Gooken - ssl-Verschlüsselung Ihrer Verbindung zur Suchmaschine
Gooken - addurl: füge eine URL einer Webseite hinzu, auch ohne ihren Bezug auf unser Hauptthema
Gooken- Code-Integration des Gooken-Eingabefeldes für Textsuche in Ihre Menüs und Webseiten
Gooken - download der Größe nur eines MB (some thought it were 100)
Gooken - Top-Platzierung Ihrer Webseiten


1000%


banner


Advertisement | Alternatives | Computer - der Heidenspaß am Sonnenfressen | Tintenstrahldrucker-Troubleshooting, Clever und Smart: Alles für den "kleinen Elefanten" | Downloads | Smoking without regrets: E-cigarette and cig-filter, top favorite filter | Unmanned Flying Objects (Drohnen) | Encryption (HDD/SSD) | Finance | Glossary | Gooken | Gooken-integration | Link-exchange | Der Kriminalstaat (Pohlmann, Fortsetzg.) - More Reports | Smartphones | Webdesign | Society - Niue-Muenzen - Pay with Mickey Maus! | Society, Part1 (Tagesschau.de u.a.) - Märsche in den Tod | Society, Part 2 - Das Jahrhundert der Ar...kriecher (Buch) | Society, Part 3 - Ausländer in Deutschland: Wassertragen in den Tod? | Society, Part 4 - Absolutismus - Ludwig XXII., descendent of the most imitated person of the world | Society, Part 5 - child murder & Co., Kindermörder & Co. | Society, Part 6 - Bankenskandal - bank skandal - org. Kriminalität in den Tod | Society, Part 7 - Affenkopf für den Zoo ( Facebook ) | Society, Part 8 - Zerschlagungsfälle: MS, Google, ...: Processes by law, Prozesse in den Tod | Society, Part 9 - The Final Countdown - Eva Hermann: Ukraine-conflict, Ukraine-Konflikt: kriegslüstern in den Tod | Society, Part 10 - Selbstfanantiker, Selbstliebe (Narzissmus) in den Tod | Society, Part 11 -NSA, GHCQ, BND & Co.: Spionage in den Tod | Society Part 12 - Superrich.de (Forbes) - She got eyes of the bluest sky - ( die Kunst mit offenen Augen zu schlafen ) - wet, wet, wet! | Society Part 13 - Suneaten in den Tod | Society, Part 5 - Kinder vergessen, Honig im Kopf: FSK ab 6 Jahren! | Society, Part 14 - tödlicher Appetit | Society, Part 15 - Trump | BACK


If you can´t see a menu on the left site, please click here.

Gooken
Gooken - Internet-Suchmaschine für Text-, Bilder-, Video-, Adress- und termbasierte Metasuche in einer zusätzlichen lokalen Datenbank

Gooken - ssl-Verschlüsselung ihrer Verbindung zur Suchmaschine
Gooken - addurl: füge eine URL einer Webseite hinzu, auch ohne ihren Bezug auf unser Hauptthema
Gooken- Code-Integration des Gooken-Eingabefeldes für Textsuche in Ihre Menüs und Webseiten
Gooken - download der Größe nur eines MB (some thought it were 100)
Gooken - Top-Platzierung Ihrer Webseiten


Gooken unter Datenschutz: Fragen Sie Gooken (ausgesprochen [gu:ken]) doch einfach, was Sie möchten: Gooken wird in jedem Fall pfündig und zählt zu den mit sichersten Suchmaschinen, denn Gooken stammt nun mal von der sich IT-Sicherheit zum Thema machender Gooken. Ihre Privatsphäre bleibt gewahrt, soweit dieser vollausgestatteten Suchmaschine möglich. Sie suchen völlig anonym! Das SSL-Verbindung unterstützende Gooken speichert weder Ihre IP (Rechnernummer) noch die User-Agent-Kennung Ihres Browsers noch sonstige Benutzerdaten ab noch werden Benutzerdaten an Dritte weitergereicht. Gooken verwendet keinerlei Trackingskripte und dergleichen. Cookies werden nicht gesetzt, auf die Partizipation in einem Werbenetzwerk und einer Serverfarm verzichtet. Im Falle einer Metasuche verhindert der Ihre Suchanfrage anonymisierende Austausch Ihrer IP und DNS (einschl. Useragent usw.) mit Gooken die Weiterleitung an andere Server. Die Abfrage der Suchmaschinen von Gooken aus erfolgt SSL-verschlüsselt, soweit von ihnen unterstützt. Webseiten lassen sich anonym öffnen; in Anlehnung an einen Bericht der Tagesschau von Thomas Reinhold vom 15.08.2014 "Suchanfrage (an bitte wen?) zu "Deichhörnchen":

OKGooken provides 1000% IT-security: Just follow these green hooks!

Gooken: unabhängig - unparteiisch - tasachengetreu - meinungsfreudig
Zur Erinnerung: Auf unseren Webseiten aufgelistete Berichte müssen nicht unserer Meinung entsprechen.
, Red., Gooken, 2021

"Was sollen wir machen? Volk wählt die Mafia", meinte ein Feuerwehrmann, ein Brandschutzmeister, zu uns die 80er Jahre.

Lieber Leser, liebe Kinder! Rockefeller wird aus uns völlig unverständlichen Gründen bis heute wohl nicht in Schulen abgehandelt, weder in Geschichte, Erdkunde noch Politik und auch informative Dokumentarfilme lassen im Öffentlich-Rechtlichen wohl immer noch auf sich warten..., wohl aber auf uncut-news.ch!
Dabei hat auf dieser Welt kaum jemand seit 1911 mehr Geschichte geschrieben als das US-amerikanische Rockefeller-Imperium und dessen Foundation !

Ebenso schlecht kommt man hierzulande dauernd an Daten über die Existenz eines deutschen Kronprinzen und etwaige Kinder/Nachfahren von Leuten wie Wilhelm II., Bismark und Metternich...

Jemand meinte die 80er Jahre: Ja, so könne er das auch alles.

"Mehr Respekt vor einem Altenpfleger als allen Industrie-Bossen zusammen"
"Jeder Altenpfleger leistet mehr für die Gesellschaft als alle Investmentbanker zusammen
, gesehen im Facebook-Profil von einer Maja Schmidt am 18.01.2021

"Das sind kriminelle Unternehmen!"
Robert F. Kennedy Jr. brillante Abrechnung mit Big Pharma, die einen medialen Feuersturm auslöste
, uncut-news.ch, 24.01.2022
An der Kundgebung "Defeat the Mandates" in Washington D.C. nahmen Tausende von friedlichen Demonstranten teil, die die gemeinsame Sache der Ablehnung von Masken- und Impfstoffmandaten unterstützten.
Einer der einflussreichsten Redner auf der Kundgebung war Robert Kennedy Jr., Gründer und Vorsitzender von Children´s Health Defense. Kennedy Jr. ist Rechtsanwalt und hat Abschlüsse der Harvard University und der London School of Economics sowie einen Juris Doctorate der University of Virginia und einen L.L.M. der Pace University.
Seine Rede vor den Teilnehmern der Kundgebung konzentrierte sich auf Big Pharma, das sich trotz seiner Hauptverantwortung für die Covid-Pandemie der Rechenschaftspflicht und der Forderung nach Transparenz entzogen hat. Seine Worte waren so provokativ, dass sie ...
"Man kann nicht jedes Unternehmen verklagen", sagte er. "Jedes dieser großen multinationalen Unternehmen, die behaupten, an Gegenmaßnahmen beteiligt zu sein. Egal, wie rücksichtslos ihr Verhalten ist, egal, wie fahrlässig ihr Verhalten ist. Egal, wie schwer Ihre Verletzung ist."
"Sie können dieses Unternehmen nicht verklagen", wiederholte er. "Sie haben eine Lizenz…"
"Das sind übrigens kriminelle Unternehmen", erklärte er. "Das sind Serienverbrecher."
"Die vier Unternehmen, die alle vier unserer US-Impfstoffe für das Kinderprogramm herstellen, haben in den letzten zehn Jahren 35 Milliarden Dollar an Strafen für Hunderte von Verstößen und Schäden gezahlt", fuhr er fort.
"Dies sind die Unternehmen, die uns die Opioid-Krise beschert haben", fügte er hinzu. "Diese tötet 56.000 Kinder pro Jahr. Das sind mehr amerikanische Kinder pro Jahr, als der Vietnamkrieg in zwanzig Jahren getötet hat."
[...] "Wir erleben jetzt etwas, von dem ich nie geglaubt hätte, dass ich es zu meinen Lebzeiten erleben würde", sagte RFK Jr. "Ich habe Orwell und Kafka und Aldous Huxley gelesen, diese dystopischen Science-Fiction-Romane, dass die Vereinigten Staaten eines Tages vom Faschismus überrollt werden würden."
[...] "Heute werden die Mechanismen in Gang gesetzt", warnte er. "Das wird dazu führen, dass keiner von uns fliehen kann und keiner von uns sich verstecken kann."
"Innerhalb von fünf Jahren werden wir 415.000 Satelliten in einer niedrigen Umlaufbahn sehen", behauptete er. "Allein Bill Gates und seine 65.000 Satelliten werden in der Lage sein, jeden Quadratzentimeter des Planeten 24 Stunden am Tag zu überwachen. Sie bauen 5G ein, um unsere Daten zu sammeln und unser Verhalten zu kontrollieren. Eine digitale Währung, die es ihnen ermöglicht, uns aus der Ferne zu bestrafen und unsere Lebensmittelversorgung zu unterbinden.
https://uncutnews.ch/das-sind-kriminelle-unternehmen-robert-f-kennedy-jr-brillante-abrechnung-mit-big-pharma-die-einen-medialen-feuersturm-ausloeste/

Hollywood-Star: "Unfähiges, widerliches Gräuel von einem Mann" und sein Kabinett von (und Gookens´ Seitenthema: Lakaien/Lakaienstaaten:) Arschkriechern: Liam Neeson pestet gegen Donald Trump, STERN.de, 23.07.2020
Donald Trump hat in Hollywood nicht viele Freunde. Doch nur wenige Filmstars äußern sich so schonungslos wie Liam Neeson - der im Interview mit deutlichen Worten über den US-Präsidenten ablederte.
Eigentlich gilt Liam Neeson als angenehmer Zeitgenosse, der Schauspieler ist in seiner mehr als 40 Jahre andauernden Karriere bislang weitestgehend skandalfrei geblieben. Doch es gibt ein Thema, bei dem der 68-Jährige offenbar seine gute Kinderstube vergisst: Donald Trump
. Im Interview mit dem "Express" ließ sich Neeson zu einer markigen Aussage in Bezug auf den amtierenden US-Präsidenten hinreißen. Auf die aktuelle politische Lage angesprochen, sprach der Schauspieler über den Tod von George Floyd, den er als Mord bezeichnet, und sagte: "Es wäre hilfreich, wenn wir eine Führungskraft hätten." Und fuhr fort: "Stattdessen haben wir dieses unfähige, widerliche Gräuel von einem Mann und sein Kabinett von Arschkriechern."
https://www.stern.de/lifestyle/leute/donald-trump--liam-neeson-nennt-ihn--widerliches-graeuel-von-einem-mann--9348646.html

So geht das seit Jahrzehnten

"All people confident with the 80th know, that USA is a criminal state, who takes his superiority ... / Allen mit der Geschichte der vergangenen 80er Jahre vertrauten denkenden Menschen ist doch bekannt, dass die USA ein verbrecherischer Staat ist, der seine Übermacht mit ..."
www.compact-online.de/us-strategie-weltpolizei-oder-beobachtender-raushalterr Welt

"Und sag mal..., der mit dem StarWars ohne Außerirdische aus den USA von 1981/82..., war der eigentlich nicht kinderlos?"

Society, Part 2 - Gookens´ Webseite: Lakaien / Der Lakai / USA/Das Imperium - Das Lakaienregiment - Der totale Kriech - Reagans´ USA - ( das vermeintliche ) Judas Judäa - Mr. Stupid - Lakai von morgen der neuen ungeahnten Dimension -- - Was kommt nur nach all seinen B-Film-Nebenrollen, seinem StarWars ohne Außerirdische und seinen Es-geht-(bzw. ging)-kaum-noch-kaputter-Systemen (Computer-Systeme), seiner misslungenen Vorstellung Ballard-Pour-Advertisement auf all dem Mäuseklavier? : Aliens & Co.: Vor lauter Arbeit ganz grün (Jahrhundert der Ar...krie...r) - found by Foreign Intelligence Surveillance Agency & Co. - age past computer-age



noch_Platz Komm rein, es ist noch Platz im Ar...! - Das Jahrhundert der was eigentlich (?) nimmt seinen freien Lauf
http://www.amazon.de/Komm-rein-Platz-Arsch-gesellschaftlichen/dp/3941758187
Komm rein, es ist noch Platz im Arsch! Das Jahrhundert der Arschkriecher

... nimmt seinen freien Lauf: Eine satirische Betrachtung der gesellschaftlichen...


Das verachtete und verlassene Europa, uncut-news.ch, 12.10.2021
EU/Europa
Von Alastair Crooke: Er ist Ehemaliger britischer Diplomat, Gründer und Direktor des Conflicts Forum in Beirut.
Besitzt Europa die Energie und die Demut, sich selbst im Spiegel zu betrachten und sich diplomatisch neu zu positionieren?
Zwei Ereignisse haben zu einem wichtigen Wendepunkt für Europa beigetragen: Das erste war die Abkehr Amerikas von dem Great-Game-Trick, die beiden zentralasiatischen Großmächte - Russland und China - getrennt und gegeneinander aufgebracht zu halten. Dies war die unausweichliche Folge der Niederlage der USA in Afghanistan - und der Verlust ihres letzten strategischen Standbeins in Asien.
Washingtons Antwort darauf war die Rückkehr zu der alten geopolitischen Taktik des 19. Jahrhunderts, die asiatische Landmächte auf dem Seeweg einzudämmen - durch die Kontrolle der Seewege. Die Hinwendung Amerikas zu China als seinem primären Sicherheitsinteresse hat jedoch dazu geführt, dass der Nordatlantik für Washington deutlich an Bedeutung verloren hat, da sich der Kernpunkt der US-Sicherheitspolitik auf die "Blockade" Chinas im Pazifik reduziert hat.
https://uncutnews.ch/das-verachtete-und-verlassene-europa/

Passage von Stefan Kleinkrieg ( Stefan Weltkrieg ) von "heut bin ich extrabreit" aus dem Jahr 1986: "Amis zwingen uns zum Kaufen, all den Schrott, den wir nicht brauchen."

Sehr hohe Nachfrage
Lieferengpässe: Schon kurz nach Eröffnung: Russen-Discounter muss erstmal schließen
, STERN.de, 04.02.2019
Nur wenige Tage nach seiner Eröffnung muss der Russen-Discounter vorerst schließen: Wegen Lieferengpässen müsse der Laden am 4. und 5. Februar geschlossen bleiben. Am Mittwoch soll es aber weitergehen.
Das berichtet die "Lebensmittelrundschau". Am Mittwoch, wenn Warennachschub eintreffen soll, will der Discounter seine Türen wieder öffnen.
Auf einem Zettel am Ladeneingang ist zu lesen: "Wegen der sehr hohen Nachfrage bleibt unseBackenre Filale am 04.02.2019 und 05.02.2019 geschlossen. Wir haben sehr schnell reagiert, doch mussten wir feststellen, dass unsere Lieferanten auch eine Vorlaufzeit benötigen. Wir sind am 06.02.2016 wieder auf." Selbstverständlich muss es dabei 2019 heißen - dem Discounter ist beim Drucken anscheinend ein Fehler passiert.
https://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/lieferengpaesse-schon-kurz-nach-eroeffnung-russen-discounter-muss-zwei-tage-lang-schliessen_id_10275378.html

Ingo Maus meint zum Thema "Adobe Security Updates und Frakking": auf FOCUS Online 2015 das, was wir schon zum Sturz des Schaahs usw. 1986 im Fernsehen vernommen haben:

"Everything from Ami is evil bad. Ami go home!!! / Alles vom Ami ist mist. Ami go home!!!". Die wievielte Stimme war das eigentlich schon? Wir, Gooken, hören das über USA (vom Ami) nicht zum ersten Mal ...

Computer und Coronavirus usw. etc.

Rund um Covid-19 (Coronavirus): Billionenklage (1.000.000.000.000 ) denkbar
, Pia Berling @ Facebook Mehr dazu in Kürze!

"Kaum mal eine Zitrusfrucht ohne gefixte Einspritz-Stellen!"

Da, schau: Überall diese erkennbaren tiefen Einspritzstellen, überall braune und grüne Flecken:... kaum mal eine unbespritzte, von außen wie innen unbehandelte Zitrusfrucht in den Beuteln und Regalen! Und auch gewisse Möhren färben sich schwarz (Hersteller und Händler sind der Red. namentlich bekannt) und die Kartoffeln puffrig und grün usw..

Schon der Apfel sei vergiftet
Joghurt aus Deutschland, Wein aus Italien: Putin verbrennt Tonnen Lebensmittel
, FOCUS Online, 06.08.2015
Trotz des Minsker Abkommens kommt es immer wieder zu Kämpfen in der Ukraine. Eine Lösung des Konflikts scheint weit entfernt. Die Nato versucht, Stärke zu zeigen. Die Entwicklungen im News-Ticker von FOCUS Online.

Ist der Apfel vergiftet? Eine App findet es heraus
HawkSpex: App erfasst Inhaltsstoffe von Lebensmitteln
, PC-WELT.de, 06.02.2017
Die App des Fraunhofer-Instituts Magdeburg erkennt per Smartphone-Kamera, ob dein Apfel gespritzt ist oder nicht.
Die Forscher des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Magdeburg haben mit HawkSpex eine neue Smartphone-App für Endkunden entwickelt. Die Software soll Lebensmittel mit Hilfe der Smartphone-Kamera auf ihre Inhaltsstoffe überprüfen. So können Kunden beispielsweise kontrollieren, ob der Bio-Apfel aus dem Supermarkt auch tatsächlich keine Pestizid-Rückstände aufweist.
Durchgeführt wird die Analyse mit dem Smartphone-Display und der Front-Kamera. Das Display beleuchtet das zu prüfende Lebensmittel mit unterschiedlichen Farben und ersetzt über einen Trick die eigentlich dafür benötigte Hyperspektralkamera. Je nachdem, die die Oberfläche des Lebensmittel die auftreffenden Farben reflektiert, können Inhaltsstoffe und eventuell verwendete Chemikalien ermittelt werden. Dafür greift HawkSpex auf ein eigenes Rechenmodell zurück, das von der Prozessor-Leistung des Smartphones profitiert.
Die Forscher Fraunhofer-Instituts haben bereits eine erste Laborversion der App fertiggestellt und die Software zum Patent angemeldet. In einem nächsten Schritt sollen erste praktische Anwendungen entwickelt und die Zuverlässigkeit der App in Vergleichsmessungen trainiert werden. Bereits Ende des Jahres wollen die Forscher diesen Prozess abgeschlossen haben.
Die möglichen Anwendungsgebiete von HawkSpex sind vielfältig und im Endkunden- sowie im industriellen Bereich denkbar. Potenzielle Gebrauchtwagen-Käufer könnten mit der App beispielsweise prüfen, ob der Lack ihres Traumwagens tatsächlich an allen Stellen die gleiche Farbe hat oder der Händler sie mit einem Unfallwagen über den Tisch ziehen will. In der Industrie könnte HawkSpex beispielsweise bei Qualitätskontrollen von Lebensmitteln eingesetzt werden.
http://www.pcwelt.de/a/ist-der-apfel-vergiftet-eine-app-findet-es-heraus,3389247

Warnungen auf Rekordniveau
Rückruf von Lebensmitteln - immer öfter
, tagesschau.de, 08.12.2019
Ob Keime, Bakterien, Pilze oder gar "Fremdkörper" - die Meldungen über verunreinigte Lebensmittel haben ein neues Rekordniveau erreicht. Das geht aus einer Statistik des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hervor.
https://www.tagesschau.de/inland/lebensmittel-127.html

Trotz Skandalen
Weniger Lebensmittelkontrollen geplant
, tagesschau.de, 26.11.2019
Nach mehreren Lebensmittelskandalen wird der Ruf nach einer engmaschigeren Überwachung lauter. Doch laut Ministeriumsplänen könnten künftig viele Routinekontrollen wegfallen.
https://www.tagesschau.de/investigativ/br-recherche/lebensmittelueberwachung-103.html

Deutsches Ja zu Glyphosat, tagesschau.de, 28.11.2017
Überraschend, vernünftig, überfällig
... ob ein Stoff prinzipiell und in höheren Dosen gesundheitsschädlich sein könnte. Wurst und Schinken fallen für die Forscher übrigens in dieselbe Kategorie.
Fortsetzung des Berichts weiter unten.

Schreckliche Missbildungen
Durch Glyphosat: 22 Mops-Welpen qualvoll gestorben
, FOCUS Online, 12.10.2016
Missbildungen und offene Schädeldecken: 22 Mops-Welpen einer Leipziger Züchterin sind durch das Unkrautbekämpfungsmittel "Glyphosat" qualvoll ums Leben gekommen, http://www.focus.de/regional/leipzig/schreckliche-missbildungen-22-mops-welpen-in-leipzig-durch-glyphosat-getoetet_id_6061761.html

#allesdichtmachen: Die Angst vor dem Applaus von der falschen Seite, uncut-news.ch, 27.04.2021
Es war zu schön, um wahr zu sein. Für einige wenige Stunden keimte Hoffnung auf bei Millionen von Menschen, die darauf warten, dass ihnen endlich jemand eine Stimme gibt, die wirklich gehört wird.
https://uncutnews.ch/allesdichtmachen-die-angst-vor-dem-applaus-von-der-falschen-seite/

Es gibt keine "gemeinsamen Werte" zwischen Europäern und den USA, uncut-news.ch, 15.12.2021
von Thierry Meyssan
Der virtuelle Gipfel, der von Washington aus für Demokratie organisiert wird, ist ein gigantisches Qui-pro-quo. Viele Kommentatoren haben darauf hingewiesen, dass nicht beabsichtigt ist, ein politisches Regime zu fördern, sondern das militärische Bündnis hinter den Vereinigten Staaten ideologisch zu konsolidieren; eine Entwicklung, die neue Kriege vorbereitet. Thierry Meyssan zeigt, dass Washington, ohne jegliches Heucheln, im Gegenteil sehr klar mit seinem Ziel ist. Es sind seine Partner, die die Schuld tragen, weil sie vorgeben, dass die von ihm verwendeten Worte für sie überhaupt nicht die gleiche Bedeutung haben.
https://uncutnews.ch/es-gibt-keine-gemeinsamen-werte-zwischen-europaeern-und-den-usa/

Klimawandel, Überbevölkerung, Transhumanismus und die Digitalisierung des menschlichen Lebens sind allesamt Teil der Agenda "The Great Reset", die erst dann abgeschlossen sein wird, wenn die Menschheit von einigen wenigen, nicht gewählten Personen versklavt ist, die die Welt durch Algorithmen und KI regieren werden, uncut-news.ch, 24.06.2022
Der Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), Klaus Schwab, ein Jude, möchte eine Welt schaffen, in der die Menschen mit der Cloud verbunden sind und über ihre Gehirne auf das Internet zugreifen können. Darum geht es bei der Vierten Industriellen Revolution - die Verschmelzung von Mensch und Maschine. Daher wissen wir zweifelsfrei, dass der Transhumanismus Teil des Großen Umbruchs ist. Die technokratische, transhumanistische Kabale will auch Ihren individuellen Kohlenstoff-Fußabdruck verfolgen und Ihnen Ihre Ernährung vorschreiben. Der Fleischkonsum soll um 90 % reduziert und durch künstlich im Labor hergestellte Fleischsorten und Käfer ersetzt werden.
https://uncutnews.ch/das-metaverse-der-schlimmste-alptraum-der-eltern-virtuelle-kinder-sollen-helfen-die-ueberbevoelkerung-zu-bekaempfen-aber-es-kommt-noch-schlimmer/

Reagans Westen (Judas Judäa ?): Seine Welt der "hungernden Bankdirektoren und weinenden Gerichtsvollzieher" usw. etc. (... und des StarWars ohne Außerirdische!)
Nur nächstens nicht ganz so arme Schweine bitte!
Wissen, wofür es gut ist, wissen warum (u.a. Steuervermeidung und - hinterziehung, org. Kr der eben mal nicht allzu amerikanischen Art usw. etc. den zeitgemäßen, erforderlichen Sinn ergeben!)
Hurra, hurra, die Schweizer Presse ist da ( Hintergrund: Schweizer Banken ) !
Sind wir endlich bald seine Welt der armen Schweine los?
Reagans Welt der hungernden Bankdirektoren und weinenden Gerichtsvollzieher usw. etc. (Deutschland-König Rio der I., 80er Jahre) ( ..., Katholiken im Protestantensektor, Naturkatastrophen und Katastrophen, Berge von Irren, Pleite-Staat und Hungertuch, Hexen, Fliegenpilze (Bonzen), Auftragskiller, Werbefirmen, ermordete Journalisten, Pizza Connection, Pharma-Kartell usw. usw. etc. )?
Gooken verweist auf neben tagesschau.de (mehr oder weniger Glaubwürdigkeit infolge GEZ-Rundfunkgebühren) viele Berichte von uncut-news.ch ( ch - tatsächlich Schweiz (!!!) ) - so sieht die Welt nun wirklich aus (mögicherweise bzw. überwiegend) !

uncut-news.ch: Wir werden nicht von Vereinen, Verbänden, Parteien oder sonstigen Lobbygruppen unterstützt. Wir schalten keine Werbung, wir belästigen auch nicht mit lästigen Pop-ups oder nötigen unsere Besucher, den Adblocker zu deaktivieren. Unterstütze unsere Unabhängigkeit!

uncut-news.ch: Wir werden nicht von Vereinen, Verbänden, Parteien oder sonstigen Lobbygruppen unterstützt. Wir schalten keine Werbung, wir belästigen auch nicht mit lästigen Pop-ups oder nötigen unsere Besucher, den Adblocker zu deaktivieren. Unterstütze unsere Unabhängigkeit!

Ob bei uncut-news immer alles den Tatsachen entspricht? Name: uncut news.
Reicht doch, wenn überwiegend.

Someone´s (No-) Return: Die ganze Welt ist wiedermal verrraten und verkauft!
Was kommt nur nach seinem StarWars ohne Au&szig;erirdische, all seinen B-Film-Nebenrollen, nach braun - rot - schwarz - grün und gelb, seiner Kinderlosigkeit, seiner Alzheimer und all seinen kaputten Computersystemen?
, jemand fragte 1986 vorab.

Meinungsfreiheit? Deutsche Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alina Lipp, uncut-news.ch, 16.06.2022
Deutschland
Die deutsche Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren gegen die Journalistin Alina Lipp eröffnet, die direkt aus dem Donbass berichtet. Eine abweichende Meinung zu haben, ist in Deutschland nämlich strafbar.
Die Meinungsfreiheit in Deutschland ist gerade ein großes Thema in den russischen Medien. Der Grund ist, dass gegen Alina Lipp, die auf ihrem Telegram-Kanal aus Russland und seit einem halben Jahr auch aus dem Donbass berichtet, in Deutschland ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. Im Falle einer Verurteilung drohen ihr bis zu drei Jahre Haft, weil sie zu den Ereignissen im Donbass eine andere Meinung vertritt als die deutsche Bundesregierung. So viel zum Thema Meinungsfreiheit in Deutschland.
Ich werde hier berichten, was Alina vorgeworfen wird und was das für die Meinungsfreiheit in Deutschland bedeutet, wenn man inzwischen schon mit drei Jahren Gefängnis rechnen muss, wenn man eine andere Meinung hat, als die Bundesregierung. Und weil ich weiß, dass meine Kritiker erwidern werden, dass in Russland kritische Meinungen angeblich auch verboten sein sollen, werde ich am Ende dieses Artikels auch auf die in Russland geltenden Bestimmungen eingehen. Danach kann jeder darüber nachdenken, wo die Meinungsfreiheit wie stark eingeschränkt ist.
https://uncutnews.ch/meinungsfreiheit-deutsche-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-alina-lipp/

Lieber Leser, liebe Kinder! Rockefeller wird aus uns völlig unverständlichen Gründen bis heute wohl nicht in Schulen abgehandelt, weder in Geschichte, Erdkunde noch Politik und auch informative Dokumentarfilme lassen im Öffentlich-Rechtlichen wohl immer noch auf sich warten...
Dabei hat auf dieser Welt kaum jemand seit 1911 mehr Geschichte geschrieben als das Rockefeller-Imperium mit dessen Rockerfeller-Foundation aus den USA !

Ebenso schlecht kommt man hierzulande dauernd an Daten über die Existenz eines deutschen Kronprinzen und etwaige Kinder/Nachfahren von Leuten wie Wilhelm II., Bismark und Metternich...



Im Westen Nix Niue
#ME#TOO "Mehr Respekt vor einem Altenpfleger als allen Industrie-Bossen zusammen"
, gesehen im Facebook-Profil von einer Maja Schmidt am 18.01.2021
"Jeder Altenpfleger leistet mehr für die Gesellschaft als alle Investmentbanker zusammen, gesehen im Facebook-Profil von einer Maja Schmidt am 18.01.2021

Angriff auf das Kapitol
Als Mike Pence die US-Demokratie rettete
, tagesschau.de, 17.06.2022
Am dritten Tag der Anhörungen zum Sturm auf das US-Kapitol wurde klar, wie sehr Ex-Präsident Trump seinen Vize Pence unter Druck setzte, die Wahl Bidens zurückzuweisen. Obwohl zeitweise sogar sein Leben in Gefahr war, widersprach Pence und rettete so die US-Demokratie.
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/trump-anhoerung-usa-kongress-101.html
Na, vielen Dank.

Zwei Jahre später, 1984, sei Weltuntergang, so die Zeugen Jehovas

Unvorstellbar seitdem schon die elterliche Vorstellung, ihr kleiner Spröszlig;ling plappert bereits in der Schule und anderswo ihre Ansichten, Meinungen und Gesinnungen aus...


... So geht das seit Jahrzehnten:

"Und sag mal..., der mit dem StarWars ohne Außerirdische aus den USA von 1981/82..., war der eigentlich nicht kinderlos?"

Unvorstellbar seitdem schon die elterliche Vorstellung, ihr kleiner Spröszlig;ling plappert bereits in der Schule und anderswo ihre Ansichten, Meinungen und Gesinnungen aus... niue-muenzen ... and if, such decades ago, even my own mother meant... / ... und wenn vor Jahrzehnten sogar die eigene Mutter zum Thema Maja Schmidt schon meinte ( ist das aber fertig: die eigene Mutter dann auch noch, das kriegt ihr aber wieder...!):

"We are no present-give-away-institution for the Germans and no social station of the USA. / Wir sind keine Verschenkanstalt (Deutschland, Reagans Westen alias Judas Judäa) der Deutschen und keine Sozialstation der USA (Asoziale)..",

dann frage ich mich ( schau an: Die eigene Mutter meinte das allein aus sich heraus sogar, echt Seltenheitswert, da denkt man, das gibts doch wohl gar nicht, die eigene Mutter auch noch ... ), ob und inwiefern das eigentlich nicht stimmt. Society report inmitten auf dieser ach so verratenen und verkauften Welt - "Wer schreiben will, muss auch lesen können...", Anm., die Red. Gooken - weak point human - an independent and opinion-friendly study by Gooken - reports from tagesschau.de and other news-channels January 2014 - ...

c-s-19-1986


1981, 1982 (Bild aus dem Jahr 1983): Mist! Der Elefant macht ernst! But Null Problemo: "If you do not know, how to go on, you have two possibilities: either you explode, or you cry for help. / Wenn man nicht mehr weiter weiß, hat man zwei Möglichkeiten: entweder man explodiert oder schreit nach Hilfe" (Magnum, TV-Serie, Januar 2016).

Heftige Auseinandersetzungen
Antisemitismus-Debatte im Bundestag: Zähneknirschend einig
, tagseschau.de, 17.05.2019
Es sollte eine Demonstration der Geschlossenheit werden. Doch ein gemeinsamer Antrag von Union, SPD, FDP und Grüne gegen Antisemitismus und antiisraelische Boykottbewegungen führte zu heftigen Auseinandersetzungen innerhalb der Fraktionen.

"Judensau"
Antisemitisches Relief darf bleiben
, tagesschau.de, 14.06.2022
Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Das als "Judensau" bekannte Relief an der Wittenberger Stadtkirche darf bleiben. Die Kirche habe sich durch einen Aufsteller und einen Erklärtext an der Plastik erfolgreich von deren Inhalt distanziert. Die als "Judensau"bekannte Schmähplastik an der Wittenberger Stadtkirche darf an ihrem Standort bleiben. Der Bundesgerichtshof wies die Klage gegen das vorinstanzliche Urteil des Oberlandesgerichts Naumburg ab. Der Kläger - ein Mitglied der jüdischen Gemeinde, das sich und das Judentum durch das Relief diffamiert sieht - könne nicht die Entfernung verlangen, weil es an einer "gegenwärtigen Rechtsverletzung"fehle. Das sagte der Vorsitzende Richter Stephan Seiters des VI. Zivilsenats zur Begründung.
https://www.tagesschau.de/inland/antijuedisches-relief-wittenberg-101.html

disclaimer

Doug Casey über den rasanten kulturellen Niedergang und was als Nächstes kommt, uncut-news.ch, 08.06.2022
[...] Sie erinnern sich vielleicht, dass das Motto vieler Studenten auf den Demonstrationen lautete: "Hey, hey, ho, ho, die westliche Kultur muss weg."
Das waren natürlich Idioten, aber heute, 60 Jahre später, ist es tatsächlich so. Thomas Coles großartige Serie von fünf Gemälden, "The Course of Empire", die vor etwa 200 Jahren entstand, sagt alles.
https://uncutnews.ch/doug-casey-ueber-den-rasanten-kulturellen-niedergang-und-was-als-naechstes-kommt/

#allesdichtmachen: Die Angst vor dem Applaus von der falschen Seite, uncut-news.ch, 27.04.2021
Es war zu schön, um wahr zu sein. Für einige wenige Stunden keimte Hoffnung auf bei Millionen von Menschen, die darauf warten, dass ihnen endlich jemand eine Stimme gibt, die wirklich gehört wird.
https://uncutnews.ch/allesdichtmachen-die-angst-vor-dem-applaus-von-der-falschen-seite/

From News&Links#Intro
"Hey, Jude, don´t make it bad !", Beatles, 60er Jahre:

"The degenerated player is a player, who must play (Puzo). What about the degenerated player, who must "win" suddenly appearing next to him (alles frei nach Puzo) - so vor lauter Gelächter?
... Does anyone know the name of the game (resp. book and or film) anymore played?

Passage von Stefan Kleinkrieg ( Stefan Weltkrieg ) von "heut bin ich extrabreit" aus dem Jahr 1986: "Amis zwingen uns zum Kaufen, all den Schrott, den wir nicht brauchen."

Ob Polen, Griechenland, Bulgarien, ..., Lateinamerika, ..., ...:

( starke Automarken ! )

Psychologen über Dienstleistungsstress: Immer lächeln müssen - wie hält man das aus?, SPIEGEL Online, 01.09.2018
Ob Gastronomie, Einzelhandel oder Call-Center: Wer im Job mit Kunden umgeht, soll freundlich bleiben, auch wenn es schwer fällt. Psychologische Tricks können helfen. Von Anne Otto mehr...
http://www.spiegel.de/plus/a-832ecec0-6f6e-4566-bf94-79bbe6471faf/

Willkommen in Saint-Rosé! : Wie ich versucht habe, mich an der Côte d´Azur bei den Superreichen durchzuschnorren, STERN.de, 29.08.2019
Begpacking 2.0: Unser Reporter will Urlaub an der Côte d´Azur machen, ist aber pleite. Kann er sich bei den Superreichen durchschnorren?
https://www.stern.de/lifestyle/jwd/wie-ich-versucht-habe--mich-an-der-c%C3%B4te-d-azur-bei-den-superreichen-durchzuschnorren-8871878.html

Wenn Lügen, Aggressionen und Besatzung zur deutschen Staatsräson gehören, uncut-news.ch, 27.10.2021
Eine gefährliche Entwicklung liegt in der Luft und rückt in greifbare Nähe. In Zeiten der Feindbilder droht doch tatsächlich eine deutsche "Kriegsministerin", A. Kramp-Karrenbauer, mit dem "Weg der Abschreckung" gegenüber Russland, mit allen Konsequenzen der Nato-Strategien, die auch Nuklearwaffen nicht ausschließen. Ich glaubte mich verhört zu haben, als ich diese Töne am Morgen des 21. Oktober 2021 im Dlf-Interview mit AKK hörte.
https://uncutnews.ch/wenn-luegen-aggressionen-und-besatzung-zur-deutschen-staatsraeson-gehoeren/

Ist das schon Prostitution?
Mit einem verheirateten "Sugar Daddy" auf der Reise durch die USA
, STERN.de, 02.06.2019
Anita studiert Lehramt in NRW - und arbeitet nebenher als "Sugar Babe": Im Tausch gegen Geld und ein Leben im Luxus verbringt sie Zeit mit älteren, verheirateten Männern. NEON hat sie berichtet, wie das genau abläuft.
https://www.stern.de/neon/herz/liebe-sex/sugar-daddy--mit-einem-verheirateten-mann-auf-reise-durch-die-usa-8734288.html

Genre Wasser-Ratten und Rohrkrepierer:
Der Isolant - Ein Leben in der Warteschleife - Teil 2
, uncut-news.ch, 23.03.2022
"ACHTUNG, ACHTUNG … und wieder ist ALLES FIKTION, NICHTS DAVON entspricht der WAHRHEIT! Alle Personen und die Handlung sind immer noch frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder lebenden Personen wären wieder nur rein zufällig!"
TEIL 2
7.
An diesem Tag sollte ich bis zum späten Abend in der Versicherung arbeiten. Es waren nur noch wenige Mitarbeiter im Büro. Merkwürdig war, das ausgerechnet an diesem Abend einige der Mitarbeiter so ungewöhnlich nett zu mir waren. Frau Wegener aus der Buchhaltung zum Beispiel bot mir in der Teeküche ein Stück Sandkuchen an.
Ich saß zerknirscht hinter einer Kaffetasse auf der "zu früh, zu kalt, zu Montag!", stand und las den dämlichen Satz immer wieder von oben nach unten in einer Endlosschleife, als Frau Wegener plötzlich neben mir stand.
"Was ist denn mit Ihnen los? Sie sehen ja noch schlimmer aus als sonst und sonst sehen Sie schon schlimm genug aus! Wollen Sie ein Stück Kuchen, ist noch übrig vom Geburtstag von Frau Hauser?".
Ich machte mir nicht die Mühe, zu ihr hinauf zu gucken. Sie hielt mir den Kuchen vor die Nase.
Weiterlesen
https://dudeweblog.wordpress.com/2022/03/21/der-isolant-ein-leben-in-der-warteschleife-teil-2/
https://uncutnews.ch/der-isolant-ein-leben-in-der-warteschleife-teil-2/

Bundesinnenministerium
Festes Bleiberecht für Geduldete geplant
, tagesschau.de, 06.06.2022
Wer hierzulande fünf Jahre als Geduldeter lebt, soll die Chance auf ein dauerhaftes Bleiberecht bekommen. Das sehen Pläne des Innenministeriums vor, die dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegen.
Migranten, die seit fünf Jahren oder länger lediglich mit einer Duldung in Deutschland leben, sollen künftig die Möglichkeit erhalten, dauerhaft legal hier zu bleiben. Konkret sollen die betroffenen Menschen zunächst eine einjährige Aufenthaltserlaubnis auf Probe bekommen.
https://www.tagesschau.de/inland/bundesregierung-bleiberecht-geduldete-101.html

Von Greyerz: Für die Menschheit wird die Hölle losbrechen, uncut-news.ch, 27.03.2022
Wir befinden uns jetzt am Ende einer Ära wirtschaftlicher und moralischer Dekadenz in einer verschuldeten Welt, die auf falschen Werten, falschem Geld und miserabler Führung aufgebaut ist. Die Hölle wird ausbrechen.
Die Folgen werden für die Welt fatal sein.
Es gibt Epochen in der Geschichte, die große Führer und Denker hervorgebracht haben. Doch leider hat die gegenwärtige Epoche nichts dergleichen hervorgebracht. Das Ende eines Konjunkturzyklus bringt keine große Führung oder Staatskunst hervor, sondern nur inkompetente Führer.
https://uncutnews.ch/von-greyerz-fuer-die-menschheit-wird-die-hoelle-losbrechen/

Selbst Stasi früher nix gegen?: Unvorstellbar schon die elterliche Vorstellung, ihr kleiner Spröszlig;ling plappert bereits in Reagans´ Schule und anderswo ihre Ansichten, Meinungen und Gesinnungen aus...

Westliche Geheimdienste haben in nur 30 Tagen weltweit 97 Milliarden Internetdaten gestohlen, uncut-news.ch, 19.06.2022
Von Lucas Leiroz: Er ist Forscher in Sozialwissenschaften an der Bundesuniversität von Rio de Janeiro; geopolitischer Berater.
Westliche Geheimdienste handeln wieder einmal illegal, stehlen Daten auf der ganzen Welt und verletzen die Souveränität der Länder. In einem kürzlich von chinesischen Medien veröffentlichten Bericht wurden Einzelheiten über die Datenerfassungsmacht der sogenannten "Five Eyes", des Datenaustauschnetzes der Geheimdienste der fünf anglophonen Mächte, aufgezeigt. In nur einem Monat wurden Milliarden von Daten gestohlen und Telefongespräche abgehört, was zu einer weltweiten Verunsicherung der Privatsphäre führte.
Der Bericht stammt von der Cybersicherheitsagentur Anzer, die am vergangenen Montag, den 13. Juni, Informationen an die chinesische Zeitung Global Times weitergab. Insgesamt wurden allein in den letzten dreißig Tagen weltweit 97 Milliarden Internetdaten gestohlen und 124 Milliarden Telefondaten missbraucht. Bei den von Anzer genannten Stellen handelt es sich hauptsächlich um US-Geheimdienste, aber auch alle Agenten im Rahmen der "Five Eyes", in denen die Geheimdienste der USA, Kanadas, Großbritanniens, Australiens und Neuseelands zusammengeschlossen sind, sind beteiligt.
https://uncutnews.ch/westliche-geheimdienste-haben-in-nur-30-tagen-weltweit-97-milliarden-internetdaten-gestohlen/

Dekadenz - Jubelnd in den Untergang- Ein Film von Imad Karim, uncut-news.ch, 26.04.2021
"Dekadenz - Jubelnd in den Untergang" beschreibt den nach meiner Ansicht, absurden Zustand, in dem sich Europa und speziell hier Deutschland befinden. Der Film ist ein kurzweiliger Streifenzug durch die Zeitgeschichte des Nachkriegsdeutschlands. Er erzählt vom "langen Marsch der Sozialisten durch die Institutionen" und den Warnungen davor durch FJ Strauß, ...
https://uncutnews.ch/dekadenz-jubelnd-in-den-untergang-ein-film-von-imad-karim/

"Unheimlich, verrückt, schrecklich", tagesschau.de, 12.09.2020
Die Busch- und Waldbrände in Kalifornien gehören zu den Schlimmsten, die es je gab. Mehr als 12.500 Quadratkilometer sind von den Feuern betroffen. Und nicht nur Kalifornien, die gesamte Westküste der USA brennt.
https://www.tagesschau.de/ausland/kalifornien-waldbraende-135.htm

Initiative aus Deutschland: Bedrohungen verfolgt, die noch gar nicht eingetreten sind
Umstrittener Begriff
Bundesinnenministerium schleicht "Gefährder" in die EU
, netzpolitik.org, 04.11.2021
Damit Staatsschutzabteilungen im Bereich der politisch motivierten Kriminalität auf EU-Ebene besser zusammenarbeiten können, brauchen sie gemeinsame Definitionen für die zu verfolgenden Personen. Eine entsprechende Initiative dazu kommt aus Deutschland. So werden Bedrohungen verfolgt, die noch gar nicht eingetreten sind.
https://netzpolitik.org/2021/umstrittener-begriff-bundesinnenministerium-schleicht-gefaehrder-in-die-eu/

BREAKING: People denunciate other people for quit everything, Pia Berling @ Facebook @ t.me, 30.01.2021
Germany starts the largest campaign for denunciations since the Nazi-Time. What look like a nice Rolling Stones logo, is a mouth that tells people to denunciate other people for nearly everything!:
Driving too fast, homophoby, no mask, violence, wrong political opinion etc....
Although some of the reasons sound properliy the main agenda, which is to make people denunciate other people for nearly everything, is shocking!

Willkommen in 2021: Abweichende Meinungen werden kriminalisiert und als Terroristen verfolgt, uncut-news.ch, 13.05.2021
Eines der Markenzeichen totalitärer Systeme ist die Kriminalisierung von Dissens. Nicht nur die Stigmatisierung von Andersdenkenden oder die Dämonisierung von Andersdenkenden, sondern die formale Kriminalisierung von Andersdenkenden und jeder anderen Art von Opposition zur offiziellen Ideologie des totalitären Systems. Der globale Kapitalismus hat sich seit geraumer Zeit auf diesen Schritt zubewegt, und nun ist er offenbar bereit, ihn zu vollziehen.
https://uncutnews.ch/willkommen-im-2021-abweichende-meinungen-werden-kriminalisiert-und-als-terroristen-verfolgt/

Regieren durch Erpressung, uncut-news.ch, 26.10.2021
Erschreckend ist beides, sowohl der bösartige Missbrauch von Kindern selbst als auch die erschreckenden Implikationen des Regierens durch Erpressung. Dieses verworrene Netz von widerwärtigen Allianzen wirft ein grelles Licht auf die politische Geschichte der USA, von der Prohibitionszeit bis hin zum Zeitalter Trump.
Jeffrey Epstein, der Milliardär, der jetzt wegen des Sexhandels mit Minderjährigen im Gefängnis sitzt, hat in den Wochen nach seiner Verhaftung am 6. Juli weiterhin die Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen. Mit ein Grund für dieses anhaltende Medieninteresse sind Epsteins angebliche Beziehungen zu den Geheimdiensten und die neuen Informationen über das wahre Ausmaß der sexuellen Erpressungs-Operationen, die Epstein vermutlich jahrzehntelang betrieben hat.
https://uncutnews.ch/regieren-durch-erpressung/

"Wir haben es mit Psychopathen, völkermordenden Verrückten und Massenmördern zu tun"
Reiner Füllmich bereitet zusammen mit "vielen" anderen Anwälten das Verfahren gegen die "Corona-Verbrecher" vor
, uncut-news.ch, 15.06.2022
Video-News/Audio-News/Interviews
Der Rechtsanwalt Reiner Füllmich wird an diesem Samstag in Florida ein Treffen veranstalten, bei dem er die Beweise vorstellen wird, die er in Interviews mit rund 400 Wissenschaftlern, Ärzten, Anwälten und Journalisten gesammelt hat.
Wir haben es mit Psychopathen, völkermordenden Verrückten und Massenmördern zu tun, sagte Stew Peters, der Füllmich in seine Sendung eingeladen hatte. Sie haben völlig Recht", antwortete der Anwalt.
Wie können wir diese "Corona-Kriminellen", wie Peters sie nennt, stoppen und sie für ihre Verbrechen zur Rechenschaft ziehen? Füllmich sagte, wir müssen weiter prozessieren. Er erklärte, dass seine Anwaltskanzlei in Deutschland neun Verfahren gegen die Täter eingeleitet hat. Aber, so betonte Füllmich, das Rechtssystem in Deutschland sei völlig kaputt und die Justiz genau so.
https://uncutnews.ch/reiner-fuellmich-bereitet-zusammen-mit-vielen-anderen-anwaelten-das-verfahren-gegen-die-corona-verbrecher-vor/

Die digitale Menschheit auf dem Weg in eine digitale Weltrealität: Eine roboterhafte und verzerrte Umgebung ohne Kultur, Fürsorge oder Intellekt?, uncut-news.ch, 24.06.2022
"Millionen von Menschen analysieren sich nie selbst. Geistig sind sie mechanische Produkte der Fabrik ihrer Umgebung, beschäftigt mit Frühstück, Mittag- und Abendessen, mit Arbeiten und Schlafen und damit, hierhin und dorthin zu gehen, um unterhalten zu werden. Sie wissen nicht, wonach oder warum sie suchen, und auch nicht, warum sie nie vollkommenes Glück und dauerhafte Zufriedenheit erreichen. Indem sie sich der Selbstanalyse entziehen, werden die Menschen zu Robotern, die von ihrer Umgebung konditioniert werden. Wahre Selbstanalyse ist die größte Kunst des Fortschritts." ~ Paramahansa Yogananda (1986). "Selbstverwirklichung"
Der Mensch, so scheint es, ist ein Geschöpf seiner Umwelt. Obwohl sie zumindest theoretisch die Fähigkeit haben, zu denken und als Individuen auf die Herausforderungen des Lebens zu reagieren, tun sie dies nur selten, da dieser Aspekt des menschlichen Verhaltens in diesem neuen kollektiven und digitalen Zeitalter weitgehend verloren gegangen ist. Meiner Meinung nach ist dies nicht zufällig, sondern beabsichtigt. Man mag diese Hypothese anzweifeln, aber sie zu widerlegen, wäre eine andere Sache, denn es gibt unzählige Beispiele für die roboterhafte Natur und Denkweise der Herde. Die Menschheit hat sich von ihren grundlegenden Wurzeln, ihrem kulturellen Erbe, ihrem individuellen Geist und ihrer Verbundenheit mit der natürlichen Welt abgewandt, zugunsten einer kollektiven digitalen Idiotie.
Eines der Zeichen, die diese Wahrheiten offenbaren, ist die fast universelle Abhängigkeit von der Technologie, die die Öffentlichkeit vereinnahmt hat. Wenig persönliche Kommunikation oder Zweisamkeit scheint notwendig oder wichtig zu sein, wenn sich alle Formen der Interaktion auf "intelligente" Telefone, Computer und die Spiele und Zirkusse beschränken, die den Schlafschafen angeboten werden. Der Verzicht auf geliebte Menschen ist in diesem Zeitalter der gefälschten und betrügerischen "Virenpandemien" zur neuen Normalität geworden. Aufgrund dieser Mentalität und der Sucht nach Technologie wurde und wird die Familienstruktur eliminiert; sie wird nicht mehr als Grundlage der Gesellschaft betrachtet, sondern nur noch als Hindernis für die sofortige Befriedigung und die nutzlose Ausbeutung einiger auf Kosten aller.
https://uncutnews.ch/die-digitale-menschheit-auf-dem-weg-in-eine-digitale-weltrealitaet-eine-roboterhafte-und-verzerrte-umgebung-ohne-kultur-fuersorge-oder-intellekt/

USA/Das Imperium
Herrschaft durch Ermächtigung: Wenn die Regierung tut, was sie will
, uncut-news.ch, 27.04.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
"Wir nähern uns schnell dem Stadium der ultimativen Umkehr: Dem Stadium, an dem die Regierung tun kann, was immer sie will, während für die Bürger alles genehmigungspflichtig wird. Das Stadium der finstersten Zeiten in der Geschichte der Menschheit, das der Herrschaft durch rohe Gewalt." ~ Ayn Rand . . .
Herrrschaft durch rohe Gewalt!
Besser kann man den traurigen Zustand unserer Nation nicht beschreiben.
Eine unbewaffnete Bürger erschießende hochgerüstete Polizei. Von Verkehrspolizisten wegen mangelhaften Tempos beim Befolgen von Befehlen getaserte alte Männer und schwangere Frauen. Wegen kindlichen Verhaltens von Einsatzkräften gefesselte Kinder. Wegen Beschlagnahme möglicherweise illegaler Waffen von der Polizei belagerte Häuser. Präventive Beschlagnahme des Bargelds unbescholtener Autofahrer.
Die Liste der an Amerikanern durch ihre Regierung begangenen Übergriffe auf Amerikaner wächst rapide.
Wir nähern uns der kritischen Masse.
Der Grundstein für eine neue Art von Regierung, in der es unbedeutend ist, ob man unschuldig ist oder nicht, ob man eine Bedrohung für die Nation darstellt oder ob man überhaupt ein amerikanischer ...
https://giftamhimmel.de/herrschaft-durch-ermaechtigung-wenn-die-regierung-tut-was-sie-will/
https://uncutnews.ch/herrschaft-durch-ermaechtiguermaechtigungng-wenn-die-regierung-tut-was-sie-will/

Der politisch verfolgte deutsch-internationale Beitrag für den Frieden mit Russland

Verschleiert Schwesig ihre Kontakte zur russischen Gas-Lobby?
, tagesschau.de, 17.06.2022
Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich offenbar öfter mit Vertretern der russischen Gas-Unternehmen getroffen als bisher bekannt. Nach Informationen von NDR 1 Radio MV soll die Regierungschefin Kontakte mit der Gas-Lobby nicht offiziell im Kalender geführt haben. Das Thema spielt auch im Untersuchungsausschuss des Landtags zur Klimastiftung MV eine Rolle, der am Freitag zu seiner ersten Sitzung zusammenkommt.
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Verschleiert-Schwesig-ihre-Kontakte-zur-russischen-Gas-Lobby,klimastiftungmv128.html

Analysetool der US-Firma Palantir
Schafft die Polizei den gläsernen Bürger?
, tagesschau.de, 03.06.2022
Nach Hessen, NRW und Bayern prüfen der Bund und weitere Bundesländer den Einsatz des Polizei-Analysetools der US-Firma Palantir, wie BR-Recherchen zeigen. Datenschützer stufen die Software als problematisch ein.
[...] In Hessen und Nordrhein-Westfalen ist die Software bereits im Einsatz. Auch das Landeskriminalamt Bayern hat im Frühjahr dieses Jahres einen Rahmenvertrag mit Palantir zur Nutzung von VeRA (Verfahrensübergreifende Recherche und Analyse) unterzeichnet. Dieser Rahmenvertrag gibt nun allen Bundesländern und dem Bund die Möglichkeit, die Software ohne erneute Ausschreibung einzukaufen.
https://www.tagesschau.de/investigativ/br-recherche/polizei-analyse-software-palantir-101.html

So überwachen Chefs eure Produktivität am Arbeitsplatz, netzpolitik.org, 27.09.2021
Der Markt für Kontrollsoftware boomt. So bietet der Riesenkonzern Microsoft eine Produktivitätsbewertung für Unternehmen an, für die Microsoft eine Menge Daten sammelt. Kritiker:innen bezeichnen diesen Service als ein "Instrument zur Arbeitsplatzüberwachung".
https://netzpolitik.org/2021/microsoft-365-so-ueberwachen-chefs-eure-produktivitaet-am-arbeitsplatz/

Finanzen, Klima, Diplomatie, Wissenschaft, Medizin, Bildung und Psychologie: Die "Experten" liegen bei fast allem FALSCH, uncut-news.ch, 09.06.2022
Manipulation und oder Propaganda, Medien-Lüge/Propaganda, Medien/Journalismus
Ist Ihnen aufgefallen, dass die sogenannten "Experten" in der Regel inkompetente Idioten sind? Wir haben Finanzexperten, die nicht wissen, dass das Drucken von Billionen von Dollar Inflation verursacht. Wir haben Experten für Bildung und Psychologie, die denken, dass die Verstümmelung der Genitalien von Kindern etwas ist, das man im Namen des "Stolzes" feiern sollte. Wir haben Experten für Diplomatie, die glauben, dass Russland kein Recht auf seine eigenen nationalen Interessen hat. Und wir haben Experten in Wissenschaft und Medizin, deren Impfstoffe so tödlich sind, dass sie auf Zensur und bezahlte Propaganda zurückgreifen müssen, um alle Impftoten zu vertuschen.
Wie sich herausstellt, liegen die "Experten" bei fast allem falsch.
Wie sind wir an diesen Punkt gelangt? Weil die Menschen bequeme Lügen den harten Wahrheiten vorziehen, sodass die inkompetentesten "Experten", die bereit sind zu lügen, in einflussreiche und mächtige Positionen befördert werden. Je mehr sie lügen, desto höher steigen sie in diesem System auf. Jeder, der die Wahrheit sagt, wird dagegen rausgeschmissen.
https://uncutnews.ch/finanzen-klima-diplomatie-wissenschaft-medizin-bildung-und-psychologie-die-experten-liegen-bei-fast-allem-falsch/

Lokaler Globalismus: Wie Städte dazu benutzt werden, digitale Sklaven für das kommende Bestiensystem zu schaffen, Kenndey Jr., uncut-news.ch, 09.06.2022
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO), Geheimdienste/NSA/Überwachung/BigData
Das Rutherford Institute, eine in Charlottesville, Virginia, ansässige Bürgerrechtsorganisation, hat einen Brief an die Stadt Houston, Texas, geschickt, in dem sie die Rücknahme einer kürzlich verabschiedeten Verordnung fordert, die private Unternehmen dazu zwingt, Amerikaner auszuspionieren und die Überwachungsaufnahmen der Polizei zur Verfügung zu stellen.
Überall in Amerika, Kanada, Europa und dem Rest der ehemals freien Welt führen die Städte diese Art von hinterhältigen Manövern durch. Sie machen unwissentlich kleine Schritte in Richtung eines globalisierten Polizeistaats, der sich nahtlos in das vom Weltwirtschaftsforum und seinem Netzwerk aus Politikern, Entertainern, falschen religiösen Führern, Non-Profit-Organisationen und Konzernkumpanen entwickelte Bestiensystem einfügen wird.
Man hört nie etwas über diese unbemerkten Manöver, die auf lokaler Ebene von ahnungslosen Lokalpolitikern durchgeführt werden, die tatsächlich glauben, dass sie im Namen der Verbrechensbekämpfung etwas Gutes tun. Jeder will doch sicherere Städte, oder?
In der Tat ist die Gewaltkriminalität außer Kontrolle geraten. Aber ein Großteil davon wird durch das moralische Chaos gefördert, das in unseren Schulen und in gewalttätigen Videospielen, Filmen usw. gelehrt wird, ganz zu schweigen von den von Soros finanzierten städtischen Staatsanwälten, die sich weigern, einige der schlimmsten Gewalttäter vollständig zu verfolgen. Wenn es ihnen um die Verbrechensbekämpfung ginge, würden sie auch nicht die nationalen Grenzen für jedes Bandenmitglied und jeden Terroristen der Welt offen lassen.
Wir dürfen nicht zulassen, dass unsere Führer uns in einem unehrlichen Versuch, uns vor den Verbrechenswellen zu "schützen", die sie selbst verursachen, in den Autoritarismus treiben, selbst wenn sie versuchen, uns zu entwaffnen und den zweiten Verfassungszusatz zu delegitimieren. Wenn es ihnen wirklich darum ginge, unsere Straßen und Wohnviertel sicherer zu machen, würden sie nicht versuchen, den Menschen die Mittel zur Selbstverteidigung zu nehmen. Sie wissen, dass die Polizei nicht in der Lage ist, rechtzeitig am Tatort zu sein, um jedes Verbrechen zu verhindern, ganz gleich, wie viele Überwachungskameras die Polizeidienststellen in Echtzeit mit Bildmaterial versorgen.
Was ist also der wahre Grund für die Installation von Kameras, Gesichtserkennungssoftware, Netzhautscannern und anderen digitalen Geräten, die sie als "Werkzeuge" in ihrem Arsenal zur Verbrechensbekämpfung bezeichnen, rund um die Uhr?<'BR> Um diese Frage zu beantworten, müssen wir einige Punkte miteinander verbinden und einige schwierige Fragen stellen.
Haben die Städte trotz all dieser neuen "Werkzeuge", die ihnen zur Verfügung stehen, gesehen, dass die Probleme mit Gewaltverbrechen besser oder schlechter geworden sind?
Wenn die Mainstream-Medien über diese Probleme berichten, geht es nur um eine Stadt, die eine Verordnung wie die von Houston erlässt. Man erfährt nicht, dass alle großen Städte diese Technologie einführen und dass China international führend ist, wenn es darum geht, seine Städte in 24/7-Überwachungsgesellschaften zu verwandeln. Man erfährt auch nicht, dass die elitären Milliardäre mit dem Verkauf dieser Technologie an die Städte viel Geld verdienen und dass dieselben globalistischen Eliten China als die "klügste", technologisch versierteste Nation anpreisen, wenn es darum geht, dass sich die Bürger sicherer fühlen, obwohl sie immer unfreier und unsicherer werden.
Das ist die klassische Hegelsche Dialektik. Öffnen Sie die Grenzen, verringern Sie die Anstrengungen zur Verfolgung von Gewalttätern und nehmen Sie gesetzestreuen Bürgern die Mittel zur Selbstverteidigung, wodurch sie sich extrem verletzlich und unsicher fühlen. Dann spielen Sie den Retter, indem Sie als Lösung die Installation und den Einsatz von menschlicher Überwachungstechnologie anbieten, angeblich, um Kriminelle zu fangen, bevor sie handeln.
Wenn Sie nicht in einer sehr kleinen Stadt leben, sollten Sie davon ausgehen, dass auch in Ihrer Stadt Überwachungstechnologie installiert wird. Die vierte industrielle Revolution, von der Klaus Schwab so viel spricht, will diese Überwachung auf die nächste Stufe heben, indem sie sich mit dem menschlichen Körper vernetzt und ein Internet der Körper oder IoB schafft.
Wir haben bereits das Internet der Dinge. Die letzte Grenze ist das Internet der Körper. Das Gerede, die 5G- und 6G-Technologie "unter die Haut" zu bringen, ist bei den globalistischen Raubtieren des Weltwirtschaftsforums in aller Munde.
Sie prahlen auch gerne mit ihrer neu erworbenen Fähigkeit, Menschen zu "hacken".
Hören Sie sich Yuval Noah Harari, den Chefberater des Weltwirtschaftsforums, in dem folgenden Video an. Es ist 7 Minuten lang, aber wenn Sie sich auch nur die ersten 2 Minuten ansehen, werden Sie sehen, wohin diese invasive Technologie führen wird. Harari sagt, dass die Bereiche Informatik und Biotechnologie bald verschmelzen werden (könnte das der wahre Grund für ihre Besessenheit mit "Impfstoffen" sein).
Wenn die Welt auf die nächste Stufe der drahtlosen Netzwerke, 6G, umsteigt, werden die Menschen keine Handys mehr benutzen, sagte der CEO von Nokia auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos letzten Monat.
Und warum? Sie werden sie nicht brauchen. Alles, was sie für die digitale Konnektivität rund um die Uhr benötigen, werden sie entweder am Körper tragen oder unter die Haut stecken", sagte Pekka Lundmark von Nokia.
Er fügte hinzu, dass wir in der 6G-Ära sehr hochwertige Hologramme erwarten können. Ein Hologramm ist eine physikalische Struktur, die Licht in ein Bild bricht, so das Holo Center, das hinzufügt, dass sich der Begriff "Hologramm" sowohl auf das kodierte Material als auch auf das resultierende Bild beziehen kann.
Im folgenden Video sehen Sie, wie der Nokia-CEO seine kühnen Vorhersagen über das kommende Zeitalter des Transhumanismus macht:
Wie die RAIR Foundation berichtet, sagte Lundmark in seiner Rede in Davos, dass die Netze der sechsten Generation bis 2030 auf dem kommerziellen Markt erscheinen werden. Er stellte auch fest, dass das Smartphone bald nicht mehr das allgegenwärtigste digitale Gerät der Menschheit sein wird.
Der Geschäftsmann sagte, er glaube, dass die Menschen bis 2030 beginnen werden, Mobiltelefone zugunsten von "bequemeren" Geräten aufzugeben. Er bezog sich dabei auf intelligente Brillen, Goggles, Uhren und andere Geräte, die die Menschen am Körper tragen werden.
So sieht die Unterdrückung der Massen im 21. Jahrhundert aus - die Regierung arbeitet mit den Unternehmen zusammen, um eine Gesellschaft von digitalen Sklaven zu schaffen. Es ist das chinesische Modell der Technokratie, ein System, das manche als "Staatskapitalismus" bezeichnen, während die Davoser es "Stakeholder-Kapitalismus" nennen. Ich nenne es das System der Bestie.
Dieses System der Bestie wird schichtweise mithilfe von öffentlich-privaten Partnerschaften oder PPP aufgebaut. Die Menschheit scheint im Moment völlig betört von diesem System der digitalen Überwachung, das sie schließlich versklaven wird, wenn es das nicht schon getan hat. Dies könnte die größte aller endzeitlichen Täuschungen sein. Dasselbe Gerät, das Ihnen das Leben erleichtert, kann Ihnen auch Ihren freien Willen, Ihre Fähigkeit zu kritischem Denken und Ihre Seele rauben.
Seien Sie sich also bewusst. Sie werden auf Orwellsche Weise beobachtet. Und der Trend geht mit jedem neuen "Upgrade" Ihres Telefons, Ihres Tablets und Ihrer digitalisierten "Gesundheitsfürsorge" in Richtung mehr Überwachung, nicht weniger. Ihr Ziel ist es, die Macht der künstlichen Intelligenz zu nutzen, um jederzeit zu wissen, wo Sie sind und was Sie gerade tun. Oh, und was Sie gerade denken? Auch das wollen sie unbedingt wissen, und sie arbeiten an einer Technologie, mit der sie diese Daten in ihre schwitzenden kleinen autoritären Hände geben können. Technokraten wissen, dass Information Macht bedeutet, und sie haben einen unstillbaren Durst nach mehr persönlichen Daten.
Microsoft von Bill Gates ist nur eines der Unternehmen, die sich diese Technologie zunutze machen wollen. Microsoft meldete 2019 unter der Patentnummer 060606 ein Patent an, bei dem eine Person digitales Geld für die Erfüllung von Aufgaben erhalten könnte, die von einem Mikrochip überwacht und übertragen werden, der in ein "Gerät" eingebettet ist, das am Körper getragen werden kann. Es könnte auch einfach unter die Haut eingesetzt werden.
Natürlich wird diese Technologie nie mit dem Hinweis auf ihren invasiven Charakter beworben. Sie wird als Schlüssel zu einer "sichereren, integrativeren, gerechteren, ausgewogeneren und nachhaltigeren Gesellschaft" angepriesen. Wenn jemand diese Terminologie verwendet, wissen Sie, woher er kommt. Sie sind entweder nützliche Idioten, Bauern oder Betrüger. Trauen Sie ihnen nicht eine Sekunde lang.
"Nachhaltigkeit" bedeutet für diese globalistischen Kontrollfreaks einen Planeten mit weit weniger Menschen, und die Menschen, die es schaffen, die "Tötungsphase" des Great Reset zu überleben, werden gezwungen sein, sich einer 24/7-Überwachung ihrer Bewegungen, ihrer Ernährung, ihrer medizinischen Behandlungen, ihrer Aktivitäten und sogar ihrer Gedanken zu unterwerfen. Die meisten Menschen werden sich dem unterwerfen, ohne einen zweiten Gedanken daran zu verschwenden. Viele tun dies bereits, mit all ihren tragbaren iPhone-Uhren, implantierten medizinischen Geräten, die ihre Daten an einen zentralen Computer senden, Alexa, die auf Befehl Aufgaben ausführt, Roboterstaubsaugern und -geräten usw. Der Transhumanismus ist im Anmarsch. Hüte dich vor der Bestie.
Quelle: Local Globalism: How cities are being used to create digital slaves to the coming beast system (childrenhealthdefense.org)
https://uncutnews.ch/lokaler-globalismus-wie-staedte-dazu-benutzt-werden-digitale-sklaven-fuer-das-kommende-bestiensystem-zu-schaffen/

Der High-Tech-Krieg der Technokratie ist genauso effektiv wie Raketen, Kugeln und Panzer, uncut-news.ch, 09.06.2022
Das Ziel eines Krieges ist es, so viele Menschen wie möglich zu töten oder zu verstümmeln, mit welchen Mitteln auch immer. Das direkte Töten ist jedoch oft weniger effizient als das Verwunden, da die Ressourcen des Gegners für die Versorgung der Verwundeten stärker verbraucht werden als für das Begraben der Leichen.
Das übergeordnete Ziel des Krieges ist die Eroberung und Unterwerfung eines Volkes. Im Zuge der Eroberung muss der Feind psychisch und physisch so weit gebrochen werden, dass er seinen Kampfeswillen und seinen Willen zur Selbstbestimmung aufgibt.
https://uncutnews.ch/der-high-tech-krieg-der-technokratie-ist-genauso-effektiv-wie-raketen-kugeln-und-panzer/

Wir schaffen unsere eigene Realität, uncut-news.ch, 09.06.2022
off-guardian.org: Die Welt verfolgte gespannt, wie die Davoser ihre alljährliche Runde auf der Weltbühne drehten und dabei üppige atlantische Krabben, frisches iberisches Schweinefleisch, nachhaltigen norwegischen Kabeljau und den besten italienischen Kaffee zu sich nahmen.
Wenn sie sich nicht gerade an einem üppigen Festmahl labten, sprachen sie über ihre Ideen, wie die Welt ausgebeutet werden sollte (die wichtigsten Euphemismen sind hier "nachhaltig", "Stakeholder" und "unmögliches Rindfleisch").
Einige schmähen und protestieren gegen den jährlichen Gipfel der herrschenden Klasse, aber viele Millionen mehr begrüßen ihn und bewundern sogar die Mandarine der neuen Weltordnung, wenn sie über die Bildschirme ihrer Handys huschen und den neugierigen Medienvertretern aufmunternde Zitate anbieten.
https://uncutnews.ch/wir-schaffen-unsere-eigene-realitaet/

Ukraine-Berichte - Die Lügen des Westens werden immer frecher, uncut-news.ch, 03.06.2022
Von Peter Haisenko
Um unwidersprochen Lügen verbreiten zu können, braucht man ein folgsames Medienmonopol. Andere Informationsquellen müssen abgeschaltet oder diskreditiert werden. Deswegen wurde der Zugang zu russischen Medien nahezu unmöglich gemacht. Derartige Zensur wird ausgeübt, wenn man sich der eigenen Lügen bewusst ist.
Es ist auch eine Form der Lüge, wenn schreckliche "Berichte" von nur einer Seite vorgetragen werden, mit dem Zusatz am Ende, dass der "Bericht" nicht unabhängig bestätigt werden kann. Zumindest ist es Propaganda, denn bei Leichtgläubigen bleibt dieser "Bericht" als Fakt in den Köpfen hängen. Bevor ich aber auf aktuelle Lügen eingehe, beleuchte ich die Dauerlüge: "Putins Krieg ist schuld, wenn es Hungersnöte gibt".
https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20222/ukraine-berichte-die-luegen-des-westens-werden-immer-frecher/
https://uncutnews.ch/ukraine-berichte-die-luegen-des-westens-werden-immer-frecher/

ZDF - Ein Moderator sieht rot, uncut-news.ch, 03.06.2022
Aktuelle Top Ten, Manipulation und oder Propaganda
Von Paul Schreyer
Bei Markus Lanz werden Logik und Zweifel durch moralische Empörung ersetzt.
Markus Lanz hatte am Donnerstag Ulrike Guérot in seine Talkshow zum Thema Ukraine eingeladen. Der Moderator verlor im Verlauf der Sendung rasch jede Contenance, verließ seine journalistische Rolle und mutierte zum Angreifer, nachdem Guérot Fragen zu den Kriegszielen gestellt und einen Waffenstillstand statt Waffenlieferungen gefordert hatte.
Dass Medien eine weitere Intensivierung des Krieges als notwendig darstellen, ist mittlerweile Alltag. Dennoch markierte die Lanz-Ausgabe vom 2. Juni 2022 einen besonderen Höhepunkt.
Eingeladen waren unter anderem die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages und seit wenigen Wochen außerdem Vizepräsidentin der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, einer Nato-Lobbyorganisation, sowie Frederik Pleitgen, Sohn des langjährigen WDR-Intendanten Fritz Pleitgen und seit vielen Jahren Senior International Correspondent bei CNN. Als Gegenpart durfte die Professorin für Europapolitik Ulrike Guérot in der Runde Platz nehmen, zuletzt Autorin des kontrovers diskutierten Bestsellers "Wer schweigt, stimmt zu".
Strack-Zimmermann hatte Guérot für Ihre Forderung nach Frieden in der Ukraine bereits Anfang Mai scharf kritisiert ("unfassbar widerwärtig, irre"). Auch in der Talkshow traten die Politikerin und der CNN-Journalist Guérot entschieden, teils aggressiv entgegen. Doch als ihr eigentlicher Gegner entpuppte sich Lanz selbst.
Nachdem Guérot in einem ersten Statement angeführt hatte, dass Putin Sicherheitsgarantien wolle, was ein Schlüssel für ein Ende des Krieges sei, sprach Lanz leise in die Runde: "Wer fängt an?" Gemeint war offenkundig, welcher der Gäste Guérot zuerst widersprechen wolle. Schon mit dieser Eröffnung war klar, worum es in den folgenden Minuten gehen sollte - eine umfassende Zurechtweisung des Gastes.
Diese Konstellation ist in den letzten Jahren immer mehr zum Standard in den Medien geworden ist: Man lädt einen Menschen mit abweichender Meinung ein, fährt dann aber eine Breitseite von Gegnern auf, die diesem Gast kollektiv und unmissverständlich klar machen, dass und warum er sich irrt. Darin liegt auch eine Belehrung des Publikums: Schau, so kann es auch Dir ergehen, wenn Du eine andere Meinung öffentlich äußerst.
Das besondere hier: Als Chefankläger in der von zwei Millionen Zuschauern verfolgten Sendung trat der Gastgeber persönlich auf - der damit seine Moderatoren-Rolle weitgehend verließ. Deutlich wurde im Verlauf der Sendung die Unmöglichkeit, das Thema Ukraine-Krieg überhaupt noch grundsätzlich kontrovers zu diskutieren. Verloren gegangen scheint auch die Bereitschaft, dem andersdenkenden Gegenüber gute Absichten zu unterstellen. Es herrscht stattdessen die einengende, beklemmende Atmosphäre eines großen Misstrauens.
Dazu kommt vielfach die Ersetzung von Logik durch moralische Empörung. So konterte Strack-Zimmermann Guérots Verweis auf strategische Überlegungen und die Motivation Putins mit dem schlichten Satz: "Da sterben Menschen". Mit anderen Worten: Wie könne man ernsthaft solche Fragen erörtern, wenn es doch jeden Tag Tote gebe. Die permanente Dringlichkeit, die jedes grundsätzliche, tiefergehende Nachdenken und Zweifeln verbietet und zum sofortigen Handeln zwingt, ist aus der Corona-Krise bereits gut bekannt.
Einigkeit herrschte in der Guérot gegenüberstehenden Runde darüber, dass die USA alles versucht hätten, diesen Krieg zu verhindern. Lanz erinnerte daran, dass Scholz noch kurz vor dem russischen Einmarsch mit Putin an dem bizarr langen Tisch gesessen hatte. Man habe wirklich alles versucht. Dass Scholz, wie zuvor schon Macron, bei diesem Treffen Putin aber außer Floskeln wenig anzubieten hatte, blieb unerwähnt. Für Lanz zählte offenbar das mediale Bild: Scholz war "in Moskau gewesen", habe sich daher also ernsthaft engagiert.
Als Guérot versuchte, an die Vorgeschichte des Krieges zu erinnern und dabei die Jahreszahlen 2008 und 2014 nannte, platzte dem Moderator der Kragen: "Das hilft uns doch heute nicht weiter", was er mit einer Wiederholung des Satzes "Da sterben Menschen" ergänzte. Guérot entgegnete, die Frage sei, was vorher stattgefunden habe. Sie erwähnte den von der OSZE registrierten massiven Beschuss im Donbass ab Mitte Februar und fragte: "Ist Putin das alleinige Übel?" - "Die Antwort ist: ja!", platzte es da unvermittelt aus Lanz heraus.
Als Guérot dann auch noch Henry Kissinger ins Feld führte, der zuletzt mehr Realismus in der Kriegführung angemahnt hatte, wurde Lanz ungehalten. Leute wie Kissinger seien "99 Jahre alte Männer", Kissinger habe "auch schon viel Mist gemacht". Strack-Zimmermann ergänzte, Guérots Äußerungen seien "das Narrativ von Putin".
Lanz kam dann auf die Toten von Butscha zu sprechen. Mit Blick auf die russische Armee fragte er eindringlich: "Was sind das für Menschen, die so etwas tun, (…) so bar jeder Moral?" Die naheliegende - und, man könnte meinen, auch insinuierte - Antwort: "Unmenschen" oder vielleicht sogar: "Untermenschen" wagte zwar niemand in der Runde zu geben, doch der Gedanke war greifbar.
Guérots Versuche, dennoch rationale, strategische Fragen zu erörtern ("Was ist eigentlich das Ziel für Europa?") blieben angesichts der moralischen Dauer-Empörung der von Lanz angeführten Runde allerdings zum Scheitern verurteilt. Strack-Zimmermann versuchte zwar eine Antwort: "Die Integrität der Grenzen". Doch Guérots Nachfrage: "Wo wollen Sie hin?" schwebte bis zuletzt unbeantwortet über dem - publikumslosen - Fernsehstudio.
Diskussion
6 Kommentare
Sortieren:
nach Empfehlungen nach Aktualität
STRUPPI, 3. Juni 2022, 09:40 UHR
Zum Antworten bitte anmelden
Früher war ich mal ein ständiger Verteidiger des ÖRR und hielt ihn einst als eine Option der freien Meinung. Mittlerweile schaue ich mir nur noch Tier- und Weltalldokus (selbst die werden mittlerweile skurril - aber anderes Thema) dort an, daher bemerke ich solche Dinge nur noch über Dritte. Mir wurde dort auch zugetragen, dass Wagenknecht bei Lanz zum gleichen Thema ähnlich "behandelt" wurde. Die Kriegstreiberei der Journalisten, die wir finanzieren, kennt keine Grenzen mehr. Das dabei Untertöne mitschwingen, die mit unserer historischen Vergangenheit, neben der Kriegsgefahr noch andere Gefühle auslösen, scheint ihnen in ihrer Rechthaberei nicht mehr bewusst zu sein.
Passend dazu hatte ich die Tage das Video über Bonhoeffers Theorie der Dummheit gesehen. Er hat die Gedankenwelt dieser Menschen, kurz bevor er erhängt wurde, sehr anschaulich skizziert. RALLE, 3. Juni 2022, 10:50 UHR
Marcus Lanz hatte schon sich schon 2014 als das gezeigt, was er ist: Ein Propagandist, kein Journalist. Zur Erinnerung: Seinerzeit wollte er Frau Wagenknecht "grillen". Das ging aber nach hinten los: https://www.hna.de/kultur/tv-kino/petition-gegen-markus-lanz-86000-unterschriften-fordern-zdf-rauswurf-zr-3328573.html
Heute, acht jahre später, hat er noch immer nichts gelernt. Aber wozu auch. Die meisten Leute schauen ÖRR (egal, ob Tagesschau, Lanz, Illner usw.) und glauben, was sie sehen.
Wenn es uns nicht gelingt, diesen ÖRR zu zwingen, endlich seinen Programmauftrag zu erfüllen und "Objektiv" zu informieren, sehe ich schwarz. Wir müssen leider fast alles, was der ÖRR zur Ukraine bringt, als NATO-Propaganda in die Tonne treten. Bei einem so wichtigen Thema (wir schrammen hier an einem 3. Weltkrieg vorbei) darf es nicht sein, dass grüne kriegsgeile Transatlantiker die Politik und das Informationsgeschehen dominieren. Selbst habe ich die Konsequenz gezogen und zahle für die nicht mehr. Es ist einfach und kostet nicht viel. Die 4 Schritte sollte jeder unternehmen: https://leuchtturmard.de/
https://multipolar-magazin.de/artikel/ein-moderator-sieht-rot
https://uncutnews.ch/ein-moderator-sieht-rot/

Regierungsbehörden wollten Studien blockieren oder "frisieren", uncut-news.ch, 30.09.2021
In westlichen Ländern versuchen Gesundheitsbehörden immer wieder, öffentlich finanzierte Studien geheim zu halten.
In einer Umfrage gab einer von fünf Forschern an, dass unliebsame Studienergebnisse unterdrückt werden sollten.
https://uncutnews.ch/regierungsbehoerden-wollten-studien-blockieren-oder-frisieren/

Der "EU-Zensur-Kodex"
Die EU-Kommission verschärft die Zensur im Netz
, anti-spiegel.ru, 19.06.2022
Die EU-Kommission hat weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit schon 2018 ein Wahrheitsministerium eingerichtet, das nun verstärkt und erweitert wird. Hier zeige ich auf, worum es dabei geht.
[...] Die Zensur im Westen funktioniert subtil, weshalb die meisten Konsumenten der Mainstream-Medien nicht einmal merken, dass es Zensur gibt. Westliche Staaten verbieten kritische Medien nur selten, stattdessen behindern sie deren Finanzierung und sorgen dafür, dass die kritischen Medien diskreditiert werden. Für die Diskreditierung gibt es eine Reihe von Instrumenten, auf die wir gleich eingehen werden.
Das Vorgehen des Westens ist deshalb so hinterhältig, weil die meisten Menschen es in der Blase der Mainstream-Medien nicht bemerken können. Wenn die Internetkonzerne zum Beispiel Konten sperren, wird behauptet, dass sie als Privatunternehmen das Recht dazu hätten (was übrigens nicht stimmt) und es wird behauptet, dass der Staat damit nichts zu tun hat (was gelogen ist, wie wir gleich sehen werden).
Auch die wie Pilze aus dem Boden schießenden selbsternannten Faktenchecker sind ein beliebtes Instrument zur Diskreditierung abweichender Meinungen. Dabei entsteht der Eindruck, dass ganz viele unabhängige Organisationen und Experten bestätigen, dass eine Meinung richtig oder falsch ist. Und wenn die alle ganz unabhängig voneinander zu diesem Schluss kommen, dann muss das ja stimmen, denkt sich der normale Medienkonsument. Leider sind die Faktenchecker ganz und gar nicht unabhängig, mehr noch, sie werden sogar (unter anderem) vom Staat dafür bezahlt, eine bestimmte Meinung zur Wahrheit erklären und eine andere zu Fake News.
Das Wahrheitsministerium der EU
Die EU hat 2018 den "Verhaltenskodex zur Bekämpfung von Desinformation" veröffentlicht und ihn nun "verstärkt", wie sie es formuliert. Diesem Kodex haben sich 34 Partner angeschlossen. Die EU-Kommission schreibt dazu:
"Zu den 34 Unterzeichnern zählen große Online-Plattformen wie Meta, Google, Twitter, TikTok und Microsoft sowie eine Vielzahl anderer Akteure, darunter kleinere oder spezialisierte Plattformen, die Online-Werbebranche, Ad-Tech-Unternehmen, Faktenprüfer und Vertreter der Zivilgesellschaft, aber auch andere Beteiligte, die spezielles Fachwissen und Lösungen zur Bekämpfung von Desinformation einbringen."
Schon daran sieht man, dass all diese angeblich so unabhängigen Organisationen in einem Boot sitzen und mit dem Staat zusammenarbeiten, wenn es darum geht, zu entscheiden, was wahr und was Fake ist. Von einem Korrektiv, das dem Staat und der Regierung kritisch auf die Finger schaut, kann keine Rede sein, im Gegenteil. Dabei sollte das doch mal die Rolle der Medien sein, die als vierte Macht im Staat bezeichnet wurden. All diese Organisationen, die längst auch Massenmedien sind und oft eine größere Reichweite und Meinungsmacht haben, als klassische Medien wie Zeitung, Radio und Fernsehen, arbeiten aber mit Staat und Regierung zusammen, anstatt die nötige kritische Distanz zu wahren.
Die Teilnehmer des EU-Zensur-Kodex verpflichten sich, denen, die nach Meinung der EU-Kommission Desinformation verbreiten, die Werbeeinnahmen zu sperren, sie als unglaubwürdige Quellen zu kennzeichnen, der EU-Kommission über ihre Zensur-Erfolge Bericht zu erstatten und es werden weitere Teilnehmer eingeladen, sich der organisierten, aber verdeckten Zensur anzuschließen.
Einige der Teilnehmer
Dass Google und seine Tochter YouTube massiv zensieren, ist nicht neu. Viele User sind daher in der Hoffnung, dort sei Meinungsfreiheit noch möglich, auf alternative Plattformen ausgewichen. Aber auch dort schlägt die Zensur nun zu.
Zu den neuen Mitgliedern des EU-Zensur-Kodex gehören unter anderem Twitch, Vimeo, Clubhouse und die Suchmaschine Neeva. Das bedeutet, dass auch die Video-Plattformen Twitch und Vimeo sich der Politik von YouTube anschließen werden und dass die Suchergebnisse von Neeva genauso nach politischen Präferenzen der EU und der westlichen Regierungen vorgefiltert werden, wie Google das tut. Und auch die vorgeblich freie Suchmaschine DuckDuckGo hat sich Anfang Mai offiziell dem "Kampf gegen Desinformation" - also der Zensur bei der Anzeige von Suchergebnissen verschrieben.
[...] Damit ist de facto die fast die gesamte westliche Medienlandschaft aus klassischen und modernen Medien gleichgeschaltet worden. Und die haben sich alle mit der EU-Kommission zusammengetan, um die wenigen, noch verbliebenen kritischen Stimmen von ihrer Finanzierung abzuschneiden und sie im Netz mundtot zu machen.
Ich kann nicht auf alle Mitglieder des Zensur-Kodex eingehen, ich will aber ein paar Beispiele nennen, um exemplarisch zu zeigen, wie das Spiel funktioniert.
https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-eu-kommission-verschaerft-die-zensur-im-netz/?doing_wp_cron=1655705645.3218059539794921875000

Smart-City-Horror, uncut-news.ch, 28.04.2021
Was Generationen von Science Fiction Autoren als schreckliche Dystopie an die Wand gemalt haben, die Machtergreifung der Maschinen, das ist im Bundesumweltministerium der Svenja Schulze nun zum Menschheitstraum erhoben worden.
Was müssen das für armselige Wichte sein, die sich allen Ernstes nach jener intrauteralen Geborgenheit sehnen, in der sie, frei von der Notwendigkeit, einen eigenem Willen zu entwickeln, in vollständiger Verantwortungslosigkeit in einer von Maschinen und Künstlicher Intelligenz gestalteten Umwelt nur noch als unreifes Objekt der großen Maschine dahinvegetieren und glauben, dies sei die Garantie für ein erfülltes Leben?
https://uncutnews.ch/smart-city-horror/

Mafia der Mächtigen, uncut-news.ch, 26.10.2021
Die ehemalige US-Vizeministerin und Investmentbankerin Catherine Austin Fitts zeigt auf, wie massive systemische Korruption dazu führt, dass Demokratie durch Befehl und Kontrolle ersetzt wird, Renten geplündert und kleine sowie mittlere Unternehmen ausgeschaltet werden. (Mit Video)
Die beiden erörtern in einem rund 90-minütigen Interview u.a. folgende Themen:
Krieg als Geschäft
Beginn des Finanzputsches vor zwei Jahrzehnten
Überführung grosser Teile der Wirtschaft aus kleinen Unternehmen und aus den Gemeinden in grosse, börsennotierte Unternehmen
Diebstahl der Rentenvermögen
Streben der Zentralbanken nach absoluter Kontrolle
Zusammenhang zwischen dem Verschwinden von 2,3 Billionen Dollar aus dem Pentagon und der Zerstörung des World Trade Center 7
Wiedereinführung der Sklaverei dank digitaler Technologie
Illusion der anonymen Kryptowährungen
Unterschied zwischen einer industriellen Wirtschaft und einer Netzwerkökonomie
Weg aus dem digitalen Gefängnis
Einfache Massnahmen, die ergriffen werden können, um weiteren Schaden zu minimieren
https://corona-transition.org/mafia-der-machtigen
https://uncutnews.ch/mafia-der-maechtigen/

Bietet Russland deutschen Regimekritikern Asyl an?, uncut-news.ch, 02.06.2022
Russland
In Russland wird darüber nachgedacht, ein spezielles Asyl-Programm für System- und Regimekritiker aus westlichen Ländern aufzulegen.
https://uncutnews.ch/bietet-russland-deutschen-regimekritikern-asyl-an/

Glenn Greenwald: Verbannung aus dem Finanzsystem: Der Krieg gegen Andersdenkende, uncut-news.ch, 05.05.2022
Video-News/Audio-News/Interviews
Dieses Video wurde von Glenn Greenwald produziert und am 21. Februar 2022 auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Wir haben es ins Deutsche übersetzt und veröffentlichen es heute erneut, um die Meinungsbildung zu diesem Thema in Deutschland zu fördern.
https://uncutnews.ch/glenn-greenwald-verbannung-aus-dem-finanzsystem-der-krieg-gegen-andersdenkende/

Aus der Mediathek verschwunden! Die neue Welt des Xi Jinping, uncut-news.ch, 24.09.2021
Video Dokumentationen/Vorträge
https://uncutnews.ch/aus-der-mediathek-verschwunden-die-neue-welt-des-xi-jinping/

Staatliche unterstützte Mediennetzwerke diffamieren freie Medien, uncut-news.ch, 23.09.2021
Medien/Journalismus, Schweiz
Wer noch nicht weiß in welchen weltweiten Netzen die Schweizer Medien eingebunden sind, kann das hier und hier nachlesen.
Wenn die Konkurrenz wichtiger ist als die eigene Leserschaft
https://uncutnews.ch/staatliche-unterstuetzte-mediennetzwerke-diffamieren-freie-medien/

uncut-news.ch: Wir werden nicht von Vereinen, Verbänden, Parteien oder sonstigen Lobbygruppen unterstützt. Wir schalten keine Werbung, wir belästigen auch nicht mit lästigen Pop-ups oder nötigen unsere Besucher, den Adblocker zu deaktivieren. Unterstütze unsere Unabhängigkeit!

Wird es Deutschland gelingen, sich aus dem Todesgriff des anglo-amerikanischen Imperiums zu befreien?, uncut-news.ch, 27.09.2021
Von Cynthia Chung: Sie ist Dozentin, Autorin sowie Mitbegründerin und Herausgeberin der Rising Tide Foundation (Montreal, Kanada).
Wird es Deutschland, das sich dem russisch-chinesischen Multipolarismus immer weiter annähert, gelingen, den letzten Druck aus dem Todesgriff des anglo-amerikanischen Empire zu vermeiden?
https://uncutnews.ch/wird-es-deutschland-gelingen-sich-aus-dem-todesgriff-des-anglo-amerikanischen-imperiums-zu-befreien/

Tauschen Sie nicht echte Freiheit gegen falsche Sicherheit, uncut-news.ch, 02.06.2022
USA/DAS IMPERIUM
Von Ron Paul. Er ist ein US-amerikanischer Arzt und Politiker. Er ist Mitglied der Libertarian Party und war zwischen 1976 und 2013 (mit Unterbrechungen) als Republikaner Abgeordneter im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten. Paul war bei der US-Präsidentschaftswahl 1988 Kandidat der Libertarian Party und bewarb sich parteiintern um die republikanische Kandidatur zu den US-Präsidentschaftswahlen 2008 und 2012.
Autoritäre Politiker nutzten die jüngsten Schießereien in Buffalo, New York, und Uvalde, Texas, um neue Eingriffe in die Freiheit zu rechtfertigen. Nur wenige Tage nach der Schießerei in Buffalo verabschiedete das US-Repräsentantenhaus ein Gesetz zur Schaffung neuer Büros für inländischen Terrorismus im FBI, im Justizministerium und im Ministerium für Heimatschutz.
Dies ist ein Schritt zur Verwirklichung des langjährigen Ziels vieler Progressiver, den nationalen Sicherheitsstaat auf "inländische Terroristen" und "Rechtsextremisten" zu konzentrieren. Die Befürworter dieser Bestrebungen haben die Erwähnung der "Ersatztheorie" durch den Schützen von Buffalo in seinem "Manifest" genutzt, um prominente konservative Kommentatoren anzugreifen, vor allem Tucker Carlson. Carlson und andere werden beschuldigt, die Ersatzverschwörungstheorie zu verbreiten, weil sie darauf hingewiesen haben, dass die Linke seit Jahren die kommende "Ersetzung" der weißen Mehrheitsbevölkerung feiert. Das Ziel ist es, diejenigen zu stigmatisieren, einzuschüchtern und sogar zu kriminalisieren, die Ansichten oder Fakten äußern, die den Kulturmarxisten oder dem demokratischen Parteiestablishment widersprechen.
https://uncutnews.ch/tauschen-sie-nicht-echte-freiheit-gegen-falsche-sicherheit/

Andreas Popp: Die Vierte Industrielle Revolution will die Abschaffung der Menschheit, uncut-news.ch, 03.06.2022
Der Wirtschaftsfachmann, Autor und Analyst Andreas Popp spricht in diesem Interview mit Stefan Magnet über die Hintergründe des Ukraine-Kriegs, den geopolitischen Großkampf dahinter und die Auswirkungen des Finanzsystems auf den Zerfall der Welt. Er ordnet die gegenwärtige "4. Industrielle Revolution" in ein großes Bild ein und er sagt, dass diese von Klaus Schwab propagierte Revolution gar keine Revolution sei, sondern "eigentlich die Abschaffung der Menschheit", die diese Kreise abwertend als "nutzlose Esser" bezeichnen. Bei aller brutalen Zuspitzung dürften die Menschen aber im Vertrauen bleiben, denn "im Auge des Sturms" werde sich das Blatt wenden.
https://uncutnews.ch/dringende-mitteilung-an-unsere-leser-und-ein-interview-mit-andreas-popp-die-vierte-industrielle-revolution-will-die-abschaffung-der-menschheit/

Ulrich Mies über Transhumanisten des WEF, Unterdrückung der Gesellschaft, die Pläne des globalen Deep State und mehr, uncut-news.ch, 31.05.2022
Video-News/Audio-News/Interviews
Der Sozial- und Politikwissenschaftler Urlich Mies spricht über die Transhumanisten des Weltwirtschaftsforums, den Krieg in der Ukraine, die Unterdrückung der Gesellschaft, die Traumatisierung der heranwachsenden Generation und die Pläne des globalen Deep State.
https://uncutnews.ch/ulrich-mies-ueber-transhumanisten-des-wef-unterdrueckung-der-gesellschaft-die-plaene-des-globalen-deep-state-und-mehr/

Angreifende Außerirdische? "Die schießen!" (hust, hust)

Das Havanna-Syndrom, gerichtete Energiewaffen und der neue Kalte Krieg, uncut-news.ch, 27.09.2021
Von Alan MacLeod: Er ist Senior Staff Writer für MintPress News. Nach Abschluss seiner Promotion im Jahr 2017 veröffentlichte er zwei Bücher: Bad News From Venezuela: Twenty Years of Fake News and Misreporting und Propaganda in the Information Age: Still Manufacturing Consent, sowie eine Reihe von akademischen Artikeln. Er hat auch für FAIR.org, The Guardian, Salon, The Grayzone, Jacobin Magazine und Common Dreams geschrieben.
Auch wenn noch nicht geklärt ist, wer die Angriffe auf US-Beamte verübt hat oder ob es überhaupt Angriffe gab, so gibt es doch mit Sicherheit gerichtete Energiewaffen. Das Havanna-Syndrom mag Science-Fiction sein, aber gerichtete Energiewaffen sind ein wissenschaftlicher Fakt.
https://uncutnews.ch/das-havanna-syndrom-gerichtete-energiewaffen-und-der-neue-kalte-krieg/

Das "Havanna-Syndrom" ist auf eine neue Waffe zurückzuführen (Pentagon), uncut-news.ch, 27.04.2021
Die Mitglieder der Kommission der Streitkräfte des Repräsentantenhauses wurden zu einer Anhörung unter Ausschluss der Öffentlichkeit über eine neue Bedrohung eingeladen.
Zwei Unterstaatssekretäre des Verteidigungsministeriums, Jennifer C. Walsh (Verteidigungspolitik) und Griffin Decker (Forschung), erklärten, dass das "Havanna-Syndrom", das den Kubanern fälschlicherweise zugeschrieben wird, eine Verletzung ist, die durch eine neue Waffe verursacht wird, über die die USA nicht verfügt.
Diese "Energie gerichtete Waffe", die wahrscheinlich von Russland oder möglicherweise von China entwickelt wurde, wurde bereits gegen US-Truppen in Lateinamerika und im erweiterten Nahen Osten eingesetzt. Sie verursacht Hör- und Gleichgewichtsstörungen, sowie starke Kopfschmerzen. Die Symptome können mehrere Monate andauern und die Soldaten ihrer Reflexe berauben. Nach Angaben der Unterstaatssekretäre wurde eine zunehmende Zahl von Angriffen mit dieser Waffe auf US-Personal auf der ganzen Welt beobachtet. Sie bringen alle US-Mitarbeiter in ernste Gefahr.
https://uncutnews.ch/das-havanna-syndrom-ist-auf-eine-neue-waffe-zurueckzufuehren-pentagon/

... was kommt nur nach seinem StarWars ohne Au&szig;erirdische, all seinen B-Film-Nebenrollen, rot - schwarz - gelb - braun, seiner Kinderlosigkeit, seiner Alzheimer - und all seinen Es-geht-(ging)-kaum-noch-Kaputter - kaputten Computersystemen?, Zielinski fragte 1986 vorab:

Next Generation: (*, ähnlich obiger Buchempfehlung) der neuen ungeahnten Dimension
Bosse aufgepasst, jetzt zuschlagen: Viele sind schon ganz grün ( vielen ist schon ganz schlecht ) !


Seine Neugier war der Anfang
........................ ....................(scanning) ... .................. ..............(node)............. ........ .. .....xxx...Mr. Stupid ... FOUND !!! (!!! !!! !!! !!! ...)
Mit seinem grünen Gesicht vor der Linse wars geschehen
Mr. Arshcrawl - gesucht und gefunden! Got him!
Neuer Wunderheiland für Bosse der Reagenschen USA aufgetaucht

W-I-R--H-A-B-E-N--I-H-N!

"JUHU, W-I-R--H-A-B-E-N--I-H-N--E-N-D-L-I-C-H--G-E-F-U-N-D-E-N!"

GRÜN - GRÜNER - AUßERIRDISCH!
Reporter nun auch vor laufenden Kameras hinter vorgehaltener Hand: "Was für ein Schwachkopf!"
Computer (Suneater) stehen längst eifersüchtig und ganz neidisch daneben
Neue (ungeahnte) Armut aus dem All mit angeblich sage und schreibe Null Problemo)

Next Generation in addition to resp. past computer age, i.e. past all yellow and so on! Sie sind extra auf die Welt gekommen, um den West-Bossen in den (*, siehe obige Buchempfehlung) zu ... ! Und sie sind noch viel grüner als wir dachten: Ungeahnte Dimension an Billigarbeitern aufgetaucht ( this Text was written by Gooken, Fo...e kieken kost doch nix... )

"...Keiner ist zu dick und keiner zu dünn. Und so fliegen sie mit Hyperkraft ... ins pure Glück", Superhelden, heut bin ich extrabreit, 1986

Warum sind Außerirdische eigentlich grün?


Warum stellen sich Menschen sie so vor? Ist ihnen nach ihrer Entdeckung und somit Outung allein bei dem Gedanken, eines Tages entdeckt und deportiert zu werden, nicht längst selber ganz schlecht?

Handlanger, Wasserträger, Radfahrer, Schleimer, Schwämme, Bügelfalten, Karusselstopper (anderer DO-Szene-Name für Zuhälter), Deutschland-Ratten, Fo...er, Frauenflüsterer etc. AUFGEPASST:

10-9-8-7...

Bosse aufgepasst, jetzt zuschlagen: Viele sind schon ganz grün!
Im Starporträt auf Gooken.de: Mr. Stupid
Next Generation (past / far behind computer) - (*, siehe obige Buchempfehlung) der neuen ungeahnten Dimension aufgetaucht:


Nachtrag FOCUS Online, 20.06.2015
Gibt es Aliens im sagenumwobenen Sperrgebiet Area 51? "Nein", sagt NASA-Chef Charles Bolden. Zwar existiere Area 51 tatsächlich, allerdings sei das Gebiet nicht das, wofür es viele Menschen halten. Dennoch ist er sich sicher: Es gibt außerirdisches Leben.
Um die Area 51 ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien: Aliens und deren Raumfahrzeuge sollen dort versteckt sein. Außerdem soll dort außerirdisches Leben erforscht werden. Der Chef der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa bezieht dazu nun eindeutig Stellung. Major Charles Bolden sagte laut eines Berichts der britischen Tageszeitung "The Telegraph" bei einer Fragestunde mit Kindern: "Ja, es gibt außerirdisches Leben. Ich glaube, dass wir eines Tages andere Lebensformen finden werden., wenn nicht in unserem Sonnensystem, dann in einem der anderen Milliarden in unserer Galaxie.". Allerdings gebe es dieses nicht in der Forschungseinrichtung. "Es gibt eine Area 51", bestätigte Bolden. "Aber es ist nicht das, was viele Menschen glauben. Ich war an diesem Ort. Allerdings handelt es sich hierbei um eine normale Forschungs- und Entwicklungseinrichtung." Bolden hätte dort - so zitiert ihn "The Telegraph" - weder Aliens noch deren Raumfahrzeuge gesehen. Jahrzehntelang bemühten sich amerikanische Behörden um eine Geheimhaltung von Area 51. 2013 bestätigte die CIA im Zuge einer Veröffentlichung von Dokumenten die Existenz der Area 51. Sie liegt in Nevada, nahe des Groom Lake. Wie das Blatt weiter schreibt, äußerte sich Bolden auch zu den Marsmissionen. Ziel sei es, in den frühen 30er Jahren des 21. Jahrhunderts auf dem Mars landen zu können. Dabei wolle man Roboter für den Bau von Lebensräumen und Häusern benutzen. Einer der Hauptgründe, weswegen man bislang noch nicht auf dem Mars hätte landen können, sei laut dem NASA-Oberhaupt das Fehlen von funktionierenden Toiletten. "Wir benötigen bessere Lebenserhaltungssysteme", zitiert die Zeitung Bolden. "Wir brauchen eine Toilette, die nicht auf dem Weg dorthin kaputt geht. Und wenn wir auf dem Mars sind, brauchen wir eine Toilette, die über lange Zeit funktioniert. Toiletten sind eine wichtige Sache!"

Luisa Neubauer
Wenn Außerirdische die Erde sehen würden - sie würden gleich wieder abdrehen
, STERN.de, 14.12.2019
Feuer in Australien, Umerziehungslager in China, keine Fortschritte bei der Bekämpfung des Klimawandels, so gehen wir aus dem Jahr. 2020 muss sich etwas ändern. Sonst wird sich alles ändern.
https://www.stern.de/p/plus/kolumnen/wenn-ausserirdische-die-erde-sehen-wuerden---sie-wuerden-gleich-wieder-abdrehen-9041478.html

Die angeblichen Irrfahrten des Außerirdischen Mr. Stupid:

Lost Places auf dem Balkan Busludscha-Monument - das gestrandete Beton-Ufo in Bulgarien
, STERN.de, 04.04.2022
Auf dem Gipfel des Chadschi Dimitar im Zentrum Bulgariens wurde vor genau 40 Jahren ein sozialistisches Denkmal eingeweiht. Doch längst ist das Monument baufällig geworden und verkommt zum Instagram-Motiv.
https://www.stern.de/reise/europa/busludscha-monument---das-gestrandete-beton-ufo-in-bulgarien-30549172.html

Eric Schmidt profitiert vom Wettrüsten mit künstlicher Intelligenz, uncut-news.ch, 24.09.2021
Von Dan Cohen: Er ist der Korrespondent von Behind The Headlines in Washington DC. Er hat weit verbreitete Video- und Print-Reportagen aus Israel und Palästina produziert. Er twittert unter twitter.com/dancohen3000
https://uncutnews.ch/eric-schmidt-profitiert-vom-wettruesten-mit-kuenstlicher-intelligenz/

Das Pentagon untersucht, wie man das Menschsein grundlegend verändern kann, um die menschliche Leistungsfähigkeit zu steigern
Das Pentagon erforscht Gen-Editierung, Internet der Körper und KI zur Steigerung der menschlichen Leistungsfähigkeit: RAND
, uncut-news.ch, 25.11.2021
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Eine neue übermenschliche Ära des Transhumanismus: US-Verteidigung und Geheimdienste könnten die Bedeutung des Menschseins für immer verändern: Perspektive
Das Pentagon untersucht, wie man das Menschsein grundlegend verändern kann, und finanziert Forschungen zur Schaffung von Supermenschen, die intelligenter, schneller und stärker sind, indem sie die menschliche Leistung steigern.
Das US-Verteidigungsministerium und die Geheimdienste stehen kurz davor, eine neue Ära des Transhumanismus einzuläuten, indem sie Forschungen zu Gen-Editing, künstlicher Intelligenz und dem Internet der Körper (IoB) finanzieren, um die menschliche Leistungsfähigkeit zu steigern.
In den kommenden Jahrzehnten werden uns KI und Biotechnologie gottgleiche Fähigkeiten verleihen, um das Leben umzugestalten und sogar völlig neue Lebensformen zu schaffen" - Yuval Harari
Im Erfolgsfall hätten diese "Menschen" das Potenzial, unermüdlich zu denken, sich schneller zu bewegen, höher zu springen, weiter zu sehen, besser zu hören, härter zuzuschlagen, länger zu leben, sich stärker anzupassen und schneller zu rechnen als jeder andere Mensch auf dem Planeten.
Quelle: Pentagon is researching gene editing, Internet of Bodies &AI to enhance human performance: RAND
https://uncutnews.ch/das-pentagon-erforscht-gen-editierung-internet-der-koerper-und-ki-zur-steigerung-der-menschlichen-leistungsfaehigkeit-rand/

Googles wirkliche Agenda ist die Verwandlung von Menschen in Schachfiguren - Robert Epstein warnt vor Manipulation durch Big Tech, uncut-news.ch, 08.05.2022
Manipulation und oder Propaganda, Wirtschaft/Konzerne/Monopole, WWW-Worlwideweb
Dr. Robert Epstein warnt vor Googles Fähigkeit, die öffentliche Politik zu kontrollieren, Wahlen zu beeinflussen und unsere Kinder einer Gehirnwäsche zu unterziehen.
Die Methoden, die Google anwendet, sind flüchtig und hinterlassen keine Papierspuren, sodass es sehr schwierig ist, nachzuverfolgen und zu beweisen, dass sie Menschen als Schachfiguren benutzen und uns auf eine Weise manipulieren, der wir nicht entgegenwirken können.
Forschungen von Epstein und Kollegen haben ergeben, dass voreingenommene Suchergebnisse die Meinungen und Wahlpräferenzen von Menschen verändern können, wobei sich die Meinungen von unentschlossenen Wählern in bestimmten demografischen Gruppen um 20 bis 80 % ändern.
Googles "Autocomplete"-Funktion in seiner Suchmaschine kann eine 50/50-Aufteilung unter unentschlossenen Wählern in eine 90/10-Aufteilung verwandeln - und das alles, ohne dass die Menschen merken, dass sie manipuliert werden.
Der erste Schritt, um sich von Googles Diktatur zu befreien, besteht darin, zu erkennen, dass die Manipulation stattfindet. Der nächste Schritt besteht darin, sich so weit wie möglich bewusst dagegen zu entscheiden, indem man seine Privatsphäre online schützt.
Google hat die Macht, das, was Sie online sehen, zu manipulieren, indem es Ihnen gezielt bestimmte Werbung anzeigt und Suchergebnisse ausblendet, die Sie lieber nicht sehen sollten. Aber können sie so weit gehen, den Ausgang politischer Wahlen zu beeinflussen? Absolut, meint Dr. Robert Epstein, leitender Forschungspsychologe am American Institute for Behavioral Research and Technology (AIBRT).
https://uncutnews.ch/googles-wirkliche-agenda-ist-die-verwandlung-von-menschen-in-schachfiguren-robert-epstein-warnt-vor-manipulation-durch-big-tech/

Wir brauchen deine Unterstützung!
Wir werden nicht von Vereinen, Verbänden, Parteien oder sonstigen Lobbygruppen unterstützt. Wir schalten keine Werbung, auch wirst du bei uns nicht von lästigen Pop-ups belästigt oder genötigt den Adblocker zu deaktivieren. Daher sind wir auf deine Hilfe angewiesen. Vielen Dank!
uncut-news.ch


Google nimmt NATO-kritische Informationsportale ins Visier, uncut-news.ch, 17.04.2022
Zensur
Der Krieg in der Ukraine ist auch ein Informationskrieg. Sowohl hüben wie drüben wird Propaganda verbreitet. An vorderster Front mischen in diesem Informationskrieg auch die Tech-Giganten mit - allen voran Google.
https://uncutnews.ch/google-nimmt-nato-kritische-informationsportale-ins-visier/

Wie Google und Facebook sich die Konkurrenz vom Leib halten, uncut-news.ch, 26.10.2021
Mit einer heimlichen Kooperation sollen die beiden Datenkonzerne dem freien Wettbewerb bei Online-Werbung geschadet haben - so lautet der Vorwurf von US-Justizbehörden gegen Google und Facebook. Wie tief die Konzerne offenbar verstrickt sind, zeigen Gerichtsdokumente.
Dokumente aus einem Gerichtsverfahren in den USA zeigen eine heimliche Kooperation zwischen Google und Facebook auf dem Online-Werbemarkt. Die beiden Unternehmen sollen verabredet haben, gemeinsam einen "Burggraben" gegen die Konkurrenz zu bauen, heißt es in einer kürzlich ungekürzt veröffentlichten Beschwerdeschrift, die die Generalstaatsanwälte mehrere US-Bundesstaaten vor einem Gericht in New York einbrachten. Bisher waren die Dokumente nur mit weitgehenden Schwärzungen einsehbar.
Google und Facebook gelten seit langem ...
https://netzpolitik.org/2021/werbemarkt-wie-google-und-facebook-sich-die-konkurrenz-vom-leib-halten/
https://uncutnews.ch/wie-google-und-facebook-sich-die-konkurrenz-vom-leib-halten/

Bill Gates kauft sich politischen Einfluss über NGOs und über "Spenden" an Medien, die dann in seinem Sinne berichten
Wie ein Spiegel-Artikel über die Corona-Gefahr nach hinten losgeht
, uncut-news.ch, 19.05.2021
Bekanntlich hat sich der Spiegel seine Berichterstattung von Bill Gates mit über zwei Millionen Euro bezahlen lassen. Das hat zwar nach Spiegel-Erklärung keinerlei Einfluss auf die Berichterstattung, aber man sieht deutlich, dass das nicht so ist. Bill Gates kauft sich politischen Einfluss über NGOs und über "Spenden" an Medien, die dann in seinem Sinne berichten. Darüber habe ich gerade erst einen Artikel geschrieben, den Sie hier finden und der Einfluss dieser von NGOs westlicher Oligarchen wie Bill Gates ist auch das Thema meines neuesten Buches, in dem ich im Detail aufzeige, wie dieser Einfluss ausgeübt wird und was die Ergebnisse sind. Die Buchbeschreibung finden Sie hier.

Alles an sich reißen (englisch: monopolarization, Monopolarisierung): Der Diebstahl der globalen Gemeingüter - Teil 1, uncut-news.ch, 28.10.2021
Die Leute, die niemand von uns wählt, die aber letztlich die internationalen Finanzen, alle Unternehmens- und Geschäftstätigkeiten, die Regierungspolitik und die internationalen Beziehungen kontrollieren, haben ein System aufgebaut, das es ihnen ermöglicht, sich der "globalen Gemeingüter" zu bemächtigen.
Sie sind die Global Public Private Partnership (GPPP) und obwohl gewählte Vertreter in ihren Reihen sind, bestimmen sie weder die Agenda noch die Politik. Wir müssen sowohl erkennen, wer die GPPP sind, als auch die Auswirkungen ihres Vorhabens verstehen. Wie will diese Gruppe globaler Interessenvertreter die globalen Gemeingüter an sich reißen und warum sollten wir uns ihnen widersetzen?
# https://uncutnews.ch/alles-an-sich-reissen-der-diebstahl-der-globalen-gemeingueter-teil-1/

Pentagon organisiert den Sieg der Ukraine beim Eurovision Song Contest 2022, uncut-news.ch, 17.05.2022
[...] Es gibt nur Naive, für die dieser Wettbewerb Fairplay ist. Er ist in erster Linie ein Propagandainstrument. Die NATO, die ihn 1955 entworfen hat (siehe Dokumente hier https://www.voltairenet.org/IMG/pdf/ac_52-d_143_eng-5.pdf und hier https://www.voltairenet.org/IMG/pdf/ac_52-d_159_eng-5.pdf ), hat immer die Fäden gezogen. Die Vereinigten Staaten, die nicht am Eurovision Song Contest teilnehmen, sind immer noch der eigentliche Schiedsrichter. Dies ist der dritte Sieg der Ukraine. Nach dem von 2004 ("Orangene Revolution"), dem von 2016 (Annexion der Krim an die Russische Föderation) kam der von 2022 (russisch-ukrainischer Krieg).
https://uncutnews.ch/pentagon-organisiert-den-sieg-der-ukraine-beim-eurovision-song-contest-2022/

WARNUNG: Pentagon zielt mit Geheimwaffe auf Menschen!, uncut-news.ch, 31.10.2021
Scott Wheeler: Sie benutzen ihre eigene Desinformation unter dem Deckmantel, dass es sich um Anti-Desinformation handelt?
Dr. Jay Michael Waller: Richtig. Um die Öffentlichkeit zu verwirren. Um die Menschen wütend zu machen. Um den Menschen Angst zu machen. Um eine Basis zu aktivieren, die für Biden nicht vorhanden war, weil er so fade und unnahbar war, dass es kaum Begeisterung gab. Es war also wie eine psychologische Kriegsführung, die von ehemaligen Offizieren, die an der Aufstandsbekämpfung beteiligt waren, auf die amerikanische Öffentlichkeit abzielte, um sie wie einen Aufstand zu behandeln und zu zerquetschen, wie man einen Aufstand zerquetschen würde.
Sprecher: Dr. Waller muss es wissen, denn er hat diese Techniken mitentwickelt, die gegen Amerikas Feinde im Ausland eingesetzt werden.
https://uncutnews.ch/warnung-pentagon-zielt-mit-geheimwaffe-auf-menschen/

Die Macht des Bill Gates Teil 1: Über 300 Mio. Dollar für die "Berichterstattung" der Medien, uncut-news.ch, 31.05.2022
Bill Gates bezahlt Medien deren Projekte weltweit, um sich Einfluss auf die weltweite Berichterstattung zu sichern und die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Dazu sind Details bekannt geworden, die ich Ihnen nicht vorenthalten will.
https://uncutnews.ch/die-macht-des-bill-gates-teil-1-ueber-300-mio-dollar-fuer-die-berichterstattung-der-medien/

"Die Amerikaner sind das am stärksten propagandisierte Volk der Welt. Anstelle von Nachrichtenmedien haben sie ein Propagandaministerium, das eine Lügenmaschine ist. Die Amerikaner leben in einer aus Lügen gesponnenen Erzählung."
Nur wenige verstehen die bösen Absichten ihrer Machthaber und die Art und Weise, wie die Regierung zur Bereicherung der Elite eingesetzt wird. Der britische Journalist Richard Medhurst erklärt, wie die amerikanischen und französischen Eliten vor zehn Jahren ein ganzes Land zerstört haben
, uncut-news.ch, 21.10.2021
Paul Craig Roberts ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Die Amerikaner sind das am stärksten propagandisierte Volk der Welt. Anstelle von Nachrichtenmedien haben sie ein Propagandaministerium, das eine Lügenmaschine ist. Die Amerikaner leben in einer aus Lügen gesponnenen Erzählung.
Nur wenige verstehen die bösen Absichten ihrer Machthaber und die Art und Weise, wie die Regierung zur Bereicherung der Elite eingesetzt wird. Der britische Journalist Richard Medhurst erklärt, wie die amerikanischen und französischen Eliten vor zehn Jahren ein ganzes Land zerstört haben (> LINK).
Der rohe Obama und die weiße Schlampe Hillary haben zusammen mit dem französischen Präsidenten Sarkozy, der derzeit eine Freiheitsstrafe verbüßt, ein höchst erfolgreiches Land zerstört und seinen Führer zu ihrem eigenen Vorteil ermordet.
Die Zerstörung Libyens ist eines der vielen Verbrechen des westlichen Kolonialismus, die das Vertrauen der westlichen Intellektuellen in die westliche Zivilisation untergraben haben. Es sind Verbrechen wie die Ermordung Libyens, die dazu geführt haben, dass Statuen und Denkmäler zerstört oder entfernt wurden und dass heute in den Schulen gelehrt wird, dass weiße Menschen rassistisch sind.
https://uncutnews.ch/die-toetung-gaddafis-vor-10-jahren-hat-zum-tod-der-libyschen-nation-und-zur-zerstoerung-ihres-volkes-gefuehrt/

Nato: "Das Gehirn wird das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts", uncut-news.ch, 14.10.2021
Top-Artikel aus dem englischen
In der Nato geht das Konzept einer "kognitiven Kriegsführung" umher, seitdem man 2014 gesehen hat, das die bislang praktizierte strategische Kommunikation ein zweites Mal im Ukraine-Konflikt gescheitert ist. Nach dem Zweiten Weltkrieg setzte man gegen den Ostblock, der Meinungs- und Pressefreiheit von oben zu kanalisieren suchte, auf den freien Informationsfluss (free flow of information). Auch das Internet wurde zunächst noch als Mittel gesehen, die gegnerischen autoritären Systeme zu unterwandern, bis die Islamisten mit 9/11 und im Irak-Krieg gezeigt haben, dass sich der freie Informationsfluss im Internet, aber auch mit zu eigenen Sendern konkurrierenden Auslandssendern wie al-Jazeera - und später Russia Today, TeleSur oder PressTV - unterwandern lässt.
In einer Studie über kognitive Kriegsführung des mit der Nato verbundenen Innovation Hub geht es darum, dass in zunehmend asymmetrischen und grauen Konflikten die Möglichkeiten wachsen, den menschlichen Geist mit "neurowissenschaftlichen Techniken ...
https://krass-und-konkret.de/wissenschaft-technik/nato-das-gehirn-wird-das-schlachtfeld-des-21-jahrhunderts/
https://uncutnews.ch/nato-das-gehirn-wird-das-schlachtfeld-des-21-jahrhunderts/

CIA operiert in den sozialen Medien, um Nutzer zu beeinflussen, uncut-news.ch, 10.09.2021
Geheimdienste/NSA/Überwachung/BigData
Die Geschichte in den sozialen Medien der CIA lässt Waterboarding, Drohnenangriffe, schlechte Informationen über Massenvernichtungswaffen, gescheiterte oder sogar erfolgreiche Putsche in Vergessenheit geraten.
Die am wenigsten verdeckte Mission der CIA
https://uncutnews.ch/cia-operiert-in-den-sozialen-medien-um-nutzer-zu-beeinflussen/

USA & Co.
Die Wissenschaft der Propaganda wird immer mehr weiterentwickelt und verbessert
, uncut-news.ch, 12.10.2021
Caitlin Johnstone
Wir leben in einer weit weniger freien Gesellschaft, als die meisten von uns denken.
Es sieht so aus, als ob wir frei wären. Wir werden nicht ins Gefängnis geworfen, wenn wir unsere Regierungsvertreter kritisieren. Wir können wählen, wen wir wollen. Wir können uns ins Internet einloggen und Informationen zu jedem Thema, das uns interessiert, nachschlagen. Wenn wir ein Produkt kaufen wollen, können wir unter vielen Marken frei wählen.
Aber wir sind nicht frei. Unsere politischen Systeme sind so aufgebaut, dass sie die Menschen in ein Zweiparteiensystem treiben, das auf beiden Seiten von Plutokraten kontrolliert wird. Die Nachrichtenmedien, auf die sich die Menschen verlassen, um sich ein Bild davon zu machen, was vor sich geht und wie sie wählen sollten, werden von der plutokratischen Klasse kontrolliert und stark von geheimen Regierungsstellen beeinflusst. Internet-Algorithmen werden aggressiv manipuliert, um den Menschen Informationen zu zeigen, die den Status quo begünstigen. Sogar unsere Unterhaltung ist durchdrungen vom Einfluss des Pentagons und der CIA.
https://uncutnews.ch/die-wissenschaft-der-propaganda-wird-immer-mehr-weiterentwickelt-und-verbessert/

Rekord-Inflation
Reaktion auf hohe Preise
Wie der Krieg das Kaufverhalten ändert
, tagesschau.de, 09.05.2022
Das Kaufverhalten der Deutschen hat sich durch die massive Teuerung vieler Produkte innerhalb kurzer Zeit deutlich verändert. Seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs wird stärker auf den Cent geschaut.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/einkaufsverhalten-ukrainekrieg-101.html

Globale Mächtejustiz, uncut-news.ch, 30.09.2021
US-Verbrechen in Afghanistan straflos
Neue Besen kehren gut: Gerade einmal drei Monate im Amt, ist der neue Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) in Den Haag schon dabei, ein Problem aus dem Weg zu schaffen, das seine Vorgängerin angerichtet hatte. Fatou Bensouda wollte Kriegsverbrechen in Afghanistan bestrafen; sie nahm dabei aber nicht nur Kriegsverbrechen der Taliban, sondern auch solche von US-Soldaten ins Visier. Das gab natürlich Ärger und überschattete die zweite Hälfte ihrer Amtszeit. Karim Khan, ihr Nachfolger, räumt auf. Am Dienstag gab er bekannt, der IStGH werde das Afghanistan-Verfahren zwar weiterführen, müsse jedoch mit Blick auf seine begrenzten Ressourcen Prioritäten setzen. Ermittlungen gegen US-Militärs würden eingestellt.
Um die ganze Bedeutung dieser Entscheidung zu ermessen, lohnt es, auch die ganze Geschichte in den Blick zu nehmen - und die begann am 1. Juli 2002, als der IStGH seine Arbeit aufnahm. Seine Aufgabe: schwerste Verbrechen gegen das internationale Recht zu verfolgen und zu ...
https://www.jungewelt.de/artikel/411379.globale-m%C3%A4chtejustiz.html
https://www.jungewelt.de/artikel/411379.globale-m%C3%A4chtejustiz.html

Prinz Charles: Die Welt muss eine "kriegsähnliche Situation" schaffen, um den Klimawandel zu bekämpfen, uncut-news.ch, 01.11.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Prinz Charles: "Um die dringenden Umweltprobleme anzugehen, brauchen wir eine umfassende militärische Kampagne - Wir müssen uns sozusagen auf eine kriegsähnliche Situation einstellen".
Der Prinz wird die Staats- und Regierungschefs auf der ganzen Welt auffordern, systematisch mit der Wirtschaft zusammenzuarbeiten, um die Klimaprobleme der Welt zu lösen.: "Wir brauchen eine große militärische Kampagne, um die Stärke des globalen Privatsektors zu bündeln. Mit Billionen zu seiner Verfügung". ‼️
https://uncutnews.ch/prinz-charles-die-welt-muss-eine-kriegsaehnliche-situation-schaffen-um-den-klimawandel-zu-bekaempfen/

Vereinigtes Königreich
Regierung plant neues Atomkraftwerk
, tagesschau.de, 18.10.2021
Großbritannien setzt im Kampf gegen den Klimawandel auf Kernenergie. Ein neues Nuklearkraftwerk soll helfen, den CO2-Ausstoß des Landes zu reduzieren. Eine Genehmigung könnte es bereits im kommenden Jahr geben.
https://www.tagesschau.de/ausland/grossbritannien-atomkraftwerk-klima-101.html

Bill Gates will Milliarden in Kernkraft investieren, PC-WELT.de, 28.01.2019
Bill Gates will Milliarden US-Dollar investieren, um den US-Kongress von sauberer Kernkraft zu überzeugen.
https://www.pcwelt.de/a/bill-gates-will-milliarden-in-kernkraft-investieren,3463817

Wissenschaftler appellieren: Lasst die Kernkraftwerke am Netz, uncut-news.ch, 26.10.2021
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
25 führende, sowohl ausländische, als auch deutsche Umweltschützer, Journalisten und Wissenschaftler appellieren in einem offenen Brief an die deutsche Gesellschaft mit dem Aufruf "Lasst die Kernkraftwerke am Netz" die Laufzeit der verbliebenen deutschen Atomkraftwerke zu verlängern.
https://uncutnews.ch/wissenschaftler-appellieren-lasst-die-kernkraftwerke-am-netz/

"Ein heißer Krieg mit Russland muss her! Boris Johnsons Lösung für ein Europa, das wegen Gasknappheit friert", uncut-news.ch, 22.11.2021
Europa sollte auf die Lieferung von Erdgas aus Russland verzichten und stattdessen die Ukraine und Polen verteidigen. Das ist der beherzte Rat des britischen Premierministers Boris Johnson, der den Kriegsführer Winston Churchill zu seinen politischen Helden zählt.
https://uncutnews.ch/ein-heisser-krieg-mit-russland-muss-her-boris-johnsons-loesung-fuer-ein-europa-das-wegen-gasknappheit-friert/

Das verachtete und verlassene Europa, uncut-news.ch, 12.10.2021
EU/Europa
Von Alastair Crooke: Er ist Ehemaliger britischer Diplomat, Gründer und Direktor des Conflicts Forum in Beirut.
Besitzt Europa die Energie und die Demut, sich selbst im Spiegel zu betrachten und sich diplomatisch neu zu positionieren?
Zwei Ereignisse haben zu einem wichtigen Wendepunkt für Europa beigetragen: Das erste war die Abkehr Amerikas von dem Great-Game-Trick, die beiden zentralasiatischen Großmächte - Russland und China - getrennt und gegeneinander aufgebracht zu halten. Dies war die unausweichliche Folge der Niederlage der USA in Afghanistan - und der Verlust ihres letzten strategischen Standbeins in Asien.
Washingtons Antwort darauf war die Rückkehr zu der alten geopolitischen Taktik des 19. Jahrhunderts, die asiatische Landmächte auf dem Seeweg einzudämmen - durch die Kontrolle der Seewege. Die Hinwendung Amerikas zu China als seinem primären Sicherheitsinteresse hat jedoch dazu geführt, dass der Nordatlantik für Washington deutlich an Bedeutung verloren hat, da sich der Kernpunkt der US-Sicherheitspolitik auf die "Blockade" Chinas im Pazifik reduziert hat.
https://uncutnews.ch/das-verachtete-und-verlassene-europa/

Deutsches Ja zu Glyphosat, tagesschau.de, 28.11.2017
Überraschend, vernünftig, überfällig
... ob ein Stoff prinzipiell und in höheren Dosen gesundheitsschädlich sein könnte. Wurst und Schinken fallen für die Forscher übrigens in dieselbe Kategorie.
Fortsetzung des Berichts weiter unten.

Schreckliche Missbildungen
Durch Glyphosat: 22 Mops-Welpen qualvoll gestorben
, FOCUS Online, 12.10.2016
Missbildungen und offene Schädeldecken: 22 Mops-Welpen einer Leipziger Züchterin sind durch das Unkrautbekämpfungsmittel "Glyphosat" qualvoll ums Leben gekommen, http://www.focus.de/regional/leipzig/schreckliche-missbildungen-22-mops-welpen-in-leipzig-durch-glyphosat-getoetet_id_6061761.html

Monsanto auf der Anklagebank
Vandana Shiva etwa spricht von 300.000 indischen Bauern, die sich wegen Monsanto das Leben genommen haben
Bauern, Imker und Gesundheitsexperten aus Nord- und Südamerika, Asien und Afrika berichten über die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Schäden, die durch das Unternehmen Monsanto, seine Produkte und seine Geschäftspraktiken entstanden sein sollen
Und natürlich geht es um genveränderte Lebensmittel
Quasi mit auf der Anklagebank sitzt auch der deutsche Bayer-Konzern
, Tagesschau.de, 15.10.2016
"Scheinprozess" oder ernstzunehmende Verhandlung? Für den Saatguthersteller Monsanto ist klar, was heute in Den Haag passiert. Aktivisten haben Juristen engagiert, um Monsanto "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" nachzuweisen. Michael Heussen über die neue Form des Protests.
Fortsetzung des Berichts weiter unten.

Das setzen Technokraten in diesem Augenblick weltweit um! Wollt ihr das?, uncut-news.ch, 19.12.2021
https://uncutnews.ch/das-setzen-technokraten-in-diesem-augenblick-weltweit-um-wollt-ihr-das/

Repression gegen die Hafenarbeiter*innen in Genua, uncut-news.ch, 27.04.2021
Vor zwei Jahren, am 20. Mai 2019, sorgten die Hafenarbeiter*innen in Genua mit einem antimilitaristischen Streik für Schlagzeilen: Sie verhinderten die Verladung von Generatoren für das saudische Militär auf dem saudi-arabischen Frachter Bahri Yanbu im Hafen von Genua, um somit nicht zu Kompliz*innen des Kriegs in Jemen zu werden. Zehn Tage zuvor weigerten sich Hafenarbeiter*innen im französischen Le Havre, die Bahri Yanbu zu beladen. Nachdem das Schiff unverrichteter Dinge von Genua aus Fos Sur Mer bei Marseille ansteuerte, streikten auch dort die Dockarbeiter*innen. Abgesehen von Hafenarbeiter*innen engagieren sich auch Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International und Gruppen aus der Friedensbewegung gegen die militärische Nutzung der jeweiligen Häfen.
https://uncutnews.ch/repression-gegen-die-hafenarbeiterinnen-in-genua/

Wie Politiker Millionen verdienen, uncut-news.ch, 10.09.2021
Das Vermögen der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi ist seit 2004 von 41 Millionen Dollar auf fast 115 Millionen Dollar gestiegen.
Das Problem ist nicht die Tatsache, dass Politiker Multimillionäre sind, sondern, wie der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Journalist Glenn Greenwald kürzlich in einem Twitter-Thread feststellte, wie sie ihre Millionen verdient haben.
In den letzten zwei Jahren betrafen fast 75 % der von Pelosi gehandelten Aktien Big-Tech-Aktien mit einem Gesamtvolumen von über 33 Millionen Dollar.
Der Handel fand zu einer Zeit statt, in der wichtige Gesetzesvorschläge gemacht wurden, die von den Ausschüssen, die Pelosi beaufsichtigt, kontrolliert wurden und die Zukunft der Industrie neu gestalten könnten.
Die fünf von Pelosi in den letzten zwei Jahren am meisten gehandelten Aktien - Apple, Microsoft, Facebook, Amazon und Google - waren diejenigen, die von den anstehenden Gesetzen am meisten betroffen sein würden.
Das System ist korrupt, denn die meisten Politiker setzen sich nicht für die Öffentlichkeit ein, sondern verfolgen eher ihre eigenen Interessen und die Anhäufung von Reichtum.
Politiker erhalten sehr komfortable Gehälter. Die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, verdient beispielsweise 223.500 Dollar im Jahr und ist damit die dritthöchstbezahlte gewählte Amtsträgerin in den USA. Dennoch ist ihr Vermögen seit 2004 von 41 Millionen Dollar auf fast 115 Millionen Dollar gestiegen, so OpenSecrets, das in diesem Jahr begann, die persönlichen Finanzen der Gesetzgeber zu verfolgen.
Mit ihrem Reichtum ist sie nicht allein. Die Offenlegung der persönlichen Finanzen zeigt, dass mehr als die Hälfte der Kongressmitglieder Millionäre sind, mit einem durchschnittlichen Nettovermögen von knapp über 1 Million Dollar. Wie so oft sind jedoch die oberen 10 % der Gesetzgeber dreimal so reich wie die unteren 90 %. Auf einer Liste der reichsten Mitglieder des 116. Kongresses steht Pelosi auf Platz 6.
Das Problem ist nicht die Tatsache, dass Politiker Multimillionäre sind, sondern, wie der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Journalist Glenn Greenwald kürzlich in einem Twitter-Thread feststellte, wie sie ihre Millionen verdient haben:
"Wenn Sie es gut und normal finden, dass sich der persönliche Reichtum der Sprecherin des Repräsentantenhauses auf 115 Millionen Dollar verdreifacht hat, seit die Offenlegung der Finanzen vorgeschrieben ist (2004), dann ist das in Ordnung, aber die Frage ist, wie dieses Geld verdient wurde. Es stammt von Unternehmen, die direkt von ihrem Handeln betroffen sind."
Politiker werden durch "glücklichen" Aktienhandel reich
In den letzten zwei Jahren betrafen fast 75 % der von Pelosi getätigten Aktiengeschäfte Big-Tech-Aktien mit einem Gesamtumsatz von über 33 Millionen Dollar. "Dies geschah zu einer Zeit, als im Repräsentantenhaus, das von den von Pelosi geleiteten Ausschüssen kontrolliert wird, wichtige Gesetze anhängig waren, die die Industrie und die Gesetze, die genau die Unternehmen regeln, mit denen sie und ihr Mann am aggressivsten handeln, radikal umgestalten könnten", schrieb Greenwald in einem Blog.
Das von Pelosi am häufigsten gehandelte Unternehmen war Apple, das 17,7 % ihrer Transaktionen ausmachte. Aber im Gegensatz zu den meisten Menschen, die Apple-Aktien kaufen und verkaufen, hatte Pelosi das Privileg, bei mindestens einer Gelegenheit privat mit dem CEO von Apple, Tim Cook, zu sprechen, um die Stellung des Unternehmens zu erörtern und zu erörtern, wie es durch anhängige Gesetzentwürfe in Bezug auf Reformen im Silicon Valley beeinflusst werden könnte.
Das fragliche Gespräch fand nur wenige Tage nach der Einführung eines Gesetzes zur Reform des Kartellrechts statt. Big Tech schlug zurück, und Cook rief Pelosi direkt an, um seine Bedenken zu äußern. Laut der New York Times fragte Pelosi ihn daraufhin, gegen welche Maßnahmen er sich konkret wende.6,7 Greenwald berichtete über den eklatanten Interessenkonflikt:
Quellen, die sich weigerten, identifiziert zu werden, versuchten die Reporter der Times davon zu überzeugen, dass ‚Frau Pelosi Herrn Cooks Bedenken bezüglich der Rechnungen zurückdrängte‘. Aber damit bestätigten sie die ziemlich entscheidende Tatsache, dass Pelosi persönliche, private Gespräche mit dem CEO eines Unternehmens führte, in das sie und ihr Mann stark investiert waren und mit dem sie Millionen von Dollar an persönlichem Reichtum verdienten.
Und Pelosi fragte Cook dem Bericht zufolge, welche Änderungen notwendig seien, um Apple und anderen Silicon-Valley-Giganten nicht zu schaden.
Handel mit Aktien von Unternehmen, die von anstehenden Gesetzen betroffen sind
Greenwald deckte auch auf, dass die fünf von Pelosi in den letzten zwei Jahren am meisten gehandelten Aktien - Apple, Microsoft, Facebook, Amazon und Google - diejenigen waren, die am stärksten von anstehenden Gesetzen betroffen waren, und zwar nicht nur von irgendwelchen Gesetzen, sondern von Gesetzen, an deren Aushandlung und Durchsetzung im Kongress sie beteiligt war.
Vier der Unternehmen - Apple, Amazon, Facebook und Google - wurden vom Antitrust-Unterausschuss des Repräsentantenhauses direkt als Monopolisten identifiziert, was ihre Zukunft stark von der anstehenden Gesetzgebung abhängig macht. Laut Greenwald:
Darüber hinaus gehört Google - eines der Unternehmen, an dem die Pelosis mit ihren Aktiengeschäften Millionen verdient haben - zu den fünf größten Spendern des Sprechers des Repräsentantenhauses. Das wohlhabende Paar kauft und verkauft Google-Aktien und verdient damit Millionen. Sie arbeitet an Gesetzesentwürfen mit, die sich direkt auf die zukünftige Entwicklung von Google auswirken. Und sie überhäufen ihre Wahlkampfkasse mit Bargeld, eine wichtige Quelle ihrer Machtfülle.
In der Zwischenzeit kaufte Pelosis Ehemann Paul im Februar 2020 riskante Optionen auf Alphabet, die Muttergesellschaft von Google, die er im Juni mit einem Gewinn von mehr als 5 Millionen Dollar verkaufte. Der Kauf wurde getätigt, schrieb Greenwald:
.. kurz bevor der Markt aufgrund der COVID-Epidemie zu fallen begann und kurz bevor das Repräsentantenhaus, angeführt von seiner Frau, neue Gesetze zur Regulierung eben dieser Tech-Unternehmen einführen wollte. Doch selbst als die Kurse mehrerer dieser Unternehmen abstürzten, hielt Paul Pelosi an ihnen fest, um sie dann im vergangenen Juni mit großem Gewinn zu verkaufen.
Er nannte auch zwei weitere "beunruhigende Vorfälle", bei denen Paul Pelosi ein tadelloses Timing bei seinen Investitionsentscheidungen hatte, darunter die Ausübung von Microsoft-Kaufoptionen im Wert von fast 2 Millionen Dollar innerhalb von zwei Wochen nach einem Microsoft-Vertrag zur Lieferung von Augmented-Reality-Headsets an die US-Armee. Der andere Vorfall betraf den Kauf von Tesla-Aktien im Wert von etwa 1 Mio. Dollar, nachdem er Calls getätigt hatte, bevor die Regierung Anreize zur Förderung der Umstellung auf Elektrofahrzeuge ankündigte.
Auf Nachfrage der Medien, so Greenwald, bestritt Pelosi, dass sie in den Aktienhandel ihres Mannes verwickelt sei oder auch nur Kenntnis davon habe. Es gibt natürlich keine Möglichkeit, dies zu bestätigen oder zu widerlegen, aber klar ist, dass der enorme Reichtum, der durch diese Aktiengeschäfte mit Unternehmen generiert wird, auf die Pelosi großen Einfluss hat - und über die sie eindeutig nicht-öffentliche Informationen hat -, Pelosi selbst direkt bereichert.
Verdächtiger COVID-bezogener Handel
Nicht jeder Gesetzgeber hatte zum Zeitpunkt des letzten OpenSecrets-Berichts seine jährlichen Finanzdaten offengelegt, darunter auch Senatorin Kelly Loeffler, R-Ga., die ein geschätztes Vermögen von über 500 Millionen Dollar hat.
Sie und ihr Ehemann, der Chef der New Yorker Börse, Jeff Sprecher, gerieten wegen verdächtiger Aktiengeschäfte im Wert von 1,2 bis 3,1 Millionen Dollar unter Beschuss, die unmittelbar nach einer "Koronavirus-Besprechung unter Ausschluss der Öffentlichkeit Ende Januar" 2020 getätigt wurden. Darunter:
Kauf von Aktien einer Online-Reisebuchungsseite im Februar 2020, die dann vier Tage später verkauft wurden, kurz bevor ein Flugverbot aus Europa öffentlich bekannt gegeben wurde
Kauf von Aktien des Unternehmens Citrix, das die Telearbeitssoftware GoToMeeting vertreibt
Loeffler bestritt, vertrauliche Informationen aus ihrer Tätigkeit im Senat für private Zwecke genutzt zu haben, kündigte aber im April 2020 an, dass sie und ihr Mann ihre Aktienbestände auflösen und "in börsengehandelte Fonds und Investmentfonds umsteigen" würden:
Senator Richard Burr, R-N.C., Vorsitzender des Geheimdienstausschusses des Senats, der häufig über potenzielle Bedrohungen für die USA informiert wird, veräußerte Ende Januar 2020 ebenfalls Aktien, darunter auch Hotelaktien, im Wert von bis zu 1,7 Millionen Dollar.
"Als Vorsitzender des Geheimdienstausschusses wurde Burr schon vor Wochen über das Coronavirus unterrichtet", twitterte Alexandria Ocasio-Cortez, D-N.Y., damals. "Burr wusste, wie schlimm es sein würde. Er erzählte seinen reichen Spendern die Wahrheit, während er der Öffentlichkeit versicherte, dass es uns gut ginge. Senatorin Dianne Feinstein (D-California) und Senator James Inhofe (R-Okla) verkauften ebenfalls Aktien, nachdem sie vom Geheimdienstausschuss informiert worden waren.
Wie ist das legal?
Die Korruption sitzt tief in der Politik. Big Tech und Big Pharma geben Politikern Wahlkampfgelder, die wiederum nichtöffentliche Informationen über die Unternehmen erhalten, mit denen sie ihre persönlichen Aktienportfolios bereichern können. Die Gesetzgeber haben dann Einfluss auf die Gesetzgebung, die sich auf die Unternehmen auswirkt, in die sie persönlich investiert sind.
Politiker sollen eigentlich einen öffentlichen Dienst leisten, aber sobald sie aus der Öffentlichkeit verschwunden sind, arbeiten viele von ihnen als Lobbyisten oder in der Unternehmenswelt. Das bedeutet, dass sie während ihrer Amtszeit keine Türen verschließen wollen, die ihnen helfen könnten, wenn sie nicht mehr in der Politik tätig sind.
Das System ist so beschaffen, dass die meisten Politiker nicht für die Allgemeinheit kämpfen, sondern vielmehr auf ihr eigenes Interesse und die Anhäufung von Reichtum bedacht sind. Ein typisches Beispiel: Im Jahr 2020 gab es 1.502 Pharma-Lobbyisten, von denen 63,91 % ehemalige Regierungsmitarbeiter waren.
Eine Drehtür, bei der Regierungsangestellte und ehemalige Mitglieder des Kongresses Jobs bei Lobbyfirmen annehmen, ist unter Lobbyisten weit verbreitet, und auch der umgekehrte Fall tritt auf, bei dem Personen aus dem privaten Sektor in Regierungspositionen landen. Wie ist das legal? Wie Greenwald erklärte, wird diese Art des "glücklichen" Handels, der den Reichtum zahlreicher Politiker begründet, weitergehen, solange der Insiderhandel nicht nachgewiesen werden kann:
Während die Geschäfte nicht für illegal erklärt werden können, es sei denn, es kann bewiesen werden, dass Pelosi auf der Grundlage nicht-öffentlicher Informationen gehandelt hat - in diesem Fall würde es sich um den Straftatbestand des Insiderhandels handeln - ist der ethische Gestank offensichtlich.
Genauso wie zahlreiche Senatoren beider Parteien vor dem Ausbruch der Pandemie Aktien von Unternehmen verkauften, die mit COVID zu tun hatten - was die Frage aufwirft, ob sie durch geheime Briefings im Voraus wussten, was auf sie zukommen würde -, erweckt die Beobachtung, dass Nancy Pelosis Reichtum durch den Handel mit genau den Unternehmen, die sie direkt beaufsichtigt, um Millionen von Dollar in die Höhe schießt, einen, gelinde gesagt, schäbigen Eindruck.
Die Politiker befinden sich in guter Gesellschaft, denn auch Spitzenbeamte des Gesundheitswesens kassieren mit Aktienoptionen, die an die von ihnen beaufsichtigten Unternehmen gebunden sind. Dr. Julie Gerberding zum Beispiel - von 2002 bis 2009 Direktorin der U.S. Centers for Disease Control and Prevention, die nach ihrem Ausscheiden aus dem CDC im Januar 2010 Präsidentin der Impfstoffsparte von Merck wurde - verkaufte im Januar 2020 die Hälfte ihrer Merck-Aktienoptionen für 9,11 Millionen Dollar.
Im März 2020 brachte eine Gruppe von Gesetzgebern den Ban Conflicted Trading Act ein, um Mitgliedern des Kongresses und hochrangigen Mitarbeitern des Kongresses zu verbieten, ihre Positionen durch den Handel mit individuellen Aktien und Investitionen während ihrer Amtszeit oder ihrer Tätigkeit in Unternehmensvorständen zu missbrauchen, um sich persönlich finanziell zu bereichern.
"Mitglieder des Kongresses sollten keine individuellen Aktien kaufen und verkaufen dürfen", sagte Ocasio-Cortez. "Wir sind hier, um der Öffentlichkeit zu dienen, nicht um Profit zu machen." Senator Jeff Merkley, der das Gesetz in den Senat eingebracht hat, fügte hinzu:
"Aktien zu kaufen und zu verkaufen, während man Entscheidungen trifft, die den Wert der Aktie beeinflussen, ist von Natur aus ein Interessenkonflikt. Im besten Fall kann dies das öffentliche Vertrauen ernsthaft beeinträchtigen - wie wir heute sehen. Im schlimmsten Fall ist es ein eklatanter Machtmissbrauch."
Quelle: How Politicians Make Millions
https://uncutnews.ch/wie-politiker-millionen-verdienen/

Tatort EU-Parlament
Jeder der 705 EU-Abgegordneten kann pro Monat 25442 Euro für die Beschäftigung von Asissistenten ausgeben
560.000 Euro mussten an die Parlamentskasse zurückgezahlt werden
Im EU-Parlament werden nicht nur Gesetze verabschiedet, sondern auch viele Gesetze verletzt
, Pia Berling @ Facebook @ Dirk Hoeren @ Bildzeitung, 24.11.2020
Ein interner Bericht des Haushaltkontrollauschusses enthüllt, was im Tatort-EU-Parlament alles von sich geht.
Bis Ende September gab es bereits 154 Einbrüche und Diebstähle, 47 mehr als im gesamten vergangenen Jahr. Die meisten wurden nach der Rückkehr der Abgeordneten und ihrer MItarbeiter aus dem Corona-Lockckdown im Frühjahr entdeckt. Verschwunden sind unter anderem: 18 iPads, 14 Microsoft-Tablets und vier Laptops. Zur Sicherheit wruden 2130 Schlösser von Büros der Abgeordneten und ihrer Assitenten ausgetauscht. Es wird zudem geprüft, die Videoüberwachung auch in Bereiche auszudehnen, in denen sich Büros der Abgeordneten befinden. Bisher werden nur die öffenltich zugänglichen Bereiche überweacht. Im vergangen Jahr waren 13 Fälle von Mobbing und vier Fälle von sexueller Belästigung anhängig. In vier der insgsamt 17 Fällle ging es um Beziehungen zwischen Abgeordneten-Mitarbeitern, in sechs Fällen um solche zwischen Abgeordneten und Mitarbeitern. Elf Fälle von Betrug mit Geldern für die Beschäfitggung von Abgeordneten-Mitarbeitern wurden aufgedeckt. Sechs Abgeordnete waren betroffen. 560.000 Euro mussten an die Parlamentskasse zurückgezahlt werden. Jeder der 705 EU-Abgegordneten kann pro Monat 25442 Euro für die Beschäftigung von Asissistenten ausgeben.
https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/betrug-sexuelleebelaestigung-diebstahl-tatort-eu-parlamant-74098388.bild.html

Doug Casey über Insiderhandel… Warum Politiker das können und Sie nicht, uncut-news.ch, 21.10.2021
Von Douglas Robert Casey: Er ist ein amerikanischer Schriftsteller, Spekulant und der Gründer und Vorsitzende von Casey Research. Er beschreibt sich selbst als Anarchokapitalist, der von den Werken der Schriftstellerin Ayn Rand beeinflusst ist. Caseys Buch Crisis Investing aus dem Jahr 1979 stand 1980 knapp 29 Wochen in Folge auf Platz 1 der New York Times Non-Fiction-Bestsellerliste. Es war das meistverkaufte Finanzbuch des Jahres 1980 mit 438´640 verkauften Exemplaren.
Internationaler Mensch: Was genau ist Insiderhandel? Ist er von Natur aus unethisch?
Doug Casey: Der Begriff Insiderhandel ist nebulös und so offen für willkürliche Interpretationen wie die Abgabenordnung. Eine kurze Definition lautet: Handel mit wesentlichen, nicht öffentlichen Informationen. Das hört sich einfach an, aber im weitesten Sinne bedeutet es, dass man ein potenzieller Krimineller ist, wenn man versucht, von der Erforschung eines Unternehmens über seine öffentlichen Erklärungen hinaus zu profitieren.
Ist die Nutzung von Insiderinformationen ethisch vertretbar? Die Regierung sagt: "Nein!" Ich sage: "Auf jeden Fall, wenn die Daten ehrlich erlangt wurden und durch ihre Weitergabe oder Verwendung kein Vertrauensbruch begangen wird." Das ganze Konzept der Insider-Informationen ist eine schwebende Abstraktion, der Traum eines Hexenjägers und eine Goldgrube für Regierungsanwälte, die auf Skalps aus sind.
Wenn die SEC jemanden strafrechtlich verfolgt, können die Anwaltskosten für die Verteidigung Millionen von Dollar betragen. Und wie bei den meisten aufsichtsrechtlichen Vorschriften kommen Konzepte wie Ethik, Gerechtigkeit und Eigentumsrechte nicht einmal in Betracht. Stattdessen geht es um willkürliche Gesetzmäßigkeiten.
Ob jemand wegen Insiderhandel belangt wird, hängt weitgehend davon ab, wer er ist. Ein unbedarfter Forscher und ein mächtiger Regierungsbeamter werden in der Regel sehr unterschiedlich behandelt. Es ist auch eine Frage der Psychologie und der Motive des Staatsanwalts. Insiderhandel ist in der Regel keine Straftat, die von aufstrebenden Staatsanwälten auf kafkaeske Art und Weise verfolgt werden kann.
Insiderhandel sollte bestenfalls die Grundlage für eine Schadensersatzklage eines Unternehmens sein, wenn ein Vorstandsmitglied ein Vertrauen missbraucht. Es sollte keine Straftat sein, die vom Staat verfolgt wird.
Bei jedem ethischen Problem sollte es nicht darum gehen, wie Informationen verwendet werden oder wer davon profitiert, sondern ob sie ehrlich erworben wurden. Ob eine Information ein "Insider" ist, hat keine moralische Bedeutung, solange sie auf ehrliche Weise erworben wurde. Der Markt ist ein Informationsregister, und wenn der freie Fluss von Wissen in irgendeiner Weise behindert wird, ist er weniger effizient. Ein Wirrwarr von Vorschriften öffnet nur die Tür für echte Korruption. Das ist nichts Neues. Tacitus sagte zu Recht: "Je zahlreicher die Gesetze, desto korrupter der Staat".
Hinzu kommt, dass das Konzept des Insiderhandels aus praktischer Sicht lächerlich ist. Irgendjemand erhält die Informationen immer zuerst. Wenn eine Ankündigung gemacht wird, handeln die Leute im Raum, die sie zuerst hören, zuerst. Zu dem Zeitpunkt, an dem sie veröffentlicht wird, ist sie bereits veraltet. Es ist physisch unmöglich, dass alle zur gleichen Zeit an Informationen gelangen.
Der Insiderhandel hat die Aktionäre noch nie einen Penny gekostet. Andere Handlungen von Insidern des Managements haben die Aktionäre jedoch viele Milliarden gekostet. Unabhängig von der Rhetorik geht es bei feindlichen Übernahmen und Proxy Battles oft um den Kampf des Managements gegen die Aktionäre. Aber das ist eine Geschichte für ein anderes Mal.
Internationaler Mensch: In der Vergangenheit haben sich Politiker im Kongress und anderswo angeblich ungestraft am Insiderhandel beteiligt.
In der Zwischenzeit können die Strafen, die normalen Bürgern auferlegt werden, schwerwiegend sein. Die strafrechtliche Höchststrafe für Insiderhandel beträgt 20 Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von 5 Millionen Dollar.
Was ist Ihre Meinung dazu?
Doug Casey: Der Kongress ist in einer einzigartigen Position, um sich selbst gut zu behandeln. Sie verfügen über nahezu unbegrenzte Macht und Geld. Politiker sind wirklich eine bevorzugte Klasse.
...
https://uncutnews.ch/doug-casey-ueber-insiderhandel-warum-politiker-das-koennen-und-sie-nicht/

USA/Das Imperium
Sie wurden als Bedrohung eingestuft: Sie sind zum Ziel der Prädiktive KI-Technologie geworden
, uncut-news.ch, 18.05.2022
Die staatliche Lösung eines Problems ist in der Regel genauso schlecht wie das Problem und verschlimmert es oft noch. - Milton Friedman
Sie sind als Bedrohung eingestuft worden. In Kürze wird jeder Haushalt in Amerika in ähnlicher Weise gekennzeichnet und mit einem Bedrohungswert versehen sein.
Ohne jemals wissentlich ein Verbrechen begangen zu haben oder dafür verurteilt worden zu sein, wurden Sie und Ihre Mitbürger wahrscheinlich auf Verhaltensweisen untersucht, die die Regierung als abwegig, gefährlich oder besorgniserregend einstuft; auf der Grundlage Ihrer Verbindungen, Aktivitäten und Ansichten wurde Ihnen ein Bedrohungswert zugewiesen; und in einer Regierungsdatenbank wurde katalogisiert, wie die Polizei und andere Regierungsbehörden je nach Ihrem Bedrohungsgrad auf Sie zugehen sollten.
Wenn Sie nicht entnervt sind, wie ein solches Programm eingesetzt und missbraucht werden könnte, lesen Sie weiter.
Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie von der Polizei zu Unrecht beschuldigt, untersucht und konfrontiert werden, und zwar auf der Grundlage eines datengesteuerten Algorithmus oder einer Risikobewertung, die von einem mit künstlicher Intelligenz betriebenen Computerprogramm zusammengestellt wurde.
Denken Sie an den Fall von Michael Williams, der fast ein Jahr im Gefängnis saß, weil er ein Verbrechen begangen hatte, das er nicht begangen hatte. Williams saß am Steuer, als ein vorbeifahrendes Auto auf sein Fahrzeug schoss und seinen 25-jährigen Beifahrer Safarian Herring tötete, der per Anhalter mitgefahren war.
Obwohl Williams kein Motiv hatte, es keine Augenzeugen für die Schießerei gab, keine Waffe im Auto gefunden wurde und Williams Herring selbst ins Krankenhaus fuhr, klagte die Polizei den 65-Jährigen wegen Mordes ersten Grades an, und zwar auf der Grundlage von ShotSpotter, einem Programm zur Erkennung von Schüssen, das über sein Netzwerk von Überwachungsmikrofonen einen lauten Knall aufzeichnete und das Geräusch triangulierte, damit es mit einem geräuschlosen Sicherheitsvideo übereinstimmte, das Williams‘ Auto beim Durchfahren einer Kreuzung zeigte. Der Fall wurde schließlich aus Mangel an Beweisen abgewiesen.
Obwohl Schusswaffenerkennungsprogramme wie ShotSpotter bei Strafverfolgungsbehörden, Staatsanwälten und Gerichten gleichermaßen an Beliebtheit gewinnen, sind sie mit Fehlern behaftet, da sie "Müllcontainer, Lastwagen, Motorräder, Hubschrauber, Feuerwerkskörper, Bauarbeiten, Müllabfuhr und Kirchenglocken … mit Schüssen verwechseln".
Wie eine Untersuchung der Associated Press ergab, kann das System Schüsse direkt unter seinen Mikrofonen überhören oder die Geräusche von Feuerwerkskörpern oder rückwärts zündenden Autos fälschlicherweise als Schüsse klassifizieren.
In einer Gemeinde funktionierte der ShotSpotter in weniger als 50 % der Fälle.
Hinzu kommt das menschliche Element der Korruption, das immer mit in den Mix einfließt. In einigen Fällen haben Mitarbeiter die vom System erkannten Geräusche so verändert, dass sie als Schüsse ausgegeben wurden. Forensische Berichte, die von ShotSpotter-Mitarbeitern erstellt wurden, sind auch "vor Gericht verwendet worden, um fälschlicherweise zu behaupten, dass ein Angeklagter auf die Polizei geschossen hat, oder um fragwürdige Zählungen der Anzahl von Schüssen zu liefern, die angeblich von Angeklagten abgegeben wurden."
Dasselbe Unternehmen, dem ShotSpotter gehört, ist auch Eigentümer eines Programms zur vorausschauenden Polizeiarbeit, das darauf abzielt, mithilfe von Daten zur Schussabgabe Verbrechen "vorherzusagen", bevor sie geschehen. Sowohl Präsident Biden als auch Präsident Trump haben sich für einen verstärkten Einsatz dieser prädiktiven Programme zur Bekämpfung von Waffengewalt in Gemeinden eingesetzt, obwohl nicht nachgewiesen werden konnte, dass sie die Waffengewalt verringern oder die Sicherheit in den Gemeinden erhöhen.
Der Grundgedanke hinter dieser Verschmelzung von flächendeckender Überwachung, Technologien zur Verhaltensvorhersage, Data Mining, präkognitiver Technologie sowie Nachbarschafts- und Familienspitzelprogrammen ist angeblich, dass die Regierung präventive Maßnahmen zur Bekämpfung von Verbrechen (oder was auch immer die Regierung zu einem bestimmten Zeitpunkt verbieten will) ergreifen kann.
Das ist Kriminalitätsvorbeugung, wie man sie aus dystopischen Science-Fiction-Filmen wie Minority Report kennt, die darauf abzielen, Verbrechen zu verhindern, bevor sie geschehen. In Wirklichkeit ist dies jedoch nur ein weiteres Mittel, um die Bürger ins Fadenkreuz der Regierung zu bringen, um die Nation abzuschotten.
Sogar das Sozialamt mischt mit: Computeralgorithmen versuchen vorherzusagen, in welchen Haushalten es zu Kindesmissbrauch und Vernachlässigung kommen könnte.
Es genügt, dass ein KI-Bot einen Haushalt als potenziell vernachlässigt meldet, damit eine Familie untersucht, für schuldig befunden und die Kinder in Pflegefamilien untergebracht werden können.
Potenzielle Vernachlässigung kann alles umfassen, von unzureichender Unterbringung bis hin zu mangelnder Hygiene, ist aber etwas anderes als körperlicher oder sexueller Missbrauch.
Einem Untersuchungsbericht der Associated Press zufolge durchlaufen die Meldungen über potenzielle Vernachlässigung, sobald sie einer Kinderschutz-Hotline gemeldet werden, einen Screening-Prozess, der "persönliche Daten aus Geburts-, Medicaid-, Drogenmissbrauchs-, psychischen Gesundheits-, Gefängnis- und Bewährungsakten sowie anderen staatlichen Datensätzen" zusammenführt. Der Algorithmus berechnet dann das potenzielle Risiko des Kindes und vergibt eine Punktzahl von 1 bis 20, um das Risiko vorherzusagen, dass ein Kind in den zwei Jahren nach der Untersuchung in Pflegefamilien untergebracht wird. "Je höher die Zahl ist, desto größer ist das Risiko. Die Sozialarbeiter können dann nach eigenem Ermessen entscheiden, ob sie eine Untersuchung durchführen.
Andere Prognosemodelle, die landesweit eingesetzt werden, versuchen, "das Risiko eines Kindes für Tod und schwere Verletzungen zu bewerten und festzustellen, ob Kinder in Pflegefamilien untergebracht werden sollten und wenn ja, wo."
Unglaublicherweise gibt es für eine Familie keine Möglichkeit zu erfahren, ob die KI-Vorhersagetechnologie dafür verantwortlich war, dass sie ins Visier genommen, untersucht und von ihren Kindern getrennt wurde. Wie die AP feststellt, "können die Familien und ihre Anwälte auch nie sicher sein, welche Rolle der Algorithmus in ihrem Leben spielt, weil sie die Ergebnisse nicht kennen dürfen".
Was wir jedoch wissen, ist, dass das System in unverhältnismäßig hohem Maße arme, schwarze Familien ins Visier nimmt, um sie zu stören und möglicherweise zu vertreiben, da ein Großteil der verwendeten Daten aus einkommensschwachen Gemeinden und Minderheiten stammt.
[...] Alles, was man wirklich sein muss, ist ein Bürger des amerikanischen Polizeistaats.
Quelle: May 14, 2022 27 You´ve Been Flagged as a Threat: Predictive AI Technology Puts a Target on Your Back
https://uncutnews.ch/sie-wurden-als-bedrohung-eingestuft-sie-sind-zum-ziel-der-praediktive-ki-technologie-geworden/

Erziehung zum Untertanen, uncut-news.ch, 18.02.2022
Wie ein roter Faden zieht sich der politische Opportunismus durch die deutsche Geschichte.
"Der Untertan" ist ein Roman des deutschen Autors Heinrich Mann. Verfasst zwischen 1906 und Mitte 1914, gelingt Mann das satirische Portrait eines autoritären Charakters. Sein Antiheld Diederich Heßling, eine fiktive Figur, ist ein ausgemachter Opportunist, der sich von Beginn seines erwachsenen Lebens an bis zum Ende des deutschen Kaiserreichs darin überbietet, stets das Beste für sich aus den Umständen herauszuholen — ohne jegliche Form von Rückgrat: Er ist ein innerlich unsicherer Mitläufer, feige, obrigkeitshörig und ohne Zivilcourage. Gegen die Schwachen ist er ein Tyrann, aber gleichzeitig ein Untertan, der sich freudig höheren politischen Gewalten wie Militär und Adeligen unterordnet. Heinrich Manns Roman weist als psychologische Studie weit über seine Zeit hinaus. Diese Erziehung zum Untertanen wurde in Deutschlands Familien und Schulen trotz ihrer fatalen Konsequenzen bis heute nicht öffentlich diskutiert, hinterfragt und aufgegeben. Somit haben wir unter Politikern wie Bürgern weiterhin unendlich viele Opportunisten und Jasager.
Der Untertan (1)
Als sensibles, furchtsames Kind wächst Diederich Heßling in einer deutschen Provinzstadt auf. Er genießt die träumerischen Stunden mit seiner ebenfalls zart besaiteten Mutter — verachtet sie aber gleichzeitig für ihre Schwäche. Von seinem Vater bezieht er wegen kleiner Betrügereien und Lügen regelmäßig Prügel. Den Schlägen zum Trotz bewundert er die väterliche Autorität. Anerkennung erfährt er nur ausnahmsweise: zum Beispiel bei der ...
Weiterlesen
https://www.rubikon.news/artikel/erziehung-zum-untertanen
https://uncutnews.ch/erziehung-zum-untertanen/

Telosa: Eine Technokratenstadt im Entstehen, uncut-news.ch, 29.09.2021
Einer der großen Mythen des modernen Zeitalters ist der des wohltätigen Milliardärs. Die Geschichte ist einfach und wird in nur zwei Akten erzählt. Im ersten Akt steigen diese Männer und Frauen von bescheidenen Anfängen auf, um unermessliche Mengen an Reichtum, Macht und Einfluss auf die Gesellschaft anzuhäufen. Ihr zweiter Akt beginnt, als sie als Philanthropen wiedergeboren werden, deren einziger Lebenszweck die Rettung des Planeten ist.
Dies ist die Geschichte vieler der reichsten Menschen der Welt. Abwandlungen davon gelten für Mark Zuckerberg, Bill Gates, Oprah Winfrey, Richard Branson und Pierre Omidyar.
[...] Diese geplante Stadt ins Lächerliche zu ziehen, ist ein guter Anfang, aber was enthüllen diese Pläne noch, wenn man sie nicht als Blaupause für die grüne, integrative Stadt der Zukunft betrachtet, sondern als die versklavende, technokratische Planstadt unserer Albträume?
https://uncutnews.ch/telosa-eine-technokratenstadt-im-entstehen/

Dieser Mann (Paul Craig Roberts) hat wiedermal Recht behalten:

US Top Insider
"Das alte Jahr hat sich verabschiedet und im neuen Jahr erwartet uns der Krieg"
, uncut-news.ch, 03.01.2022
Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Liebe Leser,
Im Jahr 2022 werden sich zwei Fragen zuspitzen: Zum einen geht es darum, ob sich die westlichen Völker gegen die Bemühungen wehren können, dass ihre bürgerlichen Freiheiten unter dem Deckmantel einer inszenierten "Covid-Pandemie" zerstört werden. Wenn nicht, werden sie zu Bewohnern von Polizeistaaten.
Die andere Frage ist, ob der Westen über die Intelligenz verfügt, den legitimen Sicherheitsbedenken Russlands Rechnung zu tragen. Wenn nicht, wird zumindest die amerikanische Macht gebrochen, und im schlimmsten Fall wird das Leben in der westlichen Welt in einem Atomkrieg enden.
https://uncutnews.ch/das-alte-jahr-hat-sich-verabschiedet-und-im-neuen-jahr-erwartet-uns-der-krieg/

Ja, so kann ich auch alles:

Passage von Stefan Kleinkrieg ( Stefan Weltkrieg ) von (heut bin ich extrabreit) aus dem Jahr 1986: "Amis zwingen uns zum Kaufen, all den Schrott, den wir nicht brauchen."

So Mr. Bush, come and open this wall too!

Bilanzfälschung u.a.

Wirecard-Gesetz
Neue Regeln für Wirtschaftsprüfer
, tagesschau.de, 20.05.2021
Beim Wirecard-Skandal haben alle versagt: Regierung, BaFin und die Wirtschaftsprüfer von EY. Letztere haben mehrere Mandate verloren. Heute will der Bundestag die Regulierung der Branche verschärfen.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/wirtschaftspruefer-wirecard-ey-pranger-druck-101.html

"Es gibt eine böse Macht hinter den Regierungen!", Ernst Wolff @ uncut-news.ch, 08.12.2021
Video-News/Audio-News/Interviews
Wie schafft man es, die Bevölkerung gehorsam zu halten, damit diese der Regierung eines Tages nicht in die Quere kommt? Eines ist bereits klar - nicht die Politik, sondern alte Elite-Familien regieren die Welt, zumindest wenn man die Fakten zusammenfasst und genau nachdenkt. Die stetig fortschreitende Digitalisierung bringt uns scheibchenweise in eine Welt, in der die Automatisierung die oberste Priorität hat und der Mensch lediglich zum Konsumenten degradiert wird. Im heutigen Interview mit Ernst Wolff heben wir die Grube der Eliten aus und lassen Sie selbst einen tiefen Einblick erhaschen.
https://uncutnews.ch/es-gibt-eine-boese-macht-hinter-den-regierungen-ernst-wolff/

To: USA/DasImperium_und_Satellitenstaaten? Man spricht deutsch...

Brief an einen Tyrannen
, uncut-news.ch, 26.11.2021
Ich werde nicht mit dir argumentieren oder an dein Mitgefühl appellieren - denn du hast keins. Du bist ein fauliger, stinkender, eiternder, teuflischer, Angst schürender Drecksack ohne Seele, ohne Zweck und ohne Bedeutung.
Ganz gleich, wie viele Leben du zerkaust, wie viele Herzen du zerfetzt, wie viele Gehirne du umbringst und mit wie vielen Marionettenfäden du uns zu erdrosseln versuchst, du wirst immer eine hohle Hülle eines fingierten Menschen bleiben.
https://uncutnews.ch/brief-an-einen-tyrannen/

Die neuen Finanzwaffen des Westens, uncut-news.ch, 11.11.2021
Bänkster/Finanzmafia
Dem Arsenal der westlichen Wirtschafts- und Finanzpolitik werden neue Waffen hinzugefügt. Um ihre Art und Tragweite zu verstehen, muss man von den bisher verwendeten ausgehen: Sanktionen - einschließlich der schwersten, des Embargos -, die hauptsächlich von den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union gegen ganze Staaten, Unternehmen und Einzelpersonen verhängt werden. Es ist von grundlegender Bedeutung, das Kriterium zu verstehen, nach dem diese Sanktionen verhängt werden: Die USA und die EU entscheiden nach eigenem Ermessen, dass ein Staat oder eine andere Einheit einen Verstoß begangen hat, verhängen Sanktionen oder ein vollständiges Embargo und verlangen, dass Drittländer diese unter Androhung von Vergeltungsmaßnahmen einhalten.
Im Jahr 2011 beschlagnahmten US-amerikanische und europäische Banken in Vorbereitung des US-NATO-Krieges gegen Libyen 150 Milliarden Dollar an Staatsfonds, die der libysche Staat im Ausland angelegt hatte und die anschließend größtenteils verschwanden. Bei diesem großen Raubzug stach Goldman Sachs, die mächtigste US-Investmentbank, deren Vizepräsident Mario Draghi war, hervor.
Im Jahr 2017 wurden nach neuen US-Sanktionen gegen Venezuela Vermögenswerte im Wert von 7 Milliarden Dollar von den USA "eingefroren" und 31 Tonnen Gold, die der venezolanische Staat bei der Bank of England und der Deutschen Bank in Deutschland deponiert hatte, beschlagnahmt.
Vor diesem Hintergrund ist die neue, kolossale Finanzoperation von Goldman Sachs, der Deutschen Bank und anderen großen US-amerikanischen und europäischen Banken zu sehen. Sie ähnelt angeblich den Sanktionen, beinhaltet aber keine wirtschaftlichen Beschränkungen oder die Beschlagnahme von Geldern zur Bestrafung von Ländern, die sich Verstöße zuschulden kommen ließen, sondern die Gewährung von Finanzmitteln an Regierungen und andere tugendhafte Einrichtungen, die sich an den "ESG-Index" halten: Umwelt, Gesellschaft, Governance".
Offizieller Zweck des ESG-Index ist es, Standards festzulegen, um die von der Konferenz in Glasgow angekündigte Klimakatastrophe zu vermeiden, die von totalitären Regimen mit Füßen getretenen Menschenrechte zu verteidigen und eine gute Regierungsführung nach dem Vorbild der großen westlichen Demokratien zu gewährleisten. Für die Festlegung dieser Standards sind hauptsächlich das US-Außenministerium, das Weltwirtschaftsforum, die Rockefeller-Stiftung und die Weltbank zuständig, die von einigen UN-Organisationen in untergeordneter Rolle unterstützt werden. Der größte Garant für die Menschenrechte ist das US-Außenministerium, dessen Embargo gegen den Irak mit Zustimmung der UNO von 1990 bis 2003 anderthalb Millionen Tote, darunter eine halbe Million Kinder, zur Folge hatte.
Der Schwerpunkt der Finanzoperationen liegt auf dem Klimawandel: Auf der UN-Konferenz in Glasgow wurde am 3. November angekündigt, dass "Finance goes green and resilient". Die Glasgow Financial Alliance for Net Zero, der sich seit April 450 Banken und multinationale Unternehmen aus 45 Ländern angeschlossen haben, verpflichtet sich, "in den nächsten drei Jahrzehnten mehr als 130 Billionen (130.000 Milliarden) Dollar an privatem Kapital zu investieren, um die Wirtschaft bis 2050 auf Null Emissionen umzustellen". Das Kapital wird durch die Ausgabe von grünen Anleihen und Investitionen von Investment- und Pensionsfonds aufgebracht, größtenteils mit dem Geld von Kleinsparern, die Gefahr laufen, sich in einer weiteren Spekulationsblase wiederzufinden.
Der Schwerpunkt der Finanzoperationen liegt auf dem Klimawandel: Auf der UN-Konferenz in Glasgow wurde am 3. November angekündigt, dass "Finance goes green and resilient". Die Glasgow Financial Alliance for Net Zero, der sich seit April 450 Banken und multinationale Unternehmen aus 45 Ländern angeschlossen haben, verpflichtet sich, "in den nächsten drei Jahrzehnten mehr als 130 Billionen (130.000 Milliarden) Dollar an privatem Kapital zu investieren, um die Wirtschaft bis 2050 auf Null Emissionen umzustellen". Das Kapital wird durch die Ausgabe von grünen Anleihen und Investitionen von Investment- und Pensionsfonds aufgebracht, größtenteils mit dem Geld von Kleinsparern, die Gefahr laufen, sich in einer weiteren Spekulationsblase wiederzufinden.
Mittlerweile gibt es keine Bank und kein multinationales Unternehmen mehr, das sich nicht verpflichtet, bis 2050 Null-Emissionen zu erreichen und den "armen Ländern" in diesem Sinne zu helfen, in denen mehr als 2 Milliarden Menschen immer noch Holz als einzigen oder wichtigsten Brennstoff verwenden. Auch der britisch-niederländische Ölkonzern Royal Dutch Shell, der eine Umwelt- und Gesundheitskatastrophe im Nigerdelta verursacht hat und sich weigert, das verseuchte Land zu sanieren, hat sich feierlich zu null Emissionen verpflichtet. Während man also auf Null-Emissionen wartet, sterben die Bewohner weiterhin an dem durch Shells Kohlenwasserstoffe verschmutzten Wasser.
Quelle: The New Financial Weapons of the West (childrenhealthdefense.org, Kennedy Jr. u.a.)
https://uncutnews.ch/die-neuen-finanzwaffen-des-westens/

Der Flexner-Bericht von 1910: Rockefellers hat den pharmazeutischen-medizinischen Industriekomplex geschaffen und konsolidiert, uncut-news.ch, 17.06.2022
Big-Pharma
Unter dem Vorwand, Malaria, Hakenwürmer und Gelbfieber ausrotten zu wollen, übernahm die Rockefeller-Stiftung vor über einem Jahrhundert die wichtigsten Ausbildungs- und Praxiseinrichtungen aller medizinischen Hochschulen und Krankenhäuser in Amerika. Durch Bestechung, Preisabsprachen, Wirtschaftsspionage und die Gründung von Briefkastenfirmen als Deckmantel für illegale Aktivitäten gelang es Rockefeller und seinen bösen Mitstreitern, einen medizinisch-industriellen Komplex zu schaffen, der die westliche Medizin bis heute beherrscht. John D. Rockefeller kontrollierte 90 Prozent der US-amerikanischen Ölproduktion, was es ihm ermöglichte, sich (buchstäblich) bei allen und jedem, den er brauchte, unter seinem großen Pharma-"Schirm" beliebt zu machen.
Die Rockefeller-Monopole: Big Pharma und Big Oil
Der Oberste Gerichtshof musste das Rockefeller-Monopol (Standard Oil) in den frühen 1900er Jahren auflösen, aber das war nicht wirklich wichtig. Die großen Ölgesellschaften hatten immer noch die vollständige Kontrolle, darunter Exxon, Chevron, Amoco und andere bekannte Giganten. Tatsächlich stieg Rockefellers persönlicher Reichtum durch die Aufteilung der großen Ölkonzerne an.
Damals investierte Rockefeller 100 Millionen Dollar in das "General Education Board", um das Studium der Naturmedizin (alles, was ganzheitlich ist) an Amerikas 150 medizinischen Hochschulen zu beenden und dauerhaft nur noch das Studium und die Praxis (in Krankenhäusern) der Verschreibung von pharmazeutischen Medikamenten zuzulassen, die die Symptome von Krankheiten und Störungen unterdrücken, aber niemals etwas heilen. Er nannte die ganze Bewegung sogar "eine Pille für eine Krankheit". Patienten, die damals wie heute regelmäßig verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sind die kränksten Menschen auf dem Planeten und sterben in der Regel an chronischen, vermeidbaren Krankheiten 10, 20 oder sogar 30 Jahre vor ihrer ansonsten normalen Lebenserwartung.
Abraham Flexner tut sich mit Rockefeller zusammen, um alle medizinischen Einrichtungen so umzugestalten, dass sie die "Keimtheorie" nur noch mit verschreibungspflichtigen Medikamenten behandeln
Man schrieb das Jahr 1910. Man verabschiedete sich von gesunder Ernährung, sauberem Wasser und dem Wissen um die Kraft der richtigen Ernährung. Und einfach so wurde der pharmazeutisch-medizinische Industriekomplex geschaffen und konsolidiert. Jegliche Konkurrenz oder Gegenreaktion von Naturheilkunde-Enthusiasten wurde abgeschaltet und als "Quacksalberei" bezeichnet.
Die Hälfte aller amerikanischen Medizinschulen musste schließen. Das waren die Schulen, die die Ausbildung über Ernährung, Chiropraktik, Homöopathie, ganzheitliche, funktionelle, integrative und Osteopathie fortsetzen wollten. Wer gegen den linearen Ansatz dieses neuen medizinischen Regimes verstieß, musste ins Gefängnis und verlor seine Zulassung. So einfach ist das.
Wenn Sie glauben, Rockefellers Kontrolle über Big Pharma sei eine alte Geschichte, dann irren Sie sich
Die Rockefeller-Medizin hat ihre Wurzeln in völliger Quacksalberei. Von verschreibungspflichtigen Medikamenten, die nur die Symptome einer tiefer liegenden Krankheit und Störung bekämpfen, bis hin zu Impfungen, die tatsächlich Infektionskrankheiten verursachen und verbreiten, sind die Prinzipien der "Rockefeller-Medizin" in die gesamte COVID-19-Betrugsdemie eingebettet.
Abraham Flexner, Autor des Flexner-Berichts von 1910, wurde wie ein Auftragskiller angeheuert, um alles, was mit Naturmedizin zu tun hat, zu zerstören, während er gleichzeitig half, alles, was auf Pharmazeutika basiert, zu fördern und zu installieren, um Medizinstudenten zu "erziehen". Alles, was auf Pharmazeutika basierte, sollte nun als "wissenschaftlich fundiert" bezeichnet werden, während alles, was aus der Natur stammte, als Quacksalberei, Verschwörung oder Schlangenöl bezeichnet wurde.
Wissenschaftsbasierte Standards bedeuteten jetzt, dass nur noch "verschreibungspflichtige" Medikamente auf chemischer Basis von Ärzten im ganzen Land ausgegeben werden durften, und die American Medical Association wurde gegründet, um diese Ideen durchzusetzen. Die AMA war von Anfang an voll dabei, dank der Gauner, die diese "Regulierungsbehörde" und das JAMA (die offizielle medizinische Zeitschrift der AMA) jahrzehntelang leiteten. Medikamente wurden im Eilverfahren zugelassen, so wie die FDA und die CDC auch heute noch alle Medikamente und "Impfstoffe" abstempeln, ohne dass es irgendwelche ordnungsgemäßen oder erfolgreichen klinischen Studien gab.
So war es vor hundert Jahren, und so ist es auch heute noch. Die Grundlage und der Rahmen für alles, was giftig und allopathisch ist, wurden vor einem Jahrhundert dank der Massenfinanzierung durch Rockefeller fast in Stein gemeißelt. Die medizinische Gewalt durch Medikamente wurde in den USA von einem Geschäftsmagnaten und falschen Philanthropen gegründet und finanziert, nicht von Gruppen von Ärzten oder Wissenschaftlern. Dies sollte für alle Amerikaner von großer Bedeutung sein.
Der Flexner-Report wird heute durchgesetzt, da wir sehen, wie alle natürlichen Vorbeugungen, Behandlungen und Heilungen für COVID und andere Krankheiten von CDC, FDA und WHO begraben, verboten und geächtet werden.
Der "Vater der modernen medizinischen Ausbildung" war also in Wirklichkeit der Teufel der Allopathie, aber da es die Ärzte waren, die die "Medikamente" verkauften, fiel die Mehrheit der Amerikaner auf das böse Gesundheits-Ponzi-Schema herein, mit dem unverblümten Slogan "eine Pille für eine Krankheit". Auch heute noch sterben die Amerikaner, die jeden Tag verarbeitete Lebensmittel essen, in der Regel bei jeder Mahlzeit, jeden Tag ein bisschen, während ihre Ärzte ihnen chemisch hergestellte, im Labor zusammengebraute, giftige Medikamente (mit schrecklichen Nebenwirkungen) verschreiben, die ihre Symptome von tief verwurzelten Krankheiten und Störungen maskieren, die nur noch schlimmer werden. Zwei Drittel aller Amerikaner glauben, dass sie alles essen können, was sie wollen, wann immer sie wollen, und ihre Ärzte werden sie mit Pillen "heilen" und "retten". Eine Pille für eine Krankheit.
Big Pharma war für Rockefeller ein größerer Goldesel als Öl es je war oder sein könnte. Verschreibungspflichtige Medikamente schaffen "Patienten fürs Leben", die chronisch krank sind und viel mehr Geld für Arztrechnungen, Krankenhausbetten, diagnostische Tests, Operationen, Zuzahlungen für verschreibungspflichtige Medikamente, Chemotherapie und Bestrahlung ausgeben, als sie jemals für Öl und Gas ausgeben würden.
Rockefeller war ein berüchtigter professioneller Betrüger in den größten Geldvermehrungsbereichen, die die Welt kennt. Er war ein Monopolist. Ein Globalist. Ein Big-Oil- und Big-Pharma-Guru mit einem Erbe von bösen Wurzeln und Wunderkindern. Sein eigener Vater, William Rockefeller, war buchstäblich ein Hochstapler, der den Menschen Schlangenöl-Elixiere verkaufte.
Heute stehen die meisten Ärztekammern unter dem starken Einfluss des betrügerischen Flexner-Berichts. Ärzten, die sich dem System widersetzen, wird die Approbation dauerhaft entzogen. Wir sehen das gerade jetzt bei allen Ärzten, die ihren Covid-infizierten Patienten Ivermectin, monoklonale Antikörper, hochdosiertes Vitamin C verschreiben oder sogar hohe Dosen von Vitamin D3 und Zink empfehlen.
Quelle: The 1910 Flexner Report: Rockefeller´s corporate illusionists create foundation and framework for SICK CARE MEDICINE over a century ago
https://uncutnews.ch/der-flexner-bericht-von-1910-rockefellers-hat-den-pharmazeutischen-medizinischen-industriekomplex-geschaffen-und-konsolidiert/

Die Partei steckt in einer tiefen Krise
Bundesparteitag der Linken
15 ist ein schwieriges Alter
, tagesschau.de, 24.06.2022
Seit 15 Jahren gibt es die Linkspartei. Grund zu feiern hat diese aber wenig: Die Partei steckt in einer tiefen Krise. Der Bundesparteitag soll nun die Wende bringen. Beim Blick auf die Streitthemen ist das fraglich.
https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/linke-191.html

Robert F. Kennedy, Jr. spricht über CIA und Totalitarismus - Unser Land steht unter Beschuss, uncut-news.ch, 10.11.2021
USA/DAS IMPERIUM
childrenshealthdefense.org: Robert F. Kennedy, Jr. hielt letzten Monat eine Rede auf der Konferenz "Pandemic and the Road to Totalitarianism" (Pandemie und der Weg in den Totalitarismus) des Ron Paul Institute im Jahr 2021.
In seiner Rede - die vom Ron Paul Institute als "eine überzeugende Anklage des wahnsinnigen Drangs zur totalen Kontrolle" beschrieben wurde - sagte Kennedy, dass die Techniken, die von Regierungsbeamten während der COVID-Pandemie eingesetzt wurden, um "Menschen in die Unterwerfung zu treiben", direkt aus den Handbüchern der Central Intelligence Agency (CIA) stammen, die er für sein Buch "American Values" recherchiert hat.
Er sagte, die Handbücher enthielten einen Leitfaden für die Zerstörung lokaler Unternehmen, der Wirtschaft, institutioneller und sozialer Strukturen und sozialer Beziehungen. Er sagte, der Zweck sei:
"… ein Chaos zu schaffen, das dann genügend Menschen in diesem Land hervorbringt, die es einer ausländischen Organisation erlauben, einzutreten und die zentralisierte Kontrolle zu übernehmen. Und fast alle Techniken, die in diesen Handbüchern beschrieben werden, sind dieselben Techniken, die sie Jahr für Jahr in diesen Simulationen mit Hunderttausenden von Menschen geübt haben."
https://uncutnews.ch/robert-f-kennedy-jr-spricht-ueber-cia-und-totalitarismus-unser-land-steht-unter-beschuss/

Steckt die CIA hinter dem Leck in von den Pandora-Papieren?, uncut-news.sh, 06.10.2021
Von Kit Klarenberg, einem investigativen Journalisten, der die Rolle der Geheimdienste bei der Gestaltung von Politik und Wahrnehmung untersucht.
Die Pandora Papers, die als neues Licht auf die komplexen finanziellen Arrangements der globalen Elite gepriesen werden, werfen viele Fragen auf - nicht zuletzt: Wo sind die Amerikaner?
Quelle: Was CIA Behind Pandora Papers Leak?, https://greatgameindia.com/cia-pandora-papers-leak/
https://uncutnews.ch/steckt-die-cia-hinter-dem-leck-in-von-den-pandora-papieren/

Austauschbare Polit-Marionetten, uncut-news.ch, 10.11.2021
https://uncutnews.ch/austauschbare-polit-marionetten/

Die korrupte, protofaschistische EU-Präsidentin Ursula von der Leyen, uncut-news.ch, 08.12.2021
Video-News/Audio-News/Interviews
Viele Leser von TCW Defending Freedom kennen Paul Weston von seinen sachkundigen Kommentaren, die er im Laufe der Jahre auf dieser Website hinterlassen hat. Andere kennen ihn durch seine eigenen YouTube-Videoanalysen zu "Covid-Lügen, verdammten Lügen und Statistiken" und anderen Themen.
Die neueste dieser Analysen möchten wir heute mit Ihnen teilen - seine Entlarvung von EU-Präsidentin Ursula von der Leyen und die Wiederauferstehung des Faschismus in Europa. Paul deckt die finanziellen Vergehen auf, die hinter der willkürlichen milliardenschweren Bestellung von Impfstoffen durch ihren engen Freund Albert Bourla, den Chef von Pfizer, stehen, der sich anscheinend erfolgreich bei den leichtgläubigen Menschen anbiedert, obwohl sein Unternehmen in den letzten Jahren wegen schlechter Praktiken mit einer Geldstrafe von 2 Milliarden Pfund belegt wurde.
https://uncutnews.ch/die-korrupte-protofaschistische-eu-praesidentin-ursula-von-der-leyen/

Breite Palette von Totalisierungsplänen
Transhumanisten versammeln sich in Spanien, um die globale Transformation zu planen
, uncut-news.ch, 17.10.2021
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Zu diesem hochrangigen Gipfeltreffen der Transhumanen gehören führende Persönlichkeiten wie Ray Kurzweil (Google), Max More (Alcor Life Extension), Natasha Vita-More (Humanity Plus), Ben Goertzel (SingularityNET) und viele andere.
Die Behauptung, dass es sich dabei nur um Spekulationen marginalisierter Spinner handelt, ist lächerlich. Sie sind Vordenker in den wichtigsten Branchen. Ray Kurzweil zum Beispiel ist Direktor für Technik bei Google und Mitbegründer der Singularity University. Kurzweil "braucht" keinen Job, sondern hat die Stelle bei Google angenommen - um seine transhumanen Träume zu verwirklichen. John Mather ist leitender Astrophysiker am NASA Goddard Space Flight Center, das mit Steuergeldern finanziert wird. Nell Watson ist Senior Fellow beim Atlantic Council, der schon immer eng mit der Trilateralen Kommission verbunden war. ⁃ TN-Redakteur
Der Transhumanismus ist eine futuristische Religion, die die Technologie zur höchsten Macht erhebt. Das Ziel der Transhumanisten ist die Verschmelzung von Mensch und Maschine. Ihre kühnsten Prophezeiungen erscheinen auf den ersten Blick lächerlich, bis man die schwindelerregenden Fortschritte in der Bionik, Robotik, Neuroprothetik, virtuellen Realität, künstlichen Intelligenz und Gentechnik betrachtet.
Am Wochenende trafen sich prominente Persönlichkeiten auf der Konferenz TransVision 2021 in Madrid. Als ich die Konferenz online verfolgte, hörte ich eine breite Palette von Totalisierungsplänen. Es gab keine Ludditen oder Amish auf der Bühne, aber natürlich ist Spanien eine weite Strecke für ein Pferdegespann. Außerdem kann keine ungeimpfte Person die spanische Grenze legal überqueren.
Transhumanisten sind der Meinung, dass der menschliche Zustand der Unwissenheit, der Einsamkeit, der Traurigkeit, der Krankheit, des Alters und des Todes durch verbesserte technische Hilfsmittel überwunden werden kann. Viele glauben, dass auch das Stammesdenken abgeschafft werden kann - vielleicht durch Gehirnimplantate -, aber diese elitäre Clique neigt dazu, so überzeugt zu sein, dass die Altvorderen kein Mitspracherecht haben werden.
Ihre radikalen Ideen sind kaum marginal. Die transhumanen Werte wurden von den reichsten Technologen der Welt implizit übernommen. Man denke nur an Bill Gates‘ Vorstoß für universelle Impfungen, Jeff Bezos‘ Streben nach "Lebensverlängerung", Elon Musks Vorschlag für Gehirnimplantate, Mark Zuckerbergs Streifzüge durch das Metaverse und Eric Schmidts Pläne für eine amerikanische Technokratie im Wettlauf mit China.
Wenn Big Tech die etablierte Kirche ist, sind die Transhumanisten die Wüstenväter in der Wildnis.
Der Kult der Singularität
Natürlich wurde der Ton bei TransVision von Hardcore-Transhumanisten bestimmt: Max und Natasha More, José Cordeiro, David Wood, Jerome Glenn, Phillipe van Nedervelde, Ben Goertzel, Aubrey de Grey, Bill Faloon und, selbst in seiner Abwesenheit, Ray Kurzweil, ein Top-Forschungsleiter bei Google und Gründer der Singularity University. Jeder der Befürworter hat einen anderen Blickwinkel, aber sie haben einen gemeinsamen Mythos.
Quelle: Transhumanists Gather In Spain To Plan Global Transformation (childrenhealthdefense.org)
https://uncutnews.ch/transhumanisten-versammeln-sich-in-spanien-um-die-globale-transformation-zu-planen/

Das Weltwirtschaftsforum (Gründer und Leiter: ( Jude ) Klaus Schwaab) hält Menschen für "nutzlose Esser" und betrachtet ihre "Gehirne und Körper" als Produkte, die gehackt, kontrolliert und entsorgt werden können, uncut-news.ch, 05.05.2022
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO), Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Einer der Köpfe hinter dem Weltwirtschaftsforum (WEF) ist der selbsternannte Prophet Yuval Noah Harari. Er glaubt an den Großen Reset, an Transhumanismus, an die Ausmerzung der Bevölkerung und an eine globale Regierung, die die Menschheit auf biometrischer Ebene kontrolliert. Er wird von Bill Gates, Barack Obama, Mark Zuckerberg und Klaus Schwab, dem Leiter des WEF, gelobt.
Quelle: World Economic Forum believes people are "useless eaters,” and views their "brains and bodies” as product that can be hacked, controlled and discarded (childrenhealthdefense.org)
https://uncutnews.ch/das-weltwirtschaftsforum-haelt-menschen-fuer-nutzlose-esser-und-betrachtet-ihre-gehirne-und-koerper-als-produkte-die-gehackt-kontrolliert-und-entsorgt-werden-koennen/

Ideologischer Fanatismus": Die Torheit, menschliche Systeme als Hardware zu betrachten, uncut-news.ch, 25.11.2021
Die "Meme-Politik der Abriegelung und der Impfvorschriften" mag abklingen, aber das Inflations-Mem und das Mem der wirtschaftlichen Folgen haben gerade erst begonnen.
Vor fünfzehn Jahren wurde ein Mann, der Leiter der Bioterrorismus-Studiengruppe im Weißen Haus von GW Bush und Sonderberater des Präsidenten war, unerwartet zum "Vater" der Pandemieplanung, nachdem Bush zu seinen Bioterrorismus-Leuten gekommen war, um einen riesigen Plan für den Umgang mit einer imaginären Katastrophe zu fordern. "Wir brauchen einen gesamtgesellschaftlichen Plan. Was werden Sie in Bezug auf die Außengrenzen tun? Und Reisen? Und mit dem Handel?". Von seiner einflussreichen Position aus - im Dienste eines apokalyptischen Präsidenten - wurde Dr. Venkayya zur treibenden Kraft für einen dramatischen Wandel in der US-Politik bei Pandemien.
Die damaligen Richtlinien des Weißen Hauses (die aus dem Kontext des Bioterrorismus geboren wurden) erlaubten es der Regierung, Amerikaner unter Quarantäne zu stellen, Schulen und Unternehmen zu schließen und Kirchen zu schließen, alles im Namen der Seucheneindämmung. Es schien so einfach zu sein: "Warum sind die Epidemiologen nicht darauf gekommen?": Ein Modell der Seuchenbekämpfung, das auf Hausverboten, Reisebeschränkungen, Geschäftsschließungen und erzwungener Trennung der Menschen beruht.
Von dort aus wurde der "Gründervater der Abriegelungen" (nicht umsonst) nacheinander Leiter der Pandemiepolitik bei der Gates-Stiftung und dann Präsident der Global Vaccine Business Unit. Wie der US-Kommentator Jeffrey Tucker anmerkt, kamen die von dieser Studiengruppe des Weißen Hauses entwickelten politischen Modelle jedoch "immer wieder zu dem Schluss, dass die Schließung von Schulen die Virusübertragung um 80 % verringern würde. Ich habe seine Memos aus dieser Zeit gelesen - einige davon sind immer noch nicht veröffentlicht - und was Sie beobachten können, ist keine Wissenschaft, sondern ideologischer Fanatismus".
https://uncutnews.ch/ideologischer-fanatismus-die-torheit-menschliche-systeme-als-hardware-zu-betrachten/

"Weil wir so gierig sind", gesteht ein westdeutscher Bankier einer damals noch renommiert geltenden Bank in einem der folgenden Berichte. Gehen wir all dem doch gemeinsam mit möglichst aktuellem Bezug allerbester Quellen einfach nach wie insbesonders tagesschau.de, ferner netzpolitik.org, FOCUS Online, Spiegel Online, "die Zeit", "SZ" bzw. PCWelt und Chip.de usw.:

Tiere, aha (gähn ... ).

Ein Herz für Tiere, OneNewspage Video
Megan Thee Stallion startet eigene Snapchat-Serie.
newsdeutschland.com/video/20210506/205248/Ein-Herz-für-Tiere-Megan-Thee-Stallion-startet.htm

From Russia today:
Theodor Körner
"Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten.
Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!"

Carl Theodor Körner (23 September 1791 - 26 August 1813) was a German poet and soldier.
https://brd-schwindel.ru/

WEF ist Front für Rothschilds Welttyrannei, uncut-news.ch, 21.10.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
"Antisemitismus" basiert auf der "absurden” Vorstellung, dass die "Juden" die Welt kontrollieren wollen. Raten Sie mal!

Die "Antisemiten" hatten Recht.

Klaus Schwab, der Leiter des Weltwirtschaftsforums (WEF), ist ein Jude. Das WEF ist eine Fassade für das freimaurerisch-jüdische Rothschild-Zentralbankkartell. Dieser Artikel von Swiss Policy Research beschreibt, wie das WEF den Pandemie-Schwindel inszeniert hat, und listet die Politiker, Medien und Tech-Mogule auf, die ihn inszeniert haben. Diese Kriminellen und Verräter, von denen viele keine Juden sind, werden verhaftet und wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt.
Wie ist das Weltwirtschaftsforum in Davos in die Coronavirus-Pandemie verwickelt?
Das Davoser Weltwirtschaftsforum (WEF) ist ein führendes Forum für Regierungen, globale Unternehmen und internationale Unternehmer. Das WEF wurde 1971 von dem Ingenieur und ...
https://uncutnews.ch/wef-ist-front-fuer-rothschilds-welttyrannei/

Filmen in Davos nicht erlaubt - Journalist wird verhaftet, uncut-news.ch, 24.05.2022
Schweiz
Der amerikanische Journalist Jack Posobiec wurde am Montag in Davos, in der das Weltwirtschaftsforum stattfindet, von der Polizei festgenommen. Posobiec musste die Dreharbeiten abbrechen. "Das ist hier nicht erlaubt", wurde ihm gesagt.
BREAKING: We just got detained at Davos pic.twitter.com/WVLTUTzkgg
— WEF Detainee Poso (@JackPosobiec) May 23, 2022
Savanah Hernandez von Rebel News war zu diesem Zeitpunkt ebenfalls vor Ort. Posobiec sagte ihr, er sei festgenommen worden, weil er "verdächtig aussah".
https://uncutnews.ch/filmen-in-davos-nicht-erlaubt-journalist-wird-verhaftet/

Bulgarische Europaabgeordnete zu Klaus Schwabs Plänen: "Das ist eine Schande und muss aufhören", uncutnews.ch, 06.05.2022
https://uncutnews.ch/bulgarische-europaabgeordnete-zu-klaus-schwabs-plaenen-das-ist-eine-schande-und-muss-aufhoeren/

font color="red" style="font-size:12pt">Rückblende - Der ehemalige malaysische Premierminister Mahathir: "Die Eliten wollen die Weltbevölkerung auf 1 Milliarde reduzieren" !
, uncut-news.ch, 26.09.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Am 9. März 2015 behauptete der ehemalige malaysische Premierminister Mahathir Mohammed, dass die Neue Weltordnung die Transpazifische Partnerschaft nutzen wird, um durch Globalisierung eine Weltregierung zu installieren.
"Es handelt sich nicht um eine Partnerschaft", sagte Dr. Mahathir auf einer internationalen Konferenz über die neue Weltordnung. "Alle Länder, die daran teilnehmen, müssen mit strengeren Regeln rechnen".
Former Prime minister of Malaysia Dr Matahir Mohamad - former prime minister of Malaysia - whistle-blows the Global Depopulation plan. And he would know these things. pic.twitter.com/qJfBlb6ZRk
— KlausSchwabby (@ProKlausSchwab) September 23, 2021
Das Ziel der Neuen Weltordnung sei es, Grenzen und Nationalstaaten auszulöschen, sagte er. Die Weltregierung wird von den Eliten geführt werden: Menschen, die sehr reich, sehr intelligent und sehr mächtig sind, sagte Dr. Mahathir, der von 1981 bis 2003 und von 2018 bis 2020 Premierminister von Malaysia war.
Diese Eliten werden dem Rest der Welt Regeln auferlegen. Diejenigen, die sich weigern, sich diesen Regeln zu unterwerfen, werden bestraft, sagte er.
Die Eliten planen auch, die Zahl der Menschen auf der Erde zu verringern, sagte Dr. Mahathir. Es gibt heute sieben Milliarden Menschen auf der Erde. Sie wollen Milliarden von Menschen töten, indem sie sie verhungern lassen oder sie an der Fortpflanzung hindern, sagte der ehemalige Premierminister, der mit 93 Jahren der älteste Regierungschef der Welt ist.
https://uncutnews.ch/rueckblende-der-ehemalige-malaysische-premierminister-mahathir-die-eliten-wollen-die-weltbevoelkerung-auf-1-milliarde-reduzieren/

Im Westen Nix Niue, M-E-R-K-E und B-E-A-C-H-T-E:
Börse: West-.Kurse (von unselten Zerschlagungsfällen) sind in der Regel lediglich (mit Löhnen und Gehältern, Gebühren, Provision und Spesen, Handel, Marketing/Werbung auf Kosten des Steuerzahlers, Mehrwertsteuer, Nato-Oberkommando, Spionage, Kontrolle, Geldwäsche, Subventionen usw.) aufgestockte Parallel-Kurse von Kursen (Börsenindex) der Volksrepubilik China !, Gooken, 09.05.2022

Unsere Welt der Lügen, Kennedy Jr. und andere @ uncut-news.ch, 09.05.2022
Manipulation und oder Propaganda, Medien-Lüge/Propaganda
Wenn die Inflationserzählung, mit der wir gefüttert werden, wahr ist, macht die Sanktionspolitik der US-Regierung keinen Sinn, denn die Leidtragenden sind vor allem die amerikanische und die europäische Bevölkerung, die für die Angebotsbeschränkungen mit höheren Preisen und Zinsen bezahlen.
Da Russland ein Exporteur von Energie und Mineralien ist, führen höhere Preise zu höheren Exporterlösen. Die Amerikaner und Europäer, die von den hohen Preisen betroffen sind, bekommen die Sanktionen zu spüren.
Fragen Sie sich, warum die US-Regierung angesichts von Versorgungsengpässen, unterbrochenen Versorgungsketten durch die sinnlose Abschottungspolitik und steigender Inflation die Inflation durch die Behinderung der Verhängung von Sanktionen in die Höhe treibt. Ist die Ursache der aktuellen Inflation das Gelddrucken der Federal Reserve oder ist die Ursache die Verringerung des Angebots an Waren und Dienstleistungen, die durch Washingtons Covid-Protokoll und "Russlandsanktionen" verursacht wurde?
ragen Sie sich, warum sich das Biden-Regime mehr Sorgen um den Gangsterstaat Ukraine macht als um die Inflationsrate in den USA und das Wohlergehen der amerikanischen Bürger.rzeitige hohe Benzinpreis wirklich auf die Sanktionen zurückzuführen ist, die verhindern, dass Öl auf den Markt kommt. Soweit ich weiß, verkauft Russland weiterhin Öl und Erdgas. Nur die geringen Käufe von russischem Öl durch die USA wurden gestoppt. Die geringe Menge Öl kann den Preisanstieg nicht erklären. Wahrscheinlich sind es die Ölgesellschaften, die die "Krise" ausnutzen, um die Preise zu erhöhen.
Fragen Sie sich, ob eine Zinserhöhung um einen halben Prozentpunkt ausreicht, um den Dow Jones um 1.000 Punkte fallen zu lassen. Vermutlich lautet das Argument, dass ein höherer Zinssatz die Kosten erhöht und die Erträge senkt, so dass der Aktienmarkt einbricht. Aber wenn höhere Zinssätze die Kosten erhöhen, warum sind sie dann inflationshemmend? Höchstwahrscheinlich ist der Aktienmarkt gefallen, weil die US-Notenbank angekündigt hat, ihre Politik des Gelddruckens zur Stützung der Aktien- und Anleihekurse einzustellen. Stattdessen wird die Federal Reserve Aktien und Anleihen aus ihrem 9-Billionen-Dollar-Portfolio verkaufen, das sie durch den Kauf von Aktien und Anleihen über mehr als ein Jahrzehnt aufgebaut hat, um die New Yorker Banken und die Wall Street zu unterstützen. Als das Quantitative Easing begann, betrug das Portfolio der Federal Reserve 800 Milliarden Dollar. Heute ist es 11 Mal so groß. Dieser enorme Anstieg des Portfolios der Federal Reserve erklärt den langen Anstieg des Dow Jones und das Vermögen, das an der Wall Street gemacht wurde.
Keine der Erzählungen, mit denen wir gefüttert werden, ist wahr. Die Erzählungen dienen Zwecken, die der Öffentlichkeit nicht offengelegt werden.
Es ist eine Fiktion, dass "westliche Demokratien" selbstverwaltet sind. Wie können sich die Menschen selbst regieren, wenn sie in einer Welt leben, die von falschen Erklärungen beherrscht wird, die versteckten Absichten dienen?
Quelle: Our World of Lies (childrenhealthdefense.org, Kennedy jr. u.a.)
Übersetzung: Antikrieg
https://uncutnews.ch/unsere-welt-der-luegen/

Das Lügenimperium versagt: Häßliche Wahrheiten, die der Tiefe Staat gern geheim hält, uncut-news.ch, 22.10.2021
"Die Welt ist ein gefährlicher Ort zum Leben - nicht wegen denen, die Böses tun, sondern derjenigen wegen, die diesen tatenlos zuschauen." ~ Albert Einstein.
Von John W. Whitehead &Nisha Whitehead
Übersetzung©: Andreas Ungerer
19. Oktober 2021, The Rutherford Institute
https://giftamhimmel.de/das-luegenimperium-versagt-haessliche-wahrheiten-die-der-tiefe-staat-gern-geheim-haelt/
https://uncutnews.ch/das-luegenimperium-versagt-haessliche-wahrheiten-die-der-tiefe-staat-gern-geheim-haelt/

Warum hassen Journalisten die Wahrheit über 9/11?, uncutnews.ch, 08.09.2021
Am zwanzigsten Jahrestag des 11. September scheint es keine Gegenstimmen geben zu dürfen. Selbst der Filmregisseur Spike Lee sah sich aufgrund des Medienechos gezwungen, die halbe Stunde, die den Skeptikern der offiziellen Version des Ereignisses gewidmet war, aus seiner Dokumentar-Miniserie herauszuschneiden. Auf diese Weise wurden die Bürger vor "einem Sumpf von abscheulich gefährlichen Ideen" bewahrt.
Dieser Satz stammt von dem Slate.com-Kolumnisten Jeremy Stahl, für den die alternativen Theorien zum 11. September "Argumente sind, die schon tausendmal entlarvt wurden". Das ist natürlich Blödsinn. Die Debatte tobt bis zum heutigen Tag. Aber wie bei der Frage der Impfung gegen das Coronavirus dulden die Mainstream-Medien nicht den geringsten Widerspruch. Stahl legt zum Beispiel großen Wert auf die "dreijährige, 16 Millionen Dollar teure Untersuchung des Einsturzes des World Trade Centers für das National Institute of Standards and Technology", als ob diese Zahlen und ein feierlich klingender Titel der Behörde nicht in Frage gestellt werden könnten. Es scheint ihm nicht in den Sinn zu kommen, dass die US-Regierung hier selbst die beschuldigte Partei ist und unter ähnlichen Umständen beim Fälschen von Fakten ertappt wurde. Der NIST-Bericht wurde von den "Architects and Engineers for 9-11 Truth" [Architekten und Ingenieure für die Wahrheit über den 11. September, Anm. d. Übersetzers], der wichtigsten Gruppe, die alternative Theorien über den Anschlag vertritt, heftig kritisiert.
https://uncutnews.ch/warum-hassen-journalisten-die-wahrheit-ueber-9-11/

Amerikanische Ärztevereinigung weist Ärzte zur Täuschung an, uncut-news.ch, 24.09.2021
Dr. Mercola - mercola.com
https://uncutnews.ch/amerikanische-aerztevereinigung-weist-aerzte-zur-taeuschung-an/

Die herrschenden Parteien rechnen offenbar fest mit Wahlfälschung, uncut-news.ch, 23.09.2021
Deutschland
Irgendwie müssen die Ergebnisse der Bundestagswahl ja zu den gefälschten Umfragen passen…
https://uncutnews.ch/die-herrschenden-parteien-rechnen-offenbar-fest-mit-wahlfaelschung/

Wahlkampf in NRW
Baerbock in Wuppertal mit Eiern beworfen
, tagesschau.de, 09.05.2022
Bundesaußenministerin Annalena Baerbock wurde am Sonntag auf einer Wahlkampfveranstaltung in Wuppertal von einer Demonstrantin mit drei Eiern beworfen.
https://www.tagesschau.de/regional/nordrheinwestfalen/baerbock-wuppertal-101.html

Warum der von der Regierung geplante grüne Pass wissenschaftlicher Unsinn ist, uncut-news.ch, 27.04.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Es wird ernst, der Impfpass droht. Seit 2018 betreibt die EU und andere wie das WEF hinter den Kulissen die "biometrische ID", vorzugsweise am Smartphone so dass jeder lückenlos überwacht werden kann. Das Vorbild dafür ist China, das sein asoziales Kredit- und Überwachungssystem ähnlich aufgezogen hat. Die Ausrufung der Pandemie durch die WHO bietet sich als Vehikel für die Umsetzung an. Federführend ist das von Bill Gates und der Rockefeller Foundation gegründete ID2020-Konsortium.
In Österreich will der Bundeskanzler die "Öffnung", die angesichts der massiven Beschränkungen und Auflagen ohnehin keine ist, nutzen um die Erlaubnis zum normalen Leben und zur Ausübung der Grundrechte an einen "grünen Pass" zu knüpfen. Diesen Pass soll erhalten, wer ausreichend geimpft ist, allerdings nur mit Gültigkeit von einem Jahr, wer in den vergangenen sechs Monaten eine nachgewiesene Infektion hatte oder einen negativen PCR- oder Antigentest vorweisen kann.
https://tkp.at/2021/04/26/warum-der-von-der-regierung-geplante-gruene-pass-wissenschaftlicher-unsinn-ist/
https://uncutnews.ch/warum-der-von-der-regierung-geplante-gruene-pass-wissenschaftlicher-unsinn-ist/

Pleitekasse, Mordsgewalten, Coronavirus, Ukraine-Konflikt, Inflation, ...
Mönchengladbach
Buch: "Er entstammte dem deutschen Kleinbürgertum"
So einigen, schon aus der Nachbarschaft, gelang die Flucht in den letzten Jahren, darunter im letzten Moment vor dem Krieg - Ausländer und Asylanten ziehen dauernd nach
, Gooken, 20.04.2022
Sogar eine Beamtin deutschen Namens selbst (!) sprach vor wenigen Jahren vom starken Zufluss von Rumänen usw., so dass sie sich zum Stadtwechsel von Mönchengladbach weg entschieden hätte. Passage von Stefan Kleinkrieg ( Stefan Weltkrieg ) von (heut bin ich extrabreit) aus dem Jahr 1986: "Amis zwingen uns zum Kaufen, all den Schrott, den wir nicht brauchen."

So, Mr Bush, come and open this wall too!

"Wir haben es einfach satt !
Mit Bratwürsten, Bonusheftchen und Blowjobs sollen wir "überzeugt" werden. Sie wollen uns kaufen. Wir sagen nein. Also werden wir ausgesperrt"
"Lasst euch überwachen, tracken, bevormunden und abrichten. Aber lasst uns mit diesem Mist in Ruhe."
, uncut-news.ch, 13.12.2021
Diese Wutrede bekam ich eben an meinen @UNBLOGDbot geschickt. Selten so einen genialen Text gelesen, der mit den nötigen Emotionen diesen Wahnsinn so gut auf den Punkt bringt!
Wir wollen sie nicht, eure degenerierte Kunst, eure passiv-aggressiven "Witze", euren schlechten Stil, eure Niedertracht, eure Gehässigkeit, eure Schadenfreude, eure schlechten Filme, eure nichtssagende Musik, eure Postmoderne, eure Freiheit, eure Solidarität, euren Gesundheitsschutz. Das alles könnt ihr behalten. Wir wollen es nicht.
Wir wollen uns nirgendwo rein- oder freitesten. Wir wollen bei keinem Restaurantbesuch persönlichste Dinge über uns preisgeben, nur um eine mittelmäßige Pizza Margarita und der dazu passende mittelmäßig schmeckende Wein "genießen" zu dürfen - mit Plexiglasscheiben, "Luca-App" und Fußbodenmarkierungen, an die sich sowieso niemand hält. Wir wollen nicht jede kleinste Aktivität in unserem Leben vorausplanen, um etwas "Spaß" - was immer das auch in dieser kaputten Zeit bedeuten mag - haben zu können. Wir wollen nicht jeder x-beliebigen Person unseren Gesundheitsstatus mitteilen und uns schief angucken lassen, wenn wir solche Aussagen a) selber nicht einfordern und b) nicht bereitwillig und in aller Öffentlichkeit preiszugeben bereit sind. Wir legen keinen Wert darauf, uns wie Hühner in einem Weihnachtsmarkt-Käfig zu halten, und uns das als die "Rückerlangung unserer Freiheit" präsentiert zu bekommen. Wir wollen kein Gespräch mit der Frage eröffnen, ob, wie oft und mit was wir denn schon geimpft sind? Und falls nicht, warum (böser Blick inklusive).
Wir haben es einfach satt!
Ihr werdet an und mit uns keinen Cent mehr verdienen. Nur noch die zwangsweisen abgepressten Gelder in Form von Steuern, Sozialbeiträgen und "Demokratieabgabe" werdet ihr von uns erhalten - zumindest solange, bis der überspannte Bogen reißt. Ihr werdet uns nie wieder in eure "Wahrheitssysteme" (Michael Kretschmer) einspeisen können. Wir werden euch kein einziges Wort mehr glauben und eher vom Gegenteil dessen, was ihr vollmundig erklärt, ausgehen. Wir werden mit euch nicht mehr diskutieren und euch nicht mehr wählen.
Stattdessen lehnen wir uns mit einem guten Tropfen zurück und genießen die Show: der nächste Lockdown, der nächste Booster, die nächste "wellenbrechende Maßnahme", die nächsten "Verschärfungen", die nächste Mutante/Variante usw. usf. Und wenn wir etwas Glück haben, merken es anderen in ein paar Jahren auch. Unsere Zündschnur ist nun mal erheblich kürzer als eure. Wir freuen uns schon auf die "Zwangsbeglückung" durch Big-Pharma - denn dann wird nicht mehr "gejagt", dann wird "gepurged". Wir, "der singende, tanzende Abschaum der Welt", kommen "dem Nullpunkt" (Tyler Durden) eben immer näher.
Zum Wohl.
Nullpunkt
Wir sind die, die Schuld sind ( ... darüber denkt Gooken aber anders!, Anm., Gooken). Man zeigt mit dem Finger auf uns. Laut wird darüber nachgedacht, uns zu isolieren und zu markieren. Denn ohne uns wäre wieder alles so schön, wie vorher. Man spricht uns Grundrechte und Grundfreiheiten ab - die (Grund-)Pflichten bleiben. Der Wiedererwerb jener Rechte und Freiheiten hat von nun an ein Preisschild. Und dieser Preis wird von Tag zu Tag höher. Wir wussten es. Wir wussten es von Anfang an. Der Preis, den wir nicht zu zahlen bereit sind, lautet: Gehorsam, Unterwerfung, stillschweigendes Hinnehmen eines Prozesses, der scheinbar unabwendbar über uns kommt. Denn die Inzidenz lügt nicht - das ist ja "die Wissenschaft". Ein Auflehnen dagegen wäre sinnlos, so sagt man uns.
Wir sind nur wenige und in einem Jahr werden wir noch weniger sein. Viele werden wegbrechen - der Druck steigt. Klagen und jammern bringt nichts. Dieser auf uns ausgeübte Druck zerbricht die einen und presst die anderen enger zusammen. Das passiert nun mal, wenn man spaltet, diskriminiert und auf subtilen und offenen Zwang setzt. Durch ihre "Maßnahmen" erzeugen sie Konformität auf der einen und Widerstand und Separatismus auf der anderen Seite. Wie wird es ausgehen? Wie hört sich der Schlussakkord dieses Gruselstückes an? Mit Sicherheit wissen wir es noch nicht aber eines steht fest: Diesmal sind sie es, die uns jagen werden. Sie werden uns keine Verschnaufpause gönnen, uns keinen Millimeter existieren lassen. In jeder Nische wird ein Schild mit einem "G" hängen. Sogar in unser Heiligstes - das Private, das nicht Politisch ist - werden sie rumschnüffeln. Die Hexenjagt auf die Querulanten ist hiermit eröffnet.
Mit Bratwürsten, Bonusheftchen und Blowjobs sollen wir "überzeugt" werden. Sie wollen uns kaufen. Wir sagen nein. Also werden wir ausgesperrt.
Nun dürfen wir nicht mehr ins Theater. Schade, dabei habe ich mich so auf die überteuerten Karten für ein Stück gefreut, dessen nackte Schauspieler schreiend auf der Bühne herumrennen und der linksliberale Bobo-Bionade-Boomer im Publikum sich köstlich amüsiert und während der Pause bei einem Aperol zu seinesgleichen wortreich verkündet, dies sei die beste Inszenierung von Shakespeare, die er je gesehen habe.
Wir dürfen auch nicht mehr ins Kino und uns minderwertige Filme - dafür aber mit Dolby-Super-Mega-Hyper-Athmos-Sound und 3D-Brille - ansehen. Filme, die keine Handlung haben - dafür aber um so mehr Diversity bieten. Nicht zu vergessen: die abgelutschten Sprüche abgehalfterter Hollywood-Stars. Macht nichts - wir haben ja noch Netflix. Zwinkersmiley.
Auch Kunstaustellungen sind für uns ab jetzt tabu: Also keine degenerierten, nichtssagenden und überteuerten "Werke" mehr in postmodernen Lagerhallen anstarren und dabei die linksliberalen Almans beobachten, die genauso wenig kapieren, was der Müll eigentlich darstellen soll, es aber durch überzeugendes Nicken zu kaschieren versuchen.
Für Kabarett-Veranstaltungen gilt dies ebenso: Beschimpfendes antiweißes und antiheteronormatives Geplapper, welches "von der Kunstfreiheit gedeckt" ist, können wir leider nicht mehr live erleben, sondern nur noch in Qualitätsmedien, wie ARD und ZDF. "Dafür zahl ich doch gern."
Bei Diskotheken und Clubs sieht die Sache etwas anders aus: Der anatolische, muskelbepackte (aber undefinierte) Türsteher hätte schon in früheren Jahren zu uns gesagt "du nix kommen rein!" - musste er aber nie, da Menschen unseres Schlages solche Etablissements meiden, wie der Teufel das Weihwasser.
Ich denke, das alles ist doch eher was für euch. Lasst ihr euch testen, bis ihr das Stäbchen nicht mehr spürt. Lasst euch so oft "boostern", dass selbst ein Junkie vom Frankfurter Hauptbahnhof nur noch kopfschüttelnd seines Weges hinkt. Lasst euch überwachen, tracken, bevormunden und abrichten. Aber lasst uns mit diesem Mist in Ruhe. Quelle: "Lasst euch überwachen, tracken, bevormunden und abrichten. Aber lasst uns mit diesem Mist in Ruhe."
https://uncutnews.ch/lasst-euch-ueberwachen-tracken-bevormunden-und-abrichten-aber-lasst-uns-mit-diesem-mist-in-ruhe/

Schon wieder Charles?
Endlich! Erster Staat fordert Australien auf, ihre totalitären Praktiken einzustellen
, uncut-news.ch, 05.10.2021
Video-News/Audio-News/Interviews
https://uncutnews.ch/335805-2/

Im Westen Nix Niue, wie mein Essener Arbeitskollege damals schon sagte:
Aktuell Sprit und Gaspreise, Lebensmittel, Militärausgaben, Weltraum, Kosten für Klimawandel, Straf- und Nullzinsen Sanktionen, seine maroden Städte und Pleitestaaten, Diäten usw. usw. etc.
Kostenwahnsinn Reagansche USA (Judas Judäa) !
"Der Westen will alles bloß teuer machen!
Wie es auch anders geht, siehe z..B. News&Links#Alternativen !

Der Journalist Pearson Sharp von One America News packt den Stier bei den Hörnern. Er nimmt kein Blatt mehr vor den Mund. "Unsere Regierung versucht, uns zu töten", uncut-news.ch, 14.06.2022
Das ist nicht das erste Mal, und es wird wahrscheinlich auch nicht das letzte Mal sein. Aber natürlich ist es eine Verschwörung. Unsere Regierung würde nie etwas tun, was uns schadet", sagte Sharp sarkastisch.
Natürlich hat auch die CIA im Rahmen des MK-ULTRA-Programms 20 Jahre lang illegale Gehirnwäsche-Experimente an ahnungslosen amerikanischen Bürgern durchgeführt. Die CIA nutzte Universitäten und Gefängnisse und wurde dabei von Ärzten, Krankenhäusern und sogar Pharmaunternehmen unterstützt, um diese illegalen Tests an Tausenden von Patienten durchzuführen, die nicht wussten, dass sie an einem Experiment teilnahmen.
Die Regierung führte illegale Experimente an der Bevölkerung durch. Und das war nicht das einzige Mal. Jetzt werden experimentelle Corona-Impfstoffe Milliarden von Weltbürgern aufgezwungen. Sharp spricht von dem größten Experiment der Weltgeschichte.
Die Folgen dieses Experiments sind schrecklich, sagt er. Nach vorsichtigen Schätzungen starben allein in den Vereinigten Staaten etwa 2,5 Millionen Menschen an den Impfstoffen. Etwa 100 Millionen Menschen haben unter schweren Nebenwirkungen gelitten, darunter chronische Kopfschmerzen, Lähmungen und sogar die Amputation aller vier Gliedmaßen.
Es gab so viele Fälle, dass die staatlichen Entschädigungsprogramme mit Meldungen überschwemmt wurden, so Politico.
Seit Beginn des Impfprogramms wurden bei den US-Soldaten 300 Prozent mehr Krebsfälle, 500 Prozent mehr Fälle von Unfruchtbarkeit, 300 Prozent mehr Fehlgeburten und erschütternde 1 000 Prozent mehr Fälle von neurologischen Erkrankungen verzeichnet, wie Whistleblower enthüllten.
Man ist eigentlich ein Verschwörungstheoretiker, wenn man glaubt, dass die Impfstoffe wirken, sagt Sharp. In der Zwischenzeit werden Berichte über Todesfälle stillschweigend aus den Datenbanken für unerwünschte Wirkungen entfernt. Dies geschah auch im vergangenen Jahr.
Wir wissen eines mit Sicherheit: Der Regierung ist es egal, wie viele Menschen sie töten muss, um ihre Ziele zu erreichen, so Sharp.
https://uncutnews.ch/us-journalist-unsere-regierung-versucht-uns-zu-toeten/

"US Top Insider
Sehen Sie sich die Leute im Biden-Regime an. Sie sind eine Ansammlung von Witzen. Es gibt dort nichts
Die Führer des Westens sind nichts als Huren für die kontrollierenden Interessengruppen.

Können Sie irgendwo in der westlichen Welt einen intelligenten Führer erkennen? Nein? Ich auch nicht."
, uncut-news.ch, 05.01.2022
USA/DAS IMPERIUM
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
[...] Können Sie irgendwo in der westlichen Welt einen intelligenten Führer erkennen? Nein? Ich auch nicht.
Die Führer des Westens sind nichts als Huren für die kontrollierenden Interessengruppen. Sie haben wahrscheinlich in ihrem ganzen Leben noch nie einen unabhängigen Gedanken gehabt und sind unfähig zu denken. Wie sollen solche nutzlosen Wesen mit einer ernsten Krise fertig werden? Sehen Sie sich die Leute im Biden-Regime an. Sie sind eine Ansammlung von Witzen. Es gibt dort nichts.
https://uncutnews.ch/ist-den-russen-klar-dass-sie-es-mit-verrueckten-zu-tun-haben/

Der Beitrag stammt aus dem Jahre 2006!!!
Wird Europa zur brutalen Diktatur ?
, Pia Berling@facebook-profile, 26.09.2020
Die Folgen des Europäischen Haftbefehls sind, dass jeder EU-Bürger ständig Gefahr läuft, gegen irgendwelche ihm unbekannten ausländischen Strafgesetze zu verstoßen, da er ja niemals die Strafgesetze aller EU-Staaten kennen kann. Damit wären dann auch de facto sämtliche bürgerlichen Freiheiten (besonders die Meinungsfreiheit mit all ihren Rechten!) abgeschafft, und die EU wird wie einst die Sowjetunion und ähnliche Zusamenschlüsse eine brutale, totalitäre Diktatur. Diese Erkenntnisse decken sich mit denjenigen anderer krititscher Beobachter, wie z.B. des Herausgbers des unhängigen Nachrechtendienstes "Topic" Ulrich Skambraks.
Dieser schreibt: ...
https://m.facebook.com/100007295257794/posts/2608342166085600/?flite=scwspnss&extid=QA7sJVQDIZLm9Tnk

Dr. Gut: "Wie viel Propaganda verträgt die Demokratie?", uncut-news.ch, 16.12.2021
Manipulation und oder Propaganda, Medien/Journalismus
Wohl noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg gab es eine derartige Propagandawalze wie für die Corona-Impfung. Ist das noch gesund?
Kolumne von Dr. Philipp Gut
Der Staat hämmert es uns nun schon seit einem Jahr ein: impfen, impfen, impfen. Die öffentliche Hand in der Schweiz hat für die Impfkampagnen schon so viel Geld ausgegeben, dass man mit zählen nicht mehr nachkommt. Die Mainstream-Medien hauen pausenlos in dieselbe Kerbe - und profitieren von Anzeigen, Soforthilfen, Kurzarbeitsentschädigungen und jetzt auch noch von einer Vervielfachung der Mediensubventionen (darüber stimmen wir am 13. Februar 2022 ab).
"Freude am Impfen"
Doch damit nicht genug: Neben dem staatlich-medialen Komplex ...
https://linth24.ch/articles/102138-dr-gut-wie-viel-propaganda-vertraegt-die-demokratie
https://uncutnews.ch/dr-gut-wie-viel-propaganda-vertraegt-die-demokratie/

USA
Verfolgung von allem, was sich auf der Erde befindet, sei es lebendig oder leblos, beweglich oder unbeweglich
Nationale Geospatial-Intelligence-Agentur spürt alles auf
, uncut-news.ch, 12.10.2021
Geheimdienste/NSA/Überwachung/BigData
NGA veröffentlicht neue Datenstrategie zur Steuerung der digitalen GEOINT-Revolution
GEOINT ist die technokratische Wissenschaft der Verfolgung von allem, was sich auf der Erde befindet, sei es lebendig oder leblos, beweglich oder unbeweglich. Eine offizielle US-Regierungsbehörde wurde gegründet, um die militärische und zivile Nutzung von GEOINT zu ermöglichen und zu fördern, um eine totale Überwachungsgesellschaft auf globaler Basis zu schaffen. GEOINT geht weit über die bloße Lokalisierung von Standorten hinaus. Es nutzt KI, um Bewegungen, Netzwerke und das Verhalten des "Systems" zu analysieren. ⁃ TN-Redakteur
SPRINGFIELD, Virginia - Die National Geospatial-Intelligence Agency (NGA) hat am 6. Oktober ihre Datenstrategie veröffentlicht, in der sie ihre Pläne zur Umgestaltung und Verbesserung der Art und Weise, wie Daten erstellt, verwaltet und gemeinsam genutzt werden, darlegt, um ihre Vormachtstellung bei der Bereitstellung von Geospatial Intelligence zu erhalten.
https://uncutnews.ch/nationale-geospatial-intelligence-agentur-spuert-alles-auf/

Wer wird in Huxleys neuer Welt mutig sein?, uncut-news.ch, 20.10.2021
Von Cynthia Chung: Sie ist Dozentin, Autorin sowie Mitbegründerin und Herausgeberin der Rising Tide Foundation (Montreal, Kanada).
Kein Wunder, dass sich das Tavistock-Institut und die CIA mit der Wirkung von LSD und der Beeinflussung und Kontrolle des Geistes beschäftigten.
"‚Wissenschaft?´….´Ja,‘ sagte Mustapha Mond, ‚das ist ein weiterer Posten auf den Kosten der Stabilität. Nicht nur die Kunst ist mit dem Glück unvereinbar, sondern auch die Wissenschaft. Die Wissenschaft ist gefährlich, wir müssen sie sorgfältig an die Kette legen und ihr einen Maulkorb verpassen… Ich bin an der Wahrheit interessiert, ich mag die Wissenschaft. Aber die Wahrheit ist eine Bedrohung, die Wissenschaft ist eine öffentliche Gefahr. So gefährlich sie auch ist, so segensreich war sie doch. Sie hat uns das stabilste Gleichgewicht der Geschichte beschert… Aber wir können nicht zulassen, dass die Wissenschaft ihre eigene gute Arbeit zunichte macht. Deshalb schränken wir den Bereich ihrer Forscher so sorgfältig ein… Wir erlauben ihr nicht, sich mit anderen als den unmittelbarsten Problemen des Augenblicks zu befassen. Unser Ford selbst hat viel getan, um den Schwerpunkt von Wahrheit und Schönheit auf Komfort und Glück zu verlagern… [aber] die Menschen sprachen immer noch von Wahrheit und Schönheit, als wären sie die höchsten Güter. Bis zur Zeit des Neunjährigen Krieges. Das brachte sie dazu, ihre Meinung zu ändern. Was nützen Wahrheit, Schönheit oder Wissen, wenn um einen herum die Milzbrandbomben explodieren? Damals, nach dem Neunjährigen Krieg, begann man, die Wissenschaft zu kontrollieren. Damals waren die Menschen bereit, sogar ihren Appetit kontrollieren zu lassen. Alles für ein ruhiges Leben. Seitdem haben wir immer weiter kontrolliert. Für die Wahrheit war das natürlich nicht sehr gut. Aber es war sehr gut für das Glück. Man kann nicht etwas umsonst haben. Glück muss man sich erkaufen. Sie zahlen dafür, Mr. Watson - Sie zahlen, weil Sie zu sehr an Schönheit interessiert sind. Ich war zu sehr an der Wahrheit interessiert; ich habe auch bezahlt.‘ "……..Aldous Huxleys Schöne neue Welt
Wo soll man bei der Erörterung des berühmten Romans von Huxley anfangen? Obwohl sich die meisten einig sind, dass das Werk definitiv brillant ist, sind die meisten auch verwirrt darüber, was Huxleys Absicht war, als er diese äußerst einflussreiche dystopische Vision schrieb. Sollte es als Ermahnung verstanden werden? Eine unausweichliche Prophezeiung? Oder war sie vielmehr als offene Verschwörung gedacht?
https://uncutnews.ch/wer-wird-in-huxleys-neuer-welt-mutig-sein/

So können Online-Umfragen gesteuert werden: von einem 62:38 zu einem 38:62 - in einer Nacht, uncut-news.ch, 18.11.2021
Mittels kurzen Programmen konnten Umfragen von SRF und Tagi gesteuert werden. Statt zu stoppen, nutzte SRF das verfälschte Resultat für Top-Story.
https://uncutnews.ch/so-koennen-online-umfragen-gesteuert-werden-von-einem-6238-zu-einem-3862-in-einer-nacht/

Die Neokonservativen bereiten die Welt auf einen Atomkrieg vor, uncut-news.ch, 05.05.2022
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
https://uncutnews.ch/die-neokonservativen-bereiten-die-welt-auf-einen-atomkrieg-vor/

Können wir den Medien noch vertrauen?, Dr. Daniele Ganser, Vortrag, uncut-news.ch, 15.12.2021
https://uncutnews.ch/koennen-wir-den-medien-noch-vertrauen-dr-daniele-ganser-vortrag/

Der Plan, uns für das Sklavensystem der Neuen Weltordnung zu markieren - Interview mit Dr. Vladimir Zelenko, uncut-news.ch, 17.01.2022
Dr. Mercola - mercola.com
https://uncutnews.ch/der-plan-uns-fuer-das-sklavensystem-der-neuen-weltordnung-zu-markieren-interview-mit-dr-vladimir-zelenko/

Bidens Demokratie-Gipfel: Amerikas Streben nach Weltherrschaft, uncut-news.ch, 01.12.2021
Von Christopher Black: Er ist Anwalt für internationales Strafrecht und lebt in Toronto. Er ist für eine Reihe aufsehenerregender Fälle von Kriegsverbrechen bekannt und veröffentlichte kürzlich seinen Roman Beneath the Clouds. Er schreibt Essays über internationales Recht, Politik und das Weltgeschehen, insbesondere für das Online-Magazin "New Eastern Outlook".
Am 9. und 10. Dezember wird der amerikanische Präsident ein virtuelles Treffen mit dem Titel "Demokratie-Gipfel" veranstalten, an dem viele Länder mit all ihren unterschiedlichen Regierungs- und politischen Systemen teilnehmen werden, und sogar die abtrünnige chinesische Provinz Taiwan wird teilnehmen, was China, die vielleicht größte sozialistische Demokratie der Welt, zu Recht verärgert, da es ausdrücklich nicht eingeladen wird.
https://uncutnews.ch/bidens-demokratie-gipfel-amerikas-streben-nach-weltherrschaft/

Robert F. Kennedy, Jr.: Im globalen Kapitalismus gibt es nur zwei Klassen - die Elite und alle anderen, uncut-news.ch, 01.12.2021
Video-News/Audio-News/Interviews
childrenshealthdefense.org: In einer kürzlich gehaltenen Rede in Mailand, Italien, sagte Robert F. Kennedy, Jr. dass Milliardäre Milliardäre sind - es spielt keine Rolle, ob sie ihr Geld mit staatlichen Monopolen in China oder illegalen Monopolen in den USA verdient haben.
Es gibt immer noch einen Teil dieses ganzen Debakels, der für mich keinen Sinn ergibt. Gain-of-function-Forschung ist nur ein Euphemismus für Biowaffenforschung.
Die Gain-of-Function-Forschung hat noch nie ein nützliches pharmazeutisches Produkt für den Verbraucher hervorgebracht, aber sie hat viele Biowaffen hervorgebracht.
Biowaffenforschung gibt es seit dem Ersten Weltkrieg - jede größere Industrienation hat ein Biowaffenprogramm (siehe "Bitten: Die geheime Geschichte der Lyme-Borreliose und biologischer Waffen").
Während des Kalten Krieges war das Biowaffenprogramm der USA darauf ausgerichtet, die Sowjets zu besiegen und jeden Angriff auf die Amerikaner abzuwehren. Doch unter Fauci arbeiten die USA und China bei der Biowaffenforschung zusammen.
Auf den ersten Blick ergibt dies keinen Sinn. Ist China nicht unser größter militärischer Widersacher? Wenn ja, warum entwickeln wir dann gemeinsam mit ihnen Biowaffen? Und wenn China unser Verbündeter bei der Entwicklung von Biowaffen ist, wer genau ist dann der Feind, auf den sie abzielen?
https://uncutnews.ch/robert-f-kennedy-jr-im-globalen-kapitalismus-gibt-es-nur-zwei-klassen-die-elite-und-alle-anderen/

"Der Westen braucht den dritten Weltkrieg" - Martin Armstrong warnt: "Hier gibt es keine Rückkehr zur Normalität", uncut-news.ch, 15.04.2022
Geld/Geldsystem/Schuldgeld/Kapitalismus/ Kryptowährungen/Blockchain/Gold/Edelmetalle
Der legendäre Finanz- und Geopolitik-Analyst Martin Armstrong ist der Meinung, dass der sogenannte "Great Reset"-Plan der Neuen Weltordnung für die Menschheit jetzt einen Krieg braucht, um ihn zu verwirklichen.
Das könnte in den nächsten Wochen geschehen.
...
https://uncutnews.ch/der-westen-braucht-den-dritten-weltkrieg-martin-armstrong-warnt-hier-gibt-es-keine-rueckkehr-zur-normalitaet/

Stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan schlägt ALARM: Ein Atomkrieg steht bevor, uncut-news.ch, 10.04.2022
Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung
Da Fakten nicht anerkannt werden können, kann der wahnsinnige Drang zum Atomkrieg nicht gestoppt werden
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Einige Leser haben gefragt, warum Russland die Mitgliedschaft Finnlands in der NATO als Provokation ansieht. Aus demselben Grund, aus dem die Mitgliedschaft der Ukraine eine Provokation ist: US-Raketenbasen an Russlands Grenze. Die USA verfügen derzeit nicht über Hyperschallraketen, werden dies aber früher oder später tun. Solche Raketen an Russlands Grenzen könnten Moskau in 3 oder 4 Minuten erreichen, was eindeutig eine existenzielle Bedrohung darstellt. Neben Finnland will Washington die Stützpunkte in Schweden und den baltischen Staaten und hat bereits Raketenbasen in Polen und Rumänien.
Während Washington die NATO-Mitgliedschaft Finnlands als neue Provokation fördert, dürfen wir zwei andere bestehende Provokationen nicht vergessen, die der Kreml für inakzeptabel erklärt hat: die bestehenden Raketenbasen in Polen und Rumänien. Es ergibt keinen Sinn, dass Russland präventiv Raketenbasen in der Ukraine und in Finnland verhindert, während die bestehenden Basen in Polen und Rumänien bestehen bleiben dürfen. Russische Interventionen gegen diese beiden Basen sind wahrscheinlich die nächsten Selbstverteidigungsmaßnahmen der Russen.
Die Hurenmedien des Westens haben ihr Bestes getan, um weltweit Empörung gegen Russland zu erzeugen. Die empörten Menschen nehmen die Verantwortungslosigkeit der westlichen Regierungen nicht wahr, die Russland grundlos mit Raketenbasen an seinen Grenzen drohen. Anstatt die Aufstellung der Basen als Aggression gegen Russland zu verstehen, sehen die indoktrinierten Menschen Russlands Antwort auf existenzielle Bedrohungen als Aggression an.
https://uncutnews.ch/stellvertretender-finanzminister-waehrend-der-regierung-reagan-schlaegt-alarm-ein-atomkrieg-steht-bevor/

DAX: Nur noch bei 15.300 Punkten !, Stand: September 2021

US-Behörde CDC verwendet Telefonortungsdaten zur Überwachung von Kirchen und Schulen, um festzustellen, ob die Amerikaner die Lockdowns befolgt haben, uncut-news.ch, 05.05.2022
USA/DAS IMPERIUM
Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben im Jahr 2021 Millionen von Amerikanern anhand von Telefonstandortdaten überwacht.
Die CDC überwachte Sperrzonen, Kirchen, Schulen, Nachbarschaftsbesuche und Apothekenbesuche über SafeGraph, einen umstrittenen Datenbroker.
Die CDC kaufte die Telefondaten und nutzte Covid-19 als Vorwand, um die Daten schneller und in größeren Mengen zu kaufen, wie aus Dokumenten hervorgeht, die Motherboard exklusiv durch eine FOIA-Anfrage erhalten hat.
Die CDC nutzte die Daten, um festzustellen, ob die Amerikaner die Covid-Sperranordnungen befolgten.
https://uncutnews.ch/us-behoerde-cdc-verwendet-telefonortungsdaten-zur-ueberwachung-von-kirchen-und-schulen-um-festzustellen-ob-die-amerikaner-die-lockdowns-befolgt-haben/

Americans about Americans
"I remember, what my friend Donald said to me: "Americans don´t care much for beauty. They shit in the river, dump battery acid in the streams and complain, that they can&#t swim."
...Last American Whale: ... "Stick a fork in their ass and turn them over, they were done."
Lou Reed from NY, CD NY, 1986


US Top Insider
"Hinrichten! Endlich Hinrichten! (Feuer!, Feuer frei!)"
Covid-Verbrechen aufgedeckt: Die FDA, NIH, CDC, WHO sind kriminelle Organisationen, die wegen massiver Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt, verurteilt und hingerichtet werden müssen
Das Böse ist in der westlichen Welt inzwischen so institutionalisiert, dass es scheint, als sei unser Schicksal hoffnungslos
, Dr. Craig-Roberts @ Kennedy Jr. @ uncut-news.ch, 14.04.2022
Covid-Verbrechen aufgedeckt: Die FDA, NIH, CDC, WHO sind kriminelle Organisationen, die wegen massiver Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt, verurteilt und hingerichtet werden müssen, uncut-news.ch
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Das ist die Schlussfolgerung aus dem Bericht "The Vaccine Death Report", der von David John Sorensen und Dr. Vladimir Zelenko verfasst wurde und hier verfügbar ist…und hier…
https://www.stopworldcontrol.com/downloads/en/vaccines/vaccinereport.pdf
https://www.globalresearch.ca/evidence-millions-deaths-serious-adverse-events-resulting-experimental-covid-19-injections/5763676
Sie sollten den gesamten Bericht lesen, um zu verstehen, wie grausam und absichtlich Sie getäuscht wurden, und um zu begreifen, dass die Todesfälle durch den Covid-"Impfstoff" wahrscheinlich noch lange nicht vorüber sind.
Ich bin mit vielen der einzelnen Informationen in diesem Bericht vertraut und habe darüber auf dieser Website berichtet. Diese ausführliche Zusammenfassung der Fakten über die weltweit durch die Covid-"Impfstoffe" verursachten Todesfälle und Verletzungen wurde zum Teil von Dr. Vladimir Zelenko erstellt, der seine Covid-Patienten durch eine frühe Behandlung mit HCQ heilte. Da eine Heilung eine Bedrohung für die Notfallverwendung des "Impfstoffs" ohne die erforderlichen Tests darstellte, wurde die Heilung verboten, und Ärzte wurden entlassen und bekamen ihre medizinische Zulassung entzogen, weil sie Menschen mit HCQ und Ivermectin geheilt hatten.
Nun, da echte Wissenschaftler - im Gegensatz zu den von Big Pharma angeheuerten PR-Agenten - den Beweis für einen Massengenozid erbracht haben, lenken die korrupten westlichen Regierungen, von denen jede einzelne darin verwickelt ist, und die Hurenmedien, von denen jede einzelne darin verwickelt ist, verzweifelt unsere Aufmerksamkeit auf ihr Ersatznarrativ von angeblichen russischen Kriegsverbrechen in der Ukraine. Die wahren Fakten über die Zwangs-"Impfung" mit Covid müssen vertuscht werden, damit die Schuldigen nicht zur Verantwortung gezogen werden können.
Wir müssen ehrlich zu uns selbst sein und verstehen, dass wir von Kriminellen regiert werden, denen ihre Macht und ihr Profit weitaus wichtiger sind als unser Leben und unsere Gesundheit.
Das Böse ist in der westlichen Welt inzwischen so institutionalisiert, dass es scheint, als sei unser Schicksal hoffnungslos. Die Menschen sind blind für das, was man ihnen antut, und ihre Blindheit macht sie ohnmächtig. Viele eilen sogar zur Verteidigung derer, die sie zerstören.
In der westlichen Welt wurden Fakten durch Fiktionen und Wahrheit durch Lügen ersetzt. Die gesamte Covid-Operation war ein Prozess des Verbots und der Unterdrückung von Fakten. Der Prozess der Ersetzung von Fakten durch Fiktionen ist schon seit langem im Gange. Allein in den letzten 60 Jahren gab es eine ganze Reihe davon - die Ermordung von Präsident Kennedy, Vietnam, 9/11, Saddam Husseins "Massenvernichtungswaffen", die Dämonisierung und Zerstörung Libyens und seines Führers, "Assads Einsatz von Chemiewaffen", "iranische Atomwaffen", die vielen inszenierten Dämonisierungen Russlands - angebliche Vergiftungen, der Abschuss des malaysischen Flugzeugs, Invasionen - und die "Covid-Pandemie".
Hand in Hand mit diesen inszenierten Ereignissen gehen die Aushöhlung der bürgerlichen Freiheit und die Anhäufung unkontrollierbarer Macht in den Händen der Regierung und der Privatwirtschaft, wie z. B. der sozialen Medien und der Pharmaunternehmen, die die staatlichen Regulierungsbehörden kontrollieren. Die Eltern haben die Kontrolle über ihre Kinder an die Indoktrination in den öffentlichen Schulen und an das Jugendamt verloren, das unter jedem Vorwand ein Kind den Eltern wegnehmen kann. Die Rechte gehören jetzt nur noch denen, die das Sagen haben, und diese Leute sind weitgehend unzurechnungsfähig. Das Rechtssystem ist korrumpiert, weil es in politischen Machtkämpfen eingesetzt wird und dazu dient, die Gesellschaft im Sinne der Wähler umzustrukturieren und Sonderrechte für "unterdrückte Gruppen" zu schaffen. Die Gerechtigkeit hat sich zusammen mit Integrität und Moral von uns verabschiedet.
Das Böse und die zügellose Macht sind allgegenwärtig. Die Menschen brauchen Führer, aber wo sind die Führer?
Quelle: Covid Crimes Exposed: The FDA, NIH, CDC, WHO Are Criminal Organizations That Must Be Indicted, Tried, and Executed for Massive Crimes Against Humanity
https://uncutnews.ch/covid-verbrechen-aufgedeckt-die-fda-nih-cdc-who-sind-kriminelle-organisationen-die-wegen-massiver-verbrechen-gegen-die-menschlichkeit-angeklagt-verurteilt-und-hingerichtet-werden-muessen/

Schmiergelder, Korruption und Skandale: Die Geschichte der US-Behörde CDC, uncut-news.ch, 08.05.2022
Big-Pharma, Korruption/Lobbyismus
Kann man der CDC trauen? Diese Frage zu stellen, bedeutet, sie auch gleich zu beantworten, und die Antwort ist nicht schön.
Die "Centers for Disease Control" (CDC) wurden 1946 als hinterwäldlerische quasi-staatliche Behörde mit einem unbedeutenden Budget und einer Handvoll Mitarbeiter gegründet, die mit einer einfachen Aufgabe betraut waren: "Die Ausbreitung von Malaria in der ganzen Nation zu verhindern".
Fünfundsiebzig Jahre später hat sie sich zu einem milliardenschweren bürokratischen Ungetüm entwickelt, das praktisch alle Aspekte der öffentlichen Gesundheitsprogramme, -strategien und -praktiken in den Vereinigten Staaten überwacht und kontrolliert.
https://uncutnews.ch/schmiergelder-korruption-und-skandale-die-geschichte-der-us-behoerde-cdc/

Milliardäre finanzieren "Anti-Desinformations"-Medien zur "Wiederherstellung des gesellschaftlichen Vertrauens", uncut-news.ch, 29.10.2021
Die Milliardäre Reid Hoffman und George Soros unterstützen eine gemeinnützige Gesellschaft, die Finanzmittel für neue Medienunternehmen bereitstellen wird, die gegen Desinformation im Internet vorgehen und das gesellschaftliche Vertrauen wiederherstellen sollen.
https://uncutnews.ch/milliardaere-finanzieren-anti-desinformations-medien-zur-wiederherstellung-des-gesellschaftlichen-vertrauens/

USA
Eltern aufgepasst: Sie sind hinter euren Kindern her
, uncut-news.ch, 02.05.2022
Psychologisches Gehorsamstraining wird eingesetzt, um die Weltbevölkerung von der Wiege bis zur Bahre zu kontrollieren. Die technokratische Elite hat es auf unsere Kinder abgesehen, und sie setzt eine Vielzahl psychologischer Werkzeuge ein, um sie zu formen und zu prägen. Je mehr wir über ihre Strategien wissen, desto besser können wir uns und unsere Kinder vor diesen Räubern schützen.
Der Infrastructure Investment and Jobs Act (HR 3684) gibt dem Verkehrssystem die Kontrolle darüber, was und wann Sie fahren. Es wird kontrollieren, welche Art von Fahrzeug Sie benutzen können und wann Sie fahren können. Es wird die Fahrzeug-zu-Netz-Technologie 5G und ihre Abschaltvorrichtungen (die eingebaut werden) kontrollieren. Der Gesetzentwurf sieht auch ein integriertes Zahlungssystem und eine Kilometergebühr vor.
Das Bestreben, Sie zu kontrollieren, beginnt von Geburt an. Sozial-emotionales Lernen (SEL) ist ein Programmierungsversuch, der die Umbenennung und Veränderung von Wörtern nutzt, um die Wahrnehmung der Realität zu verändern und die Überzeugungen und Verhaltensweisen von Kindern zu formen.
Unternehmen sammeln und analysieren die persönlichen Daten Ihrer Kinder, um ihre soziale Kreditwürdigkeit zu ermitteln. Neben demografischen Daten und Schulnoten umfasst die Datensammlung auch Verhaltensinformationen wie wissenschaftliche, finanzielle, kulturelle und staatsbürgerliche Kenntnisse und Kompetenzen wie kritisches Denken, Problemlösung, Kreativität, Kommunikation und Zusammenarbeit sowie Charaktereigenschaften wie Neugier, Initiative, Ausdauer, Mut, Anpassungsfähigkeit, Führungsqualitäten, soziales und kulturelles Bewusstsein.
Wenn wir uns nicht weigern, uns anzupassen oder mitzumachen, werden unsere Sozial- und Klimabilanz bald alles diktieren, was wir im Leben tun können und was nicht.
Im folgenden Video interviewen die Finanzexpertin Catherine Austin Fitts, Polly Tommey und Carolyn Betts die Enthüllungsjournalistin Corey Lynn, die einen Blog namens "Corey´s Digs" betreibt. Sie ist auch die Autorin von "Global Landscape on Vaccine ID Passports", das auf ihrer Website erhältlich ist.
In diesem Interview erörtert Lynn, wie psychologisches Gehorsamstraining eingesetzt wird, um die Weltbevölkerung von der Wiege bis zur Bahre zu kontrollieren. Sie bespricht Programme, die Ihre persönlichen Daten ausspähen und die Benutzer dazu bringen, sich von einer digitalen Währung abhängig zu machen, und gibt praktische Ratschläge für diejenigen, die die Gefahren erkennen und sich davon befreien wollen.
Wie Tommey feststellt, hat es die technokratische Elite auf unsere Kinder abgesehen, die sie mit einer Vielzahl von psychologischen Werkzeugen zu gehorsamen und ahnungslosen Leibeigenen formen und gestalten will. Je mehr wir über ihre Strategien wissen, desto besser können wir unsere Kinder vor diesen Räubern schützen.
Lynn beginnt mit einem aussagekräftigen Beispiel dafür, wie die US-Regierung unser eigenes Geld verwendet, um die Gefängnismauern um uns herum zu bauen. Der Infrastructure Investment and Jobs Act (HR 3684) wurde vom Kongress verabschiedet und im November 2021 von Präsident Biden unterzeichnet.
Dieses 1,2-Billionen-Dollar-Gesetz enthält eine Reihe von fragwürdigen und geradezu ruchlosen Zuweisungen. Wichtig ist, dass dieses Gesetz dem Verkehrssystem die Kontrolle darüber gibt, was und wann Sie fahren. Es wird kontrolliert, welche Art von Fahrzeug Sie benutzen können und wann Sie fahren können, erklärt Lynn.
https://uncutnews.ch/eltern-aufgepasst-sie-sind-hinter-euren-kindern-her/

Die Medien sind die wichtigste Kriegsursache seit 1898, uncut-news.ch, 03.04.2022
Manipulation und oder Propaganda, Medien-Lüge/Propaganda, Medien/Journalismus
Im Jahr 1895 kaufte ein 32-jähriger Unternehmer in New York City eine scheiternde Zeitung und heckte einen kühnen Plan aus, um das Blatt zu wenden.
https://uncutnews.ch/die-medien-sind-die-wichtigste-kriegsursache-seit-1898/

Abbilddung von FOCUS online, aus dem Jahr 2016, Irak-Krieg: US-GI mit einem auf ein kleines Kind gerichtetem Sturmgewehr.

441.449 zugelassene und geplante betriebsbereite niedrig fliegende Satelliten, uncut-news.ch, 10.01.2022
Von Arthur Firstenberg
Übersetzung©: Andreas Ungerer
5. Januar 2022, Cell Phone Task Force
Während sich die Aufmerksamkeit der verängstigten Welt auf ein Virus und sich die Sorge um die Strahlung von 5G am Boden konzentrierte, hat der Angriff auf den Himmel astronomische Ausmaße angenommen. In den letzten beiden Jahren ist die Anzahl der Satelliten, die die Erde umkreisen, von 2.000 auf 4.800 gestiegen, und eine Flut neuer Projekte hat die Anzahl der in Betrieb befindlichen, genehmigten und geplanten Satelliten auf mindestens 441.449 erhöht. Und diese Zahl umfaßt nur Satelliten im erdnahen Orbit (LEO), also der sich in der Ionosphäre befindlichen.
https://uncutnews.ch/441-449-zugelassene-und-geplante-betriebsbereite-niedrig-fliegende-satelliten/

Der Plan, Sie in einen gentechnisch veränderten menschlichen Cyborg zu verwandeln, uncut-news.ch, 15.02.2022
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Dr. Mercola
Das britische Verteidigungsministerium und das deutsche Bundesamt für Wehrplanung betonen, dass Human Augmentation ein wichtiger Schwerpunkt sein muss, um zukünftige Kriege zu gewinnen.-
Die menschliche Augmentation wird nicht auf die militärischen Ränge beschränkt sein. In Wirklichkeit handelt es sich um einen Weg, die Klassen von Menschen weiter zu trennen, wobei die reiche und mächtige Elite ihren augmentierten "übermenschlichen" Status schließlich als Rechtfertigung dafür nutzt, alle anderen zu beherrschen.
Das Ziel der vierten Industriellen Revolution - die vom Weltwirtschaftsforum eingeführt und vorangetrieben wird - ist der Transhumanismus, die Verschmelzung von Mensch und Maschine.
Die Augmentierung des Menschen kann sich direkt auf sein Verhalten auswirken, entweder zum Positiven oder zum Nachteil der betreffenden Person.
Nach Ansicht der Transhumanisten ist der menschliche Körper eine "Plattform", die auf unzählige Arten physisch, psychologisch und sozial erweitert werden kann.
Ein Projektbericht des britischen Verteidigungsministeriums vom Mai 2021, der in Zusammenarbeit mit dem deutschen Bundesamt für Wehrplanung erstellt wurde, bietet schockierende Einblicke in die dystopische kybernetische Zukunft, in die globale Technokraten die Menschheit treiben.
https://uncutnews.ch/der-plan-sie-in-einen-gentechnisch-veraenderten-menschlichen-cyborg-zu-verwandeln/

Groß-Absurdistan? Judas Judäa? - USA/Das Imperium, the winning elefant of Clever and Smart - US-Republikaner (Farmer-Partei) und & Co.
Werden (oder sind) wir jetzt (seit 1981/82) alle seine (Labor-)Ratten oder Schweine, Kühe und Legehühner?
Und müssen immer mehr ebensolche dann immer verfressenere, dickere Elefanten aus immer schwindelerrgenderen Höhen hochziehen und Ahnungslosen verkloppen (umgangssprachlich fü%;r: verkaufen)?, möchte zu dieser Zeit jemand wissen (Name und Anschrift sind der Red. nicht bekannt).
Clever and Smart (Comic über "(US-Firmen-)Arschkriecher", NY83 (übrigens Firmengründungs-Jahr Microsofts...): "Die nächste Nummer ohne Netz!"


Aus Sicht des CDU-Chefs hätte es spätestens 2014 nach der Besetzung der Krim "eine massive Sanktionierung und Isolierung Russlands gebraucht"
Gerade die Verweigerung von schweren Waffen macht die Eskalation und Ausweitung dieses Krieges immer wahrscheinlicher"
Merz kritisiert Regierungskurs "Deutschland ist zunehmend isoliert"
, tagesschau.de, 24.04.2022
Angesichts des Ukraine-Kriegs sieht CDU-Chef Merz schwere Versäumnisse in der deutschen Politik. Am Kanzler übte er scharfe Kritik: Scholz vertusche und verschweige. Zugleich drohte Merz mit der Blockade des Bundeswehr-Sonderfonds.
Mit Blick auf den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine hat CDU-Chef Friedrich Merz eine Aufarbeitung der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik der vergangenen beiden Jahrzehnte angemahnt. "Im Rückblick müssen wir leider feststellen: Alle Verteidigungsminister der letzten 20 Jahre haben bei Ausrüstung und Zustand der Truppe falsche Entscheidungen getroffen", sagte Merz der "Bild am Sonntag".
Auch innerhalb der Union habe es "schwere Versäumnisse" gegeben. Von Ende 2005 bis Ende 2021 besetzten CDU und CSU durchgehend das Verteidigungsministerium. Davor hatte ab Mitte 2002 der SPD-Politiker Peter Struck den Posten inne.
"Die gesamte deutsche Außen- und Sicherheitspolitik der letzten 20 Jahre steht vor einem Scherbenhaufen. Wenn dieser Krieg vorüber ist, müssen wir sorgfältig analysieren, wie es dazu kommen konnte", sagte Merz. Aus Sicht des CDU-Chefs hätte es spätestens 2014 nach der Besetzung der Krim "eine massive Sanktionierung und Isolierung Russlands gebraucht".
[....] Merz warnte vor einer Ausweitung des Krieges, sollte die Ukraine nicht ausreichend militärisch unterstützt werden: "Gerade die Verweigerung von schweren Waffen macht die Eskalation und Ausweitung dieses Krieges immer wahrscheinlicher", sagte der CDU-Chef. "Die letzten Jahre haben gezeigt: Putin macht immer weiter, wenn er nicht gestoppt wird."
https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/merz-bundeswehr-sondervermoegen-101.html

Hunzinger-Affäre: Welche Rolle spielte Merz?, Politik, FAZ, 24.07.2022
Merz: Ich habe nicht für Hunzinger…
https://www.faz.net/aktuell/politik/hunzinger-affaere-welche-rolle-spielte-merz-171619.html

BlackRock und Co. gehören enteignet!, uncut-news.ch, 22.10.2021
Bänkster/Finanzmafia
Diese Meinung vertritt der deutsche Publizist Werner Rügemer. In seinem neuen Buch zeigt er auf, wie es dem Finanzkonzern im Zuge der Corona-"Pandemie" gelang, gigantische Profite zu erzielen.
Der Finanzkonzern BlackRock gehört zu den grössten Profiteuren der Corona-"Pandemie". Während Millionen Menschen durch die harten Massnahmen enorme wirtschaftliche Einbussen erleiden und der globale Hunger zunimmt, erzielte BlackRock in den vergangenen Monaten kolossale Profite (Corona-Transition berichtete).
Werner Rügemer, deutscher Publizist und versierter Kritiker der Mächtigen, analysierte in seinem neuen Buch "BlackRock &Co. enteignen!" den Finanzkonzern. Er zeigt auf, wie es dem grössten "Vermögensverwalter" der Welt gelang, im Zuge der Corona-"Pandemie" noch mehr Macht und Einfluss zu gewinnen. Im Folgenden einige Auszüge aus dem Buch:
"Am 19. Mai 2021 fand in den USA die People´s Assembly on BlackRock statt. Die Teilnehmerinnen aus zahlreichen Staaten klagten BlackRock als Grossaktionär ...
https://corona-transition.org/blackrock-und-co-gehoren-enteignet
https://uncutnews.ch/blackrock-und-co-gehoeren-enteignet/

Doug Casey über den Aufstieg von BlackRock und den Faschismus in den USA, uncut-news.ch, 13.05.2022
Internationaler Mensch: Mit einem verwalteten Vermögen von fast 10 Billionen US-Dollar ist BlackRock der größte Vermögensverwalter der Welt.
Das Unternehmen ist nach der Finanzkrise 2008 explosionsartig gewachsen, und das ist kein Zufall.
Seitdem haben die Zentralbanken auf der ganzen Welt Billionen von Geld gedruckt. Ein erheblicher Teil dieses frisch geschaffenen Geldes fand schließlich seinen Weg in den Aktienmarkt, insbesondere in die börsengehandelten Fonds (ETFs) von BlackRock.
https://uncutnews.ch/doug-casey-ueber-den-aufstieg-von-blackrock-und-den-faschismus-in-den-usa/

Blackrock, Mayer Brown, HSBC: Die Cum-Ex-Connections von Friedrich Merz, n-tv, 11.11.2018
Von Hannes Vogel 11.11.2018, 15:14 Uhr. Die Nähe zu mutmaßlichen…
Ein schwerer Verdacht lastet auf dem CDU-Hoffnungsträger. Seine Firma ist womöglich in den größten Steuerbetrug aller Zeiten verstrickt. Auch wenn Merz die Deals verurteilt: Im Kampf um die Merkel-Nachfolge dürften sie ihm massiv schaden.
Ronald Pofalla bei der Deutschen Bahn, Eckhart von Klaeden bei Daimler, Thomas Steg bei Volkswagen: Lobbyjobs von Politikern geben immer wieder Anlass zu Kritik. Für einen könnte der Drehtüreffekt nun womöglich zum Karrierekiller werden: Friedrich Merz, bis 2002 Unionsfraktionschef, danach Anwalt und Top-Lobbyist der Finanzindustrie, ab Dezember vielleicht CDU-Chef und bald Kanzlerkandidat.
Politik 07.11.18 01:42 min
Merz muss Razzia erklären
In der CDU beginnt das Schaulaufen für Merkel-Nachfolge
Seine Kandidatur als Merkel-Nachfolger steht plötzlich unter einem schlechten Stern. Denn am Dienstag durchsuchten Ermittler die Büros von Blackrock in München< wegen einer "laufenden Untersuchung im Zusammenhang mit Cum-Ex-Transaktionen" zwischen 2007 und 2011, wie der Konzern mitteilte. Dort ist Merz seit 2016 Aufsichtsratschef. Und damit steht der Verdacht im Raum, dass der Arbeitgeber des potentiellen nächsten CDU-Chefs womöglich beim größten Steuerbetrug aller Zeiten mitgemacht hat.
Staatsanwälte ermitteln in der Cum-Ex-Affäre bereits seit 2015 gegen mehr als 100 Banken und Fonds, dutzende Anwälte, Banker und Berater. Grünen-Finanzexperte Gerhard Schick geht von "Steuerausfällen von über 30 Milliarden Euro" aus. Selbst das Finanzministerium rechnet offiziell mit Verlusten von 5 Milliarden Euro. Nach Recherchen von "Correctiv", "Panorama" und "Zeit" liefen die Geschäfte auch in vielen anderen Ländern. Europaweit soll sich der Schaden durch Cum-Ex-Deals und andere Steuerstricks auf über 55 Milliarden Euro summieren.
Merz distanziert sich zwar von den fragwürdigen Deals: "Sie dienen letztlich dazu, die Steuerzahler auszunehmen" und seien unabhängig von der juristischen Bewertung "vollkommen unmoralisch". Doch auch wenn ihm persönlich nichts vorzuwerfen ist: Durch seine Nähe zu den mutmaßlichen Cum-Ex-Akteuren steckt der Möchtegern-Kanzler in massiven Interessenkonflikten, die seiner Kandidatur den Garaus machen könnten.
Denn die Profite kamen bei den Cum-Ex-Deals allein aus der Staatskasse. Anders als bei den Steuertricks von Apple oder Google ging es den Beteiligten nicht darum, sich armzurechnen und möglichst wenig Steuern zu zahlen. Sondern darum, dem Fiskus das Steuergeld anderer zu rauben. Genauer: Sich die Kapitalertragssteuer auf Dividenden erstatten zu lassen, obwohl man sie nie gezahlt hatte. Ein "mafiaähnlich organisiertes Netzwerk" plündere gezielt den Staat, warnte ein Insider das Finanzministerium schon 2010 in einer Mail, auf die er nie eine Antwort bekam.
Was steckt hinter den Cum-Ex-Geschäften?
...
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-Cum-Ex-Connections-von-Friedrich-Merz-article20713486.html

Insgesamt zwei Milliarden Euro an weiteren Militärhilfen
Scholz zu Ukraine
Mehr als eine Milliarde Euro Militärhilfe
, tagesschau.de, 15.04.2022
Bundeskanzler Scholz will insgesamt zwei Milliarden Euro an weiteren Militärhilfen bereitstellen. Davon sollen deutlich mehr als eine Milliarde Euro an die Ukraine gehen, wie das ARD-Hauptstadtstudio erfuhr.
Zuletzt war der Druck auf Bundeskanzler Olaf Scholz und die Bundesregierung groß, die Ukraine stärker zu unterstützen. Nun hat Scholz angekündigt, insgesamt zwei Milliarden Euro an weiteren Militärhilfen bereitzustellen - davon sollen deutlich mehr als eine Milliarde Euro direkt an die Ukraine gehen, wie das ARD-Hauptstadtstudio erfuhr. Die Ukrainer können sich damit die Waffen kaufen, die sie haben wollen - in Abstimmung mit den USA und anderen Partnern.
Sollten sie Waffen aus Deutschland kaufen, müsste dieser Export von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck genehmigt werden. Das Geld soll im Rahmen der Ertüchtigungsinitiative der Bundesregierung gezahlt werden. Weitere 400 Millionen Euro aus dem Gesamtpaket sind demnach für die European Peace Facility bestimmt, die Waffen für die Ukraine kauft. Die restlichen 400 Millionen Euro seien für andere Länder.
Zusätzliche Ausgaben
Die deutliche Erhöhung der Mittel für Militärhilfen im Nachtragshaushalt ist nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters in der Regierung bereits abgestimmt. Die zwei Milliarden Euro sind demnach nicht Teil des Sondervermögens Bundeswehr in Höhe von 100 Milliarden Euro infolge des Krieges in der Ukraine, sondern sind zusätzliche Ausgaben.
https://www.tagesschau.de/inland/scholz-ukraine-militaerhilfe-101.html

Grüne fordern Aufarbeitung von Schwesigs Rolle bei Nord Stream 2, tagesschau.de, 19.04.2022
Die Kritik an Ministerpräsidentin Schwesig wegen ihrer Russland-Politik und der umstrittenen Stiftung Klima- und Umweltschutz MV reißt nicht ab. CDU-Außenexperte Norbert Röttgen legte ihr zuletzt den Rücktritt nahe.
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Gruene-fordern-Aufarbeitung-von-Schwesigs-Rolle-bei-Nord-Stream-2,schwesig1170.html

CDU-Chef Friedrich Merz sprach in der "Bild am Sonntag" gar von einem "bundesweiten SPD-Russland-Netzwerk"
Esken fordert Parteiaustritt
CDU fordert Parteiausschluss
Das Schröder-Problem der SPD wächst
, tagesschau.de, 25.04.2022
Schwesig, Schröder, die CDU spricht gar von einem "Russland-Netzwerk" der SPD: Vor allem jüngste Äußerungen des Altkanzlers bieten der CDU neue Angriffsfläche. Ein NRW-Wahlkämpfer erhöht den Druck.
[...] Gefährlicher Ballast
Für die SPD kommt das Interview zur Unzeit. Das "Problem Schröder" erweist sich für die aktuelle Parteispitze um Saskia Esken und Lars Klingbeil zunehmend als gefährlicher Ballast, der kaum ignoriert werden kann. Zumal die CDU dies auch nicht zulassen dürfte. Schon gar nicht die Wahlkämpfer.
https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/schroeder-spd-kritik-101.html

Billionenschwer und gefährlich: "Blackrock enteignen!" - Wie "Schatten-Banken" die Welt beherrschen, uncut-news.ch, 19.10.2021
Die Weltmacht des US-Finanzriesen "Blackrock" ist "historisch einmalig und in dieser Form noch nie dagewesen". So beschreibt Ökonom und Blackrock-Kritiker Werner Rügemer aus Köln die Marktmacht solcher Kapital-Organisatoren. Im zweiten Teil des SNA-Interviews gibt er Einblicke in die tägliche Praxis dieser Akteure und kritisiert Rüstungsfirmen.Laut Kapitalismus-Kritiker und Buchautor Werner Rügemer verfügen in den USA beheimatete Kapital-Organisatoren wie Blackrock und Vanguard aktuell zusammen "über 16 Billionen US-Dollar Kapital". Diese Geldanhäufung sei einmalig in der bisherigen Weltgeschichte und überaus gefährlich für Arbeitnehmer, Politik, "kleinere" Unternehmen sowie das produzierende Gewerbe. Sie würde auch die Demokratien stark bedrohen.Das beschreibt Rügemer ausführlich in seinem neuen Buch "BlackRock &Co. enteignen! Auf den Spuren einer unbekannten Weltmacht", wie er im zweiten Teil des Gesprächs mit SNA News näher erläutert.In wechselnder Zusammensetzung seien Blackrock, Vanguard, State Street "und ein gutes Dutzend mehr die gleichen zehn führenden Aktionäre in diesen deutschen Unternehmen: Bei Siemens, Allianz, Bayer, Adidas, RWE, Deutsche Telekom usw. Auch an Amazon, Google, Apple, Microsoft, Facebook, Coca-Cola, Ford, Boeing und andere sind diese beteiligt."
https://uncutnews.ch/billionenschwer-und-gefaehrlich-blackrock-enteignen-wie-schatten-banken-die-welt-beherrschen/

Wie die ukrainische nationalistische Bewegung nach dem Zweiten Weltkrieg von der CIA gekauft und bezahlt wurde, uncut-news.ch, 06.04.2022
Die Geburt des ukrainischen Nationalismus, wie er heute gefeiert wird, hat ihre Ursprünge im 20. Jahrhundert. Es gibt jedoch einige wichtige historische Highlights, die man vorher kennen sollte.
In Teil 1 dieser Serie Fact Checking the Fact Checkers wurde die Frage gestellt: "Warum scheint es in der Ukraine heutzutage so viele Nazis zu geben?" In diesem Beitrag wurden wir zu der weiteren Frage geführt: "Sind die Vereinigten Staaten und möglicherweise die NATO an der Finanzierung, Ausbildung und politischen Unterstützung des Neonazismus in der Ukraine beteiligt und wenn ja, zu welchem Zweck?"
https://uncutnews.ch/wie-die-ukrainische-nationalistische-bewegung-nach-dem-zweiten-weltkrieg-von-der-cia-gekauft-und-bezahlt-wurde/

Die feindliche Übernahme des Bundesverfassungsgerichts, uncut-news.ch, 08.11.2021
Deutschland
Die institutionelle Verquickung von Politik und Bundesverfassungsgericht durch das Richter-Wahlverfahren hatte bisher schon zu einer zunehmenden Politisierung des Gerichts geführt. Doch seit der CDU-Bundestagsabgeordnete Stephan Harbarth zum Vizepräsidenten und kurz darauf zum Präsidenten gemacht wurde, entwickelt sich das oberste deutsche Gericht immer unverhohlener zum Erfüllungsgehilfen der Politik. Die Gewaltenteilung, ein Grundprinzip rechtsstaatlicher Demokratie, ist weitgehend zu Gunsten der Herrschaft einer Parteien-Oligarchie aufgehoben, so dass im anwachsenden staatlichen Totalitarismus das Volk als eigentlicher Souverän seine grundgesetzlich verbürgten freiheitlichen Grundrechte von den Gerichten kaum noch verteidigt findet.
Der Fall Stephan Harbarth
Stephan Harbarth hat von 2000 an als Rechtsanwalt in internationalen Wirtschaftskanzleien nur Konzerninteressen und daneben ab 2009 als CDU-Abgeordneter des Bundestages Partei-Interessen vertreten, die mitunter konkurrierten und mit den Aufgaben eines Volksvertreters nicht ...
https://uncutnews.ch/die-feindliche-uebernahme-des-bundesverfassungsgerichts/

Die Krankheitsmaschine, uncut-news.ch, 21.10.2021
"Rette sich, wer kann. Das Krankensystem meiden und gesund bleiben" - so der Titel eines 2018 veröffentlichten Buches, dessen Analysen und Prognosen aktuell geblieben sind. Der Autor Sven Böttcher erklärt darin das Gesundheitssystem als globalen Wirtschaftsfaktor und menschenfeindliche Maschine.
Ohne florierendes Krankheitssystem würde die deutsche Wirtschaft wohl umgehend zusammenbrechen, denn die Gesundheit unseres alles entscheidenden Wachstumsindikators, des Bruttoinlandsprodukts (BIP), hängt maßgeblich davon ab, dass es immer weniger Gesunde gibt und immer mehr Kranke.
Wer das merkwürdig findet, vergegenwärtige sich, dass das irreführend sogenannte "Gesundheitswesen" seit 1950 von einem 2-Millionen-Geschäft zu einer 350-Milliarden- ...
https://multipolar-magazin.de/artikel/die-krankheitsmaschine
https://uncutnews.ch/die-krankheitsmaschine/

BlackRock und die Kommunistische Partei Chinas´, uncut-news.ch, 27.10.2021
Gestern veröffentlichte Consumers‘ Research einen neuen TV-Spot, der die Verbindungen zwischen dem US-Geldverwaltungsriesen BlackRock und der Kommunistischen Partei Chinas aufzeigt. Sie können sich den Spot am Ende dieses Artikels ansehen.
Der Fernsehspot ist der Auftakt einer millionenschweren Kampagne, die die angeblichen Verbindungen zwischen BlackRock und der chinesischen Regierung aufdeckt. Dazu gehört, dass BlackRock Milliarden amerikanischer Rentengelder in Chinas Wirtschaft investiert, die kommunistische Führung unterstützt und Unternehmen finanziert, die die chinesische Regierung nutzt, um ihre Kontrolle im In- und Ausland auszuweiten. Der Spot entlarvt auch den CEO von BlackRock, Larry Fink, wegen seiner Wetten auf China und seiner Rolle beim Abgreifen amerikanischer Gelder.
https://uncutnews.ch/blackrock-und-die-kommunistische-partei-chinas/

Diskriminieren nach Gutsherrenart
FRISTO Getränkemarkt GmbH: Die Nr. 1 im Ausgrenzen von Behinderten und Kranken
, uncut-news.ch, 19.11.2021
Deutschland

17. November 2021, eigener Bericht
https://uncutnews.ch/fristo-getraenkemarkt-gmbh-die-nr-1-im-ausgrenzen-von-behinderten-und-kranken/

"Die jüdische Dominanz"
"Die Vergewaltigung Deutschlands während und nach den Nürnberger Prozessen"
, OneNewspage Video, uncutnews.ch, 18.10.2021
[Vorab: Der Autor und Übersetzer dieser Seiten leugnet weder den Holocaust noch hat er sich, wie von den anonymen Betreibern des kriminellen Online-Prangers Psiram behauptet, auf die Übersetzung antisemitischer Texte spezialisiert, sondern ist, unter anderem, darum bemüht, seinen Lesern im Sinne der Meinungsfreiheit und -bildung ein umfassendes Bild der Geschichte und verschiedener Ansichten zu vermitteln, die im deutschsprachigen Raum kaum ausgesprochen werden dürfen, in anderen Teilen der Welt jedoch Teil des wissenschaftlichen Diskurses sind. :andreas.]
Von Jonas E. Alexis &Thomas Dalton, Ph.D.
Übersetzung©: Andreas Ungerer
29. Juli 2016, Veterans Today
Thomas Dalton, Ph.D., ist Professor der Geisteswissenschaften an einer großen amerikanischen Universität. Er ist der Autor des viel gelobten Buches, "Debating the Holocaust: A New Look At Both Sides" (Erörterung des Holocaust: Ein neuer Blick auf beide Seiten), und zahlreicher Artikel über den Holocaust, die Geschichte und die beiden Weltkriege.
Jonas E. Alexis:
Sie konstatieren, daß die Nürnberger Prozesse
"übermäßig mit jüdischen Amerikanern besetzt waren - so sehr, daß der leitende amerikanischen Ankläger, Thomas Dodd*, sich gezwungen sah auf diesen Umstand in einer Reihe von Artikeln und persönlichen Briefen hinzuweisen. Sie erscheinen in seinem im Jahr 2007 von seinem Sohn, dem ehemaligen US-Senator Christopher Dodd, herausgegebenen Buch, "Letters from Nurenberg" (Briefe aus Nürnberg)…In einem Brief vom 20 September 1945, äußert Thomas Dodd seine Besorgnis über die jüdische Dominanz:
"Die Belegschaft wächst täglich. Der [amerikanische Jude] Oberst Kaplan ist nun, wie ich annehme, als Kollege des [amerikanisch-jüdischen] Kommandeurs Kaplan hier. Der amerikanische Jude Dr. Newman ist eingetroffen, und ich weiß nicht wie viele noch. Das alles ist ein albernes Geschäft - jedoch ist albern nicht das richtige Wort. Man würde erwarten, daß einige dieser Leute dieser Art von Vorführung ein Ende setzten… Du verstehst es, wenn ich Dir sage, dass die Belegschaft zu 75% aus Juden besteht."
https://uncutnews.ch/die-vergewaltigung-deutschlands-waehrend-und-nach-den-nuernberger-prozessen/

Robert F. Kennedy Jr. öffnet die "Wurmdose der CIA" - Der wahre Grund, warum Kennedy zensiert wird, uncut-news.ch, 04.10.2021
mercola.com
Am 10. Februar 2021 wurde der Account von Robert F. Kennedy Jr. von Instagram gesperrt, weil er "entlarvte Behauptungen über das Coronavirus oder Impfstoffe geteilt hat".
Der wahre Grund, warum Kennedy zensiert wird, ist, dass er die globale technokratische Agenda, die uns in Richtung eines globalen Totalitarismus drängt, versteht und entlarvt.
Die Konzernmedien sind von der CIA nicht zu unterscheiden, wenn es um innen- und außenpolitische Angelegenheiten geht. Auch die CIA hat seit ihrer Gründung eine wichtige Rolle bei der Förderung der technokratischen Agenda der globalen Vorherrschaft gespielt.
Große Technologieunternehmen wie Facebook, Twitter, Google und Amazon sind ebenfalls eng mit dem militärisch-industriellen Geheimdienstkomplex verbunden. Sie erfüllen wichtige Überwachungs- und Datensammelfunktionen, ohne die die technokratische Agenda nicht umgesetzt werden kann.
Zum Kern der technokratischen Machtstruktur gehören Einrichtungen wie die Trilaterale Kommission, der Internationale Währungsfonds, die Weltbank, das Weltwirtschaftsforum, die Bilderberg-Gruppe, der Club of Rome, das Aspen Institute, das Atlantic Institute, das Brookings Institute und andere Denkfabriken.
Dieser Artikel wurde bereits am 27. Februar 2021 veröffentlicht und wurde mit neuen Informationen aktualisiert.
Am 10. Februar 2021 sperrte Instagram das Konto von Robert F. Kennedy Jr., einem Anwalt, Gründer von Children´s Health Defense und Mitbegründer und Präsident der Umweltgruppe River Alliance. Nach Angaben von Instagram wurde sein Konto entfernt, weil er "entlarvte Behauptungen über das Coronavirus oder Impfstoffe geteilt hat".
Dies überrascht niemanden, der im letzten Jahr aufgepasst hat, als private Social-Media-Unternehmen damit begannen, Nutzer ernsthaft zu zensieren, oft auf Verlangen von Regierungsvertretern, und sich damit als echte Instrumente des Faschismus qualifizierten.
Wie in der "Faschismus-Definition mit Beispielen" beschrieben, ist ein Kennzeichen des Faschismus ein Wirtschaftssystem, in dem die Regierung private Unternehmen kontrolliert und in dem "eine zentrale Planungsbehörde die Unternehmensleiter anweist, im nationalen Interesse zu arbeiten, und diejenigen, die sich ihr widersetzen, aktiv unterdrückt".
Das Wohlergehen der gesamten Bevölkerung wird in einem solchen System unterdrückt, um "zwingende soziale Ziele" zu erreichen. Das könnte zum Beispiel das Ziel sein, die gesamte Bevölkerung gegen COVID-19 zu impfen, damit die Impfstoffindustrie profitiert und nicht pleite geht. Die öffentliche Gesundheit sei verdammt.
Natürlich ist die Prämisse einer Massenimpfkampagne gegen COVID-19, dass sie die Menschen schützt und unnötige Todesfälle durch das Virus verhindert. Aber die Tatsache, dass Verletzungen und Todesfälle durch den Impfstoff entweder unterdrückt oder als Kollateralschäden im Namen des Allgemeinwohls abgetan werden, offenbart eine versteckte, zugrunde liegende Agenda.
https://uncutnews.ch/robert-f-kennedy-jr-oeffnet-die-wurmdose-der-cia-der-wahre-grund-warum-kennedy-zensiert-wird/

Humilitainment: Wie man die Bürger durch Reality-TV-Ablenkungen kontrolliert, uncut-news.ch, 04.04.2022
Big Brother beobachtet uns nicht aus freien Stücken. Wir beobachten ihn, durch unsere…. Wenn eine Bevölkerung sich von Belanglosigkeiten ablenken lässt, wenn das kulturelle Leben zu einer ständigen Runde von Unterhaltungen umdefiniert wird, wenn ernsthafte öffentliche Gespräche zu einer Art Babysprache werden, wenn, kurz gesagt, ein Volk zum Publikum wird und sein öffentliches Geschäft zu einer Varieténummer, dann ist eine Nation in Gefahr; der Tod der Kultur ist eine klare Möglichkeit. -Professor Neil Postman.
Wieder einmal hat sich das Programm geändert.
Wie ein Uhrwerk hat sich die Berichterstattung über die jüngste Krise von einer Seite auf die andere verlagert.
https://uncutnews.ch/humilitainment-wie-man-die-buerger-durch-reality-tv-ablenkungen-kontrolliert/

Die Anschuldigungen und Drohungen sind unbegründet und drakonisch
Die USA setzen die Strategic Culture Foundation auf die schwarze Liste - ein Angriff auf unabhängigen Journalismus und politische Meinungsverschiedenheiten
, uncut-news.ch, 21.11.2021
USA/DAS IMPERIUM, Zensur
In einem dreisten Angriff auf die Meinungsfreiheit haben die US-Bundesbehörden Journalisten und Autoren mit Sitz in den Vereinigten Staaten die Veröffentlichung von Artikeln bei der Strategic Culture Foundation (Stiftung für strategische Kultur) untersagt. Wir interviewen einen der von dem Verbot betroffenen Autoren, den in New York City lebenden Journalisten Daniel Lazare, der uns seine Gedanken zu den tiefgreifenden Auswirkungen auf die Meinungsfreiheit, den unabhängigen Journalismus und den politischen Dissens mitteilt.
Lazare ist einer von mehreren in den USA lebenden Autoren, die früher regelmäßig Kolumnen für die Strategic Culture Foundation veröffentlichten. Unsere Online-Zeitschrift schätzte ihre intelligenten Einsichten und Analysen der amerikanischen und internationalen Politik sehr. Leider werden wir ihre Kolumnen nicht mehr veröffentlichen können, da die US-Bundesbehörden sie bedrohen und die SCF beschuldigen, eine vom Kreml gesteuerte Einflussnahme zu betreiben. Die Anschuldigungen und Drohungen sind unbegründet und drakonisch.
Für den Fall, dass sich in den USA ansässige Schriftsteller dem Verbot widersetzen, wurden ihnen astronomische Geldstrafen von über 300.000 Dollar angedroht. Das Verbot ist erst in den letzten Wochen bekannt geworden. Es folgt auf frühere Schritte des US-Außenministeriums und des Finanzministeriums, die SCF Beschuldigten, ein Agent des russischen Auslandsgeheimdienstes zu sein. Die US-Behörden haben keinerlei Beweise zur Untermauerung ihrer provokativen Behauptungen vorgelegt. Die Redaktion der SCF weist die Anschuldigungen kategorisch zurück. In einer Erklärung erklärten die Redakteure: "Wir weisen alle Behauptungen der US-Behörden zurück, dass die Zeitschrift eine angebliche Operation des russischen Geheimdienstes ist. Wir haben keine Verbindung zur russischen Regierung. Wir bieten ein unabhängiges Forum für internationale Autoren, um wichtige aktuelle Themen von weltweiter Bedeutung zu diskutieren und frei zu kritisieren."
https://uncutnews.ch/die-usa-setzen-die-strategic-culture-foundation-auf-die-schwarze-liste-ein-angriff-auf-unabhaengigen-journalismus-und-politische-meinungsverschiedenheiten/

Neuer Bericht vom Pentagon: UFOs hinterließen "Strahlungsverbrennungen" und "ungeklärte Schwangerschaften", uncut-news.ch, 07.04.2022
Grenz- und Parawissenschaft
Berichten zufolge haben Begegnungen mit UFOs dazu geführt, dass Amerikaner an Strahlungsverbrennungen, Hirn- und Nervenschäden und sogar an einer "unerklärten Schwangerschaft" leiden. Dies geht aus einer umfangreichen Datenbank mit Berichten der US-Regierung hervor, die kürzlich durch einen Antrag auf Informationsfreiheit (Freedom of Information Act, FOIA) veröffentlicht wurde.
Die Dokumentendatenbank umfasst mehr als 1.500 Seiten UFO-bezogenes Material aus dem Advanced Aerospace Threat Identification Program (AATIP) - einem geheimen Programm des US-Verteidigungsministeriums, das von 2007 bis 2012 lief. Obwohl das AATIP nie als geheim oder streng geheim eingestuft wurde, wurde es der Öffentlichkeit erst 2017 bekannt, als der ehemalige Programmdirektor Luis Elizondo vom Pentagon zurücktrat und mehrere inzwischen berühmte Videos eines nicht identifizierten Flugzeugs, das sich auf scheinbar unmögliche Weise bewegt, an die Medien weitergab.
Kurz nach Bekanntwerden der Existenz des AATIP stellte der US-Außenposten der britischen Boulevardzeitung The Sun einen FOIA-Antrag auf alle Dokumente, die mit dem Programm in Verbindung stehen. Vier Jahre später - am 5. April 2022 - kam die U.S. Defense Intelligence Agency (DIA) dem Antrag nach und gab weitere 1.574 Seiten Material an The Sun frei.
https://uncutnews.ch/neuer-bericht-vom-pentagon-ufos-hinterliessen-strahlungsverbrennungen-und-ungeklaerte-schwangerschaften/

Eugen Schmidt: "Unrechtsstaat Deutschland"
"Keine Demokratie in Deutschland"
, tagesschau.de, 10.03.2022
Der Bundestagsabgeordnete Eugen Schmidt (AfD) stellt Deutschland in russischen Medien als Land dar, in dem Andersdenkende unterdrückt und verfolgt werden. Von Andrea Becker und Georg Heil, rbb
Der AfD-Bundestagsabgeordnete Eugen Schmidt stellt Deutschland in den vergangenen Wochen wiederholt in russischen Medien als Unrechtsstaat dar, in dem Andersdenkenden durch "die regierende Elite" Zensur und körperliche Gewalt droht - dies ergeben Recherchen des ARD-Politikmagazins Kontraste.
Wörtlich erklärte Schmidt in einem Interview, das am vergangenen Sonntag auf der Webseite des russischen Radio "Komsomolskaja Prawda" veröffentlicht wurde: "Es gibt keine Demokratie in Deutschland. Das heißt, es wird eine einheitliche Meinung aufgedrängt, und zwar von der regierenden Elite, und alle anderen politischen Meinungen werden mit allen möglichen Mitteln unterdrückt: im Internet, in den Medien, unter anderem auch durch körperliche Übergriffe auf Andersdenkende."
Weiter bestreitet er, dass Deutschland ein Rechtsstaat ist, so nennt er es "illusorisch" zu glauben, dass Gerichte in Deutschland faire und gesetzeskonforme Urteile fällen würden. Das Schmidt-Interview wurde einen Tag, nachdem Russland per Gesetz die freie Berichterstattung über den Ukraine-Krieg unter hohe Strafen stellte, veröffentlicht.
https://www.tagesschau.de/investigativ/kontraste/afd-ukraine-russland-101.html

Schul(d)medizin des Verderbens - Rockefellers Erfindung (mit Video), uncut-news.ch, 28.01.2022
Big-Pharma
Westliche Medizin hat einige gute Punkte und erweist in einem Notfall große Dienste. Jedoch es ist höchste Zeit, dass die Menschen erkennen, dass die heutige Schulmedizin (westliche Medizin oder Allopathie) mit ihren Schwerpunkten Drogen (Medikamente), Drogen, Bestrahlung, Operationen und noch mehr Drogen seit ihrer Gründung eine kreisende Rockefeller-Erschaffung ist. die nur dem Profit folgt.
Die Rockefellers sind natürlich eine der reichsten und mächtigsten Familien des schwarzen Adels. Hinter ihrer unechten Fassade der Philanthropie stehen sie als machthungrige Tyrannen, die darauf aus sind, die ganze Welt zu besitzen und sie durch Eugenik-basierte Programme wie Zwangssterilisation, Wasserfluoridierung, Abtreibungen und Impfungen zu entvölkern.

https://freie-medien.tv/die-erfindung-der-schulmedizin-durch-die-rockefellers/
https://uncutnews.ch/schuldmedizin-des-verderbens-rockefellers-erfindung-mit-video/

CIA Top Insider, ehemaliger Offizier der Defense Intelligence Agency
"Tod buchstäblicher Millionen von Zivilisten
Man braucht nur die Liste von Vietnam über Serbien, Sudan, Afghanistan, Irak, Iran, Syrien, Libyen, Somalia und Jemen durchzugehen"
Mit Mord davonkommen
, uncut-news.ch, 23.03.2022
Von Philip Giraldi: Er ist ehemaliger CIA-Spezialist für Terrorismusbekämpfung und Offizier der Defense Intelligence Agency, der heute hauptsächlich als Kolumnist und Fernsehkommentator in Erscheinung tritt. Er leitet außerdem das Council for the National Interest eine Organisation, die für eine zurückhaltendere Politik im Nahen Osten eintritt.
Was ist schon ein bisschen Folter unter Freunden?
Der russische Präsident Wladimir Putin ist also ein "Verbrecher und ein mörderischer Diktator". Das ist das Urteil von US-Präsident Joe Biden, das er in einem Telefongespräch direkt an Putin richtete, und es wird durch ein einstimmiges Votum des US-Senats untermauert, das Bidens kürzlich geäußerte Ansicht bestätigt, Putin sei auch ein "Kriegsverbrecher". Und falls irgendjemand an der schieren Bösartigkeit der amerikanischen Gesetzgeber gezweifelt haben sollte, wurde ein im Fernsehen übertragener Appell des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Zelinskij, in dem er die USA zur Intervention in seinem Krieg aufrief, mit Jubel, Zustimmungsrufen und stehenden Ovationen bedacht, wie es sie in dieser Hemisphäre seit dem Besuch des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu bei einer gemeinsamen Kongresssitzung im Jahr 2015 nicht mehr gegeben hat. Leider sind diese Kommentare, Gesten und Anschuldigungen trotz aller Euphorie völlig grundlos, unabhängig davon, ob sie ganz oder teilweise wahr sind oder nicht, und sie garantieren, dass eine normale Beziehung zwischen Russland und den Vereinigten Staaten nicht wiederhergestellt werden kann, egal wie die aktuellen Kämpfe in der Ukraine ausgehen.
Wenn die Diplomatie im Jahr 2022 in Amerika so aussieht, dann sind wir in ernsten Schwierigkeiten. Tatsache ist, dass die Bilanz der USA in Bezug auf potenzielle Kriegsverbrechen die Russlands oder irgendeines anderen Landes - mit Ausnahme Israels - in den Schatten stellt. Man braucht nur die Liste von Vietnam über Serbien, Sudan, Afghanistan, Irak, Iran, Syrien, Libyen, Somalia und Jemen durchzugehen, um die Orte zu verstehen, an denen die US-Streitkräfte oder ihre engen Verbündeten entweder verdeckt oder direkt eingegriffen haben. Auf dem Weg dorthin starben buchstäblich Millionen von Zivilisten, da sich die Pax Americana trotz einer Vielzahl von mehr als 1.000 US-Militärstützpunkten weltweit als schwer erreichbar erwiesen hat. Russland ist im Vergleich dazu ein Parvenü.
https://uncutnews.ch/mit-mord-davonkommen/

OKKorruption/Lobbyismus
Whistleblower deckt Microsofts umfangreiches Netzwerk für ausländische Bestechung auf
, uncut-news.ch, 29.03.2022
Der Whistleblower hat behauptet, dass die Regierungen, die mit Microsoft zusammenarbeiten, Millionen von öffentlichen Geldern für ungenutzte Microsoft-Produkte verschleudern, damit sich einige ausgewählte Beamte, Partner und Mitarbeiter bereichern können. Dies ist nur einer der Aspekte, die der Whistleblower im massiven ausländischen Bestechungsnetzwerk von Microsoft aufgedeckt hat.
Nach Angaben des Microsoft-Whistleblowers Yasser Elabd, der seit 20 Jahren bei Microsoft arbeitet und seine Beweise am Freitag auf der Website Lioness veröffentlichte, besticht der Technologieriese Kunden im Nahen Osten und Afrika in großem Umfang.
Elabd behauptet, dass das Unternehmen jährlich mehr als 200 Millionen Dollar für Bestechung und Schmiergeldzahlungen in Ländern wie Saudi-Arabien, Katar, Simbabwe, Nigeria und Ghana ausgibt. Darüber hinaus behauptet er, dass mehr als die Hälfte der Manager und Vertriebsmitarbeiter an bestimmten Standorten - bis zu 70 % - in den Betrug verwickelt sind, und dass jeder, der versucht, dem Umfeld der Abzocke Einhalt zu gebieten, von hervorragenden Geschäften ausgeschlossen und schließlich aus dem Unternehmen gedrängt wird.
Obwohl die Betrügereien verschiedene Formen annahmen, ging es häufig darum, dass Regierungen Millionen von Dollar für Software ausgaben, die sie nie erhalten hatten, oder dass sie beträchtliche Rabatte "erhielten", die nie in der Bilanz des Kunden auftauchten; das fehlende Geld wurde dann unter Microsoft-Mitarbeitern und Regierungsvertretern, die in den Verkauf verwickelt waren, sowie dem Unterauftragnehmer aufgeteilt, so Elabd.
"Das geht auf allen Ebenen vor sich. Alle Führungskräfte sind sich dessen bewusst, und sie fördern die schlechten Leute", sagte der ehemalige Manager am Freitag gegenüber The Verge. "Wenn du das Richtige tust, werden sie dich nicht befördern". Er behauptet, sich mit fünf anderen Mitarbeitern getroffen zu haben, die ebenfalls für die Meldung von Betrug gemaßregelt wurden.
Die US-Börsenaufsichtsbehörde und das Justizministerium hatten zuvor Behauptungen untersucht, wonach Microsoft in Ungarn, Saudi-Arabien, der Türkei und Thailand ähnliche Arten von Bestechungsgeldern erhalten habe, und sich schließlich mit dem Softwaregiganten auf einen Kompromiss in Höhe von 25,3 Millionen Dollar geeinigt.
Trotz des anschließenden Mea-Culpa-Schreibens von Firmenpräsident Brad Smith, in dem er die Bestechung als "völlig inakzeptabel" bezeichnete und mehr Kontrolle forderte, behauptet Elabd, dass sich die Situation nur verschlimmert habe und Microsoft weiterhin über einen Mittelsmann mit dem auf der schwarzen Liste stehenden Partner zusammenarbeite.
Während Elabd einen identischen Bestechungsfall in Nigeria verhindern konnte, wurde er von der Geschäftsleitung vorgeladen und für seine Einmischung gezüchtigt, als "Blockierer" bezeichnet und aufgefordert, "wegzusehen und die Sache auf sich beruhen zu lassen", wenn etwas "Verdächtiges" auftauchen sollte. Von diesem Tag an war er Berichten zufolge mit einem scharlachroten Buchstaben gestempelt, da er von gewinnbringenden Verhandlungen ausgeschlossen wurde, Reiseanträge abgelehnt wurden und er auf einen "Leistungsverbesserungsplan" verwiesen wurde. Er weigerte sich, diese Demütigung hinzunehmen, und verlor daraufhin seinen Arbeitsplatz.
Dies hat Elabd nicht davon abgehalten, weitere Fälle von Korruption und Betrug bei Microsoft und seinen Subunternehmern zu untersuchen. Er behauptet, Beweise für Bestechungsgelder zu haben, die an Microsoft und seine Subunternehmer aus Katar, Kamerun und Südafrika gezahlt wurden, und hat diese der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) vorgelegt. Obwohl er die Beweise bereits dreimal vorgelegt hat, behauptet er, dass die SEC und das US-Justizministerium (DOJ) kein Interesse an einer Untersuchung des Falls haben. Microsoft seinerseits hat versucht, der Pandemie die Schuld dafür zu geben, dass es nicht in der Lage ist und zögert, zusätzliche Informationen aus dem Ausland zu sammeln - Beweise, die es seiner Meinung nach nicht braucht, weil es sie bereits geliefert hat.
In seiner Anschuldigung behauptet Elabd, dass Microsoft die Software für den Arbeitsplatz auf dem afrikanischen Kontinent faktisch monopolisiert hat. Er behauptet, dass Regierungen, die mit Microsoft zusammenarbeiten, "Millionen von öffentlichen Geldern für ungenutzte Microsoft-Produkte verschwenden, damit sich ein paar ausgewählte Beamte, Partner und Mitarbeiter bereichern können".
Quelle: Whistleblower Exposes Microsoft´s Massive Foreign Bribery Network
https://uncutnews.ch/whistleblower-deckt-microsofts-umfangreiches-netzwerk-fuer-auslaendische-bestechung-auf/

OKLobby-Drehtür: Google stellt in zehn Jahren 65 Regierungsvertreter aus EU-Staaten ein, netzpolitik.org, 06.06.2016
Das Google Transparency Project hat herausgefunden, dass in den letzten zehn Jahren 80 Personen sowohl bei EU-Regierungen wie auch bei Google angestellt waren. Google stellte im untersuchten Zeitraum 65 Regierungsvertreter ein, während 15 Google-Mitarbeiter in Regierungsdienste wechselten. Fünf Personen wechselten gar von der Regierung zu Google und dann zurück in Regierungsdienste, https://netzpolitik.org/2016/lobby-drehtuer-google-stellt-in-zehn-jahren-65-eu-regierungsvertreter-ein/

Gekaufte Richter?
George Soros und Bill Gates sind zwei der größten Geldgeber des Europarats
, epochtimes.de, 13.04.2021
https://www.epochtimes.de/politik/ausland/gekaufte-richter-am-egmr-george-soros-und-bill-gates-sind-zwei-der-groessten-geldgeber-des-europarats-a3484703.html

Ein wenig aus der Sklaverei, uncut-news.ch, 25.11.2021
Um Missverständnisse darüber auszuräumen, was Steuern sind, ist es hilfreich, das Wort "Diebstahl" zu definieren. Eine gute Definition lautet: "die unrechtmäßige Aneignung und Wegnahme der persönlichen Güter eines anderen". In der Definition heißt es nicht weiter, "es sei denn, man ist die Regierung".
Es gibt im Prinzip keinen Unterschied zwischen dem Staat, der Eigentum an sich nimmt, und einer Straßenbande, die dies tut, außer dass der Diebstahl des Staates "legal" ist und seine Vertreter vor Strafverfolgung geschützt sind. Viele Menschen akzeptieren diese Analogie nicht, weil die Regierung weithin als von, für und durch das Volk angesehen wird, auch wenn sie zugegebenermaßen von Zeit zu Zeit auch schlecht handelt.
Nehmen wir an, ein Straßenräuber verlangt Ihre Brieftasche, vielleicht weil er Geld für ein neues Auto braucht, und droht Ihnen mit Gewalt, wenn Sie nicht einwilligen. Jeder würde dies als eine kriminelle Handlung bezeichnen. Nehmen wir jedoch an, der Räuber sagte, er wolle das Geld, um sich Lebensmittel zu kaufen. Wäre das immer noch ein Diebstahl? Nehmen wir nun an, er sagte, er wolle Ihre Brieftasche, um eine andere hungrige Person zu ernähren, nicht sich selbst. Wäre es dann immer noch ein Diebstahl?
https://uncutnews.ch/ein-wenig-aus-der-sklaverei/

USA
Journalistin enthüllt, wie Ungeimpfte im Krankenhaus ermordet werden: "Es ist widerlich"
, uncut-news.ch, 31.03.2022
Die preisgekrönte amerikanische Journalistin und Meteorologin April Moss arbeitete bis vor kurzem für CBS Detroit. Als sie dem Arzt Joneigh Khaldun Fragen zu Krankenhausaufenthalten nach der Impfung stellte, wurde sie von ihren Produzenten ausgebremst. Irgendwann hatte sie die Nase voll.
Während eines Wetterberichts warf sie alles über den Haufen, entlarvte die Lügen und kündigte an, dass sie sich in einem Interview mit Project Veritas öffnen würde. Sie wurde auf der Stelle entlassen.
Moss arbeitet derzeit an einem Dokumentarfilm, der aufdeckt, wie Menschen im Krankenhaus ermordet werden, insbesondere ungeimpfte. Die Behandlung, die Corona-Patienten im Krankenhaus erhalten, hat sich als kontraproduktiv erwiesen.
https://uncutnews.ch/journalistin-enthuellt-wie-ungeimpfte-im-krankenhaus-ermordet-werden-es-ist-widerlich/

Dr. Zelenko - Pfizer plant, Ärzte ermorden zu lassen, uncut-news.ch, 30.03.2022
Video-News/Audio-News/Interviews
Direkt zum Video
Übersetzung von Neuzeit Nachrichten. Kanal mit täglichen News ist hier zu finden.
https://uncutnews.ch/dr-zelenko-pfizer-plant-aerzte-ermorden-zu-lassen/

Jahresbericht zum Datenschutz: Von Corona, Cookies und Beschäftigtendatenschutz, netzpolitik.org, 05.04.2022
In seinem Tätigkeitsbericht zieht der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber Bilanz über das letzte Jahr. Die fällt durchwachsen aus: Nur wenige seiner Empfehlungen aus dem Vorjahr wurden umgesetzt, dafür gibt es aber Hoffnung auf ein dringend notwendiges Beschäftigtendatenschutzgesetz.
https://netzpolitik.org/2022/jahresbericht-zum-datenschutz-von-corona-cookies-und-beschaeftigtendatenschutz/

Transatlantisches Daten-Dilemma: Das Privacy-Shield 2.0 ist zum Scheitern verurteilt, netzpolitik.org, 30.03.2022
Und täglich grüßt das Murmeltier: Die USA versprechen, die Daten von EU-Bürger:innen künftig besser zu schützen, wenn Europa nur endlich grünes Licht für unkomplizierte Datenausfuhren gibt. Doch einen Ausweg aus dem Daten-Dilemma wird es nur geben, wenn Europa seine digitale Abhängigkeit von den USA reduziert.
Transatlantisches Daten-Dilemma: Das Privacy-Shield 2.0 ist zum Scheitern verurteilt Und täglich grüßt das Murmeltier: Die USA versprechen, die Daten von EU-Bürger:innen künftig besser zu schützen, wenn Europa nur endlich grünes Licht für unkomplizierte Datenausfuhren gibt. Doch einen Ausweg aus dem Daten-Dilemma wird es nur geben, wenn Europa seine digitale Abhängigkeit von den USA reduziert. Ein Kommentar. https://netzpolitik.org/2022/transatlantisches-daten-dilemma-das-privacy-shield-2-0-ist-zum-scheitern-verurteilt/

font color="red" style="font-size:12pt">Westliche Militärbefehlshaber verwirren durch ihre eigenen Aussagen
, uncut-news.ch, 07.04.2022
Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung, USA/DAS IMPERIUM
Widersprüchliche Aussagen von US-Militärs über die Einweisung von ukrainischen Kämpfern haben sich zu einem Skandal entwickelt. DefenseOne ist auf die offensichtliche Verwirrung bei den Zeugenaussagen aufmerksam geworden.
So ist es dem Pentagon beispielsweise gelungen, die folgende Tatsache zu veröffentlichen: Die Vereinigten Staaten haben nichts mit der Ausbildung des ukrainischen Militärs im Umgang mit gelieferten Waffen zu tun.
In der Zwischenzeit erklärte General Mark Milley vage, dass die Ausbildung "gerade jetzt in den Vereinigten Staaten" stattfinde.
Der Oberste Alliierte Befehlshaber für Europa, Todd Walters, bestritt dagegen, dass das ukrainische Militär in Polen ausgebildet werde.
Laut dem amerikanischen Militärkommandanten James McConville führen die Vereinigten Staaten "im Moment" keine Ausbildungsmaßnahmen durch. Seinen Angaben zufolge erlernen die ukrainischen Kämpfer selbständig ausländische Waffen. Ein Kongressabgeordneter versuchte, Einzelheiten zu erfahren und stellte fest, dass die Daten eindeutig widersprüchlich waren.
Die Generalstabschefs versprachen, die skandalöse Affäre zu untersuchen. In der Zwischenzeit sagte der Verteidigungsminister, dass das ukrainische Militärkontingent "im Allgemeinen" dem US-Ausbildungsprozess unterworfen sei.
Quelle: Western military commanders confused by their own statements
https://uncutnews.ch/westliche-militaerbefehlshaber-verwirren-durch-ihre-eigenen-aussagen/

Künstliche Intelligenz: Glü̈cksmaschinen bauen
Ist kü̈nstliche Intelligenz nur ein Monster kapitalistischen Wachstums, das uns auffrisst? Unsere Gastautorin denkt lieber über die kollektive menschliche Intelligenz hinter KI nach - und ihre Möglichkeiten
, netzpolitiik.org, 14.03.2022
https://netzpolitik.org/2022/kuenstliche-intelligenz-glu%cc%88cksmaschinen-bauen/

OKStandortdaten
Gerichtsverfahren unter Datenhändlern: Data Broker außer Kontrolle
, netzpolitik.org, 23.03.2022
Wenn Standortdaten aus Apps einmal das Smartphone von Nutzer:innen verlassen haben, gibt es keine Kontrolle mehr, wohin diese gelangen. Das zeigt eine Klage eines US-Datenhändlers gegen einen früheren Geschäftspartner.
https://netzpolitik.org/2022/gerichtsverfahren-unter-datenhaendlern-data-broker-ausser-kontrolle/

"Ent-Putifizierung"
In Zeiten der totalen Gehirnwäsche
, Evelyn Hecht-Galinski, Kommentar vom Hochblauen, uncut-news.ch, 11.03.2022
Schlägt man die Zeitungen auf oder macht das Fernsehen an - speziell das Regierungsprogramm der öffentlich-rechtlichen Sender -, offenbart sich eine konzertierte Aktion von Meinungsbildung via massivster Gehirnwäsche, die sich durch unser ganzes Informations- und Lebensspektrum zieht. Jetzt wird unsere Freiheit nicht mehr nur am Hindukusch, sondern auch in der Ukraine verteidigt. (1) Westliche Medien befeuern mit diesem Informationskrieg eine regelrechte "Ent-Putifizierung" und in deren Folge einen regelrechten Russenhass. Die Einheits-Sanktions-Front der "Friedens"nobelpreisträgerin EU trifft alle Bereiche. Und selten waren sich Politik, Kultur und Sport so einig. Russische Künstler wurden zu Aussätzigen gemacht, wenn sie sich nicht eilfertig von Putin distanzierten. Sich gegen den Krieg auszusprechen reicht den Inquisitoren nicht! Hier tritt die Heuchelei dieser so genannten "Friedensfreunde" offen zutage, denn dergleichen Forderungen wurden nie an US-Künstler nach den völkerrechtswidrigen Kriegen gegen Serbien, Irak, Afghanistan und Libyen gestellt.
https://uncutnews.ch/in-zeiten-der-totalen-gehirnwaesche-von-evelyn-hecht-galinski-kommentar-vom-hochblauen/

CIA, NSA, DAPRA und Google
Aufstandsbekämpfung, PSYOPS und die militärischen Ursprünge des Internet
, uncut-news.ch, 18.03.2022
Teil 1: Einem geschenkten Gaul ins Maul schauen
Als die digitale Revolution Mitte der neunziger Jahre ihren Anfang nahm, entwickelten die Forschungsabteilungen der CIA und der NSA Programme, um die Nützlichkeit des World Wide Web als Instrument zur Erfassung von so genannten "Vogelschwärmen" vorherzusagen. Dabei handelt es sich um Schwärme von Spatzen, die sich plötzlich in rhythmischen Mustern gemeinsam bewegen.
Sie interessierten sich vor allem dafür, wie diese Prinzipien die Art und Weise beeinflussen würden, in der sich die Menschen im aufkommenden Internet zusammenfinden würden: Würden sich Gruppen und Gemeinschaften auf die gleiche Weise wie "Vögelschwärme" zusammen bewegen, so dass sie auf organisierte Weise verfolgt werden könnten? Und wenn ihre Bewegungen indiziert und aufgezeichnet werden könnten, ließen sie sich dann später anhand ihrer digitalen Fingerabdrücke identifizieren?
Um diese Fragen zu beantworten, haben die CIA und die NSA eine Reihe von Initiativen mit der Bezeichnung "Massive Digital Data Systems" (MDDS) ins Leben gerufen, um Tech-Unternehmer über ein universitätsübergreifendes Auszahlungsprogramm direkt zu finanzieren. Ihr erstes nicht geheimes Briefing für Informatiker, das im Frühjahr 1995 in San Jose stattfand, nannten sie "Birds of a Feather".
Zu den ersten Zuschüssen, die im Rahmen des MDDS-Programms zur Verfügung gestellt wurden, um die "Birds of a Feather"-Theorie für den Aufbau einer riesigen digitalen Bibliothek und eines Indexierungssystems - mit dem Internet als Rückgrat - zu erfassen, gehörten zwei Doktoranden der Stanford University, Sergey Brin und Larry Page, die bedeutende Fortschritte bei der Entwicklung einer Technologie für das Ranking von Webseiten machten, mit der sich die Bewegungen der Nutzer online verfolgen ließen.
Diese Auszahlungen bildeten zusammen mit 4,5 Millionen Dollar an Zuschüssen eines Konsortiums aus mehreren Behörden, darunter der NASA und der DARPA, die Startfinanzierung, mit der "Google" gegründet wurde.
Schließlich wurde MDDS in die globalen Abhör- und Data-Mining-Aktivitäten der DARPA integriert, mit denen eine totale Informationsüberwachung der US-Bürger angestrebt wurde. Nur wenige verstehen das Ausmaß, in dem das Silicon Valley das Alter Ego des Pentagons ist, und noch weniger erkennen sie die Auswirkungen, die dies auf den sozialen Bereich hatte. Aber die Geschichte beginnt weder mit Google noch mit den militärischen Ursprüngen des Internets, sie reicht viel weiter zurück, bis zu den Anfängen der Aufstandsbekämpfung und der PSYOPs während des Zweiten Weltkriegs.
https://uncutnews.ch/aufstandsbekaempfung-psyops-und-die-militaerischen-urspruenge-des-internet/

Yuval Hararis Warnung vor hackbaren Menschen auf dem WEF wird Realität: Die DARPA erforscht vorbewusste Gehirnsignale, um zu wissen, was jemand für wahr hält oder nicht, uncut-news.ch, 18.03.2022
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Das NEAT-Programm der DARPA kann dazu beitragen, die Prophezeiung von Dr. Harari zu beweisen, dass hackbare Menschen zu einer besseren Gesundheitsversorgung oder zum schlimmsten totalitären Überwachungsstaat der Geschichte führen: Perspektive
Die DARPA startet ein neues Forschungsprogramm, das vorbewusste Gehirnsignale analysiert, um festzustellen, ob jemand etwas glaubt oder nicht, genau wie der Historiker Dr. Yuval Noah Harari auf der WEF-Jahrestagung 2020 vor dem Hacken von Menschen warnte.
Unter der Prämisse, depressions- und suizidgefährdete Menschen zu identifizieren, hat die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) das Programm Neural Evidence Aggregation Tool (NEAT) ins Leben gerufen, das sich darauf konzentriert, "vorbewusste Gehirnsignale zu aggregieren, um festzustellen, was jemand für wahr hält."
NEAT würde Antworten triangulieren, um Beweise zu aggregieren und zu bestimmen, ob die Person, die die Stimuli liest, glaubt, dass sie wahr, falsch oder unbestimmt sind - DARPA NEAT Programm, 2022
https://uncutnews.ch/yuval-hararis-warnung-vor-hackbaren-menschen-auf-dem-wef-wird-realitaet-die-darpa-erforscht-vorbewusste-gehirnsignale-um-zu-wissen-was-jemand-fuer-wahr-haelt-oder-nicht/

Das Aussterben der Arten, Bill Gates und das US-Militär, uncut-news.ch, 05.05.2022
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Es gibt eine Technologie namens Gene Drives.
Sie stellt die Frage: Welche Arten sollten wir heute aussterben lassen?
Warum sind Bill Gates und das US-Militär an der Weiterentwicklung dieser Technologie beteiligt?
Ein Gene-Drive-Wissenschaftler könnte sagen: "Ich habe einen Plan. Durch die Manipulation von Genen können wir invasive Nagetiere auf einer Insel, auf der Menschen leben, aussterben lassen".
Im nächsten Sekundenbruchteil taucht eine Flut von Fragen auf.
Die übergreifende Frage lautet: Bedeutet dies, dass durch genetische Manipulation JEDE Art ausgerottet werden kann?
Hier eine Passage aus Gene Drive Files, einer Website mit Informationen zu diesem Thema:
"Gene Drives sind eine Anwendung der Genmanipulation, die es Gentechnikern ermöglicht, ein einzelnes künstliches Merkmal in eine ganze Population einzubringen, indem sie dafür sorgen, dass alle Nachkommen eines Organismus dieses Merkmal tragen. In jüngsten Experimenten werden beispielsweise Mäuse mit ‚töchterlosen‘ Gene Drives ausgestattet, die kaskadenartig durch Mäusepopulationen wandern, so dass nur noch männliche Jungtiere geboren werden und die Population nach einigen Generationen ausstirbt."
"Befürworter haben Gene Drives als bahnbrechendes Instrument zur Ausrottung von Schädlingen oder invasiven Arten dargestellt. Die Gene Drive Files zeigen jedoch, dass diese ‚Erhaltungsbemühungen‘ in erster Linie mit militärischen Mitteln unterstützt werden."
Die Gene-Drive-Technologie könnte eingesetzt werden, um lästige Pflanzenparasiten, Unkraut, Nutzpflanzen, tierische Schädlinge, Tiere und… was ist mit dem Menschen? Denken Sie bei Ihrem Morgenkaffee darüber nach.
Vor einigen Jahren zogen die UN-Mitgliedsstaaten eine Empfehlung in Erwägung, ein Moratorium für den Einsatz von Gene Drives auszusprechen. Doch dann tauchte Bill Gates auf und versuchte, das Moratorium zu verhindern.
The Gene Drive Files berichtet: "Dokumente, die im Rahmen von Anträgen auf Informationsfreiheit erhalten wurden, zeigen, dass die Bill and Melinda Gates Foundation einer privaten PR-Firma für Landwirtschaft und Biotechnologie 1,6 Millionen Dollar für Aktivitäten im Zusammenhang mit Gene Drives bezahlt hat. Dazu gehörte auch die Leitung einer verdeckten ‚Advocacy-Koalition‘, die offenbar darauf abzielte, den einzigen UN-Expertenprozess, der sich mit Gene Drives befasst, zu beeinflussen…"
"Nachdem im Dezember 2016 Länder des Südens und über 170 Organisationen weltweit ein UN-Moratorium für Gene Drives gefordert hatten, enthüllen E-Mails an Gene-Drive-Befürworter, die Prickly Research im Rahmen einer Informationsfreiheitsanfrage erhalten hat, dass eine private Public-Affairs-Firma namens ‚Emerging Ag‘ Gelder von der Bill and Melinda Gates Foundation erhalten hat, um den ‚Kampf gegen die Befürworter eines Gene-Drive-Moratoriums‘ zu koordinieren."
Es gibt noch mehr aus den Gene Drive Files. Es geht um das Militär:
"Eine Sammlung von E-Mails (The Gene Drive Files) von führenden US-Gene-Drive-Forschern zeigt, dass das US-Militär die Entwicklung von Gene-Drives vorantreibt.
"Aus den E-Mails, die das US-Unternehmen Prickly Research im Rahmen einer Anfrage zur Informationsfreiheit erhalten hat, geht hervor, dass die U.S. Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) rund 100 Millionen Dollar für die Gene-Drive-Forschung zur Verfügung gestellt hat, 35 Millionen Dollar mehr als bisher berichtet, womit sie wahrscheinlich der größte einzelne Geldgeber für die Gene-Drive-Forschung auf der Welt ist. Aus den E-Mails geht auch hervor, dass die DARPA fast alle wichtigen Akteure, die an der Entwicklung von Gene Drive arbeiten, sowie die wichtigsten Patentinhaber der CRISPR-Geneditierungstechnologie entweder finanziert oder mit ihnen zusammenarbeitet."
"Diese Gelder gehen über die USA hinaus; die DARPA finanziert jetzt auch direkt Gene-Drive-Forscher in Australien (einschließlich Gelder, die einer australischen Regierungsbehörde, der CSIRO, zur Verfügung gestellt werden) und Forscher in Großbritannien. Die Akten offenbaren auch ein extrem hohes Maß an Interesse und Aktivität seitens anderer Teile des US-Militärs und der Geheimdienstgemeinschaft."
Lasse Sie den Gedanken an die absichtliche Ausrottung von Arten für den Moment beiseite. Betrachten Sie die unbeabsichtigten Folgen.
Wie ich bereits in früheren Artikeln gezeigt habe, sind die neuesten und besten Gene-Editing-Tools (z. B. CRISPR), die für Gene-Drives verwendet werden, trotz offizieller Zusicherungen alles andere als unbedenklich.
Zum Beispiel diese Studie: Genome Biology, 14. Juli 2017, mit dem Titel "CRISPR/Cas9-mediated genome editing induces exon skipping by alternative splicing or exon deletion." Ein Exon ist "ein Segment eines DNA- oder RNA-Moleküls, das Informationen enthält, die für eine Protein- oder Peptidsequenz kodieren." Sie sehen also, dass Exon-Skipping oder -Deletion ein sehr schlechtes Ergebnis ist.
Jegliche Genbearbeitung bei JEDER Spezies öffnet die Tür für alle Arten von Fehlern und unvorhersehbaren Folgen.
Was die absichtliche Zerstörung betrifft, so haben wir Folgendes: MIT Technology Review, 2/8/16: "Wir haben die Technologie, um alle Zika-Mücken zu zerstören."
"Eine umstrittene Gentechnologie, die in der Lage ist, den Moskito, der das Zika-Virus trägt, auszurotten, wird innerhalb von Monaten verfügbar sein, sagen Wissenschaftler."
"Die als ‚Gene Drive‘ bezeichnete Technologie wurde erst letztes Jahr in Hefezellen, Fruchtfliegen und einer Moskitoart, die Malaria überträgt, demonstriert. Sie nutzt die Genschnipsel-Technologie CRISPR, um eine genetische Veränderung zu erzwingen, die sich bei der Vermehrung einer Population ausbreitet."
"Drei US-Labors, die sich mit Mücken befassen, zwei in Kalifornien und eines in Virginia, arbeiten nach eigenen Angaben bereits an einem Gene Drive für Aedes aegypti, die Mückenart, die für die Verbreitung von Zika verantwortlich gemacht wird. Wenn die Technologie eingesetzt wird, könnte sie die Art theoretisch zum Aussterben bringen."
"…ein Gene Drive [Gen-Editierung] kann … Moskito-Populationen zum Verschwinden bringen. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, ist die Verbreitung einer genetischen Nutzlast, die nur männliche Nachkommen hervorbringt. Da sich die "nur männlichen" Anweisungen mit jeder neuen Generation verbreiten, gäbe es schließlich keine Weibchen mehr, sagt Adelman. Sein Labor hat das geschlechtsbestimmende Gen von Aedes aegypti erst im vergangenen Frühjahr entdeckt. Der nächste Schritt wird sein, es mit einem Genantrieb zu verbinden.
Bill Gates befürwortet diese Technologie. Sollten wir das nicht auch tun? Schließlich ist Bill der größte Menschenfreund auf dem Planeten, nicht wahr?
Stimmts?
Nein?
Ups.
Quelle: The Extinction of Species, Bill Gates, and the US Military (Kennedy Jr.)
https://uncutnews.ch/das-aussterben-der-arten-bill-gates-und-das-us-militaer/

Your´s too?

Bill Gates‘ Körpersprache entschlüsselt, uncut-news.ch, 27.10.2021
Kommunikationsprofessor Alex Lyon analysiert auf das Interview von Bill Gates mit Judy Woodruff auf PBS über Jeffrey Epstein. Es gibt ein ganzes Fachgebiet, das sich mit der Entschlüsselung der Körpersprache befasst, und in der Tat kann Kommunikation auch nonverbal sein. Lyon weist auf zahlreiche Hinweise hin, die Gates "verdächtig" erscheinen lassen. Gates‘ Körpersprache und nonverbale Hinweise führen zu unbeholfenen verbalen Antworten. Woodruff hat Gates einfach gefragt, warum er sich mit Jeffrey Epstein getroffen hat, aber sie hat nie eine klare Antwort erhalten.
https://uncutnews.ch/bill-gates-koerpersprache-entschluesselt/

"Der globale Wandel wird jedoch nicht von nationalen Regierungen angeführt, sondern von einem globalen Netzwerk aus Interessengruppen, deren Ziel die globale Technokratie ist"
Technokratie: Das Betriebssystem für die neue internationale regelbasierte Ordnung
, uncut-news.ch, 28.02.2022
Die auf internationalen Regeln basierende Ordnung (IRBO) ist bedroht, und die globalen Machtverhältnisse verschieben sich. Während Ost und West alte Feindschaften wieder aufleben lassen, wird uns weisgemacht, dass dieser Kampf die Zukunft der internationalen Beziehungen und die Richtung der Nationalstaaten bestimmen wird. Der globale Wandel wird jedoch nicht von nationalen Regierungen angeführt, sondern von einem globalen Netzwerk aus Interessengruppen, deren Ziel die globale Technokratie ist.
https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/technokratie-22-02-2022/
https://uncutnews.ch/technokratie-das-betriebssystem-fuer-die-neue-internationale-regelbasierte-ordnung/

OKTester im Jahr 2016: Rund 5500 Verbindungsversuche pro Tag von MS Windows 10 ins Internet
In wenigen Stunden schnell mehrere hundert Kontakte zu Internetservern
Windows-Datenschutz auf BSI-Level - so gehts
, PC-WELT.de, 17.04.2019
Seit der Einführung von Windows 10 wird das Betriebssystem für seinen mangelnden Datenschutz kritisiert: Es werden zu viele Daten ins Internet gesendet. Nun hat das BSI nachgemessen und aufgedeckt, wie Sie den Datenversand komplett abstellen können.
Kritik am Datenschutz von Windows 10 hagelt es von Sicherheitsexperten, Bloggern und Firmen. Ein PC mit Windows 10, der aktuell keine Aufgabe zu erledigen hat, nimmt dennoch laufend Verbindungen zu Servern im Internet auf. Die Kritik ist nicht neu. Schon Windows XP wurde für seine sogenannte "Call-Home"-Funktionen kritisiert. Damals im Jahr 2001 waren einige Programme, etwa der Windows Media Player, für den unangemeldeten Kontakt ins Internet verantwortlich.
Was sich mit Windows 10 im Jahr 2015 geändert hat, war die schiere Menge an Verbindungen.
Fortsetzung des Berichts und Maßnahmen: in Kürze!

Aufrüstung und Waffen
Warum der Protest bei den Grünen ausbleibt, tagesschau.de, 03.03.2022
100 Milliarden Euro für die Verteidigung, Waffenlieferungen in die Ukraine - die Grünen unterstützen plötzlich Positionen, die sie früher zerrissen hätten. Was sagt das über die Partei?


Im Porträt auf Wikipedia (und nun auch bei uns, Gooken)

US-Amerikaner Paul Craig Roberts
Paul Craig Roberts (* 3. April 1939) ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans ("Reaganomics") bekannt.[1] Er war Mitherausgeber und Kolumnist des Wall Street Journal, Kolumnist von Business Week und des Scripps Howard News Service. Er wurde bei 30 Anlässen über Themen der Wirtschaftspolitik im Kongress um seine Expertise gebeten.
Seine Kritik an der neoliberalen Wirtschaftspolitik, die seiner Auffassung nach zur Finanzkrise 2008 führte, legte er vor allem in seinem Werk The Failure of Laissez-Faire Capitalism and the Economic Erosion of the West (2012) dar.
Lebenslauf
Roberts ist Absolvent des Georgia Institute of Technology. Er promovierte an der University of Virginia. Danach wirkte er an der University of California, Berkeley, am Merton College und an der University of Oxford.[3] Sein erster wissenschaftlicher Aufsatz (Classica et Mediaevalia) war eine Neuformulierung der Pirenne-These.
In Alienation and the Soviet Economy (1971) vertrat Roberts die These, das sowjetische Wirtschaftssystem sei das Ergebnis eines Konflikts von vorgetäuschten Absichten und einer diesen entgegengesetzten Realität. Sie sei keine wirkliche Planwirtschaft, sondern spiegele eine solche in ihren Institutionen lediglich vor. In Marx´s Theory of Exchange (1973) legte er außerdem dar, Marx sei ein "Organisationstheoretiker" gewesen, dessen materialistische Geschichtsauffassung keinen Raum für ethisch begründete Triebkräfte des Wandels gelassen habe.
Von 1975 bis 1978 war Roberts wissenschaftlicher Mitarbeiter des Kongresses. Als Wirtschaftsberater Jack Kemps[4] entwarf er das Kemp-Roth-Gesetz (aus dem der Economic Recovery Tax Act of 1981 hervorging). Er spielte eine führende Rolle bei der überparteilichen Unterstützung einer angebotsorientierten Wirtschaftspolitik.[3] Durch seine einflussreichen Artikel über die Steuerbelastung in Harper´s im Jahre 1978,[5] zu der Zeit, in der er Senator Orrin Hatch aus Utah beriet,[6] bot ihm der Herausgeber des Wall Street Journal (WSJ), Robert L. Bartley, eine Möglichkeit, seine Auffassungen zu veröffentlichen. Er publizierte für das WSJ bis 1980.[7] In derselben Zeit wirkte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für Politische Ökonomie am Center for Strategic and International Studies, damals Teil der Georgetown University.[4]
Von 1981 bis 1982 war Roberts Ministerialdirektor im Finanzministerium verantwortlich für Wirtschaftspolitik (w:en:Assistant Secretary of the Treasury for Economic Policy) unter Präsident Ronald Reagan. Minister Donald Regan wies ihm eine bedeutende Rolle beim Economic Recovery Tax Act of 1981 zu, wofür er die Auszeichnung für herausragende Leistungen für die US-amerikanische Wirtschaftspolitik erhielt."[3]
Roberts trat im Januar 1982 zurück, um als Erster den Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik am Center for Strategic and International Studies zu übernehmen.[8] Diese Position behielt er bis 1993. Hauptwerk dieser Zeit ist The Supply-Side Revolution (1984) mit einer Neuformulierung der makroökonomischen Theorien, die er unter Reagan praktisch umgesetzt hatte.
Von 1993 bis 1996 arbeitete er am Cato Institute. Er war auch Professor an der Hoover Institution.[3]
In The New Color Line (1995) vertrat Roberts die These, das Bürgerrechtsgesetz werde von Bürokraten in der Anwendung in seinem Sinn verfehlt. Das Gesetz werde benutzt, Privilegien zu begründen und bedrohe den Gleichheitsgrundsatz des 14. Verfassungszusatzartikels, in dessen Namen es verabschiedet worden sei. In The Tyranny of Good Intentions (2000) legte Roberts dar, wie jene auf den Briten William Blackstone zurückgehenden Rechtsprinzipien des 18. Jahrhunderts unterhöhlt würden, die sicherstellen sollten, dass das Gesetz ein Schutz der Schwachen und keine Waffe in der Hand der Regierung sei.
Roberts war Mitglied der Mont Pèlerin Society, gab jedoch im August 2008 seinen Austritt bekannt.[9]
Auszeichnungen
1987 wurde er von der französischen Regierung für seine Erneuerung der Wirtschaftswissenschaften und der Wirtschaftspolitik als Ehrenmitglied in die Légion d´honneur aufgenommen. Premier Édouard Balladur reiste hierzu in die USA, um Roberts die Medaille zu überbringen. Präsident Reagan schickte Jim Miller mit einem Glückwunschschreiben zur Festveranstaltung.[3]
1992 erhielt Roberts den Warren Brookes Award for Excellence in Journalism vom American Legislative Exchange Council. 1993 rechnete ihn Forbes Media Guide zu den sieben wichtigsten Journalisten der Vereinigten Staaten.[3] Positionen
Kritik an der Regierung Bush
Roberts lehnte den Irakkrieg von 2003 ab und forderte am 18. Mai 2005 Bushs Amtsenthebung wegen Irreführung des Kongresses hinsichtlich des Kriegsgrundes.
Roberts kritisierte ebenso Kriegspläne gegen den Iran. Damit schien er der amerikanischen Linken näherzurücken. Tatsächlich rechtfertigte sich Roberts mit einer spezifisch angepassten Interpretation von Ronald Reagans Doppelstrategie - beides, nämlich die Stagflation wie den Kalten Krieg zu beenden. Nach Roberts´ Meinung waren die "echten" Konservativen die ersten Opfer der Neokonservativen der Bush-Regierung.[10] Bushs Unterstützer seien seine "Braunhemden, mit demselben niedrigen geistig-moralischen Niveau wie Hitlers begeisterte Anhänger."[11]
Nach der Jahrhundertwende publizierte Roberts häufig in Counterpunch, wobei er sich mit den Regierungen Bushs und Barack Obamas hinsichtlich des War on Terror befasste, der seiner Meinung nach die Bürgerrechte der Verfassung der Vereinigten Staaten einschränkte. Im Unterschied zu früheren Parteifreunden unter den Republikanern lehnte er später den War on Drugs ebenso wie den War on Terror ab und kritisierte auch die Politik Israels im israelisch-palästinensischen Konflikt.[2]
US-Medien
Roberts behauptete, die Regierung Bush habe "de facto" ein Propagandaministerium errichtet.[21] Die "Gleichförmigkeit" der Medien sei seit den 90er Jahren durch Konzentrationsprozesse so stark geworden, dass ihre Unabhängigkeit nicht mehr existiere.[22]
Drogenkrieg
Roberts unterstützte zunächst Reagans "Null-Toleranz"-Politik gegenüber illegalen Drogen. 2007 kritisierte er jedoch die Auswüchse des Drogenkrieges, der zu einer "Militarisierung" der Polizeibehörden geführt habe.[23] Krieg gegen den Terror
Roberts fragte, ob der Krieg gegen den Terror "ein böser Scherz" sei - er habe Millionen von Muslimen in sechs Ländern getötet, verstümmelt, entwurzelt und zu Witwen und Waisen gemacht. Er nannte die Angriffe eine "nackte Aggression" gegenüber der Zivilbevölkerung und der Infrastruktur, womit sie Kriegsverbrechen gleichkämen.[23]
Republikanische Partei
Roberts ist ein strikter Gegner der von ihm angenommenen "Missachtung" der Verfassung durch die Republikaner. Er bedauerte, für sie gearbeitet zu haben und äußerte, wenn er gewusst hätte, worauf alles hinauslaufe, hätte er an Reagans Reformen nicht mitgearbeitet.[24] Er kritisierte auch die Demokraten mit äußerster Härte, da Obama die Verfassung noch weitaus stärker verletze als Bush.
Oligarchie
Roberts kritisiert den Abbau der Demokratie in den USA und anderen westlichen Ländern. 2011 äußerte er in einem Interview, Oligarchen regierten diese Länder:
Der Westen stellt sich stolz als Standard für die Welt dar, als Demokratie. Aber nirgendwo sieht man demokratische Ergebnisse, weder in Griechenland, noch in Irland, noch in Großbritannien, noch hier in den USA. Die Ergebnisse sind immer gleich, die Unschuldigen werden bestraft und die Schuldigen belohnt. Und deshalb protestieren die Griechen auf den Straßen. Wir sehen das in der ganzen Welt. Es gibt keine Demokratie, es gibt Oligarchien, einige dieser kleineren Länder Europas werden nicht einmal von ihren eigenen Regierungen geführt, sondern von der Wall Street... Wahrscheinlich gibt es in China mehr Demokratie als im Westen. Revolution ist die einzige Antwort... Wir stehen einer sonderbaren Lage gegenüber. In der ganzen westlichen Welt denken wir, wir hätten eine Demokratie, wir stellen uns sehr hoch über die anderen, dämonisieren China, sprechen über den russischen Mafia-Staat, wir reden über die Araber, aber wo ist hier bei uns Demokratie?[25]
Finanzkrise
Roberts vertrat die These, der Liborskandal bestätige das Bild der Lage, dass öffentliche und private Finanzinstitute die Zinsen manipulierten, um den Wertpapierhandel zu steuern. Die Ziele der US-Bundesbank (Federal Reserve System), der Bank of England und weiterer amerikanischer und britischer Banken seien koordiniert, ihre Strategien würden sich gegenseitig verstärken und ihnen Vorteile bringen. Die Manipulation des Libor sei ein weiteres Anzeichen dieses Zusammenwirkens.”[26] Roberts empfiehlt daher eine strenge Bankenregulierung und eine gründliche Reform der Bundesbank.
Eingang in russische Staatsmedien
Roberts wird dank seiner USA-kritischen Einlassungen gerne in russischen Staatsmedien berücksichtigt; in der Zeitschrift "Sputnik" erklärte er, die Demokratiebewegungen in Hongkong und in Russland seien von Washington gesteuerte fünfte Kolonnen.[27]
Zum Abschuss des Fluges MH17 in der Ukraine wurde er zitiert mit einer Aussage, dass die USA nicht alle Informationen herausgäben, während er auf seiner eigenen Homepage noch einen Schritt weiter ging mit der Behauptung, der Abschuss sei ein "Plan Washingtons" gewesen (convinces me that the Malaysian airliner shot down over Ukraine was a plot hatched in Washington in order to blame Russia)[28][29].
https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Craig_Roberts

Sich der Autorität beugen - die wahre Seuche unserer Zeit, uncut-news.ch, 14.02.2022
In weiten Teilen der Bevölkerung muss ein mächtiger unterbewusster Prozess am Werk sein, der einen so hohen Prozentsatz der Bevölkerung dazu bringt, das zu tun, was man ihnen sagt, obwohl das, was man ihnen sagt, keiner praktischen Rechtfertigung oder logischen Erklärung bedarf und ihnen höchstwahrscheinlich schaden wird.
https://uncutnews.ch/sich-der-autoritaet-beugen-die-wahre-seuche-unserer-zeit/

Fast 130 Yen muss man inzwischen hinlegen, um einen US-Dollar dafür zu bekommen
Japans Währung abgestürzt
Yen auf 20-Jahres-Tief
, tagesschau.de, 20.04.2022
Die japanische Währung Yen verliert gegenüber dem US-Dollar immer weiter an Wert. So teuer wie jetzt war ein US-Dollar zuletzt vor 20 Jahren. Woran liegt das?
Fast 130 Yen muss man inzwischen hinlegen, um einen US-Dollar dafür zu bekommen. Besorgniserregend ist die Geschwindigkeit dieser Talfahrt. Seit Jahresbeginn hat der Yen mehr als zehn Prozent an Wert gegenüber dem Dollar verloren.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/wertverlust-yen-101.html

Exportweltmeister
Chinas Exportüberschuss auf Rekordhöhe
, tagesschau.de, 14.01.2022
Der chinesische Außenhandelsüberschuss hat im vergangenen Jahr einen Höchststand erreicht - trotz Chipmangel und Halbleiterknappheit, die die Produktion beeinträchtigten. Die Exporte erreichten die Marke von 3,3 Billionen Dollar.
China hat 2021 einen Exportüberschuss in Rekordhöhe erzielt. Die Ausfuhren übertrafen die Importe um 676,43 Milliarden Dollar und legten damit um 29,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu, wie die Zollbehörde in Peking mitteilte. Das ist der höchste Wert, den das Land seit Beginn der Statistik im Jahr 1950 jemals erzielt hat. Die chinesischen Importe legten im gesamten Jahr um 30,1 Prozent zu, nachdem sie 2020 noch um 1,1 Prozent gefallen waren.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/china-exportueberschuss-konjunktur-101.html

China
Bisher kaum mit dem Virus in Kontakt gekommen
Omikron und China
Ein Fiasko für die Wirtschaft?
, tagesschau.de, 15.02.2022
Die Null-Covid-Strategie in China hat bislang funktioniert: Die Wirtschaft ist besser durch die Corona-Pandemie gekommen als in anderen Ländern. Die Omikron-Variante könnte das jedoch ändern. Von Eva Lamby-Schmitt, ARD-Studio Shanghai
Es ist eine Simulation, keine Prognose: Mal angenommen, die Null-Covid-Strategie in China geht bei Omikron nicht mehr auf. Dann trifft die hochansteckende Virus-Variante auf eine Bevölkerung, die bisher kaum mit dem Virus in Kontakt gekommen ist. Michael Böhmer, Chefvolkswirt beim Wirtschaftsforschungsinstitut Prognos, beschreibt die Ausgangslage:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/china-omikron-101.html

OKStudie
Wie Chefs ihre Angestellten überwachen
, netzpolitik.org, 21.09.2021
Digitale Überwachung ist in vielen Arbeitsplätzen inzwischen Realität geworden. Eine umfassende Studie untersucht nun gängige Technologien und Systeme, die sich oft in einem rechtlichen Graubereich bewegen.
Viele Angestellte werden in ihrer Arbeit überwacht. Eine Studie untersucht nun gängige Technologien und Systeme. (Symbolbild) - Alle Rechte vorbehalten IMAGO / Panthermedia
Keine Frage, die Zeiterfassung am Arbeitsplatz ist digital viel praktischer als mit analoger Stechkarte. Doch beim Aufschreiben von Zeiten bleibt es oft nicht: Längst können solche Systeme etwa Daten über Arbeitstätigkeiten erfassen und festhalten, mit welchen Projekten oder Kund:innen sich Mitarbeitende wie lange beschäftigt haben. Später lassen sich diese Daten für Abrechnungen nutzen oder mit anderen Datenquellen vernetzen. Firmen wollen damit betriebliche Abläufe optimieren, während Arbeitnehmer:innen zunehmend gläsern werden.
"Unternehmen können digitale Überwachung und Kontrolle nutzen, um Arbeit zu beschleunigen und zu verdichten, Freiräume einzuengen oder Beschäftigte leichter ersetzbar zu machen", sagt Wolfie Christl. In einer 150 Seiten starken Studie hat der österreichische Datenschutz-Aktivist für die NGO Cracked Labs untersucht, wie weit die digitale Überwachung am Arbeitsplatz inzwischen fortgeschritten ist. Die Studie ist Teil des Projekts "Gläserne Belegschaft" und wurde mit Hilfe österreichischen Gewerkschaften und der Arbeiterkammer Wien erstellt.
https://netzpolitik.org/2021/studie-wie-chefs-ihre-angestellten-ueberwachen/

Münchner Philharmoniker: Putin-Freund Gergiev muss gehen, tagesschau.de, 01.03.2022
Der russische Dirigent und Putin-Vertraute Valery Gergiev ist nicht länger Chefdirigent der Münchner Philharmoniker. Er wird an der Isar keine Konzerte mehr dirigieren. Gergiev habe seine Haltung nicht "überdacht und revidiert", so OB Reiter.
https://www.br.de/nachrichten/kultur/muenchner-philharmoniker-putin-freund-gergijew-muss-gehen,SyocnjH

Der Mensch als Maschine - Die materialistische Ideologie der Schulmedizin und ihre Auswirkungen, uncut-news.ch, 08.04.2022
Immer mehr Menschen bemerken, dass die zerstörerischen menschlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise mit der herrschenden materialistischen Weltanschauung der meisten Menschen, insbesondere auch mit den einseitigen Theorien der Schulmedizin zusammenhängen. Für diese reduziert sich der Mensch auf seine stoffliche Körperlichkeit, deren Organe und Funktionen wie maschinell rein aus sich selbst heraus, betrachtet und behandelt werden, abgetrennt von Seele und Geist, die - wenn überhaupt vorhanden - ursächlich nichts damit zu tun hätten. Wenn aber Seele und Geist das eigentliche Wesen des Menschen ausmachen und der Leib nur ihren sinnlichen Ausdruck, ihr physisches Instrument bildet, muss diese Medizin letztlich unmenschlich, zerstörerisch wirken.
Die Kritik Prof. Christian Schuberts
Ein scharfer Kritiker der Schulmedizin, selbst darin gründlich ausgebildet, ist Prof. Christian Schubert, zusätzlich Psychologe und ärztlicher ...
https://uncutnews.ch/der-mensch-als-maschine-die-materialistische-ideologie-der-schulmedizin-und-ihre-auswirkungen/

Unvorstellbar schon die elterliche Vorstellung, ihr kleiner Spröszlig;ling plappert bereits in der Schule und anderswo ihre Ansichten, Meinungen und Gesinnungen aus...

Initiative aus Deutschland: Bedrohungen verfolgt, die noch gar nicht eingetreten sind
Umstrittener Begriff
Bundesinnenministerium schleicht "Gefährder" in die EU
, netzpolitik.org, 04.11.2021
Damit Staatsschutzabteilungen im Bereich der politisch motivierten Kriminalität auf EU-Ebene besser zusammenarbeiten können, brauchen sie gemeinsame Definitionen für die zu verfolgenden Personen. Eine entsprechende Initiative dazu kommt aus Deutschland. So werden Bedrohungen verfolgt, die noch gar nicht eingetreten sind.
https://netzpolitik.org/2021/umstrittener-begriff-bundesinnenministerium-schleicht-gefaehrder-in-die-eu/

Polizeigesetz NRW: Vor allem Klima-Aktivisten in Langzeitgewahrsam, netzpolitik.org, 25.03.2022
Das Polizeigesetz in NRW ermöglicht der Polizei, Personen länger festzuhalten - begründet wurde dies mit Terrorismus. Vier Jahre später stellt sich heraus: Die größte Einzelgruppe in Langzeitgewahrsam sind Menschen aus der Klimabewegung.
https://netzpolitik.org/2022/polizeigesetz-nrw-vor-allem-klima-aktivisten-in-langzeitgewahrsam/

OKTrojaner in Indien
Falsche Beweise untergejubelt
, netzpolitik.org, 22.02.2022
Die Gruppe ModifiedElephant soll falsche Beweise auf den Computer des indischen Menschenrechtsaktivisten Rona Wilson geschmuggelt haben. Sicherheitsforscher:innen zeichnen den Hack nach.
https://netzpolitik.org/2022/trojaner-in-indien-falsche-beweise-untergejubelt/

Wegen Pandemie-Maßnahmen sinkt der IQ um 22 Punkte, uncut-news.ch, 16.12.2021
Gesundheit/Heilmethoden/Alternative Medizin/Ernährung
Die ursprüngliche Studie wurde im August auf einem Pre-Print-Server veröffentlicht, aber viele Menschen haben sie möglicherweise verpasst, da sie in der Mainstream-Presse überhaupt nicht erwähnt wurde.
Am 16. August 2021 veröffentlichte das BMJ einen Artikel "Covid-19: Kinder, die während der Pandemie geboren wurden, schneiden bei kognitiven Tests schlechter ab, so eine Studie". Die ursprüngliche Studie, deren Begutachtung noch aussteht, wurde von den National Institutes of Health finanziert und von einem Forscherteam an der Brown University und anderen amerikanischen Universitäten durchgeführt.
Der BMJ-Artikel weist darauf hin:
" In einer Längsschnittstudie mit 672 Kindern aus Rhode Island, die seit 2011 läuft, zeigten diejenigen, die nach dem Beginn der Pandemie geboren wurden, Ergebnisse auf den Mullen-Skalen für frühes Lernen, die einem durchschnittlichen IQ-Wert von 78 entsprachen, ein Rückgang von 22 Punkten gegenüber dem Durchschnitt früherer Kohorten."
...
https://uncutnews.ch/wegen-pandemie-massnahmen-sinkt-der-iq-um-22-punkte/

Wie Autoritäten mit Massen-Gedankenkontrolle Gehorsam erzwingen, uncut-news.ch, 14.02.2022
[...] Da die Behörden nicht sagen, dass sie aufhören sollen, Menschen zu feuern, zu schikanieren, zu zwingen, zu belästigen und zu diskriminieren, werden sie weiterhin von Arbeitgebern und Kollegen, die illegal handeln und sich nicht bewusst sind, dass sie gegen mehrere Gesetze verstoßen, gezwungen.
Wie man den Kreislauf unterbricht.
Die Programmierten reagieren auf Angst. Wenn sie nicht aufwachen und ihr Gewissen reaktiviert wird, reagieren sie leider nur auf die Angst vor den Konsequenzen einer anderen, höheren Autorität. In diesem Fall: Das Gesetz.
https://uncutnews.ch/wie-autoritaeten-mit-massen-gedankenkontrolle-gehorsam-erzwingen/

Wir werden in den Tod gelogen, uncut-news.ch, 03.10.2021
Paul Craig Roberts ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Paul Craig Roberts in Großbuchstaben:
DRINGEND: LESEN SIE DIES. SIE WERDEN BELOGEN UND BETROGEN, UM DIE PROFITE DER PHARMAKONZERNE UND DEN VERLUST IHRER BÜRGERLICHEN FREIHEITEN, DEN VERLUST IHRER GESUNDHEIT, DEN VERLUST IHRES ARBEITSPLATZES UND DEN VERLUST IHRES LEBENS ZU FÖRDERN.
WARUM TOLERIEREN DIE DUMMEN AMERIKANER DIE ZERSTÖRUNG IHRER GESUNDHEIT, IHRER FREIHEIT UND IHRES LEBENS, DIE DAS KORRUPTE, MÖRDERISCHE AMERIKANISCHE ESTABLISHMENT IHNEN AUFZWINGT?
Es gibt null Hoffnung für die Amerikaner. Sie sind das dümmste Volk, das je existiert hat. Die absoluten Dummköpfe vertrauen der Regierung, weil es ihre "patriotische Pflicht" ist, der Regierung zu vertrauen. Andernfalls werden die Kommunisten sie kriegen.
https://uncutnews.ch/wir-werden-in-den-tod-gelogen/

Ernst Wolff: "Elite will die totale Kontrolle über die Menschen erlangen", uncut-news.ch, 09.02.2022
In Anbetracht der gegenwärtigen Krise steht die Frage im Raum, wer die Profiteure und Strippenzieher sind, die aktuell als Gewinner vom Feld gehen. Bereits Winston Churchill hatte betont, dass eine Krise niemals ungenutzt bleiben dürfe. So erscheint es fast logisch schlüssig, dass auch dieses Mal eine kleine Elite die Situation zu ihren Gunsten ausnutzen möchte. Doch wer sind die Organisationen und Gruppierungen, die im Hintergrund aktiv sind? Und inwiefern lässt es sich mit unseren demokratischen Werten vereinen, wenn private Stiftungen direkten Einfluss auf unser politisches System ausüben?
https://uncutnews.ch/ernst-wolff-elite-will-die-totale-kontrolle-ueber-die-menschen-erlangen/

Hunderte von Milliarden an staatlichen und bundesstaatlichen Geldern
Psychologische Agenda 2030 - Gehorsamkeitstraining für Kinder im Vorschulalter bis hin zu Erwachsenen bereits global, mit Milliardenfinanzierung für volle Kontrolle - Teil 7: Gesetzgebung und Milliarden an staatlichen und bundesstaatlichen Fördermitteln
, uncut-news.ch, 20.02.2022
Hunderte von Milliarden an staatlichen und bundesstaatlichen Geldern fließen in das sozial-emotionale Lernen (SEL), in das lebenslange Gehorsamstraining von der Vorschule bis zum Erwachsenenalter.
Die Programme zum sozial-emotionalen Lernen (SEL) wären ohne die staatlichen und bundesstaatlichen Mittel, die sie erhalten, nicht erfolgreich, und mit der "psychischen Gesundheit", die unter dem Deckmantel von Covid benutzt wird, um Milliarden zu erhalten, um ihr Ziel zu erreichen, sind die Globalisten auf dem besten Weg, diese globale Agenda durchzusetzen. Teil 6 befasste sich mit der privatwirtschaftlichen Finanzierung dieses lebenslangen Gehorsamstrainings von der Wiege bis zur Bahre, das die Globalisten für Kinder, Eltern, Gemeinden und Unternehmen ausgeheckt haben, um alle mit einer "Ein Bewußtsein"-Prämisse für eine Blockchain-Belegschaft auf Linie zu halten.
https://uncutnews.ch/alarm-psychologische-agenda-2030-gehorsamkeitstraining-fuer-kinder-im-vorschulalter-bis-hin-zu-erwachsenen-bereits-global-mit-milliardenfinanzierung-fuer-volle-kontrolle-tei/

US Top insider, founder of Reagan´s system
Verhandlungen haben Russland nicht weitergebracht
, uncut-news.ch, 21.02.2022
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt. Man fragt sich, ob Putin und Lawrow jemals begreifen werden, dass es überhaupt keine Möglichkeit gibt, mit Washington erfolgreich über Russlands Sicherheitsbelange zu verhandeln. Es gibt gewichtige Gründe für diese Unmöglichkeit, und die Gründe liegen auf der Hand.
Ein Grund ist, dass Washington Russland viel lieber als Feind denn als Partner sieht. Und warum? Weil der militärische und sicherheitspolitische Komplex der USA eine mächtige, fest verankerte Ansammlung von Institutionen ist, die über ein jährliches Budget von 1.000 Milliarden Dollar verfügt. Eine so hohe Summe braucht einen Feind, um sie zu rechtfertigen.
Russland ist der Feind der Wahl, weil es so groß ist und weil die Amerikaner durch den jahrzehntelangen Kalten Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion daran gewöhnt sind, Russland als Feind zu sehen. Besser der alte Feind, den wir kennen, als dass wir einen neuen kennen lernen müssen.
Ein weiterer Grund ist, dass die US-Außenpolitik unter dem Einfluss der zionistischen Neokonservativen steht. Die Neokonservativen hassen Russland aus historischen Gründen. Ihr Hass wurde auf die Spitze getrieben, als Putin Russland wieder so stark machte, dass es seine Souveränität behaupten konnte. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2007 verkündete Putin das Ende der "unipolaren Welt" der USA. Die Neokonservativen, die sich an ihren Eroberungen im Nahen Osten erfreuten, wurden von Russlands Wiederauferstehung überrascht.
Dies war ein massiver Affront gegen den Anspruch der Neokonservativen auf die Vorherrschaft der USA in der Welt. In den 1990er Jahren verkündete US-Verteidigungsminister Paul Wolfowitz die "Wolfowitz-Doktrin" als Grundlage für den Unilateralismus der USA und präventive Militäraktionen, um jede potenzielle Bedrohung der US-Hegemonie, die in der Zukunft auftreten könnte, im Voraus zu unterdrücken. Die Doktrin besagt:
"Unser erstes Ziel ist es, das Wiederauftauchen eines neuen Rivalen zu verhindern, entweder auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion oder anderswo, der eine Bedrohung in der Größenordnung der früheren Sowjetunion darstellt. Dies ist eine der wichtigsten Überlegungen, die der neuen regionalen Verteidigungsstrategie zugrunde liegen, und erfordert, dass wir uns bemühen, jede feindliche Macht daran zu hindern, eine Region zu beherrschen, deren Ressourcen unter einer konsolidierten Kontrolle ausreichen würden, um eine globale Macht zu schaffen."
Die Erklärung wurde als zu freizügig und zu arrogant angesehen. Die Erklärung definiert ein Land als feindlich, wenn es stark genug ist, um die Hegemonie der USA zu beeinträchtigen. Wolfowitz‘ Erklärung wurde umgeschrieben, umformuliert und in schöner klingende Worte gekleidet, aber die Bedeutung blieb.
Auf der Münchner Sicherheitskonferenz stellte Putin die Doktrin der US-Hegemonie in Frage. Er tat es erneut, als er Präsident Obamas geplante Invasion in Syrien blockierte und als die russische Luftwaffe dem syrischen Militär half, die Dschihadisten zu besiegen, die sich als "demokratische Elemente Syriens" ausgaben. Putin hat auch verhindert, dass Washington bei einem Angriff auf den Iran als Stellvertreter Israels fungiert.
Für die Neokonservativen sind diese Beschränkungen der Hegemonie Washingtons unerträglich.
Auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Initiative gegenüber Russland zu ergreifen, ergriffen die Neokonservativen, die die Konzentration des Kremls auf die Olympischen Spiele in Sotschi beobachteten, die Gelegenheit, die demokratisch gewählte Regierung der Ukraine zu stürzen und ein neonazistisches Regime zu installieren, das Washington untersteht. Washingtons Versuch, durch diesen Putsch den russischen Marinestützpunkt im Schwarzen Meer auf der Krim zu erobern, scheiterte, als die Bevölkerung dort mit überwältigender Mehrheit für die Rückkehr nach Russland stimmte. Die Russen im Donbass taten dasselbe. Putin akzeptierte das erste, aber nicht das zweite. Damit blieb das Donbass-Gebiet, das früher zu Russland gehörte, ein Unruheherd, auf den Washington Einfluss nehmen konnte und dies auch acht Jahre lang getan hat.
Das Minsker Protokoll bzw. das Minsker Abkommen, das die Russen im Donbass schützen und sie gleichzeitig als Teil der Ukraine erhalten sollte, war im Januar 2015 toter Buchstabe. Dennoch scheint Putin zu glauben, dass diese aufgegebene Vereinbarung immer noch die Lösung ist. Es ist unklar, warum Putin glaubt, dass eine erneute Unterzeichnung durch dieselben Parteien mehr bedeuten würde als zuvor.
Washington hat nicht die Absicht, von diesem Krisenherd abzulassen. Je länger er andauert, desto mehr arbeitet er gegen Russland. Nicht einmal der Abzug der russischen Soldaten aus dem Gebiet kann die Lage beruhigen. Washington sagt weiterhin eine russische Invasion voraus, und die US-Außenministerin ist wieder in der UNO, während ich schreibe, und erhebt weitere falsche Anschuldigungen gegen Russland. Das Beharren Russlands darauf, dass seine eigenen Sicherheitsbelange vom Westen beachtet werden, wird von Außenminister Blinken als russische Aggression dargestellt.
Es wäre für die Ukraine von Vorteil, dem Minsker Abkommen zuzustimmen, denn damit wird die Region Donbass offiziell wieder der Ukraine angegliedert, was es der ukrainischen Regierung ermöglichen würde, die der Region zugestandene Halbautonomie allmählich auszuhöhlen und die Verfolgung der russischen Bevölkerung wieder aufzunehmen.
https://uncutnews.ch/verhandlungen-haben-russland-nicht-weitergebracht/

Unvorstellbar schon die elterliche Vorstellung, ihr kleiner Spröszlig;ling plappert bereits in der Schule und anderswo ihre Ansichten, Meinungen und Gesinnungen aus...

Wie Autoritäten mit Massen-Gedankenkontrolle Gehorsam erzwingen, uncut-news.ch, 14.02.2022
[...] Da die Behörden nicht sagen, dass sie aufhören sollen, Menschen zu feuern, zu schikanieren, zu zwingen, zu belästigen und zu diskriminieren, werden sie weiterhin von Arbeitgebern und Kollegen, die illegal handeln und sich nicht bewusst sind, dass sie gegen mehrere Gesetze verstoßen, gezwungen.
Wie man den Kreislauf unterbricht.
Die Programmierten reagieren auf Angst. Wenn sie nicht aufwachen und ihr Gewissen reaktiviert wird, reagieren sie leider nur auf die Angst vor den Konsequenzen einer anderen, höheren Autorität. In diesem Fall: Das Gesetz.
https://uncutnews.ch/wie-autoritaeten-mit-massen-gedankenkontrolle-gehorsam-erzwingen/

Psychologische Agenda 2030 - Gehorsamkeitstraining für Kinder im Vorschulalter bis hin zu Erwachsenen bereits global, mit Milliardenfinanzierung für volle Kontrolle - Teil 1: Einführung, uncut-news.ch, 23.12.2021
Die Agenda 2030 für Bildung ist ein globales Gehorsamstraining für die Menschheit von der Vorschule bis zum Erwachsenenalter. Eine Mind-Control-Agenda in 110 Ländern, unterstützt durch Milliarden.
Das Ausmaß der Agenda, die in diesem Bericht aufgedeckt wird, ist so verblüffend, so weitreichend und so schädlich für die gesamte Weltbevölkerung, dass ich es für notwendig halte, ihn in der ersten Person vorzustellen, bevor ich die einzelnen Kapitel ausbreite. Da die Zeit drängt, ist es von entscheidender Bedeutung, dass diese Informationen so schnell wie möglich an alle Enden der Welt gelangen. Es geht um eine Operation zur Bewusstseinskontrolle, Gehorsamstraining und Gehirnwäsche, an der die Globalisten seit einigen Jahrzehnten arbeiten und die sie seit 2016 mit voller Kraft umsetzen. Mit Ausnahme einer kleinen Anzahl von Menschen, die nur einen Bruchteil der Gesamtagenda berühren, haben sie ihren Masterplan ausgerollt, während sie uns gleichzeitig mit viel kleineren Schlachten ablenkten. Es geht um die psychologische Auslese der Bevölkerung, um alle in die Agenda 2030 mit einer einzigen Denkweise und einem einzigen Maß an Gehorsam einzubinden, der verfolgt, kontrolliert und bewertet wird - und all das wird als "eingebettetes" PreK-12-Schulprogramm getarnt, das die Einbeziehung der Eltern und eine lebenslange Reise des "Lernens" für alle unter der neuen "globalen Staatsbürgerschaft" beinhaltet, einschließlich der Erwachsenen. Noch beunruhigender ist eine zweite Agenda, die mit der ersten verknüpft ist und auf ihrer Version von "Spiritualität" basiert, um ein ganz neues Glaubenssystem zu schaffen, das mit dunklen Praktiken durchtränkt und als Liebe und Akzeptanz aller Religionen getarnt ist. Es ist, als ob die Welt hypnotisiert wird.
Vor ein paar Wochen besuchte ich eine Freundin, die mir eine Geschichte über die Erfahrungen ihrer Tochter in der Schule erzählte. Sie erzählte, dass die Schule ein neues Programm einführte, um Kindern mit psychischen Problemen zu helfen, da die Covid-19-Pflichten und -Restriktionen so viele Depressionen bei Kindern verursacht hatten. Die Lehrerin ihrer Tochter, die weder Beraterin noch Psychologin ist, erklärte den Kindern, dass niemand sie lieben wird, wenn sie sich nicht selbst lieben, und dass niemand an sie glauben wird, wenn sie nicht an sich selbst glauben. Die meisten Menschen würden das hören und sagen: "Das ist so wahr, wir müssen uns selbst lieben", aber sie haben den anderen Teil der Botschaft nicht verstanden. Ihre Tochter hat ihn jedoch nicht überhört. Sie hob die Hand und sagte der Lehrerin, dass sie in beiden Punkten anderer Meinung sei. Sie erklärte, dass sie sich selbst zwar nicht liebt, aber weiß, dass ihre Mutter sie immer liebt, und das gibt ihr ein besseres Gefühl. Die Lehrerin sagte: "Und deshalb liebst du dich selbst". Ihre Tochter erwiderte: "Nein, das tue ich nicht. Ich fühle mich dadurch nur besser. Genauso ist es mit dem Glauben an mich selbst. Ich glaube nicht immer an mich selbst und werde nervös, wenn ich auf die Bühne muss, aber ich schaue zu meiner Mutter und sie sagt mir, dass sie an mich glaubt, und dann fühle ich mich besser. Aber ich glaube nicht an mich selbst." Kluges Mädchen.
Als sie das Klassenzimmer verließ und nach Hause kam, wurde ihr klar, dass es für eine Lehrerin wirklich schrecklich ist, Kindern beizubringen, dass niemand sie lieben wird, wenn sie sich selbst nicht lieben. In einer Zeit, in der Kinder depressiv sind und die Selbstmordrate steigt, und diese Lehren angeblich gemacht werden, um Kindern zu helfen, dachte sie: Was ist mit denen, die vielleicht selbstmordgefährdet sind? Stell dir vor, du erhältst diese Botschaft und bekommst gesagt, dass dich niemand liebt oder niemand an dich glaubt? Das ist doch alles nur Psychoterror.
Ich fragte meinen Freund, worum es sich bei diesem "Programm" genau handele, und begann noch am selben Abend, mich damit zu befassen. Was als Versuch begann, herauszufinden, wer dahinter steckt und wie weit sie es getrieben haben, wurde zu unzähligen Stunden und Tagen, in denen ich eine nicht enden wollende Spur von Geldern verfolgte, die in diese Agenda gepumpt wurden, die zusätzliche Agenda entdeckte und schließlich ihr ganzes Spiel bei diesem massiven, psychologischen Unterfangen zur Kontrolle der gesamten Bevölkerung sah. Sogar für mich - bei all den Agenden, die ich aufgedeckt habe - hat diese den Vogel abgeschossen.
Nach einer Woche hatte ich bereits über 40 Seiten mit Forschungsnotizen zusammengestellt, in denen ich in jede Spalte dessen eintauchte, worum es bei dieser groß angelegten Agenda wirklich geht, wer sie betreibt, sie finanziert, sie erschaffen hat, wie viele Arme sie tatsächlich hat, wie weit sie damit sind, welche Geräte sie einzusetzen gedenken, wohin sie sich entwickelt und wie alles mit der digitalen Identität, dem sozialen Punktesystem und der vollständigen Überwachung und Verfolgung jedes Menschen durch diese bereits vorhandenen Mechanismen verbunden ist.
Ich habe schnell erkannt, dass es hier nicht nur um die Kinder oder die Umwandlung des gesamten Bildungssystems in ein Gedankenkontrollmodell geht. Es handelt sich um eine umfassende Operation für die gesamte Bevölkerung, die sich einer Denkweise und einem Glaubenssystem mit kontrolliertem Gehorsam anpassen soll, um eine globale Bürgerbelegschaft aufzubauen, die auf Abruf arbeitet und durch virtuelle und erweiterte Realität aktiviert wird. Diese Programme sind lediglich der Einstieg. Es ist der Rahmen, den sie den Eltern verkaufen können, um sie zu überzeugen, ihre eigenen Kinder zu erziehen, während sie sich selbst erziehen, ohne es überhaupt zu merken. Es handelt sich um ein Programm für "die ganze Familie" und "die ganze Gemeinschaft", aber die Schulen sind das Tor. Es ist der Mechanismus, den sie mit Hilfe von Beratern, Erziehern, Ärzten und Unternehmen nutzen, die ebenfalls auf diese Illusion hereinfallen. Die kritische Rassentheorie ist eine weitere Form der Gehirnwäsche, die ein Ende haben muss, aber sie lenkt von ihrer wahren Agenda ab, die sich durch ganze Lehrpläne zieht, sowohl in der Schule als auch außerhalb der Schule, und die so ausgeklügelt ist, dass das Durchschnittsauge sie nicht einmal erkennt. Sie ist umhüllt von Feinheiten, umgekehrter Psychologie, emotionalen Aufladungen und wird in einer Weise vermittelt, die die Kinder begeistert und den Eltern Hoffnung gibt. Dieser Schleier muss gelüftet werden.
Sie haben bereits Milliarden in diese Sache gesteckt, die Industrie hergestellt, ihren Auftritt inszeniert, unzähligen Eltern, Erziehern, Unternehmen und Kindern diese "neue Vision" der Bildung für die vierte industrielle Revolution verkauft, sich in die Gesetzgebung eingearbeitet, Covid-Hilfsgelder abgeschöpft, globale Räte, Kommissionen und Finanzierungsausschüsse geschaffen und sind in über 110 Ländern, einschließlich den USA, tätig. So groß ist das Ganze. Und jetzt wollen sie 400 Milliarden Dollar für "kostenlose Vorschul"-Gehorsamkeitstrainings durch das "Build Back Better"-Gesetz in den USA, wo diese Programme vorbereitet werden, um potenziell in allen 50 Staaten eingeführt zu werden. Deshalb wollen sie die kostenlose Vorschulerziehung. Das US-Bildungsministerium, das US-Gesundheitsministerium, die CDC und andere Behörden arbeiten bereits mit den Globalisten zusammen. Sie können sich nicht einmal vorstellen, welche Reichweite sie direkt vor unserer Nase erreicht haben, bis Sie diesen vollständigen Bericht lesen. Sie sind so geschickt in der Wortwahl, im Marketing und darin, die politischen Entscheidungsträger zu kaufen und zu überzeugen, um die Welt glauben zu machen, dass dies der Weg in die Zukunft sei, dass 99% der Bevölkerung keine Ahnung haben, worum es wirklich geht oder dass es überhaupt begonnen hat … bis es zu spät ist. Die Überwachungssysteme sind bereits vorhanden, das soziale Scoring findet bereits statt, und alles, was sie brauchen, ist dieser letzte Anstoß, um die Gedanken und den Lebensunterhalt von Millionen zu kontrollieren - und der Schalter wird umgelegt. Lichter aus. So schnell können sie mit all dem vorankommen, wenn die Menschen nicht auf das Gesamtbild aufmerksam gemacht werden - auf die gesamte Agenda. Sich dessen bewusst zu sein, ist der erste Schritt, um sich nicht zu fügen. Es ist bewundernswert, gegen Schulbehörden vorzugehen, aber die Realität ist, dass sie bereits öffentliche Schulen, Charterschulen, außerschulische Programme, Sommerlager, virtuelle Schulen und Fernunterricht, Pädagogen ins Visier genommen haben und sogar in Unternehmen vorstoßen. Ein Wort dazu: Homeschool. Wenn Sie in einer Beziehung mit jemandem sind, der Sie mißbraucht, bleiben Sie dann und versuchen weiter, weniger Prügel auszuhandeln, oder beenden Sie die Beziehung? Bilden Sie mit anderen Eltern Homeschooling-Programme.
Jede Form der Einhaltung der Vorschriften, das Herunterladen einer Impfpass-App oder das Erstellen einer digitalen Identität wird diese Agenda schneller voranbringen. Wenn Millionen von Menschen die Impfpässe nicht einhalten und sich für den Hausunterricht entscheiden, haben sie keinen Zugang mehr, um diese Agenda der Gedankenkontrolle umzusetzen. Natürlich werden sie ihre Bemühungen an anderen Fronten fortsetzen, aber dies ist die Front, die sie am meisten wollen und brauchen, um alles durchzusetzen.
Es gibt immer noch einige Gesetzgeber, die für die Rechte der Menschen kämpfen, einige, die ein Feuer unter dem Hintern brauchen, und andere, die einfach nur korrupt sind. Legen Sie diesen vollständigen Bericht den ersten beiden Gruppen vor und machen Sie etwas Lärm. Geben Sie diesen Bericht weiter an alle Ihnen bekannten Medien, Freunde, Familienmitglieder, Mitarbeiter, Eltern, Gemeinden und Menschen in anderen Ländern. Wenn die Menschen die Illusionen, die die Globalisten erschaffen haben, nicht durchschauen können, werden sie nie verstehen, was auf sie zukommt - bis es ihnen ins Gesicht schlägt, und dann ist es für uns alle zu spät. Bei DIESER Agenda geht es um JEDEN MENSCHEN und es sollte viel einfacher sein, sie zu vermitteln und klare Beweise dafür zu liefern als für viele andere Agenden. Aber dies ist die große Agenda. Das ist die Art und Weise, wie sie den Verstand durch ihre ultimative Gedankenkontrollprogrammierung verändern und uns alle in ihr System einspannen wollen. Verstehen Sie, dass sie diese Operation bereits in 110 Ländern, einschließlich den USA, durchführen. Sie wollen nicht nur eine "lebenslange Impfung", sondern auch ein "lebenslanges" Gehorsamstraining für alle. Dies ist der psychologische Teil ihres Plans, und die digitale Identität eines jeden in der Blockchain zur vollständigen Kontrolle ist das physische Element zum Aufbau unseres Versklavungssytems. Das ist es, wofür Ihre Steuergelder verwendet werden - die Kontrolle über Ihren Verstand und Ihren Lebensunterhalt. Die Zeit ist von entscheidender Bedeutung. Wenn sie die Köpfe gewinnen, gewinnen sie diese Schlacht. Ohne Befolgung und Gehorsam werden sie scheitern. Lassen Sie mich das wiederholen - ohne Befolgung und Gehorsam werden die Globalisten scheitern.
Dieser Bericht wird in den nächsten Wochen in mehreren Kapiteln veröffentlicht werden. Der gesamte Bericht wird im Bookshop als einzelnes PDF-Dokument zum Download zur Verfügung stehen, sobald er in seiner Gesamtheit veröffentlicht ist. Allein der Abschnitt über die Finanzierung des privaten Sektors umfasst bereits mehr als 14 Seiten, und darin ist der Abschnitt über die Finanzierung durch Bund und Länder noch nicht enthalten. Die Zahl der beteiligten Organisationen und Akteure liegt bereits bei über 300, und das ist nur die kurze Liste.
Quelle: ALERT: 2030 Psychological Agenda - Obedience Training for PreK-Adults Already Global with Billions in Funding for Full Control - Part 1: Introduction
Übersetzung: Axel
https://uncutnews.ch/psychologische-agenda-2030-gehorsamkeitstraining-fuer-kinder-im-vorschulalter-bis-hin-zu-erwachsenen-bereits-global-mit-milliardenfinanzierung-fuer-volle-kontrolle-teil-1-einfuehrung/

Während Sie von Will Smith abgelenkt waren, trafen sich die internationalen Eliten auf dem Weltregierungsgipfel - Das ist die Welt, die sich diese Technokraten - von denen viele nicht gewählt sind - vorstellen, uncut-news.ch, 08.04.2022
Während ein Großteil der "Mainstream"-Welt die letzte Woche damit verbracht hat, über das Prominenten-Spektakel um den amerikanischen Schauspieler Will Smith, der den amerikanischen Komiker Chris Rock geohrfeigt hat, zu debattieren, trafen sich die internationalen Eliten in Dubai zum Weltgipfel 2022 der Regierungen.
Vom 28. bis 30. März trafen sich Medienjournalisten, Staatsoberhäupter und Vorstandsvorsitzende einiger der profitabelsten Unternehmen der Welt, um über die Gestaltung des nächsten Jahrzehnts und darüber hinaus zu diskutieren. Jeder, der über ein funktionierendes Gehirn verfügt, sollte die Boulevardpresse ignorieren und stattdessen diesem wenig bekannten Treffen der globalistischen Technokraten seine Aufmerksamkeit schenken.
Werfen wir einen Blick auf die Redner und die Podiumsdiskussionen, beginnend mit Mr. Great Reset selbst, Klaus Schwab, dem Gründer des Weltwirtschaftsforums.
https://uncutnews.ch/waehrend-sie-von-will-smith-abgelenkt-waren-trafen-sich-die-internationalen-eliten-auf-dem-weltregierungsgipfel-das-ist-die-welt-die-sich-diese-technokraten-von-denen-viele-nicht-gewaehlt-sind/

Werfen wir einen Blick auf die Redner und die Podiumsdiskussionen, beginnend mit Mr. Great Reset selbst, Klaus Schwab, dem Gründer des Weltwirtschaftsforums...

Nur in Holland? Wirtschaftsministerium gewährt dem WEF 651.000 Euro Zuschuss, uncut-news.ch, 22.12.2021
Wirtschaft/Konzerne/Monopole
Wäre noch interessant zu wissen wie es in anderen Länder abläuft. Bis jetzt sind da nur die Holländer aktiv.
Nach drei Monaten erhielt der Abgeordnete Gideon van Meijeren (FVD) am 15. Dezember eine Antwort auf parlamentarische Anfragen zum niederländischen Beitrag zum Plan des Weltwirtschaftsforums für eine globale Ernährungswende.
Aus den Antworten ging u. a. hervor, dass die niederländische Regierung mit dem Weltwirtschaftsforum rechtsverbindliche Vereinbarungen getroffen hat. Van Meijeren erhielt auch ein Follow-up in Form eines Anhangs. Fast am Ende dieses Anhangs steht etwas Bemerkenswertes.
Das Ministerium für Wirtschaft und Klimawandel beschloss im Mai dieses Jahres, dem WEF eine Subvention von fast 700.000 Euro zu gewähren. Dies sind Steuergelder, die direkt an den WEF fließen.
Globales Koordinationssekretariat
Aus einem der Dokumente geht hervor, dass der WEF am 4. März eine Subvention in Höhe von 651.000 Euro für die Einrichtung und Entwicklung des so genannten Global Coordinating Secretariat (GCS) in den Niederlanden beantragt hat.
Ein Beamter des Ministeriums schreibt: "Hiermit gewähre ich dem Weltwirtschaftsforum im Rahmen meiner Innovationspolitik einen Zuschuss gemäß Artikel 2, Abschnitt b, der Kaderwet EZ-Zuschüsse und gemäß den Bedingungen der oben genannten Vereinbarung für die Durchführung des Projekts, für das Sie meinen Beitrag beantragt haben. Auf der Grundlage der in der oben genannten Vereinbarung enthaltenen Informationen setze ich den Zuschuss auf 651.000 EUR fest. In diesem Betrag sind alle Steuern enthalten, sofern sie anfallen.
Und weiter: "Unter der aufschiebenden Bedingung, dass Sie mir vor dem 31. Mai 2021 eine unterzeichnete Kopie der Kooperationsvereinbarung zukommen lassen, wird eine erste Rate dieses Betrags von 217.000 Euro innerhalb von sechs Wochen nach dem Tag der Übermittlung dieses Beschlusses gezahlt."
Dieses Geld, das von den Steuerzahlern aufgebracht wurde, befindet sich jetzt auf dem UBS-Konto des Weltwirtschaftsforums. Eine zweite Tranche in Höhe von 217.000 € folgt im Jahr 2022. Die letzte Tranche wird bis zum 31. Dezember 2023 überwiesen.
https://uncutnews.ch/nur-in-holland-wirtschaftsministerium-gewaehrt-dem-wef-651-000-euro-zuschuss/

Für zehn Jahre
Will Smith von Oscars ausgeschlossen
, tagesschau.de, 08.04.2022
Es war ein Eklat bei der Oscar-Verleihung Ende März: Der Schauspieler Will Smith gab Moderator Chris Rock auf der Bühne eine Ohrfeige. Jetzt hat die Academy entschieden: Smith darf zehn Jahre lang nicht mehr an der Verleihung teilnehmen.
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/will-smith-strafe-101.html

Oscar-Moderator Rock hatte Smiths Frau beleidigt: Witz über den kahlen Kopf von Smiths Frau Jada Pinkett Smith gemacht hatte, die unter kreisrundem Haarausfall leidet
Oscar-Akademie
Disziplinarverfahren gegen Will Smith
, tagesschau.de, 31.03.2022
Vor laufenden Kameras hatte Schauspieler Will Smith Moderator Chris Rock während der Oscar-Verleihung geohrfeigt. Dass er kurz danach selbst einen Oscar gewann, geriet zur Nebensache. Jetzt droht Smith der Rauswurf aus der Academy.
Die Ohrfeige für Moderator Chris Rock während der Oscar-Verleihung in Los Angeles hat für Hollywood-Star Will Smith ein Nachspiel: Der Vorstand der Oscar-Akademie traf sich am Mittwoch, um ein Disziplinarverfahren gegen ihn einzuleiten. Ihm wird vorgeworfen, gegen die Verhaltensregeln der Organisation verstoßen zu haben. Als Konsequenz drohen ihm ein Rauswurf aus der Academy, eine vorübergehende Sperre oder andere Maßnahmen.
"Ein zutiefst traumatisches Ereignis"
In der Stellungnahme verurteilte die Academy die Ohrfeige mit deutlichen Worten. "Die Handlungen von Herrn Smith bei den 94. Oscars waren ein zutiefst schockierendes, traumatisches Ereignis, für die, die es persönlich und im Fernsehen miterlebten. Herr Rock, wir entschuldigen uns dafür, was sie auf unserer Bühne erlebt haben, und danken ihnen für ihre Widerstandskraft in diesem Moment."
Rock hatte Smiths Frau beleidigt
Der Schauspieler war am Sonntag auf die Bühne des Dolby Theatre in Los Angeles marschiert und hatte Rock ins Gesicht geschlagen, nachdem dieser zuvor einen Witz über den kahlen Kopf von Smiths Frau Jada Pinkett Smith gemacht hatte, die unter kreisrundem Haarausfall leidet. Smith hatte sich am Montag bei Chris Rock entschuldigt, während der Preisverleihung aber nicht. Nach dem Zwischenfall war er noch auf die Bühne gekommen, um den Oscar als bester Hauptdarsteller entgegenzunehmen, und hatte unter Tränen eine Rede gehalten.
Unter Zuschauern und Gästen hatte es sowohl Unterstützung für Smith gegeben als auch Kritik. Unter anderem hatten viele die Frage gestellt, warum ihm erlaubt worden sei, einfach wieder auf seinem Sitz Platz zu nehmen. Bisher wurden nur wenige Mitglieder ausgeschlossen
Smith hat nun die Möglichkeit, sich in einer schriftlichen Stellungnahme zu erklären, bevor der Vorstand, das sogenannte Board of Governors, am 18. April wieder zusammenkommt.
Schauspielerin Whoopi Goldberg, die im Academy-Vorstand sitzt, sagte, der Oscar werde Smith sicher nicht aberkannt. Ausgeschlossen wurden bisher nur sehr wenige Mitglieder der Academy, unter anderem wegen Vergewaltigungsvorwürfen oder Verurteilungen wegen Sexualverbrechen. Dazu zählen Harvey Weinstein, Roman Polanski und Bill Cosby. Der Schauspieler Carmine Caridi flog aus der Academy, weil er Kopien von Oscar-Filmen unerlaubt weitergegeben hatte.
https://www.tagesschau.de/kultur/will-smith-105.html

Längst leben viele Briten in MG, teilweise nun als Deutsche...

USA
Fernsehverträge für 110 Milliarden Dollar
, tagesschau.de, 13.02.2022
Football ist und bleibt König in den US-Medien. Unter den 100 meistgesehenen Sendungen waren voriges Jahr 75 Football-Übertragungen. Nummer eins ist und bleibt der Super Bowl, und so konnte die NFL voriges Jahr Phantasiesummen bei den neuen Verträge mit den Fernsehsendern einnehmen: 110 Milliarden Dollar für elf Jahre.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/nfl-super-bowl-101.html

Mutter aller Sanktionen, Bundeskanzler Scholz: Die Bankenrepublik Deutschland und Teil 3 des Interviews mit Lukaschenko uncut-news.ch, 09.12.2021
Bundeskanzler Scholz: Die Bankenrepublik Deutschland (BRD)
https://uncutnews.ch/mutter-aller-sanktionen-bundeskanzler-scholz-die-bankenrepublik-deutschland-und-teil-3-des-interviews-mit-lukaschenko/

Wie Faktenüberprüfung kontrolliert und gefälscht wird, uncut-news.ch, 11.02.2022
mercola.com
Die Überprüfung von Fakten ist ein Teil der Kampagne, die darauf abzielt, zu kontrollieren, was Sie online sehen, und damit auch, was Sie denken und wie Sie die Realität wahrnehmen Die Enthüllungsjournalistin Sharyl Attkisson erklärt, wie praktisch alles, was Sie online sehen und hören, kooptiert oder übernommen wurde, um einer größeren Agenda zu dienen Anstelle von echten Journalisten und Reportern sind die Medien von Propagandisten unterwandert, die diktieren, was "Fake News" sind und was nicht Die Öffentlichkeit wird dahingehend manipuliert, dass sie ihre Informationen von externen "Fakten"-Prüfern zensieren lässt, die als Instrument zur weiteren Verwirrung und Kontrolle der Öffentlichkeit eingeführt wurden.
"Verschwörungstheorie", "entlarvt", "Quacksalberei" und "Anti-Impfstoff" sind Beispiele für Begriffe, die als Propagandawerkzeuge verwendet werden; wenn man sie hört, sollte man tiefer nach der Wahrheit suchen Wer sich ausschließlich auf das Internet verlässt, um sich zu informieren, läuft Gefahr, kontrolliert zu werden. Sie können sich wehren, indem Sie selbst recherchieren, auf Ihre kognitive Dissonanz vertrauen und Ihren gesunden Menschenverstand benutzen.
Vor 2015 oder 2016 konnte man im Internet noch lesen, was man wollte, ohne dass es zu großen Störungen kam. Das hat sich inzwischen geändert, da Propagandisten die Medien infiltriert haben und zusammen mit anderen wichtigen Akteuren wie Big Tech und der Regierung versuchen, Informationen zu kontrollieren. Die Überprüfung von Fakten - ein einst unbedeutender Begriff, der inzwischen zum Mainstream geworden ist - ist ein Teil der Kampagne, die darauf abzielt, zu kontrollieren, was Sie online sehen und damit auch, was Sie denken und wie Sie die Realität wahrnehmen - aber das ist alles nur ein Trick.
Im Gespräch mit Jan Jekielek, dem leitenden Redakteur der Epoch Times und Gastgeber der Sendung "American Thought Leaders", erklärt die Enthüllungsjournalistin Sharyl Attkisson, wie praktisch alles, was Sie online sehen und hören, vereinnahmt oder übernommen wurde, um einer größeren Agenda zu dienen:
...
https://uncutnews.ch/wie-faktenueberpruefung-kontrolliert-und-gefaelscht-wird/

Big Pharma
Die Globalisten wollen weltweit das Gesundheitssystem übernehmen
, uncut-news.ch, 16.03.2022
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO), Big-Pharma
Mercola.com
Die globalistische Kabale plant die weltweite Monopolisierung der Gesundheitssysteme...
https://uncutnews.ch/die-globalisten-wollen-weltweit-das-gesundheitssystem-uebernehmen/

Inflation in Europa
Was tun die Staaten gegen hohe Preise?
, tagesschau.de, 23.02.2022
Die Inflation steigt überall in Europa, und zwar nicht nur in der Eurozone. Vor allem die verteuerten Energieträger wie Öl und Gas treiben die Preise. Was reagieren die Regierungen darauf?
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/inflation-europa-101.html

Super Bowl
200.000 Dollar pro Sekunde Werbung
, tagesschau.de, 13.02.2022
Football ist im US-Fernsehen Quotenkönig. Die Zuschauerzahlen - beim heutigen Super Bowl mehr als 100 Millionen - treiben die Preise für TV-Rechte und Werbespots in astronomische Höhen. Die Liga NFL arbeitet strategisch daran, dass das so bleibt.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/nfl-super-bowl-101.html

Passage von Stefan Kleinkrieg ( Stefan Weltkrieg ) von (heut bin ich extrabreit) aus dem Jahr 1986: "Amis zwingen uns zum Kaufen, all den Schrott, den wir nicht brauchen."

Im Westen Nix Niue: Betteln und Hausieren erlaubt (...!?)
Ukraine-Konflikt: Bekanntlich lässt sich nicht jeder "den Pitbull vor seiner Haustür" gefallen.
, Gooken, 11.02.2022, vermeintliche Quelle: annährend gleichnamiger Bericht zum Ukraine-Konflikt auf uncut-news.ch, Februar 2022

Die Ukraine als Pitbull der USA gegen Russland, uncut-news.ch, 10.02.2022
Von Wolfgang Bittner
Die neuerlichen Zumutungen und Dreistigkeiten gegenüber Deutschland werden von Politik und Medien nicht als solche benannt. Beim Antrittsgespräch Bundeskanzlers Olaf Scholz in Washington erdreistet sich US-Präsident Joe Biden - unter Missachtung der Souveränität Deutschlands - ein Ende von Nord Stream 2 zu bestimmen, falls Russland die Ukraine angreifen sollte, was Russland aber nicht beabsichtigt.
https://uncutnews.ch/die-ukraine-als-pitbull-der-usa-gegen-russland/

niue-muenzen Focus, August 2014: Die ehemalige ARD-Tagesschau-Sprecherin Eva Hermann bloggt für den russischen Sender "Voice of Russia". In ihrem neuesten Beitrag erklärt sie, warum ein Krieg zwischen den Großmächten USA und Russland unausweichlich sei. Ihre Begründung: "Sie brauchen unbedingt Geld - und dafür werden sie alles tun. Bankrotte USA reizen Russland so lange, bis es zum Krieg kommt.", hier klicken

Westliche Heuchelei über die Ukraine kennt keine Grenzen, uncut-news.ch, 01.03.2022
James O´Neill, ein in Australien lebender ehemaliger Rechtsanwalt, schreibt exklusiv für das Online-Magazin "New Eastern Outlook".
Vor einigen Tagen sind russische Truppen in die Ukraine einmarschiert. Die Bewegung der russischen Truppen ging weit über die Entfernung der ukrainischen Streitkräfte aus der Donbass-Region hinaus, die sie seit acht Jahren besetzt halten und herausfordern. Der Aufschrei der westlichen Staaten war ebenso vorhersehbar wie scheinheilig. Im Jahr 2014 fand ein von den USA unterstützter Putsch gegen die rechtmäßig gewählte und legitime Regierung der Ukraine statt. Das damalige Schweigen der westlichen Länder zu diesem offenkundig undemokratischen Schritt war verblüffend.
Die beiden Regionen des Donbass und die Insel Krim erklärten ihre Unabhängigkeit. Im Falle der Krim führte die Regierung ein Referendum durch. Mit überwältigender Mehrheit (mehr als 90 %) stimmte die Bevölkerung dafür, die Ukraine zu verlassen und sich wieder Russland anzuschließen. Das Wort "wieder angliedern" ist mit Bedacht gewählt. Die Krim war jahrhundertelang Teil Russlands, bis 1954 der damalige russische Staatschef Nikita Chruschtschow die Krim an die Ukraine verschenkte. Weder das russische Parlament noch, was noch wichtiger ist, die Bevölkerung der Krim wurden konsultiert.
Quelle: Western Hypocrisy Over Ukraine Knows No Limits
https://uncutnews.ch/westliche-heuchelei-ueber-die-ukraine-kennt-keine-grenzen/

Deutschland
Vize-Admiral will Frieden und wird gefeuert
, uncut-news.ch, 25.01.2022
Von Peter Haisenko
In Fußballstadien wird seit geraumer Zeit "Respekt" gefordert. Jetzt nimmt ein Vize-Admiral der Bundeswehr diese Aufforderung ernst und schlägt vor, auch auf politischer Ebene zu einem respektvollen Umgang mit Russland und seinem Präsident Putin zu finden. Deswegen musste er seinen Rücktritt einreichen.
Es ist immer dasselbe: Der "Wertewesten" beschuldigt Russland etwas zu tun, was es nicht tut oder getan hat, er selbst aber genau das andauernd tut. Das geht einher mit Anschuldigungen, die nicht bewiesen sind, gar nicht bewiesen werden können und man macht sich nicht einmal die Mühe, auch nur ansatzweise Beweise vorzulegen. Das erübrigt sich sowieso, denn alle MS-Medien hinterfragen diese Lügen nicht nur nicht, sondern wiederholen die Lügen gebetsmühlenartig. Die Methodik beginnt mit Grundlügen, auf denen dann logisch aufgebaut wird. Wer die Grundlüge glaubt, der folgt dann auch ganz überzeugt allen Weiterungen.
https://uncutnews.ch/vize-admiral-will-frieden-und-wird-gefeuert/

Globalisten schalten die ausländischen Nachrichtendienste ab, um die Informationen auf dem Weg zum 3. Weltkrieg zu kontrollieren, uncut-news.ch, 04.03.2022
Während die Globalisten antirussische Propaganda verbreiten, die Colin Powell zum Erröten bringen würde, und versuchen, die Menschen im Westen dazu zu bringen, die Gründe für den Dritten Weltkrieg zu akzeptieren, werden ausländische Nachrichtendienste vom Internet abgeschaltet.
Der Anti-NATO-Beobachter Rick Rozoff berichtete, dass 112 Ukraine, Interfax (Russland), RIA Novosti (Russland) und die weißrussische Telegrafenagentur am Mittwoch vom Netz genommen wurden. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels sind 112 ukrainische und die weißrussische Telegrafenagentur weiterhin offline.
https://uncutnews.ch/globalisten-schalten-die-auslaendischen-nachrichtendienste-ab-um-die-informationen-auf-dem-weg-zum-3-weltkrieg-zu-kontrollieren/

Biometrische und verhaltensbasierte Massenüberwachung - steuert die EU in den Totalitarismus?, uncut-news.ch, 09.02.2022
In einer Studie über den Einsatz biometrischer und verhaltensbasierter Massenüberwachung, insbesondere im öffentlichen Raum, wird untersucht, ob sich die Europäische Union im Allgemeinen im Namen der Sicherheit von der Rechtsstaatlichkeit entfernt und auf das Ende der liberalen Demokratie zusteuert. Wenn die EU kein Moratorium für den Einsatz biometrischer Technologien beschließt, bis eine Überprüfung der Überwachungspraktiken auf höchster Ebene stattgefunden hat, wird sie sich effektiv für den Totalitarismus entscheiden, mit Selbstzensur und weitreichenden Ausnahmen für den Einsatz künstlicher Intelligenz bei der Überwachung.
Die von der Fraktion der Grünen/Freie Europäische Allianz, einem Zusammenschluss von Parteien im Europäischen Parlament, veröffentlichte Studie "Impacts of the Use of Biometric and Behavioural Mass Surveillance Technologies on Human Rights and the Rule of Law" (Auswirkungen des Einsatzes von biometrischen und verhaltensbasierten Massenüberwachungstechnologien auf die Menschenrechte und die Rechtsstaatlichkeit) geht auf die Verabschiedung der Europäischen Menschenrechtskonvention im Jahr 1950 zurück, deren Ziel es ist, eine Rückkehr zum Totalitarismus in Europa zu verhindern, und zwar "durch einen Mechanismus, der die Staaten davon abhält, Ordnung und Sicherheit über die Wahrung der Freiheiten zu stellen".
Das Papier behauptet, eine objektive Studie auf der Grundlage von Datenschutz-Folgenabschätzungen zu sein, die untersucht, ob die Rechtsstaatlichkeit und die Menschenrechte durch biometrische Daten und verhaltensbasierte Massenüberwachung bedroht sind, "verstanden als Technologien, die die Verwendung biometrischer Identifikatoren beinhalten und wahrscheinlich eine Massenüberwachung ermöglichen, auch wenn sie nicht zu diesem speziellen Zweck eingesetzt werden".
https://uncutnews.ch/biometrische-und-verhaltensbasierte-massenueberwachung-steuert-die-eu-in-den-totalitarismus/

Kanadische Polizei beginnt mit Massenverhaftungen von Demonstranten des "Freedom Convoy" - bekommt aber jetzt ein ganz neues Problem, uncut-news.ch, 14.02.2022
Aufstände/Demos/Revolution, Kanada
Die kanadische Polizei hat mit Massenverhaftungen von "Freedom Convoy"-Demonstranten begonnen, die fast eine Woche lang erfolgreich die kritische Ambassador Bridge blockiert hatten. Doch jetzt hat die kanadische Regierung ein ganz neues Problem.
https://uncutnews.ch/kanadische-polizei-beginnt-mit-massenverhaftungen-von-demonstranten-des-freedom-convoy-bekommt-aber-jetzt-ein-ganz-neues-problem/

Ob sie jemals zurück ins altes Büro kommen, ist nicht sicher
Homeoffice-Trend
Wenn der Firmensitz abgeschafft wird
, tagesschau.de, 04.02.2022
Durch die Pandemie hat sich das Arbeiten radikal gewandelt. Viele Arbeitnehmer machen ihren Job seit Monaten vom Homeoffice aus. Ob sie jemals zurück ins altes Büro kommen, ist nicht sicher. Denn Firmen planen um.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/homeoffice-firmensitze-101.html

OKTelekom zieht den Stecker: Viele Kunden erhalten jetzt ein Kündigungsschreiben, CHIP, 17.01.2022
Das Original dieses Beitrages ist zuerst erschienen auf inside digital*
Bei zahlreichen Telekom-Kunden flattert derzeit eine Kündigung in den Briefkasten. Der Mobilfunkanbieter hat zwei Tarife in Rente geschickt. Was Sie nun tun müssen, lesen Sie hier.
https://www.chip.de/news/Bei-Telekom-Vertraege-werden-gekuendigt_184035400.html

OKBei Media Markt, Kaufland, Otto und mehr: Über eine Millionen Nutzerdaten waren jahrelang im Netz einsehbar, CHIP, 13.01.2022
Über eine Millionen Kundendaten von über 700.000 Usern unter anderem von Media Markt, Kaufland und Otto waren jahrelang ungeschützt im Netz einsehbar, wie ein aktueller Bericht offenlegt. Die Kunden wurden über die Sicherheitslücke bisher offenbar nicht informiert.
https://www.chip.de/news/Media-Markt-Kaufland-und-Otto-betroffen-Ueber-eine-MIllionen-Nutzerdaten-waren-jahrelang-im-Netz-einsehbar_184034197.html

Homeoffice
EU-Abgeordnete fordern "Recht auf Abschalten"
, netzpolitik.org, 21.01.2021
Im Homeoffice verschwimmen rasch die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit. Das EU-Parlament fordert deshalb, Beschäftigten ein Recht auf Nichterreichbarkeit zu geben.
https://netzpolitik.org/2021/homeoffice-eu-abgeordnete-fordern-recht-auf-abschalten/

Todeszeitpunkt per Algorithmus: Opa stirbt in 17 Monaten, netzpolitik.org, 07.07.2021
https://netzpolitik.org/2021/todeszeitpunkt-per-algorithmus-opa-stirbt-in-17-monaten/

Die Macht der jüdischen Lobby, uncut-news.ch, 16.06.2022
Von Philip Giraldi: Er ist ehemaliger CIA-Spezialist für Terrorismusbekämpfung und Offizier der Defense Intelligence Agency, der heute hauptsächlich als Kolumnist und Fernsehkommentator in Erscheinung tritt. Er leitet außerdem das Council for the National Interest eine Organisation, die für eine zurückhaltendere Politik im Nahen Osten eintritt.
Jeder, der einige Zeit in Washington verbracht hat und das Fiasko, das sich dort abspielt, einigermaßen aufmerksam verfolgt hat, könnte zustimmen, dass die mächtigste ausländische Lobby die israelische ist, unterstützt von einem riesigen inländischen Netzwerk, das den jüdischen Staat schützt und ernährt. In der Tat ist es das inländische Element der Lobby, das ihr Stärke verleiht, unterstützt durch extravagant gut finanzierte Think Tanks und Medien, die jüdisch dominiert sind, wenn es um Entwicklungen im Nahen Osten geht. Die Macht dessen, was ich lieber als jüdische Lobby bezeichne, zeigt sich auch auf staatlicher und lokaler Ebene, wo Bemühungen um einen friedlichen Boykott Israels aufgrund seiner Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit in mehr als dreißig Staaten bestraft und sogar kriminalisiert wurden. In mehreren Bundesstaaten, darunter auch Virginia, sind besondere Handelsvereinbarungen vorgesehen, die israelischen Unternehmen auf Kosten der Anwohner und Steuerzahler zugute kommen.
https://uncutnews.ch/die-macht-der-juedischen-lobby/

Jüdisches Leben in Deutschland - nicht mehr ohne Polizeischutz zu denken
Schutz jüdischer Einrichtungen
Gesichert und bewacht - meistens
, tagesschau.de, 11.10.2019
Eigentlich ist jüdisches Leben in Deutschland mittlerweile nicht mehr ohne Polizeischutz zu denken - in Halle war dies am hohen Feiertag Jom Kippur offenbar nicht der Fall. Wie sind jüdische Einrichtungen gesichert?
https://www.tagesschau.de/inland/schutz-juedische-einrichtung-101.html

Merkel hat das gesamte Justizwesen eingesackt - keiner traut sich, die Alleinherrscherin und vierte Diktatorin Deutschlands in den letzten 100 Jahren deutscher Geschichte zur Verantwortung zu ziehen, uncut-news.ch, 17.02.2022
Es gab eine Zeit - die so lange noch nicht her ist - da hätten Gerichtsurteile wie die in diesem Artikel angeführten - ganze Regierungen aus dem Sattel gehoben. Doch seitdem die kommunistisch-talmudinischen NWOler fast überall die Macht errungen haben, kümmert sich niemand mehr, was die höchsten Gerichte an Urteilen verkünden. Pionier dieser vollkommen Missachtung von Urteilen selbst höchster Gerichte ist wieder einmal die in der stalinistischen DDR sozialisierte Angela Merkel. Sie hat kein einziges Gerichtsurteil auch nur zu Kenntnis genommen, geschweige denn daraus Konsequenzen gezogen, das ihrem ökonomischen und ethnische Plan der Vernichtung Deutschlands entgegenstand. Und niemand war da, der Merkel dafür zur Verantwortung zog.
Merkel hat das gesamte Justizwesen eingesackt - keiner traut sich, die Alleinherrscherin und vierte Diktatorin Deutschlands in den letzten 100 Jahren deutscher Geschichte zur Verantwortung zu ziehen.
Richter, die etwa das Tragen von Masken als gesundheitsschädlich beurteilen und die Maskenpflicht an Schulen aufhoben, wurden wie gewöhnliche Verbrecher verfolgt: Man überfiel sie mit frühmorgendlichen Hausdurchsuchungen, die Merkel-Medien demontierten ihren Ruf - und sie wurden in Frühpension geschickt.
Jetzt stellen es sogar schon deutsche Gerichte fest: Die rechtsstaatliche Ordnung ist in der BRD außer Kraft gesetzt
Wer nicht mindestens 40 Jahre alt ist, der wird sich kaum noch daran erinnern, dass schon ein Bruchteil der Gesetzesbrüche, die Merkel unbeschadet durchgezogen hätte, sie ihr Amt als Bundeskanzlerin gekostet hätte. Es wäre zu einem "Konstruktiven Misstrauensvotum” im Bundestag gekommen, welches sie verloren hätte - und welches ihr sofortiges Ende als Kanzlerin bedeutet hätte. Dann hätte man ihre Immunität als Abgeordnete aufgehoben - und der Bundesstaatsanwalt hätte gegen sie ein Ermittlungsverfahren mit anschließender Anklage und anschließendem Prozess eingeleitet, den sie verloren hätte. Älteren ist noch das Schicksal des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Lothar Späth in Erinnerung, der, nachdem er sich von einem ihm befreundeten Geschäftsmann mit dessen Privatjet hat mitnehmen lassen, seinen Hut nehmen musste. Was er sich hat zuschulden kommen lassen, ist im Vergleich zu den tausenden Gesetzesbrüchen Merkels weniger als ein Mückenschiss.
Weiterlesen
https://michael-mannheimer.net/2021/07/17/10-gerichtsurteile-aus-aller-welt-die-corona-als-angriff-auf-die-zivilisation-verurteilen/
https://uncutnews.ch/10-gerichtsurteile-aus-aller-welt-die-corona-als-angriff-auf-die-zivilisation-verurteilen-2/

Psychologische Agenda 2030 - Gehorsamkeitstraining für Kinder im Vorschulalter bis hin zu Erwachsenen bereits global, mit Milliardenfinanzierung für volle Kontrolle, Teil 3: Spiritualität in der Bildungsprogrammierung, uncut-news.ch, 14.12.2021
In Verbindung mit dem "Sozialen Emotionalen Lernen" (SEL) wird die spirituelle Bildungsagenda als "Collaborative for Spirituality in Education" (CSE) bezeichnet. Gegründet wurde sie von Steven C. Rockefeller, Sr. gegründet, um die spirituelle und moralische Entwicklung junger Menschen in den gesamten USA zu fördern, die in unabhängige und öffentliche Schulen der Vorschulstufe bis 12 integriert wird, um "eine Grundlage für die intellektuelle, emotionale, moralische, soziale und physische Entwicklung junger Menschen zu schaffen". Sie haben einen Nationalen Rat für Spiritualität in der Bildung und das "Awakened Schools Institute" [Institut für erwachte Schulen, Anm. d. Übersetzers], das im Oktober 2021 startete, für alle Teilnehmer kostenlos ist und zum Ziel hat, eine "erwachte Schulkultur" in öffentliche und unterversorgte Schulen zu bringen. Ihre Programme schließen sozial-emotionales Lernen mit ein. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des Gehorsamstrainings und der Gehirnwäsche.
https://uncutnews.ch/psychologische-agenda-2030-gehorsamkeitstraining-fuer-kinder-im-vorschulalter-bis-hin-zu-erwachsenen-bereits-global-mit-milliardenfinanzierung-fuer-volle-kontrolle-teil-3-spiritualitaet-i/

OKTester im Jahr 2016: Rund 5500 Verbindungsversuche pro Tag von MS Windows 10 ins Internet
In wenigen Stunden schnell mehrere hundert Kontakte zu Internetservern
Windows-Datenschutz auf BSI-Level - so gehts
, PC-WELT.de, 17.04.2019
Seit der Einführung von Windows 10 wird das Betriebssystem für seinen mangelnden Datenschutz kritisiert: Es werden zu viele Daten ins Internet gesendet. Nun hat das BSI nachgemessen und aufgedeckt, wie Sie den Datenversand komplett abstellen können.
Kritik am Datenschutz von Windows 10 hagelt es von Sicherheitsexperten, Bloggern und Firmen. Ein PC mit Windows 10, der aktuell keine Aufgabe zu erledigen hat, nimmt dennoch laufend Verbindungen zu Servern im Internet auf. Die Kritik ist nicht neu. Schon Windows XP wurde für seine sogenannte "Call-Home"-Funktionen kritisiert. Damals im Jahr 2001 waren einige Programme, etwa der Windows Media Player, für den unangemeldeten Kontakt ins Internet verantwortlich.
Was sich mit Windows 10 im Jahr 2015 geändert hat, war die schiere Menge an Verbindungen.
Fortsetzung des Berichts und Maßnahmen: in Kürze!

OKKrasse Sicherheitslücke entdeckt: So zerlegen sich Virenscanner selbst, CHIP, 28.04.2020
Virenscanner sollen Windows eigentlich vor Gefahren schützen. Doch Forschern ist es gelungen, den Schutz zur Gefahr zu machen. Über symbolische Links zwischen Verzeichnissen konnten nicht nur 28 namhafte Virenscanner ausgetrickst werden, die Schutzsoftware ließ sich auch so manipulieren, dass sie sich selbst und Windows unbrauchbar machen konnte.
[...}] Virenscanner bergen auch Risiken. Der Grund ist einfach, die Tools arbeiten mit den umfassendsten Rechten auf dem System, die es gibt. Gelingt es Angreifern eine Schwachstelle zu finden, steht Windows mit runtergelassenen Hosen da.
Genau das ist Sicherheitsforschern gelungen.
[...] Das Tool der Wahl für den Angriff sind verknüpfte Verzeichnisse, wie man sie unter Windows mit dem Befehl "mklink /j" erstellen kann. Das kann jeder Nutzer unter Windows erledigen, Adminrechte braucht es dafür nicht.
Der Angriff nutzt dabei die grundlegende Arbeitsweise eines Virenscanners aus
https://www.chip.de/news/Sicherheitsluecke-Virenscanner-zerlegen-sich-selbst_182651458.html

OKVisualisiert: Mit diesen 600 Firmen teilt Paypal deine Daten, netzpolitik.org, 23.01.2018
Seit dem 1. Januar 2018 gewährt der Online-Zahlungsdienst PayPal Einblick in die Liste der Firmen, mit denen er "möglicherweise" persönliche Informationen seiner Nutzer teilt. Rebecca Ricks hat die sage und schreibe 600 Firmen visualisiert.
https://netzpolitik.org/2018/visualisiert-mit-diesen-600-firmen-teilt-paypal-deine-daten/

OKFacebook fragte Banken nach Nutzerdaten, PC-WELT.de, 07.08.2018
Facebook hat laut einem Medienbericht bei mehreren großen US-Banken angefragt, um von diesen Kundendaten zu bekommen.
https://www.pcwelt.de/a/facebook-fragte-banken-nach-nutzerdaten,3451879 ä

OKGoogle kennt Ihre Online-Einkäufe via Gmail-Tracking, PC-WELT.de, 20.05.2019
Google ist in der Lage, alle Online-Einkäufe der Nutzer zu tracken, auch wenn diese nicht via Google getätigt wurden.
https://www.pcwelt.de/news/Google-kennt-Ihre-Online-Einkaeufe-via-Gmail-Tracking-10594891.html

OKGoogle trackt Mastercard-Nutzer
Bericht: Google verfolgt Nutzer offline mit Mastercard-Daten
, PC-WELT.de, 31.08.2018
Laut einem Bloomberg-Bericht kauft Google Kunden-Daten von Mastercard, um Kunden auch offline zu tracken.
Wie die News-Plattform Bloomberg berichtet, ist Google wohl einen Deal mit Mastercard eingegangen, um Offline-Einkäufe von Kreditkarten mit Nutzerkonten zu verknüpfen. Für die Daten von 70 Prozent aller Mastercard-Inhaber der USA aus dem Jahr 2017 soll Google demnach mehrere Millionen US-Dollar gezahlt haben. Darin enthalten sind Transaktionsdaten, die für Google ausreichen, um Personen eindeutig zu identifizieren.
[...] Laut den Angaben von Bloomberg sind sich aber beide Unternehmen wohl darüber bewusst, dass hier jede Menge Datenschutz-Probleme auftauchen. Der Deal wurde daher nur zögerlich eingegangen. Vier Jahre wurde zwischen den zwei Unternehmen verhandelt, bevor der Deal abgeschlossen wurde. Mastercard-Inhaber wurden darüber hinaus nicht über das Tracking informiert. Zwar gäbe es in Googles Web-Console eine Möglichkeit das Tracking zu untersagen, jedoch ist dies für den Großteil der Nutzer nicht ersichtlich.
[...] Der Bloomberg-Bericht bezieht sich nur auf die USA. Ob Google in weiteren Ländern ähnlich vorgeht, geht aus dem Artikel nicht hervor. In den Vereinigten Staaten machen Umsätze mit Mastercard rund 25 Prozent des gesamten Umsatzes aus.
https://www.pcwelt.de/a/bericht-google-verfolgt-nutzer-offline-mit-mastercard-daten,3452190

Bei 80 Prozent der untersuchten Apps, die angeblich keine Daten erfassen, findet doch Tracking statt
Apple-Datenschutzlabels
Großteil angeblich trackingfreier iOS-Apps sammelt heimlich Daten
, netzpolitik.org, 20.01.2022
Apps auf dem iPhone tragen leicht verständliche Labels, die zeigen sollen, auf welche Daten sie zugreifen. Doch bei 80 Prozent der untersuchten Apps, die angeblich keine Daten erfassen, findet doch Tracking statt. Das zeigt eine Analyse des Informatikers Konrad Kollnig für netzpolitik.org.
Eine klare Ansage schmückt viele Angebote in Apples App-Store: "Keine Daten erfasst". Seit einem Jahr sind für Apps in Apples Betriebssystem iOS klare Datenschutzlabels verpflichtend. Sie sollen zeigen, ob und welche Daten die App an ihre Betreiber:innen oder Dritte weitergibt.
Viele Apps behaupten, keine Daten von Nutzer:innen zu sammeln. Doch zahlreiche Labels sind offenkundig falsch - das zeigt eine technische Auswertung, die netzpolitik.org exklusiv einsehen konnte. Der Informatiker Konrad Kollnig von der Universität Oxford hat 1,682 zufällig ausgewählte Apps aus Apples App-Store untersucht. 373 der getesteten Apps (22,2 Prozent) geben an, keine persönlichen Daten zu erfassen. Vier Fünftel davon, 299 Apps, kontaktierten jedoch sofort nach dem ersten App-Start und ohne jegliche Einwilligung bekannte Tracking-Domains. (Hier mehr Details über die Methode, eine Veröffentlichung der Daten soll bald folgen.)
Eine prominente App aus Kollnigs Datensatz: "RT News" des russischen Staatssenders. Die App gibt an, keine Daten zu erfassen. Kollnig machte die Probe aufs Exempel, er lud sie auf sein Testgerät und steuerte ein paar beliebige Artikel an. Insgesamt schickte die RT-App an 19 Domains Daten weiter. Allerdings nicht nach Russland, sondern an Trackingdienste der US-Konzerne Facebook und Google, die Marktforschungsfirma ComScore und den Werbekonzern Taboola.
Eigentlich müsste eine solche Datensammlung im Datenschutzlabel angegeben werden, sagt Kollnig. Denn darin könnten sensible Informationen stecken, etwa über die Artikel, die sich Nutzer:innen in der App angesehen hätten. "Leider ist häufig unklar, welche Daten wirklich gesammelt werden und was mit diesen Daten geschieht."
Besondere Vorsicht sei bei Apps geboten, die Zugriff auf den GPS-Standort haben, sagt der Informatiker. Wie Recherchen der New York Times gezeigt hätten, landen solche Standortdaten oft in den Händen von Datenfirmen, die sie zum Verkauf anbieten - ein klarer Fall von Missbrauch.
Wie viel an Tracking durch Apps passiert, untersuchen Kollnig, ein Doktorand am Informatikinstitut der Universität Oxford, und seine Kolleg*innen seit längerer Zeit. Zuletzt veröffentlichten sie eine Analyse von fast zwei Millionen Android-Apps im renommierten Journal Internet Policy Review. Ihre Ergebnisse sprechen Bände: Seit Wirksamkeit der Datenschutzgrundverordnung mit Mai 2018 habe sich wenig an der Lage verändert, rund 90 Prozent der Apps in Googles Play Store können demnach direkt nach dem Start Trackingdaten an Dritte schicken.
Für seine Analyse der iOS-Apps wählte Kollnig nach dem Zufallsprinzip Apps aus, die seit Januar 2020 in Apples Appstore zu finden sind und nachträglich ein Datenschutzlabel erhalten haben. Der Informatiker installierte die Apps automatisiert auf ein iPhone 8 mit dem aktuellen Betriebssystem iOS 15.2. Dort wurde jede App geöffnet, sonst fand aber keine Interaktion mit den Apps statt - auch keine Einwilligung zum Tracken. Anschließend untersuchte Kollnig den Datenverkehr zwischen dem Handy und dem Internet durch einen zwischengeschaltenen Rechner, einen sogenannten Man-in-the-middle-Proxy. Einige Apps installierte er zusätzlich zu Testzwecken manuell.
Apples Datenschutzlabels ernten Kritik
Grundsätzlich setzt Apple beim Datenschutz höhere Maßstäbe als andere Unternehmen, verkauft teilweise Produkte nach dem Konzept Privacy-by-Design. Doch Datenschutz und Privatsphäre sind auch Teil von Image und Marketing des Unternehmens, mit denen Konzernchef Tim Cook bei großen europäischen Datenschutzkonferenzen die Halle füllt.
Im Dezember 2020 führte Apple die Datenschutzlabels in seinem Store ein, "damit du besser verstehst, wie Apps deine Daten verarbeiten." Apple musste sich aber bereits seit Beginn Kritik an den Labels gefallen lassen. Mehr als ein dutzend falscher Behauptungen in App-Labels fand Washington-Post-Kolumnist Geoffrey A. Fowler im Januar 2021, darunter auch bei einer für Kinder gemachten Video-App und einem beliebten Spiel. Im Kleingedruckten der Labels sei zu lesen, dass Apple die Informationen der Anbieterfirmen gar nicht prüfe - die Angaben würden nur in vereinzelten Stichproben kontrolliert. Gleichlautende Vorwürfe erntet Apple auch später.
Ein Jahr später bleibt die Situation ähnlich: Kollnig fand in seiner Analyse zahlreiche beliebte Apps, die deutlich mehr Daten sammeln als behauptet. Etwa die Puzzle-App einer großen Spielefirma, die entgegen ihres Labels eine ID-Nummer von Nutzer:innen an zahlreiche Trackingdienste schickt. Oder die App des britische Met Office, des nationalen Wetterdienstes. Diese sendet heikle Informationen wie GPS-Daten an Google und Amazon und sammelt - ohne Ankündigung im Label - auch eine Nutzer:innen-ID.
Apple wollte zu der Analyse Kollnigs auf Anfrage von netzpolitik.org nicht konkret Stellung nehmen. Von dem Konzern hieß es lediglich, dass die Informationen in den Labels von den Entwickler:innen stammten, Apple aber vor allem die beliebtesten Apps im Rahmen seines Review-Prozesses auf die Richtigkeit der Angaben kontrolliere.
Oft wissen App-Betreiber:innen selbst nichts von Tracking
Dass so viele Daten aus beliebten Apps bei Dritten landen, hat aus Sicht des Informatikers Kollnig einen praktischen Grund. Trackingdienste würden üblicherweise über sogenannte Bibliotheken in Apps integriert. Bei Bibliotheken handelt es sich um fertige Unterprogramme, die bestimmte Aufgaben in einer App erledigen. Deren Nutzung erleichtert Programmierer:innen die Arbeit, bedeutet aber weniger Kontrolle über die fertige App. Denn viele Bibliotheken stammen von Konzernen wie Google, und in ihnen ist der Tracking-Code versteckt. "App-Betreiber haben häufig keine Möglichkeit den Programmcode dieser Bibliotheken nachzuvollziehen, da die Trackingunternehmen ihren Code üblicherweise nicht öffentlich machen", sagt Kollnig.
Das Tracking bietet App-Anbieter:innen eine Möglichkeit, durch personalisierte Werbung Geld zu verdienen. "Der Wunsch von App-Betreibern nach finanziellen Einnahmen ist verständlich", sagt der Jungwissenschaftler. Doch das Geschäft gehe zu Lasten der Nutzer:innen, die kaum über die gesammelten Daten Bescheid wüssten. Grund dafür seien auch die großen Tech-Konzerne, die es App-Betreiber:innen erschwerten, auf datenschutzfreundliche Alternativen zu setzen. Damit sich daran etwas ändere, müsste geltendes EU-Datenschutzrecht konsequent in die Praxis umgesetzt werden, sagt Kollnig.
https://netzpolitik.org/2022/apple-datenschutzlabels-grossteil-angeblich-trackingfreier-ios-apps-sammelt-heimlich-daten/

Bis zu eine Billion Internetverbindungen täglich
Auslandsgeheimdienst
So überwacht der BND das Internet
, tagesschau.de, 15.05.2020
Nach Informationen von BR und "Spiegel" kann der BND offenbar auf mehr als eine Billion Internetverbindungen täglich zugreifen. Nächste Woche wird in Karlsruhe entschieden, ob die Überwachung rechtens ist.
[...] Das hängt auch mit der Daten-Auswertung zusammen, die der BND betreibt. Die Daten werden ihm unbearbeitet von deutschen Internet-Austauschknoten übergeben, auf Anordnung des Kanzleramtes hin. 23 solcher Knoten gibt es hierzulande, mit dem DE-CIX in Frankfurt am Main steht dem BND auch der Knoten mit dem weltweit höchsten Datendurchsatz zur Verfügung.
Techniker des DE-CIX stellten im Oktober 2019 auf Nachfrage des Verfassungsgerichtes Berechnungen an, um die Größe der Datenmenge abzuschätzen. Derzeit werde "ein durchschnittliches Volumen von rund 47,5 Billionen IP-Verkehrsverbindungen täglich vermittelt". Der BND sei technisch in der Lage, jeden Tag auf 1,2 Billionen Internet-Verbindungen aus dieser Gesamtmenge zuzugreifen.
Bevor der BND die Daten auswertet, werden sie in einem ersten Schritt anhand von IP-Adressen gefiltert. In einem der Dokumente führt die Bundesregierung aus, dass IP-Adressen "in Bezug auf eine Verortung auf Länderebene zu 96 bis 98 Prozent genau" seien. Doch nimmt man die mehr als eine Billion Verbindungen, die der BND täglich ausleiten kann, würden 24 Milliarden Rohdaten nicht umgehend gelöscht, wie vorgesehen, sondern einer weiteren Filterstufe zugeführt.
Die Internet-Verbindungen werden in einem zweiten Schritt automatisiert nach Meta- und Inhaltsdaten untersucht, also konkret geführten Gesprächen. Metadaten zeigen zum Beispiel, wer mit wem telefoniert, wann und wie lang. Mehr als 100.000 Suchbegriffe werden verwendet: von Telefonnummern und E-Mail-Adressen bis hin zu Namen chemischer Stoffe, mit denen sich Massenvernichtungswaffen herstellen lassen.
[...] Snowden enthüllte globale Überwachung
In welchem Ausmaß der BND über Jahre Telekommunikationsdaten abgegriffen und an den US-Geheimdienst NSA weitergeleitet hat, wurde durch die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden im Juni 2013 und im daraufhin vom Deutschen Bundestag eingesetzten NSA-Untersuchungsausschusses deutlich. Das Gremium beschäftigte sich unter anderem mit dem Projekt "Eikonal". Dabei erfasste der BND mindestens von 2004 bis 2008 über einen Kabelknoten der Deutschen Telekom in Frankfurt am Main Daten und leitete sie an den US-Geheimdienst NSA weiter - offenbar ohne wirkliche rechtliche Grundlage.
Nach wie vor ist umstritten, ob sich darunter auch Daten deutscher Staatsbürger befunden haben. Ein Mitarbeiter der beim BND zuständigen Abteilung, den der NSA-Untersuchungsausschuss mehrfach als Zeugen vernommen hatte, wies entsprechende Medienberichte damals zurück: "Meines Wissens wurde aus diesem Ansatz kein Datum eines Deutschen abgeleitet." Grüne und Linke zogen am Schluss der Ausschussarbeit ein gegenteiliges Fazit: "Eikonal wuchs dem BND über den Kopf."
Unter anderem deswegen trat am 31. Dezember 2016 ein neues BND-Gesetz in Kraft. Für Armin Schuster - auch er wie von Notz Mitglied im PKGr - ist die Kontrolle des BND bereits jetzt streng: "Deutschland wirft im weltweiten Datenmeer nicht ein Schleppnetz aus, sondern arbeitet mit der Harpune und das wird intensiv kontrolliert."
In Berlin rechnet man aber damit, dass in Karlsruhe der Beschwerde zumindest in Teilen stattgeben wird.
https://www.tagesschau.de/investigativ/br-recherche/bnd-urteil-101.html

Dossier: Staatliche Überwachung, netzpolitik.org, 2021
Von angezapften Unterseekabeln über die neueste Ausweitung von Staatstrojanern bis zum Datenmissbrauch durch Polizeibeamte - wir berichten seit Jahren über staatliche Überwachungsmaßnahmen und ihren Einsatz. Damit ihr keine tiefgreifenden Änderungen verpasst und den Überblick behaltet, sammeln wir in diesem Dossier alle unsere Artikel zum Thema staatlicher Überwachung. Wir bleiben für euch dran.
https://netzpolitik.org/staatliche-ueberwachung/
...
https://netzpolitik.org/2021/neues-dossier-zu-ueberwachung-auf-dem-laufenden-bleiben/
https://netzpolitik.org/2017/chronik-des-ueberwachungsstaates/
https://netzpolitik.org/2021/ueberwachungsgesamtrechnung-mehr-als-die-summe-der-einzelteile/
https://netzpolitik.org/2021/forschungsbericht-schockierendes-ausmass-von-biometrischer-ueberwachung-in-europa/
https://netzpolitik.org/2021/finfisher-wir-verklagen-das-bka-auf-den-staatstrojaner-vertrag/
https://netzpolitik.org/2021/staatstrojaner-pegasus-wir-muessen-die-gesamte-ueberwachungsindustrie-in-frage-stellen/
...

Bildschirmaufnahme in Windows 10: So einfach gehts, CHIP, 27.01.2022
Möchten Sie Ihren Bildschirm unter Windows 10 abfilmen, können Sie die gleichen Screencast-Tools wie unter älteren Windows-Versionen anwenden. Wir erklären Ihnen, wie auch in der neuen Windows-Version ein Screencast gelingt. Mit der richtigen Tastenkombination geht es super einfach.
https://praxistipps.chip.de/windows-10-bildschirm-abfilmen-so-klappt-der-screencast_42476

12.000 Satelliten
SpaceX startet erste Satelliten für Überall-Internet
, PC-WELT.de, 23.02.2018
SpaceX hat zwei eigene Satelliten ins Weltall geschossen. Rund 12.000 weitere Satelliten sollen folgen. Für Überall-Internet!
[...] Elon Musks (Tesla, siehe unter News&Links#Alternativen) Raumfahrt-Unternehmen SpaceX transportiert mit seinen Falcon-9-Raketen schon länger Satelliten ins Weltall. Dabei handelte es sich bisher aber immer um Kundenaufträge, die Satelliten stammten also nicht von SpaceX selbst. An diesem Wochenende soll laut The Verge eine Falcon-9-Rakete aber neben einem solchen Kundenauftrag - dem Erdbeobachtungssatelliten Paz for Spain - auch noch zwei weitere Satelliten ins All bringen, die den Anfang legen für das neue Satellitennetz von SpaceX. Es soll in der finalen Ausbaustufe aus 12.000 Satelliten bestehen.
4.425 Satelliten sollen zunächst in einer Höhe zwischen 1.110 und 1.325 Kilometer um die Erde fliegen. Später sollen weitere 7.518 Satelliten in einer Höhe zwischen 335 km und 346 km folgen. Die Satelliten sollen auf unterschiedlichen Frequenzen funken. Angesichts der großen Zahl an Satelliten sollte dieses Netz zu ziemlich jeden Punkt der Erde rund um die Uhr mit Internet versorgen können. Die Satelliten übertragen ihre Datenverbindungen an Antennen auf der Erde.
SpaceX will mit Starlink mächtig Geld verdienen. Für das Jahr 2025 rechnet SpaceX mit 40 Millionen zahlenden Nutzern für sein Satelliten-Internet, die zu 30 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz in die Kasse spülen sollen. Zuvor muss SpaceX allerdings den enormen technischen Aufwand bewältigen (Koordination der Satelliten, Ausrichtung der Antennen) und von der Federal Communications Commission die erforderlichen Freigaben für die benötigten Funkfrequenzbereiche erhalten. Wobei die FCC bereits ihr Wohlwollen für das ambitionierte Vorhaben zum Ausdruck gebracht hat.
Die ersten Starlink-Satelliten sollen 2019 ihren regulären Betrieb aufnehmen.
https://www.pcwelt.de/a/spacex-startet-erste-satelliten-fuer-ueberall-internet,3449792

Mars-Rover der NASA
Große Pläne für "Perseverance"
, tagesschau.de, 18.02.2022
Seit einem Jahr erforscht der Rover "Perseverance" den Mars. Der Roboter musste mehrere Hürden überwinden, doch die NASA hält an ihrem Ziel fest: Die Suche nach früherem Leben soll in den nächsten Jahren weitergehen.
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/usa-raumfahrt-mars-perseverance-101.html


Crowd-Recherche
Minderheiten werden in New York mit mehr Kameras überwacht
, netzpolitik.org, 18.02.2022
Ein Spaziergang durch New York führt unweigerlich an zig Überwachungskameras vorbei. Amnesty International zeigt nun, wo die Überwachung besonders intensiv ist - und warnt vor rassistischer Diskriminierung und Gesichtserkennung.
https://netzpolitik.org/2022/crowd-recherche-minderheiten-werden-in-new-york-mit-mehr-kameras-ueberwacht/

OKWie alles anfing
Fünf Jahre Kampf gegen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
, netzpolitik.org, 02.12.2020
Die Regierungen der EU-Mitgliedstaaten wollen ihre Polizeien und Geheimdienste befähigen, Ende-zu-Ende-verschlüsselte Kommunikation zu umgehen oder mit technischen Werkzeugen auszuhebeln. Ein Rückblick.
https://netzpolitik.org/2020/wie-alles-anfing-fuenf-jahre-kampf-gegen-ende-zu-ende-verschluesselung/

Überwachung
36 Millionen Euro: ZITiS baut Supercomputer zur Entschlüsselung
, netzpolitik.org, 16.10.2018
Die Hacker-Behörde ZITiS will einen Hochleistungsrechner bauen, um verschlüsselte Daten zu entziffern. Das geht aus dem 36 Millionen Euro teuren Haushaltsentwurf der Behörde hervor, den wir veröffentlichen. Nach wie vor sucht ZITiS Staats-Hacker, aktuell ist nur die Hälfte der Stellen belegt.
Die IT-Behörde ZITiS soll nächstes Jahr 36,7 Millionen Euro bekommen, 20 Prozent mehr als dieses Jahr. Die vor anderthalb Jahren gegründete "Zentrale Stelle für IT im Sicherheitsbereich" hilft Polizei und Geheimdiensten bei der technischen Überwachung. Wir veröffentlichen an dieser Stelle das bisher unveröffentlichte ZITiS-Kapitel aus dem Bundeshaushalt sowie eingestufte Informationen aus dem Bundesinnenministerium.
Von diesem Geld wollen die staatlichen Hacker "hochmoderne technische Ausstattung" kaufen. Ganz oben auf der Wunschliste steht ein Hochleistungsrechner, "der vorrangig im Bereich der Kryptoanalyse genutzt wird" - also zur Entschlüsselung. Dieser Supercomputer hat "höchste Priorität" für die ZITiS-Abnehmer Verfassungsschutz, Bundeskriminalamt und Bundespolizei.
Vor zwei Wochen wurde bekannt, dass ZITiS auch einen Quantencomputer einsetzen will. Ob Supercomputer und Quantencomputer verschiedene Projekte sind, will ZITiS auf Anfrage nicht verraten: "Zu unseren Projekten und verwendeten Technologien können wir keine Auskunft geben." Da die Entwicklung nutzbarer Quantencomputer jedoch noch in den Kinderschuhen steckt, dürfte der Hochleistungsrechner ein eigenes Projekt sein, der zeitnah in Betrieb gehen soll.
Staatstrojaner für mobile Endgeräte
In den anderen Arbeitsfeldern rüstet ZITiS ebenfalls auf, wobei zwei besonderes Gewicht erhalten. Im Bereich der Digitalen Forensik forscht und entwickelt ZITiS unter anderem an "Passwortsuche" und der "Auswertung von Smartphones". Bisher haben Polizeibehörden sieben verschiedene Software-Tools gekauft, um beschlagnahmte Mobilgeräte auszulesen. Dieser Wildwuchs soll bei ZITiS vereinheitlicht werden.
Im Bereich Telekommunikationsüberwachung (TKÜ) arbeitet ZITiS an zwei Projekten, die bisher beim BKA angesiedelt waren. ZITiS setzt das "Projekt INTLI" (Internationale Zusammenarbeit in der TKÜ) fort, "das sich mit der Standardisierung des Austauschs von TKÜ-Daten auf Grundlage der Rahmenrichtlinie Europäische Ermittlungsanordnung beschäftigt". Die EU-Richtlinie ermöglicht grenzüberschreitende Überwachung von Telekommunikation.
ZITiS will auch die Entwicklung von Staatstrojanern vorantreiben. Mit dem "Projekt SMART" soll ZITiS das BKA unterstützen "bei der Entwicklung einer Quellen-TKÜ-Lösung für mobile Endgeräte", also einem Trojaner zum Abhören von Kommunikation. Das BKA hatte für sechs Millionen Euro den Staatstrojaner "RCIS" programmiert, der seit diesem Jahr auch Smartphones infizieren und abhören kann. Jetzt wollen ZITiS und BKA die Software gemeinsam weiterentwickeln.
Hacker gegen IT-Unsicherheitsbehörde
Insgesamt will ZITiS nächstes Jahr mehr als zehn Millionen Euro für Investitionen ausgeben, über elf Millionen sind für Personal geplant. Das Innenministerium bezeichnet die Personalgewinnung als "anspruchsvoll" und "eine zentrale Herausforderung". Vom Behördensprech übersetzt: Nur wenige IT-Experten wollen für den Staat hacken. Der BND nannte das mal "knappe Ressource brillantes Personal".
Derzeit hat ZITiS erst "74 der im Kalenderjahr 2018 zur Verfügung stehenden 150 Planstellen belegt". Fast die Hälfte der bisher eingestellten Mitarbeiter*innen ist in Verwaltung und Leitung tätig. Das existierende "MINT-Fachpersonal" arbeitet nicht nur in der Umsetzung der Aufgaben, sondern auch bei internen IT-Diensten und Beratung. Zwei Drittel der Angestellten kommen aus anderen Behörden, nur ein Drittel sind "Externe".
Falk Garbsch, Sprecher des Chaos Computer Clubs, kommentiert gegenüber netzpolitik.org:

Es ist gut zu sehen, dass Hacker offenbar keinerlei Interesse haben, für eine IT-Unsicherheitsbehörde zu arbeiten. Die Community hat schon vor vielen Jahren verstanden, was verbohrte Politiker nicht akzeptieren wollen: Das Ausnutzen und Offenhalten von Sicherheitslücken ist ein nachhaltiges Risiko für Unternehmen, kritische Infrastrukturen und Zivilgesellschaft. Statt Steuergelder in absurde Angriffsphantasien zu verschwenden, wird es Zeit für Investitionen in das konsequente Schließen von Sicherheitslücken.

Der Regierungsentwurf zum Bundeshaushalt 2019 wird derzeit im Bundestag verhandelt. Bisher hat die Große Koalition keine Änderungen bezüglich ZITiS beantragt oder beschlossen. Anträge der Opposition werden üblicherweise abgelehnt. Ende November soll der Haushalt im Bundestag verabschiedet werden.
Hier die Dokumente in Volltext:
Ministerium: Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Stand: 17. August 2018
...
https://netzpolitik.org/2018/36-millionen-euro-zitis-baut-supercomputer-zur-entschluesselung/

OKMS Windows
Eins, zwei, drei, vier Staatstrojaner
, netzpolitik.org, 21.03.2019
[...] ZITiS ist nicht die einzige deutsche Hacker-Behörde. Das Bundeskriminalamt kann aktuell drei Staatstrojaner einsetzen, ein vierter wird zur Zeit programmiert.
Fortsetzung des Berichts: in Kürze, nach dem Listing von trojaner-board.de!

OKDatenlecks: Wenn der CCC auf Netzpatrouille geht, netzpolitik.org, 14.02.2022
Mehr als 6,4 Millionen personenbezogene Datensätze hat der Chaos Computer Club offen im Netz entdeckt. Zu den Betroffenen gehören <>Großunternehmen wie BMW, Nestle und die Deutsche Telekom
sowie Institutionen wie Bundeswehr und der Landtag Niedersachsen.
https://netzpolitik.org/2022/datenlecks-wenn-der-ccc-auf-netzpatrouille-geht/

Datenschutzgrundverordnung
Wichtiger Baustein für Cookie-Banner ist illegal
, netzpolitik.org, 02.02.2022
Der technische Standard, mit dem Werbefirmen DSGVO-Einwilligungen im Netz einsammeln, ist rechtswidrig. Die belgische Datenschutzbehörde neutralisiert damit einen zentralen Mechanismus des digitalen Werbe-Ökosystems. Die Konsequenzen könnten gewaltig sein, auch für deutsche Medien und Branchengrößen wie Google oder Amazon.
https://netzpolitik.org/2022/datenschutzgrundverordnung-wichtiger-baustein-fuer-cookie-banner-ist-illegal/

...

Schlimmer als selbst der Computer?:

Computer, Coronvirus usw. usw. etc.
Rund um Covid-19 (Coronavirus): Billionenklage(n) (1.000.000.000.000 ) denkbar, Pia Berling @ Facebook, 12.2020

Computer and Coronvirus and so on and on and further on:

Trillion-Dollar-action-lawsuit (1.000.000.000.000 ) thinkable

Coronavirus
Because of the extenuation of the "idiotical Corona-PCR-Tests" from RKI
Trillion action lawsuitin Amerika against Dr. Drosten & RKI & WHO
, Video, RA Dr. Reiner Fuellmich @ youtube.com resp. FB-Profil Pia Berling, 09.13.2020
Billionenklage (1.000.000.000.000 ) gegen Drosten-RKI-WHO in Amerika, da deutsche Gerichte keinen gesetzlichen Richter haben (4.10), seit 01. Oktober 1950 [1], obwohl im Grundgesetz Artikel 101 steht: Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden.
Text und Video (Interview) mit RA Dr. Reiner Fuellmich:
https://m.youtube.com/watch?feature=youtube.be&v=XZB8gY5MKA0
Einzelheiten unter siehe News&Links#Alternativen

OK... auch schon gemerkt?:

Aktive Elemente blockieren in Firefox: NoScript einrichten
, uncut-news.ch, 25.01.2022
Die Präsentation von Werbung und die Nachverfolgung unserer Aktivitäten im Weltnetz erfolgt häufig durch aktive Elemente auf den besuchten Seiten.
Wenn wir eine solche Seite aufrufen, werden diese Elemente auf unseren Rechner übertragen und hier gestartet. Wir gehen also nicht "ins Netz", wo sich etwas ereignet, irgendwo "da draussen", sondern "das Netz" kommt zu uns mit guten Absichten und mit schlechten.
Dabei lässt sich Werbung nicht eindeutig trennen von Überwachung.
In diesem Bereich tätig sind private Unternehmen, die ihre Milliarden nicht damit erzielen, dass sie uns eine Suchmaschine zur Verfügung stellen oder eine "Chat"-Plattform.
Wir sind nicht deren Kunden, sondern unsere Daten sind die Ware, mit der sie Geld verdienen.

Seit Regimes weltweit ohne begründeten Anfangsverdacht flächendeckend die bürgerliche Gesellschaft ausspionieren und damit zu Untertanen degradieren wollen, sollten wir uns dagegen schützen.
Manche suchen Sicherheit in TOR-Netzwerk oder in VPNs.
Das mag schützen oder nicht, wir haben keinen Einfluss darauf und können nur den Versprechungen vertrauen. Vielleicht legen "die" sich genau da auf die Lauer oder sind selbst Betreiber eines gar so sicheren Proxy-Servers. Ein befreundeter Ermittler nannte das einmal "Honigtöpfchen aufstellen".
Sicherheit, die wir beeinflussen können, findet auf unserem Rechner statt.
Ziel dieser Anleitung soll sein, diese Datensammler zu blockieren, aber die Funktionalität der Netz-Seite möglichst zu bewahren.
Ich habe diese Anleitung erstellt auf Firefox V.95 für NoScript 11.2.x.
Laut Hersteller läuft NoScript auf Firefox (Desktop sowie Mobile auf Android), Tor Browser (wo es bereits eingebaut ist), Chromium/Chrome wie auch auf weiteren "Browsern" auf Mozilla-Basis, z.b. Seamonkey. Aktuelle Version ist NoScript 11.2.14.
https://uncutnews.ch/aktive-elemente-blockieren-in-firefox-noscript-einrichten/
https://dudeweblog.wordpress.com/2022/01/22/aktive-elemente-blockieren-in-firefox-noscript-einrichten/

Reagensche USA : Die selbstgepriesene nur Ein-bis-Zwei-Parteien-Demokratie !
Wörtlich: ... aus Republikaner .. und Demokraten, also im Prinzip oder Grunde nur Republikaner als indirekt die einzige wählbare Partei, ... demnach annährend Diktatur.
Jemand meinte zu uns, die multiplurale Mehrparteien-Demokratie mit schwarz, rot, gelb, grün, dunkelrot, braun usw. gefiele in Ländern wie Deutschland vergleichsweise noch am besten,
Text ©2022 by Gooken

"Das sind kriminelle Unternehmen!"
Robert F. Kennedy Jr. brillante Abrechnung mit Big Pharma, die einen medialen Feuersturm auslöste
, uncut-news.ch, 24.01.2022
An der Kundgebung "Defeat the Mandates" in Washington D.C. nahmen Tausende von friedlichen Demonstranten teil, die die gemeinsame Sache der Ablehnung von Masken- und Impfstoffmandaten unterstützten.
Einer der einflussreichsten Redner auf der Kundgebung war Robert Kennedy Jr., Gründer und Vorsitzender von Children´s Health Defense. Kennedy Jr. ist Rechtsanwalt und hat Abschlüsse der Harvard University und der London School of Economics sowie einen Juris Doctorate der University of Virginia und einen L.L.M. der Pace University.
Seine Rede vor den Teilnehmern der Kundgebung konzentrierte sich auf Big Pharma, das sich trotz seiner Hauptverantwortung für die Covid-Pandemie der Rechenschaftspflicht und der Forderung nach Transparenz entzogen hat. Seine Worte waren so provokativ, dass sie ...
"Man kann nicht jedes Unternehmen verklagen", sagte er. "Jedes dieser großen multinationalen Unternehmen, die behaupten, an Gegenmaßnahmen beteiligt zu sein. Egal, wie rücksichtslos ihr Verhalten ist, egal, wie fahrlässig ihr Verhalten ist. Egal, wie schwer Ihre Verletzung ist."
"Sie können dieses Unternehmen nicht verklagen", wiederholte er. "Sie haben eine Lizenz…"
"Das sind übrigens kriminelle Unternehmen", erklärte er. "Das sind Serienverbrecher."
"Die vier Unternehmen, die alle vier unserer US-Impfstoffe für das Kinderprogramm herstellen, haben in den letzten zehn Jahren 35 Milliarden Dollar an Strafen für Hunderte von Verstößen und Schäden gezahlt", fuhr er fort.
"Dies sind die Unternehmen, die uns die Opioid-Krise beschert haben", fügte er hinzu. "Diese tötet 56.000 Kinder pro Jahr. Das sind mehr amerikanische Kinder pro Jahr, als der Vietnamkrieg in zwanzig Jahren getötet hat."
[...] "Wir erleben jetzt etwas, von dem ich nie geglaubt hätte, dass ich es zu meinen Lebzeiten erleben würde", sagte RFK Jr. "Ich habe Orwell und Kafka und Aldous Huxley gelesen, diese dystopischen Science-Fiction-Romane, dass die Vereinigten Staaten eines Tages vom Faschismus überrollt werden würden."
[...] "Heute werden die Mechanismen in Gang gesetzt", warnte er. "Das wird dazu führen, dass keiner von uns fliehen kann und keiner von uns sich verstecken kann."
"Innerhalb von fünf Jahren werden wir 415.000 Satelliten in einer niedrigen Umlaufbahn sehen", behauptete er. "Allein Bill Gates und seine 65.000 Satelliten werden in der Lage sein, jeden Quadratzentimeter des Planeten 24 Stunden am Tag zu überwachen. Sie bauen 5G ein, um unsere Daten zu sammeln und unser Verhalten zu kontrollieren. Eine digitale Währung, die es ihnen ermöglicht, uns aus der Ferne zu bestrafen und unsere Lebensmittelversorgung zu unterbinden.
https://uncutnews.ch/das-sind-kriminelle-unternehmen-robert-f-kennedy-jr-brillante-abrechnung-mit-big-pharma-die-einen-medialen-feuersturm-ausloeste/

US Top Insider
"Sehen Sie sich die Leute im Biden-Regime an. Sie sind eine Ansammlung von Witzen. Es gibt dort nichts
Die Führer des Westens sind nichts als Huren für die kontrollierenden Interessengruppen.

Können Sie irgendwo in der westlichen Welt einen intelligenten Führer erkennen? Nein? Ich auch nicht."
, uncut-news.ch, 05.01.2022
USA/DAS IMPERIUM
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
[...] Können Sie irgendwo in der westlichen Welt einen intelligenten Führer erkennen? Nein? Ich auch nicht.
Die Führer des Westens sind nichts als Huren für die kontrollierenden Interessengruppen. Sie haben wahrscheinlich in ihrem ganzen Leben noch nie einen unabhängigen Gedanken gehabt und sind unfähig zu denken. Wie sollen solche nutzlosen Wesen mit einer ernsten Krise fertig werden? Sehen Sie sich die Leute im Biden-Regime an. Sie sind eine Ansammlung von Witzen. Es gibt dort nichts.
https://uncutnews.ch/ist-den-russen-klar-dass-sie-es-mit-verrueckten-zu-tun-haben/

Entscheidung der Bundesregierung
Genehmigung von Nord Stream 2 gestoppt
, tagesschau.de, 22.02.2022
Die Bundesregierung legt die umstrittene Erdgaspipeline Nord Stream 2 vorerst auf Eis: Das Genehmigungsverfahren sei angesichts des russischen Vorgehens in der Ukraine gestoppt worden, sagte Kanzler Scholz. Putin verstoße massiv gegen das Völkerrecht.
Die umstrittene Erdgaspipeline Nord Stream 2 wird vorerst nicht in Betrieb gehen. Angesichts der jüngsten Schritte von Russlands Präsident Wladimir Putin in Bezug auf die Ukraine hat die Bundesregierung beschlossen, das Projekt vorerst zu stoppen. Das teilte Bundeskanzler Olaf Scholz in einer Pressekonferenz mit.
Mit Blick auf die neuen Entwicklungen habe die Lage neu bewertet werden müssen, begründete Scholz die Entscheidung. Deshalb habe er das Bundeswirtschaftsministerium gebeten, die nötigen verwaltungsrechtlichen Schritte zu unternehmen, damit vorerst keine Zertifizierung der Gaspipeline erfolgen kann. Das Genehmigungsverfahren wird nun also neu aufgerollt - und das "wird sich sicher hinziehen", so Scholz. "Und ohne diese Zertifizierung kann Nord Stream 2 ja nicht in Betrieb gehen."
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/scholz-nordstream-101.html

"Die letzten Jahre waren der erste Akt. Der zweite Akt ist in vollem Gange. Die organisierte Zerstörung der Weltwirtschaft beschleunigt sich. Sie haben den Kapitalismus getötet, um noch mehr korporativ-staatlichen Faschismus einzuführen"
Die kontrollierte Zerstörung der Weltwirtschaft
, Jen Psaki, bulgarischer Enthüllungsjournalist, uncut-news.ch, 15.03.2022
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO), Wirtschaft/Konzerne/Monopole
Wenn sie sagen "Ihr werdet nichts besitzen", dann deshalb, weil sie wissen, dass es nichts zu besitzen geben wird.
Wir haben die Phase der wirtschaftlichen Zerstörung in den Plänen des Managements für den Stillen Krieg erreicht. Die Schließungen, die über zwei Jahre hinweg Millionen von Kleinunternehmen wegen eines Schnupfenfens zerstört haben, waren nicht genug. Die Währungsinflation durch das Drucken von Billionen geschieht nicht schnell genug. Es ist Zeit für die Phase der verbrannten Erde, für die Szene, in der man sein eigenes Haus in Brand steckt, im zweiten Akt des von den Globalisten vorbereiteten Schauspiels.
Der Ölpreis explodiert und ergießt sich über die Welt wie James Dean in dem Film Giant. Fußballmütter, die den ganzen Tag damit verbringen, Wiederholungen von Real Housewives zu sehen, haben keine Ahnung, was auf sie zukommt, aber wenn sie es wissen, werden sie ihr Verhalten unreflektiert ändern und das neueste Elektrofahrzeug kaufen, das die Regierung ihnen vorschreibt. Das Verbraucherverhalten wird durch absichtlichen wirtschaftlichen Schmerz beeinflusst.
Der durchschnittliche Benzinpreis wird sich im Vergleich zu vor einem Jahr bald verdoppelt haben. Die amerikanische Mittel- und Arbeiterklasse, die sich nicht anstrengt, wird Windeln brauchen, wenn sie den Tank füllt. Die Preise für alles, was transportiert werden muss, werden in die Höhe schießen. Für den westlichen Verbraucher betrifft es so ziemlich alles.
Das ist gewollt.
...
https://uncutnews.ch/die-kontrollierte-zerstoerung-der-weltwirtschaft/

Von News&Links#Windows und News&Links#NSA&Co.
OKBündnisse: Five Eyes, Nine Eyes, ...
"Wir töten Leute auf der Basis von Metadaten"
Hacking und Spionage
, netzpolitik.org, 24.02.2020
...
https://netzpolitik.org/2020/ist-whatsapp-sicher-genug-fuer-die-diplomatie/
https://netzpolitik.org/2020/is-whatsapp-safe-for-diplomats/

Geheimdienste/NSA/Überwachung/BigData
Edward Snowden: "Wenn sie Verschlüsselungen schwächen, werden Menschen sterben"
, uncut-news.ch, 24.10.2021
Sie argumentieren, dass Verschlüsselung Kriminelle schützt. Aber sie schützt auch Aktivisten, Dissidenten, verfolgte Gruppen und normale Bürger.
Edward Snowden ist einer der prominentesten Nutznießer. Die ersten Nachrichten des Whistleblowers an Journalisten wurden verschlüsselt übertragen. Sie führten zu der Enthüllung, dass Millionen von Amerikanern illegal massenhaft überwacht worden waren.
"Wenn man die Verschlüsselung schwächt, werden Menschen sterben", sagte Snowden in einer Erklärung.
https://uncutnews.ch/edward-snowden-wenn-sie-verschluesselungen-schwaechen-werden-menschen-sterben/

Kindesmissbrauchsdarstellungen
Britische Regierung plant Angstkampagne gegen Verschlüsselung
, netzpolitik.org, 17.01.2022
Die britische Regierung plant eine Kampagne gegen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit Elementen, welche die Öffentlichkeit "verunsichern" sollen. Während Großbritannien gegen Verschlüsselung an sich abzielt, geht die EU-Kommission mit der Chatkontrolle andere Wege.
https://netzpolitik.org/2022/kindesmissbrauchsdarstellungen-britische-regierung-plant-angstkampagne-gegen-verschluesselung/

Dr. Robert W Malone: Menschen sterben aufgrund der Profitinteressen von Big Pharma, uncut-news.ch, 01.04.2022
Große Pharmaunternehmen haben in den USA Gesundheitsbehörden und Medien korrumpiert. Auch deshalb ist die evidenzbasierte Medizin weitgehend abgeschafft worden. Von Robert Malone
1990 kam es zu einem Paradigmenwechsel in der Entwicklung neuer Medikamente und Behandlungsmethoden. Die Idee der Evidenzbasierten Medizin (EbM) war geboren. Mit ihr sollte eine neue Grundlage für die gesamte Medizin geschaffen werden, was einer Revolution gleichkam (…)
In der evidenzbasierten Medizin werden sowohl die Erfahrung des Arztes, die Anamnese des Patienten sowie auch wissenschaftliche Informationen berücksichtigt. All diese Informationen sollen dabei helfen, die richtigen Entscheide bei der klinischen Behandlung zu treffen. Doch was zum Teufel ist seither passiert?
Die Logik der evidenzbasierten Medizin enthält einen grossen Fehler (…) Sie ist nämlich nicht frei von Politik. Genau das haben wir in den letzten zwei Jahren gesehen. Wer glaubt, dass die Zulassung neuer Medikamente ohne jegliche Interessenkonflikte abläuft, ist naiv.
Tatsächlich könnte das Gegenteil der Fall sein. Die Covid-19-Krise hat uns vor Augen gebracht, ...
https://uncutnews.ch/dr-robert-w-malone-menschen-sterben-aufgrund-der-profitinteressen-von-big-pharma/

US Top Insider
Gibt es irgendeine Hoffnung, dass die Völker des Westens den Irrsinn ihrer Führer erkennen und den Marsch in den Krieg stoppen können? Ich glaube nicht. Sie können nicht einmal den Krieg ihrer eigenen Regierungen gegen sie stoppen. In der westlichen Welt ist die Demokratie ein Schwindel
Haltung lässt Russland nur zwei Möglichkeiten - kämpfen oder kapitulieren
Warum greift Washington nicht einfach Russland an, wenn es so sehr auf Krieg aus ist?
, uncut-news.ch, 13.02.2022
NATO, USA/DAS IMPERIUM
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Da Washington so dringend Krieg will, warum greift Washington nicht einfach Russland an?
Washington heizt die angebliche Ukraine-Krise immer weiter an. Die Washingtoner Marionette Jens Stoltenberg, der nominelle Generalsekretär der NATO, sagt, die NATO erwäge eine größere und ständige Präsenz am Schwarzen Meer. Das Schwarze Meer ist für Russland das, was das Mittelmeer für die Römer war -are nostrum, "unser Meer". Stoltenbergs Ankündigung ist vergleichbar mit der Ankündigung Russlands, dass es die Aufstellung einer "Chesapeake Bay Battle Group" erwäge. Stoltenberg fügte hinzu, dass die NATO die Aufstellung von Kampfgruppen in Rumänien und in anderen Ländern rund um das Schwarze Meer plane. Warum solche gefährlichen Provokationen in einer Zeit so hoher Spannungen? Warum gießt Washington Benzin auf ein Feuer?
Nicht einmal ich habe dieses Ausmaß an Washingtoner Verantwortungslosigkeit vermutet. Damit nicht genug, erklärte Stoltenberg, das Schwarze Meer sei für die NATO von strategischer Bedeutung, und der nationale Sicherheitsberater des Weißen Hauses erklärte, der Aufbau von Streitkräften an den Grenzen Russlands sei für künftige Eventualitäten notwendig, unabhängig davon, ob Russland in die Ukraine einmarschiert oder nicht.
Ich habe mich in der Annahme geirrt, dass Washington die Warnung Russlands ernst genommen hat, dass es keine weiteren militärischen Aufrüstungen an seinen Grenzen dulden werde. Washington hat es nicht gehört, oder wenn es es gehört hat, ist es dennoch entschlossen, einen Krieg zu provozieren. Diese Haltung lässt Russland nur zwei Möglichkeiten - kämpfen oder kapitulieren. Gibt es irgendeine Hoffnung, dass die Völker des Westens den Irrsinn ihrer Führer erkennen und den Marsch in den Krieg stoppen können? Ich glaube nicht. Sie können nicht einmal den Krieg ihrer eigenen Regierungen gegen sie stoppen. In der westlichen Welt ist die Demokratie ein Schwindel.
Im Moment hat Russland alle Trümpfe in der Hand. Wird es warten und Trost in Gesprächen und Verhandlungen suchen, bis Washington/NATO besser vorbereitet sind?

Nachtrag: Steht uns ein Krieg bevor? Der britische Streitkräfteminister James Heappey erklärte heute, dass alle britischen Truppen "im Laufe des Wochenendes" aus der Ukraine abgezogen werden, da eine russische Invasion erwartet wird. Die britischen Soldaten haben die Ukrainer im Umgang mit westlichen Waffen für einen Angriff auf die Donbass-Republiken ausgebildet. Washington glaubt, dass ein solcher Angriff zu einer russischen Intervention führen würde, die als "russische Invasion" bezeichnet werden kann.
https://uncutnews.ch/warum-greift-washington-nicht-einfach-russland-an-wenn-es-so-sehr-auf-krieg-aus-ist/

US Top Insider
"Die Führer des Westens sind nichts als Huren für die kontrollierenden Interessengruppen.
Können Sie irgendwo in der westlichen Welt einen intelligenten Führer erkennen? Nein? Ich auch nicht."
, uncut-news.ch, 05.01.2022
USA/DAS IMPERIUM
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
[...] Können Sie irgendwo in der westlichen Welt einen intelligenten Führer erkennen? Nein? Ich auch nicht.
Die Führer des Westens sind nichts als Huren für die kontrollierenden Interessengruppen. Sie haben wahrscheinlich in ihrem ganzen Leben noch nie einen unabhängigen Gedanken gehabt und sind unfähig zu denken. Wie sollen solche nutzlosen Wesen mit einer ernsten Krise fertig werden? Sehen Sie sich die Leute im Biden-Regime an. Sie sind eine Ansammlung von Witzen. Es gibt dort nichts.
https://uncutnews.ch/ist-den-russen-klar-dass-sie-es-mit-verrueckten-zu-tun-haben/

Der Beitrag stammt aus dem Jahre 2006!!!
Wird Europa zur brutalen Diktatur ?
, Pia Berling@facebook-profile, 26.09.2020
Die Folgen des Europäischen Haftbefehls sind, dass jeder EU-Bürger ständig Gefahr läuft, gegen irgendwelche ihm unbekannten ausländischen Strafgesetze zu verstoßen, da er ja niemals die Strafgesetze aller EU-Staaten kennen kann. Damit wären dann auch de facto sämtliche bürgerlichen Freiheiten (besonders die Meinungsfreiheit mit all ihren Rechten!) abgeschafft, und die EU wird wie einst die Sowjetunion und ähnliche Zusamenschlüsse eine brutale, totalitäre Diktatur. Diese Erkenntnisse decken sich mit denjenigen anderer krititscher Beobachter, wie z.B. des Herausgbers des unhängigen Nachrechtendienstes "Topic" Ulrich Skambraks.
Dieser schreibt: ...
https://m.facebook.com/100007295257794/posts/2608342166085600/?flite=scwspnss&extid=QA7sJVQDIZLm9Tnk

Kommt eine Christenverfolgung in Europa?
Trommelfeuer gegen Christen
Antichristliche Inquisition
Wenn man Sünde nicht mehr Sünde nennen darf
Satans Doppelstrategie
, Dr. Lothar Gassmann, Pforzheim
https://www.halte-fest.com/verfolgte-geme

Der künstliche Mensch, uncut-news.ch, 25.01.2022
Gibt es eine Logik in all dem Unlogischen der Coronakrise - eine Wahrheit in all den Lügen? Es scheint, als ob vieles auf einen gemeinsamen wunden Punkt zuläuft, eine allen gemeinsame Wunde oder Geisteshaltung, die den globalen gleichschritthaften Reflex wie automatisch auslöst. Ob Drosten, Merkel, Lauterbach, ob Macron, Johnson oder Biden: Sie sind Kreuzritter in einem Krieg, den die Menschheit schon lange heimlich führt und der jetzt von der kalten in die heiße Phase geht. Der Feind ist viel größer und vielfältiger als dieses Virus. Es geht um die menschliche Natur beziehungsweise den natürlichen Menschen, um dessen Tötung und Ersetzung durch einen künstlichen Menschen. Die Natur ist der eigentliche Feind.
Seit Beginn der Coronakrise lässt mir eine Frage keine Ruhe: Gibt es eine Logik in all dem Unlogischen? Eine Wahrheit in all den Lügen? Gewiss gibt es viele Einzellogiken, die aus der Sicht eines jeweiligen Interesses sinnvoll erscheinen mögen: die Logik der Angst, und zwar nicht nur der von "oben" inszenierten oder geschürten, sondern auch die der ganz
https://uncutnews.ch/der-kuenstliche-mensch/
https://multipolar-magazin.de/artikel/der-kunstliche-mensch

Noch ein Interpret am Puls der Zeit: http://werkzeug.heinzrudolfkunze.de/texte/texte/arschkriecher.html

45 Millionen Amerikaner haben 2021 ihren Job gekündigt Kündigungen in den USA
Viele Amerikaner ziehen die Reißleine
, tagesschau.de, 18.01.2022
45 Millionen Amerikaner haben 2021 ihren Job gekündigt - so viele wie nie zuvor. Das Thema "Karriere" hat bei vielen durch die Pandemie an Stellenwert verloren. Arbeitgeber haben nun eine Reihe von Problemen.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/usa-arbeitnehmer-101.html

der_neuen_ungeahnten_Dimension_aufgetaucht


The stupid - Juhu, wir haben ihn gefunden! Seitenthema: (*, siehe obige Buchempfehlung) aus dem All der neuen, ungeahnten Dimension aufgetaucht!

Forsetzung des Berichts: in Kürze !

Bildschirmaufnahme in Windows 10: So einfach gehts, CHIP, 27.01.2022
Möchten Sie Ihren Bildschirm unter Windows 10 abfilmen, können Sie die gleichen Screencast-Tools wie unter älteren Windows-Versionen anwenden. Wir erklären Ihnen, wie auch in der neuen Windows-Version ein Screencast gelingt. Mit der richtigen Tastenkombination geht es super einfach.
https://praxistipps.chip.de/windows-10-bildschirm-abfilmen-so-klappt-der-screencast_42476

In den letzten 20 Jahren haben die Luftstreitkräfte der USA und ihrer Verbündeten über 337.000 Bomben und Raketen auf andere Länder abgeworfen
"Hey, USA! Wie viele Bomben habt ihr heute abgeworfen?"
, uncut-news.ch, 11.01.2022
Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung, USA/DAS IMPERIUM
Das Pentagon hat endlich seinen ersten Airpower Summary seit dem Amtsantritt von Präsident Biden vor fast einem Jahr veröffentlicht. Diese monatlichen Berichte werden seit 2007 veröffentlicht, um die Anzahl der von den US-geführten Luftstreitkräften in Afghanistan, Irak und Syrien seit 2004 abgeworfenen Bomben und Raketen zu dokumentieren. Aber Präsident Trump hat die Veröffentlichung nach Februar 2020 eingestellt und damit die fortgesetzten US-Bombardierungen in Geheimhaltung gehüllt.
In den letzten 20 Jahren haben die Luftstreitkräfte der USA und ihrer Verbündeten über 337.000 Bomben und Raketen auf andere Länder abgeworfen, wie die unten aufgeführte Tabelle zeigt. Das entspricht einem Durchschnitt von 46 Angriffen pro Tag in 20 Jahren. Dieses endlose Bombardement war nicht nur tödlich und verheerend für die Opfer, sondern wird allgemein als ernsthafte Untergrabung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit und als Schwächung des Ansehens Amerikas in der Welt angesehen.
Der US-Regierung und dem politischen Establishment ist es bemerkenswert gut gelungen, die amerikanische Öffentlichkeit über die schrecklichen Folgen dieser langfristigen Massenvernichtungsaktionen im Unklaren zu lassen, so dass sie in ihrer innenpolitischen Rhetorik die Illusion aufrechterhalten konnten, der US-Militarismus sei eine Kraft des Guten in der Welt.
Jetzt, angesichts der Machtübernahme durch die Taliban in Afghanistan, verdoppeln sie ihren Erfolg beim Verkauf dieser kontrafaktischen Darstellung an die amerikanische Öffentlichkeit, um den alten Kalten Krieg mit Russland und China neu zu entfachen, wodurch sich das Risiko eines Atomkriegs dramatisch und vorhersehbar erhöht.
Die neuen Daten der Airpower Summary zeigen, dass die Vereinigten Staaten seit Februar 2020 weitere 3.246 Bomben und Raketen auf Afghanistan, Irak und Syrien abgeworfen haben (2.068 unter Trump und 1.178 unter Biden).
Die gute Nachricht ist, dass die Bombardierung dieser drei Länder durch die USA im Vergleich zu den über 12.000 Bomben und Raketen, die sie 2019 auf sie abgeworfen haben, deutlich zurückgegangen ist. Tatsächlich hat das US-Militär seit dem Abzug der US-Besatzungstruppen aus Afghanistan im August offiziell keine Luftangriffe dort durchgeführt und nur 13 Bomben oder Raketen auf den Irak und Syrien abgeworfen - obwohl dies zusätzliche, nicht gemeldete Angriffe von Streitkräften unter dem Kommando oder der Kontrolle der CIA nicht ausschließt.
Es ist das Verdienst der Präsidenten Trump und Biden, dass sie erkannt haben, dass endlose Bombardierungen und Besetzungen nicht zum Sieg in Afghanistan führen können. Die Geschwindigkeit, mit der die von den USA eingesetzte Regierung nach dem Abzug der USA an die Taliban fiel, bestätigte, dass 20 Jahre feindselige militärische Besetzung, Bombardierung aus der Luft und Unterstützung für korrupte Regierungen letztlich nur dazu dienten, das kriegsmüde afghanische Volk zurück zur Taliban-Herrschaft zu treiben.
Bidens gefühllose Entscheidung, auf 20 Jahre koloniale Besatzung und Bombardierung Afghanistans die gleiche Art von brutalem wirtschaftlichem Belagerungskrieg folgen zu lassen, den die Vereinigten Staaten Kuba, Iran, Nordkorea und Venezuela zugefügt haben, kann Amerika in den Augen der Welt nur noch mehr diskreditieren.
Für diese 20 Jahre der sinnlosen Zerstörung wurde keine Rechenschaft abgelegt. Selbst mit der Veröffentlichung der Airpower Summaries bleiben die hässliche Realität der US-Bombenkriege und die vielen Opfer, die sie verursachen, dem amerikanischen Volk weitgehend verborgen.
Wie viele der 3.246 Angriffe, die in der Airpower Summary seit Februar 2020 dokumentiert sind, waren Ihnen bekannt, bevor Sie diesen Artikel gelesen haben? Sie haben wahrscheinlich von dem Drohnenangriff gehört, bei dem im August 2021 in Kabul 10 afghanische Zivilisten getötet wurden. Aber was ist mit den anderen 3.245 Bomben und Raketen? Wen haben sie getötet oder verstümmelt, und wessen Häuser haben sie zerstört?
Das Exposé der New York Times vom Dezember 2021 über die Folgen der US-Luftangriffe, das Ergebnis einer fünfjährigen Untersuchung, war nicht nur wegen der hohen zivilen Verluste und der militärischen Lügen, die es aufdeckte, verblüffend, sondern auch, weil es zeigte, wie wenig investigative Berichterstattung die US-Medien über diese zwei Jahrzehnte des Krieges betrieben haben.
In Amerikas industrialisierten, ferngesteuerten Luftkriegen werden selbst die am direktesten und intimsten beteiligten US-Militärs vom menschlichen Kontakt mit den Menschen, deren Leben sie zerstören, abgeschirmt, während es für den Großteil der amerikanischen Öffentlichkeit so ist, als hätten diese Hunderttausende tödlicher Explosionen nie stattgefunden.
Dass die Öffentlichkeit von den US-Luftangriffen nichts erfährt, liegt nicht daran, dass sie sich nicht für die Massenvernichtung interessiert, die unsere Regierung in unserem Namen begeht. In den seltenen Fällen, in denen wir davon erfahren, wie bei dem mörderischen Drohnenangriff in Kabul im August, will die Öffentlichkeit wissen, was passiert ist, und unterstützt nachdrücklich die Rechenschaftspflicht der USA für den Tod von Zivilisten.
Die Unkenntnis der Öffentlichkeit über 99 % der US-Luftangriffe und ihre Folgen ist also nicht das Ergebnis öffentlicher Apathie, sondern einer bewussten Entscheidung des US-Militärs, der Politiker beider Parteien und der Konzernmedien, die Öffentlichkeit im Dunkeln zu lassen. Die weitgehend unbemerkte 21-monatige Unterdrückung der monatlichen "Airpower Summaries" ist nur das jüngste Beispiel dafür.
Jetzt, da die neue Airpower Summary die zuvor verborgenen Zahlen für 2020-21 ergänzt hat, finden Sie hier die vollständigsten verfügbaren Daten über 20 Jahre tödlicher und zerstörerischer Luftangriffe der USA und ihrer Verbündeten.
Anzahl der von den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten seit 2001 auf andere Länder abgeworfenen Bomben und Raketen:
...
Gesamt = 337.055 Bomben und Raketen
**Andere Länder: Libanon, Libyen, Pakistan, Palästina, Somalia.
Diese Zahlen beruhen auf den U.S. Airpower Summaries für Afghanistan, Irak und Syrien, der Zählung der Drohnenangriffe in Pakistan, Somalia und Jemen durch das Bureau of Investigative Journalism, der Zählung der auf Jemen abgeworfenen Bomben und Raketen durch das Yemen Data Project (nur bis September 2021), der Datenbank der New America Foundation über ausländische Luftangriffe in Libyen und anderen Quellen.
Es gibt mehrere Kategorien von Luftangriffen, die in dieser Tabelle nicht enthalten sind, was bedeutet, dass die tatsächliche Zahl der eingesetzten Waffen sicherlich höher ist. Dazu gehören:
Hubschrauberangriffe: Military Times veröffentlichte im Februar 2017 einen Artikel mit dem Titel "The U.S. military´s stats on deadly air strikes are wrong. Tausende sind nicht gemeldet worden." Die größte Gruppe von Luftangriffen, die nicht in den U.S. Airpower Summaries enthalten sind, sind Angriffe durch Kampfhubschrauber. Die US-Armee teilte den Autoren mit, dass ihre Hubschrauber im Jahr 2016 456 nicht gemeldete Luftangriffe in Afghanistan durchgeführt hätten. Die Autoren erklärten, dass die Nichtberichterstattung über Hubschrauberangriffe während der gesamten Kriege nach 9/11 üblich war, und dass sie immer noch nicht wussten, wie viele Raketen bei diesen 456 Angriffen in Afghanistan in dem einen Jahr, das sie untersuchten, abgefeuert wurden.
AC-130 Kampfhubschrauber: Das US-Militär zerstörte das Krankenhaus von Ärzte ohne Grenzen in Kundus, Afghanistan, im Jahr 2015 nicht mit Bomben oder Raketen, sondern mit einem Lockheed-Boeing AC-130 Kampfhubschrauber. Diese Massenvernichtungsmaschinen, die in der Regel von Spezialkräften der US-Luftwaffe bemannt werden, sind so konzipiert, dass sie ein Ziel am Boden umkreisen und es mit Haubitzengranaten und Kanonenfeuer beschießen, bis es vollständig zerstört ist. Die Vereinigten Staaten haben AC-130 in Afghanistan, Irak, Libyen, Somalia und Syrien eingesetzt.
Tiefflüge: In den U.S. Airpower Summaries für 2004-2007 wird darauf hingewiesen, dass die Zahl der "Angriffe mit abgeworfener Munition … keine 20-mm- und 30-mm-Kanonen oder -Raketen umfasst". Doch die 30-mm-Kanonen der A-10 Warthogs und anderer Bodenangriffsflugzeuge sind leistungsstarke Waffen, die ursprünglich zur Zerstörung sowjetischer Panzer entwickelt wurden. Die A-10 können 65 Granaten mit abgereichertem Uran pro Sekunde abfeuern, um ein Gebiet mit tödlichem und wahllosem Feuer zu überziehen. Aber das scheint in den U.S. Airpower Summaries nicht als "Waffenabgabe" zu gelten.
Operationen zur "Aufstandsbekämpfung" und "Terrorismusbekämpfung" in anderen Teilen der Welt: Die Vereinigten Staaten bildeten 2005 eine Militärkoalition mit 11 westafrikanischen Ländern und errichteten eine Drohnenbasis in Niger, aber wir haben keine systematische Buchführung über Luftangriffe der USA und ihrer Verbündeten in dieser Region, auf den Philippinen, in Lateinamerika oder anderswo gefunden.
Das Versagen der US-Regierung, der Politiker und der Konzernmedien, die amerikanische Öffentlichkeit ehrlich über die systematische Massenvernichtung durch die Streitkräfte unseres Landes zu informieren und aufzuklären, hat dazu geführt, dass dieses Gemetzel seit 20 Jahren weitgehend unbemerkt und unkontrolliert weitergeht.
Das hat uns auch anfällig für die Wiederbelebung eines anachronistischen, manichäischen Narrativs vom Kalten Krieg gemacht, das eine noch größere Katastrophe heraufbeschwört. In dieser auf den Kopf gestellten Erzählung "durch den Spiegel" stellt sich das Land, das Städte in Schutt und Asche legt und Kriege führt, die Millionen von Menschen töten, als wohlmeinende Kraft für das Gute in der Welt dar. Dann werden Länder wie China, Russland und der Iran, die verständlicherweise ihre Verteidigung verstärkt haben, um die Vereinigten Staaten von einem Angriff auf sie abzuhalten, als Bedrohung für das amerikanische Volk und den Weltfrieden dargestellt.
Die am 10. Januar in Genf beginnenden hochrangigen Gespräche zwischen den Vereinigten Staaten und Russland sind eine entscheidende Gelegenheit, vielleicht sogar die letzte Chance, die Eskalation des gegenwärtigen Kalten Krieges einzudämmen, bevor der Zusammenbruch der Ost-West-Beziehungen unumkehrbar wird oder sich in einen militärischen Konflikt verwandelt.
Wenn wir uns aus diesem Morast des Militarismus befreien und das Risiko eines apokalyptischen Krieges mit Russland oder China vermeiden wollen, muss die US-Öffentlichkeit die kontrafaktische Darstellung des Kalten Krieges infrage stellen, mit der die militärische und zivile Führung der USA hausieren geht, um ihre ständig steigenden Investitionen in Atomwaffen und den US-Kriegsapparat zu rechtfertigen.
Quelle: Hey, Hey, USA! How Many Bombs Did You Drop Today?
https://uncutnews.ch/hey-usa-wie-viele-bomben-habt-ihr-heute-abgeworfen/

Gefährlich und heuchlerisch: 80 Millionen Hektar im Golf von Mexiko werden an Öl- und Gasunternehmen versteigert, uncut-news.ch, 18.11.2021
Klima/Natur/Wetter, USA/DAS IMPERIUM, Wirtschaft/Konzerne/Monopole
childrenshealthdefense.org: Wenige Tage, nachdem Biden auf der COP26 zugesagt hatte, die Klimaemissionen zu senken, unterzeichnete seine Regierung den bisher größten Verkauf von Öl- und Gasvorkommen in den USA. Umweltschützer behaupteten, das Geschäft werde zu katastrophalen Ölverschmutzungen und zu noch mehr Leid für die Gemeinden und die Tierwelt an der Golfküste führen.
Das Innenministerium will heute mehr als 80 Millionen Hektar im Golf von Mexiko für die Verpachtung von Öl- und Gasvorkommen versteigern - das ist der größte Verkauf von Öl- und Gasvorkommen in der Geschichte der USA. Der Verkauf erfolgt nur wenige Tage, nachdem Präsident Biden auf der COP26 zugesagt hat, die Klimaemissionen zu reduzieren.
"Die Biden-Regierung zündet die Lunte für eine gewaltige Kohlenstoffbombe im Golf von Mexiko. Eine gefährlichere und heuchlerischere Aktion nach dem Klimagipfel kann man sich kaum vorstellen", sagte Kristen Monsell, Leiterin der Rechtsabteilung für Ozeane beim Center for Biological Diversity.
Quelle: ´Dangerous and Hypocritical´: 80 Million Acres in Gulf of Mexico Auctioned Off to Oil and Gas Companies
https://uncutnews.ch/gefaehrlich-und-heuchlerisch-80-millionen-hektar-im-golf-von-mexiko-werden-an-oel-und-gasunternehmen-versteigert/

Es ist jetzt unendlich viel einfacher, eine Milliarde Menschen zu kontrollieren als eine Milliarde Menschen zu töten, uncut-news.ch, 16.01.2022
Wie viele Menschen kennen Sie persönlich, die ihr ganzes Leben damit verbringen, nach Möglichkeiten zu suchen, Menschen zu kontrollieren oder zu töten? Sie sind da draußen.
Im Jahr 2008 äußerte sich der verstorbene große Sumpfmensch Zbigniew Brezynksi bei einer Rede in der Denkfabrik für internationale Angelegenheiten Chatham House wie folgt: Früher war es einfacher, eine Million Menschen zu kontrollieren, als eine Million zu töten. Heute ist es unendlich viel einfacher, eine Million Menschen zu töten als eine Million zu kontrollieren.
Brezynski muss es wissen, denn er verkehrte jahrzehntelang in den Hallen der mächtigsten Organisationen und Denkfabriken der Welt. Er vertrat eine einzigartig elitäre Sichtweise auf die Welt, und in seinem klassischen globalistischen Buch The Grand Chessboard: American Primacy and Its Geostrategic Imperatives gab er einen Einblick in diese Denkweise. Die Mächtigen betrachten die ganze Welt als Spielwiese, die es zu manipulieren, zu kontrollieren, zu erobern und notfalls zu zerstören gilt. Unser Leben ist das Spielball von Tyrannen - so sehen sie es.
https://uncutnews.ch/es-ist-jetzt-unendlich-viel-einfacher-eine-milliarde-menschen-zu-kontrollieren-als-eine-milliarde-menschen-zu-toeten/

Das Projekt für ein neues amerikanisches Jahrhundert und das Zeitalter der Biowaffen: 20 Jahre psychologischer Terror, uncut-news.ch, 20.04.2022
Vor etwas mehr als 20 Jahren führte das Nordamerikanische Luft- und Raumfahrtverteidigungskommando (NORAD) eine Militärübung durch, bei der ein "hypothetisches Szenario" mit entführten Flugzeugen geprobt wurde, die sowohl in das Pentagon als auch in das World Trade Center flogen.
Ein Jahr später, am 24. und 26. Oktober 2000, fand eine weitere "hypothetische" Militärübung statt, bei der ein Flugzeug in das Pentagon stürzte und 341 Menschen tötete, gefolgt von einem weiteren "hypothetischen Szenario" des Verteidigungsministeriums vom Mai 2001, bei dem Hunderte von medizinischem Personal für den Fall trainierten, dass eine "Lenkwaffe in Form eines entführten 757-Flugzeugs" in das Pentagon stürzt.
Was sich aus dem Rauch und den Trümmern des 11. September 2001 ergab, war anders als alles, was die schlafenden Massen oder die internationale Gemeinschaft erwartet hatten.
Der Schockeffekt hat die Massen so traumatisiert, dass sich die Bürger plötzlich bereit fanden, ihre Freiheiten im eigenen Land aufzugeben und gleichzeitig jede von ihrer Regierung gewünschte Vergeltungsmaßnahme im Ausland zu dulden. Das Ausmaß des Schreckens war so groß, dass sich die internationale Gemeinschaft zusammentat und ihre Liebe und Solidarität mit Amerika nach der Tragödie mit Mahnwachen bei Kerzenlicht in ganz Asien, dem Nahen Osten, Afrika, Russland und Südamerika zum Ausdruck brachte. Die natürliche Neigung der Menschheit, ihre Mitmenschen in Krisenzeiten zu umarmen und ihnen zu helfen, zeigte sich wie ein helles Licht in einer Welt der verwirrenden Dunkelheit, und in den Herzen vieler Menschen erwachte die Hoffnung auf einen dauerhaften Frieden.
Leider war diese Hoffnung, wie die Welt bald feststellen musste, nur von kurzer Dauer.
Die Machtübernahme der Neokonservativen in Amerika
Mit Ashcrofts Patriot Act von 2001 wurden die polizeistaatlichen Maßnahmen rasch ausgeweitet. Es ist jedoch ein Fehler, dieses Gesetz als Ashcrofts Gesetz zu bezeichnen, da kein Geringerer als Joe Biden darauf hinwies, dass sein Omnibus-Terrorismusgesetz von 1995, das nach den ersten WTC-Bombenanschlägen verfasst wurde, der Ursprung der Ashcroft-Variante war. Biden schämte sich nicht, öffentlich zu erklären: "Ich habe nach den Bombenanschlägen in Oklahoma City ein Terrorismusgesetz entworfen. Und der Gesetzentwurf, den John Ashcroft vorgelegt hat, war mein Gesetzentwurf."
Während im Ausland eine neue Art von Regimewechsel-Krieg geschaffen wurde, wurden gefährliche Protokolle für Cheneys "Kontinuität der Regierung" in Gang gesetzt, und mit diesen Verfahren wurden neue Mandate für das Kriegsrecht geschaffen, die die Befugnisse, die Finanzierung und den Einsatz von US-Militärkapazitäten sowohl innerhalb der USA "unter Krisenbedingungen" als auch in der ganzen Welt erweiterten. Es dauerte nicht lange, bis die Bürgerinnen und Bürger begannen, starke Parallelen zu dem früheren von den Nazis gesteuerten Insider-Job von 1933 zu erkennen, als der deutsche Reichstag niedergebrannt und den Kommunisten die Schuld gegeben wurde.
Regierungen, die nichts mit dem 11. September zu tun hatten, wurden mit Hilfe falscher Beweise für den "gelben Kuchen", der in den Eingeweiden des MI6 hergestellt wurde, schnell zur Vernichtung freigegeben, und eine breitere unipolare militärische Einkreisung sowohl Russlands als auch Chinas wurde in Gang gesetzt, die Präsident Putin in seiner berühmten Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2007 in brillanter Weise ankündigte.
Natürlich hätte dies niemanden überraschen dürfen, der sich die Zeit genommen hat, das im Oktober 2000 veröffentlichte Manifest des Project for a New American Century mit dem Titel Rebuilding America´s Defenses" (RAD) zu lesen.
Unter dem Vorsitz von William Kristol und unter Mitwirkung von John Bolton, Richard Perle, Dick Cheney, Robert Kagan, Paul Wolfowitz, Elliot Abrams und Donald Rumsfeld stellte das RAD fest, dass "der Prozess der Umgestaltung, selbst wenn er revolutionäre Veränderungen mit sich bringt, wahrscheinlich langwierig sein wird - es sei denn, es kommt zu einem katastrophalen und katalytischen Ereignis wie einem neuen Pearl Harbor". Um ihre hobbesianische Agenda weiter zu beschreiben, erklärte die Kabale, dass "der Kalte Krieg eine bipolare Welt war; die Welt des 21. Jahrhunderts ist - zumindest im Moment - entschieden unipolar mit Amerika als einziger Supermacht".
Während viel über den "Insider-Job" vom 11. September 2001 gesprochen wurde, gab es einen weniger beachteten Terroranschlag, der sich über mehrere Wochen erstreckte und am 18. September 2001 begann, als fünf Menschen getötet und 17 infiziert wurden.
Das Zeitalter der Biowaffen und PNAC
Dieser Milzbrandanschlag führte schnell zum Bioshield Act von 2004 mit einem Budget von 5 Milliarden Dollar und dem Auftrag, "weitere Biowaffenanschläge zu verhindern und abzuwehren". Dieses neue Kapitel der Revolution in militärischen Angelegenheiten sollte von der führenden Biowaffeneinrichtung am Medical Research Institute of Infectious Diseases in Fort Detrick koordiniert werden. Seit 2002 wurden bis heute über 50 Milliarden Dollar für die Erforschung und Abwehr von Biowaffen ausgegeben.
Das frühere RAD-Dokument vom Oktober 2000 unterstrich die Bedeutung, die die Neokonservativen den Biowaffen (und anderen Kriegstechnologien der nächsten Generation) beimaßen, indem es hieß: "Der Kampf wird sich wahrscheinlich in neuen Dimensionen abspielen: Im Weltraum, im Cyberspace und vielleicht in der Welt der Mikroben… Fortgeschrittene Formen der biologischen Kriegsführung, die auf bestimmte Genotypen "abzielen" können, könnten die biologische Kriegsführung aus dem Reich des Terrors in ein politisch nützliches Werkzeug verwandeln".
Der Jurist und Biowaffenexperte Francis Boyle erklärte 2007, dass das Mandat von Fort Detrick den "Erwerb, den Anbau, die Modifizierung, die Lagerung, die Verpackung und die Verbreitung klassischer, neuer und gentechnisch veränderter Krankheitserreger für offensive Waffenprogramme" umfasst. Mit diesen neuen Praktiken nach dem 11. September 2001 wurde die 1975 von den USA ratifizierte UN-Konvention gegen biologische Waffen vollständig ausgehebelt, indem ein riesiges internationales Netzwerk von Biowaffenlabors eingerichtet wurde, das von Fort Detrick aus koordiniert wurde und dem die Aufgabe zugewiesen wurde, einen Großteil der schmutzigen Arbeit zu erledigen, die die USA "offiziell" nicht auf ihrem eigenen Boden verrichten durften.
Wo Hitler den Reichstagsbrand nutzte, um seine Ermächtigungsgesetze zu rechtfertigen, hatten die Neocons ihren 9/11. Der Unterschied im Falle Amerikas bestand darin, dass es Cheney nicht gelang, das gleiche Maß an absoluter Kontrolle über seine Nation zu erlangen, das Hitler 1934 erreicht hatte (was durch den Widerstand patriotischer amerikanischer Militärgeheimdienstkreise gegen Cheneys Iran-Kriegspläne im Jahr 2007 belegt wird). Mit diesem Scheitern der Neokonservativen taumelte die Republik weiter.
Die Fäulnis geht unter Obama weiter
Obamas Aufstieg wurde von vielen naiven Demokraten, die immer noch nicht begriffen hatten, wie sich in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg langsam ein Gegensatz zwischen "falscher Linker" und "falscher Rechter" herausgebildet hatte, als ein hoffnungsvolles Licht gesehen. Beide Lager näherten sich zunehmend der gleichen Weltregierungsagenda an, wenn auch auf etwas unterschiedlichen Wegen und mit unterschiedlichem Beigeschmack.
Es dauerte nicht lange, bis viele von Obamas kritischeren Anhängern erkannten, dass die unter Cheney begonnenen Massenüberwachungs- und Polizeistaatsmaßnahmen, Regimewechselkriege und militärischen Konfrontationen mit Russland und China nicht nur nicht aufhörten, sondern sich sogar schneller denn je ausweiteten.
In den Monaten vor Obamas Ausscheiden aus dem Amt im Juli 2016 wurde die geheime Direktive 40: National Continuity Policy (Nationale Kontinuitätspolitik) erlassen, mit der eine Linie der "Devolutionsautorität" für alle Zweige der Regierung an eine "doppelte Kette von Personen, die außerhalb Washingtons geheim gehalten werden und in einem katastrophalen Notfall zur Verfügung stehen", geschaffen wurde. Wenige Tage vor Trumps Amtsantritt wurde die Federal Continuity Directive 1 erlassen, mit der Befugnisse auf militärische Kräfte übertragen wurden, die zur Unterdrückung von "Aufständen, häuslicher Gewalt, ungesetzlichen Zusammenschlüssen oder Verschwörungen" eingesetzt werden könnten.
Die Wichtigkeit, diese Geschichte zu kennen
Es gibt ganz klar zwei diametral entgegengesetzte Methoden, um die existenzielle Krise zu analysieren und zu lösen, die unsere Welt derzeit bedroht: Multipolar oder Unipolar.
Während Russland und China eine multipolare/pro-nationale Staatsvision vertreten, die von groß angelegten Entwicklungsprojekten angetrieben wird, die allen Reichen und Armen gleichermaßen zugute kommen, wie beispielsweise die Neue Seidenstraße, die Polare Seidenstraße und die Weltraumseidenstraße, wird etwas viel Dunkleres von derselben Finanzoligarchie gefördert, die sowohl die rechte als auch die linke Seite der tiefen Staatsmünze besitzt. Die letztgenannten Kräfte haben sich nachweislich in Stellung gebracht, um unter Krisenbedingungen die Kontrolle über westliche Regierungen zu übernehmen, und schrecken nicht davor zurück, jede Waffe in ihrem Arsenal einzusetzen, um ihre vermeintlichen Feinde zu vernichten… einschließlich ethnisch gezielter Krankheitserreger, die in einer beliebigen Anzahl der weltweit über 300 Biolabore des Pentagon erzeugt werden. Letztere unangenehme Tatsache wurde noch Tage vor dem Start von COVID-19 im Januar von führenden Vertretern des Irans und sogar des chinesischen Außenministeriums bekräftigt.
Die Zahlen werden systematisch verfälscht, um viel höhere Todes- und Infektionsraten zu vermitteln, wie Dutzende führender medizinischer Experten nachgewiesen haben. Verunreinigte Testkits und inkompetenter Missbrauch von PCR-Tests führten schon früh zu falsch-positiven Ergebnissen, während sich andere Testprotokolle als unfähig erwiesen, zwischen Covid-19 und den typischen Coronavirus-Stämmen der Grippe zu unterscheiden, die jedes Jahr durchschnittlich 7-14 % der Grippefälle ausmachen.
Trotz der relativen Harmlosigkeit von COVID-19 ist es eine Tatsache, dass führende Mediziner wie Dr. Shankara Chetti aus Südafrika, Dr. Soňa Peková aus der Tschechischen Republik und Dr. Meryl Nass aus den USA nachgewiesen haben, dass die verschiedenen Wellen des Erregers nicht nur NICHT natürlich vorkommen, sondern ethnisch spezifisch sind und im Labor erzeugt wurden.
Nach der Auswertung von über 7.000 Patienten stellte Dr. Chetty schon früh fest, dass die Patienten, die während jeder der vier in Südafrika aufgetretenen Wellen am stärksten litten, ethnisch spezifisch waren, wobei die erste Welle nur Schwarze, die zweite nur Inder und die dritte Kaukasier und Araber betraf. Dr. Pekova stellte fest, dass bei jeder Welle Mutationen aus früheren Versionen des Erregers verschwanden, was wissenschaftlich unmöglich ist, und dass jede Welle in verschiedenen Ländern zu allergischen Reaktionen führte, die unterschiedliche Körperfunktionen betrafen (Lunge, Magen-Darm-Trakt, Nervensystem usw.).
Die Recherchen des Investigativjournalisten Whitney Webb vom Februar 2020 haben eindeutig gezeigt, dass die DARPA in Zusammenarbeit mit Fort Detrick seit 2017 Mittel für die genetische Modifikation neuartiger Coronaviren (mit einem Schwerpunkt auf Fledermäusen) sowie für die Entwicklung von noch nie zuvor verwendeten DNA- und mRNA-Impfstoffen erhalten hat, die die Struktur der DNA sowohl für ein Individuum als auch potenziell für eine ganze Rasse verändern (insbesondere mit der aufkommenden CRISPR-Impfstofftechnologie, die jetzt online gestellt wird).
Sprecher des chinesischen Außenministeriums und chinesische UN-Vertreter haben den Westen immer wieder aufgefordert, russischen Biosicherheitsexperten die Möglichkeit zu geben, ihr riesiges Arsenal an von den USA betriebenen Biowaffenbeweisen, die während der Militäroperation in der Ukraine sichergestellt wurden, sowie das riesige Arsenal an undurchsichtigen US-Biolabors, die sich in der Ukraine, in Georgien und Taiwan (sowie in 30 weiteren Ländern) befinden, zu präsentieren… ohne Erfolg.
Und schließlich und vor allem waren die Militärübungen vor dem 11. September nicht nur hypothetische Szenarien, sondern Übungen, die direkt in ein neues "Pearl Harbor" mündeten, das das Verhalten der Amerikaner unter Terror, Panik und Fehlinformationen in nie gekanntem Maße veränderte. Die Parallelen zum heutigen Ausbruch des Coronavirus sind für jeden unübersehbar, der sich ernsthaft mit dem seltsamen Fall der globalen Pandemieübung Event 201 am 19. Oktober 2019 in New York befasst hat. Event 201 wurde von der Michael Bloomberg School of Public Health am Johns Hopkins, der Bill and Melinda Gates Foundation, der U.S. Central Intelligence Agency und dem World Economic Forum gesponsert, die Simulationen unter dem "hypothetischen" Szenario einer neuartigen Coronavirus-Pandemie mit 60 Millionen Toten durchführten. Wenn man sich nur eine der vielen Aufzeichnungen von Event 201 ansieht, die auf der offiziellen Website der Organisation öffentlich zugänglich sind, findet man einige sehr beunruhigende Parallelen zu den heutigen Ereignissen:
Dieses biologische Wargame-Szenario war keineswegs das erste seiner Art, sondern schloss sich an Dutzende ähnlicher Planungssitzungen an, darunter die Operation Lockstep der Rockefeller Foundation aus dem Jahr 2011 und frühere Dark-Winter-Übungen vom 22. und 23. Juni 2000, bei denen US-Regierungsvertreter ein Szenario "spielten", bei dem der Irak waffenfähige Pocken auf die US-Bevölkerung losließ und damit natürlich eine militärische Invasion rechtfertigte. Es dauerte ein paar Monate, bis man sich entschloss, stattdessen das Szenario "Flugzeuge stürzen in Gebäude" zu spielen, aber die Wirkung war immer dieselbe.
Unipolares Kriegsrecht oder multipolarer Marshallplan?
Sowohl China als auch Russland haben das Spiel durchschaut, und obwohl keine der beiden Nationen den Betrug an der Pandemie anprangert, haben sich beide gegen mRNA-Gentherapieansätze gewehrt, während sie auch alternative Behandlungsmethoden wie Hydroxychloroquin-Zink anbieten, das im Westen völlig verboten ist. Chinas derzeitige Abriegelung in Schanghai ist zwar erschreckend, aber wenn man bedenkt, dass sich das Land seit Beginn der Pandemie in einem Defcon-2-Zustand befindet und versucht, die Kontrolle über seine souveräne Fähigkeit zu behalten, auf eine neue Aussaat eines ethnisch gezielten Erregers zu reagieren, der jederzeit freigesetzt werden könnte, wird sein Verhalten völlig verständlich.
Wenn man alle Fakten berücksichtigt, muss man zu dem Schluss kommen, dass jemand, der immer noch davon besessen ist, China als bösen, "mitschuldigen" Partner bei den Plänen des Great Reset zur weltweiten Entvölkerung zu bezeichnen, weil Peking sich gesperrt hat, ohne sich die Zeit zu nehmen, die Realität des von den USA betriebenen Biowaffenprogramms und dessen Wahrnehmung durch die Führung Russlands und Chinas zu bewerten, entweder ein Narr, ein Lügner oder beides ist.
Der Autor machte weitere Ausführungen zu diesem Thema in Jesse Zurawells TNT Radio.
Quelle: childhealtdefense.org (Kennedy Jr. u.a.), The Project for a New American Century and the Age of Bioweapons: 20 Years of Psychological Terror
https://uncutnews.ch/das-projekt-fuer-ein-neues-amerikanisches-jahrhundert-und-das-zeitalter-der-biowaffen-20-jahre-psychologischer-terror/

Cyberattacke auf Funke Mediengruppe
Lösegeldforderung von Hackern?
, tagesschau.de, 23.12.2020
Eine massive Cyberattacke auf die Funke Mediengruppe beschäftigt nun die Ermittler. Angeblich gibt es eine Lösegeldforderung. Das Unternehmen veröffentlicht seine Zeitungen auch in den kommenden Tagen nur als Notausgaben.
https://www.tagesschau.de/regional/nordrheinwestfalen/funke-mediengruppe-hacker-angriff-101.html

Wie Google zum größten Medienmäzen unserer Zeit wurde, netzpolitik.ogr, 31.102.2020
Money, Money, Money: Mehr als 200 Millionen Euro hat Google in den vergangenen Jahren an europäische Medienunternehmen verschenkt. Im Podcast erklären wir, warum und mit welchem Effekt der Datenkonzern zum Medienförderer wurde und wie unsere Studie entstanden ist.
https://netzpolitik.org/2020/npp-214-wie-google-zum-groessten-medienmaezen-unserer-zeit-wurde/

Debatte: Sollten Journalist:innen Geldgeschenke von YouTube nehmen?, netzpolitik.org, 17.04.2022
Bis zu 50.000 Dollar lässt YouTube für ausgewählte Journalist:innen springen. Das ist nur ein Teil der Einflussnahme von Google auf das Nachrichtengeschäft weltweit. Ist es OK, die Kohle zu nehmen? Wir haben mit drei geförderten Journalist:innen aus Deutschland gesprochen.
https://netzpolitik.org/2022/debatte-sollten-journalistinnen-geldgeschenke-von-youtube-nehmen/

Analyse
Journalistische Unabhängigkeit in Gefahr?
Google investiert 21,5 Millionen Euro in 92 deutsche Medien
, Pia Berling @ Facebook @ The Epoch Times, 03.02.2021
Google ist mehr als eine Suchmaschine. Für viele Medien ist Google sowohl Partner als auch Konkurrent aber auch Objekt der Berichterstattung - und Geldgeber. Eine Studie der Otto-Brenner-Stiftung zeigt, wie viel Geld an welche Medien floss.
Medien müssen unabhängig agieren und berichten, um ihrer Funktion als vierte demokratische Gewalt gerecht zu werden. Diese Unabhängigkeit gilt sowohl für einzelne Journalisten, für Redaktionen aber auch für Verlage. Richtlinie 15.1 des deutschen Pressekodex besagt:
"Recherche und Berichterstattung dürfen durch die Annahme von Geschenken, Einladungen oder Rabatten nicht beeinflusst, behindert oder gar verhindert werden."

Außerdem müsse "schon der Anschein, die Entscheidungsfreiheit von Verlag und Redaktion könne beeinträchtigt werden", vermieden werden.

Wie Google den Journalismus umgarnt
Was aber ist, wenn es nicht um Einladungen oder (kleine) Geschenke geht, sondern um Zuschüsse in Millionenhöhe? Diese Frage stellten sich Ingo Dachwitz und Alexander Fanta in ihrer Studie mit dem Titel "Medienmäzen Google - Wie der Datenkonzern den Journalismus umgarnt".
Wie Dachwitz und Fanta berichten, hat Google in den letzten sieben Jahren "mehr als 200 Millionen Euro in den europäischen Journalismus gesteckt."
Neben Investitionen in Technik "werden auch Recherche­projekte gefördert, Journalismus-Kongresse organisiert und Ausbildungsaufenthalte junger Journalisten finanziert." Dies führe unweigerlich zu der Frage, warum macht Google das? Und warum nehmen Medien entgegen dem Pressekodex dieses Geld an?
Letzteres ist schnell beantwortet: Medien brauchen Geld, um zu berichten. Mit der zunehmenden Digitalisierung verlagere sich jedoch auch die Werbung aus der gedruckten Zeitung ins Internet. Google selbst sagt, man wolle mit diesem Geld Medienhäuser unterstützen, sich vom "Tagesgeschäft zu lösen und über andere Dinge nachzudenken", zitieren Dachwitz und Fanta. Weiter schreiben sie:
Andererseits bleiben technologische Produkte, an denen im Internet niemand vorbeikommt, das Kern­geschäft von Google - und dass es auch wirtschaftliche Interessen gibt, gestehen Google­-Manager im Interview mit den Autoren durchaus ein."
Mit anderen Worten, Google finanziert Medien die Möglichkeit, ihr Angebot ins Internet zu verlagern, wo sie wiederum Google nutzen (müssen) und dafür bezahlen.
"Beträchtliches Gefährdungspotenzial"
Google - und anderen Internetkonzernen - kommt dabei mehr als nur die Rolle des Geldgebers zu. Google, Facebook, Twitter und Co lenken das Internet und können mit individuellen Entscheidungen Menschen, Meinungen und ganze Medien praktisch ausblenden.
Als Beispiel nennen Dachwitz und Fanta den Axel Springer Verlag. 2014 verlangte dieser Lizenzgebühren von Google. Google weigerte sich und entfernte Springer-Publikationen aus ihren Suchergebnissen. Infolgedessen brach die Reichweite des Verlages erheblich ein. Schließlich "einigte" man sich mit Google auf kostenfreie Lizenzen. 2021, sieben Jahre später, teilte Google mit "im Rahmen individueller Lizenzvereinbarungen" für bestimmte journalistische Angebote zu bezahlen.
https://www.epochtimes.de/meinung/analyse/google-investiert-215-millionen-euro-in-92-deutsche-medien-a3437777.html

"Die Sterblichkeitsrate durch Corona ist recht gering"
Die Krankheit treffe vor allem ältere Menschen, genau wie die Grippe, aber "etwas anders"
Ich wurde wegen etwas entlassen, das Gates jetzt öffentlich sagt
Bill Gates spricht offen aus, was Ärzte von der Regierung nicht laut sagen durften
, uncut-news.ch, 06.05.2022
Die Sterblichkeitsrate durch Corona ist recht gering, gab der Milliardär Bill Gates bei einem Treffen im 92Y in New York zu. Gegenüber Fareed Zakaria von CNN erklärte er, die Krankheit treffe vor allem ältere Menschen, genau wie die Grippe, aber "etwas anders".
Ich wurde wegen etwas entlassen, das Gates jetzt öffentlich sagt, beschwert sich der Silicon Vally-Technologe Aaron Ginn, der den Clip in den sozialen Medien geteilt hat.
Der belgische Schönheitschirurg Jeff Hoeyberghs fügt hinzu: "Ärzte werden suspendiert, wenn sie so etwas sagen." Unterstützt wird er von der Allgemeinmedizinerin Els van Veen. "Die Regierung hat den Ärzten verboten, dies laut auszusprechen. Denn Ärzte haben laut der Regierung eine Autorität. Aber dann verstehen sie nicht den Unterschied zwischen Autorität, die auf Integrität beruht, und Autorität. Indem sie die Ärzte zum Schweigen bringen, haben sie gleichzeitig das Vertrauen in die Ärzte beschädigt".
https://uncutnews.ch/bill-gates-spricht-offen-aus-was-aerzte-von-der-regierung-nicht-laut-sagen-durften/

Wie Bill Gates über "Project Syndicate" Medien im deutschsprachigen Raum finanziert, uncut-news.ch, 18.05.2021
Der Artikel hatten wir im April 2020 schon veröffentlicht, wurde aber irrtümlich beim Umzug der Webseite gelöscht. Er hat nichts an Aktualität verloren und daher hier noch mal zur Erinnerung.
Project Syndicate: Gates-Stiftung finanziert Werkzeug zur globalen Massenbeeinflussung
Wenn die Medien gleichgeschaltet sind, kann es durchaus sein das dies im Hintergrund so gesponsert worden ist.
https://uncutnews.ch/wie-bill-gates-ueber-project-syndicate-medien-im-deutschsprachigen-raum-finanziert/

Nach Streit über Mediengesetz
Facebook verspricht Milliarden für Journalismus
, tagesschau.de, 25.02.2021
Facebook will Nachrichtendienste in den nächsten drei Jahren mit mindestens einer Milliarde Dollar unterstützen. Nach dem Streit mit der australischen Regierung sei man "mehr als gewillt", mit Medienkonzernen zusammenzuarbeiten.
Nach dem heftigen Streit mit der australischen Regierung über das neue Mediengesetz zeigt sich Facebook nun hilfsbereit: Die Internetplattform will die Nachrichtendienste in den kommenden drei Jahren mit mindestens einer Milliarde Dollar unterstützen. Damit wolle man den Wert des Qualitätsjournalismus anerkennen, so der US-Konzern.
Facebook betont, dass man schon seit 2018 die Nachrichtenbranche mit 600 Millionen Dollar unterstützt habe. Mit der jüngsten Ankündigung will der US-Konzern nun offenbar dem Beispiel von Google folgen: Im vergangenen Jahr hatte Google ebenfalls eine Zahlung von einer Milliarde Dollar an die Verlage über die kommenden drei Jahre in Aussicht gestellt.
Einigung nach Streit über neues Gesetz
Der Milliardenzahlung von Facebook geht eine Auseinandersetzung über das australische Mediengesetz voran: Mit dem neuen Gesetz namens "Media News Barging Code" will die australische Regierung erwirken, dass Facebook und Google den Verlagen für die Verbreitung von deren journalistischen Inhalten Geld zahlen müssen.
Google hatte einen Konflikt vermieden und Vereinbarungen mit mehreren Medienunternehmen geschlossen. Facebook hingegen hatte tagelang journalistische Nachrichteninhalte blockiert. Daraufhin hatte die australische Regierung angekündigt, die neue Impfkampagne gegen das Coronavirus im Internet zu bewerben - nur nicht auf Facebook.
https://www.tagesschau.de/ausland/facebook-medienunternehmen-101.html

OKNews Initiative: Wohin Googles Millionen für die Medien in Deutschland fließen, netzpolitik.org, 26.09.2018
15 Millionen Euro in zwei Jahren: Wenn Google seine DNI-Geldbörse zückt, um Innovationen im Journalismus zu fördern, fließt der größte Anteil nach Deutschland. Doch welche Medien und Projekte unterstützt der Datenkonzern in der Bundesrepublik? Unsere Recherche gibt Aufschluss.
https://netzpolitik.org/2018/news-initiative-wohin-googles-millionen-fuer-die-medien-in-deutschland-fliessen/

Deutsch: US-Komiker erklärt den "Great Reset" in 13 Minuten! Klaus Schwab der gefährlichste Mann?, uncut-news.ch, 15.03.2022
Aktueller Video-Tipp, Video-News/Audio-News/Interviews
Direkter Link zum Kanal.
https://www.bitchute.com/video/n4HXMyiataub/
https://uncutnews.ch/deutsch-us-komiker-erklaert-den-great-reset-in-13-minuten-klaus-schwab-der-gefaehrlichste-mann/

Kanada
Jetzt warnt sogar das Globalisten-Magazin den Premierminister Trudeau: "Hört auf, Gedanken zu kontrollieren"
., uncut-news.ch, 22.02.2022
Der Economist meint, der Premierminister sei mit seiner Reaktion auf den Freedom Convoy zu weit gegangen.
Selbst das globalisierungsfreundliche Magazin The Economist ist schockiert über Justin Trudeaus Umgang mit kanadischen Truckern und warnt ihn, "mit der Gedankenpolizei aufzuhören".
https://uncutnews.ch/jetzt-warnt-sogar-das-globalisten-magazin-den-premierminister-trudeau-hoert-auf-gedanken-zu-kontrollieren/

Kanadischer Abgeordneter beschreibt, wie das Bankkonto einer alleinerziehenden Mutter vom Trudeau-Regime eingefroren wurde, uncut-news.ch, 22.02.2022
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO), Kanada
Weil sie es wagte, 50 Dollar an die Trucker zu spenden
https://uncutnews.ch/kanadischer-abgeordneter-beschreibt-wie-das-bankkonto-einer-alleinerziehenden-mutter-vom-trudeau-regime-eingefroren-wurde/

Satire, Glosse, Humor, Kabarett
Kanadische Geldautomaten fragen jetzt nach Ihren politischen Ansichten, bevor Sie Geld abheben dürfen
, uncut-news.ch, 22.02.2022
Satire: KANADA - Auf Anweisung des Obersten Kanzlers der Volksrepublik Kanada, Justin Trudeau, müssen alle Bankautomaten in den Provinzen ab sofort von jedem, der Geld von seinem Konto abheben will, ein kleines Quiz über ihre politischen Überzeugungen beantworten.
"Lassen Sie es mich ganz deutlich sagen", sagte Trudeau, während er in einer Pfütze seines eigenen Urins stand. "Diejenigen mit inakzeptablen Ansichten sollten kein Geld haben. Wenn diese bösen Menschen aus der Arbeiterklasse einkaufen und essen dürfen, ist das eine Gefahr für die öffentliche und nationale Sicherheit. Ab heute werden alle Geldautomaten die Leute auf inakzeptable Ansichten überprüfen, bevor sie Geld abheben können".
Der Geldautomat wird unter anderem folgende Fragen stellen:

Wie würden Sie Ihre politischen Ansichten beschreiben?
Wie lauten Ihre Pronomen?
Glauben Sie, dass Trudeau der mächtigste und männlichste Führer aller Zeiten ist?
Haben Sie schon einmal Joe Rogan zugehört - und es hat Ihnen gefallen?
Welche Leben sind wichtig?
Leben Sie auf einem Land, das den indigenen Völkern gestohlen wurde?
Besitzen Sie einen Sattelschlepper?
Beten Sie einen anderen Gott als Trudeau an?
https://uncutnews.ch/kanadische-geldautomaten-fragen-jetzt-nach-ihren-politischen-ansichten-bevor-sie-geld-abheben-duerfen/

Im Netz des WEF: In den Niederlanden wird im Geheimen "Smart City" in Betrieb genommen, uncut-news.ch, 15.06.2022
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Apeldoorn wurde vom Weltwirtschaftsforum (WEF) in die erste "Smart City" der Niederlande umgewandelt, ohne die Einwohner zu befragen. Ein unbekanntes österreichisches Unternehmen, RadioLED, hat auf der Grundlage einer geheimen Vereinbarung mit der Stadtverwaltung ein 5G-Netz in der Stadt aufgebaut. Die Gemeinde erhält keine Einnahmen aus dem Projekt, die Verantwortung liegt bei RadioLED. Dieses Unternehmen verwaltet auch die Daten von Tausenden von Sensoren, die die Bürger von Apeldoorn überallhin begleiten.
Apeldoorn Smart City ist nur eines der vielen Projekte, die der WEF in den Niederlanden durchführt. Die Netzwerkorganisation aus der Schweiz, ist über viele Tentakel mit niederländischen Politikern - von Königin Maxima bis Sigrid Kaag und Mark Rutte - verflochten, die die globalistische Agenda des großen Führers Klaus Schwab, den "Großen Reset", umsetzen. Schwab strebt eine globale "4. industrielle Revolution" an, die unter anderem zu einer "digitalen Identität" für jeden Bewohner des Planeten und sogar zu einer Verschmelzung von Mensch und Technik durch die Implantation von Chips in den menschlichen Körper führen soll. Die Kritik am Einfluss des WEF wächst jedoch. Die Organisation ist undemokratisch, und die Agenda, die ihre Botschafter in den Niederlanden umsetzen, ist nicht Gegenstand einer parlamentarischen oder öffentlichen Debatte.
Quelle: In het web van het WEF - Apeldoorn eerste Smart City op basis van geheime overeenkomst
https://uncutnews.ch/im-netz-des-wef-in-den-niederlanden-wird-im-geheimen-smart-city-in-betrieb-genommen/

Ottawas Bürgermeister will beschlagnahmte "Freedom Convoy"-LKWs verkaufen, uncut-news.ch, 22.02.2022
Kanada
Die Polizei von Ottawa hat den dreiwöchigen Protest des "Freedom Convoy" im Stadtzentrum beendet. Am Freitag und Samstag hatten die Beamten Demonstranten festgenommen und ihre Fahrzeuge beschlagnahmt. Nun will der Bürgermeister von Ottawa, Jim Watson, die beschlagnahmten Lastwagen und Wohnmobile verkaufen, um die Millionen von Dollar wieder hereinzuholen, die der Stadt während des dreiwöchigen Stillstands verloren gingen.
Am Sonntag erklärte Watson gegenüber der Canadian Broadcasting Corporation (CBC), dass die Lastwagen, Wohnmobile und anderen Fahrzeuge, die von dem Konvoi beschlagnahmt wurden, verkauft werden sollten, und behauptete, dass Premierminister Justin Trudeau aufgrund seiner Notstandsbefugnisse dazu befugt sei.
"Im Rahmen des Notstandsgesetzes habe ich unseren Anwalt und unseren Stadtverwalter gefragt, wie wir die Abschleppwagen, die Wohnmobile, die Transporter und alles andere, was wir beschlagnahmt haben, behalten und verkaufen können, ...
https://uncutnews.ch/ottawas-burgermeister-will-beschlagnahmte-freedom-convoy-lkws-verkaufen/

Ursula von der Leyen: Der heimliche Coup mit der Pharma, uncut-news.ch, 11.02.2022
Als das EU-Parlament feststellt, dass EU-Kommissionschefin von der Leyen hinter seinem Rücken Verträge mit Pharmaunternehmen aushandelt und abschließt, verlangen die Parlamentarier Einsicht. Doch sie bekommen nur geschwärzte Dokumente zu sehen, viele Passagen bleiben selbst ihnen verborgen. Daraufhin stellen sie den Entschließungsantrag, einen Entschädigungsfonds für Opfer von Covid-19-Impfstoffen einzurichten. Fängt die Politik also endlich an, Verantwortung für die zahlreichen Impfschäden zu übernehmen?
https://uncutnews.ch/ursula-von-der-leyen-der-heimliche-coup-mit-der-pharma/

Der Plan, uns für das Sklavensystem der Neuen Weltordnung zu markieren - Interview mit Dr. Vladimir Zelenko, uncut-news.ch, 17.01.2022
Dutzende von begutachteten Studien zeigen, dass die Zahl der Krankenhausaufenthalte und Todesfälle um 85 % sinkt, wenn COVID-19 innerhalb der ersten Tage nach Auftreten der Symptome behandelt wird.
https://uncutnews.ch/der-plan-uns-fuer-das-sklavensystem-der-neuen-weltordnung-zu-markieren-interview-mit-dr-vladimir-zelenko/

Mutig den Feinden der Menschheit entgegentreten. Gemeinsam den Rubikon überqueren, uncut-news.ch, 22.12.2021
[...] Das heißt, stellen Sie sich mutig den Feinden der Menschheit und stellen Sie sich ihnen, denn durch langes Zögern werden die Übel stärker. Jeder weitere kriminelle Angriff der teuflischen "Elite" auf die Menschheit muss mit zivilem Ungehorsam und weiteren gewaltfreien Aktivitäten abgewehrt werden. Es darf nicht zulassen, dass eine kleine wahnsinnige Clique machtbesessener Superreichen sowohl terrorisiert als auch versucht, die gesamte Menschheit zu unterwerfen und bereits die nächste globale Wirtschafts- und Gesellschaftskrise plant - während wir Bürger zögern, sie zu stoppen ein für alle Mal.
https://uncutnews.ch/mutig-den-feinden-der-menschheit-entgegentreten-gemeinsam-den-rubikon-ueberqueren/

Digitale-Dienste-Gesetz
Wie die Datenindustrie ein Verbot von Überwachungswerbung verhinderte,
netzpolitik.org, 20.02.2022
Das EU-Parlament will verhaltensbasierte Werbung und invasives Tracking einschränken. Eine Initiative zum Verbot der umstrittenen Überwachungswerbung ist jedoch gescheitert. Ein Bericht des Corporate Europe Observatory zeigt, dass das auch am mächtigen Lobbyismus von Google, Facebook und Co. liegt.
https://netzpolitik.org/2022/digitale-dienste-gesetz-wie-die-datenindustrie-ein-verbot-von-ueberwachungswerbung-verhinderte/

OKTester im Jahr 2016: Rund 5500 Verbindungsversuche pro Tag von MS Windows 10 ins Internet
In wenigen Stunden schnell mehrere hundert Kontakte zu Internetservern
Windows-Datenschutz auf BSI-Level - so gehts
, PC-WELT.de, 17.04.2019
Seit der Einführung von Windows 10 wird das Betriebssystem für seinen mangelnden Datenschutz kritisiert: Es werden zu viele Daten ins Internet gesendet. Nun hat das BSI nachgemessen und aufgedeckt, wie Sie den Datenversand komplett abstellen können.
Kritik am Datenschutz von Windows 10 hagelt es von Sicherheitsexperten, Bloggern und Firmen. Ein PC mit Windows 10, der aktuell keine Aufgabe zu erledigen hat, nimmt dennoch laufend Verbindungen zu Servern im Internet auf. Die Kritik ist nicht neu. Schon Windows XP wurde für seine sogenannte "Call-Home"-Funktionen kritisiert. Damals im Jahr 2001 waren einige Programme, etwa der Windows Media Player, für den unangemeldeten Kontakt ins Internet verantwortlich.
Was sich mit Windows 10 im Jahr 2015 geändert hat, war die schiere Menge an Verbindungen.
Fortsetzung des Berichts und Maßnahmen: in Kürze!

OKVisualisiert: Mit diesen 600 Firmen teilt Paypal deine Daten, netzpolitik.org, 23.01.2018
Seit dem 1. Januar 2018 gewährt der Online-Zahlungsdienst PayPal Einblick in die Liste der Firmen, mit denen er "möglicherweise" persönliche Informationen seiner Nutzer teilt. Rebecca Ricks hat die sage und schreibe 600 Firmen visualisiert.
https://netzpolitik.org/2018/visualisiert-mit-diesen-600-firmen-teilt-paypal-deine-daten/

OKFacebook fragte Banken nach Nutzerdaten, PC-WELT.de, 07.08.2018
Facebook hat laut einem Medienbericht bei mehreren großen US-Banken angefragt, um von diesen Kundendaten zu bekommen.
https://www.pcwelt.de/a/facebook-fragte-banken-nach-nutzerdaten,3451879 ä

OKGoogle kennt Ihre Online-Einkäufe via Gmail-Tracking, PC-WELT.de, 20.05.2019
Google ist in der Lage, alle Online-Einkäufe der Nutzer zu tracken, auch wenn diese nicht via Google getätigt wurden.
https://www.pcwelt.de/news/Google-kennt-Ihre-Online-Einkaeufe-via-Gmail-Tracking-10594891.html

OKGoogle trackt Mastercard-Nutzer
Bericht: Google verfolgt Nutzer offline mit Mastercard-Daten
, PC-WELT.de, 31.08.2018
Laut einem Bloomberg-Bericht kauft Google Kunden-Daten von Mastercard, um Kunden auch offline zu tracken.
Wie die News-Plattform Bloomberg berichtet, ist Google wohl einen Deal mit Mastercard eingegangen, um Offline-Einkäufe von Kreditkarten mit Nutzerkonten zu verknüpfen. Für die Daten von 70 Prozent aller Mastercard-Inhaber der USA aus dem Jahr 2017 soll Google demnach mehrere Millionen US-Dollar gezahlt haben. Darin enthalten sind Transaktionsdaten, die für Google ausreichen, um Personen eindeutig zu identifizieren.
[...] Laut den Angaben von Bloomberg sind sich aber beide Unternehmen wohl darüber bewusst, dass hier jede Menge Datenschutz-Probleme auftauchen. Der Deal wurde daher nur zögerlich eingegangen. Vier Jahre wurde zwischen den zwei Unternehmen verhandelt, bevor der Deal abgeschlossen wurde. Mastercard-Inhaber wurden darüber hinaus nicht über das Tracking informiert. Zwar gäbe es in Googles Web-Console eine Möglichkeit das Tracking zu untersagen, jedoch ist dies für den Großteil der Nutzer nicht ersichtlich.
[...] Der Bloomberg-Bericht bezieht sich nur auf die USA. Ob Google in weiteren Ländern ähnlich vorgeht, geht aus dem Artikel nicht hervor. In den Vereinigten Staaten machen Umsätze mit Mastercard rund 25 Prozent des gesamten Umsatzes aus.
https://www.pcwelt.de/a/bericht-google-verfolgt-nutzer-offline-mit-mastercard-daten,3452190

Bei 80 Prozent der untersuchten Apps, die angeblich keine Daten erfassen, findet doch Tracking statt
Apple-Datenschutzlabels
Großteil angeblich trackingfreier iOS-Apps sammelt heimlich Daten
, netzpolitik.org, 20.01.2022
Apps auf dem iPhone tragen leicht verständliche Labels, die zeigen sollen, auf welche Daten sie zugreifen. Doch bei 80 Prozent der untersuchten Apps, die angeblich keine Daten erfassen, findet doch Tracking statt. Das zeigt eine Analyse des Informatikers Konrad Kollnig für netzpolitik.org.
Eine klare Ansage schmückt viele Angebote in Apples App-Store: "Keine Daten erfasst". Seit einem Jahr sind für Apps in Apples Betriebssystem iOS klare Datenschutzlabels verpflichtend. Sie sollen zeigen, ob und welche Daten die App an ihre Betreiber:innen oder Dritte weitergibt.
Viele Apps behaupten, keine Daten von Nutzer:innen zu sammeln. Doch zahlreiche Labels sind offenkundig falsch - das zeigt eine technische Auswertung, die netzpolitik.org exklusiv einsehen konnte. Der Informatiker Konrad Kollnig von der Universität Oxford hat 1,682 zufällig ausgewählte Apps aus Apples App-Store untersucht. 373 der getesteten Apps (22,2 Prozent) geben an, keine persönlichen Daten zu erfassen. Vier Fünftel davon, 299 Apps, kontaktierten jedoch sofort nach dem ersten App-Start und ohne jegliche Einwilligung bekannte Tracking-Domains. (Hier mehr Details über die Methode, eine Veröffentlichung der Daten soll bald folgen.)
Eine prominente App aus Kollnigs Datensatz: "RT News" des russischen Staatssenders. Die App gibt an, keine Daten zu erfassen. Kollnig machte die Probe aufs Exempel, er lud sie auf sein Testgerät und steuerte ein paar beliebige Artikel an. Insgesamt schickte die RT-App an 19 Domains Daten weiter. Allerdings nicht nach Russland, sondern an Trackingdienste der US-Konzerne Facebook und Google, die Marktforschungsfirma ComScore und den Werbekonzern Taboola.
Eigentlich müsste eine solche Datensammlung im Datenschutzlabel angegeben werden, sagt Kollnig. Denn darin könnten sensible Informationen stecken, etwa über die Artikel, die sich Nutzer:innen in der App angesehen hätten. "Leider ist häufig unklar, welche Daten wirklich gesammelt werden und was mit diesen Daten geschieht."
Besondere Vorsicht sei bei Apps geboten, die Zugriff auf den GPS-Standort haben, sagt der Informatiker. Wie Recherchen der New York Times gezeigt hätten, landen solche Standortdaten oft in den Händen von Datenfirmen, die sie zum Verkauf anbieten - ein klarer Fall von Missbrauch.
Wie viel an Tracking durch Apps passiert, untersuchen Kollnig, ein Doktorand am Informatikinstitut der Universität Oxford, und seine Kolleg*innen seit längerer Zeit. Zuletzt veröffentlichten sie eine Analyse von fast zwei Millionen Android-Apps im renommierten Journal Internet Policy Review. Ihre Ergebnisse sprechen Bände: Seit Wirksamkeit der Datenschutzgrundverordnung mit Mai 2018 habe sich wenig an der Lage verändert, rund 90 Prozent der Apps in Googles Play Store können demnach direkt nach dem Start Trackingdaten an Dritte schicken.
Für seine Analyse der iOS-Apps wählte Kollnig nach dem Zufallsprinzip Apps aus, die seit Januar 2020 in Apples Appstore zu finden sind und nachträglich ein Datenschutzlabel erhalten haben. Der Informatiker installierte die Apps automatisiert auf ein iPhone 8 mit dem aktuellen Betriebssystem iOS 15.2. Dort wurde jede App geöffnet, sonst fand aber keine Interaktion mit den Apps statt - auch keine Einwilligung zum Tracken. Anschließend untersuchte Kollnig den Datenverkehr zwischen dem Handy und dem Internet durch einen zwischengeschaltenen Rechner, einen sogenannten Man-in-the-middle-Proxy. Einige Apps installierte er zusätzlich zu Testzwecken manuell.
Apples Datenschutzlabels ernten Kritik
Grundsätzlich setzt Apple beim Datenschutz höhere Maßstäbe als andere Unternehmen, verkauft teilweise Produkte nach dem Konzept Privacy-by-Design. Doch Datenschutz und Privatsphäre sind auch Teil von Image und Marketing des Unternehmens, mit denen Konzernchef Tim Cook bei großen europäischen Datenschutzkonferenzen die Halle füllt.
Im Dezember 2020 führte Apple die Datenschutzlabels in seinem Store ein, "damit du besser verstehst, wie Apps deine Daten verarbeiten." Apple musste sich aber bereits seit Beginn Kritik an den Labels gefallen lassen. Mehr als ein dutzend falscher Behauptungen in App-Labels fand Washington-Post-Kolumnist Geoffrey A. Fowler im Januar 2021, darunter auch bei einer für Kinder gemachten Video-App und einem beliebten Spiel. Im Kleingedruckten der Labels sei zu lesen, dass Apple die Informationen der Anbieterfirmen gar nicht prüfe - die Angaben würden nur in vereinzelten Stichproben kontrolliert. Gleichlautende Vorwürfe erntet Apple auch später.
Ein Jahr später bleibt die Situation ähnlich: Kollnig fand in seiner Analyse zahlreiche beliebte Apps, die deutlich mehr Daten sammeln als behauptet. Etwa die Puzzle-App einer großen Spielefirma, die entgegen ihres Labels eine ID-Nummer von Nutzer:innen an zahlreiche Trackingdienste schickt. Oder die App des britische Met Office, des nationalen Wetterdienstes. Diese sendet heikle Informationen wie GPS-Daten an Google und Amazon und sammelt - ohne Ankündigung im Label - auch eine Nutzer:innen-ID.
Apple wollte zu der Analyse Kollnigs auf Anfrage von netzpolitik.org nicht konkret Stellung nehmen. Von dem Konzern hieß es lediglich, dass die Informationen in den Labels von den Entwickler:innen stammten, Apple aber vor allem die beliebtesten Apps im Rahmen seines Review-Prozesses auf die Richtigkeit der Angaben kontrolliere.
Oft wissen App-Betreiber:innen selbst nichts von Tracking
Dass so viele Daten aus beliebten Apps bei Dritten landen, hat aus Sicht des Informatikers Kollnig einen praktischen Grund. Trackingdienste würden üblicherweise über sogenannte Bibliotheken in Apps integriert. Bei Bibliotheken handelt es sich um fertige Unterprogramme, die bestimmte Aufgaben in einer App erledigen. Deren Nutzung erleichtert Programmierer:innen die Arbeit, bedeutet aber weniger Kontrolle über die fertige App. Denn viele Bibliotheken stammen von Konzernen wie Google, und in ihnen ist der Tracking-Code versteckt. "App-Betreiber haben häufig keine Möglichkeit den Programmcode dieser Bibliotheken nachzuvollziehen, da die Trackingunternehmen ihren Code üblicherweise nicht öffentlich machen", sagt Kollnig.
Das Tracking bietet App-Anbieter:innen eine Möglichkeit, durch personalisierte Werbung Geld zu verdienen. "Der Wunsch von App-Betreibern nach finanziellen Einnahmen ist verständlich", sagt der Jungwissenschaftler. Doch das Geschäft gehe zu Lasten der Nutzer:innen, die kaum über die gesammelten Daten Bescheid wüssten. Grund dafür seien auch die großen Tech-Konzerne, die es App-Betreiber:innen erschwerten, auf datenschutzfreundliche Alternativen zu setzen. Damit sich daran etwas ändere, müsste geltendes EU-Datenschutzrecht konsequent in die Praxis umgesetzt werden, sagt Kollnig.
https://netzpolitik.org/2022/apple-datenschutzlabels-grossteil-angeblich-trackingfreier-ios-apps-sammelt-heimlich-daten/

Jahresbericht zum Datenschutz: Von Corona, Cookies und Beschäftigtendatenschutz, netzpolitik.org, 05.04.2022
In seinem Tätigkeitsbericht zieht der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber Bilanz über das letzte Jahr. Die fällt durchwachsen aus: Nur wenige seiner Empfehlungen aus dem Vorjahr wurden umgesetzt, dafür gibt es aber Hoffnung auf ein dringend notwendiges Beschäftigtendatenschutzgesetz.
https://netzpolitik.org/2022/jahresbericht-zum-datenschutz-von-corona-cookies-und-beschaeftigtendatenschutz/

Tiere durch Nanopartikel ferngesteuert, uncut-news.ch, 10.02.2022
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Ein interessanter Artikel aus dem 2010.
Forscher nutzen magnetische Partikel, um gezielt Zellfunktionen zu stören oder zu stimulieren
Neu entwickelte magnetische Nanopartikel können dazu eingesetzt werden, das Verhalten von Ionenkanälen, Nervenzellen und selbst von Tieren fernzusteuern. Dass dies funktioniert, haben jetzt amerikanische Physiker in Experimenten belegt. Wie sie in "Nature Nanotechnology" berichten, ließe sich diese Technologie anwenden, um beispielsweise Gehirnzellen gezielt zu stimulieren oder um in der Krebstherapie spezifische Proteine in Geweben zu zerstören.
Nanopartikel als konfigurierbare Nanosonden
Sie sind gerade einmal sechs Nanometer klein, bestehen aus einer Verbindung von Eisen, Mangan und Sauerstoff und reagieren auf ein Magnetfeld, in dem sie sich erwärmen. Außerdem lassen sie sich gezielt so konfigurieren, dass sie sich nur an bestimmte Proteine in einer Zellmembran anlagern. Und genau diese Kombination von Eigenschaften könnte die jetzt von einem Forscherteam der Universität von Buffalo entwickelten Nanopartikel zukünftig zu einem idealen Werkzeug der Medizin, aber auch der Nanotechnologie machen.
https://www.scinexx.de/news/technik/tiere-durch-nanopartikel-ferngesteuert/
https://uncutnews.ch/tiere-durch-nanopartikel-ferngesteuert/

"Korrupte Regierungen der USA und Großbritannien"
Dr. Paul Craig-Roberts: Die Auslieferung von Assange ist ein weiterer Baustein der kontrollierten Erklärung
, uncut-news.ch, 03.05.2022
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Die korrupten Regierungen der USA und Großbritanniens haben mit großer Unterstützung westlicher Presseorgane den Schutz des Ersten Verfassungszusatzes für den Journalismus zerstört. Die Auslieferung von Julian Assange an die USA, wo er sich wegen Spionage vor Gericht verantworten muss, bedeutet das Ende der freien Presse als Mittel, die Regierung zur Rechenschaft zu ziehen. Künftig kann jeder Journalist, der eine undichte Stelle veröffentlicht, die für die Regierung ungünstig ist, als Spion angeklagt werden.
Während des Vietnamkriegs hat die US-Regierung dies bei Daniel Ellsberg und der New York Times versucht, konnte aber nicht damit durchkommen. Aber die Zeiten haben sich geändert. Der Ellsberg von heute - Julian Assange - und die New York Times von heute - WikiLeaks - werden als Spione im Dienste ausländischer Geheimdienste dämonisiert.
Die New York Times und The Guardian, die beide einen Teil des WikiLeaks-Materials, das angeblich von Chelsea Manning geleakt wurde, veröffentlichten, entgingen einer strafrechtlichen Verfolgung in dem Fall, indem sie sich gegen Assange wandten und Washington halfen, ihn zu dämonisieren. Der Rest der etablierten Medien schloss sich an, einschließlich Wikipedia, die wie bei den meisten Themen, die zu Kontroversen werden, die Situation falsch darstellt. Heute kennt kaum noch jemand die wahre Geschichte.
Assanges Probleme begannen, als ...
https://uncutnews.ch/die-auslieferung-von-assange-ist-ein-weiterer-baustein-der-kontrollierten-erklaerung/

Dr. Paul Craig Roberts: U.S. Anklage gegen Assange. Ich will nichts mehr von der "freien Welt" hören. Es gibt keine, uncut-news.ch, 15.12.2021
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Der korrupte Oberste Gerichtshof Großbritanniens ist nichts anderes als ein verlängerter Arm des korrupten US-Justizministeriums (sic) und hat seine Pflicht getan, als Washingtons Agent zu dienen.
Die Anklage gegen Julian Assange macht keinen Sinn. Assange ist kein amerikanischer Staatsbürger, aber die Anklage gegen ihn geht davon aus, dass er ein US-Bürger ist, der von einer ausländischen Regierung bezahlt wird.
Er wird beschuldigt, die USA auszuspionieren. Andere Länder spionieren uns aus, ebenso wie unsere eigene Regierung und Wirtschaftsunternehmen, ebenso wie die USA andere Länder und Wirtschaftsunternehmen ausspionieren, aber niemand wird dafür verhaftet, es sei denn, es handelt sich um einen Bürger des Landes, der im Auftrag einer ausländischen Regierung spioniert. Es gibt keinerlei Beweise dafür, dass Assange dies getan hat.
Assange ist eine unabhängige Person, die legitimen Journalismus betreibt.
Er hat durchgesickerte Dokumente veröffentlicht, genau wie die New York Times, als sie die Pentagon-Papiere veröffentlichte, die Daniel Ellsberg, einem US-Bürger mit Top-Secret-Freigabe, zugespielt worden waren. Im Gegensatz zu Ellsberg war Assange nicht der Informant.
Assange war wie die New York Times der Verleger. Die Bemühungen der US-Regierung, Ellsberg und die NY Times zu bestrafen, scheiterten vor Gericht.
Ellsberg wurde mit dem Olof-Palme-Preis für "tiefgreifenden Humanismus und Zivilcourage" ausgezeichnet.
Aber die Zeiten haben sich geändert. Zu Ellsbergs Zeiten hatte die US-Regierung noch genug Ansehen, um den durch die Pentagon Papers aufgedeckten Betrug zu überleben.
Doch zu Assanges Zeiten hatten die Verbrechen und Untaten der US-Regierung den Ruf Washingtons ausgehöhlt. Es wurde beschlossen, an Assange ein Exempel zu statuieren, um zu verhindern, dass Journalisten jemals wieder Washingtons Kriegsverbrechen und Täuschungen des amerikanischen Volkes und der US-Verbündeten aufdecken.
https://uncutnews.ch/dr-paul-craig-roberts-u-s-anklage-gegen-assange-ich-will-nichts-mehr-von-der-freien-welt-hoeren-es-gibt-keine/

Ihm drohen 175 Jahre Haft
WikiLeaks-Gründer
Britisches Gericht erlaubt Assange-Auslieferung
, tagesschau.de, 20.04.2022
Ein Gericht in London hat formell die Auslieferung von WikiLeaks-Gründer Assange an die USA genehmigt. Jetzt muss noch die britische Innenministerin zustimmen. Nach US-amerikanischem Recht drohen Assange 175 Jahre Haft.
https://www.tagesschau.de/ausland/assange-auslieferung-115.html

Er wurde unter drei US-Präsidenten verfolgt: Obama, Trump, und jetzt Biden
Julian Assange entlarvt die westliche Korruption mehr denn je, selbst in Einzelhaft
, uncut-news.ch, 02.11.2021
Die Ungerechtigkeit muss aufhören. Julian Assange muss sofort freigelassen werden.
Je länger die Travestie der Inhaftierung von Julian Assange andauert, desto mehr entlarvt seine Notlage die Korruption der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika und ihrer westlichen Verbündeten.
Er wurde unter drei US-Präsidenten verfolgt: Obama, Trump, und jetzt Biden. Das zeigt die Kontinuität einer systematischen kriminellen Politik zur Zerstörung der Meinungsfreiheit und des unabhängigen Journalismus.
https://uncutnews.ch/julian-assange-entlarvt-die-westliche-korruption-mehr-denn-je-selbst-in-einzelhaft/

Der Lehrling der Folterknechte - Oberste Gerichtshof bestätigt US-Folterungen, uncut-news.ch, 11.03.2022
Von Andrew P. Napolitano: Er ist ein ehemaliger Richter des Superior Court of New Jersey und der leitende Rechtsanalyst des Fox News Channel. Richter Napolitano hat neun Bücher über die Verfassung der Vereinigten Staaten geschrieben. Das jüngste ist Selbstmordpakt: Die radikale Ausweitung der präsidialen Befugnisse und die tödliche Bedrohung der amerikanischen Freiheit. Um mehr über Richter Napolitano zu erfahren und Beiträge von anderen Autoren und Cartoonisten des Creators Syndicate zu lesen, besuchen Sie creators.com.
https://uncutnews.ch/der-lehrling-der-folterknechte-oberste-gerichtshof-bestaetigt-us-folterungen/

Massenmörder und Kriegsverbrecher Barack Obama droht Amerika mit Militärputsch, Pia Berling @ Facebook @ uncut-news.ch, 23.11.2020
Der ehemalige US-Präsident Barack Obama erklärte linken Moderator Jimmy Kimmel von ABC News: "Wir sind jederzeit bereits, die Navy SEALs zu schicken" um Präsident Donald Trump mit körperlicher Gewalt aus dem Weißen Haus zu entfernen.
https://uncut-news.ch/2020/11/23/massenmoerder-und-kriegsverbrecher-barack-obama-droht-amerika-mit-militaerputsch/

OKWarum Sie Spam-Mails nicht einfach löschen sollten, CHIP, 15.01.2022
Spam-Mails gehören zu den nervigsten Aspekten des Internets. Der schnellste und offensichtlichste Umgang mit Spam, der im Posteingang landet, wäre, diesen direkt zu löschen. Allerdings ist das nicht unbedingt empfehlenswert. Warum das so ist und wie Sie richtig mit Spam umgehen, erklären wir hier.
https://www.chip.de/news/Warum-man-Spam-Mails-nicht-einfach-loeschen-sollte-Internet-Mailing_183613539.html

Computer und Coronavirus usw. usw. etc.

Rund um Covid-19 (Coronavirus): Billionenklage (1.000.000.000.000 ) denkbar
, Pia Berling @ Facebook
Mehr dazu in Kürze!

Looking for good TOR-relais now...

Freiheit und Digitalisierung
Keine Demokratie ohne Privatheit
"Wir haben keinerlei Vorstellung davon, was alles gewusst wird", sagt Harald Welzer über die kommerziellen Datenkonzerne
, netzpolitik.org, 30.11.2021
https://netzpolitik.org/2021/freiheit-und-digitalisierung-keine-demokratie-ohne-privatheit/

Reagensche USA frei nach Mario Puzo: The Player, who must win

Ja, so kann ich auch alles:

Bilanzfälschung u.a.

Wirecard-Gesetz
Neue Regeln für Wirtschaftsprüfer
, tagesschau.de, 20.05.2021
Beim Wirecard-Skandal haben alle versagt: Regierung, BaFin und die Wirtschaftsprüfer von EY. Letztere haben mehrere Mandate verloren. Heute will der Bundestag die Regulierung der Branche verschärfen.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/wirtschaftspruefer-wirecard-ey-pranger-druck-101.html

Wirecard-Affäre
Neue Zweifel an Wirtschaftsprüfern
, tagesschau.de, 12.11.2021
Im vergangenen Jahr beauftragte der Bundestag Sonderprüfer damit, mögliche Versäumnisse der Wirtschaftsprüfer von EY im Fall Wirecard zu untersuchen. Nun hat eine Zeitung ihren bislang als geheim eingestuften Bericht veröffentlicht.
Kritiker haben dem Wirtschaftsprüfungs-Unternehmen EY immer wieder vorgeworfen, im Wirecard-Skandal eine unrühmliche Rolle gespielt und nicht genau genug hingesehen zu haben. Im Auftrag des Bundestags-Untersuchungsausschusses zur Wirecard-Affäre nahmen Sonderermittler die Arbeit von EY bei dem früheren DAX-Konzern genauer unter die Lupe. Ihren Sonderbericht stufte die Geheimschutzstelle des Bundestags als geheim ein - weil EY darauf pochte, dass der Bericht Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse enthalte.
Zwar beantragten die Anwälte des Untersuchungsausschusses beim Bundesgerichtshof (BGH) die Aufhebung der Geheimhaltung. Doch der BGH urteilte im August, dass das Dokument geheim bleiben müsse. Begründung: Der Ausschuss habe sich inzwischen aufgelöst, der Antrag sei unzulässig. Nun hat das "Handelsblatt" diesen Bericht, über den auch tagesschau.de bereits im Sommer berichtete, im Wortlaut veröffentlicht und auf seine Internetseite gestellt.
[...] Noch deutlicher hatten sich bereits im Frühjahr mehrere Bundestagsabgeordnete geäußert. Sie urteilten, dass die Wirecard-Wirtschaftsprüfer von EY durch das Sondergutachten - intern Wambach-Bericht genannt - stark belastet worden sind. "Der Wambach-Bericht ist ein vernichtendes Urteil für EY", sagte die SPD-Finanzpolitikerin Cansel Kiziltepe, die im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu dem milliardenschweren Finanzskandal saß, der Nachrichtenagentur Reuters. "Eine kritische Grundhaltung fehlte, banalste Rechnungslegungs- sowie Qualitätsstandards wurden vernachlässigt und Warnsignale wurden geflissentlich übersehen." EY hat den Vorwurf des Fehlverhaltens zurückgewiesen. Gleichzeitig verweist das Unternehmen immer wieder auf Schulungen, die intern durchgeführt worden seien, um Mitarbeiter besser für Betrugsfälle zu sensibilisieren. Seinem letzten Transparenzbericht zufolge konnte EY trotz seiner Rolle im Fall Wirecard die Zahl seiner wichtigen Prüfungskunden nach dem Auffliegen der Affäre sogar noch erhöhen. Insgesamt 180 "geprüfte Unternehmen von öffentlichem Interesse" führt die Firma für das Geschäftsjahr bis Ende Juni 2021 auf. Für das Vorjahr hatte EY 163 solche wichtigen Mandanten genannt, die beispielsweise börsennotiert sind.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/wirecard-wambach-bericht-101.html

Bilanzfälschung u.a.

Wirecard-Gesetz
Neue Regeln für Wirtschaftsprüfer
, tagesschau.de, 20.05.2021
Beim Wirecard-Skandal haben alle versagt: Regierung, BaFin und die Wirtschaftsprüfer von EY. Letztere haben mehrere Mandate verloren. Heute will der Bundestag die Regulierung der Branche verschärfen.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/wirtschaftspruefer-wirecard-ey-pranger-druck-101.html

Exklusiv
Jahrelang haben die Wirtschaftsprüfer von EY gefälschte Wirecard-Bilanzen abgesegnet
Wirecard-Skandal Die Fehlleistungen des Wirtschaftsprüfers EY
, tagesschau.de, 30.06.2021
Jahrelang haben die Wirtschaftsprüfer von EY gefälschte Wirecard-Bilanzen abgesegnet. Interne Dokumente, die BR Recherche vorliegen, zeigen nun, wie leicht EY sich hinters Licht führen ließ.
Wolfgang Barth hat an die Wirecard-Story geglaubt: Der Markt mit Online-Bezahlungen boomte. Mit Wirecard spielte ein Unternehmen mit, dem im September 2018 sogar der Sprung in die erste deutsche Börsenliga gelang - in den Dax. Der Rentner aus München kaufte 2019 Wirecard-Aktien, nach eigenen Angaben in niedriger, fünfstelliger Höhe.
Dass die Wirtschaftsprüfer von EY über Jahre die Bilanzen des Konzerns abgesegnet hatten, war dabei "ein wesentlicher Baustein meiner Anlageentscheidung, ganz zweifellos", erzählt Barth. Inzwischen ist Wirecard insolvent und Barth sauer auf das Wirtschaftsprüfungsunternehmen: "EY muss zu seiner Verantwortung stehen." Deswegen will er von EY mit Hilfe einer Klage Schadensersatz erhalten.
Nach Ansicht von Rechtsanwalt Marvin Kewe stehen die Chancen dafür nicht schlecht - schließlich habe EY die Wirecard-Bilanzen seit 2009 unzureichend geprüft. Trotzdem gilt, so Kewe: "Sie werden natürlich erst einmal die Pflichtverletzung nachweisen müssen."
https://www.tagesschau.de/investigativ/ey-wirecard-101.html

Über 1 Billionen Euro pro Jahr Steuerbetrug


Steuervermeidung von Unternehmen, oxfam.de, 24.01.2021
Ein Prozent der Weltbevölkerung hat mehr Vermögen als der Rest der Welt zusammen. Die weltweite soziale Ungleichheit ist dramatisch.
Ein Grund ist die Steuervermeidung von Unternehmen und reichen Einzelpersonen durch ein System von Steueroasen, das vor allem den Reichen zugutekommt und die Kluft zwischen Arm und Reich vertieft.
Neun von zehn weltweit agierenden Konzernen haben mindestens eine Tochterfirma in Steueroasen. Durch die Steuervermeidung von Unternehmen gehen Entwicklungsländern jährlich mindestens 100 Milliarden US-Dollar an Steuereinnahmen verloren. Reiche Einzelpersonen halten in Steueroasen rund 7,6 Billionen US-Dollar versteckt - unversteuert. Multinationale Konzerne und viele reiche Einzelpersonen entziehen sich damit ihrer gesellschaftlichen Verantwortung.
Durch das globale Steuervermeidungssystem werden den Bürger/innen in armen Ländern die notwendigen Gelder vorenthalten, die zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ungleichheit dringend benötigt werden, insbesondere Investitionen in Bildung, Gesundheitsversorgung und soziale Sicherung. Auch in reichen Ländern fehlen dringend benötigte Ressourcen zur Finanzierung des Wohlfahrtsstaats und der öffentlichen Infrastruktur, von der auch große Unternehmen abhängig sind. Steuervermeidung verhindert eine gerechtere Verteilung von Ressourcen, ohne die soziale Ungleichheit nicht bekämpft werden kann.
Wer soziale Ungleichheit und Armut bekämpfen will, muss Steuergerechtigkeit schaffen und Steueroasen trockenlegen.
Um unsere politische Unabhängigkeit zu sichern, sind wir dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Bitte unterstützen Sie unsere Kampagnenarbeit!
https://www.oxfam.de/unsere-arbeit/themen/steuervermeidung-unternehmen

Monatliche Anleihekäufe von 120 Milliarden Dollar
Analyse
Treffen der Notenbanker
Alles blickt auf die Federal Reserve
, tagesschau.de, 27.08.2021
Die US-Notenbank stützt die Wirtschaft mit monatlichen Anleihekäufen von 120 Milliarden Dollar. Doch damit dürfte bald Schluss sein - angesichts stark gestiegener Preise und einer erholten Konjunktur.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/jackson-hole-fed-anleihekaeufe-inflation-101.html

Wann endet die lockere Geldpolitik?, tagesschau.de, 26.04.2017
EZB-Chef Draghi hält trotz fortwährender Kritik an seinem Kurs der lockeren Geldpolitik fest. Sein Argument: Die Inflationsrate im Euroraum sei noch immer zu niedrig. Die Frage ist, wie lange das noch gut geht. | mehr, https://www.tagesschau.de/wirtschaft/euroschau-139.html

Billionenkredite
Pleite für EZB-Chef: Zu niedrige Inflation für Draghi
, tagesschau.de, 05.01.2016
60 Milliarden Euro pro Monat - mit diesem Geld will EZB-Chef Draghi die Wirtschaft in Europa ankurbeln und die Inflation auf zwei Prozent bringen. Doch diese Geldspritzen haben ihre Wirkung verfehlt. Europaweit lag die Inflation 2015 bei nur 0,2 Prozent, http://www.tagesschau.de/wirtschaft/ezb-inflation-101.html

Neue Erkenntnisse
Anne Frank wohl von jüdischem Notar verraten
, tagesschau.de, 17.01.2022
Anne Franks Versteck vor den Nationalsozialisten wurde offenbar von einem jüdischen Notar verraten. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Ermittlerteam, das den Fall fast sechs Jahre lang untersucht hat.
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/anne-frank-notar-fbi-101.html

Wie die EU mit Steuergeld Regierungskritiker denunzieren lässt, uncut-news.ch, 07.01.2022
[..,] Es handelt sich um ein mit fünf Millionen Euro von der EU finanziertes Pandemieprojekt, das von November 2020 bis Ende Oktober 2023 (!) läuft. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehört es, in meinen Worten gesprochen, Kritiker der autoritären Pandemiepolitik zu diskreditieren, gern auch mit der größten zur Verfügung stehenden Keule, dem Antisemitismusvorwurf. Gefördert wird das Projekt scheinbar zweckwidriger Weise im Rahmen des Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramms, das eigentlich dazu dienen soll die globale Wettbewerbsfähigkeit der EU durch Innovation zu sichern.
https://uncutnews.ch/wie-die-eu-mit-steuergeld-regierungskritiker-denunzieren-laesst/

Biden will tausende Truppen nach Osteuropa und ins Baltikum entsenden, uncut-news.ch, 24.01.2022
Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung, USA/DAS IMPERIUM
Präsident Biden erwägt die Entsendung von mehreren Tausend US-Soldaten sowie von Kriegsschiffen und Flugzeugen zu NATO-Verbündeten im Baltikum und in Osteuropa, was nach Angaben von Regierungsvertretern eine Ausweitung des amerikanischen militärischen Engagements inmitten wachsender Befürchtungen eines russischen Einmarsches in der Ukraine bedeuten würde.
https://uncutnews.ch/biden-will-tausende-truppen-nach-osteuropa-und-ins-baltikum-zu-entsenden/

Biden sichert Selenskyj Unterstützung zu, tagesschau.de, 28.01.2022
US-Präsident Biden hat in einem Telefonat mit seinem Amtskollegen Selenskyj der Ukraine im Konflikt mit Russland Unterstützung zugesagt. Die USA beantragten unterdessen eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates zum Ukraine-Konflikt.
Angesichts des russischen Truppenaufmarsches in der Nähe der ukrainischen Grenze hat US-Präsident Joe Biden seinem Kollegen in Kiew, Wolodymyr Selenskyj, erneut die Unterstützung der USA zugesagt. Die Vereinigten Staaten seien der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine verpflichtet, sagte Biden nach einer Mitteilung des Weißen Hauses.
Die US-Regierung prüfe wegen des russischen Drucks auch zusätzliche Finanzhilfen für Kiew, sagte Biden demnach in einem Gespräch mit Selenskyj. Biden habe betont, die USA und ihre Verbündeten seien bereit, entschlossen zu antworten, falls Russland die Ukraine angreifen sollte, hieß es.
Biden betonte demnach auch seine Unterstützung für die Gespräche im Normandie-Format. Er hoffe, dass diese zu einer Entspannung der Lage beitrügen. Selenskyj erklärte über Twitter, er habe mit Biden über die jüngsten diplomatischen Bemühungen zur Deeskalation der Lage gesprochen. Die Ukraine danke den USA für ihre militärischen Hilfen. Zudem seien auch "Möglichkeiten für Finanzhilfen für die Ukraine" besprochen worden, schrieb Selenskyj weiter. Der ukrainische Präsident und das Weiße Haus nannten zunächst keine Einzelheiten zu den möglichen zusätzlichen Finanzhilfen.
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-krise-russland-usa-nato-103.html


Ehemaliger CIA-Spezialist: Eine aggressivere Israel-Lobby wird 2022 kommen, uncut-news.ch, 29.12.2021
USA/DAS IMPERIUM
Von Philip Giraldi: Er ist ehemaliger CIA-Spezialist für Terrorismusbekämpfung und Offizier der Defense Intelligence Agency, der heute hauptsächlich als Kolumnist und Fernsehkommentator in Erscheinung tritt. Er leitet außerdem das Council for the National Interest eine Organisation, die für eine zurückhaltendere Politik im Nahen Osten eintritt.
https://uncutnews.ch/ehemaliger-cia-spezialist-eine-aggressivere-israel-lobby-wird-2022-kommen/

font color="red" style="font-size:12pt">Wie der Impf-Pass Ihre Existenz "annullieren" könnte! Was Sie über Impf-Pässe, digitale IDs und CBDCs wissen müssen
, uncut-news.ch, 01.03.2022
Corbishley arbeitet seit zehn Jahren als Journalist und schreibt über Politik, Finanzen und Datenschutzfragen. Er lebt in Barcelona, Spanien, und schreibt seit 2013 für zwei US-Blogs.
Eine der Hauptsorgen, die der Impfpass aufwirft, betrifft die Privatsphäre. Wenn sie eingeführt werden, werden sie uns den größten Teil der Privatsphäre nehmen, an die wir gewöhnt sind, da sie ein Vorläufer der digitalen Identität und eines weitaus invasiveren digitalen Überwachungsapparats sind.
Ein weiteres Hauptproblem ist, dass Impfpässe und digitale IDs die Einhaltung von Vorschriften in jedem Lebensbereich erzwingen können.
Der Impfpass ist eine Plattform, zu der sie eine digitale ID und digitale Zentralbankwährungen (CBDCs) hinzufügen können. Dies würde ihnen die nahezu totale Kontrolle über Ihr Leben geben, da sie Ihre Existenz und Lebensfähigkeit "annullieren" können, wenn Sie nicht einverstanden sind.
Wenn wir Impfpässe akzeptieren, geben wir im Grunde unser Einverständnis für alles, was danach kommt.
Eine weitere globale Wirtschaftskrise ist mathematisch unvermeidlich, also arbeiten Sie daran, Ihre Widerstandsfähigkeit, Nahrungsmittelsicherheit und Selbstständigkeit durch Gemeinschaft zu verbessern
In diesem Interview gehen wir mit Nick Corbishley, dem Autor von "Scanned", näher auf Impfpässe ein: Why Vaccine Passports and Digital IDs Will Mean the End of Privacy and Personal Freedom (Warum Impfpässe und digitale IDs das Ende der Privatsphäre und der persönlichen Freiheit bedeuten werden).
Meiner Meinung nach besteht kaum ein Zweifel daran, dass der Hauptgrund für die Einführung der COVID-Impfungen nicht die öffentliche Gesundheit war, sondern die Einführung von Impfpässen, die wiederum nur die erste Stufe eines viel umfassenderen Mechanismus zur Überwachung, Verfolgung, Manipulation und Kontrolle der Weltbevölkerung sind.
https://uncutnews.ch/wie-der-impf-pass-ihre-existenz-annullieren-koennte-was-sie-ueber-impf-paesse-digitale-ids-und-cbdcs-wissen-muessen/

"Can I put my hands on you? Can I put my hands on you? ..." - The Faith Healer, (Buckingham Palace´s stormy Ex-Queen Lovers) Bollock Brothers, 80er Jahre


Sein Volk hängt längst an der Nadel ( ... und bekommt nun den Super-Boost ) :

Er appellierte an den Zusammenhalt, warb erneut um Vertrauen
Steinmeiers Weihnachtsansprache
Von Frust, Entfremdung und Vertrauen
, tagesschau.de, 25.12.2021
Zum zweiten Mal stand die Pandemie im Mittelpunkt der Weihnachtsansprache von Bundespräsident Steinmeier. Er appellierte an den Zusammenhalt, warb um Vertrauen - und fand mit Blick auf Corona-Proteste mahnende Worte.
https://www.tagesschau.de/inland/steinmeier-ansprache-101.html

Laubegast
Angriff auf Journalisten bei Corona-Protest in Dresden
, tagesschau.de, 13.02.2022
In Dresden-Laubegast versammeln sich seit Wochen sogenannte Kritiker der Corona-Maßnahmen. Darunter befinden sich Beobachtern zufolge auch häufig Rechtsextreme. Am Sonntag kam es zu einem Vorfall mit jungen Reportern.
https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/dresden-radebeul/corona-laubegast-angriff-100.html

US Top Insider
"Das alte Jahr hat sich verabschiedet und im neuen Jahr erwartet uns der Krieg"
, uncut-news.ch, 03.01.2022
Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Liebe Leser,
Im Jahr 2022 werden sich zwei Fragen zuspitzen: Zum einen geht es darum, ob sich die westlichen Völker gegen die Bemühungen wehren können, dass ihre bürgerlichen Freiheiten unter dem Deckmantel einer inszenierten "Covid-Pandemie" zerstört werden. Wenn nicht, werden sie zu Bewohnern von Polizeistaaten.
Die andere Frage ist, ob der Westen über die Intelligenz verfügt, den legitimen Sicherheitsbedenken Russlands Rechnung zu tragen. Wenn nicht, wird zumindest die amerikanische Macht gebrochen, und im schlimmsten Fall wird das Leben in der westlichen Welt in einem Atomkrieg enden.
https://uncutnews.ch/das-alte-jahr-hat-sich-verabschiedet-und-im-neuen-jahr-erwartet-uns-der-krieg/

Dr. Robert Malone lässt die Bombe platzen und enthüllt, dass der Top-Eigentümer von Spotify auch der Top-Eigentümer des COVID-Impfstoffherstellers Moderna ist, uncut-news.ch, 18.02.2022
Rogan wurde nicht nur vom linken Empörungsmob angegriffen, sondern es wurde auch versucht, ihn von Spotify zu vertreiben, der Podcasting-Plattform, die ihn letztes Jahr mit einem 100-Millionen-Dollar-Vertrag unter Vertrag nahm.
[...] Der CEO der Plattform, Daniel Ek, gab nach Malones Auftritt eine Erklärung ab, in der er erklärte, dass die Plattform einen COVID-Informationsknotenpunkt wiederbeleben werde.
"Wir haben seit vielen Jahren Regeln aufgestellt, aber zugegebenermaßen waren wir nicht transparent, was die Richtlinien angeht, die unsere Inhalte im weiteren Sinne leiten. Das wiederum führte zu Fragen bezüglich ihrer Anwendung auf ernste Themen wie COVID-19", schrieb CEO Daniel Ek.
"Basierend auf dem Feedback der letzten Wochen ist mir klar geworden, dass wir verpflichtet sind, mehr zu tun, um Ausgewogenheit und Zugang zu allgemein anerkannten Informationen aus der medizinischen und wissenschaftlichen Gemeinschaft zu bieten, die uns durch diese beispiellose Zeit führen", fuhr er fort. "Diese Themen sind unglaublich komplex".
Warum sollte sich der CEO der Plattform auf Rogan stürzen, nachdem er ihn für einen massiven Deal unter Vertrag genommen hatte? Vielleicht, weil der Auftrag von "höher oben" kam: Malone verriet Carlson, dass der Top-Eigentümer der Spotify-Plattform auch ein Top-Eigentümer des Impfstoffherstellers Moderna ist.
"Hier geht es um politische Kriegsführung und Informationskrieg", sagte er Carlson für eine Folge von "Tucker Carlson Today".
https://uncutnews.ch/dr-robert-malone-laesst-die-bombe-platzen-und-enthuellt-dass-der-top-eigentuemer-von-spotify-auch-der-top-eigentuemer-des-covid-impfstoffherstellers-moderna-ist/

F5: Tausende unsichere Server bei beliebten Websites, trojaner-info.de, 06.01.2022
TLS Telemetry Report 2021 analysiert Verschlüsselung und Zertifikate
Mehr als die Hälfte aller Webserver erlauben immer noch den Einsatz von unsicheren RSA-Schlüsseln. Gleichzeitig ist der Widerruf von Zertifikaten nach wie vor problematisch. Zudem stehen fast überall noch alte, selten aktualisierte Server. Das zeigt der TLS Telemetry Report 2021 von F5 Labs, der regelmäßig die 1 Million weltweit wichtigsten Websites untersucht.
https://www.trojaner-info.de/daten-sichern-verschluesseln/aktuelles/f5-tausende-unsichere-server-bei-beliebten-websites.html

Dossier: Staatliche Überwachung, netzpolitik.org, 2021
Von angezapften Unterseekabeln über die neueste Ausweitung von Staatstrojanern bis zum Datenmissbrauch durch Polizeibeamte - wir berichten seit Jahren über staatliche Überwachungsmaßnahmen und ihren Einsatz. Damit ihr keine tiefgreifenden Änderungen verpasst und den Überblick behaltet, sammeln wir in diesem Dossier alle unsere Artikel zum Thema staatlicher Überwachung. Wir bleiben für euch dran.
https://netzpolitik.org/staatliche-ueberwachung/
...
https://netzpolitik.org/2021/neues-dossier-zu-ueberwachung-auf-dem-laufenden-bleiben/
https://netzpolitik.org/2017/chronik-des-ueberwachungsstaates/
https://netzpolitik.org/2021/ueberwachungsgesamtrechnung-mehr-als-die-summe-der-einzelteile/
https://netzpolitik.org/2021/forschungsbericht-schockierendes-ausmass-von-biometrischer-ueberwachung-in-europa/
https://netzpolitik.org/2021/finfisher-wir-verklagen-das-bka-auf-den-staatstrojaner-vertrag/
https://netzpolitik.org/2021/staatstrojaner-pegasus-wir-muessen-die-gesamte-ueberwachungsindustrie-in-frage-stellen/
...

Massenüberwachung
Blankoscheck für Geheimdienste
, netzpolitik.org, 20.11.2021
Die Maßstäbe des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte sollten bei der Massenüberwachung der Kommunikation und beim geheimdienstlichen Datenaustausch sehr viel strenger ausfallen, schreibt Paulo Pinto de Albuquerque, Richter an ebenjenem Gericht. Das Urteil sei eine verpasste Chance, bessere Standards zu setzen. Einleitend ordnet Stefan Brink das Urteil des Gerichtshofs ein.
https://netzpolitik.org/2021/massenueberwachung-blankoscheck-fuer-geheimdienste/

Die zwielichtigen CIA-Datenfirmen, die hinter der Erstellung von digitalen Impfpass-IDs stehen, uncut-news.ch, 24.12.2021
dailyveracity: Im Januar 2021 kündigten Tech-Giganten wie Microsoft, Oracle und MITRE Corporation die Gründung der Vaccination Credential Initiative (VCI) in Zusammenarbeit mit Unternehmen aus dem Gesundheitswesen an.
Auf ihrer Website beschreibt sich die VCI als eine Allianz privater und öffentlicher Organisationen, die sich der Entwicklung der "Ausgabe von überprüfbaren Gesundheitsausweisen" widmet, die an eine individuelle digitale Identität gebunden sind.
https://uncutnews.ch/die-zwielichtigen-cia-datenfirmen-die-hinter-der-erstellung-von-digitalen-impfpass-ids-stehen/

Insbesondere Manipulationen in Ländern mit hoher Durchimpfungsrate
Statistiker stellt fest: Die Zahl der "Infektionen" und der Todesfälle wird in der EU massiv manipuliert
, uncut-news.ch, 29.12.2021
Manipulation und oder Propaganda
Der Mathematiker und Statistiker Pavlos Kolias von der Aristoteles-Universität Thessaloniki in Griechenland hat die EU-Daten zur Korona auf Anomalien überprüft. Er tat dies auf der Grundlage der Benfordschen Gesetze, die Anomalien in der Verteilung der Zahlen aufzeigen.
Kolias stellt fest, dass die Zahl der "Infektionen" und Todesfälle in der gesamten EU großzügig manipuliert wurde. Sam Brokken, Dozent für Gesundheitswissenschaften, spricht sogar von einer "statistischen Bombe".
Kolias stellt fest, dass die Zahl der "Infektionen" und Todesfälle in der gesamten EU großzügig manipuliert wurde. Sam Brokken, Dozent für Gesundheitswissenschaften, spricht sogar von einer "statistischen Bombe".
Insbesondere Manipulationen in Ländern mit hoher Durchimpfungsrate
https://uncutnews.ch/statistiker-stellt-fest-die-zahl-der-infektionen-und-der-todesfaelle-wird-in-der-eu-massiv-manipuliert/

Ausland
Kritik an Corona-Politik
Twitter sperrt Konto vom Erfinder des mRNA-Impfstoffs
, uncut-news.ch, 03.01.2022
https://www.epochtimes.de/politik/ausland/twitter-sperrt-konto-vom-erfinder-des-mrna-impfstoffs-a3676588.html

Ausland
Big-Tech Zensur
Kritik an Impfung für Kinder: LinkedIn löscht Konto von mRNA-Technologie Erfinder Dr. Robert Malone
, uncut-news.ch, 03.01.2022
https://www.epochtimes.de/politik/ausland/kritik-an-impfung-fuer-kinder-linkedin-loescht-konto-von-mrna-technologie-erfinder-dr-robert-malone-a3549217.html

Forschung
Freie Gesellschaft gefordert
Wissenschaftler wehren sich gegen Anfeindungen und Meinungsmache
, Epoch Times, 19.12.2021
Wegen zunehmender Anfeindungen gegen Wissenschaftler sehen prominente Forscher die öffentliche Debatte in Gefahr. Das berichtet "Zeit-Online". So warnt etwa die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim davor, Wissenschaft medial aus dem Kontext zu reißen und willkürlich ideologisch zurechtzubiegen.
Als Folge würden sich "immer mehr seriöse und kluge Köpfe zurückziehen und ihre wissenschaftliche Expertise nicht mehr mit Öffentlichkeit und Politik teilen". Wenn man daran nichts ändere, habe die Demokratie ein Problem.
https://www.epochtimes.de/wissen/forschung/wissenschaftler-wehren-sich-gegen-anfeindungen-und-meinungsmache-a3669070.html

Das Weltwirtschaftsforum wurde durch die US-Politik geschaffen
Klaus Schwab, Eigentümer und Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums (WEF), ist der gefährlichste Mann der Welt
, uncut-news.ch, 10.04.2022
Das ultimative Ziel des WEF ist die Abschaffung des demokratischen Prozesses und die Übergabe aller Eigentumsrechte und der Kontrolle an den tiefen Staat - und die technokratische Elite, die ihn kontrolliert Das WEF setzt auf Angstmacherei; wenn die Bevölkerung durch Angst kontrolliert wird, begrüßt sie autoritäre "Schutzmaßnahmen" wie verstärkte Überwachung und digitale Identitätssysteme, die unter dem Deckmantel der Sicherheit eingeführt werden, aber letztlich die persönliche Autonomie und Freiheit aufheben
Das Ziel des WEF ist es nicht nur, das Leben auf der Erde zu kontrollieren, sondern es grundlegend zu verändern, indem es sich in die Menschen hineinhackt und den freien Willen ausschaltet
Der WEF hat in Zusammenarbeit mit der Investmentfirma BlackRock die Regierung infiltriert und arbeitet mit dem Korporatismus zusammen, bei dem eine nicht gewählte Unternehmenselite der Bevölkerung von oben nach unten diktiert
Sie können Ihre Souveränität schützen, indem Sie sich auf Ihr eigenes kritisches Denken verlassen und Mut statt Gehorsam wählen
Klaus Schwab, Gründer und geschäftsführender Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums (WEF), ist die Personifizierung des Great Reset - dessen ultimatives Ziel es ist, den demokratischen Prozess abzuschaffen und alle Eigentumsrechte und die Kontrolle an den tiefen Staat zu übergeben - und an die technokratische Elite, die ihn kontrolliert.
https://uncutnews.ch/das-weltwirtschaftsforum-wurde-durch-die-us-politik-geschaffen/

RA Dr. Reiner Fuellmich
Reiner Füllmich: "Unsere Regierungen sind vom Weltwirtschaftsforum übernommen worden."
, uncut-news.ch, 18.02.2021 Wirtschaft/Konzerne/Monopole
Das erste "Corona-Tribunal" ist in vollem Gange. Während der Eröffnungsplädoyers machte Rechtsanwalt Reiner Füllmich eine bemerkenswerte Aussage über unsere Regierungen.
Dieselben Leute, die vor 12 Jahren dafür gesorgt haben, dass die Schweinegrippe, die sich als mild herausstellte, zu einer Pandemie erklärt wurde, indem sie die Definition des Wortes Pandemie änderten, haben diese Corona-Pandemie geschaffen, sagte Füllmich.
Eines der Ziele der Pandemie war es, die Aufmerksamkeit von den betrügerischen Aktivitäten ihrer Finanzindustrie oder Finanzmafia abzulenken, die durch die Lehman-Krise sichtbar geworden waren. Die "Corona-Pandemie" diene demselben Zweck, erklärte der Anwalt.
Hätten wir ihre Aktivitäten damals untersucht, hätten wir entdeckt, dass sie seit Jahrzehnten unsere Staatskasse plündern, fügte er hinzu.
Wir hätten auch entdeckt, dass unsere Regierungen nicht mehr unsere Regierungen sind, sondern vom Weltwirtschaftsforum übernommen wurden, das seit 1992 die Young Global Leaders hervorbringt, betonte Füllmich. Zwei der ersten Young Global Leaders waren übrigens Angela Merkel und Bill Gates.
https://uncutnews.ch/reiner-fuellmich-unsere-regierungen-sind-vom-weltwirtschaftsforum-uebernommen-worden/

Wer, wenn nicht er schon wieder? Der persönliche Ausblick von Bill Gates auf das kommende Jahr sollte uns alarmieren, uncut-news.ch, 29.12.2021
von Sven Böttcher
[...] Eine Analyse von Sven Böttcher, Autor des Rubikon-Spiegel-Bestsellers "Wer, wenn nicht Bill?".
https://uncutnews.ch/wer-wenn-nicht-er-schon-wieder-der-persoenliche-ausblick-von-bill-gates-auf-das-kommende-jahr-sollte-uns-alarmieren/

Korruption/Lobbyismus
Gekaufte Komiker: Wofür Eckard von Hirschhausen 1,4 Mio. Dollar von Bill Gates bekommen hat
, uncut-news.ch, 13.01.2022
Der deutsche Komiker und Vorkämpfer des offiziellen Corona-Narratives hat im März 2021 1,4 Millionen Dollar von der Bill und Melinda Gates Foundation bekommen. Wofür?
Eine der interessantesten Seiten im Internet ist die Seite "Committed grants" ("vergebene Fördergelder") der Bill and Melinda Gates Foundation. Die Seite hat meinem anonymen Informanten Mr. X und mir auch bei der Arbeit an meinem neuen Buch "Inside Corona" hervorragende Dienste geleistet, denn dort kann man alle Förderprogramme einsehen, die die Gates Foundation in über 20 Jahren finanziert hat. Wir haben die Seite mithilfe spezieller Software analysiert, weil man "per Hand" keinen Überblick über die inzwischen fast 31.000 Zahlungen und die dazugehörigen Programme bekommen kann, die Gates seit dem Jahr 2000 geleistet hat.
Aber auch wenn man sich, wie Mr. X und ich es in den letzten Monaten getan haben, sehr intensiv durch den Wust an Daten gewühlt hat, findet man trotzdem immer wieder neue und interessante Überraschungen. So auch jetzt wieder. Im März 2021 hat die Bill and Melinda Gates Foundation mitgeteilt, dass sie eine Stiftung namens "Stiftung Gesunde Erde Gesunde Menschen gGmbH" mit 1.399.984 Dollar für einen Zeitraum von 13 Monaten unterstützt, das sind über 100.000 Dollar monatlich. Als Grund für die Förderung wurde angegeben:
https://www.anti-spiegel.ru/2022/gekaufte-komiker-wofuer-eckard-von-hirschhausen-14-mio-dollar-von-bill-gates-bekommen-hat/
https://uncutnews.ch/gekaufte-komiker-wofuer-eckard-von-hirschhausen-14-mio-dollar-von-bill-gates-bekommen-hat/

US Top Insider
Tyrannei im Anmarsch
, uncut-news.ch, 11.02.2022
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Die gefährlichste Form der Tyrannei hat in Kanada und den Vereinigten Staaten gleichzeitig ihr Haupt erhoben. Die Ausübung der bürgerlichen Freiheit wird kriminalisiert. In Kanada kriminalisiert die Stadtregierung von Ottawa mit Hilfe des US-amerikanischen FBI und des US-Ministeriums für Heimatschutz den friedlichen Protest der Trucker als "Bedrohung der Demokratie" und ermittelt gegen die Organisatoren und Teilnehmer, um sie zu verhaften und anzuklagen. Gleichzeitig hat das US-Ministerium für Heimatschutz eine Bedrohung durch inländischen Terrorismus in den Vereinigten Staaten erklärt. Die Wahrheit und jede Abweichung vom offiziellen Covid-Narrativ und dem russischen Narrativ werden als "falsch und irreführend, Fehlinformationen und Verschwörungstheorien" bezeichnet. Diese angeblichen Bedrohungen werden "durch ausländische und inländische Bedrohungsakteure verstärkt". Siehe dazu.
Welchen Sinn hat ein friedlicher Protest, wenn Behörden und Medien lügen und ihn als gewalttätig und als Bedrohung der Demokratie abstempeln? Was in Kanada passiert ist, ist, dass die Elite jetzt weiß, wer die Kanadier sind, die für die Freiheit aufstehen. Sie haben sich selbst identifiziert, und da sie friedlich sind, können sie leicht ausgeschaltet werden.
In den USA wird die freie Meinungsäußerung jetzt als Bedrohung für die Demokratie eingestuft. In einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung des US-Heimatschutzministeriums wird jede Abweichung von den offiziellen Darstellungen mit "ideologischen Überzeugungen und persönlichen Missständen, die eine ständige Bedrohung für die Nation darstellen", in Verbindung gebracht. Solche "Bedrohungsakteure" versuchen, "Zwietracht zu säen oder das öffentliche Vertrauen in die Institutionen der US-Regierung zu untergraben". Die herrschende Elite ist sehr beunruhigt darüber, dass das Covid- und das russische Narrativ an öffentlicher Unterstützung verlieren und versucht verzweifelt, die Entlarvung dieser beiden offiziellen Lügen zu verhindern.
Wie Joseph Stalin schafft das US-Heimatschutzministerium mit seiner eigenen Desinformation einen rechtlichen Rahmen für die strafrechtliche Verfolgung oder unbefristete Inhaftierung jeder Person, die die offiziellen Lügen mit der Wahrheit konfrontiert. Zu den Fehlinformationen, die Zwietracht säen und das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Regierung untergraben, gehören auch Behauptungen über Wahlbetrug. Das DHS fügt der massiven Datei gefährlicher Reden die Warnungen der Fluggesellschaften vor der 5G-Mobilfunktechnologie hinzu. Das Establishment wird Gewalt anwenden, um seine Lügen zu schützen.
Das DHS hat keine gesetzliche Befugnis, die bürgerliche Freiheit zu kriminalisieren, tut es aber dennoch. Die Gerichte würden wahrscheinlich einige oder alle der versuchten Strafverfolgungen blockieren. Aber denken Sie daran, dass das Regime von George W. Bush das Recht beanspruchte, amerikanische Bürger auf unbestimmte Zeit festzuhalten, ohne einem Gericht Beweise vorzulegen. Das amerikanische Volk, das durch eine angebliche "terroristische Bedrohung" in Angst und Schrecken versetzt wurde, hat diese und andere Verstöße gegen unsere verfassungsmäßigen Schutzrechte hingenommen. Der Tag, an dem der PATRIOT Act verabschiedet wurde, markierte Amerikas Wende zur Tyrannei.
In den frühen Tagen von Nazi-Deutschland, bevor die Nazis ihr eigenes Gerichtssystem eingerichtet hatten, wurden Nazi-Anklagen von deutschen Gerichten oft abgewiesen. Sobald die freigelassene Person jedoch das Gericht verließ, wurde sie von der Gestapo erneut verhaftet und auf unbestimmte Zeit in einem Konzentrationslager inhaftiert. Ich fürchte, dies wird das Schicksal aller sein, die von den Lügen abweichen, die im "freien Westen" als offizielle Erzählungen verbreitet werden.
Es fällt auf, dass niemand in der Regierung in Ottawa und niemand in der Canadian Broadcasting Corporation die Freiheit respektiert. Wenn nicht Menschen aus ganz Kanada nach Ottawa strömen, um die Trucker zu unterstützen, und damit eine Sache schaffen, die zu groß ist, um unterdrückt zu werden, werden die Trucker das Schicksal der "Trump-Aufständischen" erleiden. Wenn die Regierung in Ottawa den Protest der Trucker überlebt, wird es nicht mehr möglich sein, die Regierung zur Verantwortung zu ziehen. Die Abwahl von Trudeau wird nichts bewirken, da sein Nachfolger derselbe Diener der herrschenden Elite sein wird, der geheimen Agenden dient. Bis zum Ende dieses Jahres sollten wir wissen, ob eine rechenschaftspflichtige Regierung im "freien Westen" überhaupt noch möglich ist.
Hier ist Steve Kirschs Liste der wahren Covid-Desinformationsverbreiter:
Präsident Joe Biden
CDC-Direktorin Rochelle Walensky
NIAID-Direktor Anthony Fauci,
Generalarzt der US-Gesundheitsbehörde Vivek Murthy
Bill Gates
FDA-Kommissarin Janet Woodcock
COVID-19-Leitlinien-Vorsitzender Cliff Lane
Tom Shimabukuro (CDC-Impfstoffexperte)
John Su (CDC, VAERS-Experte)
Steven A. Anderson (FDA), der oberste Beamte für Impfstoffsicherheit bei der FDA
Gavin Newsom, Gouverneur von Kalifornien
Dr. Richard Pan, Senator des Staates Kalifornien
YouTube
Facebook
Twitter
LinkedIn
Medium
Nextdoor
Quelle: Tyranny Ahead
https://uncutnews.ch/tyrannei-im-anmarsch/

Die Aktionäre sagen Danke!, uncut-news.ch, 15.12.2021
Video-News/Audio-News/Interviews
Die Impflicht hat bei den Aktionären der grossen Impfstoff-Hersteller eingeschlagen wie eine Bombe. Die Gewinne gehen durch die Decke und es ist keine Ende in Sicht. Im Gegenteil: Die "spontan" beschlossene Impfpflicht für Deutschland ist eine Art Garantie dafür, dass ab jetzt jeder Deutsche - ob Mann, Frau, Schwangere oder Kind - zum Kunden eines Produktes verdonnert wird, für das die Pharma-Industrie explizit nicht (!) haftet. Die Bevölkerung wird damit ganz legal zum Versuchskaninchen und das alles mit dem Segen der Regierung, der Justiz und der Presse! Daher nochmal ein grosses Dankeschön der Pharma-Aktionäre, die bei diesem Spiel Milliarden verdienen, während die Bürger mit ihrer Gesundheit bezahlen. Merke: Covid ist eine Abkürzung. Sie steht für: CDollarsignah. Ohne Verluste International Dirigiert! An dieser Stelle: Gute Besserung an die zahllosen Opfer der Pharma-Pharisäer, die es offiziell natürlich gar nicht gibt.
https://uncutnews.ch/die-aktionaere-sagen-danke/

Washingtons lange Geschichte der Einmischung auf den Salomonen
USA fackelt die Salomonen ab, weil sie sich für China entschieden haben
, uncut-news.ch, 15.12.2021
Terror/Terrormanagement, USA/DAS IMPERIUM
Von Brian Berletic: Er ist ist ein in Bangkok ansässiger geopolitischer Forscher und Autor, insbesondere für das Online-Magazin "New Eastern Outlook".
Die jüngsten Unruhen auf den Salomonen, einem kleinen ozeanischen Staat nordöstlich der australischen Küste, zeigen, wie weit die USA bereit sind zu gehen, um Länder zu bestrafen, die sich für Geschäfte mit China entscheiden, anstatt Drohungen aus Washington zu befolgen.
Reuters berichtet in einem Artikel mit dem Titel "Explainer: -Was steckt hinter den Unruhen auf den Salomonen?", dass eine Gruppe, die sich "Malaita for Democracy" nennt, das Chinatown der Hauptstadt Honiara verwüstet hat, nachdem der Premierminister des Landes es versäumt hatte, zu ihnen zu sprechen.
Dies folgt auf die zunehmenden Beziehungen der derzeitigen Regierung der Salomonen zu Peking, nachdem diese 2019 beschlossen hatte, die Volksrepublik China als alleinige Regierung des "einen China" anzuerkennen - eine Politik, die von praktisch allen Nationen der Erde (einschließlich der AUKUS-Mitglieder, den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich und Australien) übernommen wurde, mit Ausnahme einer kleinen und schrumpfenden Zahl von Ausreißern.
... Fünfzehn Länder unterhalten formelle diplomatische Beziehungen zu Taiwan. Die letzten beiden Länder, die Taipeh zugunsten Pekings verließen, waren die Salomonen und Kiribati im September 2019.
Der Premierminister von Malaita, Daniel Suidani, hat chinesische Unternehmen aus der Provinz verbannt und Entwicklungshilfe aus den Vereinigten Staaten angenommen.
Die Provinz Malaita auf den Salomonen ist eindeutig ein Stützpunkt des US-Einflusses - die dortige Regierung wurde von Washington gekauft, was eine eklatante ausländische Einmischung darstellt und gegen die UN-Charta zum Schutz der politischen Unabhängigkeit aller souveränen Nationen verstößt.
Auch Taiwan wird eine bedeutende Rolle bei der Einmischung auf den Salomon-Inseln zugeschrieben - die "Taiwan Foundation for Democracy" ist kaum mehr als ein verlängerter Arm von Washingtons "National Endowment for Democracy", die kaum oder gar nicht unabhängig ist, was bedeutet, dass Taiwan nur einer von mehreren Kanälen ist, über die die Einmischung der USA läuft.
Weit entfernt von den Äußerungen des Premierministers der Salomonen oder den Eingeständnissen von Reuters ist die Einmischung der USA in die internen politischen Angelegenheiten Malaitas durch Tranchen von angeblichen "Hilfsgeldern" in den westlichen Medien seit vielen Jahrzehnten bekannt.
Ein von Wikileaks veröffentlichtes diplomatisches Kabel der USA mit dem Titel "IV PROGRAM FOR SOLOMON ISLANDS" aus dem Jahr 1976 befasst sich mit Zuschussgeldern für den inzwischen verstorbenen Politiker Fred Osifelo von den Salomonen.
https://uncutnews.ch/usa-fackelt-die-salomonen-ab-weil-sie-sich-fuer-china-entschieden-haben/

Öffentliche Dislikes
Endlich schaltet YouTube das Hassfeature ab
, netzpolitik.org, 16.11.2021
YouTube will nicht mehr öffentlich zeigen, wie viele Dislikes ein Video hat. Einige trauern der Funktion jetzt nach - zu Unrecht. Ein Kommentar.
https://netzpolitik.org/2021/oeffentliche-dislikes-endlich-schaltet-youtube-das-hassfeature-ab/

Huxleys ultimative Revolution: Der Kampf um Ihren Verstand und die Relativität des Wahnsinns, uncut-news.ch, 17.12.2021
Von Cynthia Chung: Sie ist Dozentin, Autorin sowie Mitbegründerin und Herausgeberin der Rising Tide Foundation (Montreal, Kanada).
Die Relevanz der "Revision des Wahnsinns" des Esalen-Instituts muss anerkannt werden, denn sie wurde vollständig vom Tavistock-Institut vorangetrieben - und zwar eindeutig nicht zu unserem Nutzen.
"Amerika ist das prophetische Bild für den Rest der urban-industriellen Welt, wie sie in einigen Jahren aussehen wird. Jüngste Meinungsumfragen haben ergeben, dass eine tatsächliche Mehrheit der Jugendlichen, die Wähler von morgen, kein Vertrauen in die demokratischen Institutionen haben, nichts gegen die Zensur unliebsamer Ideen einzuwenden haben, nicht glauben, dass eine Regierung des Volkes durch das Volk möglich ist, und vollkommen damit zufrieden sind, wenn sie weiterhin in dem Stil leben können, an den der Aufschwung sie gewöhnt hat, und von oben herab von einer Oligarchie diverser Experten gelenkt werden. Dass so viele der wohlgenährten jungen Fernsehzuschauer in der mächtigsten Demokratie der Welt der Idee der Selbstverwaltung so völlig gleichgültig gegenüberstehen, sich so wenig für die Freiheit des Denkens und das Recht auf Widerspruch interessieren, ist erschreckend, aber nicht allzu überraschend." - Aldous Huxley, "Brave New World Revisited”, 1958
Wie in Teil 3 dieser Serie beschrieben, wurde Aldous Huxley von D.H. Lawrence in die Wege des Monte Verità in Ascona eingewiesen. Durch ...
https://uncutnews.ch/huxleys-ultimative-revolution-der-kampf-um-ihren-verstand-und-die-relativitaet-des-wahnsinns/

Wissenschaftler wollen Nanoroboter in unsere Körper einbauen, um ein "globales Superhirn" zu schaffen, uncut-news.ch, 03.05.2022
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Ein Team hat vorgeschlagen, mit Hilfe von Nanorobotern ein "Internet der Gedanken" zu schaffen, in dem sofortiges Wissen heruntergeladen werden kann, indem man es einfach denkt.
Ein internationales Team von Wissenschaftlern unter der Leitung von Mitgliedern der UC Berkeley und des US-Instituts für Molekulare Fertigung sagt voraus, dass der exponentielle Fortschritt in der Nanotechnologie, der Nanomedizin, der künstlichen Intelligenz (KI) und der Computertechnik in diesem Jahrhundert zur Entwicklung einer menschlichen "Gehirn-Wolken-Schnittstelle" (B-CI) führen wird.
In der Zeitschrift Frontiers in Neuroscience schreibt das Team, dass eine B-CI Neuronen und Synapsen im Gehirn in Echtzeit mit riesigen Cloud-Computing-Netzwerken verbinden würde.
Ein solches Konzept ist nicht neu bei Autoren von Science-Fiction, einschließlich Ray Kurzweil, die es vor Jahrzehnten vordachte. In der Tat hat Facebook sogar zugegeben, dass es an einer B-CI arbeitet.
Wie auch immer, Kurzweils Fantasie über neurale Nanoroboter, die uns direkt mit dem Internet verbinden können, wird nun vom Hauptautor dieser neuesten Studie, Robert Freitas Jr., in die Realität umgesetzt.
Dieses neue Konzept schlägt vor, neuronale Nanoroboter zu verwenden, um den Neokortex des menschlichen Gehirns - den neuesten, intelligentesten, "bewussten" Teil des Gehirns - mit dem "synthetischen Neokortex" in der Cloud zu verbinden. Die Nanoroboter würden dann eine direkte Echtzeitüberwachung und -steuerung von Signalen zu und von Gehirnzellen ermöglichen.
"Diese Geräte würden durch die menschlichen Blutgefäße navigieren, die Blut-Hirn-Schranke überwinden und sich präzise zwischen oder sogar innerhalb von Gehirnzellen positionieren", erklärt Freitas. "Sie würden dann drahtlos kodierte Informationen zu und von einem Cloud-basierten Supercomputer-Netzwerk für die Echtzeit-Überwachung des Gehirnzustands und die Datenextraktion übertragen."
Die Dinge werden noch wilder, wenn man bedenkt, dass dies eine Matrix-ähnliche Fähigkeit zum Herunterladen von Unmengen von Informationen in das Gehirn ermöglichen könnte. Die B-CI könnte uns sogar in die Lage versetzen, ein zukünftiges "globales Superhirn" zu erschaffen, so das Team, das Netzwerke aus menschlichen Gehirnen und KI zu einem Bienenstock-Geist verbindet.
Dr. Nuno Martins, Hauptautor dieser neuesten Forschung, sagte, dass ein solches kollektives Massendenken die Menschheit revolutionieren könnte. "Diese gemeinsame Kognition könnte die Demokratie revolutionieren, die Empathie verbessern und letztlich kulturell unterschiedliche Gruppen zu einer wahrhaft globalen Gesellschaft vereinen", sagte er.
Es überrascht nicht, dass es nicht so einfach ist
Wenn man sich ansieht, was die Herausforderungen für eine funktionierende B-CI sind, sieht das Team die Übertragung neuronaler Daten zu und von Supercomputern in der Cloud als den größten Stolperstein.
"Diese Herausforderung besteht nicht nur darin, die Bandbreite für die globale Datenübertragung zu finden", so Martins, "sondern auch darin, wie man den Datenaustausch mit den Neuronen über winzige, tief im Gehirn eingebettete Geräte ermöglicht."
Ein möglicher Workaround, den das Team vorschlägt, sind magnetoelektrische Nanopartikel, die diese Kommunikation verstärken könnten - etwas, das in Tests mit Mäusen bereits funktioniert hat. Wie man diese Nanoroboter jedoch tatsächlich sicher ins Gehirn bekommt, gilt als die größte Herausforderung des Projekts.
"Eine detaillierte Analyse der Biodistribution und Biokompatibilität der Nanopartikel ist erforderlich, bevor sie für die Entwicklung am Menschen in Betracht gezogen werden können", so Martins weiter. "Nichtsdestotrotz, mit diesen und anderen vielversprechenden Technologien für B-CI, die sich immer schneller entwickeln, könnte ein ‚Internet der Gedanken‘ noch vor der Jahrhundertwende Realität werden."
Quelle: Scientists propose putting nanobots in our bodies to create ´global superbrain´
https://uncutnews.ch/wissenschaftler-wollen-nanoroboter-in-unsere-koerper-einbauen-um-ein-globales-superhirn-zu-schaffen/

Der Geist eines Technokraten: Was treibt sie an?, uncut-news.ch, 24.01.2022
Technokratie ist Herrschaft durch Algorithmen oder eine von Technologen geführte Bürokratie.
Sie basiert auf dem tayloristischen Prinzip des "wissenschaftlichen Managements"..
Technokraten verkünden, dass die Konvergenz von Menschen und KI sowohl unvermeidlich als auch gut für uns ist.
In der Vergangenheit gab es Versuche, einen formalen religiösen Glauben zu etablieren, der auf der Anbetung der KI basiert.
Die fortschrittliche Technologie, die die Technokratie antreibt, ist neu, aber die Denkweise dahinter ist Jahrhunderte alt. Um die Technokratie zu bekämpfen, ist es wichtig, dass wir sowohl die Vergangenheit als auch die Gegenwart betrachten.
In dieser Geschichte geht es um den Verstand eines Technokraten und meine persönliche Reise, die mich dazu gebracht hat, diesem Verstand einen Sinn zu geben.
Vor kurzem hatte ich ein großartiges Gespräch mit Charles Eisenstein. Wir sprachen über Totalitarismus, Mobbing und Mut als Gegenmittel gegen Mobbing. Unter anderem sagte Charles etwas, das mich sehr berührt hat - etwas, das wahrscheinlich viele von uns heute genauso empfinden. Er sagte, er habe das Gefühl, sein ganzes Leben habe ihn auf diesen Moment vorbereitet, als hätte er vor 2020 geprobt - und jetzt sei alles echt. Ich dachte, wow, genau so fühle ich mich auch!
https://uncutnews.ch/der-geist-eines-technokraten-was-treibt-sie-an/

Künstliche Intelligenz
Das kann doch nicht echt sein!
, netzpolitik.org, 11.02.2022
Um wenig Technologien gibt es einen so großen Hype: Künstliche Intelligenz übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Scharlatane aus. Wie viel "Fake AI" auf dem Markt ist, zeichnet ein neues Buch nach. Eine Rezension.
https://netzpolitik.org/2022/kuenstliche-intelligenz-das-kann-doch-nicht-echt-sein/

Der Geist eines Technokraten: Was treibt sie an?, uncut-news.ch, 24.01.2022
Technokratie ist Herrschaft durch Algorithmen oder eine von Technologen geführte Bürokratie
Sie basiert auf dem tayloristischen Prinzip des "wissenschaftlichen Managements".
Technokraten verkünden, dass die Konvergenz von Menschen und KI sowohl unvermeidlich als auch gut für uns ist.
In der Vergangenheit gab es Versuche, einen formalen religiösen Glauben zu etablieren, der auf der Anbetung der KI basiert.
Die fortschrittliche Technologie, die die Technokratie antreibt, ist neu, aber die Denkweise dahinter ist Jahrhunderte alt. Um die Technokratie zu bekämpfen, ist es wichtig, dass wir sowohl die Vergangenheit als auch die Gegenwart betrachten.
In dieser Geschichte geht es um den Verstand eines Technokraten und meine persönliche Reise, die mich dazu gebracht hat, diesem Verstand einen Sinn zu geben.
Vor kurzem hatte ich ein großartiges Gespräch mit Charles Eisenstein. Wir sprachen über Totalitarismus, Mobbing und Mut als Gegenmittel gegen Mobbing. Unter anderem sagte Charles etwas, das mich sehr berührt hat - etwas, das wahrscheinlich viele von uns heute genauso empfinden. Er sagte, er habe das Gefühl, sein ganzes Leben habe ihn auf diesen Moment vorbereitet, als hätte er vor 2020 geprobt - und jetzt sei alles echt. Ich dachte, wow, genau so fühle ich mich auch!
https://uncutnews.ch/der-geist-eines-technokraten-was-treibt-sie-an/

Den Bann brechen: MindSpace, Trance-Kriegsführung und neurolinguistische Programmierung, uncut-news.ch, 10.02.2022
Im Jahr 1938 definierte die Zeitschrift "The Technocrat" die Technokratie als "die Wissenschaft der Sozialtechnik", die ihr neues Wirtschaftssystem ermöglichen würde. Sie waren sich so sicher, dass alle ihre Schlussfolgerungen richtig waren, dass sie glaubten, es sei keine politische Struktur erforderlich, um die Dinge zu diskutieren. Diese abscheuliche Ideologie hat sich über Jahrzehnte hinweg aufgebaut und ist im Jahr 2022 in vollem Gange. ⁃ Patrick M. Wood, Herausgeber "Technocracy News"
"Diese Wissenschaft wird zwar fleißig studiert werden, aber sie wird streng auf die regierende Klasse beschränkt sein. Die Bevölkerung wird nicht wissen dürfen, wie ihre Überzeugungen zustande gekommen sind. Wenn die Technik vervollkommnet ist, wird jede Regierung, die eine Generation lang für die Bildung zuständig war, in der Lage sein, ihre Untertanen sicher zu kontrollieren, ohne Armeen oder Polizisten zu benötigen." Bertrand Russell, "The Impact of Science on Society", (1951)
Dieser Artikel richtet sich an alle, die frustriert versucht haben, mit Familienmitgliedern, Freunden, Kollegen oder völlig Fremden über das ...
https://uncutnews.ch/den-bann-brechen-mindspace-trance-kriegsfuehrung-und-neurolinguistische-programmierung/

Auf diesem autonomen Lastwagen-Hof gibt es mehr Roboter als menschliche Arbeiter, uncut-news.ch, 03.12.2021
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Auf einem Lkw-Hof von der Größe eines Fußballfeldes, einige Kilometer nördlich von Denver, befördert eine Flotte von Roboter-Lkw jeden Tag 16 Stunden lang Sattelschlepper zwischen zugewiesenen Plätzen und Lagertoren. Ein paar Menschen halten dabei Wache.
Zach Moss ist ein 37-jähriger ehemaliger Lkw-Fahrer, der jetzt einen Großteil seiner 8-Stunden-Schicht an einem Schreibtisch in einem nahe gelegenen Lagerhaus verbringt. Dort stellt er Züge in die Warteschlange und beobachtet die Aktivitäten auf dem Hof auf einem Computerbildschirm, während die 80.000 Pfund schweren Roboter draußen seine frühere Arbeit verrichten.
Wenn etwas nicht in Ordnung zu sein scheint, drückt Moss einen Kill-Schalter. Ansonsten erledigt er Verwaltungsaufgaben, unterhält sich mit seinen menschlichen Kollegen oder holt sich einen Snack.
"Es ist ein Fortschritt gegenüber dem ständigen Unterwegssein", sagt Moss. "Es ist schon erstaunlich, dass wir uns in diese Richtung entwickeln.
Moss arbeitet als Testtechniker für Outrider. Outrider ist ein in Golden ansässiger Roboterentwickler, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die belebten Lkw-Höfe vor Zehntausenden von Auslieferungslagern auf der ganzen Welt zu automatisieren, wo die meisten Waren des täglichen Bedarfs verpackt und an die Kunden versandt werden.
Outrider lobt sein Haupttestgelände in Brighton als eines der am stärksten automatisierten im ganzen Land. Analysten sagen, es sei ein Vorgeschmack darauf, wie die Versand- und Frachtlager der Zukunft aussehen werden - ein Ort, an dem mehr Roboter als Menschen arbeiten und Menschen nahezu überflüssig machen.
Traditionelle, von Menschen geführte Werften sind gefährlich und ineffizient, so Andrew Smith, Gründer und CEO von Outrider. Lkw-Fahrer, die auf der Straße unterwegs sind, können Stunden damit verschwenden, Anhänger an den stark frequentierten Knotenpunkten abzuliefern und wieder aufzunehmen.
https://uncutnews.ch/auf-diesem-autonomen-lastwagen-hof-gibt-es-mehr-roboter-als-menschliche-arbeiter/

Auswertung von US-Attacken
Wohl mehr zivile Opfer bei US-Drohnenangriffen
, tagesschau.de, 19.12.2021
Bei Drohnenangriffen im Nahen Osten nehmen US-Streitkräfte offenbar verheerende Folgen für Zivilisten fahrlässig in Kauf. Das berichtet die "New York Times". Abschüsse seien oft "übereilt" oder "ungenau".
Die USA setzten seit Jahren Drohnen zur gezielten Tötung von Feinden in Syrien, Afghanistan und im Irak ein. Doch so gezielt, wie es dargestellt wird, sind die Attacken offenbar oft nicht. Das ist das Ergebnis einer Recherche der "New York Times". Die Zeitung wertete mehr als 1300 vertraulicher Regierungsdokumente aus. Ihrem Bericht zufolge widerlegen die Papiere die Darstellung der Regierung über einen Krieg mit "Präzisionsschlägen" gegen Dschihadisten.
"Der amerikanische Luftkrieg war geprägt von mangelhafter Aufklärung, übereilten und ungenauen Raketenabschüssen und dem Tod Tausender Zivilisten, darunter viele Kinder", berichtete die Zeitung.
NYT: Zahlen des Pentagon "deutlich untertrieben"
Innerhalb von fünf Jahren flog die US-Armee mehr als 50.000 Luftangriffe in den drei Ländern. Sie hat zugegeben, dass sie seit 2014 bei Luftangriffen in Syrien und im Irak versehentlich 1417 Zivilisten getötet hat. In Afghanistan liegt die offizielle Zahl bei 188 seit 2018 getöteten Zivilisten. Die Recherchen der Zeitung zeigten jedoch, dass die vom Pentagon zugegebenen Zahlen "deutlich untertrieben" seien.
Demnach lagen die US-Streitkräfte mit ihren Einschätzungen über Ziele von Luftangriffen häufig daneben. Menschen, die zu einem bombardierten Ort liefen, wurden als Kämpfer der Gruppe "Islamischer Staat" und nicht als Helfer gesehen. "Einfache Motorradfahrer" wurden als "in Formation" fahrend identifiziert, was als "Zeichen" eines bevorstehenden Angriffs interpretiert wurde.
Den Pentagon-Dokumenten zufolge machten Fehlidentifizierungen nur vier Prozent der Fälle mit zivilen Opfern aus. Die von der "Times" durchgeführte Feldstudie zeigte jedoch, dass es in 17 Prozent der untersuchten Vorfälle Fehler gab und fast ein Drittel der zivilen Toten und Verletzten auf diese zurückging.
Ein Sprecher des Zentralkommandos sagte der Zeitung, dass "selbst bei der besten Technologie der Welt Fehler passieren, sei es durch falsche Informationen oder durch eine Fehlinterpretation der verfügbaren Informationen". Das Militär tue "alles, um Schaden zu vermeiden". Es untersuche jeden "glaubwürdigen" Fall. "Wir bedauern jeden Verlust eines unschuldigen Lebens".
Vorwürfe von NGOs
Die Nichtregierungsorganisation Airwars wirft den Vereinigten Staaten vor, dass im sogenannten Krieg gegen den Terror seit 2001 mindestens 22.000 Zivilisten bei US-Luftangriffen getötet worden sind. In Afghanistan seien es bisher mehr als 4800 gewesen.
"Man muss berücksichtigen, das zivile Opfer fester Bestandteil von US-Luftangriffen sind. Das ist der Fall in Afghanistan und überall auf der Welt seit 20 Jahren - sowohl innerhalb, als auch außerhalb bewaffneter Konflikte", sagte Annie Shiel von der Menschenrechtsorganisation Zentrum für Zivilisten in Konfliktgebieten (CIVIC).
https://www.tagesschau.de/ausland/usa-drohnen-tote-101.html

Treffen Sie die Eliten Nordeuropas, die Hardcore-Militanten der NATO, uncut-news.ch, 27.12.202w1
Wenn man den Hardcore-Militanten der NATO finden will, muss man sich mit den Eliten Nordeuropas treffen, schreibt Claudio Gallo.
https://uncutnews.ch/treffen-sie-die-eliten-nordeuropas-die-hardcore-militanten-der-nato/

US Top Insider
Die herrschenden Eliten und die von ihnen kontrollierten Regierungen haben eindeutig bewiesen, dass sie gegen uns, das Volk, sind
, uncut-news.ch, 02.02.2022
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Was werden wir dagegen tun?
Wir werden von unseren Feinden beherrscht, die beabsichtigen, uns unsere bürgerliche Freiheit zu nehmen, die Wahrheit durch ihre selbstsüchtige Propaganda zu ersetzen und uns mit gefährlichen Impfstoffen zu töten und zu schädigen.
Die gesamten westlichen Medien sind eine Lügenmaschine, die die winzige globale Elite deckt und ihre Interessen fördert.
Wir können keiner Regierung, keiner Gesundheitsbehörde oder den Medien trauen.
Die unabhängigen Wissenschaftler und Journalisten, die die Wahrheit sagen, werden verleumdet, dämonisiert, der Desinformation beschuldigt, zensiert, gefeuert und als Terroristen bezeichnet.
Es ist erwiesen, dass die mRNA-Impfstoffe nicht vor Covid schützen, sondern schwere Gesundheitsschäden und Tod verursachen. Dennoch drängen die Behörden weiterhin auf die Impfung, während sie die Anwendung bekannter Heilmittel gegen Covid, wie monoklonale Antikörper, Ivermectin und HCQ, verhindern.
https://uncutnews.ch/die-herrschenden-eliten-und-die-von-ihnen-kontrollierten-regierungen-haben-eindeutig-bewiesen-dass-sie-gegen-uns-das-volk-sind/

Putin zur Osterweiterung
Hat die NATO Versprechen gebrochen?
, tagesschau.de, 03.12.2021
Russlands Präsident Putin fordert neue Sicherheitsgarantien für sein Land. Schließlich habe die NATO ihr Versprechen, sich nicht nach Osten auszudehnen, gebrochen. Doch was ist dran an diesem Versprechen?
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/nato-erweiterung-mittel-ost-europa-101.html


US Top Insider
Ist den Russen klar, dass sie es mit Verrückten zu tun haben?
, uncut-news.ch, 05.01.2022
USA/DAS IMPERIUM
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Ich erinnere mich, dass 1984 noch in ferner Zukunft lag. Wir fragten uns, ob unser Schicksal der Polizeistaat von Big Brother sein würde (?, Anm., Gooken). Aber 1984 stellte sich heraus, dass es die Mitte der Reagan-Jahre war. Die Liberalen mochten Reagans Rhetorik nicht, aber seine Politik funktionierte. Die angebotsorientierte Wirtschaft heilte die Stagflation, und wir arbeiteten daran, den Kalten Krieg zu beenden. Es war schwer, einen Präsidenten nicht zu mögen, der als Antwort auf ein Attentat auf sein Leben sagen konnte: "Ich habe vergessen, mich zu ducken".
Neue Ideen belebten die amerikanische Wirtschafts- und Außenpolitik. Unsere Zukunft hatte sich aufgehellt.
Der sowjetische Präsident Gorbatschow stimmte der Wiedervereinigung Deutschlands zu, nachdem ihm die Regierung von George H. W. Bush zugesichert hatte, dass sich die NATO im Gegenzug keinen Zentimeter nach Osten bewegen würde.
Doch das Clinton-Regime, das von dem Republikaner Bob Dole unterstützt wurde, entehrte das Wort der US-Regierung und verlegte die NATO an die Grenzen Russlands, wodurch der Kalte Krieg, den Reagan und Gorbatschow beendet hatten, wieder aufflammte.
Mit einer Reihe gesetzwidriger Aktionen - der Bombardierung Jugoslawiens, den Invasionen in Afghanistan und im Irak, den Bombardierungen pakistanischen Territoriums - und einer herablassenden Behandlung Russlands hat Washington, das in seiner arroganten Hybris als "einzige Supermacht der Welt" versunken war, Russland aufgeweckt und aus seiner Gefügigkeit gerissen.
Auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2007 sagte Putin, das gesetzlose Verhalten der USA untergrabe die friedlichen Beziehungen auf der Grundlage des Völkerrechts. Er sagte, Washingtons monopolistische Dominanz in den globalen Beziehungen lasse keinen Raum für die Interessen und Belange anderer Länder, und er kritisierte Washington für die ungezügelte übermäßige Anwendung von Gewalt in den internationalen Beziehungen.
Washington und seine Vasallen waren erstaunt darüber, dass Putin die Frechheit besaß, die Supermacht zu verärgern, aber da sie damit beschäftigt waren, den Nahen Osten im Interesse Israels umzugestalten, schenkten sie ihm keine Beachtung.
Washington und seine Vasallen waren 2015 erneut erstaunt, als Putin die Invasion des Obama-Regimes in Syrien verhinderte und zusammen mit der syrischen Armee die Söldner besiegte, die Washington zum Sturz Assads geschickt hatte.
Angesichts der Zerstörung der über Jahrzehnte geschlossenen Rüstungskontrollvereinbarungen durch Washington kündigte Putin 2018 eine atemberaubende Reihe neuer Waffensysteme wie Hyperschall- und Zufallsflugkörper an, die unabhängigen Experten deutlich machten, dass die USA plötzlich eine zweitklassige Militärmacht sind. Niemand hat uns zugehört, sagte Putin. "Jetzt hört ihr uns zu."
Aber das tat niemand. Washington hat es sich in seiner Arroganz und Hybris zu bequem gemacht und hält an seinem Allmachtswahn fest. Washington glaubt sogar, dass es die Ukraine und die ehemalige russische Provinz Georgien in die NATO aufnehmen kann.
Die Reaktion des Kremls auf den Wahnsinn Washingtons hat das Problem verschärft: "Verschwindet von unserer Türschwelle, oder wir werden euch vertreiben." Das ist eine Forderung, und sie ist nicht verhandelbar.
Angesichts der völligen Nutzlosigkeit der US-Medien, die nur den elitären Interessengruppen dienen, die Amerika kontrollieren, sind sich die Amerikaner selbst nicht bewusst, dass ihre idiotische Regierung schamlos eine Situation provoziert hat, in der Russland Washington gesagt hat, dass es seine Stützpunkte und Militärmanöver von unseren Grenzen entfernen soll oder die Konsequenzen tragen muss. Die Amerikaner sind so uninformiert, dass sie verbrannt werden könnten, bevor sie wissen, dass es ein Problem gibt.
Das Jahr 2022 beginnt mit zwei noch nie dagewesenen Krisen. Die eine ist der Versuch der Regierungen des "freien Westens", mit Hilfe von Covid zerfallende Demokratien in Polizeistaaten zu verwandeln.
Die andere ist die Aussicht auf ein Armageddon angesichts des Mangels an intelligenter und vernünftiger Führung überall in der westlichen Welt.
Können Sie irgendwo in der westlichen Welt einen intelligenten Führer erkennen? Nein? Ich auch nicht.
Die Führer des Westens sind nichts als Huren für die kontrollierenden Interessengruppen. Sie haben wahrscheinlich in ihrem ganzen Leben noch nie einen unabhängigen Gedanken gehabt und sind unfähig zu denken. Wie sollen solche nutzlosen Wesen mit einer ernsten Krise fertig werden? Sehen Sie sich die Leute im Biden-Regime an. Sie sind eine Ansammlung von Witzen. Es gibt dort nichts.
Wo ist ein Außenminister, der in der Lage ist, den Kreml zu beruhigen und Washington von seinem Engagement für die amerikanische Hegemonie zu entbinden?
Er ist nirgends zu finden.
Die Lage ist äußerst ernst, denn Russland hat es mit einem Aggressor zu tun, dessen Führer sich von der Realität abgewendet haben. Biden, der nur einen Teil der Zeit anwesend ist, hat Berater von den russenhassenden Neokonservativen des Zentrums für Neue Amerikanische Sicherheit, das vom US-Militär-/Sicherheitskomplex und den Ölgesellschaften finanziert wird. Der Beamte des Außenministeriums, der den Sturz der gewählten Regierung der Ukraine beaufsichtigt hat, ist jetzt Unterstaatssekretär des Außenministeriums. Die Kriegstreiber, die für Clintons Bombardierung Jugoslawiens in den 1990er Jahren und für alle illegalen Kriege Washingtons im 21. Jahrhundert verantwortlich sind, sitzen im Biden-Regime.
US-Senatoren beider Parteien fordern, dass Biden Putin die Stirn bietet. Die Vorsitzende des republikanischen Nationalkomitees, Ronna McDaniel, beschimpfte Biden sogar dafür, dass er einen Telefonanruf von Putin angenommen hat! Der republikanische US-Senator Roger Wicker, Mitglied des Senatsausschusses für Streitkräfte, rief dazu auf, Russlands militärische Kapazitäten von unserer Marine im Schwarzen Meer aus zu vernichten, und schließt einen Erstschlag mit Atomwaffen gegen Russland nicht aus.
Michael McFaul, der Russophobe, den Obama als US-Botschafter nach Russland entsandt hat, tat Putins Forderung, die USA müssten Russlands Sicherheitsbedenken respektieren, als "russische Paranoia" ab.
Mit Demokraten und Republikanern, die in ihrer Dummheit vereint sind, mit Stephen Cohen, der tot ist, und mit niemandem, der "Whoa!" sagt, wie soll das Biden-Regime, das von Dummköpfen und Idioten belastet wird, erkennen, dass der Kreml genug hat?
Patriotische Amerikaner haben sich immer in die Flagge gehüllt. USA! USA! USA! Die Neokonservativen haben ihnen eingeredet, dass sie außergewöhnlich und unverzichtbar sind und das Recht haben, die Welt zu regieren. Die Amerikaner sind sich nicht einmal bewusst, dass Washington eine Krise ausgelöst hat.
Die russische Regierung ist zu dem Schluss gekommen, dass sie jahrelang Provokationen und Beleidigungen hingenommen und sich stattdessen auf diplomatische Bemühungen um eine friedliche und vernünftige Einigung verlassen hat, was nicht gelungen ist. Wie Putin sagte, haben wir uns im Interesse des Friedens zurückgezogen und zurückgezogen, und jetzt stehen sie vor unserer Tür, und wir können uns nirgendwo mehr hin zurückziehen.
Und trotzdem hört Washington nicht zu.
Quelle: Do the Russians Realize They´re Dealing With Lunatics?
https://uncutnews.ch/ist-den-russen-klar-dass-sie-es-mit-verrueckten-zu-tun-haben/

Treffen Sie die Eliten Nordeuropas, die Hardcore-Militanten der NATO, uncut-news.ch, 27.12.2021
Wenn man den Hardcore-Militanten der NATO finden will, muss man sich mit den Eliten Nordeuropas treffen, schreibt Claudio Gallo.
https://uncutnews.ch/treffen-sie-die-eliten-nordeuropas-die-hardcore-militanten-der-nato/

"Die Führer des Westens sind nichts als Huren für die kontrollierenden Interessengruppen.
Können Sie irgendwo in der westlichen Welt einen intelligenten Führer erkennen? Nein? Ich auch nicht."
, uncut-news.ch, 05.01.2022
USA/DAS IMPERIUM
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
[...] Können Sie irgendwo in der westlichen Welt einen intelligenten Führer erkennen? Nein? Ich auch nicht.
Die Führer des Westens sind nichts als Huren für die kontrollierenden Interessengruppen. Sie haben wahrscheinlich in ihrem ganzen Leben noch nie einen unabhängigen Gedanken gehabt und sind unfähig zu denken. Wie sollen solche nutzlosen Wesen mit einer ernsten Krise fertig werden? Sehen Sie sich die Leute im Biden-Regime an. Sie sind eine Ansammlung von Witzen. Es gibt dort nichts.
https://uncutnews.ch/ist-den-russen-klar-dass-sie-es-mit-verrueckten-zu-tun-haben/

Wie ein Krieg mit Russland aussehen würde, uncut-news.ch, 16.01.2022
Wenn jemals eine kritische diplomatische Verhandlung von Anfang an zum Scheitern verurteilt war, dann sind es die Gespräche zwischen den USA und Russland über die Ukraine und die russischen Sicherheitsgarantien.Die beiden Seiten können sich nicht einmal auf eine Tagesordnung einigen.
https://uncutnews.ch/wie-ein-krieg-mit-russland-aussehen-wuerde/

Russische Armee
Putin lässt Hyperschallraketen testen
, tagesschau.de, 25.12.2021
Russland hat erstmals mehrere Zirkon-Hyperschallraketen gleichzeitig getestet. Die erfolgreich verlaufenen Tests seien wichtig für die Stärkung der russischen Sicherheit, sagte Präsident Putin in einer Fernsehansprache.
https://www.tagesschau.de/ausland/russland/putin-hyperschallraketen-103.html

Mit der Verweigerung der Sicherheit für Russland hat Washington die Tür zum Krieg geöffnet, uncut-news.ch, 14.01.2022
Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Wie die Leser wissen, halte ich die Weigerung Washingtons, auf die Sicherheitsbedenken Russlands einzugehen, für völlig unverantwortlich. Durch die Verweigerung von Sicherheitsgarantien für Russland hat Washington dem Kreml im Wesentlichen mitgeteilt, dass es beabsichtigt, Atomraketen an Russlands Grenzen zu stationieren und Farbrevolutionen in ehemaligen russischen Provinzen zur Destabilisierung der Russischen Föderation zu nutzen. Mit anderen Worten: Washington hat gezeigt, dass die USA eine lebensbedrohliche Feindschaft gegenüber Russland vertreten.
https://uncutnews.ch/mit-der-verweigerung-der-sicherheit-fuer-russland-hat-washington-die-tuer-zum-krieg-geoeffnet/

Das Lügenimperium versagt: Häßliche Wahrheiten, die der Tiefe Staat gern geheim hält, uncut-news.ch, 22.10.2021
"Die Welt ist ein gefährlicher Ort zum Leben - nicht wegen denen, die Böses tun, sondern derjenigen wegen, die diesen tatenlos zuschauen." ~ Albert Einstein
Von John W. Whitehead & Nisha Whitehead
Übersetzung©: Andreas Ungerer
19. Oktober 2021, The Rutherford Institute
https://uncutnews.ch/das-luegenimperium-versagt-haessliche-wahrheiten-die-der-tiefe-staat-gern-geheim-haelt/

Staatsfeinde bekämpfen - Ein geleaktes Strategiepapier verschafft Klarheit über Vorgaben zum Umgang mit sogenannten Terroristen, uncut-news.ch, 17.02.2022
Wenn der Staat nicht will, dass sich "Staatsfeinde" erheben, sollte er aufhören, sich bürgerfeindlich zu verhalten. In der Regel wird ja auch nicht die Existenz eines Staates als Verwaltungsstruktur innerhalb einer Demokratie in Frage gestellt, sondern das konkrete Verhalten einer konkreten Politikerriege, die nicht erst seit zwei Jahren durch übergriffiges Verhalten und das Aushöhlen das Prinzips Gewaltenteilung aufgefallen ist. Zarte Kritik wird jedoch von einer dünnhäutig gewordenen Obrigkeit heutzutage als Majestätsbeleidigung, legitimes Protestverhalten als Terrorismus gebrandmarkt. Zu diesem Zweck müssen auch die Freiräume des Denkens und Publizierens eingeschränkt werden, da bösen Gedanken bekanntlich böse Taten entquellen können. Die bewährte Gehirnwaschanlage für Bürger muss auf die Stufe "Intensiv" eingestellt werden. Denn — so räumt auch ein geleaktes Papier ein: Das Corona-Narrativ bröckelt. Gut, dass Ullrich Mies, Urgestein des geistigen Widerstands gegen den Tiefen Staat, rechtzeitig von diesen Plänen Wind bekommen hat.
Am 7. Februar 2022 hat mir ein Whistleblower aus dem Bundeskanzleramt ein internes vertrauliches Arbeitspapier zugespielt. Das Strategiepapier entstand in Zusammenarbeit zwischen Beamten des Kanzleramts und des Bundesinnenministeriums.
Das Papier enthält interessante Passagen vor allem für die Demokratiebewegung. Darin heißt es unter anderem, dass "Querdenker, Montagsspaziergänger, der demokratische Widerstand und Impfverweigerer" als Staatsfeinde zu betrachten und "aus der Gesellschaft auszugliedern" sind. Das gilt ebenfalls für alle, die sich der Regierungsinterpretation von Wahrheit bezüglich des Coronavirus nicht anschließen, diese öffentlich kritisieren oder sogar bekämpfen. Es reiche längst nicht mehr aus, sie als Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Rechtsradikale, Antisemiten oder Putin-Lover zu denunzieren. In dem Dokument heißt es wörtlich:
"Hier müssen wir massiv nachlegen. Regierungsfeinde jeglicher Couleur müssen im öffentlichen Bewusstsein als Terroristen gebrandmarkt werden."
Da drängt sich mir sogleich die Frage auf: Wie sollen diese Menschen gekennzeichnet werden, damit sie in der Öffentlichkeit jeder sofort als Terroristen erkennt? Sinnvoll wären Oberarmbänder in drei verschiedenen Farben je nach Aggressionsbereitschaft, zum Beispiel rot, orange, gelb.
Und weiter steht dort: "Zudem sieht es aktuell so aus, dass die Faktenchecker mit der Kontrolle der sozialen Medien überfordert sind. YouTube, Twitter und Facebook haben sie ja so einigermaßen im Griff. Aber bei Telegram beispielsweise konnten die Nutzer bis dato weitestgehend ungehindert schreiben."
Die Freiräume, frei heraus seine Meinung zu sagen, werden immer kleiner. Denn bekanntlich schwingt das Bundesinnenministerium die Zensurkeule, um abweichende Meinungen in allen Social-Media-Kanälen zu kontrollieren.
Die offizielle Begründung lautet: entschlossener gegen Hetze, Gewalt und Hass vorzugehen. Der ungehinderte Gedankenaustausch von "Querdenkern" und Staatsfeinden aller Art müsse gestoppt werden, sie gefährdeten den freiheitlich demokratischen Staat, so das Papier. "Auch hier müssen wir massiv nachlegen." Grundlage hierfür sei das Netzwerkdurchsuchungsgesetz (NetzDG).
Und zur Begründung dieser Kontrollmaßnahme steht in dem Papier:
"Um das Ausmaß der Staatsfeindlichkeit innerhalb bestimmter Telegram-Gruppen zu verdeutlichen, seien zwei Beispiele zitiert:
Erstes Beispiel:
‚Die Mischpoke der Volksverhetzer in Regierungs- und Parteizentralen, Staatskanzleien und in der Desinformationsindustrie ist panisch bemüht, das COVID-19-Narrativ aufrechtzuerhalten. Und das 24 Stunden, 365 Tage lang. Sie werden so lange nicht nachlassen, bis das ganze Lügengebäude in sich zusammenfällt. Mit ihren Lügen terrorisieren sie die Öffentlichkeit seit fast zwei Jahren. Wir müssen sie endlich als das bezeichnen, was sie sind: Verbrecher, Terroristen, die uns alle drangsalieren. Wir müssen sie öffentlich anprangern. Spazierengehen alleine reicht nicht! Das sind wir der Gesellschaft schuldig. Wie verblendet muss jemand sein, der keinen Zusammenhang zwischen der Impfung und einem ‚plötzlichen und unerwarteten‘ Todesfall im Verwandtschafts-, Freundes- oder Bekanntenkreis erkennt.‘
Zweites Beispiel:
‚Fakt, nicht fake ist, dass die hochkriminellen politischen Entscheider bemüht sind, die Verantwortung für ihren subkutan erfolgten Massenmord auf maximal viele Schultern zu verteilen: in den Ministerien, in der Ärzte- und Apothekerschaft, Gesundheitsbehörden, Bürgermeisterämtern und so weiter. Wir erleben aktuell, wie sich das totalitäre Corona-Regime vom US-Deep State - mithilfe ihrer Berliner, Wiener, Pariser ‚Freunde‘ - bis in die Länder, Kommunen und alle Institutionen gefressen hat. Die Bedrohung durch das Virus ist ein Fake. Es geht um die Verwirklichung eines globalen totalitären, kapitalistischen Regimes, in dem selbst ernannte Herrscher alle ökonomische und politische Macht besitzen. In diesem Regime hat die Weltbevölkerung nichts mehr zu sagen. Sie soll sich gehorsam in ihr Sklavendasein fügen. Gehorsamkeit haben die meisten ja bewiesen.‘
Dies sind nur zwei Beispiele unter Tausenden staatsfeindlicher Äußerungen.
Da sich im Untergrund eine zunehmend staatsgefährdende Gemengelage herausbildet, müssen wir unseren Informationskrieg gegen die Bevölkerung deutlich intensivieren. Wir müssen die Öffentlichkeit wesentlich aggressiver verängstigen und in Schockstarre versetzen.
Dazu werden wir uns zuverlässiger Partner bedienen. Wie bekannt gehen seit Jahren die Auflagenzahlen der meisten unserer Printmedien-Partner bedrohlich zurück. Daher werden wir dort verstärkt ganzseitige Anzeigen platzieren. So wirken wir einerseits dem bröckelnden Corona-Narrativ entgegen und andererseits unterstützen wir gleichzeitig unsere Partner wirtschaftlich. Bei den Anzeigenmotiven denken wir an bekannte Film- und Fußballstars sowie beliebte Künstler. Diese Motive werden wir auch als Plakate republikweit auf Bahnhöfen und öffentlichen Plätzen anbringen lassen.
Die Botschafter der Vernunft sollen auf Anzeigen und Plakaten alle diejenigen zu unsolidarischen Staatsfeinden erklären, die nicht mitmachen. Mit dieser Kampagne werden wir bewährte PR-Agenturen beauftragen. In einem ersten Förderpaket sollten hierzu schnellstens 300 Millionen Euro bereitgestellt werden. Zum Jahresende 2022 sollte der Förderbetrag mindestens 1 Milliarde Euro betragen. Der Bundeskanzler wird gebeten, Gespräche mit der Bill &Melinda Gates Stiftung zu führen, um weitere Spenden für Spiegel, Die Zeit, Tagesspiegel, Süddeutsche, FAZ, taz et cetera zu akquirieren. Ex-Bundeskanzlerin Dr. Merkel hat in diesem Kontext ihre Hilfestellung bereits angeboten."
Ob die Bürgerinnen und Bürger diese Gehirnwaschaktivitäten durchschauen werden und damit einverstanden wären, wenn ihre Steuergelder für derartige Kampagnen bereitstehen?
… und das Papier zeigt: Es ist Eile geboten.
"Bundeskanzleramt und Innenministerium weisen auf die zunehmende Brüchigkeit des Corona-Narrativs hin, weil immer mehr Widersprüche deutlich werden. Auch nimmt der Widerstand allerorten zu.
Ferner sind wir insbesondere deshalb besorgt, weil die Todeszahlen der mit mRNA-Impfstoffen mehrfach Geboosterten täglich steigen und vor einer breiten Öffentlichkeit nicht mehr lange geheim gehalten werden können.
Beispielgebend für die erforderliche neue Marschrichtung in Deutschland ist die Allgemeinverfügung des Oberbürgermeisters von Ostfildern, Christof Bolay. In der von ihm unterzeichneten Allgemeinverfügung vom 26. Januar 2022 heißt es unter 1.: ‚Die Teilnahme an allen öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel auf der Gemarkung der Stadt Ostfildern, die mit generellen Aufrufen zu ‚Abendspaziergängen‘, ‚Montagsspaziergängen‘ oder ‚Spaziergängen‘ in Zusammenhang stehen, nicht angezeigt sind und gegen die Regelungen der Corona-Verordnung gerichtet sind, wird an allen Wochentagen untersagt.‘
Und unter 2.: ‚Für den Fall des Verbots nach Ziffer 1 wird die Anwendung unmittelbaren Zwangs angedroht.‘
In der Begründung dieser ‚Allgemeinverfügung‘ steht der Satz: ‚Um sicherzustellen, dass das Versammlungsverbot eingehalten wird, wird die Anwendung unmittelbaren Zwangs, also die Einwirkung auf Personen durch einfache körperliche Gewalt, Hilfsmittel der körperlichen Gewalt oder Waffengebrauch angedroht.‘"
Die Zitate aus dem Strategiepapier beweisen, wozu Politiker und anonyme Bürokratenapparatschiks fähig sind, wenn sie ihre Macht sichern wollen. Da die herrschende Politikkaste das gesellschaftliche Zusammenleben immer mehr zerrüttet, das Land vor die Wand fährt und auch vor einer Verschärfung der internationalen geopolitischen Lage nicht zurückschreckt, kann ich gar nicht so viel essen, wie ich kotzen muss.
Quellen und Anmerkungen:
Vorsicht! Bei diesem Text handelt es sich um eine Satire.
https://www.rubikon.news/artikel/staatsfeinde-bekampfen
https://uncutnews.ch/staatsfeinde-bekaempfen/

Wer, wenn nicht er schon wieder? Der persönliche Ausblick von Bill Gates auf das kommende Jahr sollte uns alarmieren, uncut-news.ch, 29.12.2021
von Sven Böttcher
Die Zeit drängt: In seinem frischen Jahresrückblick (1) auf das schwierige 2021 greift Bill Gates, unser aller "Leader", so Ursula von der Leyen, in Pandemie- wie Klimafragen weit vor und macht kein Hehl daraus, wohin unser Weg 2022 führen wird — und weit darüber hinaus. Was Bill sagt, hat Gewicht. Denn vergessen wir nicht: Bills Kristallkugel hat in der Vergangenheit atemberaubend gut funktioniert; er allein hat schon Anfang 2020 kommen sehen, dass wir in Sachen "Impfen" alles auf eine Karte setzen würden (2); er allein sah schon im April 2020 kommen, dass 7 Milliarden Menschen geimpft werden würden; er (fast) allein sah für 2021 die überlichtschnelle Entwicklung von wirksamen, komplett nebenwirkungsfreien Gentherapien voraus und die globale Überwachung allen viralen Geschehens. In seiner jüngsten Prophezeiung erweist er sich nun ganz und gar mitmenschlich als "einer von uns" und weist den Weg in die schöne neue Zukunft. Und man muss gar nichts hineinlesen in seine Ausführungen, denn Bill kommuniziert seine verheerenden Pläne weiterhin verstörend ehrlich. Eine Analyse von Sven Böttcher, Autor des Rubikon-Spiegel-Bestsellers "Wer, wenn nicht Bill?".
https://uncutnews.ch/wer-wenn-nicht-er-schon-wieder-der-persoenliche-ausblick-von-bill-gates-auf-das-kommende-jahr-sollte-uns-alarmieren/

mRNA-Impfstoffe
Wer entscheidet, was in Ihren Körper kommt? A: Bill Gates
, uncut-news.ch, 26.10.2021
Gesundheit/Heilmethoden/Alternative Medizin/Ernährung, Wirtschaft/Konzerne/Monopole
https://uncutnews.ch/wer-entscheidet-was-in-ihren-koerper-kommt-a-bill-gates

Die schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden: Pfizer mRNA integriert sich in Ihre DNA, uncut-news.ch, 01.03.2022
Gesundheit/Heilmethoden/Alternative Medizin/Ernährung
Eine neue Studie ist erschienen: Intrazelluläre reverse Transkription des Pfizer BioNTech COVID-19 mRNA-Impfstoffs BNT162b2 in vitro in der menschlichen Leberzelllinie.
Sie besagt, dass Laborstudien zeigen, dass der mRNA-Impfstoff sich in die menschliche Zell-DNA einfügt. Das bedeutet, dass eine einmalige Impfung mit dem Pfizer-Impfstoff die DNA der betroffenen Zellen dauerhaft verändert.
Das sollte nicht passieren
Über ein Jahr lang haben uns unsere vertrauenswürdigen "Gesundheitsexperten und Faktenprüfer" immer wieder das Gegenteil erzählt:
Der Artikel zeigt, dass der mRNA-Impfstoff von Pfizer in vitro, unter Verwendung einer menschlichen Leberzelllinie, ein natürliches reverses Transkriptase-Enzym namens LINE-1 verwendet und der genetische Code des Impfstoffs in die DNA umgeschrieben wird.
Es wird auch erklärt, dass die mRNA des Impfstoffs tatsächlich in die Leber gelangt, die einer der bevorzugten Orte ist (die anderen Orte sind, wie wir gehört haben, sind unter anderem die Eierstöcke).
Was bedeutet das? Normalerweise machen unsere Zellen das Gegenteil: Der Zellkern, in dem sich die DNA befindet, drückt je nach den Bedingungen in der Zelle einen bestimmten DNA-Code aus und produziert natürliche, menschliche Boten-RNA. Diese Boten-RNA verlässt den Zellkern, wo sie in Proteine umgewandelt wird, die für den Zellaufbau benötigt werden. Auf diese Weise drücken wachsende Organismen verschiedene genetische Programme aus, um Muskelzellen oder Gehirnzellen usw. zu bilden.
Dieser Vorgang wird "Transkription" genannt.
Viele Jahre lang hieß es im zentralen Dogma der Molekularbiologie, dass die "umgekehrte Transkription" - die Rückübertragung des genetischen Codes von der RNA in den heiligen Zellkern und die Neukodierung der DNA - unmöglich sei. Schließlich erkannten die Wissenschaftler, dass dies unter verschiedenen Bedingungen möglich ist. Das RNA-Virus HIV beispielsweise ist dazu in der Lage und programmiert unsere DNA so um, dass Kopien davon entstehen. HIV ist das Virus, das AIDS verursacht.
Für die reverse Transkription werden Enzyme, so genannte "reverse Transkriptasen", benötigt. Eines dieser Enzyme heißt LINE-1.
Laut der Studie veranlasst der mRNA-Impfstoff von Pfizer die Zellen offenbar dazu, dieses LINE-1-Enzym zu produzieren.
https://uncutnews.ch/die-schlimmsten-befuerchtungen-sind-wahr-geworden-pfizer-mrna-integriert-sich-in-ihre-dna/

COVID-Impfstoffe: Warum sie nicht wirken und zwingende Beweise für ihre Rolle bei Todesfällen, uncut-news.ch, 27.12.2021
Video Dokumentationen/Vorträge
Prof. Sucharit Bhakdi und Prof. Arne Burkhardt legen hier wissenschaftliche Beweise vor, die einen sofortigen Stopp der Verwendung von COVID-19-Impfstoffe auf Genbasis verlangen. Sie legen dar, warum diese Impfstoffe nicht vor einer Virusinfektion schützen können. Es kann keinerlei positiver Effekt erwartet werden. Die Professoren zeigen, dass die Vakzine vielmehr selbstzerstörerische Prozesse auslösen können, die zu schwerer Krankheit bis hin zum Tod führen.
https://uncutnews.ch/covid-impfstoffe-warum-sie-nicht-wirken-und-zwingende-beweise-fuer-ihre-rolle-bei-todesfaellen/

Kanada hat versehentlich Gesundheitsdaten veröffentlicht (und schnell wieder gelöscht), die zeigen, dass mehr als die Hälfte der geimpften Todesfälle als nicht geimpft gezählt wurden, uncut-news.ch, 25.01.2022
Die Regierung des kanadischen Bundesstaates Alberta hat sich diese Woche erneut selbst entlarvt, als sie versehentlich vernichtende Beweise veröffentlichte, die aufzeigen, wie die Gesundheitsbehörden die Covid-19-Statistiken manipuliert haben.
Nachdem die korrupte kanadische Provinz scheinbar erkannt hatte, was sie gerade getan hatte, bemühte sie sich schnell, die belastenden Daten von ihrer Website zu löschen, aber dank Internetspürnasen wie dem Twitter-Nutzer Metatron - und seinem Substack-Post - haben wir die Belege.
https://uncutnews.ch/kanada-hat-versehentlich-gesundheitsdaten-veroeffentlicht-und-schnell-wieder-geloescht-die-zeigen-dass-mehr-als-die-haelfte-der-geimpften-todesfaelle-als-nicht-geimpft-gezaehlt-wurden/

Wissenschaftler entwickeln derzeit umstrittene "ansteckende Impfstoffe", die sich von Geimpften auf Ungeimpfte übertragen können, uncut-news.ch, 27.03.2022
Eine Gruppe von Wissenschaftlern entwickelt derzeit "sich selbst ausbreitende Impfstoffe", die andere von geimpften zu ungeimpften Menschen oder von geimpften zu ungeimpften Tieren anstecken könnten, so berichtet National Geographic.
Das Experiment wurde so konzipiert, dass der Impfstoff auf ungeimpfte Personen in der Nähe von geimpften Personen übertragen wird.
"Die Idee ist, dass der Impfstoff nicht im Körper einer Person verbleibt, sondern die Person selbst so infiziert, dass sie die Impfung an andere Personen in ihrer Umgebung weitergeben kann, so wie sie sonst eine Krankheit weitergeben würde. Wissenschaftler könnten eine Person oder ein Tier in einer Gemeinschaft impfen, und die Impfung würde sich auf die Menschen in ihrer Umgebung übertragen", so Newsbreak.
Dem Bericht zufolge entwickeln Wissenschaftler derzeit "ansteckende Impfstoffe" gegen Ebola, Rindertuberkulose und Lassa-Fieber, eine durch Ratten übertragene Viruserkrankung.
Die Wissenschaftler planen außerdem, ihre Studien auf andere zoonotische Krankheiten wie Tollwut, das West-Nil-Virus, Borreliose und die Pest auszuweiten.
Die Impfstoffe verwenden Cytomegaloviren (CMV), eine Gruppe, die zur Familie der Herpesviren gehört. Nach Angaben der Mayo Clinic behält der Körper das Virus nach einer Infektion lebenslang.
"CMV wird von Mensch zu Mensch durch Körperflüssigkeiten wie Blut, Speichel, Urin, Sperma und Muttermilch übertragen. Es gibt keine Heilung, aber es gibt Medikamente, die bei der Behandlung der Symptome helfen können."
National Geographic beichtet:
Stellen Sie sich ein Heilmittel vor, das so ansteckend ist wie die Krankheit, die es bekämpft - ein Impfstoff, der sich im Körper eines Wirts repliziert und auf andere in der Nähe überträgt und so schnell und einfach eine ganze Bevölkerung vor mikrobiellen Angriffen schützt. Das ist das Ziel mehrerer Teams auf der ganzen Welt, die kontroverse Forschungsarbeiten zur Entwicklung von sich selbst ausbreitenden Impfstoffen wiederbeleben.
Die Forscher entwickeln derzeit selbstausbreitende Impfstoffe gegen Ebola, Rindertuberkulose und Lassa-Fieber, eine von Ratten übertragene Viruserkrankung, die in Teilen Westafrikas jährlich bis zu 300.000 Infektionen verursacht. Der Ansatz könnte auf andere Zoonosekrankheiten wie Tollwut, das West-Nil-Virus, Borreliose und die Pest ausgeweitet werden.
Befürworter von selbstausbreitenden Impfstoffen sagen, dass sie die öffentliche Gesundheit revolutionieren könnten, indem sie die Ausbreitung von Infektionskrankheiten unter Tieren unterbrechen, bevor es zu einem zoonotischen Übergreifen kommen kann - und so möglicherweise die nächste Pandemie verhindern.
Andere argumentieren jedoch, dass die in diesen Impfstoffen verwendeten Viren selbst mutieren, die Arten wechseln oder eine Kettenreaktion mit verheerenden Auswirkungen auf ganze Ökosysteme auslösen könnten.
https://uncutnews.ch/wissenschaftler-entwickeln-derzeit-umstrittene-ansteckende-impfstoffe-die-sich-von-geimpften-auf-ungeimpfte-uebertragen-koennen/

Forschung
Umfrage
Mehrheit der Deutschen traut den offiziellen Corona-Zahlen nicht mehr
, INSA für Bild, Epoch Times, 03.01.2022
Eine Mehrheit der Bundesbürger misstraut den Corona-Zahlen, die das Infektionsgeschehen in Deutschland abbilden. In einer Umfrage von INSA für "Bild" (Montagsausgabe) verneinten 57 Prozent der Teilnehmer die Frage, ob sie den offiziellen Infektionszahlen noch vertrauen. Nur 32 Prozent glauben, dass die Daten des Robert-Koch-Instituts stimmen. https://www.epochtimes.de/wissen/forschung/mehrheit-der-deutschen-traut-laut-umfrage-den-offiziellen-corona-zahlen-nicht-mehr-a3677181.html

Klimaschutz-Rangliste: Lob nur für wenige Firmen, tagesschau.de, 08.12.2021
Das "Carbon Disclosure Project" wertet aus, wie stark sich Unternehmen weltweit um den Klimaschutz bemühen. In der aktuellen Rangliste tauchen insgesamt 14 deutsche Firmen weiter vorne auf.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/klimaranking-cdp-101.html

Regierungen weltweit verstärken die Einführungen der digitalen Identität für öffentliche Dienste und Teilnahme an der digitalen Wirtschaft, uncut-news.ch, 03.12.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO), Geheimdienste/NSA/Überwachung/BigData
Es ist nur eine Frage der Zeit bis das Zertifikat/Impfpass in das Konzept mit integriert oder zusammenführt wird. Es wird dann noch die digitale Geldbörse beinhalten und hat dann die Macht jeden vom Laben auszuschließen.
https://uncutnews.ch/regierungen-weltweit-verstaerken-die-einfuehrungen-der-digitalen-identitaet-fuer-oeffentliche-dienste-und-teilnahme-an-der-digitalen-wirtschaft/

Warum Faktenchecker keine Fakten checken müssen - Faktenchecker schützen die technokratische Agenda, uncut-news.ch, 04.01.2022
"Faktenchecks" sind nichts anderes als ein parteiischer Zensurmechanismus, und jetzt haben wir den Beweis für diese Tatsache, dank einer Klage des Journalisten John Stossel gegen Facebook In Gerichtsdokumenten gibt Facebook zu, dass Faktenchecks "Meinungsäußerungen" und keine Tatsachenbehauptungen sind.
Facebook zensierte kürzlich einen Whistleblower-Bericht, der vom British Medical Journal (BMJ), einer der ältesten und angesehensten medizinischen Fachzeitschriften der Welt, veröffentlicht wurde, und kennzeichnete den Artikel als "Falsch", "Teilweise falsch" oder "Fehlender Kontext". Einige Nutzer berichteten, dass sie den Artikel überhaupt nicht teilen konnten.
Der Faktencheck bezeichnete das BMJ fälschlicherweise als "Nachrichten-Blog", versäumte es, Tatsachenbehauptungen zu nennen, die in dem BMJ-Artikel falsch dargestellt wurden und veröffentlichte den Faktencheck unter einer URL, die den Ausdruck "Hoax-Alert" enthielt.
Das BMJ nennt den Faktencheck "ungenau, inkompetent und unverantwortlich". In einem offenen Brief an Mark Zuckerberg fordert das BMJ Zuckerberg auf, "schnell zu handeln", um den fehlerhaften Faktencheck zu korrigieren, die Prozesse zu überprüfen, die ihn überhaupt erst ermöglicht haben, und "generell Ihre Investitionen in und Ihren Ansatz zur Faktenüberprüfung insgesamt zu überdenken".
Wir haben schon lange vermutet, dass Fact-Checking-Organisationen nichts anderes als ein voreingenommener Zensurmechanismus sind, der mehr daran interessiert ist, Meinungen zu manipulieren, als tatsächliche Fakten festzustellen, aber jetzt haben wir den absoluten Beweis, dank einer Klage, die der Journalist John Stossel gegen Facebook eingereicht hat.
https://uncutnews.ch/warum-faktenchecker-keine-fakten-checken-muessen-faktenchecker-schuetzen-die-technokratische-agenda/

Studie
Wie Chefs ihre Angestellten überwachen
, netzpolitik.org, 21.09.2021
Digitale Überwachung ist in vielen Arbeitsplätzen inzwischen Realität geworden. Eine umfassende Studie untersucht nun gängige Technologien und Systeme, die sich oft in einem rechtlichen Graubereich bewegen.
Viele Angestellte werden in ihrer Arbeit überwacht. Eine Studie untersucht nun gängige Technologien und Systeme. (Symbolbild) - Alle Rechte vorbehalten IMAGO / Panthermedia
Keine Frage, die Zeiterfassung am Arbeitsplatz ist digital viel praktischer als mit analoger Stechkarte. Doch beim Aufschreiben von Zeiten bleibt es oft nicht: Längst können solche Systeme etwa Daten über Arbeitstätigkeiten erfassen und festhalten, mit welchen Projekten oder Kund:innen sich Mitarbeitende wie lange beschäftigt haben. Später lassen sich diese Daten für Abrechnungen nutzen oder mit anderen Datenquellen vernetzen. Firmen wollen damit betriebliche Abläufe optimieren, während Arbeitnehmer:innen zunehmend gläsern werden.
"Unternehmen können digitale Überwachung und Kontrolle nutzen, um Arbeit zu beschleunigen und zu verdichten, Freiräume einzuengen oder Beschäftigte leichter ersetzbar zu machen", sagt Wolfie Christl. In einer 150 Seiten starken Studie hat der österreichische Datenschutz-Aktivist für die NGO Cracked Labs untersucht, wie weit die digitale Überwachung am Arbeitsplatz inzwischen fortgeschritten ist. Die Studie ist Teil des Projekts "Gläserne Belegschaft" und wurde mit Hilfe österreichischen Gewerkschaften und der Arbeiterkammer Wien erstellt.
https://netzpolitik.org/2021/studie-wie-chefs-ihre-angestellten-ueberwachen/

Der_neuen_ungeahnten_Dimension_aufgetaucht


The stupid - Juhu, wir haben ihn gefunden! Seitenthema: (*, siehe obige Buchempfehlung) der neuen, ungeahnten Dimension aufgetaucht!

Mysteriöses Sperrgebiet "Area 51": US-Raumfahrt-Ingenieur: 18 Außerirdische arbeiten für die USA,FOCUS Online, 04.11.2014
Sie haben graue Haut, große Augen und telepathische Fähigkeiten: Ein angeblicher Raumfahrt-Ingenieur behauptet, dass in dem sagenumwobenen Sperrgebiet "Area 51" Aliens für die USA arbeiten. Auch will er mit diesen zusammengearbeitet haben. Es ist das unglaubliche Geheimnis seines Lebens, das ein mittlerweile verstorbener Raumfahrt-Ingenieur vor seinem Tod in einem "YouTube"-Video preisgegeben hat: Freundlich gesinnte Aliens sollen in der "Area 51", dem sagenumwobenen Sperrgebiet der in der Wüste von Nevada, für die USA arbeiten. Das erzählt zumindest Boyd Bushman in dem 32 Minuten langen Film. Dass es die Militärbasis "Area 51" tatsächlich gibt, hat die CIA bestätigt. Nach eigenen Angaben habe er als Wissenschaftler für die US-Rüstungsfirma Lockheed Martin gearbeitet, 26 Patente im Bereich Luft- und Raumfahrt habe er angemeldet. Kurz vor seinem Tod im vergangenen August hat der 78 Jahre alte Amerikaner über seine Arbeit in der Wüste von Nevada gesprochen: Er habe ein Ufo repariert und zwar gemeinsam mit Außerirdischen. Aliens haben telepathische Kräfte. Die Wesen mit sehr langen Fingern und Füßen, bei denen die Zehen wie bei Fröschen zusammen gewachsen sind, seien von dem Planeten Quintumnia gekommen. Die Distanz zur Erde, die 68 Lichtjahren betrage, könnten die freundlichen Aliens in 45 Minuten zurücklegen, berichtet der Amerikaner im Video weiter. Auch hätten sie ihm erklärt, dass sie sich wortlos unterhielten. Wenn jemand eine Frage habe, dann denke er an sie und hört dann die Antwort in seinem Kopf, hätten die Aliens gesagt. Area 51, NASA, Alien. Rund 18 außerirdische Lebewesen sollen im Sperrgebiet in Nevada für Amerika gearbeitet haben. Ein oder zwei seien sogar etwa 230 Jahre alt gewesen, so Bushman weiter. Außerdem verriet er, dass er nicht als einziger Mensch an den Ufo-Bauarbeiten beteiligt war: 39 US-Staatsbürger seien bei der Arbeit an den Ufos sogar ums Leben gekommen, behauptet Bushman. Informationen zu solchen Vorfällen wären ihm von Mitarbeitern der "Area 51" zugetragen worden. Sie dürften über so etwas nicht sprechen, er aber schon. Seine Geschichte untermauert der mittlerweile verstorbene Boyd Bushman mit vielen Bildern von Ufos über Amerika und seinen angeblichen außerirdischen Kollegen. Doch die Geschichte bleibt zweifelhaft. Bei "reddit.com" hat ein User bereits nachgewiesen: Einer der gezeigten Außerirdischen ist nur eine große Spielzeug-Puppe.

ESA-Astronautin Cristoforetti: "Weltraum gehört zu unserer Kultur", tagesschau.de, 11.07.2021
Während sich in der kommerziellen Raumfahrt Milliardäre derzeit ein Wettrennen liefern, bereitet sich ESA-Astronautin Cristoforetti auf ihre nächste Mission zur ISS vor. Der Weltraum gehöre mehr und mehr zum Leben auf der Erde, sagt sie im Interview.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/raumfahrt-esa-astronautin-samantha-cristoforetti-interview-101.html

Aus dem All - gleich nebenan - Sie kamen immer mittags, Tagesschau, 14.04.2014
Sie dauern nur wenige Millisekunden und scheinen aus den Tiefen des Universums, von einer entfernten Galaxis zu stammen: hochfrequente Signale, sogenannte Perytone. Sind es Nachrichten einer fremden Intelligenz? Die letzten Signale eines sterbenden Sterns? Nein, die Erklärung ist sehr viel naheliegender - sehr zur Enttäuschung der Forscher. Von Wulf Rohwedder.

Bericht der CIA: Havanna-Syndrom nicht das Ergebnis einer gezielten ausländischen Kampagne, uncut-news.ch, 23.01.2022
Manipulation und oder Propaganda, USA/DAS IMPERIUM
Von Lucas Leiroz: Er ist Forscher in Sozialwissenschaften an der Bundesuniversität von Rio de Janeiro; geopolitischer Berater.
Nach mehreren unbegründeten Anschuldigungen, dass Russland und China Mikrowellen-Strahlungswaffen einsetzten, um Gesundheitsprobleme bei amerikanischen Diplomaten zu verursachen, gab die CIA zu, dass es nicht genügend Beweise für die Behauptung gibt, dass das so genannte "Havanna-Syndrom" absichtlich von ausländischen Agenten provoziert wird. Der US-Geheimdienst behauptet jedoch weiterhin, dass es in einigen spezifischen Fällen Beweise für eine ausländische Beteiligung gibt, was darauf hindeutet, dass Washington lediglich den Vorwurf der Verwendung von Verschwörungstheorien vermeiden will, aber an seiner antirussischen und antichinesischen Rhetorik festhält.
Kürzlich veröffentlichte die CIA Informationen über einen Bericht, der aus einer Studie über die Fälle des Havanna-Syndroms resultiert. Nach mehreren Analysen und Untersuchungen scheint die Agentur zu dem Schluss gekommen zu sein, dass es keine ausreichenden Beweise für die Existenz einer globalen Kampagne gibt, die absichtlich von "feindlichen Mächten" - die gemeinhin mit Russland oder China in Verbindung gebracht werden - organisiert wird, um die von den amerikanischen Diplomaten beschriebenen Symptome hervorzurufen.
Entgegen den Behauptungen der Regierung wurden nämlich keine Beweise für den Einsatz radioaktiver Waffen gefunden. Es wurde auch kein spezifischer Mechanismus identifiziert, der die Symptome hervorrufen könnte. CIA-Sprecher stellten auch klar, dass es etwa zwei Dutzend Fälle gibt, die noch nicht abgeschlossen sind, und dass neue Studien und Daten auf eine vorsätzliche ausländische Aktion hindeuten könnten.
https://uncutnews.ch/bericht-der-cia-havanna-syndrom-nicht-das-ergebnis-einer-gezielten-auslaendischen-kampagne/

Sie kamen immer Montags

Krank durch Schallwaffen?, tagesschau.de, 20.10.2021
Mehrere US-Botschaftsangehörige in Kuba hatten laut State Department plötzlich körperliche Beschwerden.
USA Havanna-Syndrom CIA
Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 20. Oktober 2021 um 05:43 Uhr.
http://faktenfinder.tagesschau.de/ausland/kuba-usa-schallwaffen-101.html

Der neueste CIA/Medien-Betrug: Geräusche von Grillen sollen russischer Mikrowellenangriff sein, uncut-news.ch, 22.10.2021
Video-News/Audio-News/Interviews
Plötzlicher Tod russischer Regierungs- und Corona-Kritiker nur Zufall?
https://uncutnews.ch/der-neueste-cia-medien-betrug-geraeusche-von-grillen-sollen-russischer-mikrowellenangriff-sein/

OKNiemand spricht es aus, aber die Geheimdienste halten es für möglich, dass Russland oder ein anderer feindlicher Staat hinter den geheimnisvollen Attacken stecken könnte
US-Diplomatenkrankheit
Per "Havanna-Gesetz" gegen das Syndrom
, tagesschau.de, 20.10.2021
Mehr als 200 US-Botschaftsmitarbeiter leiden am "Havanna-Syndrom", hinter dem Geheimdienste schädliche Funkwellen vermuten. Ein neues Gesetz soll Betroffenen Unterstützung garantieren - und Zug in die Ursachenforschung bringen.
Von Claudia Sarre, ARD-Studio Washington
Es klingt fast wie in einem Agentenfilm: Mitarbeiter in US-Botschaften klagen über mysteriöse Symptome wie Schwindel, Hör-und Sehstörungen, Migräne und Gedächtnisverlust. Die ersten Fälle traten vor rund fünf Jahren an der US-Botschaft in Havanna auf - daher der Name "Havanna-Syndrom". Ursache dieser Symptome sind offenbar Verletzungen des Gehirns, mutmaßlich verursacht durch schädliche Funkwellen unbekannten Ursprungs.
"Anhaltend, sehr laut und unerträglich" seien die akustischen Reize gewesen, bevor sie erkrankte, erzählte die US-Botschaftsangestellte Kate Husband vor ein paar Tagen im Fernsehsender NBC. Sie gehörte zu den ersten Opfern in Havanna. Ihre Kollegin Tina Onufer war ebenfalls 2016 an der Botschaft in Havanna angestellt. Sie leidet bis heute unter Symptomen: "Seit viereinhalb Jahren habe ich entsetzliche Kopfschmerzen, Gleichgewichts- und Sehstörungen. Die Leute verstehen nicht, was diese Art von Gehirnschädigung auslösen kann."
Finanzielle Unterstützung für Betroffene
Bis heute sind rund 200 CIA-Mitarbeiter, Spione und Diplomaten betroffen. Die US-Geheimdienste bemühen sich seit Jahren um Aufklärung - bislang ohne Erfolg. Die US-Regierung verabschiedete vor kurzem das "Havanna-Gesetz", das die Opfer, die zum Teil nicht mehr arbeitsfähig sind, finanziell unterstützt.
"Wir müssen dem auf dem Grund gehen und wir müssen uns darüber klarwerden, wie wir dem begegnen", sagt Jeanne Shaheen auf NBC. Die Senatorin aus New Hampshire hat das Gesetz mit auf den Weg gebracht - unter anderem zusammen mit Senatorin Susan Collins, die sagt: "Ein Teil dieses Havanna-Gesetzes verlangt die Beteiligung der gesamten Regierung, damit wir die Waffe und den Feind identifizieren können."
Schall-Angriffe durch feindliche Staaten?
Niemand spricht es aus, aber die Geheimdienste halten es für möglich, dass Russland oder ein anderer feindlicher Staat hinter den geheimnisvollen Attacken stecken könnte.
Bislang gebe es nur Hinweise auf die Technologie, sagt Susan Collins auf NBC, die Mitglied im Geheimdienstausschuss ist: "Es ist ziemlich klar, dass es sich um eine Waffe oder ein Gerät handelt, das gepulste Funkfrequenzen oder zielgerichtete Mikrowellenenergie aussendet."
Ihre Aussage deckt sich mit den wissenschaftlichen Ergebnissen, die die Nationalakademie der Wissenschaften im Auftrag des US-Außenministeriums herausgefunden hat. Der Mikrobiologe David Relmann von der Stanford Universität leitete die Forschung und sprach auf NPR über die Ergebnisse: "Wir haben Belege dafür gefunden, dass diese gepulste Mikrowellenstrahlung eine gewisse Druckwelle im Kopf erzeugt, die Zellen und Gehirnbahnen beschädigt", erklärt er.
Wissenschaftler und Geheimdienste sind optimistisch, dass sie die Quelle für die mysteriösen Gehirnverletzungen finden werden. Die Frage ist nur, wie lange das dauert - Wochen, Monate oder womöglich doch noch viele Jahre.
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/havanna-syndrom-101.html

Stockman war Direktor des Office of Management and Budget (1981-1985) unter Präsident Ronald Reagan
David Stockman: Die Wissenschaft ist der neue Weg zur Knechtschaft, uncut-news.ch, 03.12.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO), Geld/Geldsystem/Schuldgeld/Kapitalismus/ Kryptowährungen/Blockchain/Gold/Edelmetalle
Der bekannte Wirtschaftswissenschaftler David Stockman klingt ähnlich wie Patrick Wood in Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation: "Die heutige große Bedrohung des kapitalistischen Wohlstands, der persönlichen Freiheit und der konstitutionellen Regierung, wie wir sie kennen, ist nicht der Marxismus, der Sozialismus oder irgendeine andere Variante der traditionellen linken Ideologie." Der Szientismus ist die unterstützende Philosophie sowohl der Technokratie als auch des Transhumanismus. ⁃ TN-Redakteur
Die größte Bedrohung für den kapitalistischen Wohlstand, die persönliche Freiheit und die verfassungsmäßige Regierung ist heute nicht der Marxismus, der Sozialismus oder irgendeine andere Variante der traditionellen linken Ideologie, erklärt David Stockman in einer fünfteiligen Serie in David Stockman´s Contra Corner, die im Februar 2021 veröffentlicht wurde. Stockman war Direktor des Office of Management and Budget (1981-1985) unter Präsident Ronald Reagan.
Die Bedrohung ist der Szientismus, den er definiert als "die falschen Behauptungen, dass u. a. die Wirtschaftswissenschaft, die Wissenschaft des öffentlichen Gesundheitswesens und die Klimawissenschaft eine weitreichende Zunahme staatlicher Eingriffe und Kontrollen erfordern". Zu den aktuellen Beispielen gehören John Kerrys jüngste Proklamation, dass uns nur noch 9 Jahre bis zur irreversiblen Klimakatastrophe bleiben, und die andauernden Plünderungen der Virus Patrol (https://tinyurl.com/3ak2vyba).
https://uncutnews.ch/david-stockman-die-wissenschaft-ist-der-neue-weg-zur-knechtschaft/

Hochrangiger Kardinal warnt vor Eliten, die durch COVID einen "totalen Überwachungsstaat" einführen, uncut-news.ch, 14.12.2021
Tipp/Must read/Topthema/Aktuell
Erklärt, dass die Globalisten "einen neuen Menschen nach ihrem eigenen Bild und Gleichnis schaffen wollen, der nichts mit Demokratie zu tun hat".
Ein hochrangiger deutscher Kardinal hat davor gewarnt, dass Leute wie Bill Gates, George Soros und der Leiter des Davoser Wirtschaftsforums, Klaus Schwab, die Coronavirus-Pandemie nutzen, um die Welt unter die "totale Kontrolle" der globalistischen "superreichen Eliten" zu zwingen.
Kardinal Gerhard Ludwig Müller, der auch als hochrangiger Richter am vatikanischen Gerichtshof tätig ist, äußerte sich in einem Interview mit dem österreichischen St. Bonifatius Institut.
Müller mahnte, dass "Menschen, die auf dem Thron ihres Reichtums sitzen", eine "Gelegenheit ergreifen, um ihre Agenda durchzusetzen".
Der Kardinal fügte hinzu, dass die Pandemie zu "Chaos" und "Aufruhr" geführt habe, was zum Teil darauf zurückzuführen sei, dass die Eliten "die Gelegenheit ergreifen wollen, die Menschen durch einen globalen "Überwachungsstaat" auf Linie zu bringen".
Mueller erklärte auch, dass die Globalisten versuchen, "einen neuen Menschen" in die Welt zu bringen, der "nach ihrem eigenen Bild und Gleichnis" geschaffen wurde, und warnte: "Das hat nichts mit Demokratie zu tun."
https://uncutnews.ch/hochrangiger-kardinal-warnt-eliten-die-durch-covid-einen-totalen-ueberwachungsstaat-einfuehren/

Wie die Propaganda das Bewusstsein herabdämpft und Demokratie zur Farce macht, uncut-news.ch, 03.01.2022
Manipulation und oder Propaganda, Medien-Lüge/Propaganda, Medien/Journalismus
Durch die Massenmedien wird nahezu flächendeckend das Bewusstsein der Menschen beeinflusst und geprägt. Gedanken, Vorstellungen und Urteile anderer fließen täglich in sie ein und bestimmen - weitgehend unreflektiert übernommen - ihre gesellschaftlichen Einstellungen und Handlungen. Es entsteht so ein allgemeines Gruppenbewusstsein der öffentlichen Meinung, das mangels eigener Erkenntnis herabgedämpft und dadurch lenkbar ist. Sind die Medienberichte zudem noch einseitig, verzerrt und lügenhaft manipuliert, wird das Bewusstsein des Menschen in Bezug auf die Wirklichkeit noch stärker abgelähmt und sein für eine freiheitliche Demokratie grundlegendes Urteilvermögen aufgehoben. Demokratie wird zur Farce.
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2022/01/02/wie-die-propaganda-das-bewusstsein-herabdampft-und-demokratie-zur-farce-macht/
https://uncutnews.ch/wie-die-propaganda-das-bewusstsein-herabdaempft-und-demokratie-zur-farce-macht/

EU-finanziertes Propagandanetzwerk Covinform blamiert sich und zwei deutsche Wissenschaftler, uncut-news.ch, 18.02.2022
Manipulation und oder Propaganda, Medien-Lüge/Propaganda
Covinform, ein Netzwerk von "Wissenschaftlern", das Kritiker der offiziellen Corona-Politik diskreditieren soll, hat am 17. Februar per Twitter einen englischsprachigen Spiegel-Beitrag über eine "wissenschaftliche" Studie verbreitet und sich dessen Aussage zu Eigen gemacht, wonach die Unterstützung für die AfD stark mit der Intensität des regionalen Infektionsgeschehens korreliert. Damit blamiert das Netzwerk die Studienautoren und die angeschlossenen Wissenschaftler.
Covinform, ein acht-Neuntel-Namensvetter von Stalins Propagandaschleuder Cominform, ist ein mit fünf Millionen Euro von der EU finanziertes Pandemieprojekt, das von November 2020 bis Ende Oktober 2023(!) läuft. Über die anrüchigen Methoden, mit denen dieses Netzwerk Regierungskritiker diffamiert, habe ich jüngst berichtet.
https://uncutnews.ch/eu-finanziertes-propagandanetzwerk-covinform-blamiert-sich-und-zwei-deutsche-wissenschaftler/

Transplantation in den USA
Patient mit Schweineherz weiter wohlauf
, tagesschau.de, 06.02.2022 12:58 Uhr Es ist eine der größten medizinischen Errungenschaften auf dem Feld der Transplantation seit Jahren: In den USA wurde einem Menschen ein Schweineherz eingepflanzt. Auch einen Monat später geht es ihm noch gut.
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/usa-schweineherz-101.html

Die Verwendung des RNA-Impfstoffs zur Kontrolle des menschlichen Gehirns erklärt von einem CIA-Experten für Neurobiologie, uncut-news.ch, 12.12.2021
Allgemein/Aktuell, Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Der unabhängige Journalist Guy Boulianne hat gerade eine sehr wichtige Information über die Möglichkeiten ausgegraben, den RNA-Impfstoff zu Zwecken der Manipulation unserer Gehirne einzusetzen. Diese Hypothese stammt nicht von einem karikaturistischen Verschwörungstheoretiker, sondern von einem Experten für Neurobiologie der CIA, der sie an der Militärakademie in West Point vorgetragen hat.
Am 13. Juni 2018 hielt Dr. Charles Morgan, ein Experte für Neurobiologie der Yale-Universität, der DARPA und der CIA, einen Vortrag vor Studenten der Militärakademie West Point (USMA). Er sprach über die Möglichkeit, die DNA zum Zweck der Gedankenkontrolle zu verändern. [1] Dr. Morgan zeigt und erzählt den Elitestudenten der US-Armee, wie die Technologien, die unter ihren Akronymen CRISPR (Short Palindromic Repeats Clustered and Regularly Spaced Repeats) und DREADDS (Designer Receptor Exclusively Activated by Designer Drugs) bekannt sind, "alles designen" können.
Dr. Morgan zeigt, wie DREADDS in die menschliche DNA "eingepflanzt" werden kann, um unser Verhalten zu steuern. Diese Designer-Rezeptoren, die ausschließlich durch Designerdrogen aktiviert werden, können neue Zellen erschaffen. Sie können bei ihren menschlichen Probanden neue Erinnerungen und Verhaltensweisen erzeugen. Sie können sie auch verwenden, um Ihr Gedächtnis zu löschen oder sogar zu verändern. Die CRISPR-Technologie kann genutzt werden, um nur bestimmte Menschenrassen über die DNA-Bearbeitung zu töten.
Dr. Morgan erzählt Studenten der Modern War University in West Point, dass "die Technologie namens CRISPR eine Reihe von Dingen sofort verfügbar macht … Man kann alles entwerfen. Sie können ein einzelnes Ding entwerfen, das nur einen töten würde. Was Sie tun, wenn Sie Plasmide erstellen und sie in Zellen einbringen, sendet es ein Signal und sagt, welcher Teil der DNA sich entrollen, entfalten und ein Produkt produzieren soll. Das ist die Zukunft der Medizin."
Dr. Morgan fragt: "Was könnte man mit dieser Technologie machen, wenn man im Sicherheits- und Geheimdienstbereich tätig wäre?". Die Zellen "können für bestimmte Aktivitäten und Zwecke ausgelegt werden. Sie können strategisch platziert werden. Sie können aus der Ferne gesteuert werden. Diese Zellsteuerungen können also "Dinge in den Gehirnen anderer Leute aktivieren lassen".
Im Jahr 2011 schien die Technologie auf zellulärer Ebene "die programmierte Lieferung von Informationen auf Abruf" zu steuern. Im Jahr 2018 war die Macht, die eigenen Erinnerungen und Entscheidungen eines Menschen durch die Ersatzrealität von Controllern durch Blut, Gehirn und Zellen zu ersetzen, bereits jenseits jeder Verhaltenskonditionierung durch Mobiltelefone. Für Dr. Morgan führen die neuen Möglichkeiten zu Verbesserungen bei der Lieferung und Vollständigkeit. "Warum sollte man ein digitales System haben, wenn man ein DNA-System haben kann?", fragt er.
Dr. Morgan ist in seinem Folienvortrag ziemlich explizit: "Zellen können für bestimmte Aktivitäten und Ziele entworfen werden. Die Zellen können strategisch platziert werden. Sie können aus der Ferne gesteuert werden." Die neue Technologie erlaubt es seinen Controllern, "Dinge in den Gehirnen anderer Menschen zu aktivieren". Weiter stellt sich der inzwischen an der University of New Haven lehrende Mediziner vor, wie die Kombination von "DNA-Systemen" mit "Quantencomputing" "eine wirklich ganz erstaunliche und zugleich tödliche Bedrohung" bilden kann. So kann es sein, dass die Dosis von Pfizer und Moderna einen Endpunkt in der globalen Agenda der Machthaber erreicht. [2]
Die DNA wird in der Lage sein, Ihren Körper und Geist zu kontrollieren
Der COVID-Impfstoff ist ein mRNA-Impfstoff, bei dem es sich um einen ganz neuen Typ handelt, der noch nie zuvor zugelassen, lizenziert und weit verbreitet wurde. Es verändert die DNA Ihres Körpers und repliziert und kontrolliert Ihren Körper. Sie ist in vielerlei Hinsicht extrem gefährlich. Dr. Morgan verrät, dass sie jetzt Bilder und Filme in DNA und Bakterien speichern und verstecken können, er sagt auch, dass nur 1 Gramm menschliche DNA das Äquivalent von 7 Milliarden iPADS speichern kann, denken Sie darüber nach, nur 1 Gramm, das ist absolut erstaunlich!!! Er sagt, dass die Informationen und Bilder auch in Bakterien auf dem menschlichen Körper gespeichert werden können, die dann in eine Schale gelegt werden können, und wenn dieselben Bakterien sich fortpflanzen, werden ihre Nachkommen auch mit denselben Informationen kodiert. Er sagt auch, dass es möglich ist, eine Zelle zu programmieren und sie auf einen beliebigen Teil des Körpers zu richten, einschließlich des Gehirns, das dann auch umprogrammiert und von einer äußeren Kraft gesteuert werden kann.
Das bedeutet, dass der Covid-19-Impfstoff alle Technologien enthalten kann, die Sie in diesem Video hören werden. Der Präzisionsgrad dieser Technologie ist so hoch, dass Miniatur-Nanoroboter in der Größe von Staubpartikeln so programmiert werden können, dass sie jeden Teil des Körpers angreifen, um eine Nutzlast oder einen Virus direkt in den Blutkreislauf, die Organe, das Gehirn, die Augen usw. zu bringen. Es kann auch in einem beliebigen Körperteil schlummern und dort unbemerkt verbleiben, bis das entsprechende elektronische Signal zur Reaktivierung geliefert wird.
Michael Yeadon, ein ehemaliger Pfizer-Mitarbeiter und ‑Forscher, hat zusammen mit dem deutschen Arzt Wolfgang Wodarg kürzlich eine Petition an die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) geschickt, in der er die EMA auffordert, die klinischen Versuche mit dem Impfstoff COVID-19 von Pfizer zu stoppen. Sie sagten, dass der Impfstoff ein Protein blockieren könnte, das für die Bildung einer Plazenta entscheidend ist, und die Ärzte sagten, dass dies "zu Unfruchtbarkeit bei geimpften Frauen führen könnte". Daher ist es möglich, dass ein weiteres Ziel des Impfstoffs darin besteht, die Geburt neuer Weißer zu verhindern - ein Ziel, das China, Bill Gates und George Soros zu erreichen versuchen.
China will die CRISPR-Supermacht der Welt werden
Dr. Charles Morgan berichtet über die Fortschritte des chinesischen Festlandes bei der DNA-Manipulation. Er stellt sich "Quantencomputing" in Kombination mit einer solchen Manipulation vor. "Das ist also der Punkt, an dem das Rennen stattfindet … Die Verschmelzung von DNA-Systemen mit Quantencomputing wird wirklich eine unglaubliche und gleichzeitig tödliche Bedrohung sein." US Director of National Intelligence John Ratcliffe sagte, dass China das Gen-Editing-Tool CRISPR (Clustered and Regularly Spaced Short Palindromic Repeats) verwendet, um menschliche Embryonen zu modifizieren, um eine neue Generation von "Supersoldaten" zu schaffen, die härter, länger und effektiver kämpfen können [3] :
"Sie wollen, dass sie die Größten sind und sie wollen auch, dass sie die Stärksten sind, also beschäftigen sie sich mit Gen-Editing - sie versuchen buchstäblich, die DNA zu verändern, um Soldaten, Matrosen und Flieger stärker und leistungsfähiger zu machen. (…) Die Botschaft ist klar: Peking will die Vereinigten Staaten und den Rest des Planeten wirtschaftlich, militärisch und technologisch dominieren. (…) Es gibt keine ethischen Grenzen für Pekings Machtstreben. (…) China stellt die größte Bedrohung für Amerika und den Rest der freien Welt seit dem Zweiten Weltkrieg dar." [4]
https://uncutnews.ch/die-verwendung-des-rna-impfstoffs-zur-kontrolle-des-menschlichen-gehirns-erklaert-von-einem-cia-experten-fuer-neurobiologie/

Kaputte Leben
In den USA gibt es unzählige Schmerzmittelabhängige
Schmerzmittel-Sucht
Wie Heroin im Hirn
, tagesschau.de, 21.10.2017
In den USA gibt es unzählige Schmerzmittelabhängige - US-Präsident Trump will deshalb sogar den "nationalen Notstand" ausrufen. Dave ist einer der Betroffenen - seit 20 Jahren. Marc Hoffmann berichtet, wie aus einem normalen ein kaputtes Leben wurde.
https://www.tagesschau.de/ausland/opioide-usa-101.html

Neues aus Absurdistan und ein Blick über die Grenzen, uncut-news.ch, 07.10.2021
Liebe Freunde der direkten Demokratie, ...
https://uncutnews.ch/neues-aus-absurdistan-und-ein-blick-ueber-die-grenzen/

Wertvollste Unternehmen
US-Riesen hängen DAX-Konzerne ab
, tagesschau.de, 28.12.2021
Apple, Microsoft, Alphabet: Allein die drei Tech-Konzerne haben 2021 ihren Börsenwert um 2,2 Billionen Euro erhöht. Das ist mehr, als alle DAX-Konzerne zusammen wert sind. Die US-Dominanz wächst.
Die großen US-Unternehmen aus dem Technologiesektor laufen den anderen Konzernen immer weiter davon. 2021 haben die drei größten Tech-Firmen Apple, Microsoft und Google-Mutter Alphabet ihren Wert an der Börse um 2,2 Billionen Euro in die Höhe geschraubt. Ein Blick auf die deutsche Wirtschaft zeigt die großen Unterschiede: Denn alle 40 Konzerne im größten Aktienindex DAX sind insgesamt lediglich 1,86 Billionen Euro wert - und damit weniger als der diesjährige Wertzuwachs der Big-Tech-Konzerne.
Auch europaweit ändert sich an der Übermacht wenig. So sind die drei großen Tech-Player mit umgerechnet 6,4 Billionen Euro mehr wert als die 50 größten Unternehmen der Eurozone. Das ergab eine Analyse des "Handelsblatts" über die 100 nach Börsenwert größten Konzerne der Welt.
[...] Gemeinsam mit Amazon, Tesla und dem Facebook-Konzern Meta sieht das Bild noch drastischer aus. Das Plus ihrer kollektiven Marktkapitalisierung im Jahr 2021 betrug nach Daten von Factset insgesamt rund 2,56 Billionen Euro. Die Marktkapitalisierung - auch Börsenwert genannt - ist der Gesamtwert aller Aktien eines Unternehmens.
Apple und Microsoft kratzten in diesem Jahr an der Marke von drei Billionen US-Dollar, Tesla und Meta erreichten zum ersten Mal eine Billion US-Dollar. "Tech-Firmen, die in den Ein-Billionen-Dollar-Club eintreten, werden im Silicon Valley inzwischen fast wie eine Tasse Kaffee betrachtet", sagte Dan Ives, ein Tech-Analyst bei Wedbush Securities, gegenüber CNBC. "Es ist nicht mehr das Mega-Ereignis, das es noch vor zwei oder drei Jahren war." Die Entwicklung zeige, dass die Big-Tech-Unternehmen aus den USA nach der Pandemie in einer unvergleichlichen Position seien.
[...] Tatsächlich sind mit Ausnahme des weltgrößten Energiekonzerns Saudi Aramco von den sechs wertvollsten Konzernen der Welt fünf amerikanische Technologieunternehmen. Sie alle sind laut CBNC mehr als eine Billion US-Dollar wert. Experten zufolge könnten die US-Riesen den Rest der Welt noch weiter abhängen. "Trotz höherer Bewertungen sind wir positiver für die USA als für Europa gestimmt", so Anlagestratege Peter Spijkman von Aegon Asset Management gegenüber dem "Handelsblatt".
Deutsche Unternehmen abgeschlagen
Zum Vergleich: Aus Deutschland schafften es nach den Berechnungen der Zeitung nur zwei Unternehmen in die Top-100-Rangliste. SAP, die wertvollste deutsche Firma, steht auf Platz 78. Gerade noch dabei ist Siemens. Der Mischkonzern befindet sich auf Rang 93. Dazu kommt das deutsch-amerikanische Unternehmen Linde plc auf Platz 77.
Das "Handelsblatt" zählt mehrere Gründe für die US-Dominanz auf: Zum einen könnten Tesla und Amazon beweisen, dass es sich lohnen kann, als Anleger früh auf amerikanische Wachstumsunternehmen zu setzen, die jahrelang keine Gewinne machen, sondern vor allem für Ideen und Expansion stehen. In Deutschland funktioniere das dagegen eher nicht - wie beispielsweise Delivery Hero zeige.
Darüber hinaus sei die Wirtschaft hierzulande geprägt vom Mittelstand und der Industrie. Diese Struktur sei an der Börse nicht unbedingt beliebt. Zuletzt sind einige große Konzerne wir Aldi oder Bosch nicht börsennotiert und tauchen daher in der Statistik nicht auf.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/wertvollste-unternehmen-boersenwert-101.html

US-Amerikaner
Ansehen der US-Konzerne
Wenig Vertrauen in "Big Tech"
, tagesschau.de, 23.12.2021
Nahezu zwei Drittel der US-Bürger misstrauen Social-Media-Plattformen. Besonders schlecht kommt einer Umfrage der "Washington Post" zufolge Facebook weg. Es gibt aber auch ein paar Überraschungen.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/facebook-tech-konzerne-usa-101.html

Digitale Mündigkeit im Selbstversuch
Eine neue Art zu leben,netzpolitik.org, 27.12.2021
Beim Datenschutz ist es wie bei der Ernährung oder beim Sport: Viele wissen, dass man sich besser am Riemen reißen sollte, aber im Alltag ist das leichter gesagt als getan.
https://netzpolitik.org/2021/digitale-muendigkeit-im-selbstversuch-eine-neue-art-zu-leben/

Und, ja, so kann ich auch alles:

Insiderwissen, Bilanzfälschung u.a.

Wirecard-Gesetz
Neue Regeln für Wirtschaftsprüfer
, tagesschau.de, 20.05.2021
Beim Wirecard-Skandal haben alle versagt: Regierung, BaFin und die Wirtschaftsprüfer von EY. Letztere haben mehrere Mandate verloren. Heute will der Bundestag die Regulierung der Branche verschärfen.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/wirtschaftspruefer-wirecard-ey-pranger-druck-101.html

Exklusiv
Jahrelang haben die Wirtschaftsprüfer von EY gefälschte Wirecard-Bilanzen abgesegnet
Wirecard-Skandal Die Fehlleistungen des Wirtschaftsprüfers EY
, tagesschau.de, 30.06.2021
Jahrelang haben die Wirtschaftsprüfer von EY gefälschte Wirecard-Bilanzen abgesegnet. Interne Dokumente, die BR Recherche vorliegen, zeigen nun, wie leicht EY sich hinters Licht führen ließ.
Wolfgang Barth hat an die Wirecard-Story geglaubt: Der Markt mit Online-Bezahlungen boomte. Mit Wirecard spielte ein Unternehmen mit, dem im September 2018 sogar der Sprung in die erste deutsche Börsenliga gelang - in den Dax. Der Rentner aus München kaufte 2019 Wirecard-Aktien, nach eigenen Angaben in niedriger, fünfstelliger Höhe.
Dass die Wirtschaftsprüfer von EY über Jahre die Bilanzen des Konzerns abgesegnet hatten, war dabei "ein wesentlicher Baustein meiner Anlageentscheidung, ganz zweifellos", erzählt Barth. Inzwischen ist Wirecard insolvent und Barth sauer auf das Wirtschaftsprüfungsunternehmen: "EY muss zu seiner Verantwortung stehen." Deswegen will er von EY mit Hilfe einer Klage Schadensersatz erhalten.
Nach Ansicht von Rechtsanwalt Marvin Kewe stehen die Chancen dafür nicht schlecht - schließlich habe EY die Wirecard-Bilanzen seit 2009 unzureichend geprüft. Trotzdem gilt, so Kewe: "Sie werden natürlich erst einmal die Pflichtverletzung nachweisen müssen."
https://www.tagesschau.de/investigativ/ey-wirecard-101.html

Wirecard-Affäre
Neue Zweifel an Wirtschaftsprüfern
, tagesschau.de, 12.11.2021
Im vergangenen Jahr beauftragte der Bundestag Sonderprüfer damit, mögliche Versäumnisse der Wirtschaftsprüfer von EY im Fall Wirecard zu untersuchen. Nun hat eine Zeitung ihren bislang als geheim eingestuften Bericht veröffentlicht.
Kritiker haben dem Wirtschaftsprüfungs-Unternehmen EY immer wieder vorgeworfen, im Wirecard-Skandal eine unrühmliche Rolle gespielt und nicht genau genug hingesehen zu haben. Im Auftrag des Bundestags-Untersuchungsausschusses zur Wirecard-Affäre nahmen Sonderermittler die Arbeit von EY bei dem früheren DAX-Konzern genauer unter die Lupe. Ihren Sonderbericht stufte die Geheimschutzstelle des Bundestags als geheim ein - weil EY darauf pochte, dass der Bericht Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse enthalte.
Zwar beantragten die Anwälte des Untersuchungsausschusses beim Bundesgerichtshof (BGH) die Aufhebung der Geheimhaltung. Doch der BGH urteilte im August, dass das Dokument geheim bleiben müsse. Begründung: Der Ausschuss habe sich inzwischen aufgelöst, der Antrag sei unzulässig. Nun hat das "Handelsblatt" diesen Bericht, über den auch tagesschau.de bereits im Sommer berichtete, im Wortlaut veröffentlicht und auf seine Internetseite gestellt.
[...] Noch deutlicher hatten sich bereits im Frühjahr mehrere Bundestagsabgeordnete geäußert. Sie urteilten, dass die Wirecard-Wirtschaftsprüfer von EY durch das Sondergutachten - intern Wambach-Bericht genannt - stark belastet worden sind. "Der Wambach-Bericht ist ein vernichtendes Urteil für EY", sagte die SPD-Finanzpolitikerin Cansel Kiziltepe, die im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu dem milliardenschweren Finanzskandal saß, der Nachrichtenagentur Reuters. "Eine kritische Grundhaltung fehlte, banalste Rechnungslegungs- sowie Qualitätsstandards wurden vernachlässigt und Warnsignale wurden geflissentlich übersehen." EY hat den Vorwurf des Fehlverhaltens zurückgewiesen. Gleichzeitig verweist das Unternehmen immer wieder auf Schulungen, die intern durchgeführt worden seien, um Mitarbeiter besser für Betrugsfälle zu sensibilisieren. Seinem letzten Transparenzbericht zufolge konnte EY trotz seiner Rolle im Fall Wirecard die Zahl seiner wichtigen Prüfungskunden nach dem Auffliegen der Affäre sogar noch erhöhen. Insgesamt 180 "geprüfte Unternehmen von öffentlichem Interesse" führt die Firma für das Geschäftsjahr bis Ende Juni 2021 auf. Für das Vorjahr hatte EY 163 solche wichtigen Mandanten genannt, die beispielsweise börsennotiert sind.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/wirecard-wambach-bericht-101.html

Über 1 Billionen Euro pro Jahr Steuerbetrug


Steuervermeidung von Unternehmen, oxfam.de, 24.01.2021
Ein Prozent der Weltbevölkerung hat mehr Vermögen als der Rest der Welt zusammen. Die weltweite soziale Ungleichheit ist dramatisch.
Ein Grund ist die Steuervermeidung von Unternehmen und reichen Einzelpersonen durch ein System von Steueroasen, das vor allem den Reichen zugutekommt und die Kluft zwischen Arm und Reich vertieft.
Neun von zehn weltweit agierenden Konzernen haben mindestens eine Tochterfirma in Steueroasen. Durch die Steuervermeidung von Unternehmen gehen Entwicklungsländern jährlich mindestens 100 Milliarden US-Dollar an Steuereinnahmen verloren. Reiche Einzelpersonen halten in Steueroasen rund 7,6 Billionen US-Dollar versteckt - unversteuert. Multinationale Konzerne und viele reiche Einzelpersonen entziehen sich damit ihrer gesellschaftlichen Verantwortung.
Durch das globale Steuervermeidungssystem werden den Bürger/innen in armen Ländern die notwendigen Gelder vorenthalten, die zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ungleichheit dringend benötigt werden, insbesondere Investitionen in Bildung, Gesundheitsversorgung und soziale Sicherung. Auch in reichen Ländern fehlen dringend benötigte Ressourcen zur Finanzierung des Wohlfahrtsstaats und der öffentlichen Infrastruktur, von der auch große Unternehmen abhängig sind. Steuervermeidung verhindert eine gerechtere Verteilung von Ressourcen, ohne die soziale Ungleichheit nicht bekämpft werden kann.
Wer soziale Ungleichheit und Armut bekämpfen will, muss Steuergerechtigkeit schaffen und Steueroasen trockenlegen.
Um unsere politische Unabhängigkeit zu sichern, sind wir dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Bitte unterstützen Sie unsere Kampagnenarbeit!
https://www.oxfam.de/unsere-arbeit/themen/steuervermeidung-unternehmen

Monatliche Anleihekäufe von 120 Milliarden Dollar
Analyse
Treffen der Notenbanker
Alles blickt auf die Federal Reserve
, tagesschau.de, 27.08.2021
Die US-Notenbank stützt die Wirtschaft mit monatlichen Anleihekäufen von 120 Milliarden Dollar. Doch damit dürfte bald Schluss sein - angesichts stark gestiegener Preise und einer erholten Konjunktur.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/jackson-hole-fed-anleihekaeufe-inflation-101.html

Wann endet die lockere Geldpolitik?, tagesschau.de, 26.04.2017
EZB-Chef Draghi hält trotz fortwährender Kritik an seinem Kurs der lockeren Geldpolitik fest. Sein Argument: Die Inflationsrate im Euroraum sei noch immer zu niedrig. Die Frage ist, wie lange das noch gut geht. | mehr, https://www.tagesschau.de/wirtschaft/euroschau-139.html

Billionenkredite
Pleite für EZB-Chef: Zu niedrige Inflation für Draghi
, tagesschau.de, 05.01.2016
60 Milliarden Euro pro Monat - mit diesem Geld will EZB-Chef Draghi die Wirtschaft in Europa ankurbeln und die Inflation auf zwei Prozent bringen. Doch diese Geldspritzen haben ihre Wirkung verfehlt. Europaweit lag die Inflation 2015 bei nur 0,2 Prozent, http://www.tagesschau.de/wirtschaft/ezb-inflation-101.html

Erschreckend realer Roboter in Aktion (Video), uncut-news.ch, 03.12.2021
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Die Maschine wurde dabei gefilmt, wie sie eine ganze Reihe von fast realistischen menschlichen Gesichtsausdrücken zeigt.
"Ameca" wurde von seinen britischen Entwicklern bei Engineered Arts als "die perfekte humanoide Roboterplattform für die Mensch-Roboter-Interaktion" bezeichnet.
Das Filmmaterial, das den erschreckend realen Roboter in Aktion zeigt, beweist, dass die kühne Behauptung des Unternehmens gar nicht so abwegig ist.
Die graue Maschine, die vage an die Figuren aus dem Film "I, Robot" von 2004 erinnert, bietet eine ganze Reihe menschlicher Emotionen, gepaart mit realistischen Augenbewegungen.
In einer scheinbar vorprogrammierten Demonstration wacht Ameca zunächst auf, betrachtet dann neugierig ihre Arme, bevor sie ein überraschtes Gesicht macht, nachdem sie "bemerkt" hat, dass "sie" gefilmt wird.
Der emotionale Roboter ist bereits zum Kauf und zur Miete erhältlich. Im Moment ist er nur ein stationäres Modell, aber die Entwickler planen, ihn weiter auszubauen und versprechen, dass "Ameca eines Tages laufen wird".
https://uncutnews.ch/erschreckend-realer-roboter-in-aktion-video/

Deutsches Kriegsschiff zum ersten Mal seit 20 Jahren ins Südchinesische Meer eingelaufen, uncut-news.ch, 17.12.2021
Deutschland, Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung
Ein deutsches Kriegsschiff ist am Mittwoch zum ersten Mal seit fast 20 Jahren in das Südchinesische Meer eingelaufen. Dies ist ein weiteres Beispiel für den westlichen Vorstoß, die Spannungen mit China in der Region zu schüren.
Das deutsche Verteidigungsministerium teilte mit, dass die Fregatte Bayern mit der Durchfahrt durch die umstrittenen Gewässer auf dem Weg nach Singapur begonnen habe. Die Fahrt dürfte einige Tage dauern. Das letzte Mal, dass ein deutsches Kriegsschiff durch das Südchinesische Meer fuhr, war im Jahr 2002.
https://uncutnews.ch/deutsches-kriegsschiff-zum-ersten-mal-seit-20-jahren-ins-suedchinesische-meer-eingelaufen/

Für die neuen Diktatoren sind Verteidiger der Grundrechte "gefährlich für unsere freiheitliche Demokratie", uncut-news.ch, 08.12.2021
Deutschland
Es ist immer dieselbe Masche totalitärer Systeme, eine formal-demokratische Fassade vor sich aufzubauen, und demokratische Kritiker, die schlicht ihre allgemeinen Menschenrechte verteidigen, als Gegner der Demokratie zu verleumden und sie mit Staatssicherheitsdienst und Polizei zu verfolgen. Die jüngsten Ausfälle des schwarz-extremistischen Innenmisters von Baden-Württemberg,
#https://uncutnews.ch/fuer-die-neuen-diktatoren-sind-verteidiger-der-grundrechte-gefaehrlich-fuer-unsere-freiheitliche-demokratie/

500.000 Tote durch Opioid-Missbrauch in den USA
Urteil in den USA Apotheken mitschuldig an Opioid-Krise
, tagesschau.de, 24.11.2021
500.000 Tote durch Opioid-Missbrauch in den USA: Bislang richteten sich die Klagen vor allem gegen US- Pharmakonzerne - doch jetzt sind auch Apothekenketten verurteilt worden. Sie hätten die Pillen rücksichtslos verkauft. In den USA sind in einem richtungsweisen ...
[...] Geklagt hatten zwei Bezirke in Ohio. Sie fordern von den Konzernen Milliarden Dollar an Entschädigungen für Kosten im Kampf gegen Opioid-Abhängigkeit und Überdosierungen.
https://www.tagesschau.de/ausland/opioidkrise-apotheken-usa-101.html

USA
Mehr als 100.000 Drogentote
, tagesschau.de, 17.11.2021
Erstmals hat es in den USA binnen zwölf Monaten mehr als 100.000 Drogentote gegeben - wohl auch bedingt durch die Umstände der Corona-Pandemie. Präsident Biden sprach von einem "tragischen Meilenstein".
In den USA hat die Zahl der Drogentoten während der Corona-Pandemie vorläufigen Daten zufolge einen traurigen Rekord erreicht. Die US-Gesundheitsbehörde CDC veröffentlichte erste Zahlen zu den Drogentoten innerhalb von zwölf Monaten bis April 2021. Nach offiziellen Schätzungen der Behörde starben in diesem Zeitraum mehr als 100.000 Menschen an einer Überdosis - 28,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und mehr als je zuvor innerhalb von zwölf Monaten.
Der Gesundheitsbehörde CDC zufolge gingen mehr als 75.670 der Todesfälle auf Opioide zurück. Hauptverantwortlich waren synthetische Opioide wie Fentanyl.
Die USA leiden schon seit Jahrzehnten unter einer Opioid-Krise, die unter anderem durch opioidhaltige Schmerzmittel befeuert wurde. Auch die Zahl von Überdosen mit anderen Drogen stieg zwischen April 2020 und April 2021 an.
"Tragischer Meilenstein"
US-Präsident Joe Biden sprach von einem "tragischen Meilenstein" und mahnte: "Während wir weiter Fortschritte machen, um die Covid-19-Pandemie zu besiegen, können wir nicht diese Epidemie des Verlustes übersehen, die Familien und Gemeinden im ganzen Land getroffen hat." Er versprach einen entschlossenen Kampf gegen das Drogenproblem, unter anderem durch einen Ausbau des öffentlichen Gesundheitswesens und eine Stärkung von Präventionsprogrammen. Seinen Angaben zufolge gingen bereits knapp vier Milliarden Dollar (rund 3,5 Milliarden Euro) aus einem gigantischen Corona-Hilfspaket vom vergangenen Frühjahr an Einrichtungen, die Drogenabhängigen und Menschen mit psychischen Problemen helfen.
Die CDC hatte bereits beklagt, dass die Corona-Pandemie zu einer Zunahme der Zahl von Drogentoten führe. Experten zufolge litten Menschen mit einer Drogenabhängigkeit besonders unter den Einschränkungen während der Pandemie.
Die Zahlen sind in den vergangenen Jahren insgesamt gestiegen. Im Kalenderjahr 2020 waren laut CDC mehr als 93.000 Menschen an einer Überdosis gestorben - ein Anstieg um fast 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dieser Trend setzte sich nun fort.
https://www.tagesschau.de/ausland/drogen-tote-usa-101.html

Der heldenhafte Widerstand von Robert F. Kennedy, Jr. gegen den andauernden CIA-Covid-Coup d´état, uncut-news.ch, 13.12.2021
In seinem außergewöhnlichen neuen Buch "The Real Fauci: Bill Gates, Big Pharma und der globale Krieg gegen die Demokratie und die öffentliche Gesundheit" hat RFK, Jr. sehr deutlich gemacht, dass er nicht zulassen wird, dass Orwells totalitärer "1984"-Stiefel auf sein Gesicht tritt.
Er verfügt über eine sehr seltene Zivilcourage und fordert uns auf, uns ihm anzuschließen, bevor es zu spät ist und wir in ein neues dunkles Zeitalter eintreten, indem wir die bösen Mächte, die die Demokratie auf der ganzen Welt ausrotten wollen, erkennen und ihnen Widerstand leisten.
https://uncutnews.ch/der-heldenhafte-widerstand-von-robert-f-kennedy-jr-gegen-den-andauernden-cia-covid-coup-detat/

mRNA-Impfstoffe
Wer entscheidet, was in Ihren Körper kommt? A: Bill Gates
, uncut-news.ch, 26.10.2021
Gesundheit/Heilmethoden/Alternative Medizin/Ernährung, Wirtschaft/Konzerne/Monopole
https://uncutnews.ch/wer-entscheidet-was-in-ihren-koerper-kommt-a-bill-gates

Eine weitere Studie zeigt, dass die natürliche Immunität besser vor Infektionen schützt als der Pfizer-Impfstoff, uncut-news.ch, 14.12.2021
Ende August wurde eine Studie veröffentlicht, aus der hervorging, dass die natürliche Immunität einen viel besseren Schutz gegen Infektionen bietet als der Impfstoff von Pfizer. Francois Balloux von der UCL bezeichnete diese Studie als "eine Art Bombe".
In nachfolgenden Studien wurden die natürliche und die durch den Impfstoff ausgelöste Immunität auf zellulärer Ebene verglichen. In einer Studie wurde festgestellt, dass durch die Infektion induzierte Antikörper "eine höhere Stabilität und variantenübergreifende Neutralisierungsbreite" aufwiesen als durch den Impfstoff induzierte Antikörper, was darauf hindeutet, dass Menschen, die bereits infiziert waren, eine bessere Immunität gegen die damals neuartige Delta-Variante hatten.
Wie ich in meinem Bericht über die bahnbrechende Studie anmerkte, müssen die Ergebnisse jedoch noch wiederholt werden.
Schließlich können bestimmte Datensätze oder Analysemethoden manchmal seltsame Ergebnisse liefern, die unabhängigen empirischen Tests nicht standhalten.
[...] Erfreulicherweise konnten die Ergebnisse nun wiederholt werden - von einem anderen israelischen Forscherteam, das einen anderen Datensatz verwendete.
[...] Dieser Vergleich zeigt, dass die Infektionsraten 6-8 Monate nach dem entsprechenden Ereignis bei den geimpften Personen mehr als sechsmal so hoch waren - 89 pro 100.000 gegenüber nur 14 pro 100.000 bei den zuvor infizierten Personen.
Die Grafik zeigt auch, dass die Infektionsraten bei den Personen mit hybrider Immunität noch niedriger waren, was mit den Ergebnissen der früheren Studie übereinstimmt. Allerdings war der Unterschied zwischen der Hybridgruppe und der Gruppe mit wiederhergestellter Immunität relativ gering. So waren die Infektionsraten nach 6-8 Monaten in der Gruppe der Genesenen nur um 20 % höher.
Die Studie von Goldberg und Kollegen bestätigt, dass die natürliche Immunität zwar nachlässt, aber viel langsamer als die durch Impfung erzeugte Immunität. Jeder, der das Gegenteil behauptet, muss sich nun nicht nur mit einer, sondern mit zwei qualitativ hochwertigen Studien auseinandersetzen.
Quelle: Another Study Finds That Natural Immunity Protects Better Against Infection Than Pfizer Vaccine
https://uncutnews.ch/eine-weitere-studie-zeigt-dass-die-natuerliche-immunitaet-besser-vor-infektionen-schuetzt-als-der-pfizer-impfstoff/

Professor, der die ersten mRNA-Corona-Impfstoffe untersuchte: "Völlig lächerlich, was da passiert, uncut-news.ch, 14.12.2021
Gesundheit/Heilmethoden/Alternative Medizin/Ernährung
Es ist völlig lächerlich, was da passiert, sagte Professor Byram Bridle von der Universität von Guelph in Kanada in der Fernsehsendung The Ingraham Angle. Bridle gehört zu einer Gruppe, die die ersten mRNA-Corona-Impfstoffe untersucht hat.
Diese Impfstoffe sind völlig unwirksam, und es wird angenommen, dass sie durch die Verabreichung einer unendlichen Anzahl von Dosen plötzlich wirksam werden. Es gibt inzwischen genügend Beweise dafür, dass wir mit den Impfstoffen niemals eine Gruppenimmunität erreichen werden, sagt Professor Bridle.
Misinformation or… pic.twitter.com/6TCPB1Sxfa
— Heidegger (@Kukicat7) December 10, 2021
Genauso einfach
Ihm zufolge können die neuen Varianten die Impfstoffe leicht umgehen. Darüber hinaus ist es fast unmöglich geworden, die durch die Impfstoffe verursachten Schäden zu verbergen.
Auch Menschen, die "vollständig geimpft" sind, können infiziert werden. Sie können immer noch Corona bekommen. Sie können trotzdem an Corona sterben. Und sie verbreiten das Virus mindestens genauso leicht wie Menschen ohne Immunität, betonte der Immunologe.
Es ist sogar von einer vierten Dosis die Rede. Hier geht es nur um Geld, mit Wissenschaft hat das nichts zu tun, so Professor Bridle. "Das ist lächerlich."
Die meisten Menschen brauchen die Impfstoffe nicht, geschweige denn eine dritte oder vierte Dosis, sagte der Professor, der von "Tyrannei" sprach.
https://uncutnews.ch/professor-der-die-ersten-mrna-corona-impfstoffe-untersuchte-voellig-laecherlich-was-da-passiert/

Die Verwendung des RNA-Impfstoffs zur Kontrolle des menschlichen Gehirns erklärt von einem CIA-Experten für Neurobiologie, uncut-news.ch, 12.12.2021
Allgemein/Aktuell, Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Der unabhängige Journalist Guy Boulianne hat gerade eine sehr wichtige Information über die Möglichkeiten ausgegraben, den RNA-Impfstoff zu Zwecken der Manipulation unserer Gehirne einzusetzen. Diese Hypothese stammt nicht von einem karikaturistischen Verschwörungstheoretiker, sondern von einem Experten für Neurobiologie der CIA, der sie an der Militärakademie in West Point vorgetragen hat.
Am 13. Juni 2018 hielt Dr. Charles Morgan, ein Experte für Neurobiologie der Yale-Universität, der DARPA und der CIA, einen Vortrag vor Studenten der Militärakademie West Point (USMA). Er sprach über die Möglichkeit, die DNA zum Zweck der Gedankenkontrolle zu verändern. [1] Dr. Morgan zeigt und erzählt den Elitestudenten der US-Armee, wie die Technologien, die unter ihren Akronymen CRISPR (Short Palindromic Repeats Clustered and Regularly Spaced Repeats) und DREADDS (Designer Receptor Exclusively Activated by Designer Drugs) bekannt sind, "alles designen" können.
Dr. Morgan zeigt, wie DREADDS in die menschliche DNA "eingepflanzt" werden kann, um unser Verhalten zu steuern. Diese Designer-Rezeptoren, die ausschließlich durch Designerdrogen aktiviert werden, können neue Zellen erschaffen. Sie können bei ihren menschlichen Probanden neue Erinnerungen und Verhaltensweisen erzeugen. Sie können sie auch verwenden, um Ihr Gedächtnis zu löschen oder sogar zu verändern. Die CRISPR-Technologie kann genutzt werden, um nur bestimmte Menschenrassen über die DNA-Bearbeitung zu töten.
Dr. Morgan erzählt Studenten der Modern War University in West Point, dass "die Technologie namens CRISPR eine Reihe von Dingen sofort verfügbar macht … Man kann alles entwerfen. Sie können ein einzelnes Ding entwerfen, das nur einen töten würde. Was Sie tun, wenn Sie Plasmide erstellen und sie in Zellen einbringen, sendet es ein Signal und sagt, welcher Teil der DNA sich entrollen, entfalten und ein Produkt produzieren soll. Das ist die Zukunft der Medizin."
Dr. Morgan fragt: "Was könnte man mit dieser Technologie machen, wenn man im Sicherheits- und Geheimdienstbereich tätig wäre?". Die Zellen "können für bestimmte Aktivitäten und Zwecke ausgelegt werden. Sie können strategisch platziert werden. Sie können aus der Ferne gesteuert werden. Diese Zellsteuerungen können also "Dinge in den Gehirnen anderer Leute aktivieren lassen".
Im Jahr 2011 schien die Technologie auf zellulärer Ebene "die programmierte Lieferung von Informationen auf Abruf" zu steuern. Im Jahr 2018 war die Macht, die eigenen Erinnerungen und Entscheidungen eines Menschen durch die Ersatzrealität von Controllern durch Blut, Gehirn und Zellen zu ersetzen, bereits jenseits jeder Verhaltenskonditionierung durch Mobiltelefone. Für Dr. Morgan führen die neuen Möglichkeiten zu Verbesserungen bei der Lieferung und Vollständigkeit. "Warum sollte man ein digitales System haben, wenn man ein DNA-System haben kann?", fragt er.
Dr. Morgan ist in seinem Folienvortrag ziemlich explizit: "Zellen können für bestimmte Aktivitäten und Ziele entworfen werden. Die Zellen können strategisch platziert werden. Sie können aus der Ferne gesteuert werden." Die neue Technologie erlaubt es seinen Controllern, "Dinge in den Gehirnen anderer Menschen zu aktivieren". Weiter stellt sich der inzwischen an der University of New Haven lehrende Mediziner vor, wie die Kombination von "DNA-Systemen" mit "Quantencomputing" "eine wirklich ganz erstaunliche und zugleich tödliche Bedrohung" bilden kann. So kann es sein, dass die Dosis von Pfizer und Moderna einen Endpunkt in der globalen Agenda der Machthaber erreicht. [2]
Die DNA wird in der Lage sein, Ihren Körper und Geist zu kontrollieren
Der COVID-Impfstoff ist ein mRNA-Impfstoff, bei dem es sich um einen ganz neuen Typ handelt, der noch nie zuvor zugelassen, lizenziert und weit verbreitet wurde. Es verändert die DNA Ihres Körpers und repliziert und kontrolliert Ihren Körper. Sie ist in vielerlei Hinsicht extrem gefährlich. Dr. Morgan verrät, dass sie jetzt Bilder und Filme in DNA und Bakterien speichern und verstecken können, er sagt auch, dass nur 1 Gramm menschliche DNA das Äquivalent von 7 Milliarden iPADS speichern kann, denken Sie darüber nach, nur 1 Gramm, das ist absolut erstaunlich!!! Er sagt, dass die Informationen und Bilder auch in Bakterien auf dem menschlichen Körper gespeichert werden können, die dann in eine Schale gelegt werden können, und wenn dieselben Bakterien sich fortpflanzen, werden ihre Nachkommen auch mit denselben Informationen kodiert. Er sagt auch, dass es möglich ist, eine Zelle zu programmieren und sie auf einen beliebigen Teil des Körpers zu richten, einschließlich des Gehirns, das dann auch umprogrammiert und von einer äußeren Kraft gesteuert werden kann.
Das bedeutet, dass der Covid-19-Impfstoff alle Technologien enthalten kann, die Sie in diesem Video hören werden. Der Präzisionsgrad dieser Technologie ist so hoch, dass Miniatur-Nanoroboter in der Größe von Staubpartikeln so programmiert werden können, dass sie jeden Teil des Körpers angreifen, um eine Nutzlast oder einen Virus direkt in den Blutkreislauf, die Organe, das Gehirn, die Augen usw. zu bringen. Es kann auch in einem beliebigen Körperteil schlummern und dort unbemerkt verbleiben, bis das entsprechende elektronische Signal zur Reaktivierung geliefert wird.
Michael Yeadon, ein ehemaliger Pfizer-Mitarbeiter und ‑Forscher, hat zusammen mit dem deutschen Arzt Wolfgang Wodarg kürzlich eine Petition an die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) geschickt, in der er die EMA auffordert, die klinischen Versuche mit dem Impfstoff COVID-19 von Pfizer zu stoppen. Sie sagten, dass der Impfstoff ein Protein blockieren könnte, das für die Bildung einer Plazenta entscheidend ist, und die Ärzte sagten, dass dies "zu Unfruchtbarkeit bei geimpften Frauen führen könnte". Daher ist es möglich, dass ein weiteres Ziel des Impfstoffs darin besteht, die Geburt neuer Weißer zu verhindern - ein Ziel, das China, Bill Gates und George Soros zu erreichen versuchen.
China will die CRISPR-Supermacht der Welt werden
Dr. Charles Morgan berichtet über die Fortschritte des chinesischen Festlandes bei der DNA-Manipulation. Er stellt sich "Quantencomputing" in Kombination mit einer solchen Manipulation vor. "Das ist also der Punkt, an dem das Rennen stattfindet … Die Verschmelzung von DNA-Systemen mit Quantencomputing wird wirklich eine unglaubliche und gleichzeitig tödliche Bedrohung sein." US Director of National Intelligence John Ratcliffe sagte, dass China das Gen-Editing-Tool CRISPR (Clustered and Regularly Spaced Short Palindromic Repeats) verwendet, um menschliche Embryonen zu modifizieren, um eine neue Generation von "Supersoldaten" zu schaffen, die härter, länger und effektiver kämpfen können [3] :
"Sie wollen, dass sie die Größten sind und sie wollen auch, dass sie die Stärksten sind, also beschäftigen sie sich mit Gen-Editing - sie versuchen buchstäblich, die DNA zu verändern, um Soldaten, Matrosen und Flieger stärker und leistungsfähiger zu machen. (…) Die Botschaft ist klar: Peking will die Vereinigten Staaten und den Rest des Planeten wirtschaftlich, militärisch und technologisch dominieren. (…) Es gibt keine ethischen Grenzen für Pekings Machtstreben. (…) China stellt die größte Bedrohung für Amerika und den Rest der freien Welt seit dem Zweiten Weltkrieg dar." [4]
https://uncutnews.ch/die-verwendung-des-rna-impfstoffs-zur-kontrolle-des-menschlichen-gehirns-erklaert-von-einem-cia-experten-fuer-neurobiologie/

Blackrock und Vanguard scheffeln Milliardenbeträge: Omikron-Variante bringt Moderna- und Pfizer-Aktionären mehr als 10 Mrd. Dollar ein, uncut-news.ch, 13.12.2021
Big-Pharma
In der Woche nach der Entdeckung der Omikron-Variante schossen die Vermögen von Führungskräften und Aktionären der großen Pharmaunternehmen in die Höhe: Acht Top-Aktionäre von Pfizer und Moderna verdienten zusammen 10,3 Milliarden Dollar.
Aktivisten beschuldigen die Pharmavorstände, sich an einer Krise zu bereichern, die sie selbst mit verursacht haben, und machen ein groteskes Ausmaß an Ungleichheit bei Impfstoffen dafür verantwortlich, dass die Omikron-Variante entstehen konnte.
https://uncutnews.ch/blackrock-und-vanguard-scheffeln-milliardenbetraege-omikron-variante-bringt-moderna-und-pfizer-aktionaeren-mehr-als-10-mrd-dollar-ein/

Corona-Pandemie
Experten plädieren für vierte Impfung
, tagesschau.de, 11.12.2021
Omikron könnte in Deutschland schon bald die dominierende Corona-Variante sein. Experten drängen deshalb darauf, bei der Impfkampagne nachzusteuern. Sie schlagen eine vierte Dosis und kürzere Impfabstände vor.
https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/pandemie-deutschland-auffrischung-impfung-101.html

Dr. W. Malone: Verhaltenskontrolle und das Ende des amerikanischen Traums, uncut-news.ch, 24.01.2022
Manipulation und oder Propaganda, Medien-Lüge/Propaganda, Medien/Journalismus
Erinnern Sie sich an die Pandemie-Kriegsspiele von Johns Hopkins, die über Jahrzehnte hinweg durchgeführt wurden? Sie endeten in der Regel mit der Notwendigkeit, die Bevölkerung zu kontrollieren, wobei Techniken zur Verhaltensänderung eingesetzt wurden, um die Bevölkerung zur Kooperation zu zwingen.
Zurzeit kann man im Johns Hopkins Center for Health Security sehen, dass zu den aktuellen Projekten eine Analyse der "Anti-Missinformations-Aktionen" gehört, die sie "Environment of Misinformation" nennen.
Weltpolitiker, Regierungen, große Medien, Pharmakonzerne und Tech-Giganten sind damit beschäftigt, die nächste Pandemie zu planen. Vielleicht ist es also an der Zeit, dass diejenigen von uns, die glauben, dass es eine bessere Art zu leben gibt, als kontrolliert zu werden, Antworten auf all diese drakonischen Maßnahmen planen. Außerdem sollten wir damit beginnen, Gegenmaßnahmen gegen eine biologische Bedrohung zu entwickeln, die nicht auf Zensur, Propaganda, Vorschriften und Techniken zur Verhaltensänderung beruhen. Sie wissen schon, die altmodische Methode, bei der sich die Regierung darauf verlässt, dass die Menschen ihre eigenen kritischen Denkfähigkeiten einsetzen, um zu beurteilen, was für sie und ihre Familien am besten ist, nachdem sie alle verfügbaren Informationen erhalten haben.
Lassen Sie uns also an Bord gehen und darüber nachdenken, wie "wir" während dieser Pandemie kontrolliert, beeinflusst, zensiert und belogen werden, und sich bewusst machen, dass die Regierungen bereits planen, wie sie uns bei der nächsten Pandemie besser kontrollieren können.
https://uncutnews.ch/dr-w-malone-verhaltenskontrolle-und-das-ende-des-amerikanischen-traums/

Tagesschau-Spezialität: Feindbildpflege, uncut-news.ch, 02.12.2021
Tipp/Must read/Topthema/Aktuell
Auf USA-Treue dressierte deutsche Politiker munitionieren den aggressiven Kampagnenjournalismus. Für ARD-aktuell ist er Berufung.
Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam
https://uncutnews.ch/tagesschau-spezialitaet-feindbildpflege/

EU-Projekt iBorderCtrl - Kommt der Lügendetektor oder kommt er nicht?, uncut-news.ch, 28.04.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Ein wieder lesbar gemachtes Dokument enthüllt, wie Begünstigte der EU-Sicherheitsforschung auf Gesetzesänderungen zur Einführung verbotener Grenztechnologien gedrängt haben. Die EU-Kommission finanziert jetzt ein Nachfolgeprojekt mit 8 Millionen Euro.
Drei Jahre lang hat ein Konsortium aus europäischen Firmen, Instituten, Hochschulen und Polizeien in einem EU-Projekt an Technologien gearbeitet, um Grenz- und Zollbehörden die Arbeit zu erleichtern. In einem "Intelligenten tragbaren Grenzkontrollsystem" (iBorderCtrl) wurden mehrere Anwendungen zusammengefasst, Beamt:innen können darauf über ein Mobilgerät zugreifen. Das Prinzip beruht darauf, dass Reisende möglichst viele persönliche Daten vor ihrer Einreise selbst in das System einspeisen.
Die Plattform nimmt anschließend eine Risikobewertung vor und bezieht dazu weitere Datenquellen wie Facebook oder Twitter ein. Ein Algorithmus entscheidet, ob die Person als ungefährlich eingestuft wird. Dann kann der Grenzübertritt an automatischen Kontrollgates schnell und reibungslos erfolgen. Wer aber von iBorderCtrl als riskant eingestuft wird, muss eine "händische" Grenzkontrolle durchlaufen.
https://uncutnews.ch/eu-projekt-iborderctrl-kommt-der-luegendetektor-oder-kommt-er-nicht/

Neue Vorschrift: US-Behörden verlangen Zugriff auf biometrische Daten in 40 Ländern, netzpolitik.org, 28.03.2022
Bürger:innen befreundeter Staaten dürfen ohne Visum in die USA einreisen. Sie sollen zukünftig strenger überprüft werden, dafür sollen die Regierungen nun ihre heimischen Datenbanken öffnen. Das könnte Fingerabdrücke, Gesichtsbilder und DNA-Daten umfassen.
https://netzpolitik.org/2022/neue-vorschrift-us-behoerden-verlangen-zugriff-auf-biometrische-daten-in-40-laendern/

NSO und Candiru
Bundesregierung will keine Sanktionen gegen Staatstrojaner-Firmen
, netzpolitik.org, 16.11.2021
Deutschland weigert sich, Sanktionen gegen Staatstrojaner-Firmen zu verhängen. Die USA hingegen bestrafen israelische Unternehmen, weil ihre Produkte die internationale Ordnung bedrohen. Der Bundesregierung fehlt der politische Wille zu diesem Schritt, der angehenden Ampel-Koalition wohl auch.
https://netzpolitik.org/2021/nso-und-candiru-bundesregierung-will-keine-sanktionen-gegen-staatstrojaner-firmen/

Open Data
Arbeitsagentur kämpft gegen offene Schnittstelle
, netzpolitik.org, 30.11.2021
Open-Data-Aktivist:innen und die Bundesagentur für Arbeit liefern sich ein Wettrüsten. Die Arbeitsagentur versucht eine Schnittstelle zur Jobbörse zu schließen, doch nach zwei Tagen ist sie wieder neu dokumentiert im Internet. Diesen Kampf gegen offene Daten scheint die Behörde nicht zu gewinnen.
https://netzpolitik.org/2021/open-data-arbeitsagentur-kaempft-gegen-offene-schnittstelle/

Wirtschaft/Konzerne/Monopole
Die Pandemie hilft den Maschinen, die Arbeitsplätze zu übernehmen und verdrängt die arme arbeitenden Bevölkerung
, uncut-news.ch, 12.11.2021
Unternehmen, die mit Arbeitskräftemangel und steigenden Arbeitskosten konfrontiert sind, wenden sich zunehmend der Automatisierung zu, um dem schwierigen wirtschaftlichen Klima zu begegnen.
Einstellungsprobleme sind in der gesamten Wirtschaft weit verbreitet, und die Löhne steigen in die Höhe. Diese beiden Faktoren drücken die Gewinnspannen der Unternehmen und zwingen sie dazu, in Maschinen zu investieren, um den Arbeitskräftemangel zu lindern.
https://uncutnews.ch/die-pandemie-hilft-den-maschinen-die-arbeitsplaetze-zu-uebernehmen-und-verdraengt-die-arme-arbeitenden-bevoelkerung/

Milliardensubventionen
Habeck will Chipindustrie zurückholen
, tagesschau.de, 20.12.2021
Bundeswirtschaftsminister Habeck will mit Subventionen in Milliardenhöhe neue Chipfabriken nach Europa holen, um die Abhängigkeit von Asien zu verringern. Dabei stehen die Aussichten für Deutschland gut.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/habeck-chipindustrie-milliardenfoerderung-101.html

Die Bundesrepublik gehört zu den am stärksten automatisierten Volkswirtschaften weltweit
Automatisierung weltweit
Roboterdichte steigt auf Rekordhoch
, tagesschau.de, 14.12.2021
Weltweit ist die Zahl der eingesetzten Roboter erneut deutlich gestiegen - auch in Deutschland. Die Bundesrepublik gehört zu den am stärksten automatisierten Volkswirtschaften weltweit.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/industrie-roboter-rekordhoch-101.html

Think-Tank der kanadischen Regierung erforscht transhumane Gesellschaft, uncut-news.ch, 05.04.2022
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
"Absurd!", sagen Sie, aber der Direktor von Policy Horizons Canada, der den Bericht erstellt hat, war früher Leiter der strategischen Vorausschau beim Weltwirtschaftsforum, der globalen Heimat aller technokratischen und transhumanen Dinge, d.h. des Great Reset. TN-Redakteur
Der Bericht untersucht die Auswirkungen der Übernahme digitaler Technologien, die das Leben auf individueller, ökologischer und gesellschaftlicher Ebene grundlegend neu gestalten würden.
Der Think-Tank der kanadischen Regierung, Policy Horizons Canada, hat einen Bericht mit dem Titel Exploring Biodigital Convergence veröffentlicht, der sich mit dem Transhumanismus beschäftigt.
Biodigitale Konvergenz kann definiert werden als die Überschneidung und Synthese von biologischen Systemen mit digitalen Technologien wie künstlicher Intelligenz (KI), Biometrie und Gentechnik. Im Bereich des Menschen wird dieser Bereich als Transhumanismus bezeichnet.
Der Bericht untersucht die Auswirkungen der Assimilierung digitaler Technologien mit biologischen Einheiten, die im Wesentlichen das Leben auf individueller, ökologischer und gesellschaftlicher Ebene grundlegend neu gestalten würden. Genauer gesagt, würde die Umgestaltung - wenn sie realisiert wird - das Menschsein radikal neu definieren.
https://uncutnews.ch/think-tank-der-kanadischen-regierung-erforscht-transhumane-gesellschaft/

Synthetisches Leben: Lebende, sich reproduzierende Xenobots 3.0 von KI entworfen, uncut-news.ch, 02.12.2021
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Technokraten erfinden, weil sie es können, und nicht, weil sie es nachweislich brauchen. Synthetisches Leben, das von künstlicher Intelligenz entwickelt wurde, ist ein heiliger Gral der Technokratie und des Transhumanismus, der die Menschheit dem Großen Reset näher bringt. Es ist nicht bekannt, was passieren wird, wenn synthetische Zellen mit organischem Gewebe interagieren. ⁃ TN-Redakteur
Ein möglicher Durchbruch für die regenerative Medizin: Wissenschaftler haben die ersten lebenden Roboter geschaffen, die sich fortpflanzen können.
Die millimetergroßen lebenden Maschinen, Xenobots 3.0 genannt, sind weder herkömmliche Roboter noch eine Tierart, sondern lebende, programmierbare Organismen.
Die von einem US-amerikanischen Team aus Froschzellen hergestellten, am Computer entworfenen Organismen sammeln einzelne Zellen in einem Pac-Man-förmigen "Mund" und setzen "Babys" frei, die wie ihre Eltern aussehen und sich bewegen.
Selbstreplizierende lebende Bio-Roboter könnten eine direktere, personalisierte medikamentöse Behandlung von traumatischen Verletzungen, Geburtsfehlern, Krebs, Alterung und mehr ermöglichen.
Xenobots sind das Werk von Biologen und Informatikern der Tufts University und der University of Vermont (UVM), die ihre Entwicklung in einer neuen Studie detailliert beschrieben haben.
Die Xenobots 3.0 folgen auf die ursprünglichen Xenobots, die 2020 als erste lebende Roboter vorgestellt wurden, und auf die Xenobots 2.0, die sich mit Hilfe von haarähnlichen "Beinen", den Zilien, selbst fortbewegen können und die Fähigkeit besitzen, Erinnerungen zu speichern.
Wir haben Xenobots gefunden, die laufen. Wir haben Xenobots gefunden, die schwimmen. Und jetzt haben wir in dieser Studie Xenobots gefunden, die sich kinematisch replizieren", sagt Studienautor Joshua Bongard, Informatiker und Robotikexperte an der Universität von Vermont.
https://uncutnews.ch/synthetisches-leben-lebende-sich-reproduzierende-xenobots-3-0-von-ki-entworfen/

EXPLOSIV! Dr. Robert Malone: Sie wollen die Kinder SCHNELL töten!, uncut-news.ch, 15.11.2021
Wir alle wissen, dass Impfstoffe für Menschen schädlich sind, und jetzt sind sie auch für Kinder zugelassen.
Was könnte das wohl bedeuten?
Es bedeutet, dass die Globalisten so viele Kinder wie möglich töten wollen und das schnell!
Dr. Robert Malone gehört zu den Menschen, die während der gesamten Pandemie ihre Stimme erhoben haben, insbesondere nach der Einführung des Impfstoffs.
Er warnt ständig vor dem Impfstoff und seinen schädlichen Auswirkungen auf den menschlichen Organismus. Jetzt wollen sie uns das Wertvollste nehmen, unsere Kinder! Das können wir nicht zulassen.
Der Impfstoff wird mehr Kinder als Erwachsene töten, und der Plan hat bereits begonnen.
Dr. Robert Malone hat sich mit Kristi Leigh zusammengetan, um aufzuzeigen, welchen Schaden die Impfstoffe bei Kindern anrichten und was nötig wäre, um die Menschen auf diese Gefahr aufmerksam zu machen.
Hier noch das Vollständige Interview in Englisch.
Quelle: EXPLOSIVE! Dr. Robert Malone: They Want To Kill The Children FAST!
https://uncutnews.ch/explosiv-dr-robert-malone-sie-wollen-die-kinder-schnell-toeten/

Gates - Impfstoffe und Bevölkerungswachstum, uncut-news.ch, 17.11.2021
armstrongeconomics.com: Bill Gates kann einfach nicht so dumm sein. Er betreibt reine Sophisterei, um seine Agenda zum Bevölkerungswachstum und Klimawandel zu verkaufen. Der Fehler, den die Menschen hier machen, ist, dass sie die Dritte Welt nach unserer Lebensweise beurteilen. Gates behauptet, dass wir alle Menschen auf der Welt impfen müssen, damit sie ein gesünderes Einzelkind bekommen und nicht mehr als ein Kind brauchen. Dieser Plan wird die Bevölkerung um 50 % reduzieren. Gates fuchtelt wild mit den Händen und versucht verzweifelt, seinen Behauptungen Nachdruck zu verleihen, um sie zu verdeutlichen. Es könnte gefährlich sein, zu nahe bei ihm zu sitzen. Man könnte mit dem Ellbogen in die Augen gestoßen werden. Aber ist das alles nur eine Lüge? Fördert Bill Gates LGB-Beziehungen, um auch die Bevölkerung zu reduzieren?
Diejenigen, die diese Schätzungen der Weltbevölkerung seit dem Beginn der aufgezeichneten Geschichte erstellt haben, haben eine lineare Progression geschaffen, die FALSCH ist und niemals Kriege oder Krankheiten widerspiegelt. Der Schwarze Tod reduzierte die Bevölkerung ...
[...] Gates´ Alptraum vom Bevölkerungswachstum in Indien und Afrika kann durch eine Verbesserung der Wirtschaft dieser Länder gelöst werden - nicht durch Impfungen, damit sie weniger Kinder bekommen. Das ist einfach absurd. Ich habe den Eindruck, dass er nur seinem Vater folgt und versucht, der Welt die Eugenik aufzuzwingen. Doch Gates hatte drei Kinder - also ist es Eugenik. Tu, was ich dir befehle, aber nicht, was ich tue.
Für seine Behauptung, dass Kinder durch Impfungen gesünder werden und deshalb weniger Kinder bekommen, gibt es absolut keine Belege. Spenden Sie Lebensmittel, wenn das wirklich das Problem ist - aber das bringt keinen Gewinn. Gates tut dann so, als sei er der große Philanthrop, weigert sich aber im nächsten Atemzug, die Impfstofftechnologie mit anderen zu teilen, und setzt sich dafür ein, dass die reichen Industrieländer seine Impfstoffe kaufen und sie an die Dritte Welt spenden. Oh, er hat gerade zugegeben, dass sie sowieso nicht funktionieren.
Dieser Plan ist raffiniert, und das Endziel ist, ihn zum reichsten Mann in 6.000 Jahren aufgezeichneter Geschichte zu machen. Selbst die Milliardärssteuer wird seine Konkurrenz ausschalten, und er wird nie einen Cent zahlen, da er sein Vermögen steuerfrei in eine Stiftung wie Hillary gesteckt hat.
https://uncutnews.ch/gates-impfstoffe-und-bevoelkerungswachstum/

Gates - Impfstoffe und Bevölkerungswachstum, uncut-news.ch, 17.11.2021
armstrongeconomics.com: Bill Gates kann einfach nicht so dumm sein. Er betreibt reine Sophisterei, um seine Agenda zum Bevölkerungswachstum und Klimawandel zu verkaufen. Der Fehler, den die Menschen hier machen, ist, dass sie die Dritte Welt nach unserer Lebensweise beurteilen. Gates behauptet, dass wir alle Menschen auf der Welt impfen müssen, damit sie ein gesünderes Einzelkind bekommen und nicht mehr als ein Kind brauchen. Dieser Plan wird die Bevölkerung um 50 % reduzieren. Gates fuchtelt wild mit den Händen und versucht verzweifelt, seinen Behauptungen Nachdruck zu verleihen, um sie zu verdeutlichen. Es könnte gefährlich sein, zu nahe bei ihm zu sitzen. Man könnte mit dem Ellbogen in die Augen gestoßen werden. Aber ist das alles nur eine Lüge? Fördert Bill Gates LGB-Beziehungen, um auch die Bevölkerung zu reduzieren?
Diejenigen, die diese Schätzungen der Weltbevölkerung seit dem Beginn der aufgezeichneten Geschichte erstellt haben, haben eine lineare Progression geschaffen, die FALSCH ist und niemals Kriege oder Krankheiten widerspiegelt. Der Schwarze Tod reduzierte die Bevölkerung ...
https://uncutnews.ch/gates-impfstoffe-und-bevoelkerungswachstum/

Exklusiv
Investorengeführte Arztpraxen
Teure Rechnungen
, tagesschau.de, 07.04.2022
Finanzinvestoren haben in den vergangenen Jahren Hunderte Arztpraxen in Deutschland aufgekauft. Das hat Folgen - auch für die Versicherten, wie eine neue Studie zeigt, die Panorama und BR vorliegt. Von Christian Baars, Petra Blum, Brid Roesner, Anne Ruprecht, NDR, Claudia Gürkov, Manuel Mehlhorn, BR
Der deutsche Gesundheitssektor ist offensichtlich attraktiv. So beschreiben ihn jedenfalls viele internationale Investmentfirmen. Sie haben Praxen als vielversprechende Renditeobjekte entdeckt und bereits Hunderte, möglicherweise sogar Tausende Arztsitze in Deutschland aufgekauft. Allein im Bereich der Augenheilkunde gehören inzwischen nach Recherchen des ARD-Magazins Panorama mehr als 500 Praxen internationalen Private-Equity-Gesellschaften - dreimal so viele wie vor drei Jahren. Genaue Daten und Zahlen gibt es allerdings dazu nicht. Der Wandel vollzieht sich nahezu unbemerkt.
https://www.tagesschau.de/investigativ/panorama/investorengefuehrte-arztpraxen-101.html

COVID-19: Die irische Grafschaft Waterford hat eine der höchsten Impfraten der Welt - warum steigen die Fälle dann so stark an?, uncut-news.ch, 08.11.2021
Der Artikel von Skynews schreibt die Impfung immer noch schön, obwohl hier eindeutig zu sehen ist, dass die Impfungen versagen.
Waterford im Südosten Irlands ist ein Beispiel für das Coronavirus-Rätsel des Landes. Warum gibt es einen Anstieg der COVID-19-Fälle in einem Land, in dem rund 92 % aller Erwachsenen vollständig geimpft sind?
In der Grafschaft Waterford sind 99,5 % der Erwachsenen über 18 Jahren doppelt geimpft. Das ist vermutlich eine der höchsten Raten in der ganzen Welt.
Nach Angaben des Health Protection Surveillance Centre steht die Grafschaft mit einer 14-tägigen Inzidenzrate von 1.294 pro 100.000 Einwohner an der Spitze der nationalen Infektionsrangliste.
https://uncutnews.ch/covid-19-die-irische-grafschaft-waterford-hat-eine-der-hoechsten-impfraten-der-welt-warum-steigen-die-faelle-dann-so-stark-an/

Robert F. Kennedy, Jr. spricht über CIA und Totalitarismus - Unser Land steht unter Beschuss, Joe Scarnici, uncut-news.ch, 10.11.2021
USA/DAS IMPERIUM
childrenshealthdefense.org: Robert F. Kennedy, Jr. hielt letzten Monat eine Rede auf der Konferenz "Pandemic and the Road to Totalitarianism" (Pandemie und der Weg in den Totalitarismus) des Ron Paul Institute im Jahr 2021.
In seiner Rede - die vom Ron Paul Institute als "eine überzeugende Anklage des wahnsinnigen Drangs zur totalen Kontrolle" beschrieben wurde - sagte Kennedy, dass die Techniken, die von Regierungsbeamten während der COVID-Pandemie eingesetzt wurden, um "Menschen in die Unterwerfung zu treiben", direkt aus den Handbüchern der Central Intelligence Agency (CIA) stammen, die er für sein Buch "American Values" recherchiert hat.
Er sagte, die Handbücher enthielten einen Leitfaden für die Zerstörung lokaler Unternehmen, der Wirtschaft, institutioneller und sozialer Strukturen und sozialer Beziehungen. Er sagte, der Zweck sei:
"… ein Chaos zu schaffen, das dann genügend Menschen in diesem Land hervorbringt, die es einer ausländischen Organisation erlauben, einzutreten und die zentralisierte Kontrolle zu übernehmen. Und fast alle Techniken, die in diesen Handbüchern beschrieben werden, sind dieselben Techniken, die sie Jahr für Jahr in diesen Simulationen mit Hunderttausenden von Menschen geübt haben."
Kennedy beschrieb eine kürzlich durchgeführte Simulation, Event 201, eine Pandemie-"Tabletop-Übung", die eine globale Pandemie simulierte, die fast identisch mit COVID war. Die Veranstaltung fand im Oktober 2019 im Johns Hopkins Center for Health Security statt.
Dr. Tom Inglesby, Direktor des Zentrums für Gesundheitssicherheit, leitete die Simulation. Bill Gates von der Bill &Melinda Gates Foundation, globale Gesundheitsbeauftragte und Personen aus sozialen Mediengruppen, großen Pharmaunternehmen und globalen Konzernen nahmen teil oder schickten Vertreter.
Kennedy sagte:
"Was haben sie simuliert? Sie simulierten eine Pandemie, aber sie simulierten nicht die medizinische Reaktion auf diese Pandemie. Sie simulierten eine militarisierte Reaktion. Wie kann man diese Pandemie nutzen, um, insbesondere bei diesem Ereignis 201, die Zensur weltweit durchzusetzen? Und genau das haben sie simuliert."
Kennedy beschrieb CIA-Operationen und organisierte Bewusstseinskontrollprogramme an Spitzenuniversitäten, die an "entbehrlichen" Subjekten wie Militärs und Inhaftierten durchgeführt wurden, und sagte, dass dieselben Techniken auch bei den heutigen Abriegelungen eingesetzt werden:
"Die wirkungsvollste Technik, die sie übrigens immer und immer wieder anwandten - wirkungsvoller als physische Folter - war die Isolation … Und sie taten dies in Tanks mit sensorischer Deprivation … und auch einfach, indem sie Menschen in Einzelhaft sperrten.
"Man kann [die Menschen] nach einer gewissen Zeit dazu bringen, fast alles zu tun, was man will. Das wird sie in den Wahnsinn treiben, denn wir sind soziale Tiere, wir sind soziale Wesen. Und wenn man das soziale Gefüge zerreißt, macht das die Menschen verzweifelt, ängstlich und gehorsam, alles zu tun."
Kennedy ging ausführlich auf die Reaktion Amerikas auf Pandemien im Laufe der Geschichte ein und erläuterte die Bedeutung des ersten Zusatzartikels zur US-Verfassung, der das Recht auf freie Meinungsäußerung garantiert.
"Wenn eine Regierung verbergen kann, was sie tut, indem sie ihre Gegner zensiert und Andersdenkende zum Schweigen bringt, hat sie die Lizenz, alles zu tun, was sie will", sagte Kennedy.
Er sagte, was passiert, wenn eine Bevölkerung in Angst lebt, ist die völlige Auslöschung des kritischen Denkens, und dann hören die Leute auf, Fragen zu stellen".
https://uncutnews.ch/robert-f-kennedy-jr-spricht-ueber-cia-und-totalitarismus-unser-land-steht-unter-beschuss/

441.449 zugelassene und geplante betriebsbereite niedrig fliegende Satelliten, giftamhimmel.de@uncut-news.ch, 10.01.2022
Von Arthur Firstenberg
Übersetzung©: Andreas Ungerer
5. Januar 2022, Cell Phone Task Force
Während sich die Aufmerksamkeit der verängstigten Welt auf ein Virus und sich die Sorge um die Strahlung von 5G am Boden konzentrierte, hat der Angriff auf den Himmel astronomische Ausmaße angenommen. In den letzten beiden Jahren ist die Anzahl der Satelliten, die die Erde umkreisen, von 2.000 auf 4.800 gestiegen, und eine Flut neuer Projekte hat die Anzahl der in Betrieb befindlichen, genehmigten und geplanten Satelliten auf mindestens 441.449 erhöht. Und diese Zahl umfaßt nur Satelliten im erdnahen Orbit (LEO), also der sich in der Ionosphäre befindlichen.
https://giftamhimmel.de/441-449-zugelassene-und-geplante-betriebsbereite-niedrig-fliegende-satelliten/
https://uncutnews.ch/441-449-zugelassene-und-geplante-betriebsbereite-niedrig-fliegende-satelliten/

Al Gores neueste "Lösung" für den Klimawandel ist die Massenüberwachung, uncut-news.ch, 08.11.2021
Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass der CO2-Fußabdruck der reichsten 1 % auf dem besten Weg ist, 30-mal größer zu werden als die Größe, die mit einer Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5°C vereinbar ist.
Auf dem Treffen der Besitzer von Privatjets und Superjachten, auch bekannt als COP 26, stellte Al Gore seine neueste Lösung zur Eindämmung der Kohlenstoffemissionen vor: Massenüberwachung durch Satelliten, Sensoren und künstliche Intelligenz.
https://uncutnews.ch/al-gores-neueste-loesung-fuer-den-klimawandel-ist-die-massenueberwachung/

OKFilter Bubble Transparency
ActNutzer:innen in den USA sollen Recht auf chronologische Timeline erhalten
, netzpolitik.org, 11.11.2021
Oft bestimmen algorithmische Empfehlungssysteme, was wir im Internet sehen. Im US-Kongress liegen nun Gesetzesvorschläge vor, die User:innen mehr Wahlmöglichkeiten geben sollen.
https://netzpolitik.org/2021/filter-bubble-transparency-act-nutzerinnen-in-den-usa-sollen-recht-auf-chronologische-timeline-erhalten/

https://tarnkappe.info/tor-wurden-20-exit-nodes-beschlagnahmt/
Lesermeinungen
Uli Herrmann
Antworten
Wie lange wollen wir uns eigentlich noch von einem Folterstaat übewachen lassen wie Ratten in einem Labor?
Liegt doch auf der Hand, wer da wieder die Finger im Spiel hat.
Kotzt mich einfach an, was sich "Behörden" da rausnehmen wie selbstverständlich. Haben wir sie jemals dazu legitimiert?
25. Dezember 2014 (18:39)

mario
Antworten
verdammt gute frage!
was noch viel schlimmer ist: wir stecken schon so tief im arsch der USA, dass wir nie wieder den weg dort heraus finden.
erschreckend zu wissen, dass es immer so bleiben wird.
einfach nur lächerlich, was wir uns so bieten lassen müssen.
und wie war das - merkel fliegt in die USA und entschuldigt sich bei obama für den NSA-Skandal?
die entschuldigt sich dafür, weil sie von den USA abgehört wurde?
übelstes lol. wobei, lustig finde ich das gar nicht.
25. Dezember 2014 (19:04)

Uli Herrmann
Antworten
was mich in dem Zusammenhang am meisten entsetzt, ist das Verhalten unserer "Leitmedien". Die müssten jetzt doch eigentlich täglich nachhaken, was denn nun passiert und was unternommen wurde. Aber NIX! Da wird sich der Mob schon dran gewöhnen.
Und uns hat man genau diese Art von Überwachungsstaat über Jahrzehnte als "das Böse" überhaupt verkauft.
Aber das Volk scheint ja zur Zeit mehr Angst davor zu haben, den Koran auswendig lernen zu müssen.
Na denn… Hat wohl jeder die Regierung die er verdient.
25. Dezember 2014 (19:12)

mario
Antworten
das ist ja das problem. die meisten leute schenken den ´leitmedien´ zu viel glauben - ob diese nun nachhaken oder nicht.
deswegen ist es wichtig, alternative medien aufzusuchen, die völlig unabhängig agieren und hinterfragen.
auch solche, die ein theme kontinuierlich behandeln und nicht nach ein paar tagen wieder ‘vergessen´.
25. Dezember 2014 (19:18)

Uli Herrmann
Ich glaube so n bissel was tut sich da zur Zeit. Es ist eine Freude, die Zugriffszahlen auf Alexa zu beobachten. Vor allem auch die "Veweildauer" auf den Seiten. Die Zugriffe über Suchmaschinen aber zeigen unverherhältnismässig stark an im Verlgeich zu direkten Aufrufen.
Möglicherweise ist da die NSA-Sache MIT verantwortlich. Vielleicht auch Whistleblower wie Udo Ulfkotte (nach 17 Jahren FAZ) (ein Unsympath wie er im Buche steht - ganz klar - aber Respekt vor dem Schritt auszusteigen).
MIt dem "Am Thema dranbleiben" sagste was… Muss ich mich an die eigene Nase fassen. Es ist einfach ZUVIEL Scheisse die da draussen vor sich hin köchelt und da wird alleine das Zeichnen von Petitionen zum Vollzeitjob wenn man sich das vorher noch durchliest:-)
Es wäre einfach schön Volksvertreter zu haben die in UNSEREM Sinne handeln und entscheiden, dann könnte man sich selbst wieder auf das konzentrieren was man gelernt hat :-(
25. Dezember 2014 (19:25)

mario
petitionen bringen anscheinend nur noch wenig bis gar nichts.
wenn sich die leute an der spitze ein ziel setzen, dann erreichen sie es auch. selbst wenn sie da über leichen gehen müssen.
wir leben schon lange nicht mehr in einer demokratie.
mitspracherecht haben wir kaum noch.
es werden sich ziele gesetzt, und uns wird von vornerein alles verschwiegen, weil es sonst zu viel widerstand geben könnte.
die wissen, dass wir es nicht wollen. durchgesetzt wird es trotzdem.
die fragen sich nicht, ob sie es vielleicht lassen sein sollten - nein, die fragen sich nur, wie sie es nachher am besten der öffentlichkeit verkaufen.
wirklich das beste beispiel war/ist ACTA/TTIP. wer sich ein bisschen damit beschäftigt der weiß schon was ich meine.
ich wünschte mir wirklich sehr, dass sich da mal bald was tun würde. nur solange die BILD täglich millionenfach verkauft wird, fehlt mir da etwas der optimismus.
auch bin ich da etwas leidtragend, weil mir gewisser maßen bekannt ist, dass die menschen sich gar nicht für die wahrheit interessieren.
"trash" scheint wohl die mode zu sein.
naja, volksverdummung eben. scheint ja anzukommen.
25. Dezember 2014 (19:36)

Uli Herrmann
Ja, ich halte Petitionen auch für sowas wie ein "Demokratie-Placebo". Man bekommt das gute Gefühl etwas tun zu können. Aber wenn man dann mal recherchiert wo Petitionen wirklich etwas verändert hätten.
Die Negativauslese an die Spitze der Politik ist wohl sehr gründlich. Wer auch nur einen letzten Rest Anstand, Moral oder Skrupel hat, wird schon sehr früh umgemähnt.
Wenn ich dem Grünen Ozdemir zuhöre und die Augen schließe - es könnte genauso Gutenberg oder Rössler oder Westerwelle sein - alle ersetzbar! Alles eine Mischpoke.
MEINE persönliche Konsequenz wird sein meine Zukunft in Südamerika zu suchen. Ich hoffe dass ich hier noch schnell genug weg komme.
...
https://tarnkappe.info/tor-wurden-20-exit-nodes-beschlagnahmt/

Mike Yeadon, ehemaliger Pfizer-Wissenschaftler: Wir nähern uns Stufe 5, uncut-news.ch, 08.11.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)

Phase 5: Einführung von Chaos und Kriegsrecht. (November 2021-März 2022)
Und die meisten Menschen denken immer noch, dass wir zur Normalität zurückkehren!?
Der Weg zur neuen Weltordnung …
Von Henry Makow

Phase 1: Simulieren Sie eine Bedrohung und erzeugen Sie Angst. (Dezember 2019-März 2020)
Eine Plandemie auslösen.
Töten Sie Zehntausende von älteren Menschen
Steigern Sie die Zahl der Fälle und Todesfälle
Positionierung der Impfung als einzige Lösung von Anfang an
Alle Aufmerksamkeit auf Covid-19 lenken
Ergebnis: (fast) allgemeine Panik

Phase 2: Aussaat des Unkrauts und Spaltung. (März 2020-Dezember 2020)
Verhängung zahlreicher unnötiger, freiheitsmordender und verfassungswidriger Zwangsmaßnahmen
Lähmung des Handels und der Wirtschaft
Beobachten Sie die Unterwerfung einer Mehrheit und den Widerstand einer rebellischen Minderheit
Stigmatisierung der Aufständischen und Schaffung einer horizontalen Spaltung
Zensur von Dissidentenführern
Bestrafung von Ungehorsam
PCR-Tests verallgemeinern
Verwirrung zwischen Fällen, Infizierten, Kranken, Krankenhausaufenthalten und Toten schaffen
Alle wirksamen Behandlungen disqualifizieren
Hoffnung auf einen Rettungsimpfstoff
Ergebnis: (fast) allgemeine Panik

Phase 3: Eine verräterische und tödliche Lösung bringen. (Dezember 2020-Juni 2021)
Angebot eines kostenlosen Impfstoffs für alle
Versprechen von Schutz und Rückkehr zur Normalität
Festlegen eines Ziels für die Herdenimmunisierung
Simulieren Sie einen teilweisen Aufschwung der Wirtschaft
Verschweigen von Statistiken über Nebenwirkungen und Todesfälle durch Injektionen
Ausgeben der Nebenwirkungen der Injektionen als "natürliche" Auswirkungen des Virus und der Krankheit
Wiedereinführung des Begriffs der Variante als natürliche Mutation des Virus
Rechtfertigung der Aufrechterhaltung von Zwangsmaßnahmen durch Nichtanwendung der Schwelle für die Herdenimmunität
Bestrafung der Angehörigen der Gesundheitsberufe für die rechtswidrige Ausübung von Pflege und Heilung
Ergebnis: Zweifel und Gefühle des Verrats bei den Impf-Befürwortern, Entmutigung bei den Gegnern

Phase 4: Installation der Apartheid und des QR-Codes. (Juni 2021-Oktober 2021)
Freiwillig für Engpässe planen
Führen Sie den Impfpass (QR-Code) ein, um die Geimpften zu belohnen und die Resistenten zu bestrafen
Schaffen Sie eine Apartheid der Privilegierten gegen die anderen
Entziehung des Rechts auf Arbeit oder Studium für Nichtgeimpfte
Entzug von Grundversorgungsleistungen für nicht geimpfte Personen
Verhängung von PCR-Zahlungstests für Nichtgeimpfte
Ergebnis: Erste Phase der digitalen Kontrolle, Verarmung der Gegner


Phase 5: Chaos und Kriegsrecht einführen. (November 2021-März 2022)
Ausnutzung des Mangels an Waren und Lebensmitteln.
Verursache die Lähmung der Realwirtschaft und die Schließung von Fabriken und Geschäften.
Lassen Sie die Arbeitslosigkeit explodieren
Verabreichen Sie eine dritte Dosis der Impfung (Aufputschmittel)
Nehmt die Ermordung der lebenden alten Männer auf
Zwangsweise Impfung für alle einführen
Verstärken Sie den Mythos der Varianten, der Wirksamkeit des Impfstoffs und der Immunität der Herde
Dämonisieren Sie die Impfgegner und machen Sie sie für die Toten verantwortlich
Verhaftung der Oppositionsführer
Jedem eine digitale Identität aufzwingen (QR-Code): Geburtsurkunde, Personalausweis, Reisepass, Führerschein, Krankenversicherungskarte …
Verhängung des Kriegsrechts zur Niederschlagung der Opposition
Ergebnis: Zweite Stufe der digitalen Kontrolle. Inhaftierung oder Beseitigung von Oppositionellen.

Phase 6: Streichung der Schulden und Dematerialisierung des Geldes. (März 2022-September 2022)
Auslösung des Wirtschafts-, Finanz- und Börsenkollapses, des Bankrotts der Banken
Die Verluste der Banken auf den Konten ihrer Kunden zu retten
Aktivieren Sie den "Großen Reset"
Geld entmaterialisieren
Schulden und Kredite streichen
Das digitale Portfolio einführen. (Digitale Brieftasche)
Beschlagnahme von Immobilien und Land
Verbieten Sie alle globalen Medikamente
Bestätigen Sie die Verpflichtung, halbjährlich oder jährlich zu impfen
Einführung von Lebensmittelrationierungen und einer Diät auf der Grundlage des Codex Alimentarius
Ausdehnung der Maßnahmen auf Schwellenländer
Ergebnis: Dritte Stufe der digitalen Kontrolle. Ausdehnung der N.O.M. auf den gesamten Planeten.

Quelle: Mike Yeadon, Ex-Pfizer Scientist Sent This Out on Thursday. We Are Approaching Stage 5
https://uncutnews.ch/mike-yeadon-ehemaliger-pfizer-wissenschaftler-wir-naehern-uns-stufe-5/

EU-Risikowächter
ESRB Immobilienmarkt droht Überhitzung
, tagesschau.de, 11.02.2022
Die Immobilienpreise kennen schon seit Langem nur eine Richtung: nach oben. Das ruft europäische Risikowächter auf den Plan: Sie warnen vor einer Überhitzung des Marktes nicht nur in Deutschland.
Der EU-Risikorat ESRB warnt vor Überbewertungen am deutschen Immobilienmarkt und empfiehlt strengere Vorschriften der Aufseher. Es gebe einen Anstieg der Häuserpreise auf breiter Front - sowohl in Städten als auch in ländlichen Gegenden, warnte das bei der Europäischen Zentralbank (EZB) angesiedelte Gremium. Schätzungen deuteten auf eine "hohe und wachsende Überbewertung" in Deutschland hin.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/immobilienmarkt-ueberbewertung-esrb-101.html

Nachtragshaushalt
60 Milliarden fürs Klima - Union will klagen
, tagesschau.de, 27.01.2022
Der Bundestag hat den umstrittenen Nachtragshaushalt beschlossen. Damit werden nicht genutzte Kredite in Höhe von 60 Milliarden Euro auf die hohe Kante gelegt - das Geld soll in Klimaschutz und Digitalisierung fließen.
https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/bundestag-haushalt-143.html

Informationsfreiheit
Von der Leyen verweigert Auskunft über angebliche SMS zu Milliardendeal mit Pfizer
, netzpolitik.org, 09.12.2021
Die Kommissionschefin verhandelte im Frühjahr den Kauf von Impfstoffen direkt in Nachrichten mit dem Chef von Pfizer, berichtete die New York Times. Doch ob es die Nachrichten wirklich gibt - und was drinsteht -, darauf verweigert die EU-Behörde konsequent eine Antwort.
https://netzpolitik.org/2021/informationsfreiheit-von-der-leyen-verweigert-auskunft-ueber-angebliche-sms-zu-milliardendeal-mit-pfizer/

80er Jahre: Meinte Tante warnte uns alle damals schon vor "CDU-Richtern"

Die feindliche Übernahme des Bundesverfassungsgerichts
, uncut-news.ch, 08.11.2021
Die institutionelle Verquickung von Politik und Bundesverfassungsgericht durch das Richter-Wahlverfahren hatte bisher schon zu einer zunehmenden Politisierung des Gerichts geführt. Doch seit der CDU-Bundestagsabgeordnete Stephan Harbarth zum Vizepräsidenten und kurz darauf zum Präsidenten gemacht wurde, entwickelt sich das oberste deutsche Gericht immer unverhohlener zum Erfüllungsgehilfen der Politik. Die Gewaltenteilung, ein Grundprinzip rechtsstaatlicher Demokratie, ist weitgehend zu Gunsten der Herrschaft einer Parteien-Oligarchie aufgehoben, so dass im anwachsenden staatlichen Totalitarismus das Volk als eigentlicher Souverän seine grundgesetzlich verbürgten freiheitlichen Grundrechte von den Gerichten kaum noch verteidigt findet.
Der Fall Stephan Harbarth
Stephan Harbarth hat von 2000 an als Rechtsanwalt in internationalen Wirtschaftskanzleien nur Konzerninteressen und daneben ab 2009 als CDU-Abgeordneter des Bundestages Partei-Interessen vertreten, die mitunter konkurrierten und mit den Aufgaben eines Volksvertreters nicht
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/11/08/die-feindliche-ubernahme-des-bundesverfassungsgerichts/
https://uncutnews.ch/die-feindliche-uebernahme-des-bundesverfassungsgerichts/

Ernst Wolff
Die Vierte industrielle Revolution
Ende aller Demokratie oder Aufbruch in eine neue Welt
, uncut-news.ch, 04.11.2021
Video Dokumentationen/Vorträge
Vortrag von 00:00:00 bis 01:00:27, anschließend Diskussion, gelegentliches Kratzen im Ton am Anfang wurde nach ca. 1 Minute abgestellt.
Während die Welt sich seit 18 Monaten in einer Art Schockstarre befindet, beschleunigt sich im Hintergrund leise und unauffällig ein Prozess, der unser Leben stärker verändern wird als es irgendeine Krankheit jemals vermocht hätte: die Vierte industrielle Revolution.
Die massenhafte Einführung von Arbeitsrobotern, der Einsatz von 3-D-Druckern und autonomen Fahrzeugen, die weltweite Nutzung der Künstlichen Intelligenz, das Fortschreiten von Nano- und Biotechnologie, neue Formen der Energiespeicherung und das Quantencomputing sind nur einige der Veränderungen, die auf uns zukommen. Vor allem das Internet der Dinge und selbstreplizierende Maschinen werden dafür sorgen, dass mehrere hundert Millionen Arbeitsplätze in der ganzen Welt wegfallen, ohne dass es für sie einen sinnvollen Ersatz gäbe.
Wie aber soll die Welt mit einer Massenarbeitslosigkeit von nie gekanntem Ausmaß funktionieren? Die Eliten setzen auf weitere Machtkonzentration, auf den Abbau aller demokratischen Strukturen und auf totale Kontrolle durch die Einführung von programmierbarem Geld.
Aber müssen wir uns in die von ihnen geplante Zukunft führen lassen? Sind wir der Entwicklung ausgeliefert oder gibt es Möglichkeiten, der Apokalypse eines digitalen Gefängnisses zu entfliehen?
https://uncutnews.ch/ernst-wolff-die-vierte-industrielle-revolution-ende-aller-demokratie-oder-aufbruch-in-eine-neue-welt/

Wie "Brave New World", ein Roman aus dem Jahr 1932, die Welt von heute vorhersagte, uncut-news.ch, 07.11.2021
[..,] Die Diktatur in diesem Roman wird von 10 Oligarchen aufrechterhalten, die die Bürokratie sehr schätzen, da sie glauben, dass sie die Welt am Laufen halten kann. Die Bürger werden darauf konditioniert, sie zu lieben und stolz auf das zu sein, was sie tun. Ihnen wird vorgegaukelt, dass sie sich nicht um die Probleme der anderen kümmern müssen.
Huxley spricht über die Stabilität im Roman "Brave New World
Die Stabilität wird durch die fordistische Religion herbeigeführt. Sie basiert auf den Werken von Henry Ford und Sigmund Freud und ermutigt die Menschen, sie zu verehren. Sie ermutigt auch dazu, sexuelle Promiskuität zu unterstützen, Massenkonsum zu erreichen und Traurigkeit um jeden Preis zu vermeiden. Das Fließband ist nach ihrem Verständnis göttlich.
Die schrecklichste Tatsache in Brave New World ist die Tatsache, dass die Menschen es lieben, versklavt zu werden. Auch die klugen Menschen sind mit dem zufrieden, was um sie herum geschieht. Es gibt keine Hoffnung, diese Welt zu verändern.
In der heutigen Gesellschaft sind die Menschen bis zu einem gewissen Grad versklavt.
https://uncutnews.ch/wie-brave-new-world-ein-roman-aus-dem-jahr-1932-die-welt-von-heute-vorhersagte/

Technokraten führen die Welt in ein neues dunkles Zeitalter, uncut-news.ch, 16.07.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Die Versprechen der Technokraten von einer brandneuen und besseren Welt sind so hohl wie ein leerer Luftballon. Ihre Politik treibt die Welt in eine wissenschaftliche Diktatur und eine neue Ära des Neo-Feudalismus, der die Freiheit erdrückt. Die Zeit, die Technokratie abzulehnen, ist jetzt!
https://uncutnews.ch/technokraten-fuehren-die-welt-in-ein-neues-dunkles-zeitalter/

COVID-Pandemie: Die 11 größten Lügen, uncut-news.ch, 20.12.2021
Hier ist meine Liste:
Die Impfstoffe sind sicher und wirksam. Ignorieren Sie die 300.000 Todesfälle im VAERS-System. Ignorieren Sie die Tatsache, dass wir acht verschiedene Möglichkeiten aufzeigen können, wie Hunderttausende durch den Impfstoff getötet wurden. Ignorieren Sie die Tatsache, dass einige Ärzte von einem 20.000-fachen Anstieg der VAERS-Ereignisse in diesem Jahr berichten. Da wir ihnen die Approbation entziehen, wenn sie sich äußern, wird die Öffentlichkeit darüber im Unklaren gelassen.
Masken funktionieren. Ignorieren Sie, was die randomisierten Studien sagen (die beweisen, dass Masken absolut nichts bewirken). Wir sagen, es funktioniert, also funktioniert es. Verstehen Sie das? Es geht nur um Glauben, nicht um Wissenschaft.
Die Impfstoffe sind der einzige Ausweg. Ignorieren Sie Experten wie Geert Vanden Bossche, die etwas anderes behaupten. Auch wenn er alles vorhergesagt hat, was passiert ist, heißt das nicht, dass wir auf ihn hören sollten. Wir müssen weiter auf die Experten hören, die uns immer wieder Dinge erzählen, die nicht wahr sind.
Impfvorschriften sind notwendig. Ignorieren Sie die Tatsache, dass in Gibraltar die Impfrate bei 118 % liegt und die Fälle so hoch sind, dass sie Christman absagen mussten. Nur weil eine 100%ige Impfquote dort nicht funktioniert, heißt das nicht, dass sie hier nicht funktioniert. Übrigens: Wenn die Impfstoffe wie behauptet funktionieren würden, wäre eine Impfpflicht, die die Geimpften schützen soll, nicht notwendig.
Tun Sie, was die Behörden (CDC, FDA, NIH, WHO) Ihnen sagen, ohne zu hinterfragen. Sie dürfen niemals zur Rechenschaft gezogen werden, indem man ihnen Fragen stellt, die sie nicht beantworten wollen; das wäre viel zu peinlich.
Vertrauen Sie Ihrem Arzt. Wenn er Ihnen rät, sich impfen zu lassen, tun Sie, was er sagt. Er weiß es am besten, auch wenn er sich die zugrunde liegenden Daten nicht selbst angeschaut hat.
Frühe Behandlungen mit wiederverwendeten Medikamenten funktionieren nicht. Ignorieren Sie all die Ärzte, die Tausende von Patienten haben, die nur ein paar kleinere Krankenhausaufenthalte hatten. Sie lügen nicht, und wir können nicht erklären, warum ihre Ergebnisse so gut sind, aber glauben Sie uns… Sie müssen das ignorieren. Und ignorieren Sie die von Experten begutachteten systematischen Überprüfungen und Meta-Analysen. Diese waren früher die höchste Stufe der evidenzbasierten Medizin, aber wir müssen sie ignorieren. Die Expertenmeinung der NIH ist das Einzige, was zählt. Die NIH haben die Sache voll im Griff, wie bei Fluvoxamin, wo sie die Phase-3-Daten und die Meinung der wichtigsten Meinungsführer ignorieren. Sie ignorieren die Tatsache, dass sie nie eine Nutzen-Risiko-Analyse für eines dieser Medikamente durchführen. Vertrauen Sie ihnen. Sie sind die Experten.
Für die Arzneimittelhersteller ist ein vollständiger Haftungsschutz erforderlich. Dies sollte offensichtlich sein; wir alle wissen, dass diese Impfstoffe Hunderttausende von Menschen töten und viele weitere behindern. Würden die Pharmakonzerne zur Rechenschaft gezogen, wären sie aus dem Geschäft und dieser enorme Vermögenstransfer würde aufhören. Das können wir nicht zulassen.
Niemand ist durch die mRNA-Impfstoffe gestorben. Ignorieren Sie die Tatsache, dass einer der weltbesten Pathologen, Dr. Peter Schirmacher, eine Studie über nur 40 Patienten durchgeführt hat, die nach der Impfung gestorben sind, und festgestellt hat, dass die CDC lügt. Ignorieren Sie die Tatsache, dass die Ergebnisse von Dr. Schirmacher von anderen Spitzenpathologen wiederholt wurden. Ignorieren Sie die Tatsache, dass niemand zeigen kann, wie diese Studien falsch waren. Wir brauchen jeden, der glaubt, dass die Impfstoffe sicher sind, sonst fällt das ganze Spiel in sich zusammen.
Anderslautende Meinungen müssen zum Schweigen gebracht werden. Die Öffentlichkeit darf nur eine Seite der Geschichte hören - die der Behörden -, sonst fällt die ganze Erzählung in sich zusammen. Aus diesem Grund wird es nie eine Debatte zwischen den beiden Seiten geben. Verstehen Sie das?
Der Nürnberger Kodex gilt nicht für uns. Sicher, wir wissen von über 9.000 Ereignissen in VAERS, die nach diesen Impfstoffen stark erhöht sind. Aber da der Nürnberger Kodex nicht für uns gilt (weil wir das gesagt haben), sind wir nicht verpflichtet, dies der Öffentlichkeit mitzuteilen. Wenn wir das täten, würden sie den Impfstoff nicht nehmen.
In den Kommentaren unten gibt es weitere ausgezeichnete Vorschläge für diese Liste. Das waren nur meine bevorzugten Top 11 Lügen.
Die wissenschaftlichen Belege, die all diese Behauptungen widerlegen, finden Sie auf den Foliendateien in meinem Ressourcen-Artikel.
Quelle: COVID pandemic: The 11 biggest lies
https://uncutnews.ch/covid-pandemie-die-11-groessten-luegen/

The Billion Dollar Code
Dönervisionen und ein Hauch von Klischee
, netzpolitik.org, 06.11.2021
Hat ein Haufen Nerds und Künstler aus Berlin Google Earth erfunden? Die Netflix-Serie "The Billion Dollar Code" erzählt den Prozess "Art+Com gegen Google" als David-gegen-Goliath-Geschichte. Eine verspätete Rezension. Holly Hildebrand
https://netzpolitik.org/2021/the-billion-dollar-code-doenervisionen-und-ein-hauch-von-klischee/

Ehemaliger Senior Economist bei der Weltbank warnt vor der globalen Genom-Bank: Totale DNA-Kontrolle über die Weltbevölkerung, uncut-news.ch, 08.11.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Von Peter König: Er ist geopolitischer Analyst und ehemaliger Senior Economist bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang zu den Themen Wasser und Umwelt auf der ganzen Welt gearbeitet hat. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig für Online-Zeitschriften und ist Autor von Implosion - Ein Wirtschaftsthriller über Krieg, Umweltzerstörung und Konzerngier sowie Co-Autor des Buches von Cynthia McKinney "When China Sneezes: From the Coronavirus Lockdown to the Global Politico-Economic Crisis" (Clarity Press - November 1, 2020).
https://uncutnews.ch/ehemaliger-senior-economist-bei-der-weltbank-warnt-vor-der-globalen-genom-bank-totale-dna-kontrolle-ueber-die-weltbevoelkerung/

Ein älterer Mann konnte in einem US-Krankenhaus nach drei verschiedenen Gerichtsbeschlüssen endlich die gewünschte Behandlung mit Ivermectin erhalten, uncut-news.ch, 11.11.2021
Gesundheit/Heilmethoden/Alternative Medizin/Ernährung
Ein Krankenhaus in Illinois weigerte sich, einen älteren Mann wegen COVID-19 mit dem lebensrettenden Medikament Ivermectin behandeln zu lassen, obwohl ein Gerichtsbeschluss dies anordnete.
Am Wochenende des 6. November verweigerte das Edward Hospital in Naperville, Illinois, einem Arzt den Zutritt zum Krankenhaus, um einen älteren Mann, Sun Ng, der an einem schweren Fall von COVID-19 erkrankt war, mit Ivermectin zu behandeln. Die Verweigerung erfolgte, obwohl Ngs Tochter, Dr. Man Kwan Ng, am 1. November einen Gerichtsbeschluss erwirkt hatte, der das Krankenhaus dazu verpflichtete, die Behandlung zuzulassen, heißt es in einer Pressemitteilung.
https://uncutnews.ch/ein-aelterer-mann-konnte-in-einem-us-krankenhaus-nach-drei-verschiedenen-gerichtsbeschluessen-endlich-die-gewuenschte-behandlung-mit-ivermectin-erhalten/

Mafia der Mächtigen, uncut-news.ch, 26.10.2021
Die ehemalige US-Vizeministerin und Investmentbankerin Catherine Austin Fitts zeigt auf, wie massive systemische Korruption dazu führt, dass Demokratie durch Befehl und Kontrolle ersetzt wird, Renten geplündert und kleine sowie mittlere Unternehmen ausgeschaltet werden. (Mit Video)
Die beiden erörtern in einem rund 90-minütigen Interview u.a. folgende Themen:

Krieg als Geschäft
Beginn des Finanzputsches vor zwei Jahrzehnten
Überführung grosser Teile der Wirtschaft aus kleinen Unternehmen und aus den Gemeinden in grosse, börsennotierte Unternehmen
Diebstahl der Rentenvermögen
Streben der Zentralbanken nach absoluter Kontrolle
Zusammenhang zwischen dem Verschwinden von 2,3 Billionen Dollar aus dem Pentagon und der Zerstörung des World Trade Center 7
Wiedereinführung der Sklaverei dank digitaler Technologie
Illusion der anonymen Kryptowährungen
Unterschied zwischen einer industriellen Wirtschaft und einer Netzwerkökonomie
Einfache Massnahmen, die ergriffen werden können, um weiteren Schaden zu minimieren
...


https://corona-transition.org/mafia-der-machtigen
https://uncutnews.ch/mafia-der-maechtigen/

Unvorstellbar schon die elterliche Vorstellung, ihr kleiner Spröszlig;ling plappert bereits in der Schule und anderswo ihre Ansichten, Meinungen und Gesinnungen aus...

Kulturkampf im 20. Jahrhundert: Wie die westliche Zivilisation unterging, Matthew Ehret@uncut-news.ch, 11.10.2021
Welche Zukunft den Kampf um die Menschheit gewinnt, wird von den Entscheidungen und Entdeckungen abhängen, die wir in den kommenden Tagen treffen (oder nicht treffen), schreibt Matthew Ehret.
strategic-culture.org: In meinem letzten Artikel "Guterres and the Great Reset: How Capitalism Became a Time Bomb" (Wie der Kapitalismus zur Zeitbombe wurde) habe ich dargelegt, dass die Zeitbombe, die einen Great Reset der Zivilisation rechtfertigt, vor über 50 Jahren in Gang gesetzt wurde. An diesem Ort wurden wir mit einer Reihe von Persönlichkeiten im Umfeld des Weltwirtschaftsforums und der Trilateralen Kommission bekannt gemacht, die eine entscheidende Rolle bei der Herbeiführung eines kontrollierten Zerfalls der westlichen Zivilisation spielten.
Trotz der Tatsache, dass diese unnatürliche Transformation über die Leichen großer Staatsmänner der 1960er Jahre hinweg stattfand, bleibt eine Frage bestehen: WIE konnten die westlichen Nationen - insbesondere die Vereinigten Staaten, die so sehr von der Liebe zur Freiheit geprägt waren - ihre demokratischen Institutionen zugunsten eines neuen Systems der supranationalen Governance und des Wachstums absichtlich aufgeben? Wie konnte es dazu kommen, dass genau die Menschen, die zur Zerstörung bestimmt waren, dies nicht nur zuließen, sondern in einigen Fällen sogar die Täter unterstützten?
https://uncutnews.ch/kulturkampf-im-20-jahrhundert-wie-die-westliche-zivilisation-unterging/

DAS haben wir noch nie gesehen:

200. Kundgebung der ausländerfeindlichen "Pegida"-Bewegung Patrick Bachmanns, zeitweise wöchentlich
Bis Ende Jahr 2017, jeden Montag: Massenauflauf in Deutschland, Pegida, die 30., 31., 32., ... "gegen die Islamisierung des christlichen Abendlandes" mit zeitweise sage und schreibe über 25.000 Teilnehmern.

Drei Jahre "Pegida": Immer wieder montags, tagesschau.de, 28.10.2017
Fortsetzung des Berichts über Massenauflauf Pegida und Pegada in Kürze!

Rechte aus NRW mit 155 Kilogramm Sprengstoff
Nach Sprengstofffund in Lauterecken: Gab es Verbindungen zu rechter Terrorgruppe?
, tagesschau.de, 14.01.2017
Fortsetzung des Berichts: in Kürze!

Ausland
Ernste Situation
1000 Migranten täglich - Polizeigewerkschaft warnt vor Flüchtlingssituation wie 2015
, epochtimes.de, 30.10.2021
Der Vorsitzende der Bundespolizeigewerkschaft, Heiko Teggatz, wartet vor einer Eskalation der Flüchtlingskrise wie 2015.
https://www.epochtimes.de/politik/ausland/1000-migranten-taeglich-polizeigewerkschaft-warnt-vor-fluechtlingssituation-wie-2015-a3634467.html

Wirtschaft/Konzerne/Monopole
Die USA versuchen auf dem ASEAN-Gipfel, die Region gegen sich selbst aufzuhetzen
, uncut-news.ch, 19.11.2021
Von Brian Berletic: Er ist ein in Bangkok ansässiger geopolitischer Forscher und Autor, insbesondere für das Online-Magazin "New Eastern Outlook".
Zum ersten Mal seit vier Jahren hat ein US-Präsident am jährlichen ASEAN-Gipfel (Verband Südostasiatischer Nationen) teilgenommen. In einer schlecht getarnten Neuauflage des "Pivot to Asia" aus der Obama-Ära wollen die USA den Anschein erwecken, sie seien daran interessiert, einen konstruktiven Beitrag zur ASEAN zu leisten, während sie letztlich versuchen, den regionalen Block im Namen Washingtons zu einer Konfrontation mit China zu zwingen. Die Nachrichtenagentur Reuters schreibt in ihrem Artikel "Biden ist der erste US-Präsident, der seit vier Jahren am ASEAN-Gipfel teilnimmt":
US-Präsident Joe Biden wird am Dienstag an einem virtuellen Gipfeltreffen mit dem Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) teilnehmen. Dies ist das erste Mal seit vier Jahren, dass sich Washington auf höchster Ebene mit einem Block auseinandersetzt, den es als Schlüssel zu seiner Strategie betrachtet, sich gegen China zu wehren.
Da selbst die westlichen Medien keinen Hehl daraus machen, dass Amerika die ASEAN als Knüppel gegen den Rivalen China einsetzen will, haben die USA nicht mit Tricks geworben, sondern mit einer überentwickelten Peitsche" und einer Reihe von zunehmend ungenießbaren Zuckerbroten".
Unter Berufung auf einen asiatischen Diplomaten, der es vorzog, anonym zu bleiben, berichtet Reuters:
Der wichtigste Teil für die Region ist der wirtschaftliche Teil", sagte der Diplomat. "Wir sitzen irgendwie in der Klemme, weil die Region sich verteidigt und sagt: ‚Ihr habt eine strategische Wettbewerbsstruktur mit China aufgebaut, aber das nützt der Region überhaupt nichts. Und in der Zwischenzeit haben wir alle wachsende wirtschaftliche Beziehungen zu China ausgebaut.
Die ASEAN-Staaten wissen sehr wohl, dass die USA versuchen, die ASEAN-Staaten zum eigenen Vorteil und auf Kosten aller anderen in der Region gegen China einzusetzen. Australien dient derzeit als Fallstudie für die indo-pazifische Region, wenn Washington vorschlägt, sich für eine Seite zu entscheiden".
Die ASEAN würde es vorziehen, sich nicht für eine Seite zu entscheiden und von konstruktiven Beziehungen mit allen Nationen zu profitieren, aber wie die USA nicht nur im indopazifischen Raum, sondern weltweit immer wieder bewiesen haben, ist es keine Option, sich nicht für eine Seite zu entscheiden. Wenn ASEAN gezwungen wäre, sich für eine Seite zu entscheiden, braucht es wenig Phantasie, um zu erraten, welche Seite das wäre.
Der mit Abstand größte Handelspartner der ASEAN ist China. Nach China wickeln die meisten ASEAN-Mitgliedstaaten den Großteil ihrer Geschäfte innerhalb der ASEAN oder in Asien ab. Obwohl die Vereinigten Staaten für mehrere ASEAN-Staaten der zweitwichtigste Handelspartner sind, gibt es kein denkbares Angebot oder eine vernünftige Alternative, um die Wirtschaftsbeziehungen mit China zu ersetzen.
Chinesische Investitionen, Infrastrukturprojekte und sogar wachsende militärische Beziehungen zu ASEAN-Mitgliedern sind ebenfalls wichtig. Hinzu kommt ...
https://uncutnews.ch/die-usa-versuchen-auf-dem-asean-gipfel-die-region-gegen-sich-selbst-aufzuhetzen/

10 Milliarden in 1 Stunde
Alibaba: Umsatz-Rekord beim Singles-Day

Beim Single´s Day 2017 konnte Alibaba zehn Milliarden US-Dollar Umsatz in nur einer Stunde generieren.
https://www.pcwelt.de/a/alibaba-umsatz-rekord-beim-singles-day,3448738

Paketbote Wang Wei: Dieser Chinese verdient seit einer Woche jeden Tag drei Milliarden Euro (... und sie ( USA & Co ) müssen draußen bleiben..., Anm., die Red. ), 01.03.2017 - Finanzen100, FOCUS Online
Wang Wei ist in nur einer Woche zu einem der reichsten Menschen der Welt aufgestiegen. Mehr als 20 Milliarden Euro hat er seit dem Börsengang seines Lieferdienstes verdient - auch mit einem Trick.
Stellt euch vor, euer Kontostand wächst jeden Tag um drei Milliarden Euro - so geht es Wang Wei seit rund einer Woche. Der chinesische CEO war auch schon vor dem Börsengang seines Lieferdienstes S.F. Express kein armer Mann, jetzt gehört er aber zu den 25 reichsten Menschen der Welt.
[...] Chinas Lieferdienste verdienen sich dumm und dämlich
Wei ist damit ein extremes Beispiel unter Chinas Paketdiensten, aber längst nicht der einzige gutverdienende CEO der Branche: Fünf Börsengänge von Lieferdiensten gab es im vergangenen halben Jahr in China, ihre CEOs verdienten daran zusammengenommen rund 45 Milliarden Euro.
Abhängig sind sie aber alle vom weiterhin reichsten Chinesen Jack Ma. Der hat mit seinem Amazon-Klon Alibaba den Online-Handel in China im Griff. Und so wie Amazon in der westlichen Welt ist er damit in China eine der größten Kunden der Paketdienste.
Die Party der Paketdienste wird aber nicht mehr lange weitergehen. Vom großen Erfolg angelockt, stürmen immer mehr Firmen auf den Markt. Auch ausländische Schwergewichte wie FedEx, UPS und DHL wollen ein Stück vom fernöstlichen Kuchen. Das wird die Preise nach unten treiben und somit die Margen und Gewinne senken. Bis dahin kann sich Wang Wei aber an seinen vielen neuen Milliarden auf dem Konto erfreuen.
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/paketbote-wang-wei-dieser-chinese-verdient-seit-einer-woche-jeden-tag-drei-milliarden-euro_H1153311702_385699/?SOURCE=7000002&ID_NEWS=385699#

USA - FARA-Gesetz seit 1938
Die Spiegel-Lügen über Russland: Ausländische Agenten und unterdrückte Journalisten
, uncut-news.ch, 30.11.2021
Manipulation und oder Propaganda, Medien-Lüge/Propaganda
Der Spiegel hat einen langen Artikel über russische Journalisten veröffentlicht, die zu ausländischen Agenten erklärt wurden. Leider hat der Spiegel seinen Lesern mal wieder die wichtigsten Informationen vorenthalten.
Bevor wir zu dem Spiegel-Artikel kommen, müssen wir uns zunächst anschauen, wie es zu dem russischen Gesetz über ausländische Agenten gekommen ist und was genau dahinter steckt. Stammleser des Anti-Spiegel, die das schon sehr oft gelesen haben, können den Teil ja überspringen. Ausländische Agenten
Das von den westlichen Medien so heftig kritisierte russische Gesetz über ausländische Agenten ist keine russische Erfindung. In den USA gibt es bereits seit 1938 das FARA-Gesetz (Foreign Agents Registration Act). Es soll ausländische Einmischungen in die Politik der USA verhindern. Nach dem Gesetz drohen jedem, der in den USA mit ausländischer Finanzierung politisch tätig wird und sich nicht als "ausländischer Agent" registriert, Geld und/oder Gefängnisstrafen. Das Gesetz wird sehr restriktiv angewendet.
An dem FARA-Gesetz der USA hatten und haben die deutschen "Qualitätsmedien" nichts zu kritisieren. Als Russland aber 2012 seine weniger strenge Kopie des amerikanischen Gesetzes eingeführt hat, war der Aufschrei im Westen groß. Angeblich will Russland damit die Zivilgesellschaft einschränken. In Wirklichkeit verpflichtet das Gesetz nur jeden, der in Russland einer politischen Tätigkeit nachgeht und aus dem Ausland finanziert wird, seine Finanzen offenzulegen. Außerdem müssen Veröffentlichungen solcher Organisationen (meist sind das vom Westen finanzierte NGOs) als Publikationen von "ausländischen Agenten" gekennzeichnet werden. Das sind die gleichen Regelungen, die auch in den USA gelten.
Wer sich über das russische Gesetz über ausländische Agenten aufregt, der sollte sich bei den USA beschweren. Ohne ihr FARA-Gesetz und die damit verbundenen Behinderungen russischer Organisationen und Medien in den USA hätte Russland ein solches Gesetz nie erlassen. Russland hat bei seinem Gesetz immer nur auf die Einschränkungen reagiert, denen russische Organisationen und Medien in den USA unterworfen sind.
Aber das wissen Spiegel-Leser ja nicht, weshalb der Spiegel weiterhinüber das Gesetz desinformieren kann. Was der Spiegel sich dieses Mal ausgedacht hat, schauen wir uns nun an.
So geht Propaganda: Stimmung machen!
Am 29. November ist im Spiegel ein Artikel mit der Überschrift "Russlands Kampf gegen Journalismus - "Der Staat will Angst verbreiten"" erschienen, der folgendermaßen begann:
https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-spiegel-luegen-ueber-russland-auslaendische-agenten-und-unterdrueckte-journalisten/
https://uncutnews.ch/die-spiegel-luegen-ueber-russland-auslaendische-agenten-und-unterdrueckte-journalisten/

Das anti-russische Propaganda-Weihnachtsfeuerwerk im Spiegel, uncut-news.ch, 28.12.2021
Manipulation und oder Propaganda, Medien/Journalismus
Über die Weihnachtstage hat der Spiegel jeden Tag Propaganda-Artikel verbreitet, um die anti-russische Stimmung auch über die Feiertage anzuheizen. Eine Analyse der vom Spiegel eingesetzten Propaganda-Techniken.
Auch über Weihnachten musste im Spiegel das anti-russische Feuerwerk am Laufen gehalten werden. Dazu hat der Spiegel drei Artikel veröffentlicht, den ersten am Abend des 23., den zweiten am Abend des 24. und den dritten am Abend des 25. Dezember. So wurde sichergestellt, dass Spiegel-Leser in der nachrichtenarmen Zeit der Feiertage trotzdem jeden Morgen einen Artikel zu sehen bekommen haben, der sie daran erinnert, wer der Böse ist. Da die Intervalle der Veröffentlichungszeitpunkte darauf hinweisen, dass diese Regelmäßigkeit gewollt war, lohnt es sich die in den Artikeln eingesetzten Propaganda-Techniken zu analysieren.
https://www.anti-spiegel.ru/2021/das-anti-russische-propaganda-weihnachtsfeuerwerk-im-spiegel/
https://uncutnews.ch/das-anti-russische-propaganda-weihnachtsfeuerwerk-im-spiegel/

Focus, August 2014: Die ehemalige ARD-Tagesschau-Sprecherin Eva Hermann bloggt für den russischen Sender "Voice of Russia". In ihrem neuesten Beitrag erklärt sie, warum ein Krieg zwischen den Großmächten USA und Russland unausweichlich sei. Ihre Begründung: "Sie brauchen unbedingt Geld - und dafür werden sie alles tun. Bankrotte USA reizen Russland so lange, bis es zum Krieg kommt.", hier klicken
News&Links#up-from-this_side, News&Links#ukraine-konflikt

"Come to, where the flavor is"

Referendum am 28. November: Wird die Schweiz "die Festung der direkten Demokratie" bleiben?
, uncut-news.ch, 24.11.2021
Schweiz
childrenshealthdefense.eu
"Wird die Schweiz die Festung der Demokratie bleiben? Wird sie der Leuchtturm sein, welcher der Welt den Weg weist, indem sie durch ihr Votum die Völker zur Wachsamkeit aufruft, um durch zivilen Ungehorsam einem Kapitalverbrechen biblischen Ausmaßes ein Ende zu setzen, welches das Ende des "Projekts Mensch" bedeuten könnte?
Mit diesen klaren und starken Worten wandte sich CHD-Präsident Robert F. Kennedy, jr. am 12. November bei der Kundgebung in Bern an die Schweizer. Der erfolgreiche Anwalt und Umweltschützer, Neffe des früheren US-Präsidenten JFK, war in letzter Minute in die schweizerische Hauptstadt geflogen, um die Menschen und die "Freunde der Verfassung" in ihrem Bemühen zu unterstützen, das Covid-Gesetz abzulehnen, welches im September letzten Jahres vom Bundesparlament ohne Debatte verabschiedet worden war. Obwohl das
https://uncutnews.ch/referendum-am-28-november-wird-die-schweiz-die-festung-der-direkten-demokratie-bleiben/

Seine (Reagans) Welt der "hungernden Bankdirektoren und weinenden Gerichtsvollzieher" usw. etc. (... mit ihm als dem katholischen, kinderlosen B-Film-Schauspieler aus ärmlichen Verhältnissen (Quelle: Wikipedia), irländische Vorfahren, und seiner andauernden Politik des StarWars ohne Außerirdische!)
Das kann man nur immer wieder sagen: Nur nächstens nicht ganz so arme Schweine bitte!
Wissen, wofür es gut ist, wissen warum (u.a. Steuervermeidung und - hinterziehung, org. Kr der eben mal nicht allzu amerikanischen Art usw. etc. den zeitgemäßen, erforderlichen Sinn ergeben!)
Hurra, hurra, die Schweizer Presse ist da ( Hintergrund: Schweizer Banken ) !
Sind wir endlich bald seine Welt der armen Schweine los?
Reagans Welt der hungernden Bankdirektoren und weinenden Gerichtsvollzieher usw. etc. (Deutschland-König Rio der I., 80er Jahre) ( ..., Katholiken im Protestantensektor, Naturkatastrophen und Katastrophen, Berge von Irren, Pleite-Staat und Hungertuch, Hexen, Fliegenpilze (Bonzen), Auftragskiller, ermordete Journalisten, Pizza Connection, Pharma-Kartell usw. usw. etc. )?
Gooken verweist auf neben tagesschau.de (mehr oder weniger Glaubwürdigkeit infolge GEZ-Rundfunkgebühren) viele Berichte von uncut-news.ch ( ch - tatsächlich Schweiz (!!!) ) !


Selbstporträt uncut-news.ch, 14.05.2021
Lieben Dank an alle die uns diese Woche wieder einige interessante Artikel gesendet haben.
Wir erhalten täglich über 20 Videos und zusätzlich noch 20 verschieden Artikel. Da fehlt uns leider die Kapazität diese alle zu sichten oder online zu stellen. Wir bitten um Verständnis.
Daher haben wir noch eine Telegram-Gruppe erstellt. Da habt ihr die Möglichkeit eigene Infos zu Posten oder euch mit gleichgesinnten zu Unterhalten. Die Gruppe wächst, und es sind viele interessante Information erhältlich die außerhalb unserer Webseite gepostet werden.
Gruppe: https://t.me/uncutnewsschweiz Nur News und Infos: https://t.me/uncut_news
[...] Unsere Arbeit ist sehr zeitintensiv. Das suchen und finden von vertrauenswürdigen Informationen und News verlangt nicht nur Zeit, sonder auch ein grundsätzliches Wissen über das Weltgeschehen und die Hintergründe. Die Übersetzungen von englischen Artikeln sind per Deepl.com zwar einfach umgesetzt, müssen aber dennoch korrigiert und verbessert werden. Sie sind zwar nicht immer perfekt, aber verständlich. Zusätzlich lassen wir wichtige Artikel aus dem englischen von einem Fachmann ins deutsche übersetzten, was natürlich mit Kosten verbunden ist. Durchschnittlich ist für den Betrieb dieser Webseite ein Zeitaufwand (Personenstunden) von knapp sieben bis acht Stunden täglich erforderlich.
Die meisten großen Medienkonzerne werden gesteuert und beeinflusst von Interessengruppen und können so nicht mehr frei und unabhängig berichten. Sie pflegen gute Kontakte zur Politik und Wirtschaft und operieren, manipulieren und propagieren dementsprechende politische Ziele. Sie werden auch vom Staat und Konzernen mit Geldern unterstützt und sind deshalb gewisse Richtlinien gebunden und unserer Meinung nach nicht mehr vertrauenswürdig.
https://uncutnews.ch/haltet-uns-am-leben-und-polizisten-muessen-absurde-befehle-ausfuehren-und-lieben-dank-an-alle/

Der Plan für ein globales System der Sklaverei mit neuen Erkenntnissen, uncut-news.ch, 03.11.2021
Ein Sklavensystem, das von den Ideologien des Transhumanismus und der Technokratie durchdrungen ist, wird direkt vor unseren Augen geschaffen - und die aktuellen Schließungen, die Schließung kleiner Unternehmen und die Neudefinition von "normal" sind allesamt Teil eines geplanten globalen Regierungssystems, das die Souveränität und die individuellen Rechte beenden wird.
Wie kann man ein Finanzsystem einführen, das niemand will? Man verängstigt die Menschen mit einem unsichtbaren Feind wie einem Virus und nutzt dann diese Angst aus, indem man sagt, dass dieses neue System notwendig ist, weil die Pandemie das alte System zerstört hat.
Die Pandemie ermöglicht auch die Einführung neuer, noch invasiverer Überwachungssysteme.
Die Unruhen in den USA waren nicht zufällig. Es scheint wahrscheinlicher, dass sie Teil eines Plans zum Erwerb von Grundstücken waren.
Die Pandemiemaßnahmen haben die Möglichkeiten der Menschen, sich zu versammeln und Informationen von Angesicht zu Angesicht auszutauschen, stark eingeschränkt. Die Internet-Zensur durch Big Tech hat den Informationsaustausch noch weiter dezimiert. Letztendlich versuchen sie, die Menschen dazu zu bringen, sich für eine Lösung zu entscheiden, bevor sie die vollen Auswirkungen dieser Lösung verstehen.
https://uncutnews.ch/der-plan-fuer-ein-globales-system-der-sklaverei-mit-neuen-erkenntnissen/

Sehet und seid auf der Hut! Das Zeitalter der Billionäre bricht an, uncut-news.ch, 07.11.2021
Haben wir soeben beschlossen, dass die weitere Anhäufung von Milliardärsvermögen eine gute öffentliche Politik darstellt?
"Vor knapp einem Jahr stellten meine Kollegen Chuck Collins und Omar Ocampo fest, dass "ein beunruhigender Meilenstein in der Geschichte der USA in Bezug auf konzentrierten Reichtum und Macht" erreicht wurde. Am 13. August 2020 besaßen nur zwölf obszön reiche Amerikaner zusammen 1,015 Billionen Dollar. Sie nannten diese zwölf das "Oligarchische Dutzend".
[...] Darf ich vorstellen: unser "Oligarchisches halbes Dutzend": Elon Musk (292,6 Milliarden Dollar), Jeff Bezos (195,9 Dollar), Bill Gates (137,4 Dollar), Larry Ellison (130,0 Dollar), Larry Page (126,2 Dollar) und Sergey Brin (121,6 Dollar). Bei der Zahl für Elon Musk handelt es sich definitiv nicht um einen Tippfehler: Amerika hat jetzt seinen ersten "Viertel-Billionär".
Chuck und Omar hatten Recht: Das Auftauchen des oligarchischen Dutzends im letzten Jahr hätte uns alle beunruhigen müssen. Das Auftauchen des oligarchischen halben Dutzends nur ein Jahr später sollte absolut alarmierend sein.
Aber offenbar nicht alarmierend genug für den Kongress und die Regierung Biden. Angesichts der jüngsten bahnbrechenden Berichte - von ProPublica über die mickrige Rate, mit der gigantische Vermögenszuwächse in steuerpflichtiges Einkommen umgewandelt werden, und sowohl von ProPublica als auch von Bloomberg über die routinemäßige Nutzung obszöner Schlupflöcher bei der Erbschaftssteuer - hat die Biden-Regierung mit ihrem letzte Woche veröffentlichten Rahmenwerk Build Back Better jeden Vorschlag, der sich gegen die Konzentration von Milliardärsvermögen richtet, über Bord geworfen.
Auf Betreiben von Joe Manchin und einigen anderen Gesetzgebern verschwand der von Senator Ron Wyden entwickelte Vorschlag einer so genannten "Billionaire Income Tax" plötzlich vom Verhandlungstisch. Wydens bescheidener Vorschlag hätte von Milliardären verlangt, dass sie ihre Vermögenszuwächse als Einkommen verbuchen und entsprechend der Höhe dieser Zuwächse Steuern zahlen.
Das neue Regelwerk enthält auch keine Maßnahme zur Schließung des Schlupflochs für die Wertsteigerung von Vermögenswerten, das Milliardären die Möglichkeit gibt, die Einkommenssteuer auf lebenslange Investitionsgewinne durch den unvermeidlichen Akt des Sterbens zu vermeiden. Dieses Schlupfloch überlebt dank einer massiven und schamlos unehrlichen Lobbykampagne, die angeblich im Namen von Bauernfamilien geführt wurde, die alle vor nachteiligen Auswirkungen geschützt worden wären.
Ohne ersichtlichen Grund, aber möglicherweise auf Drängen von Senatorin Kyrsten Sinema, sind Maßnahmen im jüngsten Vorschlag des Repräsentantenhauses, die mehrere klaffende Schlupflöcher in der Erbschaftssteuer geschlossen hätten, nun ebenfalls nicht mehr im Rahmenprogramm enthalten.
Wer sollte für all das verantwortlich gemacht werden? Es gibt eine ganze Reihe von Verdächtigen, die zu dem verblüffenden Ergebnis beigetragen haben, das uns jetzt vorliegt. Wir haben stillschweigend beschlossen, dass die weitere Anhäufung von Milliardärsvermögen - und die bevorstehende Ankunft unserer ersten Billionäre - eine gute öffentliche Politik darstellt. Oder wir haben die Vorstellung akzeptiert, dass die Verwendung der Einnahmen aus der Besteuerung von Milliardären in sinnvoller Weise zur Linderung von menschlichem Schmerz und Leid eine schlechte Politik wäre. Oder beides.
Viel verrückter kann es nicht mehr werden.
https://uncutnews.ch/sehet-und-seid-auf-der-hut-das-zeitalter-der-billionaere-bricht-an/

UN-Klimakonferenz in Glasgow
Zu fünft gegen die Atomenergie
, tagesschau.de, 11.11.2021
Atomkraft als umweltfreundliche Energie? Nein, danke - das haben Deutschland und vier weitere EU-Staaten auf der UN-Klimakonferenz in Glasgow klargemacht. Eine Mehrheit der EU-Staaten befürwortet dagegen die Atomenergie.
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/glasgow-eu-staaten-atomenergie-101.html

Daten zur Klimakrise
Verhängnisvolle Werte
, tagesschau.de, 03.11.2021
Globaler Temperaturanstieg, schmelzendes Polareis, immer mehr Kohlendioxid in der Atmosphäre - die Klimakrise lässt sich anhand vieler Daten beschreiben. Klicken Sie sich durch die interaktiven Klima-Grafiken.
https://www.tagesschau.de/ausland/grafiken-klimakrise-101.html

Prinz Charles: Die Welt muss eine "kriegsähnliche Situation" schaffen, um den Klimawandel zu bekämpfen, uncut-news.ch, 01.11.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Prinz Charles: "Um die dringenden Umweltprobleme anzugehen, brauchen wir eine umfassende militärische Kampagne - Wir müssen uns sozusagen auf eine kriegsähnliche Situation einstellen".
Der Prinz wird die Staats- und Regierungschefs auf der ganzen Welt auffordern, systematisch mit der Wirtschaft zusammenzuarbeiten, um die Klimaprobleme der Welt zu lösen.: "Wir brauchen eine große militärische Kampagne, um die Stärke des globalen Privatsektors zu bündeln. Mit Billionen zu seiner Verfügung". ‼️
https://uncutnews.ch/prinz-charles-die-welt-muss-eine-kriegsaehnliche-situation-schaffen-um-den-klimawandel-zu-bekaempfen/

Vereinigtes Königreich
Regierung plant neues Atomkraftwerk
, tagesschau.de, 18.10.2021
Großbritannien setzt im Kampf gegen den Klimawandel auf Kernenergie. Ein neues Nuklearkraftwerk soll helfen, den CO2-Ausstoß des Landes zu reduzieren. Eine Genehmigung könnte es bereits im kommenden Jahr geben.
https://www.tagesschau.de/ausland/grossbritannien-atomkraftwerk-klima-101.html

Frankreich
Macron kündigt Bau neuer Atomkraftwerke an
, tagesschau.de, 10.11.2021
In einer Fernsehansprache hat Frankreichs Präsident Macron den Bau weiterer Atomkraftwerke angekündigt. Nur so würde die Energieversorgung des Landes sichergestellt. Gleichzeitig solle die Entwicklung erneuerbarer Energien fortgesetzt werden.
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/macron-atomkraftwerke-frankreich-101.html

Bill Gates will Milliarden in Kernkraft investieren, PC-WELT.de, 28.01.2019
Bill Gates will Milliarden US-Dollar investieren, um den US-Kongress von sauberer Kernkraft zu überzeugen.
https://www.pcwelt.de/a/bill-gates-will-milliarden-in-kernkraft-investieren,3463817

Altes Schulthema: The Look-Away-Society of NY/USA 80er Jahre...

Wer wird in Huxleys neuer Welt mutig sein?, uncut-news.ch, 20.10.2021
Von Cynthia Chung: Sie ist Dozentin, Autorin sowie Mitbegründerin und Herausgeberin der Rising Tide Foundation (Montreal, Kanada).
Kein Wunder, dass sich das Tavistock-Institut und die CIA mit der Wirkung von LSD und der Beeinflussung und Kontrolle des Geistes beschäftigten. "‚Wissenschaft?´….´Ja,‘ sagte Mustapha Mond, ‚das ist ein weiterer Posten auf den Kosten der Stabilität. Nicht nur die Kunst ist mit dem Glück unvereinbar, sondern auch die Wissenschaft. Die Wissenschaft ist gefährlich, wir müssen sie sorgfältig an die Kette legen und ihr einen Maulkorb verpassen… Ich bin an der Wahrheit interessiert, ich mag die Wissenschaft. Aber die Wahrheit ist eine Bedrohung, die Wissenschaft ist eine öffentliche Gefahr. So gefährlich sie auch ist, so segensreich war sie doch. Sie hat uns das stabilste Gleichgewicht der Geschichte beschert… Aber wir können nicht zulassen, dass die Wissenschaft ihre eigene gute Arbeit zunichte macht. Deshalb schränken wir den Bereich ihrer Forscher so sorgfältig ein… Wir erlauben ihr nicht, sich mit anderen als den unmittelbarsten Problemen des Augenblicks zu befassen. Unser Ford selbst hat viel getan, um den Schwerpunkt von Wahrheit und Schönheit auf Komfort und Glück zu verlagern… [aber] die Menschen sprachen immer noch von Wahrheit und Schönheit, als wären sie die höchsten Güter. Bis zur Zeit des Neunjährigen Krieges. Das brachte sie dazu, ihre Meinung zu ändern. Was nützen Wahrheit, Schönheit oder Wissen, wenn um einen herum die Milzbrandbomben explodieren? Damals, nach dem Neunjährigen Krieg, begann man, die Wissenschaft zu kontrollieren. Damals waren die Menschen bereit, sogar ihren Appetit kontrollieren zu lassen. Alles für ein ruhiges Leben. Seitdem haben wir immer weiter kontrolliert. Für die Wahrheit war das natürlich nicht sehr gut. Aber es war sehr gut für das Glück. Man kann nicht etwas umsonst haben. Glück muss man sich erkaufen. Sie zahlen dafür, Mr. Watson - Sie zahlen, weil Sie zu sehr an Schönheit interessiert sind. Ich war zu sehr an der Wahrheit interessiert; ich habe auch bezahlt.´ "……..Aldous Huxleys Schöne neue Welt
https://uncutnews.ch/wer-wird-in-huxleys-neuer-welt-mutig-sein/

NATO, Atombomben und Nazis: Die nicht erzählte Geschichte vom Eintritt Westdeutschlands in den Kalten Krieg, uncut-news.ch, 25.10.2021
Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung
https://uncutnews.ch/nato-atombomben-und-nazis-die-nicht-erzaehlte-geschichte-vom-eintritt-westdeutschlands-in-den-kalten-krieg/

Atom-U-Boote werden, sobald sie einsatzbereit sind, der amerikanischen Befehlskette unterstellt, uncut-news.ch, 23.09.2021
Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung
Vpn Manlio Dinucci. Er ist preisgekrönter Autor, geopolitischer Analyst und Geograf, Pisa, Italien. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Centre for Research on Globalization.
Präsident Biden kündigte die Gründung von AUKUS an, einer strategisch-militärischen Partnerschaft zwischen den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Australien, mit dem Ziel, "langfristig Frieden und Stabilität im indopazifischen Raum zu sichern", der Region, die sich in der Geopolitik Washingtons von der Westküste der Vereinigten Staaten bis zur Küste Indiens erstreckt. Ziel dieser "strategischen Mission" ist es, "den Bedrohungen des 21. Jahrhunderts genauso zu begegnen, wie wir es im 20. Dies ist eine klare Anspielung auf China und Russland.
Um sich "gegen die sich schnell entwickelnden Bedrohungen zu verteidigen", hat AUKUS ein "Schlüsselprojekt" ins Leben gerufen: Die Vereinigten Staaten und Großbritannien werden Australien bei der Anschaffung "nuklear angetriebener, konventionell bewaffneter U-Boote" unterstützen.
https://uncutnews.ch/die-australischen-atom-u-boote-werden-sobald-sie-einsatzbereit-sind-der-amerikanischen-befehlskette-unterstellt/

Die Menschen sind sich des Krieges nicht bewusst, der gegen sie geführt wird, uncut-news.ch, 15.10.2021
Paul Craig Roberts ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.
Wie meine langjährigen Leser wissen, habe ich in meinem Leben schon viel auf hohen Ebenen der Regierung, des Journalismus, der Wissenschaft und der Wirtschaft erlebt. Dennoch bin ich fassungslos über die Tiefe und Breite der organisierten Verschwörung, ...
https://uncutnews.ch/die-menschen-sind-sich-des-krieges-nicht-bewusst-der-gegen-sie-gefuehrt-wird/

Google wird wechselweise von den Hedgefonds Blackrock und Vanguard kontrolliert
Gesellschaft
Zensur
Whistleblower: Google manipuliert Suchlisten
, epochtimes.de, 02.11.2021
Von Nancy McDonnell
Eines der größten Big-Tech Unternehmen, Google, versprach einst, politisch neutral zu sein. In den vergangenen Jahren wurde jedoch immer deutlicher, dass Regierungen einen maßgeblichen Einfluss auf das Verhalten der Internet-Suchmaschine ausüben.
Googles Zensurmaschine hat den wohlklingenden Namen "Machine Learning Fairness". Sie soll entwickelt worden sein, nachdem Donald Trump 2016 die Präsidentschaftswahl gewann.
[...] Vorhies hat mehr als acht Jahre für Google gearbeitet. In dieser Zeit hat er 950 Seiten interner Dokumente heruntergeladen, in denen das Zensurregime von Google beschrieben wird. Die Dateien hat er an das amerikanische Justizministerium weitergeleitet, außerdem hat er die Dokumente im August 2019 über Project Veritas der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mittlerweile ist auch ein Buch von ihm erschienen, "Google Leaks", in dem der interessierte Leser herausfinden kann, wie Google seine Zensur auf globaler Ebene umsetzt.
[...] Doch was bedeutet das konkret für den Nutzer? "Nur Nachrichtenseiten und Webseiten, die Google durch das ‚Gatekeeping‘ lässt, dürfen in der Google-Suche eine prioritäre Listung bekommen", erklärt der Computer-Experte.
Google wird wechselweise von den Hedgefonds Blackrock und Vanguard kontrolliert. Dabei handelt es sich um dieselben Hedgefonds, die auch die anderen großen Technologieunternehmen kontrollieren. Sogar die Eigentumsverhältnisse sind ähnlich verteilt. "Dafür muss man nicht einmal an irgendwelche Verschwörungstheorien glauben, denn alle Informationen sind öffentlich bekannt", sagt Vorhies und spricht von einer "ausländischen feindlichen Geheimdienstoperation gegen das Volk". Sie sei gleichzusetzen mit einer "aus dem Schatten operierenden Gruppe" und sei "eine existenzielle Bedrohung für die Demokratie". [...] Facebook und Twitter mit im Boot
[...] Der ehemalige Google-Mitarbeiter ist sich sicher, dass alle großen Technologieunternehmen zusammenarbeiten. Sie hätten zwar verschiedene Nuancen in ihren komplexen und sich ständig ändernden Regelwerken, aber sie würden alle derselben Agenda folgen. Und diese sei ideologisch-politisch motiviert.
[...] So sieht die Zukunft aus
Die Welt steht vor großen Veränderungen. Laut Google-Whistleblower Vorhies werden die neuen Kontrollsysteme auf künstlicher Intelligenz beruhen. Das bedeute im Wesentlichen eine Technokratie, eine neue Regierungsform, über die noch niemand diskutiert hat. "Die Menschen befinden sich immer noch in der politischen Dialektik "Kapitalismus vs. Kommunismus", sagte er im Interview mit Richter. "Aber ich denke, die Zukunft wird weder kapitalistisch noch kommunistisch sein, sondern eine hocheffiziente Technokratie."
Diese Technokratie werde die Gesellschaft in die Eigentümer, die Betreiber und die Untertanen aufteilen, Letztere würden in der Mehrheit sein. "Arbeit und Kapital werden vom einfachen Arbeiter völlig entkoppelt sein. Der technokratische Staat hat keine Verwendung für den gewöhnlichen Menschen, der ein unbeholfener, ineffizienter Fleischsack ist, wenn man ihn mit der übermenschlichen Intelligenz, Macht, Effizienz und Ausdauer der unermüdlichen Roboter-Arbeitskräfte vergleicht, die die Menschen ersetzen werden", so der Computer-Experte. Er glaubt, "die intellektuelle Kapazität eines jeden Menschen wird im Vergleich zur Bienenstockintelligenz der Supercomputerdatenzentren verblassen".DR> "Wir erleben buchstäblich die Geburt einer neuen Gesellschaft. Was wir jetzt in den kommenden Jahren tun, wird für Generationen spürbar sein. Es könnte sogar den Lauf der Menschheitsgeschichte in einer Weise verändern, die wir uns nicht einmal vorstellen können", resümiert der Whistleblower und ermutigt sogleich seine Mitmenschen, ihre Macht nicht zu unterschätzen, wenn es darum gehe, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.
nur online : Eine Zip-Datei, die alle geleakten Google-Dateien enthält, kann hier heruntergeladen werden: https://mega.nz/file/IF0iVIYB#fUmHXN9ttJOMIQCyYbhP8E8-S5-x10LY5g2KytOQMu4.
https://www.epochtimes.de/wissen/allgemein/whistleblower-google-manipuliert-suchlisten-a3630983.html

Googles neue Technologie liest die Körpersprache - ohne Kameras, uncut-news.ch, 04.03.2022
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
Googles Abteilung für fortschrittliche Technologien und Produkte ist ein bisschen wie die DARPA des Pentagons, denn sie entwickelt seltsame Produkte, die alles in der menschlichen Umgebung untersuchen, um vorauszusehen, was Ihre nächste Bewegung oder Absicht sein könnte. ⁃ TN-Redakteur
Was wäre, wenn Ihr Computer beschließen würde, keine Benachrichtigung zu senden, weil er bemerkt hat, dass Sie nicht an Ihrem Schreibtisch sitzen? Was wäre, wenn Ihr Fernseher bemerken würde, dass Sie die Couch verlassen, um an die Haustür zu gehen, und Netflix automatisch pausieren und die Wiedergabe fortsetzen würde, wenn Sie sich wieder hinsetzen? Was wäre, wenn unsere Computer mehr soziale Hinweise auf unsere Bewegungen aufnehmen und lernen würden, rücksichtsvollere Begleiter zu sein?
Es klingt futuristisch und vielleicht mehr als nur ein wenig invasiv - ein Computer, der jeden Ihrer Schritte überwacht? Aber es ist weniger unheimlich, wenn man weiß, dass diese Technologien nicht auf eine Kamera angewiesen sind, um zu sehen, wo Sie sind und was Sie tun. Stattdessen verwenden sie Radar. Googles Abteilung für fortschrittliche Technologien und Produkte - besser bekannt als ATAP, die Abteilung, die hinter seltsamen Projekten wie einer berührungsempfindlichen Jeansjacke steckt - hat das letzte Jahr damit verbracht, zu erforschen, wie Computer Radar nutzen können, um unsere Bedürfnisse oder Absichten zu verstehen und dann entsprechend auf uns zu reagieren.
Dies ist nicht das erste Mal, dass Google Radar einsetzt, um seinen Geräten ein räumliches Bewusstsein zu verleihen. Im Jahr 2015 stellte Google Soli vor, einen Sensor, der die elektromagnetischen Wellen des Radars nutzen kann, um präzise Gesten und Bewegungen zu erfassen. Zum ersten Mal konnte das Google Pixel 4 einfache Handgesten erkennen, sodass der Nutzer den Wecker stellen oder die Musik anhalten konnte, ohne das Smartphone physisch berühren zu müssen. Kürzlich wurden Radarsensoren in die zweite Generation des intelligenten Nest Hub-Displays integriert, um die Bewegungen und Atemmuster der neben ihm schlafenden Person zu erkennen. Das Gerät war dann in der Lage, den Schlaf der Person zu verfolgen, ohne dass diese sich eine Smartwatch umschnallen musste.
https://uncutnews.ch/googles-neue-technologie-liest-die-koerpersprache-ohne-kameras/

Verbraucherschutz
Recherche deckt Netzwerke von falschen Google-Bewertungen auf
, netzpolitik.org, 21.10.2021
Die Bewertungen von Geschäften und Dienstleistungen bei Google können gefälscht sein. Eine gemeinsame Recherche des Bayerischen Rundfunks und des Schweizer Fernsehens deckt auf, wie man Fälscher erkennen kann.
Der Bayerische Rundfunk (BR) hat zusammen mit dem Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) bei Google Netzwerke gefälschter Bewertungen aufgedeckt. Bei einer Stichprobe entdeckten die Journalisten vom BR direkt mutmaßlich 5.000 solcher Rezensionen. Zu ähnlichen Ergebnissen kam auch die Recherche des SRF.
Einer der Anhaltspunkte der BR-Recherche waren kurz hintereinander erstellte Bewertungen, sowie die Orte, an denen die Bewertungen abgegeben wurden und deren Plausibilität. So bewerteten die auffälligen Accounts an Orten, die weit auseinanderliegen, sowie Geschäfte aus vollkommen unterschiedlichen Branchen: Darunter waren ein Schmuckgeschäft, ein Autoverleih, eine Flugschule, an der die Rezensent:innen einen Kurs belegt haben wollen und ein Bestattungsinstitut, das sie angeblich alle für einen Todesfall konsultiert haben. Der SRF überprüfte zudem die Profilfotos von den Accounts, die Bewertungen abgegeben hatten, und fand dabei Fotos, die bei Stockfotografie-Anbietern zu haben waren.
https://netzpolitik.org/2021/verbraucherschutz-recherche-deckt-netzwerke-von-falschen-google-bewertungen-auf/

Great Reset: "Sie wollen aus uns eine Unterschicht machen, und niemand widersetzt sich", uncut-news.ch, 08.10.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Der britische politische Kommentator und Politikberater Calvin Robinson sagte im britischen Nachrichtensender GB News, er sei besorgt über Build Back Better, "das Teil des Great Reset" sei. Er findet diesen Slogan "ekelhaft" und "unheimlich".
https://uncutnews.ch/336219-2/

Automatisierte Durchsuchung von Inhalten auf Handys und Computern
EU-Kommission
Warum die Chatkontrolle so gefährlich ist
, netzpolitik.org, 04.11.2021
Im Kampf gegen die Verbreitung von Kindesmissbrauchsdarstellungen denkt die EU-Kommission über gefährliche Maßnahmen nach: die automatisierte Durchsuchung von Inhalten auf Handys und Computern. Wir haben einen Überblick mit den wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.
https://netzpolitik.org/2021/eu-kommission-warum-die-chatkontrolle-so-gefaehrlich-ist/

Wie auf der Titanic… Die Band spielt weiter, uncut-news.ch, 11.10.2021
Geld/Geldsystem/Schuldgeld/Kapitalismus/Edelmetalle/Gold
Es heißt, dass die Tanzkapelle auf der Titanic weiterspielte, als das Schiff unterging. All dies geschah in dem Bemühen, die Passagiere zu beruhigen und die Panik in ihren Herzen zu lindern. Vielleicht steckt hinter all dem Lärm, den wir heute hören, ein ähnlicher Versuch, uns zu beruhigen und von dem hoffnungslosen Gefühl abzulenken, das aufkommt, wenn die Dinge unter unseren Füßen weggezogen wird. In den letzten Monaten habe ich den Eindruck gewonnen, dass sich hier eine ähnliche Geschichte abspielt. Die Biden-Yellen-Powell-Wirtschaft ist alles andere als inspirierend.
Während das Schiff untergeht, spielt die Band weiter
Rückblickend ist klar, dass die Politik der Fed den Sparern geschadet hat. Sie hat die Sparer veranlasst, auf der Suche nach höheren Renditen in risikoreichere Anlagen zu flüchten, die Spekulation angeheizt, die Gleichheit erhöht und die Inflation verstärkt. Anstatt die Kanzel zu nutzen und vor höheren Zinsen zu warnen, um die Staatsausgaben einzudämmen, hat sich die Fad als Ermöglicher für die Leute im Kongress betätigt, die nichts lieber tun, als Steuergelder nach Hause zu schicken, indem sie sich einreden, es sei ein Geschenk und ein Beweis dafür, dass sie "hart für ihren Bezirk arbeiten".
Mit historisch niedrigen Zinsen, steigender Inflation und vielen Verbrauchern, die darum kämpfen, über die Runden zu kommen. Die Wirtschaft ist an einem Punkt angelangt, an dem es nicht mehr möglich ist, den Konsum zu steigern, ohne Geld aus einem Hubschrauber zu werfen und die Staatsverschuldung massiv zu erhöhen. Das Problem dabei ist, dass solche Konjunkturprogramme wenig zielgerichtet sind. Wenn wir uns in dieser Post-Pandemie-Ära umsehen, sehen wir, wie die Lieferketten zerbröckeln, die Stagflation zunimmt und Arbeitsplätze durch Automatisierung verloren gehen. All dies sind immense Probleme, selbst in den besten Zeiten.
https://uncutnews.ch/wie-auf-der-titanic-die-band-spielt-weiter/

Goldman Sachs & Co.&Co.
Die geheimen Privatunternehmen, die Ihr Leben kontrollieren - Wem gehört die Welt?
, uncut-news.ch, 31.10.2021
Eine Handvoll Megakonzerne - private Investmentgesellschaften - beherrschen jeden Aspekt unseres Lebens; alles, was wir essen, trinken, tragen oder auf die eine oder andere Weise benutzen. Diese Investmentfirmen sind so riesig, dass sie den weltweiten Geldfluss kontrollieren.
Während es auf dem Markt Hunderte von konkurrierenden Marken zu geben scheint, die wie russische Nistpuppen aussehen, besitzen größere Muttergesellschaften mehrere kleinere Marken. In Wirklichkeit gehören z. B. alle Marken für verpackte Lebensmittel einem Dutzend größerer Muttergesellschaften.
Diese Muttergesellschaften wiederum sind im Besitz von Aktionären, und die größten Aktionäre sind in allen Unternehmen dieselben: Vanguard und Blackrock
Ganz gleich, welche Branche Sie betrachten, die größten Aktionäre und damit die Entscheidungsträger sind dieselben: Vanguard, Blackrock, State Street und/oder Berkshire Hathaway. Bei praktisch jedem großen Unternehmen finden sich diese Namen unter den 10 größten institutionellen Anlegern.
Diese großen Wertpapierfirmen sind wiederum im Besitz ihrer eigenen Aktionäre. Das Erstaunlichste an diesem System ist, dass sich die institutionellen Anleger auch gegenseitig besitzen. Sie sind alle Anteilseigner der Unternehmen des jeweils anderen. An der Spitze stehen Vanguard und Blackrock. Der größte Aktionär von Blackrock ist Vanguard, das aufgrund seiner einzigartigen Struktur die Identität seiner Aktionäre nicht offen legt.
Bis vor kurzem sah es so aus, als würde der wirtschaftliche Wettbewerb den Aufstieg und Fall von kleinen und großen Unternehmen in den USA bestimmen. Angeblich ist PepsiCo der Konkurrent von Coca Cola, Apple und Android buhlen um Ihre Loyalität und Arzneimittelhersteller kämpfen um Ihre Gesundheitsausgaben. Doch all das erweist sich als Illusion.
Seit Mitte der 1970er Jahre haben zwei Konzerne - Vanguard und Blackrock - die meisten Unternehmen der Welt aufgekauft und damit den Wettbewerbsmarkt, auf dem Amerikas Stärke beruhte, effektiv zerstört und nur den falschen Schein hinterlassen.
In der Tat ist die Weltwirtschaft vielleicht der größte Täuschungsmanöver, das den Menschen auf der ganzen Welt je untergejubelt wurde. Um zu verstehen, was wirklich vor sich geht, sehen Sie sich Tim Gielens einstündigen Dokumentarfilm "MONOPOLY: Who Owns the World?" an.
Die Vorherrschaft der Konzerne
Wie Gielen, der den Film erzählt, feststellt, beherrschen eine Handvoll Megakonzerne - private Investmentgesellschaften - jeden Aspekt unseres Lebens; alles, was wir essen, trinken, tragen oder auf die eine oder andere Weise benutzen. Diese Investmentfirmen sind so riesig, dass sie den weltweiten Geldfluss kontrollieren. Wie also funktioniert dieses System?
Während es auf dem Markt Hunderte von konkurrierenden Marken zu geben scheint wie russische Nestpuppen, besitzen größere Muttergesellschaften mehrere kleinere Marken. In Wirklichkeit gehören zum Beispiel alle Marken für verpackte Lebensmittel einem Dutzend größerer Muttergesellschaften.
Pepsi Co. besitzt eine lange Liste von Lebensmittel-, Getränke- und Snackmarken, ebenso wie Coca-Cola, Nestle, General Mills, Kellogg´s, Unilever, Mars, Kraft Heinz, Mondelez, Danone und Associated British Foods. Zusammen monopolisieren diese Muttergesellschaften die verpackte Lebensmittelindustrie, da praktisch jede erhältliche Lebensmittelmarke zu einem von ihnen gehört.
Diese Unternehmen sind börsennotiert und werden von Vorständen geleitet, in denen die größten Aktionäre die Entscheidungsgewalt haben. An dieser Stelle wird es interessant, denn wenn man nachschaut, wer die größten Aktionäre sind, findet man ein weiteres Monopol.
Während die größten Aktionäre von Zeit zu Zeit wechseln können, basierend auf den gekauften und verkauften Aktien, sind zwei Unternehmen beständig unter den größten institutionellen Aktionären dieser Muttergesellschaften aufgeführt: The Vanguard Group Inc. und Blackrock Inc.
Pepsi und Coca-Cola - ein Beispiel
Während es beispielsweise mehr als 3.000 Aktionäre von Pepsi Co. gibt, machen die Beteiligungen von Vanguard und Blackrock fast ein Drittel aller Aktien aus. Von den 10 größten Aktionären von Pepsi Co. besitzen die drei größten, Vanguard, Blackrock und State Street Corporation, mehr Aktien als die übrigen sieben.
Schauen wir uns nun Coca-Cola Co. an, den größten Konkurrenten von Pepsi. Wem gehört Coke? Wie bei Pepsi wird die Mehrheit der Aktien des Unternehmens von institutionellen Anlegern gehalten, und zwar von 3.155 (zum Zeitpunkt der Dreharbeiten des Dokumentarfilms).
Wie im Film gezeigt wird, sind drei der vier größten institutionellen Aktionäre von Coca-Cola mit denen von Pepsi identisch: Vanguard, Blackrock und State Street Corporation. Die Nr. 1 der Coca-Cola-Aktionäre ist Berkshire Hathaway Inc.
Diese vier - Vanguard, Blackrock, State Street und Berkshire Hathaway - sind die vier größten Investmentgesellschaften der Welt. "Pepsi und Coca-Cola sind also alles andere als Konkurrenten", sagt Gielen. Und das Gleiche gilt für die anderen Lebensmittelkonzerne. Alle sind im Besitz der gleichen kleinen Gruppe institutioneller Aktionäre.
Großes Tech-Monopol
Das Monopol dieser Investmentfirmen beschränkt sich nicht auf die verpackte Lebensmittelindustrie. Sie beherrschen auch praktisch alle anderen Branchen. Nehmen Sie zum Beispiel Big Tech. Unter den 10 größten Technologieunternehmen finden wir Apple, Samsung, Alphabet (Muttergesellschaft von Google), Microsoft, Huawei, Dell, IBM und Sony.
Hier finden wir das gleiche russische Schachtelpuppen-System. Facebook besitzt zum Beispiel Whatsapp und Instagram. Alphabet besitzt Google und alle mit Google verbundenen Unternehmen, einschließlich YouTube und Gmail. Es ist auch der größte Entwickler von Android, dem Hauptkonkurrenten von Apple. Microsoft ist Eigentümer von Windows und Xbox. Insgesamt stellen vier Mutterunternehmen die Software her, die von praktisch allen Computern, Tablets und Smartphones auf der Welt verwendet wird. Wem gehören sie also? Hier ist eine Auswahl:
Facebook - Mehr als 80 % der Facebook-Aktien werden von institutionellen Anlegern gehalten, und die wichtigsten institutionellen Inhaber sind die gleichen wie in der Lebensmittelindustrie: Vanguard und Blackrock sind die beiden Spitzenreiter (Stand: Ende März 2021). State Street Corporation ist der fünftgrößte Aktionär.
Apple - Die vier größten institutionellen Anleger sind Vanguard, Blackrock, Berkshire Hathaway und State Street Corporation
Microsoft - Die drei größten institutionellen Aktionäre sind Vanguard, Blackrock und State Street Corporation
Man kann die Liste der Tech-Marken weiter durchgehen - Unternehmen, die Computer, Smartphones, Elektronik und Haushaltsgeräte herstellen - und man wird immer wieder Vanguard, Blackrock, Berkshire Hathaway und State Street Corporation unter den Top-Aktionären finden.
Dieselbe kleine Gruppe besitzt auch alles andere
Der gleiche Trend bei den Eigentumsverhältnissen ist auch in allen anderen Branchen zu beobachten. Gielen führt ein weiteres Beispiel an, um zu beweisen, dass diese Aussage keine Übertreibung ist:
Nehmen wir an, wir wollen einen Urlaub planen. Auf unserem Computer oder Smartphone suchen wir über Websites wie Skyscanner und Expedia, die beide derselben Gruppe institutioneller Anleger [Vanguard, Blackrock und State Street Corporation] gehören, nach einem günstigen Flug in die Sonne.
Wir fliegen mit einer der vielen Fluggesellschaften [American Airlines, Air France, KLM, United Airlines, Delta und Transavia], deren Aktienmehrheit oft denselben Investoren gehört …
Die Fluggesellschaft, mit der wir fliegen, ist in den meisten Fällen eine Boeing oder ein Airbus. Auch hier sehen wir die gleichen [institutionellen Aktionäre]. Wir suchen uns ein Hotel oder eine Wohnung über Bookings.com oder AirBnB.com. Sobald wir an unserem Zielort angekommen sind, gehen wir essen und schreiben eine Bewertung auf Trip Advisor. Die gleichen Investoren sind die Grundlage für jeden Aspekt unserer Reise.
Und ihre Macht geht noch viel weiter, denn selbst das Kerosin, mit dem das Flugzeug betankt wird, stammt von einer ihrer zahlreichen Ölgesellschaften und Raffinerien. Genauso wie der Stahl, aus dem das Flugzeug besteht, von einem ihrer vielen Bergbauunternehmen stammt.
Dieser kleine Club von Investmentgesellschaften, Banken und Investmentfonds ist auch der größte Anteilseigner an den Grundstoffindustrien, aus denen unsere Rohstoffe stammen.
Das Gleiche gilt für die Agrarindustrie, von der die weltweite Nahrungsmittelindustrie abhängt, und jede andere große Industrie. Diesen institutionellen Anlegern gehört Bayer, der größte Saatguthersteller der Welt; ihnen gehören die größten Textilhersteller und viele der größten Bekleidungsunternehmen.
Ihnen gehören die Ölraffinerien, die größten Hersteller von Solarmodulen sowie die Automobil-, Flugzeug- und Waffenindustrie. Ihnen gehören alle großen Tabakkonzerne, alle großen Arzneimittelhersteller und auch die wissenschaftlichen Institute. Ihnen gehören auch die großen Kaufhäuser und die Online-Marktplätze wie eBay, Amazon und AliExpress.
Ihnen gehören sogar die von uns genutzten Zahlungsmittel, von Kreditkartenunternehmen bis zu digitalen Zahlungsplattformen, sowie Versicherungsgesellschaften, Banken, Bauunternehmen, Telefongesellschaften, Restaurantketten, Körperpflege- und Kosmetikmarken.
Ganz gleich, welche Branche Sie betrachten, die Hauptaktionäre und damit die Entscheidungsträger sind dieselben: Vanguard, Blackrock, State Street und/oder Berkshire Hathaway. Bei praktisch jedem großen Unternehmen finden Sie diese Namen unter den 10 größten institutionellen Anlegern.
Wem gehören die Investmentgesellschaften der Welt?
Bei näherer Betrachtung stellt man fest, dass diese großen Wertpapierfirmen wiederum einer eigenen Gruppe von Aktionären gehören. Das Erstaunlichste an diesem System ist, dass die institutionellen Anleger - und es gibt noch viel mehr als die vier, auf die wir uns hier konzentriert haben - sich auch gegenseitig besitzen. Sie sind alle Aktionäre der Unternehmen des jeweils anderen.
An der Spitze der Pyramide - der größten russischen Matroschka-Puppe von allen - finden wir Vanguard und Blackrock.
"Zusammen bilden sie ein riesiges Netzwerk, das wir mit einer Pyramide vergleichen können", sagt Gielen. Kleinere institutionelle Anleger wie Citibank, ING und T. Rowe Price sind im Besitz von größeren Investmentfirmen wie
Northern Trust, Capital Group, 3G Capital und KKR.
Diese Investoren wiederum gehören noch größeren Investmentfirmen wie Goldman Sachs und Wellington Market, die wiederum größeren Firmen wie Berkshire Hathaway und State Street gehören. An der Spitze der Pyramide - der größten russischen Puppe von allen - finden wir Vanguard und Blackrock.
BlackRock - Der vierte Zweig der Regierung
Bloomberg hat BlackRock aufgrund seiner engen Beziehung zu den Zentralbanken auch als "vierte Gewalt" bezeichnet. BlackRock leiht der Zentralbank, der Federal Reserve, tatsächlich Geld und ist ihr wichtigster Berater.
Dutzende von BlackRock-Mitarbeitern haben unter den Regierungen Bush, Obama und Biden leitende Positionen im Weißen Haus bekleidet. BlackRock hat auch das Computersystem entwickelt, das die Zentralbanken verwenden.
Wer ist der Eigentümer von BlackRock?
Larry Fink ist zwar das Aushängeschild von BlackRock, da er der Gründer, Vorsitzende und Vorstandsvorsitzende ist, aber er ist nicht der einzige Entscheidungsträger, denn auch BlackRock ist im Besitz von Aktionären. Auch hier gibt es ein weiteres Kuriosum, denn der größte Aktionär von BlackRock ist Vanguard.
"Hier wird es dunkel", sagt Gielen. Vanguard hat eine einzigartige Struktur, die es uns verwehrt zu sehen, wer die tatsächlichen Aktionäre sind. "Die Elite, die Vanguard besitzt, will nicht, dass jemand weiß, dass sie die Eigentümer des mächtigsten Unternehmens der Welt sind. Wenn man jedoch tief genug gräbt, kann man Hinweise darauf finden, wer diese Eigentümer sind.
Man kann davon ausgehen, dass die Eigentümer des reichsten und mächtigsten Unternehmens der Welt zu den reichsten Menschen der Welt gehören. Im Jahr 2016 berichtete Oxfam, dass das kombinierte Vermögen der reichsten 1 % der Welt dem Vermögen der übrigen 99 % entspricht. Im Jahr 2018 wurde berichtet, dass die reichsten Menschen der Welt 82 % des gesamten Geldes erhalten, das 2017 weltweit verdient wurde.
In Wirklichkeit können wir davon ausgehen, dass die Eigentümer von Vanguard zu den 0,001 % der reichsten Menschen auf dem Planeten gehören. Laut Forbes gab es im März 2020 2.075 Milliardäre auf der Welt. Gielen zitiert Daten von Oxfam, die zeigen, dass zwei Drittel der Milliardäre ihr Vermögen durch Erbschaft, Monopole und/oder Vetternwirtschaft erworben haben.
"Das bedeutet, dass sich Vanguard in den Händen der reichsten Familien der Welt befindet", sagt Gielen. Zu ihnen gehören die Rothschilds, die Familie DuPont, die Rockefellers, die Familie Bush und die Familie Morgan, um nur einige zu nennen.
Viele von ihnen gehören königlichen Blutlinien an und sind die Begründer unseres Zentralbanksystems, der Vereinten Nationen und so ziemlich jeder Industrie auf dem Planeten. Gielen geht in seinem Dokumentarfilm sogar noch weiter, so dass ich dringend empfehle, ihn in seiner Gesamtheit anzusehen. Ich habe hier nur einen kleinen Teil des gesamten Films zusammengefasst.
Ein finanzieller Coup d´etat
Apropos Zentralbanker: Vor kurzem habe ich ein Interview mit der Finanzguru Catherine Austin Fitts geführt, und sie ist der Meinung, dass die Zentralbanker die Hauptverantwortlichen für die globale Übernahme sind, die wir derzeit erleben. Sie glaubt auch, dass sie es sind, die private Unternehmen unter Druck setzen, die eindeutig illegalen COVID-Impf-Mandate umzusetzen. Ihre Kontrolle ist so groß, dass nur wenige Unternehmen die Möglichkeit haben, sich gegen sie zu wehren.
Ich denke, [die Zentralbanker] sind wirklich auf das Smart Grid und die gruselige Technologie angewiesen, um die letzten Schritte der Finanzkontrolle zu erreichen, worauf sie meiner Meinung nach drängen"sagte sie. Was wir gesehen haben, ist eine enorme Anstrengung, die Bevölkerung und die Regierungen in den Bankrott zu treiben, damit es für die Zentralbanker viel einfacher wird, die Kontrolle zu übernehmen. Darüber schreibe ich schon seit 1998, dass es sich um einen finanziellen Staatsstreich handelt.
Jetzt wird der finanzielle Staatsstreich konsolidiert, indem die Zentralbanker einfach die Hoheit über die Staatskasse und das Steuergeld übernehmen. Und wenn sie die [Impf-]Pässe mit der CBDC [digitale Zentralbankwährung] einführen können, dann werden sie in der Lage sein, Steuern von unseren Konten zu nehmen und unser Vermögen zu nehmen. Das ist also ein echter Staatsstreich.
Der Spartakus-Brief
Ich möchte Sie nochmals darauf hinweisen, dass Sie sich den Dokumentarfilm am Anfang dieses Artikels ansehen sollten, und dass Sie ein Auge auf mein Interview mit Austin Fitts haben sollten, das in naher Zukunft veröffentlicht wird. Abschließend möchte ich noch auf einen mysteriösen Brief hinweisen, der von einer anonymen Person mit dem Namen "Spartacus" veröffentlicht wurde.
COVID-19 - Der Spartacus Brief wurde ursprünglich auf docdroid.net veröffentlicht, ist aber inzwischen gelöscht worden. Eine weitere Kopie ist auf mega.nz zu finden. The Automatic Earth und ZeroHedge haben den Brief ebenfalls in voller Länge veröffentlicht. Der Brief beginnt mit den Worten: "Mein Name ist Spartacus, und ich habe genug":
Wir sehen zu, wie das medizinische Establishment Millionen unserer amerikanischen Mitbürger buchstäblich Gift einflößt, ohne dass wir uns wehren können. Man hat uns gesagt, dass wir entlassen werden und unsere Existenzgrundlage verlieren, wenn wir uns weigern, uns impfen zu lassen. Das war der letzte Strohhalm.
Es folgt eine Zusammenstellung von Daten, die zeigen, dass es sich bei der COVID-Pandemie um einen Angriff der biologischen Kriegsführung handelte, der mit ausgeklügelten Taktiken der psychologischen Kriegsführung in Gang gehalten wurde. Außerdem wird auf die Gefahren der COVID-Impfungen eingegangen und darauf hingewiesen, dass das Virus und die "Impfstoffe" von denselben Unternehmen hergestellt wurden.
Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse von Spartacus. Jeder zusammengefasste Punkt wird in späteren Abschnitten des Schreibens näher erläutert, die Sie in einem der drei angegebenen Verweise nachlesen können.
COVID-19 ist eine Blut- und Blutgefäßerkrankung. SARS-CoV-2 infiziert die Auskleidung der menschlichen Blutgefäße, wodurch diese in die Lunge austreten.
Die derzeitigen Behandlungsprotokolle (z. B. invasive Beatmung) sind aktiv schädlich für die Patienten, da sie den oxidativen Stress beschleunigen und schwere VILI (ventilator-induced lung injuries) verursachen. Der fortgesetzte Einsatz von Beatmungsgeräten ohne nachgewiesenen medizinischen Nutzen stellt einen Massenmord dar.
Die bestehenden Gegenmaßnahmen sind unzureichend, um die Ausbreitung eines aerosolierten und potenziell durch Abwasser übertragenen Virus einzudämmen, und stellen eine Art medizinisches Theater dar.
Verschiedene nicht-impfstoffbasierte Maßnahmen wurden von den Medien und dem medizinischen Establishment zugunsten von Impfstoffen und teuren patentierten Medikamenten unterdrückt.
Die Behörden haben die Nützlichkeit der natürlichen Immunität gegen COVID-19 bestritten, obwohl die natürliche Immunität gegen alle Proteine des Virus schützt und nicht nur gegen eines.
Impfstoffe werden mehr schaden als nützen. Das Antigen, auf dem diese Impfstoffe basieren, SARS-CoV-2 Spike, ist ein toxisches Protein. SARS-CoV-2 kann ADE (Antikörper-abhängiges Enhancement) aufweisen, d. h. die derzeitigen Antikörper neutralisieren künftige Stämme möglicherweise nicht, sondern helfen ihnen stattdessen, Immunzellen zu infizieren. Außerdem wird durch die Impfung während einer Pandemie mit einem undichten Impfstoff der evolutionäre Druck auf ein Virus, weniger tödlich zu werden, aufgehoben.
Es gibt eine riesige und erschreckende kriminelle Verschwörung, die sowohl Anthony Fauci als auch Moderna direkt mit dem Wuhan Institute of Virology verbindet.
Die Forscher des COVID-19-Impfstoffs stehen in direkter Verbindung zu Wissenschaftlern, die sich mit Gehirn-Computer-Schnittstellen ("neural lace") befassen und von denen einer wegen der Annahme von Fördergeldern aus China angeklagt wurde.
Unabhängige Forscher haben mysteriöse Nanopartikel in den Impfstoffen entdeckt, die eigentlich nicht vorhanden sein dürften.
Die gesamte Pandemie wird als Vorwand für eine umfassende politische und wirtschaftliche Umgestaltung der westlichen Gesellschaft benutzt, die die ohnehin schon Reichen noch reicher macht und den Rest von uns zu Leibeigenen und Unberührbaren macht.
Eine kriminelle Verschwörung
Es ist ein langer Brief, deshalb werde ich ihn hier nicht vollständig wiedergeben. Die folgenden Abschnitte sind jedoch von besonderem Interesse, und zwar im Hinblick auf eine kriminelle Elite, die die Zerstörung des Lebens, wie wir es kennen, orchestriert, um ein technokratisch geführtes System der globalen Governance und Kontrolle einzuführen: Im November 2019 entwickelten drei Techniker des Wuhan Institute of Virology einige Symptome, die mit einer grippeähnlichen Erkrankung übereinstimmten. Anthony Fauci, Peter Daszak und Ralph Baric wussten sofort, was passiert war, denn es gibt Rückkanäle zwischen diesem Labor und unseren Wissenschaftlern und Beamten.
Am 12. Dezember 2019 unterzeichnete Ralph Baric eine Materialtransfervereinbarung (im Wesentlichen ein NDA), um Coronavirus-mRNA-impfstoffbezogene Materialien zu erhalten, die sich im gemeinsamen Besitz von Moderna und NIH befinden.
Erst einen ganzen Monat später, am 11. Januar 2020, schickte uns China angeblich die Sequenz für das später als SARS-CoV-2 bekannte Virus. Moderna behauptet absurderweise, sie hätten aus dieser Sequenz in weniger als 48 Stunden einen funktionierenden Impfstoff entwickelt.
Stéphane Bancel, der derzeitige CEO von Moderna, war früher CEO von bioMerieux, einem französischen multinationalen Unternehmen, das auf medizinische Diagnosetechnologie spezialisiert ist und von einem gewissen Alain Merieux gegründet wurde. Alain Merieux war eine der Personen, die maßgeblich an der Errichtung des P4-Labors des Wuhan Institute of Virology beteiligt waren.
Die Sequenz, die als engster Verwandter von SARS-CoV-2 angegeben wird, RaTG13, ist kein echtes Virus. Sie ist eine Fälschung. Sie wurde durch die manuelle Eingabe einer Gensequenz in eine Datenbank erstellt, um die Existenz von SARS-CoV-2 zu verschleiern, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um eine im Wuhan Institute of Virology hergestellte Chimäre handelt, die entweder versehentlich durchgesickert ist oder absichtlich veröffentlicht wurde. Das tierische Reservoir von SARS-CoV-2 ist nie gefunden worden.
Dies ist keine Verschwörungs-‚Theorie‘. Es handelt sich um eine tatsächliche kriminelle Verschwörung, bei der Personen, die an der Entwicklung der mRNA-1273 von Moderna beteiligt waren, direkt mit dem Wuhan Institute of Virology und dessen Funktionserweiterungsforschung verbunden sind, wenn überhaupt, dann nur durch sehr wenige Trennungsstufen. Die Beweislage ist eindeutig.
Die Theorie der undichten Stellen im Labor wurde unterdrückt, weil man bei der Betrachtung dieses Themas unweigerlich zu dem Schluss kommt, dass es genügend Indizien gibt, die Moderna, das NIH, das WIV und sowohl den Impfstoff als auch die Entwicklung des Virus miteinander in Verbindung bringen.
In einem vernünftigen Land hätte dies sofort zum größten RICO- und Massenmordfall der Welt geführt. Anthony Fauci, Peter Daszak, Ralph Baric, Shi Zhengli und Stéphane Bancel und ihre Komplizen wären angeklagt und mit der vollen Härte des Gesetzes verfolgt worden. Stattdessen wurden Milliarden unserer Steuergelder an die Täter vergeben.
Das FBI führte eine Razzia bei Allure Medical in Shelby Township nördlich von Detroit durch, weil dort "betrügerische COVID-19-Kuren" in Rechnung gestellt wurden. Die Behandlung, die sie anwandten? Intravenöses Vitamin C. Ein Antioxidans. Dieses ist, wie oben beschrieben, eine vollwertige Behandlung für COVID-19-induzierte Sepsis und ist jetzt Teil des MATH+-Protokolls, das von Dr. Paul E. Marik entwickelt wurde.
Die FDA hat Ranitidin (Zantac) aufgrund einer angeblichen NDMA-Kontamination (N-Nitrosodimethylamin) verboten. Ranitidin ist nicht nur ein H2-Blocker, der als Antazidum eingesetzt wird, sondern hat auch eine starke antioxidative Wirkung und fängt Hydroxylradikale ab. Dies macht es für die Behandlung von COVID-19 nützlich.
Die FDA versuchte auch, N-Acetylcystein, ein harmloses Aminosäurepräparat und Antioxidans, aus den Regalen zu nehmen und zwang Amazon, es aus seinem Online-Angebot zu entfernen. Damit stellt sich die beunruhigende Frage: Hat die FDA wissentlich Antioxidantien unterdrückt, die für die Behandlung der COVID-19-Sepsis nützlich sind, als Teil einer kriminellen Verschwörung gegen die amerikanische Öffentlichkeit?
Das Establishment kooperiert mit den schlimmsten Verbrechern der Menschheitsgeschichte und unterstützt sie dabei. Sie unterdrücken aktiv Behandlungen und Therapien, die nicht auf Impfungen basieren, um uns zu zwingen, die Produkte dieser Verbrecher in unsere Körper zu injizieren …
Schlussfolgerungen: Die derzeitige Pandemie wurde vom Establishment durch die Verwendung eines Virus, das in einem mit der PLA verbundenen chinesischen Labor für biologische Kriegsführung mithilfe amerikanischer Steuergelder und französischem Fachwissen entwickelt wurde, erzeugt und aufrechterhalten …
Entweder durch eine undichte Stelle oder durch eine absichtliche Freisetzung aus dem Wuhan Institute of Virology ist ein tödlicher SARS-Stamm jetzt auf der ganzen Welt endemisch, nachdem die WHO und die CDC und die öffentlichen Beamten die Risiken zunächst heruntergespielt und dann absichtlich eine Panik und Abriegelungen herbeigeführt haben, die die Gesundheit der Menschen und ihre Lebensgrundlage gefährdeten. Dies wurde dann von der völlig verkommenen und psychopathischen aristokratischen Klasse, die über uns herrscht, als Vorwand benutzt, um die Menschen dazu zu zwingen, ein injiziertes Gift zu akzeptieren, das ein Entvölkerungsmittel, ein Bewusstseinskontroll-/Pazifizierungsmittel in Form von injizierbarem "Smart Dust" oder beides sein kann …
Sie glauben, dass sie damit durchkommen, indem sie das soziale Stigma der Impfverweigerung als Waffe einsetzen. Sie liegen falsch. Ihre Motive sind für jeden, der aufmerksam ist, klar und offensichtlich.
Diese größenwahnsinnigen Politiker haben die Pensionsfonds der freien Welt geplündert. Die Wall Street ist insolvent und befindet sich seit Ende 2019 in einer anhaltenden Liquiditätskrise. Das Ziel ist nun, die totale, umfassende physische, mentale und finanzielle Kontrolle über die Menschheit auszuüben, bevor wir merken, wie sehr wir von diesen Wahnsinnigen erpresst worden sind. Die Pandemie und ihre Reaktion dienten der Elite zu mehreren Zwecken:
Verschleierung einer Depression, die durch die wucherische Ausplünderung unserer Volkswirtschaften durch Raubtier-Kapitalisten und abwesende Eigentümer hervorgerufen wurde, die absolut nichts von irgendeinem Wert für die Gesellschaft produzieren …
Zerstörung von Kleinunternehmen und Aushöhlung der Mittelschicht.
Transfer von Billionen von Dollar an Reichtum von der amerikanischen Öffentlichkeit in die Taschen von Milliardären und Sonderinteressen.
Insiderhandel, Kauf von Aktien von Biotech-Unternehmen und Leerverkäufe von stationären Geschäften und Reiseveranstaltern mit dem Ziel, den persönlichen Handel und den Tourismus zusammenbrechen zu lassen und durch -Commerce und Servitization zu ersetzen.
Schaffung eines casus belli für einen Krieg mit China, um uns zu einem Angriff auf China zu ermutigen, der amerikanische Leben und Schätze vergeudet und uns an den Rand eines nuklearen Armageddon treibt. Schaffung von technologischen und biologischen Sicherheitsrahmen für die Bevölkerungskontrolle und technokratisch-sozialistische "intelligente Städte", in denen die Bewegungen aller Menschen despotisch verfolgt werden, alles in Erwartung einer weit verbreiteten Automatisierung, Arbeitslosigkeit und Nahrungsmittelknappheit, unter dem falschen Deckmantel eines Impfstoffs, um Kooperation zu erzwingen. ... Die Eliten versuchen, die Leiter nach oben zu ziehen, die Aufwärtsmobilität für große Teile der Bevölkerung auszulöschen, politische Gegner und andere "Unerwünschte" auszusondern und den Rest der Menschheit an die kurze Leine zu nehmen, indem sie unseren Zugang zu bestimmten Gütern und Dienstleistungen rationieren, die sie als "hochgradig umweltschädlich" erachten, wie z. B. die Nutzung von Autos, Tourismus, Fleischkonsum usw. Natürlich werden sie weiterhin ihren eigenen Luxus haben, als Teil eines strengen Kastensystems, das dem Feudalismus ähnelt. Warum tun sie das? Ganz einfach. Die Eliten sind Neo-Malthusianer und glauben, dass wir überbevölkert sind und dass die Erschöpfung der Ressourcen die Zivilisation in wenigen Jahrzehnten zum Zusammenbruch bringen wird. Mit dieser Ansicht liegen sie nicht unbedingt falsch. Wir sind überbevölkert, und wir verbrauchen zu viele Ressourcen. Wenn sie jedoch als Reaktion auf eine sich abzeichnende Krise eine derart grausame und mörderische Machtergreifung inszenieren, zeigt das, dass sie nichts als die äußerste Verachtung für ihre Mitmenschen empfinden. An diejenigen, die sich an dieser widerlichen Farce beteiligen, ohne zu verstehen, was sie tun, haben wir ein Wort für Sie. Hört auf. Sie fügen Ihrem Land und Ihren Mitbürgern irreparablen Schaden zu. Für diejenigen, die diese Warnung lesen und genau wissen, was sie tun und wie sie Millionen unschuldiger Menschen ungerechterweise schaden werden, haben wir noch ein paar Worte. Zur Hölle mit euch. Ihr werdet Amerika und die Freie Welt nicht zerstören, und ihr werdet eure Neue Weltordnung nicht bekommen. Dafür werden wir sorgen. Quelle: Who Owns the World?
FDA genehmigt Notfallverwendung von Pfizer-Impfstoff für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren, und Berichte über Verletzungen nach COVID-Impfungen sind nahe bei 840.000
https://uncutnews.ch/die-geheimen-privatunternehmen-die-ihr-leben-kontrollieren-wem-gehoert-die-welt/

Die meisten Menschen sind selbst zu krass selbstschädigendem Verhalten bereit, wenn eine Mehrheit das verlangt, uncut-news.ch, 31.10.2021
Würden Sie eine giftige Substanz inhalieren, wenn Sie sehen, dass mehrere andere Menschen im Raum dies seelenruhig tun und nichts dabei zu finden scheinen? Würden Sie zustimmen, dass zwei plus zwei fünf ergibt, wenn eine Autorität dies behauptet und wenn auch Ihr Nachbar, Ihre Schwester, die meisten Kollegen sowie alle Talkshowgäste von Anne Will dem beipflichten? Sagen Sie nicht vorschnell "nein", denn sozialpsychologische Experimente zeigen, dass die meisten Menschen quasi mehrheitshörig sind. Es sind auch schon tausende junge Männer mit Hurra-Gebrüll in sinnlose Kriege gezogen, weil sie das Gefühl hatten, die Gesellschaft als Ganzes erwarte das von ihnen. Der nachfolgende Artikel von Damian Bruce beschreibt die psychodynamischen Prozesse in Bedrohungssituationen und weshalb sich eine große Zahl von Menschen darüber einig sein kann, das evident Falsche zu tun. Der Rauchraum und die sich versammelnde Menge
Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem Raum und dieser beginnt sich mit Rauch zu füllen. Zuerst ist es nur ein wenig, aber Sie können sehen, wie er durch die Lüftungsschlitze eindringt. Die anderen Menschen, die mit Ihnen im Raum sind, scheinen nicht beunruhigt zu sein. Als Sie sie darauf hinweisen, zucken sie nur mit den Schultern. Bald ist die Luft dick vom Rauch, und Sie können die anderen Leute nicht mehr klar sehen. Sie sprechen sie erneut an, aber nichts geschieht. Sie reagieren mit Gleichgültigkeit. Sie scheinen mit der Situation völlig zufrieden zu sein. Was tun Sie nun?
Dies war ein Experiment, das 1969 von den Forschern Bibb Latané und John Darley durchgeführt wurde. Sie untersuchten den "Bystander-Effekt", vor allem als Reaktion auf die Ermordung einer jungen Frau in New York City, die Berichten zufolge von 38 Personen beobachtet wurde, von denen keiner eingriff oder gar die Polizei rief, obwohl das Verbrechen 35 Minuten dauerte. Ihre Untersuchungen führten zu der Schlussfolgerung, dass Unbeteiligte in solchen Szenarien ein geringeres Verantwortungsgefühl haben, wenn mehrere andere Unbeteiligte in der Nähe sind. Im Grunde genommen ging jeder der 38 Zeugen davon aus, dass einer der anderen einschreiten oder die Polizei rufen würde. Und so unternahm niemand etwas (1).
Quelle: The Smoky Room and the Gathering Crowd (childrenhealthdefense.org)
Übersetzung: rubikon
https://uncutnews.ch/die-meisten-menschen-sind-selbst-zu-krass-selbstschaedigendem-verhalten-bereit-wenn-eine-mehrheit-das-verlangt/

Deutschland - made in Germany
Der Weltraum, die Macht und der Krieg (I)
, uncut-news.ch, 12.10.2021
Ein Raketenstartplatz in der Nordsee soll den Aufbau einer "Kleinsatelliten-Wertschöpfungskette ´Made in Germany´ sichern. Regierungsberater plädieren für Aufbau von Satellitenkonstellation für schnelles Internet durch die EU.
Mit Plänen für einen mobilen Raketenstartplatz in der Nordsee sowie für den Aufbau eines satellitengestützten schnellen Internets bemühen sich die deutsche Wirtschaft und Regierungsberater um die Positionierung der EU als globale Weltraummacht. Auf Initiative mehrerer Unternehmen und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) ist im September der Bau einer Schiffsplattform eingeleitet worden, die von der Nordsee aus Raketen abschießen kann, um Kleinsatelliten ins All zu bringen. Der BDI sieht das als "Chance zum Aufbau einer integrierten Kleinsatelliten-Wertschöpfungskette "Made in Germany". Dabei gelten Kleinsatelliten nicht nur als profitabler High-Tech-Zukunftsmarkt, sondern auch als strategischer Machtfaktor. So schlägt die Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) vor, eine EU-Alternative zum US-Projekt Starlink zu entwickeln; Starlink soll mit Hilfe tausender erdnah stationierter Kleinsatelliten schnelles Internet weltweit verfügbar machen, was der SWP zufolge "umfassend Einfluss auf die globalen Informationsströme" und gewaltige Macht bringt. Die strategische Nutzung des Alls geht mit umfassender Militarisierung des Weltraums ...
https://uncutnews.ch/der-weltraum-die-macht-und-der-krieg-i/

Freifunk-Störerhaftung
Gericht bestätigt: Seniorin ohne PC wegen Filesharing verurteilt
, netzpolitik.org, 04.11.2021
Sie habe keinen eigenen PC und keine technischen Kenntnisse. Dennoch wurde eine Seniorin in letzter Instanz wegen Filesharing verurteilt. Das Urteil bedeutet einmal mehr Unsicherheit für alle, die gerne ihr WLAN teilen.
https://netzpolitik.org/2021/freifunk-stoererhaftung-gericht-bestaetigt-seniorin-ohne-pc-wegen-filesharing-verurteilt/

Ich kann nicht mehr, uncut-news.ch, 05.10.2021
In einem offenen Brief äußert sich ein ARD-Mitarbeiter kritisch zu anderthalb Jahren Corona-Berichterstattung: Ole Skambraks arbeitet seit 12 Jahren als redaktioneller Mitarbeiter und Redakteur beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
Ich kann nicht mehr schweigen. Ich kann nicht mehr wortlos hinnehmen, was seit nunmehr anderthalb Jahren bei meinem Arbeitgeber, dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk passiert. In den Statuten und Medienstaatsverträgen sind Dinge wie "Ausgewogenheit", "gesellschaftlicher Zusammenhalt" und "Diversität" in der Berichterstattung verankert. Praktiziert wird das genaue Gegenteil. Einen wahrhaftigen Diskurs und Austausch, in dem sich alle Teile der Gesellschaft wiederfinden, gibt es nicht.
Ich war von Anfang an der Ansicht, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk genau diesen Raum füllen sollte: den Dialog fördern zwischen Maßnahmenbefürwortern und Kritikerinnen, zwischen Menschen, die Angst haben vor dem Virus, und Menschen, die Angst haben ihre Grundrechte zu verlieren, zwischen Impfbefürworterinnen und Impfskeptikern. Doch seit anderthalb Jahren hat sich der Diskussionsraum erheblich verengt.
Wissenschaftlerinnen und Experten, die in der Zeit vor Corona respektiert und angesehen waren, denen Raum im öffentlichen Diskurs gegeben wurde, sind plötzlich Spinner, Aluhutträger oder Covidioten. Als vielzitiertes Beispiel sei hier auf Wolfgang Wodarg verwiesen. Er ist mehrfacher Facharzt, Epidemiologe und langjähriger ...
Weiterlesen: https://multipolar-magazin.de/artikel/ich-kann-nicht-mehr
https://uncutnews.ch/ich-kann-nicht-mehr/

Technokraten führen die Welt in ein neues dunkles Zeitalter, uncut-news.ch, 16.07.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Die Versprechen der Technokraten von einer brandneuen und besseren Welt sind so hohl wie ein leerer Luftballon. Ihre Politik treibt die Welt in eine wissenschaftliche Diktatur und eine neue Ära des Neo-Feudalismus, der die Freiheit erdrückt. Die Zeit, die Technokratie abzulehnen, ist jetzt!
https://uncutnews.ch/technokraten-fuehren-die-welt-in-ein-neues-dunkles-zeitalter/

Monsanto auf der Anklagebank
Vandana Shiva etwa spricht von 300.000 indischen Bauern, die sich wegen Monsanto das Leben genommen haben
Bauern, Imker und Gesundheitsexperten aus Nord- und Südamerika, Asien und Afrika berichten über die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Schäden, die durch das Unternehmen Monsanto, seine Produkte und seine Geschäftspraktiken entstanden sein sollen
Und natürlich geht es um genveränderte Lebensmittel
Quasi mit auf der Anklagebank sitzt auch der deutsche Bayer-Konzern
, Tagesschau.de, 15.10.2016
"Scheinprozess" oder ernstzunehmende Verhandlung? Für den Saatguthersteller Monsanto ist klar, was heute in Den Haag passiert. Aktivisten haben Juristen engagiert, um Monsanto "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" nachzuweisen. Michael Heussen über die neue Form des Protests.
Fortsetzung des Berichts weiter unten.

"Schlechtes Essen bringt uns um", STERN.de
Fortsetzung des Berichts: auf dieser Webseite in Kürze!

Willkommen in 2021: Abweichende Meinungen werden kriminalisiert und als Terroristen verfolgt, uncut-news.ch, 13.05.2021
Eines der Markenzeichen totalitärer Systeme ist die Kriminalisierung von Dissens. Nicht nur die Stigmatisierung von Andersdenkenden oder die Dämonisierung von Andersdenkenden, sondern die formale Kriminalisierung von Andersdenkenden und jeder anderen Art von Opposition zur offiziellen Ideologie des totalitären Systems. Der globale Kapitalismus hat sich seit geraumer Zeit auf diesen Schritt zubewegt, und nun ist er offenbar bereit, ihn zu vollziehen.
https://uncutnews.ch/willkommen-im-2021-abweichende-meinungen-werden-kriminalisiert-und-als-terroristen-verfolgt/

Technokraten führen die Welt in ein neues dunkles Zeitalter, uncut-news.ch, 16.07.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Die Versprechen der Technokraten von einer brandneuen und besseren Welt sind so hohl wie ein leerer Luftballon. Ihre Politik treibt die Welt in eine wissenschaftliche Diktatur und eine neue Ära des Neo-Feudalismus, der die Freiheit erdrückt. Die Zeit, die Technokratie abzulehnen, ist jetzt!
https://uncutnews.ch/technokraten-fuehren-die-welt-in-ein-neues-dunkles-zeitalter/

Der Einfluss von Big Tech in der EU, uncut-news.ch, 01.09.2021
Mit der wachsenden Marktmacht von Big Tech wuchs auch ihr politischer Einfluss. Jetzt, da die EU versucht, die problematischsten Aspekte von Big Tech - von Desinformation über gezielte Werbung bis hin zu unlauteren Wettbewerbspraktiken - in den Griff zu bekommen, betreiben die digitalen Giganten eine intensive Lobbyarbeit, um neue Vorschriften zu gestalten.
Corporate Europe Observatory ist eine Forschungs- und Kampagnengruppe, die sich dafür einsetzt, den privilegierten Zugang und Einfluss, den Unternehmen und ihre Lobbygruppen bei der Gestaltung der EU-Politik genießen, aufzudecken und in Frage zu stellen.
In "The Lobby Network" bieten Corporate Europe Observatory und Lobbycontrol einen Überblick über die Feuerkraft der Lobbyarbeit der Tech-Industrie in der EU. Zum ersten Mal kartieren wir das "Universum" der Akteure, die Lobbyarbeit für die digitale Wirtschaft der EU leisten, von den Giganten aus dem Silicon Valley bis zu den Konkurrenten aus Shenzhen; von Unternehmen, die online gegründet wurden, bis zu denen, die die Infrastruktur herstellen, die das Internet am Laufen hält; von Tech-Giganten und Newcomern.
Wir haben ein breites, aber sehr unausgewogenes "Universum" gefunden:
Mit 612 Unternehmen, Gruppen und Wirtschaftsverbänden, die Lobbyarbeit für die EU-Politik im Bereich der digitalen Wirtschaft leisten. Zusammen geben sie jährlich über 97 Millionen Euro für Lobbyarbeit bei den EU-Institutionen aus. Damit ist der Technologiesektor gemessen an den Ausgaben der größte Lobbysektor in der EU, noch vor der Pharmaindustrie, den fossilen Brennstoffen, dem Finanzsektor und der chemischen Industrie. Trotz der Vielzahl von Akteuren wird dieses Universum von einer Handvoll Firmen dominiert. Nur zehn Unternehmen sind für fast ein Drittel der Gesamtausgaben der Tech-Lobby verantwortlich: Vodafone, Qualcomm, Intel, IBM, Amazon, Huawei, Apple, Microsoft, Facebook und Google geben mehr als 32 Millionen Euro aus, um sich in der EU Gehör zu verschaffen.
Von allen Unternehmen, die in der EU Lobbyarbeit für die Digitalpolitik betreiben, haben 20 % ihren Sitz in den USA, wobei diese Zahl wahrscheinlich noch höher ist. Weniger als 1 Prozent hat seinen Hauptsitz in China oder Hongkong. Das bedeutet, dass chinesische Unternehmen bisher nicht so viel in die EU-Lobbyarbeit investiert haben wie ihre US-amerikanischen Kollegen. Die Unternehmen der digitalen Industrie betreiben nicht nur individuell Lobbyarbeit. Sie sind auch kollektiv in Unternehmens- und Handelsverbänden organisiert, die ihrerseits wichtige Lobbyakteure sind. Allein die Unternehmensverbände, die im Namen von Big Tech Lobbyarbeit betreiben, verfügen über ein Lobbying-Budget, das das der untersten 75 Prozent der Unternehmen der digitalen Industrie bei weitem übersteigt.
[...] Es gibt 14 Denkfabriken und NRO mit engen Verbindungen zu Big-Tech-Firmen. Die Ethik und Praxis dieser politischen Organisationen ist unterschiedlich, aber einige scheinen eine besonders aktive Rolle in den Diskussionen um das Digital Services Pack gespielt zu haben, indem sie exklusive oder verzerrte Debatten im Namen ihrer Geldgeber veranstalteten oder angstmachende Berichte veröffentlichten.
https://uncutnews.ch/der-einfluss-von-big-tech-in-der-eu/

Covid-19
Dokumente belegen: Fauci hat Corona-Forschung in Wuhan finanziert, aber die Medien schweigen
, anti-spiegel.ru, 11.09.2021
The Intercept hat Dokumente online gestellt, die beweisen, dass die von Dr. Fauci geleitete US-Gesundheitsbehörde Forschungen in Wuhan finanziert hat, bei denen es um die Veränderung von Fledermaus-Coronaviren mit dem Ziel ging, sie für den Menschen ansteckend zu machen. Aber die Medien verschweigen das hartnäckig. The Intercept hat seinen Artikel am 7. September, also vor.
https://www.anti-spiegel.ru/2021/dokumente-belegen-fauci-hat-corona-forschung-in-wuhan-finanziert-aber-die-medien-schweigen/

Tipp/Must read/Topthema/Aktuell
Warum die Wissenschaft gegen autoritäre Massenmörder verliert
, uncut-news.ch, 27.09.2021
Während der Pandemie wurde Skepsis mit Gegenreaktionen und Zensur beantwortet, was die Wissenschaft, die auf eine gesunde Skepsis angewiesen ist, nur weiter behindert hat.
John Ioannidis berichtete, dass bis August 2021 mehr als 330.000 wissenschaftliche Arbeiten über COVID-19 veröffentlicht wurden, die von etwa 1 Million verschiedener Personen verfasst wurden; das massive wissenschaftliche Engagement im Zusammenhang mit COVID-19 ist beispiellos, aber viele der Arbeiten sind von Grund auf fehlerhaft.
https://uncutnews.ch/warum-die-wissenschaft-gegen-autoritaere-massenmoerder-verliert/

Panoptikum: Wie der akademische Mainstream die Masseninhaftierung normalisierte, uncut-news.ch, 01.11.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Von Joaquin Flores: Er hat eine Ausbildung im Bereich IR und IPE an der California State University Los Angeles; war zuvor als Geschäftsvertreter und Organisator für die Gewerkschaft SEIU tätig; hat international zu Themen der Geopolitik, des Krieges und der Diplomatie veröffentlicht; ist Direktor des in Belgrad ansässigen Zentrums für synkretistische Studien und Chefredakteur bei Fort Russ News.
https://uncutnews.ch/panoptikum-wie-der-akademische-mainstream-die-masseninhaftierung-normalisierte/

Bill & Melinda Gates Stiftung, Fauci, DAPRA, ...
Chinesische Wissenschaftler in einem neuen Forschungsbericht: Ursprung von Covid-19 sind die USA
, University of Science and Technology of China, University of Chinese Academy of Sciences@uncut-news.ch, 23.09.2021
Unter Verwendung mathematischer Modelle hat ein Quartett chinesischer Wissenschaftler argumentiert, dass der erste Fall von Covid-19 zwischen April und November 2019 im Nordosten der USA auftrat, lange vor dem Ausbruch in Wuhan, China.
"Die Berechnungsergebnisse zeigen, dass die COVID-19-Epidemie in den Vereinigten Staaten mit hoher Wahrscheinlichkeit um September 2019 herum angefangen hatte, sich auszubreiten", heißt es in dem 14-seitigen Papier, das am Mittwoch auf ChinaXiv veröffentlicht wurde, einem von der Nationalen Wissenschaftsbibliothek der Chinesischen Akademie der Wissenschaften betriebenen Repository.
Das Papier wurde von Zhouwang Yang, Yunhe Hu und Zhiwei Ding von der University of Science and Technology of China und dem korrespondierenden Autor Tiande Guo von der University of Chinese Academy of Sciences verfasst.
Die vier haben zum Ziel gesetzt, den Entstehungszeitpunkt der Pandemie auf der Grundlage einer "daten- und modellgestützten Hybridmethode" zu bestimmen. Sie modellierten die Rate der positiven Tests, um die tatsächlichen Trends zu berücksichtigen, und verwendeten "die Schätzung der kleinsten Quadrate, um die optimalen Modellparameter zu erhalten", bevor sie die "Kernel-Dichte-Schätzung" anwandten, "um den Entstehungszeitpunkt der Pandemie unter Berücksichtigung der spezifischen Konfidenzwahrscheinlichkeit abzuleiten", heißt es in dem Papier.
https://uncutnews.ch/chinesische-wissenschaftler-in-einem-neuen-forschungsbericht-ursprung-von-covid-19-sind-die-usa/

Covid-19
Dokumente belegen: Fauci hat Corona-Forschung in Wuhan finanziert, aber die Medien schweigen
, anti-spiegel.ru, 11.09.2021
The Intercept hat Dokumente online gestellt, die beweisen, dass die von Dr. Fauci geleitete US-Gesundheitsbehörde Forschungen in Wuhan finanziert hat, bei denen es um die Veränderung von Fledermaus-Coronaviren mit dem Ziel ging, sie für den Menschen ansteckend zu machen. Aber die Medien verschweigen das hartnäckig. The Intercept hat seinen Artikel am 7. September, also vor.
https://www.anti-spiegel.ru/2021/dokumente-belegen-fauci-hat-corona-forschung-in-wuhan-finanziert-aber-die-medien-schweigen/

Pandemie mindestens seit 2017 vorbereitet
Covidleaks: An einem konkreten Beispiel: Wie und von wem die Pandemie vorbereitet wurde
, 27.09.2021, uncut-news.ch Am Freitag habe ich mitgeteilt, dass ich Zugriff auf eine Datenbank habe, aus der hervorgeht, dass die Pandemie mindestens seit 2017 vorbereitet wurde. Heute will ich an einem konkreten Beispiel zeigen, wer handelnde Personen sind und wie das abgelaufen ist.
https://uncutnews.ch/covidleaks-an-einem-konkreten-beispiel-wie-und-von-wem-die-pandemie-vorbereitet-wurde/

Covid-19: Tausende von Ärzten und medizinischen Wissenschaftlern unterzeichnen aus Protest die "Erklärung von Rom" und starten eine neue Informationsplattform, uncut-news.ch, 27.09.2021
4000 Ärzte und Wissenschaftler beschuldigen Covid-Politiker der "Verbrechen gegen die Menschlichkeit
Eine internationale Gruppe von Ärzten und medizinischen Wissenschaftlern hat eine Erklärung abgegeben, in der sie sich gegen die Corona-Politik aussprechen und die politischen Entscheidungsträger potenzieller "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" beschuldigen, weil sie Ärzte daran hindern, ihren Patienten lebensrettende Behandlungen zukommen zu lassen, und weil sie die wissenschaftliche Debatte unterdrücken.
In dem Dokument wird argumentiert, dass die durchgeführten Behandlungen zu unnötigen Krankheiten und Todesfällen geführt haben. Die Erklärung wurde von mehr als 3900 Ärzten und Wissenschaftlern unterzeichnet.
https://uncutnews.ch/covid-19-tausende-von-aerzten-und-medizinischen-wissenschaftlern-unterzeichnen-aus-protest-die-erklaerung-von-rom-und-starten-eine-neue-informationsplattform/

Jens Stoltenberg von der NATO denkt, dass wir alle Idioten sind, uncut-news.ch, 15.10.2021
NATO
Von Phil Butler: Er ist Politikwissenschaftler und Osteuropakenner, Autor des Bestsellers "Putins Prätorianer" und anderer Bücher. Er schreibt exklusiv für das Online-Magazin "New Eastern Outlook".
NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist entweder ein Trottel, oder er hält uns alle für Idioten. Eine kürzlich abgegebene Erklärung zu den Bedenken Russlands über den Vormarsch der militaristischen Organisation nach Osten beweist entweder das eine oder das andere oder beides.
[...] Stoltenberg, lassen Sie uns in Ruhe. Ihre Argumente sind einfach nur dumm. Die NATO als eine Art demokratische Menschenrechtsoption für die Menschen an den Grenzen Russlands zu bezeichnen, ist lächerlich. Die NATO bietet keine Wahlmöglichkeiten, die NATO sät Angst und Abscheu und zwängt jedem Land, das ihr beitritt, eine multinationale Polizeitruppe auf. Die Menschen haben eine extrem verzerrte Vorstellung davon, was die NATO eigentlich ist. Es gibt keine existenzielle Bedrohung, abgesehen von der Bedrohung, die die von Amerika angeführten Militaristen an ihrer Peripherie schaffen.
Die Tatsache, dass die Aussagen des NATO-Chefs auf Websites wie Breaking Defense wiedergegeben werden, zeigt jedem, der auch nur einen Funken Verstand hat, was seine Mission ist. Sehen Sie sich diesen Absatz aus dem Artikel an: ...
https://uncutnews.ch/jens-stoltenberg-von-der-nato-denkt-dass-wir-alle-idioten-sind/

10 Milliarden in 1 Stunde
Alibaba: Umsatz-Rekord beim Singles-Day

Beim Single´s Day 2017 konnte Alibaba zehn Milliarden US-Dollar Umsatz in nur einer Stunde generieren.
https://www.pcwelt.de/a/alibaba-umsatz-rekord-beim-singles-day,3448738

Paketbote Wang Wei: Dieser Chinese verdient seit einer Woche jeden Tag drei Milliarden Euro (... und sie ( USA & Co ) müssen draußen bleiben..., Anm., die Red. ), 01.03.2017 - Finanzen100, FOCUS Online
Wang Wei ist in nur einer Woche zu einem der reichsten Menschen der Welt aufgestiegen. Mehr als 20 Milliarden Euro hat er seit dem Börsengang seines Lieferdienstes verdient - auch mit einem Trick.
Stellt euch vor, euer Kontostand wächst jeden Tag um drei Milliarden Euro - so geht es Wang Wei seit rund einer Woche. Der chinesische CEO war auch schon vor dem Börsengang seines Lieferdienstes S.F. Express kein armer Mann, jetzt gehört er aber zu den 25 reichsten Menschen der Welt.
[...] Chinas Lieferdienste verdienen sich dumm und dämlich
Wei ist damit ein extremes Beispiel unter Chinas Paketdiensten, aber längst nicht der einzige gutverdienende CEO der Branche: Fünf Börsengänge von Lieferdiensten gab es im vergangenen halben Jahr in China, ihre CEOs verdienten daran zusammengenommen rund 45 Milliarden Euro.
Abhängig sind sie aber alle vom weiterhin reichsten Chinesen Jack Ma. Der hat mit seinem Amazon-Klon Alibaba den Online-Handel in China im Griff. Und so wie Amazon in der westlichen Welt ist er damit in China eine der größten Kunden der Paketdienste.
Die Party der Paketdienste wird aber nicht mehr lange weitergehen. Vom großen Erfolg angelockt, stürmen immer mehr Firmen auf den Markt. Auch ausländische Schwergewichte wie FedEx, UPS und DHL wollen ein Stück vom fernöstlichen Kuchen. Das wird die Preise nach unten treiben und somit die Margen und Gewinne senken. Bis dahin kann sich Wang Wei aber an seinen vielen neuen Milliarden auf dem Konto erfreuen.
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/paketbote-wang-wei-dieser-chinese-verdient-seit-einer-woche-jeden-tag-drei-milliarden-euro_H1153311702_385699/?SOURCE=7000002&ID_NEWS=385699#

Auto (lange verfolgt vom Drohnenpiloten, aus tausenden Kilometer Entfernung) enthielt keine Sprengstoffe, sondern transportierte Wassertanks. Gegen dieses Auto, in einem dicht besiedelten Viertel, wurde eine "Hellfire"-Rakete abgefeuert, die zehn Zivilisten tötete, darunter sieben Kinder
Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung, USA/DAS IMPERIUM
Das Gesetz, das dem US-Präsidenten die Lizenz zum Töten gibt
, uncut-news.ch, 24.10.2021
von Manlio Dinucci
Indem Präsident Biden seine Position änderte und den Sturz Kabuls bestätigte, kehrte er zur Rumsfeld/ Cebrowski-Strategie des endlosen Krieges zurück. Es geht darum, keine großen Bodentruppen mehr zu stationieren, sondern die Einsatzbereiche für Killerdrohnen, Spezialkräfte und Söldner zu vervielfachen. Der Krieg verändert seine Natur und breitet sich aus.
Am 18. September 2001, eine Woche nach dem 11. September, billigte der Kongress der Vereinigten Staaten einstimmig das öffentliche Gesetz 107-40, in dem es heißt: "Der Präsident ist berechtigt, alle nötige und angemessene Gewalt gegen die Nationen, Organisationen oder Personen einzusetzen, die seiner Ansicht nach die Terroranschläge vom 11. September 2001 geplant, genehmigt, autorisiert oder unterstützt haben, oder diesen Organisationen oder Personen Zuflucht gewährt haben, um künftige Handlungen des internationalen Terrorismus gegen die Vereinigten Staaten durch diese Personen oder Organisationen zu verhindern." Das Gesetz, das dem republikanischen Präsidenten George W. Bush volle Kriegsbefugnisse übertrug, war vom demokratischen Senator Joe Biden, dem Vorsitzenden der Kommission für Außenbeziehungen, verfasst worden.
So wurde Präsident Bush vom Kongress im Namen des "Krieges gegen den Terror" ermächtigt, militärische Gewalt nicht nur gegen Organisationen oder Personen, sondern gegen ganze Nationen anzuwenden, deren Schuld vom Präsidenten selbst verhängt wurde, der das Urteil ohne Gerichtsverfahren oder Berufungsmöglichkeit verhängte und die sofortige Ausführung durch den Krieg anordnete. Die einzigen, die seit langem die Streichung dieses Gesetzes fordern, sind zwei Senatoren, der Demokrat Tim Kaine und der Republikaner Todd Young, aber ihr Versuch ist bisher gescheitert. Das noch immer geltende Gesetz vom 18. September 2001 wurde nach dem republikanischen Präsidenten Bush vom Demokraten Obama, dem Republikaner Trump und dem Demokraten Biden (ehemaliger Vizepräsident der Obama-Regierung) angewandt. Man schätzt, dass sie bereits in den letzten 20 Jahren zur "Legitimierung" von Militäroperationen verwendet wurde, die von den US-Streitkräften auf Befehl des Präsidenten in 19 Ländern der Welt durchgeführt wurden, darunter Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, Jemen, Tunesien, Kenia, Mali, Nigeria, Somalia, Kamerun und Niger.
Drei Wochen nach der Verabschiedung des Gesetzes ordnete Präsident Bush an, Afghanistan anzugreifen und dort einzumarschieren, offiziell, um den von den Taliban geschützten Osama bin Laden zu jagen; Drei Monate später ordnete er die Eröffnung des Gefangenenlagers Guantánamo an, in das insgeheim mutmaßliche Terroristen aus verschiedenen Teilen der Welt deportiert und dort gefoltert wurden; Eineinhalb Jahre später - auf Anregung einer zweiparteipolitischen Resolution von 77 Senatoren unter der Leitung von Joe Biden - befahl Präsident Bush, den Irak anzugreifen und einzumarschieren, unter der Anklage (die sich dann als falsch herausstellte), er besitze Massenvernichtungswaffen. Der Befehl war, eine eiserne Faust zu haben, um den Widerstand zu zerschlagen: als Bestätigung dafür, die Bilder der Folterungen im Gefängnis von Abu Ghraib, die 2004 aktualisiert wurden.
Ebenfalls auf Grundlage des Gesetzes von 2001, das ihm erlaubte, "die nötige und angemessene Gewalt anzuwenden", erlaubte Präsident Obama zehn Jahre später der CIA, geheime Aktionen in Libyen durchzuführen, um den NATO-Krieg vorzubereiten, der den libyschen Staat zerstören sollte. Nach dem gleichen "legalen" Verfahren - wie die New York Times dokumentierte (29. Mai 2012) - wurde während der Obama-Administration die wöchentlich aktualisierte Kill List eingeführt, die Personen aus der ganzen Welt umfasst, die heimlich unter dem Vorwurf des Terrorismus zum Tode verurteilt wurden, und die nach Zustimmung des Präsidenten in der Regel mit Killerdrohnen eliminiert wurden. Das gleiche Verfahren wurde im Januar 2020 von Präsident Trump verfolgt, der die Tötung des iranischen Generals Qasem Soleimani anordnete, der auf dem Flughafen von Bagdad von einer US-Drohne ermordet wurde. Ähnliche US-Drohnenangriffe wurden in Afghanistan, Irak, Libyen, Pakistan, Somalia, Syrien und im Jemen "gesetzlich" erlaubt.
Der jüngste Angriff einer Killerdrohne war der, der auf der Grundlage der Genehmigung von Präsident Biden am 29. August in Kabul ein Auto traf, das verdächtigt wurde, eine Daesch-Bombe zu transportieren. Eine Untersuchung der New York Times (10. September) konnte ergeben, dass das Auto (lange verfolgt vom Drohnenpiloten, aus tausenden Kilometer Entfernung) keine Sprengstoffe, sondern Wassertanks transportierte. Gegen dieses Auto, in einem dicht besiedelten Viertel, wurde eine "Hellfire"-Rakete abgefeuert, die zehn Zivilisten tötete, darunter sieben Kinder.
Quelle: voltairenet
https://uncutnews.ch/das-gesetz-das-dem-us-praesidenten-die-lizenz-zum-toeten-gibt/

Jagd auf arbeitslose Ratten
Von Einsicht geplagt - Seite 3
, KraftZeitung.net @ metager.de
Arbeitslose Ratten jagen zu lassen (für ein Euro das Stück) oder wie jetzt die Äußerungen des Berliner FDP-Bundestagsabgeordneten Martin Linder,…
kraftzeitung.net/news/kolumnen/von-einsicht-geplagt/seite-3.html

Intime Einblicke
Österreich macht Jobsuchende nackt
, netzpolitik.org, 01.10.2021
In Beratungsstellen müssen sich österreichische Arbeitssuchende Fragen nach Geburtsfehlern, psychischen Problemen und Geschlechtskrankheiten gefallen lassen. Die intimen Fragen sorgen selbst beim Chef des Arbeitsmarktservice für Verwunderung.
Jobsuchende beim österreichischen Arbeitsmarktservice bekommen sehr persönliche Fragen zu hören.
Mit äußerst intimen Fragen wird in Österreich die Arbeitsfähigkeit von Jobsuchenden untersucht. Diese sollen Auskunft über persönliche Einstellungen, Charaktermerkmale und die eigene Gesundheit geben - gefragt wird dabei auch nach Geburtsfehlern, psychischen Problemen und Geschlechtskrankheiten. Das berichten die österreichischen Medien Die Woche mit Johanna Jaufer und ZackZack.
https://netzpolitik.org/2021/intime-einblicke-oesterreich-macht-jobsuchende-nackt/

Uuml;ber 50 Milliarden Euro
Aufgekündigter U-Boot-Deal mit Australien in mehrstelliger Milliardenhöhe
Frankreich nach AUKUS-Deal "Unsere Partner müssen die Augen öffnen"
, tagesschau.de, 25.09.2021
Frankreich wurde im AUKUS-Vertrag ausgebootet - so sieht es Paris und fordert: Die EU dürfe nicht zu stark auf den Beistand der USA setzen. Eine Mahnung, die sich vor allem an Deutschland richtet.
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/aukus-frankreich-deutschland-101.html

Vincent Bolloré
Frankreichs mächtiger Medienmogul
, tagesschau.de, 29.01.2022
Dass der rechte Hardliner Zemmour im französischen Wahlkampf so viel Wirbel macht, verdankt er Vincent Bolloré: Mit seinem Medienkonzern prägt er die Berichterstattung und macht Kritiker mundtot.
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/frankreich-bollore-101.html

Die Freiheit der Wissenschaft ist in Gefahr - Prof. Dr. Christof Kuhbandner im Gespräch, uncut-news.ch, 05.07.2021
https://uncutnews.ch/die-freiheit-der-wissenschaft-ist-in-gefahr-prof-dr-christof-kuhbandner-im-gespraech/

CDU Connect
Ermittlungsverfahren gegen Sicherheitsforscherin Lilith Wittmann eingestellt
, netzpolitik.org, 16.09.2021
Die CDU hatte die Entwicklerin Lilith Wittmann, die Sicherheitslücken in der Wahlkampf-App der Partei entdeckt hatte, angezeigt. Nun stellen auch die Ermittler fest: Die Daten standen ungeschützt und offen im Netz. Sie beenden die Ermittlungen gegen Wittmann, doch der CDU steht ein Datenschutzverfahren ins Haus.
Die Staatsanwaltschaft Berlin hat das Verfahren gegen die Entwicklerin und Sicherheitsforscherin Lilith Wittmann eingestellt, schreibt die Betroffene in einem Blogbeitrag. Zuletzt war bekannt geworden, dass die CDU Wittmann angezeigt hatte, die Cybercrime-Abteilung des Berliner Landeskriminalamts ermittelte wegen Verstoß gegen den sogenannten Hackerparagrafen. Nach lauten Protesten und zahlreichen Medienberichten hatte die CDU dann den Strafantrag zurückgezogen.
Die Anzeige gegen Wittmann hatte für Verwunderung gesorgt, weil sie Sicherheitslücken in der Wahlkampf-Software CDU Connect aufgedeckt hatte, die Lücken aber nach dem Responsible-Disclosure-Verfahren verantwortungsvoll meldete. Durch die Sicherheitslücke waren tausende personenbezogene Daten offen abrufbar. Im Zuge des Protests gegen die Anzeige der CDU hatte der Chaos Computer Club angekündigt, in Zukunft keine Sicherheitslücken mehr an die CDU zu melden.
150 Seiten starke Ermittlungsakte
Wittmann zitiert nun in ihrem Blog aus der 150 Seiten starken Ermittlungsakte und veröffentlicht Teile aus dieser. Daraus geht hervor, dass die Datenschutzbeauftragte der CDU die Anzeige gegen Wittmann gestellt hatte. Aus den Akten geht auch hervor, dass die CDU die umfangreichen mit der Wahlkampf-App gespeicherten (persönlichen) Daten noch nie ausgewertet hatte, sondern diese einfach nur sammelte. Gleichzeitig stellten die Ermittler fest, was Wittmann bereits dargelegt hatte, nämlich dass die Daten in der CDU-App überhaupt nicht gesichert waren. In der Akte heißt es: "Die Daten waren somit nicht vor einem unberechtigten Zugriff geschützt und aus technischer Sicht öffentlich abrufbar."
Dort, wo es keinen Schutz vor unberechtigtem Zugriff gibt, dort greift auch kein Hackerparagraf. Laut den Akten stellte die Staatsanwaltschaft das Verfahren deswegen ein und nicht wegen der Rücknahme des Strafantrages durch die CDU.
Wittmann ist sauer auf den Umgang der CDU mit ihr. Es fühle sich für sie nach Machtmissbrauch durch die Partei an:
Menschen dadurch zu unterdrücken, dass man sie als zweitgrößte Partei Deutschlands einfach erst mal anzeigt. Denn eine Anzeige bedeutet in unserem Rechtssystem immer ein Risiko für weitere Repressionsmaßnahmen wie Hausdurchsuchungen, Festnahmen, …. Eine Anzeige bedeutet natürlich auch eine Menge verschwendete Zeit, Rechtsanwaltskosten und einfach nur Stress. Und all das führt dazu, dass immer mehr Menschen in Deutschland den Prozess eines Responsible-Disclosure-Verfahrens scheuen werden. Aber all das war der CDU scheinbar egal. Anders kann ich mir jedenfalls nicht erklären, dass ich bis heute weder eine Zusage für die Erstattung der durch sie angefallenen Kosten noch eine ordentliche Entschuldigung bekam.
Wittmann spricht sich deswegen unter anderem für die Abschaffung des Hackerparagrafen aus, weil er "gefährlicher Quatsch" sei. Auch Carsten Hoenig, der Anwalt von Wittmann, bewertet gegenüber Spiegel Online den Paragrafen 202a des Strafgesetzbuchs als "handwerklich einfach schlecht gemacht." Die Regelung drohe, Sicherheitsforschung zu kriminalisieren und sei auch schlicht zu vage formuliert, so Hoenig weiter.
Prüfverfahren gegen die CDU
Der CDU steht nun selbst ein Verfahren ins Haus. Die Berliner Datenschutzbehörde prüft Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Rahmen der Wahlkampf-App CDU Connect und den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die CDU. Dass die Daten jetzt auch von einer weiteren Stelle als ungeschützt und aus "technischer Sicht öffentlich abrufbar" bezeichnet werden, verbessert die Position der CDU in diesem Verfahren sicherlich nicht.
https://netzpolitik.org/2021/cdu-connect-ermittlungsverfahren-gegen-sicherheitsforscherin-lilith-wittmann-eingestellt/

Ist das Demokratie?
Am Beispiel der FDP: Die Abhängigkeit der Parteien von den Eliten
, anti-spiegel.ru, 06.09.2021
Die FDP hing offenbar am Tropf einer Adelsfamilie, wie ein Spiegel-Artikel unterschwellig andeutet. Interessant ist die Geheimniskrämerei um das Thema, denn es gibt kaum Medienberichte und es wird nicht gemeldet, wer so großen Einfluss auf die FDP hat. Am 3. September ist im Spiegel ein ziemlich unscheinbarer Artikel…
https://www.anti-spiegel.ru/2021/am-beispiel-der-fdp-die-abhaengigkeit-der-parteien-von-den-eliten/

"Vor unseren Augen kreiert sich ein mörderisches System", uncut-news.ch, 16.08.2021
Eine konstruierte Vergewaltigung und manipulierte Beweise in Schweden, Druck von Grossbritannien, das Verfahren nicht einzustellen, befangene Richter, Inhaftierung, psychologische Folter - und bald die Auslieferung an die USA mit Aussicht auf 175 Jahre Haft, weil er Kriegsverbrechen aufdeckte: Erstmals spricht der Uno-Sonderberichterstatter für Folter, Nils Melzer, über die brisanten Erkenntnisse seiner Untersuchung im Fall von Wikileaks-Gründer Julian Assange.
https://uncutnews.ch/vor-unseren-augen-kreiert-sich-ein-moerderisches-system/

Totalitarismus im 20. Jahrhundert
MASSEN-PSYCHOSE - Wie eine ganze Bevölkerung geistig krank wird
, uncut-news.ch, 05.09.2021
Video Dokumentationen/Vorträge
In diesem Video werden wir die gefährlichste aller psychischen Epidemien, die Massenpsychose, erforschen. Eine Massenpsychose ist eine Epidemie des Wahnsinns und tritt auf, wenn ein großer Teil einer Gesellschaft den Bezug zur Realität verliert und in Wahnvorstellungen versinkt. Ein solches Phänomen ist keine bloße Fiktion. Zwei Beispiele für Massenpsychosen sind die amerikanischen und europäischen Hexenjagden im 16. und 17. Jahrhundert und der Aufstieg des Totalitarismus im 20.
https://uncutnews.ch/massen-psychose-wie-eine-ganze-bevoelkerung-geistig-krank-wird/

Hysterischer Zusammenbruch
Medien drehen durch, als Minajs warnt, dass man sich vor der Einnahme des Impfstoffs sorgfältig über mögliche Nebenwirkungen informieren sollte
, uncut-news.ch, 14.09.2021
Manipulation und oder Propaganda, Medien-Lüge/Propaganda, Medien/Journalismus
Hysterischer Zusammenbruch, nachdem die Rapperin über die Nebenwirkungen der Impfung berichtet hat.
Nachdem die Rapperin Nicki Minaj mit einem Tweet über die Nebenwirkungen des Impfstoffs COVID-19 eine Kontroverse ausgelöst hatte, begannen die Mainstream-Medien sofort zu lügen und falsch zu berichten, was sie gesagt hatte.
https://uncutnews.ch/medien-drehen-durch-als-minajs-warnt-dass-man-sich-vor-der-einnahme-des-impfstoffs-sorgfaeltig-ueber-moegliche-nebenwirkungen-informieren-sollte/

Langfristige Auswirkungen der Impfstoffe ist eine große Unbekannte, uncut-news.ch, 14.09.2021
In den 1930er Jahren und bis in die 1960er Jahre hinein rauchten Ärzte und behaupteten sogar, es lindere die Spannungen. Tatsächlich wurde in den Folgejahren auf der Grundlage von epidemiologischen, tierexperimentellen, zellularpathologischen und chemisch-analytischen Studien ein Zusammenhang zwischen Zigaretten und Lungenkrebs festgestellt. Die Zigarettenhersteller, so wie heute Bill Gates und die Pharmakonzerne, bestritten diese Beweise und bezeichneten sie als eine "inszenierte Verschwörung". Interessant, dass das immer wieder als Verteidigung auftaucht. Selbst in den 1960er Jahren glaubte nur ein Drittel aller US-amerikanischen Ärzte, dass die Beweise gegen Zigaretten erbracht worden waren.
Hier haben wir Moderna, die zugeben, dass sie ihren Impfstoff in nur 2 Tagen entwickelt haben. Die durchschnittliche Zeit für die FDA-Zulassung eines Arzneimittels beträgt 12 Jahre. Ich fliege nicht mehr mit United Airlines, weil sie so etwas mit ihrem Personal gemacht haben. Kein Impfstoff, man wird ohne Bezahlung beurlaubt, um zu versuchen, die Leute zu zwingen, zu kündigen, damit ihnen Gesundheitsleistungen und jegliche Entschädigung verweigert werden. United Airlines ist so rücksichtslos, dass sie gerade mein Geschäft in ihrem Unternehmen verloren haben.
https://uncutnews.ch/langfristige-auswirkungen-der-impfstoffe-ist-eine-grosse-unbekannte/

Die Wuhan-WHO-Verschwörung, uncut-news.ch, 27.08.2021
Eine krasse Verschwörungstheorie, die uns unter den vielen Verschwörungstheorien gerade noch gefehlt hat.
Die Erkenntnis, dass der Planet Erde ein in jeder Hinsicht endliches Habitat ist und mit jedem Zuwachs der menschlichen Bevölkerung unwirtlicher wird, ist seit Jahrzehnten vom verantwortlich denkenden Teil der Menschheit als das große Menetekel an der Wand unserer Zukunftsvorstellungen akzeptiert.
Die Frage, wie dem Bevölkerungswachstum Einhalt geboten werden könnte, bzw. wie die Zahl der gleichzeitig auf der Erde lebenden Menschen sogar auf ein optimales Maß reduziert werden könnte, beschäftigt nicht nur Science Fiction Autoren und Filmemacher (z. B.: Soylent Green), sondern Gut- und Bösmenschen gleichermaßen. Der Unterschied zwischen Gut- und Bösmenschen besteht übrigens darin, dass die Gutmenschen sich leicht von moralischen Argumenten beeinflussen lassen, während es die Bösmenschen sind, die diese Argumente entwickeln und verbreiten, um von den Gutmenschen bei ihren Geschäften nicht gestört, sondern unterstützt zu werden.
Von daher verwundert es nicht, dass die Gutmenschen das, was ihnen eingeblasen wurde, was sie selbst aber für den Kern ihres Wesens und ihres Gewissen halten, lautstark verbreiten und ihrerseits versuchen, die dritte, bisher noch nicht angesprochene Gruppe von Menschen auf ihre Seite zu ziehen, nämlich die Masse der schlecht informierten, desinteressierten, denkfaulen Mitbürger, die es mehr oder minder gut verstehen, reflexartig ihre Fähnchen in den jeweils wehenden Wind zu hängen, um Schaden von sich abzuwenden und, wo immer möglich, ihren Nutzen zu mehren. Diese Menschen sind zu egoistisch, um echte Gutmenschen werden zu können, und zu dumm, um sich zu wahren Bösmenschen zu entwickeln.
Die Bösmenschen hingegen scheuen die Öffentlichkeit. Sie beraten sich hinter verschlossenen Türen, und was sie von dort, durch ausgesuchte Sprecher aus der zweiten und dritten Riege hin und wieder an die Öffentlichkeit dringen lassen, das ist ein feingewebter Teppich aus halben und ganzen Halbwahrheiten, den sie über ihre wahren Absichten ausrollen.
Geht man davon aus, dass die Bösmenschen nicht mehr als 0,0001 Prozent der Bevölkerung ausmachen (1 aus 1 Million, 80 aus 80 Millionen, 7.000 aus 7 Milliarden), dass es die Gutmenschen auf etwa 10 Prozent bringen, während die lenkbare, denkfaule Masse mit etwa 75 Prozent zum Buche schlägt, dann fehlen noch etwa 15 Prozent, die sich von den Argumenten der Bösmenschen nicht beeinflussen lassen, sondern als Verstandesmenschen versuchen, den Dingen auf den Grund zu gehen, des Pudels Kern zu suchen, die wahren ...
https://egon-w-kreutzer.de/die-wuhan-who-verschwoerung
https://uncutnews.ch/die-wuhan-who-verschwoerung/

Geheimdienste/NSA/Überwachung/BigData
Israelische Spionagetechnik-Firma nutzte Sicherheitslücke auf ALLEN IPHONE-Geräten
, um "Pegasus"-Malware zu implantieren, uncut-news.ch, 14.09.2021
Die Gruppe für digitale Rechte CitizenLab hat eine Schwachstelle entdeckt, die es dem israelischen Spionageunternehmen NSO Group ermöglichte, seine Pegasus-Malware auf praktisch allen iPhones, Macs und Apple Watch-Geräten zu installieren.
CitizenLab enthüllte die Schwachstelle am Montag, eine Woche nachdem sie sie durch die Analyse des Telefons eines saudischen Aktivisten, das mit der Malware infiziert worden war, entdeckt hatte. Die Entdeckung wurde der Öffentlichkeit bekannt gegeben, kurz nachdem Apple ein Update veröffentlicht hatte, um die Sicherheitslücke zu schließen.
Die Schwachstelle ermöglichte es den Kunden der NSO Group, als .gif-Dateien getarnte bösartige Dateien an das Telefon einer Zielperson zu senden, die dann "eine Integer-Überlaufschwachstelle in Apples Bildwiedergabebibliothek" ausnutzten und das Telefon für die Installation der inzwischen berüchtigten Malware "Pegasus" der NSO Group öffneten.
Es handelt sich dabei um eine so genannte "Zero-Click"-Schwachstelle, d. h. der Zielnutzer muss nicht auf einen verdächtigen Link oder eine Datei klicken, um die Malware auf sein Gerät zu bringen.
Den Forschern zufolge waren zwar die meisten Apple-Geräte anfällig, aber nicht alle, die von der Spyware betroffen waren, wurden auf diese Weise angegriffen. Stattdessen verkaufte die NSO Group ihre Malware an Kunden in aller Welt, die damit die Telefone von rivalisierenden Politikern, Journalisten, Aktivisten und Wirtschaftsführern ausspionierten.
https://uncutnews.ch/israelische-spionagetechnik-firma-nutzte-sicherheitsluecke-auf-allen-iphone-geraeten-um-pegasus-malware-zu-implantieren/

Unheimliche Macht - wie Algorithmen unser Leben bestimmen, zdf-info, 17.09.2021, 00:30 Uhr
Sie personalisieren Inhalte, berechnen Routen und Preise: Algorithmen sind Teil des Alltags. Sie stecken etwa in Software, sind schwer greifbar und werden in immer mehr Bereichen eingesetzt. Algorithmen entscheiden mit, wer einen Job oder Kredit bekommt, sie unterstützen Ärzte bei Diagnosen, organisieren Arbeitsabläufe und Mitarbeiter. Algorithmische Systeme machen vieles einfacher - und gleichzeitig komplizierter, denn sie können zur Blackbox werden. Wo ist der Einsatz von Algorithmen hilfreich, und wann wird er zur Bedrohung? Die Dokumentation wirft einen Blick in die Bereiche Finanzen, Arbeitswelt und Medizin. Algorithmen sind eine schrittweise Anleitung, um ein bestimmtes Problem zu lösen. Doch es gibt längst Algorithmen, die nicht mehr nur Anweisungen folgen, sondern ständig dazulernen und damit zur Kategorie der künstlichen Intelligenz gehören. Gerade dadurch würden Dinge passieren, die nicht mehr ganz einsichtig seien, erklärt Prof. Katharina Zweig von der TU Kaiserslautern: "Ich glaube, es ist eine tiefsitzende Sorge, von einer Maschine einsortiert zu werden und sich nicht dagegen wehren zu können." Die Recherchen zeigen, dass dies berechtigt scheint. Verbraucher werden immer mehr durchleuchtet und bewertet. Das wohl bekannteste Beispiel ist die Bonitätsprüfung durch Auskunfteien, die immer wieder durch Verbraucher und Experten kritisiert und infrage gestellt werden. Wie es sich anfühlt, von einer Maschine bewertet zu werden, erlebt Autorin Franziska Wielandt am eigenen Leib: 15 Minuten Telefongespräch mit einer Computerstimme geben angeblich Auskunft über ihre Persönlichkeit. Möglich soll das eine künstliche Intelligenz machen, die die Sprache in 500 000 Bausteine zerlegt. Ein Mensch könne das nicht leisten - die Technologie Precire schon, erklärt Mitbegründer Christian Greb. Das Ergebnis ist für die Autorin faszinierend und bedenklich zugleich. Algorithmen sind längst in der Arbeitswelt angekommen. Bei der Auswahl der Auszubildenden entscheidet auch ein Algorithmus mit: Zusage oder Absage? Kritik kommt vor allem von den Gewerkschaften, verbunden mit der Forderung danach, die Kriterien der Algorithmen offenzulegen. Vor allem bei selbstlernenden Systemen drohe ein Kontrollverlust.
https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/1409351296-unheimliche-macht-wie-algorithmen-unser-leben-bestimmen

Sprachverarbeitende KI
Basismodelle von Google und Co öffnen Diskriminierung Tür und Tor
, netzpolitik.org, 25.08.2021
Ein Team von Forscher:innen äußert sich besorgt über die Vorherrschaft der großen Tech-Konzerne in der KI-Forschungslandschaft. Besonders deren Basismodelle hätten zu großen Einfluss auf eine Vielzahl von KI-Anwendungen. Sie befürchten ein Einfallstor für diskriminierende Sprache.
https://netzpolitik.org/2021/sprachverarbeitende-ki-basismodelle-von-google-und-co-oeffnen-diskriminierung-tuer-und-tor/

Wie Politiker Millionen verdienen, uncut-news.ch, 10.09.2021
Mercola.com
Das Vermögen der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi ist seit 2004 von 41 Millionen Dollar auf fast 115 Millionen Dollar gestiegen Das Problem ist nicht die Tatsache, dass Politiker Multimillionäre sind, sondern, wie der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Journalist Glenn Greenwald kürzlich in einem Twitter-Thread feststellte, wie sie ihre Millionen verdient haben.
In den letzten zwei Jahren betrafen fast 75 % der von Pelosi gehandelten Aktien Big-Tech-Aktien mit einem Gesamtvolumen von über 33 Millionen Dollar. Der Handel fand zu einer Zeit statt, in der wichtige Gesetzesvorschläge gemacht wurden, die von den Ausschüssen, die Pelosi beaufsichtigt, kontrolliert wurden und die Zukunft der Industrie neu gestalten könnten.
Die fünf von Pelosi in den letzten zwei Jahren am meisten gehandelten Aktien - Apple, Microsoft, Facebook, Amazon und Google - waren diejenigen, die von den anstehenden Gesetzen am meisten betroffen sein würden.
Das System ist korrupt, denn die meisten Politiker setzen sich nicht für die Öffentlichkeit ein, sondern verfolgen eher ihre eigenen Interessen und die Anhäufung von Reichtum.
Politiker erhalten sehr komfortable Gehälter. Die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, verdient beispielsweise 223.500 Dollar im Jahr und ist damit die dritthöchstbezahlte gewählte Amtsträgerin in den USA. Dennoch ist ihr Vermögen seit 2004 von 41 Millionen Dollar auf fast 115 Millionen Dollar gestiegen, so OpenSecrets, das in diesem Jahr begann, die persönlichen Finanzen der Gesetzgeber zu verfolgen.
Mit ihrem Reichtum ist sie nicht allein. Die Offenlegung der persönlichen Finanzen zeigt, dass mehr als die Hälfte der Kongressmitglieder Millionäre sind, mit einem durchschnittlichen Nettovermögen von knapp über 1 Million Dollar. Wie so oft sind jedoch die oberen 10 % der Gesetzgeber dreimal so reich wie die unteren 90 %. Auf einer Liste der reichsten Mitglieder des 116. Kongresses steht Pelosi auf Platz 6. Das Problem ist nicht die Tatsache, dass Politiker Multimillionäre sind, sondern, wie der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Journalist Glenn Greenwald kürzlich in einem Twitter-Thread feststellte, wie sie ihre Millionen verdient haben:
"Wenn Sie es gut und normal finden, dass sich der persönliche Reichtum der Sprecherin des Repräsentantenhauses auf 115 Millionen Dollar verdreifacht hat, seit die Offenlegung der Finanzen vorgeschrieben ist (2004), dann ist das in Ordnung, aber die Frage ist, wie dieses Geld verdient wurde. Es stammt von Unternehmen, die direkt von ihrem Handeln betroffen sind."
https://uncutnews.ch/wie-politiker-millionen-verdienen/
BR> Die Unehrlichkeit hinter den Schlagzeilen - Politikern kann man einfach nicht trauen, uncut-news.ch, 10.09.2021
armstrongeconomics: Es gibt eine Menge Ärzte und Wissenschaftler, die wegen dieses ganzen COVID-Betrugs zum Schweigen gebracht wurden. Das wirft ernste Fragen auf, denn die Medien, die ihre Seele an Gates &Schwab verkauft haben, werden jede gegenteilige Meinung sofort als "Verschwörungstheorie" abtun, damit sie nicht (1) nachforschen und (2) tatsächlich berichten müssen. Alle diese Verschwörungstheorien haben sich bewahrheitet, eine nach der anderen. Uns wurde gesagt, wir sollten uns ein paar Wochen lang abschotten. Masken und soziale Distanzierung würden uns vor COVID bewahren, das offenbar nur diejenigen tötet, die ohnehin an der saisonalen Grippe gestorben wären. In der Zwischenzeit haben wir Bürokraten wie eine Lehrerin, die einem 9-Jährigen in der Schule eine Maske aufs Gesicht drückte. Haben denn alle den Verstand verloren?
https://uncutnews.ch/die-unehrlichkeit-hinter-den-schlagzeilen-politikern-kann-man-einfach-nicht-trauen/

Bundestagswahl
Alle Jahre wieder "Abendsonne": Wie Politiker mit Posten und Pensionen versorgt werden
, anti-spiegel.ru, 12.09.2021
Die "Operation Abendsonne" findet vor jeder Wahl in Deutschland statt. Vollkommen ungestraft werden dabei ausrangierte Politiker auf Staatskosten mit üppigen Gehältern und Pensionen versorgt. Dass die Politik ein Selbstbedienungsladen ist, ist ein böser Vorwurf.
https://www.anti-spiegel.ru/2021/alle-jahre-wieder-abendsonne-wie-politiker-mit-posten-und-pensionen-versorgt-werden/

Amerikanische Ärztevereinigung weist Ärzte zur Täuschung an, uncut-news.ch, 24.09.2021
https://uncutnews.ch/amerikanische-aerztevereinigung-weist-aerzte-zur-taeuschung-an/

Covid: Bereits 40% Impfdurchbrüche in Deutschland, uncut-news.ch, 05.09.2021
Laut Wochenbericht des Robert Koch Instituts vom 2. September befinden sich unter den aktuellen Covid-Erkrankungen bei Menschen im Alter über 60 Jahren erstmals mehr als 40% vollständig geimpfte. Seit Anfang August - als der Anteil noch bei 27,5% lag - sind die Impfdurchbrüche demnach dramatisch gestiegen. Damit wiederholen sich in Deutschland die Erfahrungen anderer Länder, wo ebenfalls ein starker Abfall der Wirksamkeit der Impfungen beobachtet wurde.
Jeden Donnerstag veröffentlicht das Robert Koch Institut einen ausführlichen Wochenbericht zur aktuellen Lage der Pandemie und der Gegenmaßnahmen. Gestern dauerte es ziemlich lange, erst spät abends war der Bericht online. Und die Nachrichten waren nicht sonderlich gut.
Sowohl in der Altersgruppe 60+ als auch bei den 18-59jährigen ist der Anteil der ...
https://ehgartner.blogspot.com/2021/09/covid-bereits-40-impfdurchbruche-in.html
https://uncutnews.ch/covid-bereits-40-impfdurchbrueche-in-deutschland/

BA-Chef zu Fachkräftemangel
"Wir brauchen 400.000 Zuwanderer pro Jahr"
, tagesschau.de, 24.08.2021
Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit hat die Bundesregierung aufgerufen, mehr Zuwanderer ins Land zu holen. Deutschland brauche rund 400.000 Zuwanderer pro Jahr. Wichtig sei jedoch eine gezielte Migration.
Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, hat vor einem massiven Arbeitskräftemangel in Deutschland gewarnt. "Wir brauchen 400.000 Zuwanderer pro Jahr. Also deutlich mehr als in den vergangenen Jahren", sagte Scheele der "Süddeutschen Zeitung". "Von der Pflege über Klimatechniker bis zu Logistikern und Akademikerinnen: Es werden überall Fachkräfte fehlen."
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/konjunktur/migranten-scheele-arbeitsagentur-mangel-arbeitskraefte-101.html

Australien
Verhaftungen durch die Polizei auf dem Broadway bei der "Freiheitsdemo" in Sydney am 21. August 2021. (Bilder von Julian Andrews)
. Überfallkommandos, Hubschrauber, Kontrollpunkte: Bürger in Sydney Protestieren gegen Abriegelung und stehen einer Übermacht von Staatsdienern gegenüber
, uncut-news.ch, 21.08.2021
Aufstände/Demos/Revolution, Australien
Demonstranten, die gegen die Abriegelung protestieren, sind im Stadtzentrum von Sydney mit der Polizei aneinandergeraten, und das inmitten einer verstärkten Polizeiaktion mit Sperrzonen, Barrikaden und Kontrollpunkten.
Bei den Freiheitsprotesten in Sydney wurden mehrere Personen verhaftet, nachdem die Polizei des Bundesstaates NSW einen Großeinsatz mit Hubschraubern, Verkehrskontrollen und Bereitschaftspolizei gestartet hatte, um eine Wiederholung der Proteste vom 24. Juli zu verhindern.
https://uncutnews.ch/ueberfallkommandos-hubschrauber-kontrollpunkte-buerger-in-sydney-protestieren-gegen-abriegelung-und-stehen-einer-uebermacht-von-staatsdienern-gegenueber/

5G, Nanobots und Transhumanismus: Neue Technologien zur Kontrolle der Menschheit …, uncut-news.ch, 17.09.2021
.. war schon einmal vor einem Jahr in der DWN erschienen und sollte genügend Auskunft darüber geben, wohin die Reise gedacht ist.
Wie die 5G-Technologie Kriege, Industrie und schließlich den Menschen selbst revolutionieren könnte: Darüber sprach DWN-Autor Moritz Enders mit dem italienischen Ex-Armeeoffizier und Bestseller-Autoren Marco Pizzuti. Nanobots sollen in unsere Körper eindringen, um neuronale Schnittstellen zu schaffen, die unser Gehirn mit einer Online-Wolke verbinden können.
Bei der 5G-Technologie geht es um weit mehr als um Mobilfunk. Vor allem ist sie von herausragender militärischer Bedeutung - in Zukunft wird sie zur Steuerung von intelligenten Waffensystemen genutzt werden. Doch auch die Menschen selbst könnten in das Netz integriert werden, mit der Folge, dass ihre Gedanken und Gefühle dann nicht mehr verborgen sind. Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten sprachen mit dem ehemaligen italienischen Armee-Offizier und jetzigen Bestseller-Sachbuch-Autoren Marco Pizzuti über die denkbaren Folgen der durch 5G ausgelösten technologischen Revolution.
https://uncutnews.ch/5g-nanobots-und-transhumanismus-neue-technologien-zur-kontrolle-der-menschheit/

Manipulation und/oder Propaganda
Ein Netz öffentlicher und privater Einrichtungen betreibt Gehirnwäsche
, uncut-news.ch, 20.08.2021
Die Scientific Advisory Group for Emergencies (SAGE), die seit Beginn der Pandemie die Schritte der britischen Regierung lenkt, hat mehrere Unterausschüsse von "Experten" für bestimmte Fachgebiete, wie NERVTAG, SPI-M oder SPI-B.
SPI-B&C, ein wissenschaftliches Team, das sich mit Verhaltensänderung und Kommunikation befasst, beriet SAGE während der Schweinegrippe-Pandemie 2009, die damals als einer der größten bis dato bekannten Medizinskandale bezeichnet wurde. Dieser Unterausschuss wurde im Februar 2020 erneut einberufen, sein Aufgabenbereich wurde auf Verhaltensänderungen beschränkt und er wurde in SPI-B umbenannt.
Wie wir vor einigen Monaten berichteten, schlug SPI-B bei einem Treffen am 22. März letzten Jahres vor, Angst ("Gefühle der persönlichen Bedrohung") über die Medien und sozialen Druck ("Einsatz von sozialer Missbilligung bei Nichteinhaltung") gegen die britische Bevölkerung einzusetzen. Im SPI-B-Bericht heißt es: "Es gibt neun Hauptmethoden, um eine Verhaltensänderung zu erreichen: Erziehung, Überzeugung, Anreize, Zwang, Befähigung, Schulung, Zurückhaltung, Umstrukturierung der Umwelt und Modellierung".
Die Medienkampagne wurde mit diesen psychologischen Techniken durchgeführt. Die Wahrnehmung und das Verhalten der Bevölkerung änderten sich sehr schnell, massiv und radikal, nicht nur im Vereinigten Königreich, sondern überall auf der Welt. Gewohnheiten wie soziale Distanzierung wurden eingeführt, die vorher undenkbar waren.
Die zivile Seite wurde im Mai letzten Jahres durch das Militär ergänzt. Die 77. Brigade der britischen Armee schloss sich der Pandemie-Kommunikationsstrategie an und wandelte sie rasch in eine psychologische Kriegsführung um.
Im April 2020 übernahmen Google und GCHQ, der britische Nachrichtendienst, die Informationshoheit über den NHS, den Nationalen Gesundheitsdienst.
Aber die Medienkampagne ist nicht genug. Die Neinsager müssen zum Schweigen gebracht werden, und wenn das nicht möglich ist, müssen sie in der Öffentlichkeit beschimpft und verhöhnt werden. So entstand das Projekt Origin, eine Unterstützung der großen Unternehmen und Medien (BBC, CBC, Radio Canada, New York Times und Microsoft) für die Pläne der Regierung, jede Art von Kritik, insbesondere in den sozialen Medien, zum Schweigen zu bringen.
Anfang dieses Jahres gründeten BBC und Microsoft gemeinsam mit Adobe, Arm, Intel und Truepic die C2PA (Coalition for Content Provenance and Authenticity), ein umfassendes Standardisierungsgremium zur Bekämpfung von "Desinformation, Täuschung und Betrug bei Online-Inhalten".
Solche massiven Propagandakampagnen sind nicht improvisiert. Seit 2010 arbeitet ein Team von Psychologen, das BIT (Behavioral Insights Team), mit der britischen Regierung an öffentlichen politischen Kommunikationsprozessen. In dem Dokument "Mindspace" rühmte sich die britische Regierung ihrer Fähigkeit, die Denk- und Verhaltensweisen der Menschen unmerklich zu verändern.
Im Jahr 2019, kurz vor Beginn der Pandemie, hielt SAGE ein Treffen mit dem BIT ab. In einem internen Dokument wurde zugegeben, dass die Gesundheitspolitik der Regierung die angewandte Psychologie einsetzen würde, um die Angst in der Bevölkerung zu verstärken und so die Zustimmung zu Eindämmungs- und anderen restriktiven Maßnahmen zu erreichen.
Die von der Regierung und ihren "Experten" während der gesamten Pandemie herausgegebenen Dokumente und Erklärungen beruhten auf denselben Prämissen. Sie waren gut durchdacht und ausgearbeitet, mit Slogans wie "Gesundheit an erster Stelle", die die Regierungen, auch diejenigen, die in den vergangenen Jahrzehnten Haushaltskürzungen im Gesundheitswesen vorgenommen hatten, als Verteidiger der öffentlichen Gesundheitssysteme darstellten.
Kurz gesagt, der Slogan "Gesundheit geht vor" bedeutet, dass die Gesundheit jede politische Maßnahme rechtfertigt, auch wenn sie illegal ist.
Common Purpose, eine Dachorganisation von Tausenden von einflussreichen Personen im Vereinigten Königreich, war an der Verbreitung der einheitlichen Botschaft beteiligt. Sie hat Mitglieder im NHS, der BBC, der Polizei, der Anwaltschaft, der Kirche und einem Netzwerk von 7.000 NROs. Ihr Ziel ist es, "über die Autorität hinaus zu führen", über Recht und Unrecht und übereinander zu stehen und unabhängig von der Regierung, den Gemeinderäten, den öffentlichen Einrichtungen oder dem Parlament zu sein.
In der modernen Welt ist Sklaverei ohne die Mitwirkung der Sklaven selbst nicht möglich.
Quelle: Una red de instituciones públicas y privadas está participando en el lavado de cerebro
https://uncutnews.ch/ein-netz-oeffentlicher-und-privater-einrichtungen-betreibt-gehirnwaesche/

Massenpsychose - Wie man eine Epidemie psychischer Erkrankungen auslöst, uncut-news.ch, 20.08.2021
Eine Massenpsychose ist definiert als eine Epidemie von Wahnsinn, die auftritt, wenn ein großer Teil der Gesellschaft den Bezug zur Realität verliert und in Wahnvorstellungen versinkt.
Die Hexenjagden in Amerika und Europa im 16. und 17. Jahrhundert, bei denen Zehntausende von Menschen, vor allem Frauen, auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden, sind ein klassisches Beispiel für eine Massenpsychose. Der Aufstieg des Totalitarismus im 20. Jahrhundert ist ein weiteres Beispiel.
Wenn eine Gesellschaft in den Wahnsinn abgleitet, sind die Folgen immer verheerend. Die Menschen, die die betroffene Gesellschaft bilden, werden moralisch und geistig minderwertig, unvernünftig, unverantwortlich, emotional, unberechenbar und unzuverlässig. Das Schlimmste ist, dass ein psychotischer Mob Gräueltaten begeht, die ein Einzelner innerhalb der Gruppe niemals in Betracht ziehen würde.
Die psychogenen Schritte, die zum Wahnsinn führen, umfassen eine Panikphase, in der der Betroffene durch Ereignisse, die er sich nicht erklären kann, verängstigt und verwirrt ist, und eine Phase der psychotischen Einsicht, in der der Betroffene seine anormale Erfahrung der Welt erklärt, indem er eine unlogische, aber magische Sichtweise der Realität erfindet, die die Panik lindert und der Erfahrung einen Sinn verleiht.
Mentizid ist ein Begriff, der "Tötung des Geistes" bedeutet. Es ist eine Methode, die Massen zu kontrollieren, indem man systematisch den menschlichen Geist und das freie Denken tötet. Es ist ein System, mit dem die herrschende Elite der Gesellschaft ihre eigene wahnhafte Weltanschauung aufzwingt. Eine Gesellschaft wird durch das absichtliche Säen von Angst und sozialer Isolation auf den Mentalitätsmord vorbereitet.
Das 20-minütige Video "Mass Psychosis - How an Entire Population Becomes Mentally Ill" (Massenpsychose - Wie eine ganze Bevölkerung geisteskrank wird), das von After Skool und Academy of Ideas erstellt wurde, ist eine faszinierende Illustration dafür, wie eine Massenpsychose ausgelöst werden kann.
Eine Massenpsychose ist definiert als "eine Epidemie des Wahnsinns", die auftritt, wenn ein "großer Teil der Gesellschaft den Bezug zur Realität verliert und in Wahnvorstellungen versinkt".
Ein klassisches historisches Beispiel für eine Massenpsychose sind die Hexenjagden, die im 16. und 17. Jahrhundert in Amerika und Europa stattfanden und bei denen Zehntausende von Menschen, vor allem Frauen, gefoltert, ertränkt und auf dem Scheiterhaufen lebendig verbrannt wurden. Der Aufstieg des Totalitarismus im 20. Jahrhundert ist ein jüngeres Beispiel für eine Massenpsychose.
Der schlimmste Feind des Menschen
Wie in dem Video erwähnt:
"Die Massen haben noch nie nch der Wahrheit gedürstet. Sie wenden sich von Beweisen ab, die nicht nach ihrem Geschmack sind, und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn der Irrtum sie verführt. Wer sie mit Illusionen versorgen kann, ist leicht ihr Meister; wer versucht, ihre Illusionen zu zerstören, ist immer ihr Opfer."
Dieses Zitat wird Gustave Le Bon zugeschrieben, einem französischen Sozialpsychologen, der für seine Studien über Menschenmengen bekannt ist. Sein Buch "The Crowd: A Study of the Popular Mind "2 befasst sich eingehend mit den Merkmalen menschlicher Menschenansammlungen und damit, wie Menschen, die sich in Gruppen zusammenfinden, dazu neigen, auf bewusste Überlegungen zugunsten unbewusster Handlungen in der Menge zu verzichten. In ähnlicher Weise hat der Psychologe Carl Jung einmal gesagt, dass:
"Nicht Hungersnöte, nicht Erdbeben, nicht Mikroben, nicht Krebs, sondern der Mensch selbst ist die größte Gefahr für den Menschen, und zwar aus dem einfachen Grund, dass es keinen angemessenen Schutz gegen psychische Epidemien gibt, die unendlich viel verheerender sind als die schlimmsten Naturkatastrophen."
Wenn eine Gesellschaft in den Wahnsinn abrutscht, sind die Folgen immer verheerend. Jung, der sich mit Massenpsychosen befasst hat, schrieb, dass die Individuen, aus denen sich die betroffene Gesellschaft zusammensetzt, "moralisch und geistig minderwertig werden". Sie werden "unvernünftig, unverantwortlich, emotional, unberechenbar und unzuverlässig".
Das Schlimmste ist, dass ein psychotischer Mob Gräueltaten begeht, die ein Einzelner innerhalb der Gruppe normalerweise nie in Betracht ziehen würde. Dennoch sind sich die Betroffenen ihres Zustands nicht bewusst und können die Fehler in ihrem Verhalten nicht erkennen.
Wie kommt es zu einer Massenpsychose?
Um zu verstehen, wie eine ganze Gesellschaft in den Wahnsinn getrieben werden kann, muss man zunächst verstehen, was einen Einzelnen in den Wahnsinn treibt. Abgesehen von Drogen- oder Alkoholmissbrauch oder einer Hirnverletzung wird eine Psychose in der Regel durch psychogene Faktoren ausgelöst, d. h. durch Einflüsse, die ihren Ursprung in der Psyche haben.
Einer der häufigsten psychogenen Faktoren, die eine Psychose auslösen können, ist eine Flut negativer Emotionen wie Furcht oder Angst, die die Person in einen Zustand der Panik versetzt. Wenn man in Panik gerät, besteht die natürliche Neigung darin, Erleichterung zu suchen. Eine psychisch belastbare Person kann sich anpassen, indem sie sich ihrer Angst stellt und sie schließlich besiegt.
Phase der Panik - Hier beginnt der Betroffene, die Welt um sich herum anders wahrzunehmen, und ist deshalb verängstigt. Es gibt eine wahrgenommene Bedrohung, sei sie nun real, erfunden oder eingebildet. Die Verwirrung wächst, da die Betroffenen keine rationale Erklärung für die seltsamen Ereignisse um sie herum finden können.
Phase der psychotischen Einsicht - Hier gelingt es dem Betroffenen, seine abnorme Erfahrung der Welt zu erklären, indem er eine unlogische, aber magische Sichtweise der Realität erfindet. Der Begriff "Einsicht" wird verwendet, weil das magische Denken es dem Einzelnen ermöglicht, der Panik zu entkommen und wieder einen Sinn zu finden. Die Einsicht ist jedoch psychotisch, weil sie auf Wahnvorstellungen beruht.
So wie ein psychisch schwaches und verletzliches Individuum in den Wahnsinn getrieben werden kann, so können auch große Gruppen schwacher und verletzlicher Menschen in den Wahnsinn und das magische Denken abrutschen.
Totalitarismus ist eine auf Wahnvorstellungen aufgebaute Gesellschaft
Im 20. Jahrhundert haben wir eine Zunahme des Totalitarismus erlebt, den der Professor und Religionswissenschaftler Arthur Versluis wie folgt definiert:
"Das moderne Phänomen der totalen zentralisierten Staatsmacht in Verbindung mit der Auslöschung der individuellen Menschenrechte: Im totalitären Staat gibt es die Machthaber und die objektivierten Massen, die Opfer."
In einer totalitären Gesellschaft gibt es zwei Klassen: die Herrschenden und die Beherrschten, und beide Gruppen machen eine pathologische Transformation durch. Die Herrschenden werden in einen gottähnlichen Status erhoben, in dem sie nichts falsch machen können - eine Ansicht, die leicht zu Korruption und unethischem Verhalten führt -, während die Beherrschten in abhängige Subjekte verwandelt werden, was zu psychologischer Regression führt.
Joost Meerloo, Autor von "Rape of the Mind", vergleicht die Reaktionen von Bürgern in totalitären Staaten mit denen von Schizophrenen. Sowohl die Herrschenden als auch die Beherrschten sind krank. Beide leben in einem wahnhaften Nebel, da die gesamte Gesellschaft und ihre Regeln von wahnhaftem Denken getragen werden.
Wie im Video erwähnt, fallen nur verblendete Menschen in einen kindlichen Zustand völliger Unterwürfigkeit zurück, und nur eine verblendete herrschende Klasse glaubt, sie besäße das Wissen und die Weisheit, die Gesellschaft von oben nach unten zu kontrollieren. Und nur ein verblendeter Mensch wird glauben, dass eine machthungrige Elite, die eine geistig zurückgebliebene Gesellschaft regiert, zu etwas anderem führt als zu Massenelend und finanziellem Ruin.
Die Massenpsychose, die den Totalitarismus ausmacht, beginnt in der herrschenden Klasse, da die Individuen innerhalb dieser Klasse leicht in Wahnvorstellungen verliebt sind, die ihre Macht verstärken. Und keine Wahnvorstellung ist größer als die, dass sie alle anderen kontrollieren und beherrschen können und sollen - ja dazu bestimmt sind.
Ob die totalitäre Denkweise nun die Form des Kommunismus, des Faschismus oder der Technokratie annimmt, eine herrschende Elite, die ihrem eigenen Größenwahn erlegen ist, macht sich dann daran, die Massen mit ihrer eigenen verdrehten Weltsicht zu indoktrinieren. Alles, was es für diese Neuordnung der Gesellschaft braucht, ist die Manipulation der kollektiven Gefühle.
Tötung des Geistes
Mentizid ist ein Begriff, der "Tötung des Geistes" bedeutet und eine uralte Methode zur Kontrolle der Massen durch die systematische Tötung des menschlichen Geistes und des freien Denkens darstellt. Es ist ein System, mit dem die herrschende Elite der Gesellschaft ihre eigene wahnhafte Weltanschauung aufdrückt.
Eine Gesellschaft wird durch das absichtliche Säen von Angst auf den Mentalitätsmord vorbereitet. Ein besonders wirksames Mittel, um Angst und Panik zu erzeugen, die zu einer Psychose führen, ist die Entfesselung von Terrorwellen, und dabei spielt es keine Rolle, ob der fragliche "Terror" real oder fiktiv ist. Die Technik der Schreckenswellen kann als ein eskalierendes Wellenmuster dargestellt werden, bei dem auf jede Runde der Angst eine Runde der Ruhe folgt.
Widersprüchliche Berichte, unsinnige Empfehlungen und unverhohlene Lügen werden absichtlich eingesetzt, um die Verwirrung zu verstärken. Je verwirrter die Bevölkerung ist, desto größer ist der Angstzustand, der die Fähigkeit der Gesellschaft zur Bewältigung der Krise verringert. Je mehr die Fähigkeit zur Krisenbewältigung schwindet, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Massenpsychose entwickelt.
Nach einer kurzen Phase der Ruhe wird das Bedrohungsniveau wieder angehoben, wobei jede Runde der Angstmacherei intensiver ist als die vorherige. Propaganda - gefälschte und irreführende Nachrichten - werden eingesetzt, um den Verstand der Massen zu brechen, und mit der Zeit wird es immer einfacher, jeden zu kontrollieren, wenn Verwirrung und Angst dem magischen Denken und den psychotischen Einsichten weichen, die von den Medien als Lösungen präsentiert werden.
Widersprüchliche Berichte, unsinnige Empfehlungen und unverhohlene Lügen werden absichtlich eingesetzt, um die Verwirrung zu verstärken. Je verwirrter die Bevölkerung ist, desto größer ist der Angstzustand, der die Fähigkeit der Gesellschaft zur Bewältigung der Krise verringert. Je mehr die Fähigkeit zur Bewältigung der Krise schwindet, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Massenpsychose entwickelt.
Wie in dem Video erwähnt, "erhöht die Verwirrung die Anfälligkeit für einen Abstieg in die Wahnvorstellungen des Totalitarismus". Oder, wie Meerloo in seinem Buch feststellt:
"Der Logik kann mit Logik begegnet werden, der Unlogik hingegen nicht. Sie verwirrt diejenigen, die klar denken. Die große Lüge und der monoton wiederholte Unsinn haben eine größere emotionale Anziehungskraft … als Logik und Vernunft. Während die Menschen noch nach einem vernünftigen Gegenargument für die erste Lüge suchen, können die Totalitären sie mit einer anderen überfallen."
Der Aufstieg der Technokratie
Was den heutigen Totalitarismus von früheren totalitären Staaten unterscheidet, ist die Technologie. Die Mittel, um Angst zu schüren und das Denken der Menschen zu manipulieren, waren noch nie so effizient und effektiv. Fernsehen, Internet, Smartphones und soziale Medien sind heutzutage allesamt Informationsquellen, und es ist einfacher denn je, den Informationsfluss zu kontrollieren.
Algorithmen filtern automatisch die Stimmen der Vernunft und des rationalen Denkens heraus und verdrängen sie durch Angstmache. Moderne Technologien haben auch Suchtpotenzial, sodass sich viele freiwillig der Gehirnwäsche aussetzen. Meerloo kommentiert die Abhängigkeit des Menschen von der Technologie wie folgt:
"Keine Ruhe, keine Meditation, kein Nachdenken, kein Gespräch. Die Sinne werden ständig mit Reizen überflutet. Der Mensch lernt nicht mehr, seine Welt zu hinterfragen. Der Bildschirm bietet ihm bereits fertige Antworten."
Isolation - ein Mittel zur Erzeugung von Massenpsychosen
Neben dem Ansturm von Panikmache und falscher Propaganda ist das ultimative Mittel zur Auslösung einer Psychose die Isolation. Wenn man von regelmäßigen sozialen Interaktionen und Diskussionen ausgeschlossen ist, wird man aus mehreren Gründen anfälliger für Wahnvorstellungen:
Man verliert den Kontakt zu korrigierenden Kräften, zu positiven Beispielen, zu Vorbildern rationalen Denkens und Verhaltens. Nicht jeder fällt auf die Gehirnwäsche der herrschenden Elite herein, und diese Menschen können helfen, andere von ihren Wahnvorstellungen zu befreien. Wenn man sich in der Isolation befindet, nimmt die Macht dieser Personen stark ab. Wie bei Tieren ist das menschliche Verhalten wesentlich leichter zu manipulieren, wenn das Individuum in Isolation gehalten wird. Wie die Tierforschung herausgefunden hat, lassen sich konditionierte Reflexe am einfachsten in einem ruhigen, abgeschiedenen Labor mit einem Minimum an Reizen entwickeln, die von der Indoktrination ablenken.
Wenn man ein wildes Tier zähmen will, muss man es isolieren und einen bestimmten Reiz geduldig wiederholen, bis es die gewünschte Reaktion zeigt. Menschen können auf die gleiche Weise konditioniert werden. Allein, verwirrt und von Schreckenswellen heimgesucht, verfällt eine Gesellschaft, die voneinander isoliert ist, dem Wahnsinn, da das rationale Denken ausgelöscht und durch magisches Denken ersetzt wird.
Wenn eine Gesellschaft erst einmal fest im Griff der Massenpsychose ist, können Totalitaristen den letzten, entscheidenden Schritt tun: Sie können einen Ausweg anbieten; eine Rückkehr zur Ordnung. Der Preis dafür ist Ihre Freiheit. Sie müssen den Machthabern die Kontrolle über alle Aspekte Ihres Lebens überlassen, denn wenn sie nicht die totale Kontrolle haben, können sie nicht die Ordnung schaffen, nach der sich alle sehnen.
Diese Ordnung ist jedoch pathologisch und entbehrt jeglicher Menschlichkeit. Sie beseitigt die Spontaneität, die Freude und Kreativität in das Leben bringt, indem sie strikte Konformität und blinden Gehorsam verlangt.
Und trotz des Versprechens von Sicherheit ist eine totalitäre Gesellschaft von Natur aus angstbesetzt. Sie wurde auf der Angst aufgebaut und wird auch durch sie aufrechterhalten. Wenn Sie also Ihre Freiheit für Sicherheit und ein Gefühl der Ordnung aufgeben, wird das nur zu mehr derselben Angst und Furcht führen, die es den Totalitaristen überhaupt erst ermöglicht hat, die Kontrolle zu erlangen.
Wie kann die Massenpsychose rückgängig gemacht werden?
Kann Totalitarismus verhindert werden? Und können die Auswirkungen einer Massenpsychose rückgängig gemacht werden? Ja, aber so wie der psychopathologische Ansatz mehrgleisig ist, so muss auch die Lösung sein. Um dazu beizutragen, einer verrückten Welt die Vernunft zurückzugeben, muss man sich zunächst selbst zentrieren und so leben, dass andere inspiriert werden. Wie Jung bemerkte:
"Nicht umsonst schreit unser Zeitalter nach der Erlöserpersönlichkeit, nach demjenigen, der sich aus dem Griff der kollektiven Psychose befreien und zumindest seine eigene Seele retten kann, der ein Leuchtfeuer der Hoffnung für andere entzündet und verkündet, dass es hier wenigstens einen Menschen gibt, dem es gelungen ist, sich aus der fatalen Identität mit der Gruppenpsyche zu befreien."
Als Nächstes müssen Sie die Wahrheit - die Gegenerzählung zur Propaganda - so weit und so weit wie möglich teilen und verbreiten. Da die Wahrheit immer stärker ist als die Lüge, hängt der Erfolg der Propaganda von der Zensur der Wahrheit ab. Eine weitere Taktik besteht darin, die herrschende Elite mit Humor und Spott zu delegitimieren.
Eine von Vaclav Havel, einem politischen Dissidenten, der Präsident der Tschechoslowakei wurde, vorgeschlagene Strategie wird "Parallelstrukturen" genannt. Eine Parallelstruktur ist jede Art von Unternehmen, Organisation, Technologie, Bewegung oder kreativer Tätigkeit, die in eine totalitäre Gesellschaft passt, aber moralisch außerhalb dieser steht.
Sobald genügend Parallelstrukturen geschaffen sind, entsteht eine Parallelkultur, die als ein Hort der Vernunft innerhalb der totalitären Welt fungiert. Havel erklärt diese Strategie in seinem Buch "Die Macht der Machtlosen".
Um den Abstieg in den totalitären Wahnsinn zu verhindern, müssen nicht zuletzt so viele Menschen wie möglich vernünftig und rational handeln. Die totalitäre Elite sitzt nicht einfach nur da und hofft und wünscht sich, dass sie ihre Macht und Kontrolle ausbauen kann. Nein, sie unternehmen aktiv Schritte, um ihre Position auszubauen. Um sich dagegen zu wehren, müssen die Beherrschten ebenso aktiv und entschlossen sein, um der Freiheit entgegenzuwirken.
All dies kann eine große Herausforderung sein, wenn die Menschen um Sie herum einer kollektiven Psychose erliegen. Aber wie Thomas Paine einmal sagte:
"Die Tyrannei ist wie die Hölle nicht leicht zu besiegen, aber wir haben den Trost, dass der Triumph umso glorreicher ausfällt, je härter der Kampf ist."
1 Academy of Ideas
2 The Crowd: A Study of the Population (PDF)
https://uncutnews.ch/massenpsychose-wie-man-eine-epidemie-psychischer-erkrankungen-ausloest/

The End of Dagobert Duck Empire (Judas Judäa)?:
Wem von uns gehts nicht so?:
"Da, nehmt das ganze Geld aus ein und zwei Euro Münzen und Cent, es wiegt bloß noch in den Taschen schwer vor sich hin", er könne es aufgrund all der vielen (Geld-)Scheine in seinem Portomannai eh nicht mehr gebrauchen, meinte da ein Deutscher aus seinem Wagen quitschend die Bremsen drückend, davon ab, dass seine M&uumml;nzen aus demselben Grund daraufhin keiner von der Straße aufhob, während wiederum ein anderer am Essener Hauptbahnhof frei nach dem Motto: "Verschenkt!" sein ganzes Geld, darunter viele Geldscheine, vor zahlreichen Zeugen ganz einfach auf die Straßen geworfen haben soll - so dass ein Teil der Masse aus, jemand meinte, vornehmlich Ausländern und Kindern, gleich voll drauf...

"Kaum mal eine Zitrusfrucht ohne gefixte Einspritz-Stellen!"

Schon der Apfel sei vergiftet
Joghurt aus Deutschland, Wein aus Italien: Putin verbrennt Tonnen Lebensmittel
, FOCUS Online, 06.08.2015
Trotz des Minsker Abkommens kommt es immer wieder zu Kämpfen in der Ukraine. Eine Lösung des Konflikts scheint weit entfernt. Die Nato versucht, Stärke zu zeigen. Die Entwicklungen im News-Ticker von FOCUS Online.

Arzt: Das ist eine Mordwaffe!
In dem Covid-Impfstoff ist etwas, mit dem sie dich verfolgen können
, uncut-news.ch, 03.10.2021
Gesundheit/Heilmethoden/Alternative Medizin/Ernährung
Während der ReAwaken America Tour in Colorado Springs, diskutierte die amerikanische Ärztin Christiane Northrup über die Inhaltsstoffe der Corona-Impfstoffe. Northrup sagte, die Spritzen enthalten Luciferase und SM-102 - etwas, das Sie verfolgen kann.
Sie sagte, eine Freundin von ihr sei am Flughafen durch die Kontrollschranke gegangen und man habe ihr gesagt: "Wir wissen, dass Sie nicht geimpft sind. Wissen Sie, warum? Sie haben dort etwas eingebaut, das es ihnen ermöglicht, dich zu verfolgen".
Es ist überwältigend
Und um die mRNA in Ihre Zellen zu transportieren, mussten sie etwas in Ihrem Immunsystem verändern, damit die gefälschte mRNA, die künstliche mRNA, nicht mehr als Eindringling erkannt wird, sagte Dr. Northrup.
Sie veränderten ein Nukleotid, mit dem Ergebnis, dass die angeborene Immunität ausgeschaltet wird, betonte sie. "Die Leute bekommen die Spritze, danach kommt die Gürtelrose zurück und Menschen, die sich erholt hatten, bekommen wieder Krebs. Es ist überwältigend."
Die Impfstoffe enthalten auch fötale DNA und Polyethylenglykol, "gegen das 70 Prozent der Menschen allergisch sind". Außerdem enthält es Polysorbat 80, einen Emulgator, der hilft, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden, so der Arzt.
"Sie haben jahrzehntelang an diesem Thema gearbeitet. Jahrzehnte", sagte sie. "Das ist eine Mordwaffe."
https://uncutnews.ch/arzt-in-dem-covid-impfstoff-ist-etwas-mit-dem-sie-dich-verfolgen-koennen/

Während in einem anderen TV-Kanal Matt Bianco die Torte der Fine Young Cannibals ins Gesicht flog
Man of the future, victims of the past
1981/82, Someone´s (No-) Return: Einer hat (die Wahl gewonnen)... , und der Mann vom LKA kann schon lange nicht mehr hinsehen
, Nachtrag News&Links#Intro, Interview im Dritten (WDR), 80er Jahre, Text by Gooken, 11.10.2018
Buhuhu,
puh, ist ihm schwindlig und schlecht. Mehrere Jahrzehnte ist es nun schon her, als er, der hohe Landes-Polizeibeamte vom LKA im WDR, sich im Interview vor laufender Kamera zum Thema Organisierte Kriminälität immer wieder den Kopf in den Händen schüttelnd die Augen rieb als könne er beim Gedanken an kommende Zeiten einfach nicht mehr hinsehen und dabei fast auch noch zu weinen anfing, - so richtig ungewöhnlich für einen hochrangigen Polizisten. Die Beantwortung der im Interview gestellten Fragen fiel ihm länst viel zu schwer. Als ob da seit 1981/82 werweißwas alles auf uns zukommt - er konnte alles nicht mehr aussprechen - es sei so schrecklich!".
Moderatorin: "Was kommt denn da seit (wegen) 1981/82 nun wirklich bloß alles auf uns zu, insbesonders auf kommende Generationen", Herr Polizeibeamter, muss Polizei, das Land und der Bürger, bald vor einer übergroßen, superkriminellen Macht, ihrer Welt der hungernden Bankdirektoren und weinenden Gerichtsvollzieher, ihren skrupellosen Banken und Firmen (bzw. lauter Zerschlagungsfällen), Korruption, maroden Kommunen und Pleitestaaten, dem wohl höchsten Stellenwert des Dollars über alles, allem und jedem, ihren Maschinen, Computern (Suneatern) und all den Laserdruckern (Unmengen an Falschgeld), Geldwäsche, Springerpresse, Auftragskiller, vor lauter (Art) Kinderpornographie, dem Orwellschen Big Brother, Schöne Neue Welt Alan Huxleys, Ausländern und Flüchtlingsströmen, Geiselnahmen, Rüstung und Atomkraft, drohender Art Pest und Seuchen überall als Geschäft usw. usw.
kapitulieren? Wie gestaltet sich die Gesellschaft? Vertauscht sich Gut und Böse?
... heutzutage ganz direkt-zentral aktuell mit siehe FBI / Fall Comey
Berichte von News&Links:
USA: das Rockerfeller-Imperium von 1911
Legendärer Eastwood-Sheriff-Western, der mit den "schönen Äpfelchen" und den Zustand im Bett
Bürgerkrieg Nord-Südstaaten USA
Politik des StarWars (Wikipedia), staatliche Spar- und Hilfsprogramme seit 1981/82, Entbürokartisierung (Wikipedia), Kostenfaktor Mensch, ...
"Die Korruption - die Union" (Toten Hosen, 1985)
"Bei jeder Schweinerei ist die Deutsche Bank dabei" (tagesschau.de) ...
....

mRNA-Impfstoffe
Wer entscheidet, was in Ihren Körper kommt? A: Bill Gates
, uncut-news.ch, 26.10.2021
Gesundheit/Heilmethoden/Alternative Medizin/Ernährung, Wirtschaft/Konzerne/Monopole
https://uncutnews.ch/wer-entscheidet-was-in-ihren-koerper-kommt-a-bill-gates/

Impfversagen
Kampf gegen Coronavirus
"Die Pandemie ist alles andere als vorbei"
, tagesschau.de, 03.11.2021
Die vierte Corona-Welle habe Deutschland "mit voller Wucht" erreicht, warnt Minister Spahn. Vor allem die Booster-Impfungen müssten vorangetrieben werden. Ebenso wie RKI-Chef Wieler mahnt Spahn weiterhin zu Vorsicht und Umsicht.
https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-pandemie-viertewelle-101.html

"Wie lange werden die Geimpften leben"? Die Antwort des Erfinders von Graphenoxid wird Sie entsetzen, uncut-news.ch, 09.11.2021
Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Des Teufels Generäle: Gates, Schwab, Merkel, Canderian
Wer Bill Gates ist, das weiß wohl jeder. Wer Klaus Schwab ist, das wissen immer mehr. Merkel bedarf keiner Information. Doch um wen es sich bei Dr. Mylo Canderian handelt, das wissen wohl die wenigsten Menschen. Und warum ich ihn in die Reihe der Generäle des Teufels namens Great Reset gestellt habe, das, werte Leser, werden sie am Ende dieses Artikels beantworten können.
Wer ist Dr. Canderian?
Canderian ist - ich nehme es hier vorweg, wie Gates, Schwab, Soros, Merkel, Spahn, Fauci und hunderte andere mehr - einer der Generäle des Teufels namens Great Great Reset. Im Einleitungsteil des anschließenden Artikels (auf der Website von Dr. Henry Makow) schreibt der Autor Steven Fishman über Canderian:
Ganz offen gesagt ist Dr. Canderian das, was ich einen "völkermordenden Globalisten" nennen würde, der dem selten diskutierten Grundsatz zehn der Georgia Guidestones folgt, der da lautet: "Sei kein Krebsgeschwür auf der Erde; lass Raum für die Natur." Dr. Canderian ist der Meinung, dass 95 Prozent der Weltbevölkerung "nutzlose Parasiten” sind, die so schnell wie möglich eingeschläfert werden müssen.”
Steven Fishman, 22. Juli 2021, in: https://www.henrymakow.com/2021/07/how-long-do-vaccinated-have-to.html
Georgia Guidestones
Dass Fishman von Canderian als "seinem Freund” spricht, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Diese Freundschaftsbekundung wirft einen dunklen Schatten auf das im folgenden zu lesende Interview Fishmans mit Canderian. Noch weniger kann ich es nachvollziehen, dass jemand einen Menschen als seinen Freund nennt, der sich als glühender Befürworter der Pflicht und Verpflichtung der Freimaurer bekennt, die Welt von der "Pest der Menschheit” zu befreien. Und im Sinne dieser Pest-Definition, die ursprünlich von den Freimaurern stammt, ganz offensichtlich an einem globalen Genozid arbeitet, und der die Umsetzung der Leitlinien der Georgia Guidestones: die Reduktion der Menschheit auf 500 Millionen Menschen zu seiner Aufgabe Lebensaufgabe gemacht hat.
Was die wenigsten Menschen wissen dürften: Die Georgia Guidestones wurden 1980 vom Gründer der Scientology, L. Ron Hubbard, errichtet. Das Ziel, 500 Millionen Menschen zu entvölkern, sollte dazu dienen, den Planeten für Scientologen zu reservieren. Hubbard, der sich selbst für "den Antichristen” hielt, überwachte den Bau persönlich unter dem Namen Robert C. Christian. Bill Gates war ein Scientologe, der sich die Entvölkerung zu Herzen nahm (Quelle). Scientology ist eine weltweit operierende, streng hierarchisch strukturierte US-amerikanische Sekte neuen Typs und der vermutlich größte private Geheimdienst der Welt. Scientology arbeitet mit raffinierten, teils von der CIA und dem Tavistock-Institut entwickelten psychologischen Manipulationsmethoden (mkUltra), um die Menschen gezielt auf die Linie von Scientology zu bringen. Sehr wahrscheinlich ist Scientology ein wichtiger Teil des US-amerikanischen Deep State* und eng verknüpft mit den Illuminati, jener Superloge, die die die Corona-Plandemie ins Leben rief und sich für den Massenmord an 90 Prozent der Menschheit per Impfung durch ein Serum einsetzt, das von den meisten führenden Virologen mit unwiderlegbaren Beweisen längst als tödliche Biowaffe dargestellt wird.
https://michael-mannheimer.net/2021/09/06/wie-lange-werden-die-geimpften-leben-die-antwort-des-erfinders-von-graphenoxid-wird-sie-entsetzen/
https://uncutnews.ch/wie-lange-werden-die-geimpften-leben-die-antwort-des-erfinders-von-graphenoxid-wird-sie-entsetzen/

Sie müssen jetzt aktiv werden: Die finanzielle Übernahme & Ihr Bankkonto - BlackRock, Envestnet/Yodlee und die Federal Reserve, uncut-news.ch, 16.08.2021
Terror/Terrormanagement
coreysdigs.com: Haben Sie schon einmal von Yodlee gehört? Ich auch nicht, bis ich entdeckte, dass das Unternehmen meine Daten in meinem Bankkonto sammelt und sie wahrscheinlich an Dritte verkauft. Dies wurde schnell zu einer persönlichen Recherche, bis ich erschütternde Zusammenhänge entdeckte, von denen ich erkannte, dass die Öffentlichkeit darauf aufmerksam gemacht werden muss. Bevor Sie beschließen, dass dies nichts mit Ihnen zu tun hätte, bitte ich Sie dringend, diesen Artikel in seiner Gesamtheit zu lesen und die zeitlichen Abläufe genau zu beachten, denn dies betrifft SIE ALLE, und es wird in mehreren Ländern eingeführt. Ich empfehle Ihnen, sich bei Ihrer Bank zu erkundigen und herauszufinden, welche Drittparteien in Ihre Konten verwickelt sind, und die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, Ihre Gelder zu einer kleineren lokalen Bank zu transferieren. Hier geht es nicht nur um Spionage und Datenaggregation, sondern um einen strukturellen Aufbau, der uns in das System der Sozial- und Klimabilanz und noch darüber hinaus bringen soll. Und Biden schreibt die Anordnungen, um den Rahmen zu schaffen, den BlackRock ausgearbeitet hat.
Untersuchen Sie Ihre Bank, Finanzinstitute und Ihre Konten
Kurze Zusammenfassung
Um es kurz zusammenzufassen: Mir war aufgefallen, dass mein Bankkonto meine Ausgaben plötzlich in Gruppen wie Einkommen, Gesundheit &Fitness, Essen &Trinken, Reisen, Dienstleistungen für Unternehmen, Haustierbedarf usw. einteilte. Mir war sofort klar, wohin das führen würde, und ich ärgerte mich besonders über die Kategorie "Einkommen", in der Gelder falsch ausgewiesen wurden, die auf Drängen der Marionette Biden direkt an das Finanzamt weitergeleitet werden sollen. Um ein soziales Punktesystem dafür zu schaffen, wie und wo man sein Geld ausgeben kann oder Zugang zu Orten oder Dienstleistungen erhält, und damit die Regierung jeden ausgegebenen Cent ausspionieren kann, muss zunächst eine Struktur aufgebaut werden. Ich habe schnell nach dem Haftungsausschluss von Drittanbietern gesucht, um zu sehen, wer meine persönlichen Finanzdaten organisiert, und fand: "Kontoaggregationsdienste werden von Yodlee, unserem Drittanbieter, bereitgestellt. Die Daten werden von Yodlee bezogen oder manuell eingegeben". Ich ging dann zu dem Abschnitt, der es angeblich ermöglicht, die Weitergabe von Daten einzuschränken, aber die Einschränkung von Yodlee war keine Option. Ich rief meine Bank an und fragte, wann der Vertrag begann, und mir wurde gesagt, 2017. Ich fragte, was Yodlee außer dieser neuen Kategorie-Aggregation noch mit meinem Bankkonto zu tun hat, und mir wurde mitgeteilt, dass sie nichts finden konnten. Ich fragte, ob sie meine Daten verkaufen würden, und der Mann wusste es nicht. Ich bat darum, die Daten zu löschen, und mir wurde gesagt, dass sie das nicht tun können. Ich erklärte, dass ich meine Konten schließen werde, wenn sie das nicht tun können, und wollte mit einem Manager sprechen. Mir wurde gesagt, ich würde einen Anruf erhalten. Das geschah nie, und Sie können darauf wetten, dass ich meine Gelder verschoben habe.
Wie Sie in der Zeitleiste unten sehen werden, ist Yodlee einer der größten Finanzaggregatoren, der auch Ihre Daten verkauft und gegen den eine Sammelklage läuft, aber das wird diesen Zug nicht aufhalten. Das Unternehmen wurde 2015 von Envestnet übernommen. Zum Vergleich: Envestnet arbeitet mit 17 der 20 größten Banken sowie mit 5.200 weiteren Banken, Finanzinstituten und Unternehmen zusammen. Sie betreuen 4,8 Billionen US-Dollar an Vermögenswerten, verwalten 229 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten und betreiben mehr als 2 Millionen Finanzpläne pro Quartal. Envestnet betreut täglich 500 Millionen aggregierte Konten.
Drei Jahre später, im Jahr 2018, erwarb BlackRock, der weltweit größte Vermögensverwalter, eine Kapitalbeteiligung an Envestnet und ging eine Partnerschaft mit dem Unternehmen ein, um seine Technologie mit der von Envestnet zu integrieren. Im darauffolgenden Jahr kamen der CEO von Envestnet und seine Frau bei einem tödlichen Autounfall ums Leben, kurz nachdem der "Going Direct"-Reset unterzeichnet worden war. Nur wenige Monate später beantragten drei Demokraten eine FTC-Untersuchung gegen Envestnet/Yodlee wegen Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes für die Verbraucher (das ist lustig), wodurch Envestnet im Wesentlichen unter Druck gesetzt wurde. Dies ist nur die Spitze des Eisbergs, aber es ergibt sich ein gutes Bild, wenn man die nachstehende Zeitleiste betrachtet. Diese Zeitleiste hätte weit über 30 Seiten lang sein können, um die Beteiligung von BlackRock zu erläutern, da sie die NWO-Finanzshow leiten - aber dies ist dazu gedacht, das Bewusstsein der Menschen zu schärfen, damit sie ihre eigenen Banken untersuchen und selbst Entscheidungen darüber treffen können, mit wem sie Bankgeschäfte tätigen und wie sie ihre Finanzdaten und Finanzen schützen wollen.
BlackRock hat drei hochrangige Positionen im Weißen Haus inne, verwaltet 7,8 Billionen Dollar an Vermögenswerten anderer Leute und ist damit der größte Vermögensverwalter der Welt. Der Konzern ist unter den drei größten Anteilseignern aller großen Unternehmen und Branchen (sehen Sie selbst nach), investiert in großem Umfang in den "Klimawandel", meidet fossile Brennstoffe und hat einen Großteil seiner Konkurrenz verschlungen. Die Spitzenreiter BlackRock und Vanguard werden bis 2027 voraussichtlich 20 Billionen Dollar verwalten. Es ist keine Überraschung, dass BlackRock und das Weiße Haus in den Regierungen Clinton, Obama und Biden eine Drehtür hatten und haben. Nicht nur das Personal wechselt zwischen den beiden Unternehmen, auch Vorstandsmitglieder von BlackRock wie Cheryl Mills, die während der Zeit der Clintons im Weißen Haus für beide tätig war, scheinen zu BlackRock überzulaufen. Sie sind die Entwickler des "Going Direct Reset" und helfen, den Weg zu ebnen.
Unter dem Deckmantel der "finanziellen Wellness" und des "klimabedingten Finanzrisikos" haben sie die Finanzindustrie dazu gebracht, die Finanzdaten aller Menschen zu rationalisieren und zu überwachen, so dass sie sie durch ein soziales Bewertungssystem kontrollieren, Ihnen sagen können, wie und wo Sie Ihr Geld ausgeben sollen, und das, was ihrer Meinung nach an das Finanzamt gehen sollte, abschöpfen können. Darüber hinaus werden Billionen von Dollar den Besitzer wechseln, von den älteren Menschen zu den Millennials - und diese Leute haben in all dem ihre Finger. Schauen Sie sich den kompletten Zeitplan an, um zu verstehen, wie sich all diese Maßnahmen auf alle auswirken.
Wie ich bereits letztes Jahr anmerkte - als die Stimulus-Schecks direkt eingezahlt wurden - geschah dies, um eine umfassendere Datenbank zu erstellen, als sie sie bereits über die Bankkonten der US-Bürger angelegt hatten. Das war nur ein weiterer Baustein in ihrem großen Plan. Es ging nie darum, Groschen auf Ihr Konto zu bekommen, um Ihnen zu "helfen". In diesem Zusammenhang gelang es den PPP-Kleinunternehmensdarlehen auch, Finanzdaten über Kleinunternehmen und Landwirte im ganzen Land zu erhalten.
Dies war der größte manipulierte Vermögenstransfer, den dieses Land je erlebt hat. Das Jahr 2020 wird kristallklar werden, wenn Sie diesen gesamten Bericht gelesen haben.
"Einblicke" = Überwachung und Kontrolle
Wenn Sie sich Ihr Bankkonto ansehen, suchen Sie nach "Drittanbietern" und "Aggregatoren". Vielleicht stoßen Sie auf eine Erklärung wie die meiner Bank, warum sie Ihre Daten sammelt. Sie verpacken das Ganze mit viel Schnickschnack und suggerieren, dass sie das für Sie tun … "Sie möchten vielleicht, dass wir Ihnen nützliche Einblicke in Ihre Finanzen liefern …, damit Sie klügere finanzielle Entscheidungen treffen können." Wieder einmal wird Ihnen versichert, dass Sie nicht intelligent genug wären, um Ihr eigenes Geld zu verwalten, so wie Sie ein intelligentes Haus, ein intelligentes Telefon und eine intelligente Stadt brauchen, um zu überleben.
DIES ist der Rahmen für das soziale Punktesystem. So wird es gemacht: Indem man Ihre Gelder auf Ihren Bankkonten kategorisiert und gleichzeitig ESG-Bewertungen (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung), die von anderen Finanzinstituten vorgenommen werden, in Bezug auf Investitionen zuweist. Diese werden wahrscheinlich auch auf Ihre Bankkonten angewendet werden, insbesondere mit Bidens neuer Durchführungsverordnung.
Die Kategorie "Einkommen" wird zwar nicht in der Dropdown-Liste aufgeführt (zumindest bei meiner Bank), aber sie ordnet verschiedenen Einlagen "Einkommen" zu, auch wenn es sich nicht wirklich um Einkommen handelt, was unter den einzelnen Einlagen ersichtlich ist. Letztendlich werden sie auch eine "ESG"-Spalte für klimabezogenes Tracking einrichten.
Sehen Sie sich diese 6-1/2-minütige Videozusammenfassung an, die The Sharp Edge auf der Grundlage dieses Berichts produziert hat. Es enthält zwar nicht alle Details in der ausführlichen Zeitleiste unten, fasst aber vieles über diese finanzielle Übernahme zusammen.
Die Zeitleiste spiegelt die wichtigsten Aktionen von BlackRock, Envestnet/Yodlee, Biden, der Federal Reserve, dem US-Finanzministerium, den Banken und dem IRS wider.
Diese Zeitleiste zeigt Ihnen nicht nur, wie diese Aggregatoren Ihre Daten abgreifen, weitergeben und den Rahmen für ein Sozial- und Klimabewertungssystem schaffen, sondern auch, wer dahinter steckt, wie sie diese Show veranstalten und wohin sich dieses Spiel entwickelt.
Auf diese Weise zielen Envestnet und wahrscheinlich alle Finanzinstitute darauf ab, dass die Menschen "die digitale Revolution annehmen". Sie sehen Millennials als "gewöhnt an Technologie und soziale Medien, und sie wollen nichts anderes, wenn es um ihr Finanzleben geht."
1999
Envestnet wurde gegründet
Judson Bergman und Bill Crager gründeten Envestnet in Chicago, Illinois, und haben inzwischen Niederlassungen im ganzen Land. Sie verfügen über zahlreiche Marken, die alle von Faegre Drinker Biddle &Reath LLP, nur eine halbe Meile von ihrem Büro entfernt, eingetragen wurden. Envestnet hat im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von Unternehmen übernommen, darunter FolioDynamix, FDX Advisors, PIEtech MoneyGuide, Yodlee und andere.
1999
...
https://uncutnews.ch/sie-muessen-jetzt-ativ-werden-die-finanzielle-uebernahme-ihr-bankkonto-blackrock-envestnet-yodlee-und-die-federal-reserve/

BlackRock und Co. gehören enteignet!, uncut-news.ch, 22.10.2021
Bänkster/Finanzmafia
Diese Meinung vertritt der deutsche Publizist Werner Rügemer. In seinem neuen Buch zeigt er auf, wie es dem Finanzkonzern im Zuge der Corona-"Pandemie" gelang, gigantische Profite zu erzielen.
Der Finanzkonzern BlackRock gehört zu den grössten Profiteuren der Corona-"Pandemie". Während Millionen Menschen durch die harten Massnahmen enorme wirtschaftliche Einbussen erleiden und der globale Hunger zunimmt, erzielte BlackRock in den vergangenen Monaten kolossale Profite (Corona-Transition berichtete).
Werner Rügemer, deutscher Publizist und versierter Kritiker der Mächtigen, analysierte in seinem neuen Buch "BlackRock &Co. enteignen!" den Finanzkonzern. Er zeigt auf, wie es dem grössten "Vermögensverwalter" der Welt gelang, im Zuge der Corona-"Pandemie" noch mehr Macht und Einfluss zu gewinnen. Im Folgenden einige Auszüge aus dem Buch:
"Am 19. Mai 2021 fand in den USA die People´s Assembly on BlackRock statt. Die Teilnehmerinnen aus zahlreichen Staaten klagten BlackRock als Grossaktionäre ...
https://uncutnews.ch/blackrock-und-co-gehoeren-enteignet/

Die großen Lügen der Geschichte
Anschlag auf den Umweltschutz (Frankreich, 2018)
, zdf-info, 16.09.2021, 10:30 Uhr
Juli 1985: An der "Rainbow Warrior", dem Flaggschiff von Greenpeace, explodieren zwei Bomben. Das Schiff sinkt vor der Küste von Auckland. Ein Besatzungsmitglied stirbt bei dem Anschlag. Agenten des französischen Geheimdienstes DGSE versenkten das Schiff. Frankreich wollte so verhindern, dass Greenpeace die Weltöffentlichkeit auf französische Atomwaffentests in Polynesien aufmerksam macht. Die Bomben sollten die Aktivisten einschüchtern. Doch der Plan gerät aus dem Ruder: Es gibt ein Todesopfer, zwei Agenten werden gefasst und verurteilt. Über 30 Jahre später ist immer noch nicht klar, wer den Befehl für den Anschlag gab. Eine Dokumentation über eine der größten Lügen in der Geschichte Frankreichs.
https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/1409351181-die-grossen-lgen-der-geschichte

Die großen Lügen der Geschichte
Propaganda auf der Säuglingsstation
, zdf-info, 16.09.2021
Eine Propagandalüge, detailgenau konstruiert, mit schwerwiegenden Folgen: In Kuwait sollen 1990 irakische Soldaten Brutkästen gestohlen und die Frühgeborenen hilflos zurückgelassen haben. Nayirah (15) berichtet vor dem US-Kongress über die grausamen Szenen. Die Aussage der angeblichen kuwaitischen Hilfskrankenschwester und Augenzeugin sorgt für einen internationalen Aufschrei. Wenige Monate später ziehen die USA in den Krieg gegen den Irak. Nach nur wenigen Wochen siegen die Vereinigten Staaten im Irak. Doch es kommen Zweifel an Nayirahs Aussagen. Journalisten wollen wissen: Wer ist dieses Mädchen wirklich? Was ist wahr? Und was gelogen? Ist die US-Regierung in dieser Sache zu weit gegangen? Eine Dokumentation über eine große Lüge im Zweiten Golfkrieg.

Big Pharma
MEDIZINISCHER HORROR: Covid-Impfstoffe haben inzwischen mehr Menschen getötet als die ATOMBOMBE auf Hiroshima
, uncut-news.ch, 10.08.2021
Der Abwurf der Atombombe auf Hiroshima gilt als eines der abscheulichsten Verbrechen gegen die Menschheit, das je begangen wurde. Er wurde von der Regierung der Vereinigten Staaten durchgeführt, die eine Massenvernichtungswaffe gegen eine Zivilbevölkerung einsetzte, die hauptsächlich aus Frauen und Kindern bestand. Historischen Aufzeichnungen zufolge wurden durch diese Bombe 135.000 Menschen getötet, wobei die zweite Bombe, die auf Nagasaki abgeworfen wurde, etwa halb so viele Opfer forderte.
Historiker und Beobachter können sich über die "Verdienste" einer solchen Aktion streiten, da sie weitgehend für die Beendigung des Zweiten Weltkriegs im Pazifik verantwortlich gemacht wurde, aber niemand kann bestreiten, dass die massenhaften zivilen Opfer durch die Bombardierung absichtlich herbeigeführt wurden. Es handelte sich nicht um zufällige "Kollateralschäden", sondern um absichtlich herbeigeführte Todesfälle. Die Bombe zielte auf eine Stadt, die fast ausschließlich von Zivilisten bewohnt war. Dies war ein vorsätzlicher, wahlloser Akt des Massenmords.
Dieses Ereignis war ein wichtiger Beweis dafür, dass die Regierung der Vereinigten Staaten bereit ist, Massenmorde an bestimmten ethnischen Gruppen zu begehen, um ihre strategischen Ziele zu erreichen. Jahre später warf die US-Regierung Atomwaffen auf das Bikini-Atoll (Marshall-Inseln) ab, wodurch ein ganzes Ökosystem vernichtet wurde und zahllose Inselbewohner im Pazifik an einer Strahlenvergiftung starben. Wer also die Vorstellung abtut, dass die Regierung jetzt ihre eigenen Bürger mit "Impfstoff"-Biowaffeninjektionen massenhaft ermordet, hat keine Ahnung, zu welchen Gräueltaten gegen die Menschheit die US-Regierung fähig ist.
Jetzt zielt das US-Militär auf sein eigenes Personal ab, um eine Biowaffen-"Atombombe" einzusetzen, die in Impfstoffen versteckt ist.
Während sich die Atombombe gegen einen strategischen Feind (Japan) richtete, der seine eigenen abscheulichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen hatte - zum Beispiel die Ermordung und Vergewaltigung unschuldiger chinesischer Zivilisten während des Krieges -, "bombardiert" das Pentagon heute sein eigenes Personal, indem es anordnet, dass fast zwei Millionen aktive US-Soldaten mit Biowaffen versehene Proteinspritzen erhalten. (Diese Zahl umfasst alle Zweige des aktiven Militärdienstes.) Bei einer Todesrate von nur 25 % nach der Impfung - die nach Schätzungen der von mir befragten medizinischen Experten eher niedrig angesetzt ist - müssten wir in den nächsten Jahren mit einer halben Million aktiver US-Soldaten rechnen, die durch Covid-Impfstoffe getötet werden, wenn die Gefäßschäden und die Auswirkungen des Antibody Dependent Enhancement eintreten.
Diese Zahl - 500.000 - übertrifft die Zahl der Opfer von Hiroshima in den Schatten.
Da fragt man sich schon: Welche militärische Führung könnte so dumm sein, das gesamte Militär einer unbewiesenen, tödlichen, experimentellen Injektion zu unterziehen, die aus einem Cocktail aus biologischen Waffen und Virusfragmenten besteht? Die Antwort liegt auf der Hand: Es geht darum, die Landesverteidigung der Vereinigten Staaten von Amerika durch den Massenmord an aktiven US-Soldaten zu dezimieren, um den Weg für die geplante UN-Besetzung und den Umsturz der USA zu ebnen.
Der Krieg, den das Pentagon einst gegen das japanische Imperium geführt hat, richtet sich nun gegen das amerikanische Volk, und wir sind nicht sicherer als die Menschen, die an jenem schicksalhaften Tag in Hiroshima lebten.
Es gibt bereits Hunderttausende von Impfstofftoten unter unschuldigen Zivilisten.
Die Impfgegner haben es nicht nur auf das aktive US-Militärpersonal abgesehen, sondern auch auf die gesamte Weltbevölkerung: Zivilisten, Frauen, Kinder, ältere Menschen und alle anderen. Der Covid-"Impfstoff" ist die ultimative Massenvernichtungswaffe, die wahllos tötet, menschliches Gewebe zerstört und bei jedem, der das Pech hat, geimpft zu werden, Zellzerstörung, Leiden und Tod verursacht.
Den VAERS-Daten zufolge wurden bisher allein in den Vereinigten Staaten über 12 200 Todesfälle nach Impfungen gemeldet. Wir wissen, dass die VAERS-Daten weit hinter dem Zeitplan zurückliegen (viele Wochen) und dass die VAERS-Datenbank nur ein Zehntel bis ein Hundertstel der tatsächlich aufgetretenen Todesfälle erfasst. Realistischerweise ist davon auszugehen, dass es in den Vereinigten Staaten bis heute mehrere hunderttausend Todesfälle durch Covidimpfstoffe gegeben hat, was die Zahl der in Hiroshima getöteten Menschen weit übersteigt.
Bitte beachten Sie, dass nichts in dieser Botschaft als Verharmlosung des nuklearen Holocausts von Hiroshima zu verstehen ist, den ich als ein völkermörderisches, ethnisch motiviertes Verbrechen gegen die Menschheit betrachte. Die Internierung japanischer Amerikaner in Konzentrationslagern in den USA ist ein weiteres Verbrechen gegen Menschen japanischer Abstammung und beweist erneut, dass die Regierung der Vereinigten Staaten bereit ist, ihre eigenen Bürger in Konzentrationslager zu werfen, um ihre eigenen strategischen Ziele zu erreichen.
Bedenken Sie dies: Wenn die US-Regierung bereit war, Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe im Krieg in Konzentrationslager zu werfen, ist sie auch bereit, Menschen aufgrund ihres Impfpasses in Konzentrationslager zu werfen.
Die Regierung ist in den 80 Jahren seit diesem Krieg weder gereift noch hat sie zur Moral gefunden, und wenn überhaupt, dann ist die Bundesregierung heute tyrannischer, gefährlicher und machtbesoffener als je zuvor in der Geschichte der USA. Wenn überhaupt, scheint die Bundesregierung jetzt dem Vollstreckungsarm eines organisierten Verbrechens / Erpressungsunternehmens zu ähneln, das von menschenfeindlichen Globalisten und Big Pharma betrieben wird.
Faucis NIH finanzierte die ethnisch gezielte Organentnahme bei lebenden menschlichen Babys… alles im Namen der "Wissenschaft".
Wenn Sie noch nicht davon überzeugt sind, wie böse dieses Regime wirklich ist, sollten Sie die schockierende, entsetzliche Tatsache bedenken, dass die US-Regierung die Organentnahme bei abgetriebenen (aber lebenden) Babys finanziert hat, die aufgrund ihrer Hautfarbe gezielt ausgewählt wurden. Diese schockierende Wahrheit wurde letzte Woche von der Washington Free Beacon in dieser Geschichte aufgedeckt und bestätigt: Von der Regierung finanzierte Forscher suchten abgetriebene Minderheiten für die Organentnahme.
Die Lektüre dieser Geschichte sagt Ihnen alles, was Sie darüber wissen müssen, wie die Bundesregierung Sie wirklich behandeln wird, wenn es um die Pandemie und Impfstoffe geht:
Die Bundesregierung hat mindestens 2,7 Millionen Dollar an Steuergeldern an Forscher gezahlt, die abgetriebene Minderheitenbabys ausfindig machten, um deren Organe zu entnehmen, wie aus internen Dokumenten hervorgeht, die am Dienstag veröffentlicht wurden.
Die Universität von Pittsburgh suchte gezielt nach Organen von Minderheiten - einschließlich derer von Neugeborenen -, um eine "Pipeline" für die fötale Forschung zu schaffen. Die Forscher gaben an, dass 50 Prozent der gespendeten Föten von Minderheiten stammen müssten, und legten fest, dass 25 Prozent von schwarzen Frauen kommen müssten. Der Großraum Pittsburgh ist zu 85 Prozent weiß und zu 8 Prozent schwarz. Die Forscher betonten, wie wichtig es sei, die Durchblutung der Organe aufrechtzuerhalten, was nach Ansicht von Beobachtern gegen Bundesgesetze verstoßen könnte, da Ärzte aufgefordert würden, Organe bei Abtreibungen mit Wehen illegal zu konservieren.
Mit anderen Worten: Die NIH entnahmen Organe von lebenden schwarzen Babys, um Gewebeproben für die Biotech- und Impfstoffindustrie zu gewinnen. Einige der Babys waren bis zu 42 Wochen alt, d. h. alt genug, um außerhalb des Mutterleibs zu überleben.
Dies alles geschah übrigens unter der Leitung von Fauci und den NIH, derselben Gruppe, die auch die Gain-of-Function-Experimente in Wuhan finanzierte, um die giftigen Spike-Protein-Nanopartikel zu entwickeln, die in die Impfstoffe zur Ermordung der Menschheit eingebaut wurden.
Das NIH ist ein Unternehmen des Mordes.
Und diese tödlichen Covid-"Impfstoffe" sind, ähnlich wie Nuklearwaffen, wahllose Killer, die gegen die Menschheit mit dem ausdrücklichen Ziel eingesetzt werden, ein Maximum an Opfern zu verursachen. Alle an dieser Jagd nach dem Massensterben Beteiligten sind selbst Komplizen des Massenmords. Und sie haben die volle Rückendeckung von Big Tech, Big Media, Big Government, Big Pharma und all den anderen menschenfeindlichen Institutionen, die jetzt einen regelrechten Krieg gegen die menschliche Rasse im globalen Maßstab führen.
Was sie Hiroshima in den 1940er Jahren angetan haben, wird nun im Jahr 2021 der ganzen Welt angetan. Möge Gott uns allen helfen.
Weitere Einzelheiten erfahren Sie im heutigen Situation Update-Podcast:
https://www.brighteon.com/embed/19d99bd7-27e3-4518-b489-803c92d022f6
https://uncutnews.ch/medizinischer-horror-covid-impfstoffe-haben-inzwischen-mehr-menschen-getoetet-als-die-atombombe-auf-hiroshima/

Big Pharma macht Jagd auf Ärzte, die nicht auf Linie sind - Wie Big Pharma kontrolliert, was Ihr Arzt sagt, uncut-news.ch, 30.11.2021
Big-Pharma
Die American Medical Association (AMA) lehrt Ärzte ausdrücklich, wie sie Patienten und die Medien täuschen können, wenn ihnen schwierige Fragen zu COVID-19, Behandlungsmöglichkeiten und COVID-Impfungen gestellt werden.
https://uncutnews.ch/big-pharma-macht-jagd-auf-arzte-die-nicht-auf-linie-sind-wie-big-pharma-kontrolliert-was-ihr-arzt-sagt/

Ohne es zuzugeben, sind wir bereits zum Transhumanismus übergegangen, uncut-news.ch, 07.10.2021
Wissenschaft/ Neue Technologien/Künstliche Intelligenz(KI) Energie
von Thierry Meyssan
Die Welt verändert sich sehr schnell. Während der Covid-Epidemie konzentrierte sich das Geld in ein paar Händen. Die neuen Oligarchen sind Transhumanisten. Ohne es zu merken, haben wir ihre Ideologie bereits anerkannt und beginnen, sie in die Praxis umzusetzen. Die westlichen Ärzte haben auf die Behandlung dieser Krankheit verzichtet, und wir halten es für selbstverständlich, alles auf Messenger-RNA zu setzen. Auch wenn diese Strategie tödlich sein könnte. So denken wir jetzt bereits.
Der als politische Reaktion auf Covid-19 verhängte Lockdown hat eine weltweite Umverteilung des Reichtums zugunsten einiger Internetakteure (Microsoft, Alphabet…) begünstigt
Gleichzeitig wurden Investmentfonds (Vanguard, Blackrock…), die bereits astronomische Summen verwalteten und ihre Interessen Staaten aufzwingen konnten, zum Eigentum einiger Familien. Es gibt nun stratosphärische Reichtums-Unterschiede zwischen einigen Supermilliardären und den Völkern.
Die Mittelschicht, die seit dem Zusammenbruch der UdSSR und dem Beginn der wirtschaftlichen Globalisierung langsam erodierte, verschwindet allmählich. In der Praxis halten die demokratischen Systeme diesen plötzlichen und gigantischen ...
https://uncutnews.ch/ohne-es-zuzugeben-sind-wir-bereits-zum-transhumanismus-uebergegangen/

Geheimdienste/NSA/Überwachung/BigData
Callcenter, das von Apple, Amazon und Uber genutzt wird, will Mitarbeiter dazu zwingen, KI-gesteuerte Kameras in ihren Schlafzimmern zu installieren
, uncut-news.ch, 10.08.201
RT.com: Remote-Mitarbeiter eines der weltweit größten Callcenter-Unternehmen werden Berichten zufolge unter Druck gesetzt, die Überwachung ihrer Arbeitsbereiche zu Hause durch KI-gesteuerte Kameras zuzulassen - sogar im Schlafzimmer.
Im März gab Teleperformance einen Zusatz zu seinen Arbeitsverträgen heraus, der von den Arbeitnehmern verlangte, dass sie dem Unternehmen gestatten, Kameras anzubringen - offenbar um ihre Arbeitsleistung zu Hause in Echtzeit aufzuzeichnen und zu verfolgen. Der Vertrag erlaubt auch die Speicherung von Daten, die von den Familienmitgliedern der Arbeitnehmer, einschließlich Minderjährigen, gesammelt werden, sowie die Durchführung von Video- und Sprachanalysen.
Darüber hinaus mussten die Beschäftigten der Weitergabe biometrischer Daten wie Fingerabdrücke und Fotos zustimmen. Berichten zufolge gibt es auch eine Klausel, die sie verpflichtet, sich Lügendetektortests zu unterziehen, wenn das Unternehmen dies verlangt. Nach Angaben von NBC News wurde der Vertrag an 95 % der 39.000 Teleperformance-Mitarbeiter in Kolumbien verschickt, die von zu Hause aus arbeiteten.
Eine Teleperformance-Mitarbeiterin aus Bogota, die anonym bleiben wollte, da sie nicht befugt war, mit den Medien zu sprechen, sagte dem Sender, dass sie das Dokument unterschrieben habe, weil ihr Vorgesetzter ihr gesagt habe, dass sie von ihrem Apple-Konto abgezogen würde, wenn sie es nicht täte.
Der Vertrag ermöglicht eine ständige Überwachung dessen, was wir tun, aber auch unserer Familie. Ich finde das wirklich schlimm. Wir arbeiten nicht in einem Büro. Ich arbeite in meinem Schlafzimmer. Ich möchte keine Kamera in meinem Schlafzimmer haben.
Eine andere Mitarbeiterin, die für das Amazon-Konto arbeitet, sagte, der einzige Raum in ihrer Wohnung, der ruhig genug sei, um nachts Kundenanrufe aus Spanien entgegenzunehmen, sei das Schlafzimmer. Sie sagte der Nachrichtenagentur, dass das Unternehmen noch keine zusätzlichen Kameras installiert habe, aber dass sie sich Sorgen mache, dass die Mikrofone das Schnarchen ihres Mannes aufzeichnen könnten.
"Das ist eine Verletzung meiner Persönlichkeitsrechte und der Rechte meines Mannes und meiner Schwiegermutter, die mit mir zusammenleben", sagte sie.
Als Antwort auf die Bedenken der kolumbianischen Arbeiter sagte ein Apple-Sprecher, dass das Unternehmen "den Einsatz von Video- oder Fotoüberwachung durch unsere Zulieferer verbietet" und behauptete, "bestätigt zu haben, dass Teleperformance keine Videoüberwachung für seine Teams, die mit Apple zusammenarbeiten, einsetzt".
Er fügte hinzu, dass ein Audit des Unternehmens bei Teleperformance in Kolumbien zu Beginn dieses Jahres keine "Kernverstöße gegen unsere strengen Standards" ergeben habe.
In ähnlicher Weise bestritt eine Sprecherin von Amazon, dass das Unternehmen eine zusätzliche Überwachung von Fernarbeitern "verlangt oder gefordert" habe. Sie sagte, das Unternehmen "toleriere keine Verstöße" gegen seinen Verhaltenskodex für Lieferanten - einschließlich Bedingungen, die sich auf Arbeitsrechte beziehen - und "prüft routinemäßig unsere Lieferanten auf Einhaltung".
Uber bestätigte jedoch, dass es das Unternehmen aufgefordert hatte, die Mitarbeiter, die mit seinem Konto arbeiten, zu überwachen, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Mitarbeiter auf private und sensible Nutzerdaten, einschließlich Kreditkartendaten und Reiseinformationen, zugreifen. Eine zusätzliche Überwachung sei nicht verlangt worden, so ein Sprecher.
Laut Teleperformance-Sprecher Mark Pfeiffer sucht das Unternehmen "ständig nach Möglichkeiten, das Teleperformance Colombia-Erlebnis sowohl für unsere Mitarbeiter als auch für unsere Kunden zu verbessern, wobei Datenschutz und Respekt Schlüsselfaktoren bei allem sind, was wir tun."
Christy Hoffman, Generalsekretärin von UNI Global Union, erklärte jedoch gegenüber The Guardian, dass dieses Ausmaß an häuslicher Überwachung "die Arbeitnehmer dazu zwingt, eine Wahl zwischen Bespitzelung und Beschäftigung zu treffen".
Der britische Labour-Parteipolitiker und Prospect-Gewerkschaftsführer Andrew Pakes twitterte, dass "jeder, der glaubt, dass es bei Big Tech nicht um Macht geht", umdenken müsse: "Wir normalisieren die Überwachung der Arbeit in unseren Häusern … Das ist nicht die #NewNormal, die uns versprochen wurde."
Dem NBC-Bericht zufolge könnten 240.000 der rund 380.000 Mitarbeiter von Teleperformance in 34 Ländern von dem Problem betroffen sein. Auf seiner Website gibt das Unternehmen an, dass es eine ähnliche Überwachung über seine "TP Cloud Campus"-Software anbietet, mit der diese Mitarbeiter in über 19 Märkten von zu Hause aus arbeiten können.
Im Januar entschied der albanische Informations- und Datenschutzbeauftragte, dass das Unternehmen keine Webcams einsetzen darf, um seine Mitarbeiter zu Hause zu überwachen, einschließlich derjenigen, die das britische Apple-Konto verwalten.
In der Zwischenzeit wurde ein ähnlicher Überwachungsplan, der die Installation von "Spezial-Webcams" vorsah, die mit einem KI-Netzwerk verbunden waren, um die Wohnungen einiger der 10.000 Mitarbeiter des Unternehmens im Vereinigten Königreich auf "Arbeitsverstöße" zu überprüfen, Berichten zufolge nach Protesten von Gesetzgebern und Gewerkschaften wieder zurückgenommen.
Damals erklärte das in Frankreich ansässige Unternehmen gegenüber dem "Guardian", dass die Fernüberwachungen im Vereinigten Königreich nicht eingesetzt würden, wies aber darauf hin, dass in anderen Ländern unterschiedliche Stufen der Fernüberwachung eingeführt würden.
Quelle: Call center company used by Apple, Amazon &Uber wants to force workers to install AI-powered cameras in their BEDROOMS - reports
https://uncutnews.ch/callcenter-das-von-apple-amazon-und-uber-genutzt-wird-will-mitarbeiter-dazu-zwingen-ki-gesteuerte-kameras-in-ihren-schlafzimmern-zu-installieren/

Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
NtechLab bringt "FindFace" Multi auf den Markt die eine Erkennung von Maskierten perfektionieren soll
, uncut-news.ch, 16.08.2021
NtechLab bringt FindFace Multi auf den Markt, um biometrischeGesichtsdaten mit Silhouetten zu kombinieren
Einstieg in den indischen Markt mit Vertrag für Bahnhöfe
Das jüngste Update der NtechLab-Suite für Computer Vision und biometrische Software führt einen fortschrittlichen Algorithmus als Teil des neuen FindFace Multi ein, der den biometrischen Abgleich von Gesichtern sowie der Silhouetten von Personen und Fahrzeugen ermöglicht.
https://uncutnews.ch/ntechlab-bringt-findface-multi-auf-den-markt-die-eine-erkennung-von-maskierten-perfektionieren-soll/

MIT-Studie: Covid-Impfskeptiker sind hoch informiert, gesellschaftlich hochkompetent und wissenschaftlich gebildet, uncut-news.ch, 10.08.2021
Das böse Wort von "Covidioten" kennen wir schon zu Genüge und auch den Vorwurf, aufgrund "kruder Verschwörungstheorien" und Dummheit die Fakten zu Covid und den Impfungen vollkommen zu ignorieren. Nun, die Wissenschaft hat das Bild der Covidioten einmal unter die Lupe genommen. Das Ergebnis war eine Überraschung für sie.
Das MIT (Massachusetts Institute of Technologie) eines der Spitzeninstitute dieser Erde hat tatsächlich eine Studie darüber gemacht, wie "covidiotisch" eigentlich die Covid-Impf-Skeptiker wirklich sind und kommen zu erstaunlichen Ergebnissen. Unter dem Titel "When more Covid-19 data doesn´t equal more understanding" (wenn "mehr Daten" zu Covid nicht gleich "mehr
Weiterlesen
https://krisenfrei.com/mit-studie-covid-impfskeptiker-sind-hoch-informiert-gesellschaftlich-hochkompetent-und-wissenschaftlich-gebildet/
https://uncutnews.ch/mit-studie-covid-impfskeptiker-sind-hoch-informiert-gesellschaftlich-hochkompetent-und-wissenschaftlich-gebildet/

Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)
Instrumente zur "Bewertung" der digitalen Identität sollen in Afrika eingeführt werden
, uncut-news.ch, 20.09.2021
[...] "In jüngster Zeit wurden in vielen Ländern des afrikanischen Kontinents nationale Programme für digitale Identitätsnachweise rasch eingeführt, oft ohne ausreichende Regulierungsaufsicht oder Rechenschaftspflicht und in Ermangelung eines klaren Regelungsrahmens", heißt es in der Ankündigung. Die Gruppe weist auf die Diskriminierung, den Ausschluss und die Überwachungsmöglichkeiten der eingeführten Systeme hin.
https://uncutnews.ch/instrumente-zur-bewertung-der-digitalen-identitaet-sollen-in-afrika-eingefuehrt-werden/

US-Milliardäre
Touristen alleine im All "Inspiration 4" schreibt Geschichte
, tagesschau.de, 16.09.2021
Nach Branson und Bezos ist der nächste Milliardär ins All gestartet. Jared Isaacman und drei weitere Passagiere umkreisen mehrere Tage lang die Erde - die erste All-Mission ohne Profi-Astronaut.
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/space-x-115.html

Lasst die Milliardäre im Weltraum, uncut-news.ch, 16.07.2021
Milliardäre wie Richard Branson, Jeff Bezos und Elon Musk liefern sich einen Wettlauf ins All. Mit diesem kindischen PR-Spektakel lenken sie von den Katastrophen ab, die der Kapitalismus auf der Erde verursacht.
Am 7. Juni kündigte Jeff Bezos an, er würde am 20. Juli in den Weltraum fliegen - nur 15 Tage nach seinem Ausscheiden als CEO von Amazon. Dargestellt wurde dieses Unterfangen als kühner nächster Schritt im milliardenschweren und seit Jahren an Fahrt aufnehmenden Wettlauf ins All. Doch es dauerte nicht lange, bis sich der wahre Charakter dieses Wettstreits offenbarte: Kurz nachdem...
https://uncutnews.ch/lasst-die-milliardaere-im-weltraum/

"Hyperschallwaffen" - Blick der US-Regierung auf Chinas militärische Stärke, tagesschau.de, 19.10.2021
https://www.tagesschau.de/multimedia/audio/audio-117849.html

US-Diplomaten betroffen "Havanna-Syndrom" nun auch in Kolumbien, tagesschau.de, 13.10.2021
2016 tauchte es erstmals in Kuba auf - seither werden immer mehr Fälle des mysteriösen "Havanna-Syndroms" bei US-Diplomaten bekannt. Nun sind auch im Umfeld der US-Botschaft in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá Menschen erkrankt.
https://www.tagesschau.de/ausland/kolumbien-havanna-syndrom-101.html

"Havanna-Syndrom" bei US-Diplomaten in Berlin, tagesschau.de, 18.08.2021
Mehrere Beschäftigte der US-Botschaft in Berlin zeigen offenbar Symptome des "Havanna-Syndroms". Medienberichten zufolge haben sich mindestens zwei US-Vertreter in ärztliche Behandlung begeben.
Die US-Regierung untersucht laut Medienberichten mehrere unerklärliche Krankheitsfälle, die im Diplomatenstab ihrer Botschaft in Berlin aufgetreten sind. Mindestens zwei Vertreter hätten sich in medizinische Behandlung begeben, da sie unter Symptomen leiden würden, die auf das "Havanna-Syndrom" hindeuteten, berichten das "Wall Street Journal" und "Der Spiegel".
https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/berlin-usa-botschaft-havanna-syndrom-101.html

Das amerikanische Imperium nach dem 11. September überwacht, plündert und tötet, uncut-news.ch, 13.08.2021
Admiral Arthur Cebrowski hat die Welt in zwei Hälften geteilt: die globalisierten Staaten und alle anderen. Letztere sind dazu verurteilt, nur Reservoirs von natürlichem Reichtum und Arbeitskräften zu sein. Die Mission des Pentagon nach dem 11. September ist nicht mehr, Kriege zu gewinnen, sondern nicht-globalisierte Regionen ihrer staatlichen Strukturen zu berauben und dort Chaos zu errichten.
von Thierry Meyssan
Wir setzen die Veröffentlichung des Buches von Thierry Meyssan Vor unseren Augen fort. In dieser Episode legt er die Veränderungen des amerikanischen Imperiums durch den 11. September dar: die Schaffung eines Systems der inneren Überwachung der Zivilbevölkerung und, im Ausland, den Beginn des endlosen Krieges im erweiterten Nahen Osten. Er kommt auch auf den posthumen Einfluss des Philosophen Leo Strauss über die Aufhebung der Skrupel zurück, die die amerikanischen und israelischen Führer hätten haben können, um ein solches Programm umzusetzen.
https://uncutnews.ch/das-amerikanische-imperium-nach-dem-11-september-ueberwacht-pluendert-und-toetet/

Mieterschutz aufgehoben
Millionen US-Bürger vor Zwangsräumung
, tagesschau.de, 27.08.2021
Die Corona-Krise hat in den USA dazu geführt, dass Millionen Menschen mit ihren Mietzahlungen im Rückstand sind. Ein Pandemie-Mieterschutz hat sie bisher vor Zwangsräumungen geschützt - dieser wurde nun vom Supreme Court gekippt.
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/usa-supremecourt-mieterschutz-aufhebung-pandemie-101.html

#Appletoo
Mitarbeiterkampagne prangert Diskriminierung und interne Datenschutzprobleme an
, netzpolitik.org, 07.09.2021
Apple steht derzeit nicht nur von außen in der Kritik. Mit der Kampagne #Appletoo wenden sich Mitarbeiter:innen gegen Diskriminierung und machen den Umgang des Unternehmens mit der Privatsphäre seiner Beschäftigten öffentlich.
https://netzpolitik.org/2021/appletoo-mitarbeiterkampagne-prangert-diskriminierung-und-interne-datenschutzprobleme-an/

Das fiel Alice Weidel (AfD) in einer Spitzen-Politalkrunde kurz nach der Wahl schon bei Baerbock (Grünen) auf
Lindner, FDP
Warum die FDP bei Erstwähler*innen punktete
, netzpolitik.org, 29.09.2021
Keine Partei außer den Grünen kam bei Erstwähler*innen so gut an wie die FDP. Auf der Suche nach Gründen verweisen nun einige auf die junge Plattform TikTok, wo die FDP auffallend stark auftritt. Doch lässt sich der Erfolg so einfach erklären? Wer die Partei länger beobachtet, hat Zweifel.
https://netzpolitik.org/2021/bundestagswahl-warum-die-fdp-bei-erstwaehlerinnen-punktete/

So wurden Wissenschaftler, die Daten des COVID-Labors verbreiteten, mundtot gemacht, uncut-news.ch, 06.08.2021
In seinem Bericht vom September 2019 warnte das Global Preparedness Monitoring Board - ein gemeinsamer Arm der Weltgesundheitsorganisation und der Weltbank - davor, dass der technologische Fortschritt "es ermöglicht, krankheitsverursachende Mikroorganismen zu entwickeln oder in Labors nachzubilden", und dass die Freisetzung solcher Organismen größere Verwüstungen anrichten könnte als ein natürlicher Ausbruch Im Vorstand sitzen Sir Jeremy Farrar (Direktor des Wellcome Trust) und Dr. Anthony Fauci (Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases, NIAID), die beide die Theorie des zoonotischen Ursprungs von SARS-CoV-2 verteidigt und dazu beigetragen haben, die Theorie des Laborlecks zu unterdrücken
Am 1. Februar 2020 berief Farrar eine vertrauliche Telefonkonferenz mit einem Dutzend Personen ein, darunter auch Fauci. Zwei Tage später rief der Generaldirektor der WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, öffentlich zur Zensur von "Fehlinformationen" auf.
Fünf Tage nach diesem Aufruf brachte Peter Daszak den ersten Entwurf einer wissenschaftlichen Konsenserklärung in Umlauf, ...
https://uncutnews.ch/wie-wissenschaftler-die-herkunftsdaten-eds-covid-labors-mundtot-gemacht-haben/

Big Pharma und Regierungen verschließen "die Augen vor Korruption", so ein Bericht, uncut-news.ch, 06.08.2021
Tipp/Must read/Topthema/Aktuell
"Transparency International" sagt, dass Korruption einige wenige reich macht und die Gesundheit einiger der ärmsten Menschen der Welt ruiniert
Anmerkung: Es handelt sich um einen Artikel von 2016. Er ist jedoch aktuell, da sich seitdem an den im Artikel beschriebenen Praktiken und systemisch inhärenten Strukturproblemen nichts geändert hat. Ob die Beteuerungen einer Sprecherin des Verbandes der pharmazeutischen Industrie, wie im Artikel zitiert, glaubhaft sind, sei dahingestellt. Gerade die von ihr genannten Behörden haben sich im Rahmen der "Coronakrise" als politisch korrumpiert, unredlich und unaufrichtig herausgestellt.
Die Regierungen der Welt und die großen Pharmakonzerne "verschließen die Augen" vor Bestechung und Korruption, die es einigen wenigen ermöglichen, riesige Gewinne zu machen, während sie die Gesundheit vieler der ärmsten Menschen der Welt schädigen, so ein neuer Bericht.
Der Bericht "Corruption in the Pharmaceutical Sector" von "Transparency International" kommt zu dem Ergebnis, dass jährlich bis zu 300 Millionen Dollar (207 Millionen Pfund) der weltweiten Gesundheitsausgaben durch Korruption und Fehler verloren gehen: "Ein echtes Engagement der Regierungschefs, hoher Regierungsbeamter und der Aufsichtsbehörden bei der Korruptionsbekämpfung ist derzeit in vielen Ländern nicht vorhanden."
In einigen Kontexten, so der Bericht weiter, werde die Bekämpfung von Fehlverhalten "durch eine stillschweigende Akzeptanz von Korruption behindert".
Zu den korrupten Taktiken, die in dem Bericht der Kampagnengruppe hervorgehoben werden, gehören die Bezahlung von Ärzten für die Teilnahme an Umfragen über Arzneimittel, die sie nie verschrieben haben, sowie Unternehmen, die heimlich Forschungsarbeiten zu klinischen Versuchen per Ghostwriting selber schreiben, bevor sie sie als Arbeit unparteiischer Wissenschaftler ausgeben.
https://uncutnews.ch/big-pharma-und-regierungen-verschliessen-die-augen-vor-korruption-so-ein-bericht/

"Der größte Betrug und das größte Verbrechen gegen die Menschheit"!
Dr. Alim - Die MRNA Technologie kann die Menschen innerhalb von 2 Jahren töten!
, uncut-news.ch, 05.08.2021
Video-News/Audio-News/Interviews
"Es stimmt nicht, dass es eine experimentelle Impfung ist!
Bei Versuchen an humanisierten Mäusen und Affen starben 100% der Tiere bei Vergabe von MRNA.
Auch wurden in allen Organe Rückstände davon gefunden!
Es handelt sich um eine biologische Waffe!"
Der größte Betrug und das größte Verbrechen gegen die Menschheit!
https://uncutnews.ch/dr-alim-die-mrna-technologie-kann-die-menschen-innerhalb-von-2-jahren-toeten/

Professor über Covid-Impfung: Das ist das gefährlichste medizinische Produkt der Menschheitsgeschichte, uncut-news.ch, 25.07.2021
Gesundheit/Heilmethoden/Alternative Medizin/Ernährung
Das Impfprogramm gegen Corona hätte im Februar gestoppt werden müssen, sagte der Internist, Kardiologe, Epidemiologe und Professor Peter McCullough in der Stew Peters Show. Normalerweise wird ein Medikament nach etwa 50 ungeklärten Todesfällen vom Markt genommen. Mehr als 12´000 Todesfälle nach der Corona-Impfung seien inzwischen in den Vereinigten Staaten zu verzeichnen, erklärte er.
Dr. McCullough sagte, dass 86 Prozent der Todesfälle direkt mit dem Impfstoff in Verbindung gebracht werden konnten. Dass bereits 12´000 Menschen gestorben sind, sei völlig inakzeptabel. "Der [Impfstoff] wird in die Geschichte eingehen als das gefährlichste biologische, medizinische Produkt in der Geschichte der Menschheit."
Giftig und ungemein gefährlich
Der Professor betonte, dass der Stachel giftig und unglaublich gefährlich ist. Das Spike-Protein schädigt Gewebe, und nachdem es produziert wurde, greift der Körper seine eigenen Zellen an. Im Blut schädigt das Spike-Protein die Blutzellen und verursacht Blutgerinnsel.
Professor McCullough rät von der Einnahme des Impfstoffs ab. Tatsächlich warnt er die Leute davor, die Spritze zu bekommen. "Wenn der Impfstoff einmal im Körper ist, kann er nicht mehr heraus, und wir haben keine Ahnung, wie wir die Komplikationen behandeln sollen, von denen einige tödlich sind."
Er sagte auch, dass Menschen, die sich für die Impfung entscheiden, gut beraten wären, sich zwei bis vier Wochen lang von anderen fernzuhalten, da wir noch nicht genug über das "Shedding" wissen, bei dem Menschen das Spike-Protein auf andere übertragen können.
https://uncutnews.ch/professor-ueber-covid-impfung-das-ist-das-gefaehrlichste-medizinische-produkt-der-menschheitsgeschichte/

Erzbischof Viganò warnt US-Bischöfe vor COVID-Impfung: Der "Great Reset" will "Milliarden chronisch kranker Menschen, uncut-news.ch 02.11.2021
Das Schweigen so vieler Kardinäle und Bischöfe sowie die unfassbare Förderung der Impfkampagne durch den Heiligen Stuhl stellen eine beispiellose Komplizenschaft dar, die nicht länger andauern darf.
Anmerkung der Redaktion: Erzbischof Carlo Maria Viganò hat beschlossen, einen Brief vom 23. Oktober an Kardinal Luis F. Ladaria S.J., Präfekt der Glaubenskongregation, Erzbischof José Gomez, Vorsitzender der Katholischen Bischofskonferenz der Vereinigten Staaten, sowie an alle Bischöfe der Vereinigten Staaten von Amerika zu veröffentlichen.
Eure Eminenzen,
Eure Exzellenzen, ...
https://uncutnews.ch/papst-vigano-warnt-us-bischoefe-vor-covid-impfung-der-great-reset-will-milliarden-chronisch-kranker-menschen/

Deutscher Chefpathologe führt 40 Autopsien an geimpften Personen durch und schlägt Alarm, uncut-news.ch, 04.08.2021
Aktuelle Top Ten, Tipp/Must read/Topthema/Aktuell
Der Leiter des Pathologischen Instituts der Universität Heidelberg, Peter Schirmacher, hat 40 Autopsien an geimpften Menschen durchgeführt und schlägt Alarm. Der Chefpathologe schätzt, dass 30 bis 40 Prozent der Menschen an den Folgen der Impfung gestorben sind.
Er behauptet, dass die Zahl der Todesfälle durch Impfungen unterschätzt wird und warnt davor, dass viele Impftodesfälle nicht gemeldet werden, schreibt Die Welt.
Die Reaktion des Establishments ließ nicht lange auf sich warten. Das Paul-Ehrlich-Institut, ein medizinischer Beobachter, nannte Schirmachers Aussagen "unverständlich".
Unterstützt wurde er von der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, die darauf hinwies, dass viel mehr Autopsien an geimpften Personen durchgeführt werden sollten. Nur so lässt sich ein Zusammenhang zwischen Todesfällen und Impfungen ausschließen oder nachweisen, so der Verband.
Sie fordert die Ärzte auf, eine Autopsie zu beantragen, wenn ein Patient innerhalb von Tagen oder Wochen nach der Impfung stirbt.
Gesundheitsminister antwortet nicht auf den Brief.
https://uncutnews.ch/deutscher-chefpathologe-fuehrt-40-autopsien-an-geimpften-personen-durch-und-schlaegt-alarm/

Schluss mit den Lügen! uncut-news.ch, 10.08.2021
Von James G. Rickards: Er ist der Herausgeber von Strategic Intelligence, Project Prophesy, Crash Speculator und Gold Speculator. Er ist ein amerikanischer Rechtsanwalt, Wirtschaftswissenschaftler und Investmentbanker mit 40 Jahren Erfahrung auf den Kapitalmärkten an der Wall Street. Er war der Hauptvermittler bei der Rettung von Long-Term Capital Management L.P. (LTCM) durch die US-Notenbank im Jahr 1998. Zu seinen Kunden zählen institutionelle Anleger und Regierungsstellen. Über seine Arbeit wird regelmäßig in der Financial Times, dem Evening Standard, der New York Times, dem Telegraph und der Washington Post berichtet, und er ist häufig Gast bei BBC, RTE Irish National Radio, CNN, NPR, CSPAN, CNBC, Bloomberg, Fox und dem Wall Street Journal. Er hat als Berater für Kapitalmärkte für den US-Geheimdienst und das Büro des Verteidigungsministers im Pentagon gearbeitet. Er hat auch vor dem US-Repräsentantenhaus über die Finanzkrise 2008 ausgesagt. Rickards ist der Autor von The New Case for Gold (April 2016) und vier New York Times-Bestsellern, Currency Wars (2011), The Death of Money (2014), The Road to Ruin (2016) und Aftermath (2019) von Penguin Random House. Und sein neuestes Buch, The New Great Depression, wurde im Januar 2021 veröffentlicht.
Die Gesundheitsbehörden verlieren im Zusammenhang mit COVID-19 immer mehr an Glaubwürdigkeit. Sie scheinen täglich ihre Meinung zu ändern, und zwar eher aus einer Laune heraus als aus wissenschaftlichen Gründen. Aber das war schon seit Beginn der Pandemie so.
Seit Januar letzten Jahres waren die offiziellen Stellungnahmen zu COVID meist falsch. Die Kommentare waren entweder reine Lügen oder es handelte sich um Rezepte, die auf Politik und nicht auf Medizin basierten.
https://uncutnews.ch/schluss-mit-den-luegen/

Big Pharma
Die CDC ist eine Bedrohung für die Wissenschaft
, uncut-news.ch, 06.08.2021
https://uncutnews.ch/die-cdc-ist-eine-bedrohung-fuer-die-wissenschaft/

Beseitigung der freien Individualität durch politisch-medizinische Technokratie, uncut-news.ch, 24.09.2021
Michael Esfeld, Professor für Wissenschaftsphilosophie an der Universität Lausanne, hat zur Corona-Situation einen bemerkenswerten Artikel geschrieben, der vom Gesichtspunkt der Wissenschaft, des Rechts und der Ethik insbesondere zum gesellschaftlichen Druck auf die Nicht-Geimpften Wesentliches auf den Punkt bringt. Es geht letztlich um die grundsätzliche Beobachtung, wie der bisher geltende Humanismus von einer kalten technokratischen Lebensauffassung verdrängt wird, die den Menschen nicht mehr als autonome Individualität, sondern als biologisches Objekt obrigkeitlichen Willens behandelt, was letztlich Totalitarismus bedeutet.

Betreibt das Pentagon Menschenversuche in Georgien?, uncut-news.ch, 24.09.2021
Russland ist besorgt über Biolabors, die das Pentagon in vielen Ländern der Welt betreibt und von denen nicht bekannt ist, woran dort gearbeitet wird. Da die deutschen "Qualitätsmedien" dieses Thema konsequent verschweigen, berichte ich darüber.
Ich habe schon öfter über das Richard-Lugar-Zentrum in Georgien berichtet. Das ist ein US-Biolabor, das zum Pentagon gehört, und von dem nicht bekannt ist, was dort erforscht und mit welchen Erregern dort gearbeitet wird. Die Existenz des Labors ist nicht geheim, es ist keine russische Verschwörungstheorie, man findet dazu auch auf Deutsch und Englisch Informationen im Netz.
Die USA verweigern anderen Staaten die Kontrolle dieses und anderer Pentagon-Labore in der ganzen Welt. Während die USA zum Beispiel von China fordern, es solle westliche Kontrolleure in seine Biolabore lassen, lassen die USA ausländische Kontrollen in ihren Laboren nicht zu, nicht einmal in denen, die sie im Ausland betreiben. Man muss sich generell fragen, wozu das Pentagon Biolabore in anderen Staaten betreibt, denn es geht nicht nur um das Labor in Georgien, es geht um etwa 20 Labore allein in der Ukraine und Georgien.
Offiziell wird dort Pandemie-Forschung zum Wohle der Menschheit betrieben, aber es wurden nie
https://www.anti-spiegel.ru/2021/betreibt-das-pentagon-menschenversuche-in-georgien/
https://uncutnews.ch/betreibt-das-pentagon-menschenversuche-in-georgien/

Die EU-Kommission will ein umfassendes Vermögensregister aller Bürger erstellen, uncut-news.ch, 03.08.2021
EU/Europa
Die EU-Kommission prüft "Möglichkeiten für die Erhebung von Informationen zur Einrichtung eines Vermögensregisters, das anschließend in eine künftige politische Initiative einfließen kann". Alle Informationen über verschiedene Quellen des Vermögenseigentums sollen verknüpft werden, bis hin zu Kunstwerken und Gold.
Unter dem Titel "Machbarkeitsstudie für ein Europäisches Vermögensregister in Hinblick auf die Bekämpfung von Geldwäsche und Steuerhinterziehung" hat die EU-Kommission am 16.7. eine Ausschreibung mit der Nr. 2021/S 136-358265 veröffentlicht. Aus dem Ausschreibungstext:
https://uncutnews.ch/die-eu-kommission-will-ein-umfassendes-vermoegensregister-aller-buerger-erstellen/

China, USA/DAS IMPERIUM
Die USA werden die Konfrontation mit China fortsetzen, und die Wahrscheinlichkeit einer Explosion nimmt zu
, uncut-news.ch, 05.08.2021
Von Brian CloughleyVeteran: Er ist Veteran der britischen und australischen Streitkräfte, ehemaliger stellvertretender Leiter der UN-Militärmission in Kaschmir und australischer Verteidigungsattaché in Pakistan
Die Provokationen der USA im Osten werden wahrscheinlich weitergehen, und nur Peking weiß, wie lange es noch dauern wird, bis es zu einer Explosion kommt.
Im Juli hüpften hochrangige Vertreter der Washingtoner Regierung wie ein Haufen Tischtennisbälle um den Globus, hielten an einem Ort Vorträge, unterwarfen sich an einem anderen und verkündeten überall, dass die USA eine "auf Regeln basierende internationale Ordnung" anstreben, wie Außenminister Blinken im vergangenen März gegenüber China erklärte.
Verteidigungsminister Lloyd Austin war einer der hüpfenden Bälle und machte vor seiner Ankunft in Vietnam einen Zwischenstopp in Singapur, wo er am 27. Juli erklärte: "Wir werden nicht zurückweichen, wenn unsere Interessen bedroht sind. Doch wir suchen nicht die Konfrontation." Am selben Tag traf der britische Flugzeugträger HMS Queen Elizabeth (18 von den USA gelieferte, problembehaftete F-35 Kampfflugzeuge, 8 davon britisch, 10 vom US Marine Corps) in Singapur ein, auf dem Weg ins Südchinesische Meer, um sich mit den chinesischen Streitkräften auseinanderzusetzen, auf die er treffen könnte. (Sicherlich ist die britische Flugzeugträgergruppe ein Witz, der sich nicht aus einer Papiertüte herauskämpfen könnte, aber es ist die Präsenz, die die Botschaft vermitteln soll). Am nächsten Tag, als Austin in Vietnam eintraf, folgte der Lenkwaffenzerstörer USS Benfold seinem Mantel in der Straße von Taiwan, was die US-Marine als "routinemäßige" Durchfahrt bezeichnete, die "das Engagement der USA für einen freien und offenen Indo-Pazifik demonstriert".
https://uncutnews.ch/die-usa-werden-die-konfrontation-mit-china-fortsetzen-und-die-wahrscheinlichkeit-einer-explosion-nimmt-zu/

Manipulation und/oder Propaganda
"Mass formation hypnosis"
Eric Clapton: Menschen, die den Covid-Impfstoff erhalten haben, sind Opfer einer Massenhypnose
, uncut-news.ch, 28.02.2022
"Im Jahr 2020 veröffentlichte der weltberühmte Sänger Eric Clapton zusammen mit Van Morrison (76) den Song Stand And Deliver, in dem er sich gegen Covid-Verbote wandte. Zuvor hatte er veröffentlicht, unter den Nebenwirkungen des AstraZeneca-Präparats gelitten zu haben, die dazu führten, dass seine Hände und Füße entweder "erfroren, taub oder brennend" waren.
In einem neuen Interview für den YouTube-Kanal The Real Music Observer sagte Eric, dass unterschwellige Botschaften, die in der Werbung versteckt waren, die Menschen dazu brachten, sich impfen zu lassen. Er sagte: "Was auch immer das Memo war, es hatte mich nicht erreicht. Dann begann ich zu begreifen, dass es wirklich ein Memo gab, und ein Typ, Mattias Desmet [Professor für klinische Psychologie an der Universität Gent in Belgien], sprach darüber.
Die Theorie der Massenbildungshypnose. Und dann konnte ich es sehen. Sobald ich anfing, danach zu suchen, sah ich sie überall. Dann erinnerte ich mich daran, kleine Dinge auf YouTube gesehen zu haben, die wie unterschwellige Werbung waren. Das lief schon lange: diese Sache mit "du wirst nichts besitzen und du wirst glücklich sein".
Und ich dachte: "Was soll das bedeuten?" Und nach und nach setzte ich eine Art grobes Puzzle zusammen. Und das hat mich noch entschlossener gemacht. (…) Auf die Frage, warum er sich dazu gedrängt fühlte, sich zu äußern, erklärte Clapton: "Meine Karriere war sowieso schon fast vorbei. Zu dem Zeitpunkt, als ich mich zu Wort meldete, war es fast 18 Monate her, dass ich zwangsweise in den Ruhestand versetzt worden war.
Und während ich mit anderen Musikern darüber sprach, mich aufregte, stellte ich fest, dass niemand das hören wollte. Ich war verblüfft, ich schien die einzige Person zu sein, die sich darüber erregte.
Meine Familie und meine Freunde bekamen Angst, und ich glaube, sie waren meinetwegen verängstigt. Clapton fügte hinzu, dass er auch aufgehört habe, die Nachrichten zu sehen, weil es dort nur um das Befolgen von Befehlen und Gehorsam gehe.
Nachdem er seine Ansichten geäußert hatte, sagte der "Wonderful Tonight"-Hitmacher, der Vater der Töchter Ruth (37), Julie (20), Ella (19) und der 16-jährigen Sophie ist: "Meine Familie und meine Freunde halten mich sowieso für einen Spinner.
Im letzten Jahr ist viel verschwunden, viel Staub aufgewirbelt worden, und die Leute sind ziemlich schnell weggezogen. Das hat für mich die Art von Freundschaft, die ich habe, verfeinert. Sie haben sich auf die Menschen reduziert, die ich offensichtlich wirklich brauche und liebe.
Innerhalb meiner Familie wurde das ziemlich entscheidend… Ich habe Mädchen im Teenageralter und ein älteres Mädchen, das in den Dreißigern ist - und sie alle mussten mir etwas Spielraum lassen, weil ich nicht in der Lage war, irgendwen von ihnen zu überzeugen. Clapton, der mit Melia McEnery verheiratet ist, fügte hinzu: "Ich würde versuchen, Musikerkollegen zu erreichen, aber manchmal höre ich einfach nichts von ihnen.
Mein Telefon klingelt nicht sehr oft. Ich erhalte nicht mehr so viele SMS und E-Mails.
Clapton veröffentlicht seit Monaten Statements und Songs gegen Impfungen und das Einsperren von Kindern. Im Dezember 2020 sang Clapton zusammen mit seinem Kollegen, dem Classic Rocker und Anti-Vaxxer Van, den
Song Stand and Deliver."
Quelle: Eric Clapton claims people who have had the Covid vaccine are victims of ´mass formation hypnosis"
https://uncutnews.ch/eric-clapton-menschen-die-den-covid-impfstoff-erhalten-haben-sind-opfer-einer-massenhypnose/

Wir sind viele. Die Unterdrücker sind es nicht, uncut-news.ch, 06.08.2021
Top-Artikel aus dem Englischen
Ich erinnere mich an ein Gespräch mit einem Mann aus dem Irak im Jahr 2016. Er fuhr ein Taxi in Deutschland. Ich schrieb über ihn in einem meiner Essays:
Letzten Monat unterhielt ich mich mit einem irakischen Taxifahrer in Berlin. Mein 12-jähriger Sohn und ich nahmen ein Taxi vom Museum für Gegenwartskunst zu unserem Hotel. Ich konnte nicht umhin, den Taxifahrer zu fragen, warum er in Berlin gelandet war. Er sagte, es habe etwas mit der Verfügbarkeit des Visums zu tun. Er betonte, dass er gehen musste, weil er den Islam nicht mochte. Er sagte, Muslime würden sich gegenseitig umbringen.
Ich war ein wenig traurig, denn es klang, als müsse er das sagen, um zu beweisen, dass er kein "Terrorist" sei. Ich sagte ihm, dass es die USA waren, die Saddam unterstützten, wenn es ihnen passte. Dann änderten die USA ihre Politik, als es für sie günstiger wurde. Ich fragte ihn: Taliban, Al-Qaida, ISIS, die gleiche alte Geschichte, oder?
Dann sagte er etwas Unerwartetes. Er sagte, es sei eine "Volksrevolution". "Wir haben uns gegen Saddam gestellt". Er bezog sich damit auf den ersten Golfkrieg 1991. Er fuhr fort und beschrieb, wie dieser Krieg nicht so verlief, wie die Menschen es sich wünschten, und er führte zu einem verheerenden Handelsembargo, mehr Krieg, ISIS und so weiter. Seine Stimme war leidenschaftlich. Ich spürte in seiner Stimme die Wut und Frustration gegen Krieg und Imperialismus, die ich auch selbst empfinde.
Der imperiale Krieg gegen Länder, die sich den hegemonialen Imperativen der USA widersetzen, erfolgt in wenigen Schritten. Die Zielbevölkerung wird durch Wirtschaftsembargos, Handelssanktionen, Reisebeschränkungen und die Dämonisierung ihres Führers ihrer Grundbedürfnisse beraubt.
Die Gesellschaft wird durch den Mangel an Ressourcen und wirtschaftlichen Aktivitäten destabilisiert. Die gegnerischen Kräfte im Land werden vom Imperium großzügig finanziert, um im Namen von "Revolution", "Demokratie", "Freiheit" usw. eine Dynamik gegen das sich widersetzende "Regime" aufzubauen.
Die Gemeinschaften sind gespalten. Die Institutionen werden kompromittiert, um dem Kapital zu dienen, was die Bevölkerung noch mehr verwirrt und in Bedrängnis bringt.
Oft reicht dies aus, um diejenigen zum Schweigen zu bringen, die sich solchen Eingriffen widersetzen, und es führt zu einem Umsturz der bestehenden Ordnung. Die Gesellschaft wird so umgestaltet, dass sie der kolonialen Politik entspricht, die von den westlichen Industrien ausgeheckt wurde und die zu Ressourcenausbeutung, Privatisierung, Finanzialisierung, Ausbeutung billiger Arbeitskräfte, Errichtung von US-Militärbasen usw. führt.
Etliche Länder des Nahen Ostens haben sich gegen solche Interventionen gewehrt, was zu Stellvertreterkriegen und westlichen Militärinterventionen führte.
Das war der "Krieg gegen den Terror", der bis heute andauert, da die US-Streitkräfte gemäß ihrem "Rechtsrahmen für den Krieg gegen den Terror" ungehindert gegen die Welt eingesetzt werden, während ihre Maßnahmen in Form von Beschränkungen unserer gesetzlichen Rechte sowie von Beschränkungen an Flughäfen usw. weiterhin in Kraft sind.
Viele von uns haben ihre Stimme gegen das offensichtliche Verbrechen erhoben, in andere Länder einzufallen, sie zu kolonisieren und zu unterjochen. Zu meiner Überraschung gab es Leute, die sich gegen unsere Behauptung wehrten und sagten, wenn wir nicht in sie einmarschieren würden, hätten sie uns überfallen, sie seien "Terroristen" und so weiter.
Mit diesem riesigen öffentlichen Projekt, dem Krieg, wurden enorme Gewinne auf Kosten der Menschen in den vom Krieg zerrissenen Ländern sowie der unterdrückten Menschen in einigen der reichsten Länder der Welt erzielt. Niemand wurde für den Tod und die Zerstörung zur Rechenschaft gezogen. Der Krieg zur Rettung der Menschen vor Terroristen war ein riesiges kapitalistisches Projekt zur Ausweitung der Macht und des Reichtums hartgesottener Krimineller, die sich Politiker, Philanthropen, Geschäftsleute, Intellektuelle, Patrioten, Akademiker usw. nennen.
Die der neokolonialen Gewalt zugrunde liegende Mentalität basiert auf Vorurteilen gegenüber den Völkern der Zielländer.
Diese Völker, die in Ländern leben, die von "Führern" regiert werden, die geschworen haben, der imperialen Politik zu gehorchen, werden verschärften Maßnahmen der Ausbeutung und Unterwerfung unterworfen, um den Interessen der imperialen Institutionen zu dienen. Die Notlage der unterworfenen Bevölkerung - Armut, soziale Unruhen und Korruption -, die aus der wirtschaftlichen Unterwerfung resultiert, rechtfertigt die geistige Überlegenheit der Westler und beweist fälschlicherweise die Unterlegenheit der "barbarischen" Bevölkerung, der von den Westlern "geholfen" werden muss.
Wenn der Führer eines kolonisierten Landes versucht, die ungerechte Situation zu ändern, indem er eine Politik betreibt, die der eigenen Bevölkerung des Landes dient, wird die westliche Autorität eine Politik in Gang setzen, um ein solches Element zu entfernen. Diese Politik wird durch die Vorurteile der imperialen Bevölkerung gestützt.
Einfache Slogans und Schlagworte wie "er tötet sein eigenes Volk", "rettet die Kinder", "Regime", "Diktatur" und "Völkermord" können sowohl die koloniale Mentalität als auch die Mentalität der weißen Retter in der imperialen Bevölkerung auslösen.
Wir schreiben das Jahr 2021 - die Ära des Krieges gegen den Virus. Wir erleben einen massiven Wohlstandstransfer zu den Reichen und Mächtigen, der sich am besten mit Jeff Bezos´ Dank an seine Arbeiter und Kunden für seinen Raketenflug beschreiben lässt.
Die zynische, ausbeuterische Gewalt, die den Arbeitnehmern angetan wird, ist in allen Sektoren im ganzen Land zu finden und führt zur Zerstörung kleiner kommunaler Unternehmen, zu massiver Obdachlosigkeit, einer Welle von Selbstmorden und einem Anstieg der drogenbedingten Todesfälle. Abriegelungsmaßnahmen zerstören lebenswichtige soziale Beziehungen, die nun neu geordnet werden müssen.
Das Virus-Ereignis hat das schwindende Gesundheitssystem in ein System des Maskentragens, der sozialen Distanzierung und der Injektion von extrem lukrativen experimentellen GVO-Medikamenten verwandelt - die von einer noch nie dagewesenen Zahl von Verletzungen und Todesfällen umgeben sind, die alle früheren Berichte über Impfstoffverletzungen und Todesfälle an das CDC-Meldesystem VAERS bei weitem übertreffen.
Die Abriegelungsmaßnahmen und die profitorientierten Maßnahmen gegen das Virus haben die Kapazität des allgemeinen Gesundheitssystems weiter eingeschränkt, so dass eine große Zahl von Patienten ohne lebenswichtige Versorgung für ihre dringenden Erkrankungen bleibt. Die Zerstörung des Gesundheitssystems (während es still und leise und ohne Widerspruch auf Telemedizin umgestellt wird), um Leben zu retten, ist nur ein Aspekt der aktuellen Mobilisierung.
Das Bildungssystem, das seit Generationen von den Konzernen angegriffen wird, hat einen Blankoscheck erhalten, um Lehrkräfte zu entlassen, den Unterricht in Online-Tutorials umzuwandeln und eine neue Mission zu verfolgen, nämlich gehorsame Arbeiter für die Vierte Industrielle Revolution zu schaffen.
Die Finanzinstitute haben die Herdenbildung der Bevölkerung in die digitale Welt beschleunigt, in der die Menschen konditioniert, zu Waren gemacht und als Daten ausgebeutet werden. In jeder Branche findet ein massiver Umstrukturierungsprozess aus Profitgründen im Namen von Kovidmaßnahmen statt.
https://uncutnews.ch/wir-sind-viele-die-unterdruecker-sind-es-nicht/

Brasilien, NATO
Washington möchte, dass Brasilien ein NATO-Partner wird, was jedoch nicht den brasilianischen Interessen entspricht
, uncut-news.ch, 10.08.2021
Von Lucas Leiroz: Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter für internationales Recht an der Bundesuniversität von Rio de Janeiro.
Brasilien und die USA scheinen sich nach einer kurzen Phase diplomatischer Spannungen wieder anzunähern. Kürzlich sprachen sich US-Beamte dafür aus, Brasilien zum globalen Partner der NATO zu erheben. Aufgrund Bidens Kritik an Bolsonaro (motiviert durch die im Amazonaswald begangenen Umweltverbrechen) hat die brasilianische Regierung 2021 einen Teil ihrer chinafeindlichen Haltung revidiert und die Teilnahme von Huawei am brasilianischen 5G-Markt zugelassen. Nun wollen die USA offenbar Brasilien als regionalen Verbündeten "zurückgewinnen", um Chinas Vorstoß in Südamerika zu verhindern. Da Lateinamerika allmählich wieder in den Mittelpunkt der geopolitischen Interessen Washingtons rückt, wird auch die Rolle Brasiliens als Satellit der USA immer wichtiger, wenn man den strategischen Wert Brasiliens beim Aufbau einer Einkreisungsstrategie gegen Venezuela bedenkt.
https://uncutnews.ch/washington-moechte-dass-brasilien-ein-nato-partner-wird-was-jedoch-nicht-den-brasilianischen-interessen-entspricht/

Daniel Ell