gooken
back
1) Erlaubte und nicht erlaubte Zeichen: Gooken sucht in der Regel lokal und meta, zur Erhöhung der Sicherheit abgefragter Suchmaschinen aber dann nicht meta (so dass nur noch lokal), enthält die Suchanfrage keine klein- und großgeschriebenen Vokale wie "a", "e", "i", "o", "u", "A", "E", ..., é" und "ø", usw..

Gooken erlaubt nicht alle Zeichen aller Sprachen, darunter Satzzeichen (wie Semkolon, Komma und Punkt au├čer in Beschreibungen/Descriptions), Rautezeichen "#", Zahleneingaben unter Autor/Name usw.!

2) Wortverknüpfung: Generell verknüpft die deutsch- , englisch-, italienisch-, schwedisch- und französisch- usw. sprachige Gooken über Globstyle zwei oder bis zu sieben Wörter innerhalb Ihrer Suchanfrage mit einer Art logischem UND bzw. AND. Beachten Sie bitte, dass ein zunächst asymetrisches AND bzw. UND mit der zugrunde liegenden Datenbanksprache SQL durch "%" ausgedrückt wird und somit sämtliche Wörter dazwischen freihält. "%" ist in vielen Anwendungen wiederum als Wildcard "*" geläufig. Suchen Sie z.B. über Vor- AND Nachname nach einer Person, sollte sie nun wie folgt lauten:

"Vorname Nachname",
sprich "Vorname Leerzeichen Nachname".


Generell steht das Leer- wie Prozentzeichen
"%" für "*"
für kein oder mindestens ein Zeichen oder auch das asymmetrische AND und der Unterstrich
"_" für "?"
für ein beliebiges Zeichen.

Um die generelle Vorgehensweise von Meta-Suchmaschinen zu berücksichtigen, empfiehlt sich zur Trennung mehrerer Wörter insbesonders das Leerzeichen.

3) Auswählen mit der Computermaus:
linke Maustaste: Öffnen der aufgerufenen Webseite in demselben Tab ( desselben, aktuellen Fensters von Gooken )
mittlere Maustaste (empfohlen): Öffnen der aufgerufenen Webseite in einem neuen Tab ( im selben Fenster).

Sollten Sie eine Computermaus benutzen, erweisen sich diese beiden Mausklick-Verhalten auf allen Webseiten als recht vorteilhaft (komfortabel). Konfigurieren Sie bitte Ihren Browser entsprechend!